Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
1 Dateianhänge enthalten Wichtig: Wie seid ihr zu eurem Nicknamen gekommen? (Forum: Der Sprechende Hut)   25.04.2004 14:01 von Mona Mondschein   257.675 1.237   28.03.2017 21:25 von GinnyFan2  
2 Dateianhänge enthalten Wer ist eure LieblingsfuÃballmanschaft? (Forum: Sport)   03.06.2006 13:20 von Sirius B.   112.268 336   27.03.2017 19:15 von GinnyFan2  
Wie sehen eure Bücher aus?? (Forum: Bücher allgemein)   25.01.2006 20:57 von Severus Snape 84   36.959 160   02.03.2017 17:07 von JasiLu  
Eure Gedichte (Forum: Literatur)   11.11.2005 20:28 von Lupa   118.503 657   16.11.2016 19:49 von Laticia  
Hat sich eure Einstellung zu HP im Laufe der Zeit geändert? (Forum: Bücher allgemein)   15.05.2013 19:59 von AngelEmily   3.005 3   08.01.2016 15:11 von Bloody Merry Potter  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Hogsmeade » Eure schrecklichsten Träume » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (19): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Eure schrecklichsten Träume 17 Bewertungen - Durchschnitt: 9,7117 Bewertungen - Durchschnitt: 9,7117 Bewertungen - Durchschnitt: 9,7117 Bewertungen - Durchschnitt: 9,7117 Bewertungen - Durchschnitt: 9,71
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ricardo
unregistriert


Eure schrecklichsten Träume Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Da ich heute Nacht wieder einen schlimmen Traum hatte, wollte ich euch mal fragen, wer von so etwas auch zu breichten weiÃ! Hier mein Erlebnis:

Ich saà in einem Spaceschuttle, das aber merkwürdigerweise über ein schönes System verfügte, wo man sehen konnte, was vor einem war. Dann flog es irgendwie ins All und dann kamen wir wieder zrück. Wir wollten dann damit zum Flughafen fahren (!!!) um erneut zu starten, mussten aber an einer Schranke halten. Und da geschah es! Ohne, dass es einer bemerkte, entfernte sich das Shuttle von der Erde und kam mit gut Glück durch eine dichte Schicht Meteoriten, die auf einmal um die Erde geschlungen war. Wir mussten aber wieder zurück zum Flughafen, um zu starten, obwohl wir ja im All waren (diese Träume immer). Also ging es los. Da rammten uns ein paar Meteore, was auch sehr eindrucksvoll auf diesem Darstellungsteil zu sehen war. Dann gingen überall rote Lämpchen an und wir wussten, gleich war es aus mit uns! Der Moment des Todes kam immer näher, und es wurde immer zerreiÃender, da wusste ich wie sich einer fühlt, der wusste, dass er gleich sterben muss! Und in dem Moment, in dem der Tod durch das Explodieren des Shuttles eintreten sollte, wachte ich auf.
Ein klammes, kaltes, erschrockenes aber ungeheuer erleichterndes Gefühl war das im heimischen Bett zu liegen und nicht im Grab.
18.08.2005 02:59
Saphire Saphire ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-8916.gif

Dabei seit: 23.01.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

1. Wenn du mit einem Shuttle im All explodierst kommst du in kein Grab ! Augenzwinkern Beruhigend oder ? breites Grinsen
Ich hatte schon öfters merkwürdige Träume .
Aber keinen wo ich sterbe oder so .
Und auch nicht so einen Blöden wie meine Oma . Die hatte mal geträumt das sie die Ostsee (!) absaugen muss . Und sie kann gar nicht schwimmen ! Fröhlich
Meine mutter hatte auch schon ne menge Träume wo irgendwelche aus unserer Familie angegriffen wurde oder getötet .
Ich hatte mal geträumt das meiner kleinen Schwester der kopf abfällt . Sie war aber nicht Tot und ich hatte nur schiss das ich mecker kriege weil ich sie kaputt gemacht habe . Vogel zeigen
Ein anderes jmal habe ich geträumt das ich den Kopf meines Chousins in meiner damaligen Spielzeugkiste habe . Als wäre das das normalste Spielzeug der Welt . Fröhlich

__________________

18.08.2005 08:13 Saphire ist offline E-Mail an Saphire senden Beiträge von Saphire suchen Nehme Saphire in deine Freundesliste auf
Sabina Sabina ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-22290.gif

Dabei seit: 26.12.2003
Alter: 30
Herkunft: Hessen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

hmmm... hab auch manchmal so komische träume.. seltsamerweise wacht man immer auf bevor was schlimmes passiert... es ist wohl die eigene angst die einen aufweckt...
vor nem jahr z.b. hatte ich mehrmals den gleichen traum Nachdenken
also ich bin gerade dabei eine straÃe zu überqueren und dann kommt plötzlich ein auto mit voller geschwindigkeit auf mich zugerast... es sind nur 2 schritte zum bürgersteig aber ich kann mich keinen milimeter rühren Verwirrt
und ja in dem moment da das auto mich eigentlich überfahren müsste wache ich auf. klingt zwar dumm aber man hat dann solche angst irgendwie Nachdenken ... richtige panik. nya ich hatte noch andere so ähnliche träume.

lg,
sabina
18.08.2005 15:52 Sabina ist offline E-Mail an Sabina senden Beiträge von Sabina suchen Nehme Sabina in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Sabina anzeigen
green eyed witch
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also meistens träum ich ja von Zügen,Achterbahnen,Wasserrutschen,Freizeitparks,etc..

Hatte mal vor ca 2 Jahren nen gaaaanz fiesen Traum,daà ich in einem Museum war,daà wie ein "normales" Gruselkabinett angefangen hat,aber ja höher man kam,umso grausiger wurd es. In der letzten Etage war man immer Live dabei,wie andere Menschen (unbekannte!) neben einem gestorben sind/bzw umgebracht wurden. Meine Elternsamt Hund waren auch in diesem "Museum",ich bin aber schneller vorgelaufen und war ein paar Stationen weiter.Ganz zum Schluà saà ich in einem auto und ein Mann neben mir bekamden halben Kopf weggeschossen.Dann bin ich voll fertig zurückgerannt und meine Eltern kamen mir gerade mit demHund entgegen.Als ich den Hund geknuddelt hab,gings mir besser.
Als ich dann aufgewacht bin,lag mein Wauzi neben meinem Bett.Ein gutes Gefühl! Hab mir nach diesem Horrortraum ein Traumdeutungsbuch gekauft. Da stand drin,daà man wohl einen neuen Lebensabschnitt beginnt,wenn man vom Tod und Leichen träumt.Das traf bei mir zu.


Einen andern schlimmen Traum,der aber im Nachhinein albern klingt,,hatte ich mit 16. Da war unser Hund noch ein Welpe.Denk mal,der Traum geht auf meinen Beschützerinstinkt zurück Augenzwinkern
Hab geträumt,daà unser Dorf von rotäugigen Monster-Wölfen (so wie aus nem schlechten Film) heimgesucht wurde und mein Papa gerade mit Baby- Wauzi im wald spazieren ist,und nicht zurückkommt.Kann mich nicht mehr erinnern,wie der Traum ausgegangen ist,hab jedenfalls im Schlaf geheult wie ein SchloÃhund.Obwohl's albern klingt,hat der Traum so was von real gewirkt! Bin dann sofort runtergerannt und hab geguckt,ob der Hund noch lebt.
Das arme Tier wuÃte gar nicht,warum es so brutal aus dem Schlaf gerissen wurde,aber ich muÃte ihn erst mal knuddeln! Umarmen
18.08.2005 21:15
Saphire Saphire ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-8916.gif

Dabei seit: 23.01.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Dein Avar deutet aber keine Tierlieb an ! Fröhlich
Aber Träume die so real wirken kenn ich . War mal auf einem Wütend und später stellte sich herrais das das angebliche ereigniss nur ein Traum war .

__________________

19.08.2005 07:40 Saphire ist offline E-Mail an Saphire senden Beiträge von Saphire suchen Nehme Saphire in deine Freundesliste auf
Typhlosion
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Meinen schlimmsten Traum hatte ich mit ca. 7 Jahren.

Ich saà im dunklen in einem Praxiszimmer beim Doktor.
Plötzlich stand der Arzt (das war aber nicht unser Hausarzt) vor mir.
Er zückte ein Messer.
Dann bekannen seine Augen weià zu werden. Es war ja so dunkel, dass ich nichts erkennenn konnte. Er sah dann so aus: ()
Ich hatte Angst und fragte ihn: "Wollen Sie mich etwa umbringen?"
Dann sah ich hinter dem Doktor im Hintergrund 7 Menschenherzen an einer Wäscheleine und dann hat der Azt "Ja!" gesagt und mich erstochen.

Schlimm war das.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Typhlosion: 19.08.2005 12:01.

19.08.2005 12:00
La Esmeralda La Esmeralda ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-31724.jpg

Dabei seit: 14.07.2005
Alter: 27



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

böse träume, da kann ich auch viel erzählen! breites Grinsen

einmal, da war ich vielleicht 8, hab ich geträumt, dass ich irgendwo in irgendwelchen bergen war. irgendwie ist dort ein mädchen verschwunden, und der ihre geschwister wollten rauskriegen wo sie hin ist. da hat sich eine schwester auf nen stuhl gesetzt. irgendwie war da plötzlich so´n mann da, in nem schwarzen anzug, der war eigentlich nur wie papier, aber der war auf ein mal hinter dem mädchen, hat sie gepackt, höhnisch aufgelacht und ist dann mit ihr verschwunden! und das ging weiter so! jedesmal wenn sich jemand auf irgend einen stuhl gesetzt hatte, tauchte der mann auf und is mit dieser person verschwunden!! wuah, das war ein alptraum! danach hatte ich wirklich angst, mich auf nen stuhl zu setzen! Vogel zeigen

und ein andrer, da waren meine jüngeren schwestern, meine mutter und ich in nem echt genialen schwimmbad. das schwimmbad lag so hundert meter unter der erde und man musste mit leitern da runterklettern. plötzlich brach da feueralarm aus. und es hat wirklich gebrannt. meine mutter is irgendwie schon mal vor, und meine schwestern waren auch blitzschnell oben. nur ich war nach unten. denn ich hab panische höhenangst und einen sauschiss, da runterzufallen. ich konnte mich nich bewegen. aber da war irgend so´n komischer typ aufgetaucht, hat mich gesehen, wie ich erstarrt zehn meter über´m boden an ner leiter hing, und plötzlich war ich fast oben. vor schreck hab ich losgelassen, aber eine meiner schwestern hat mich grad noch so festgehalten. bloà sch***** war´s, denn ich fiel trotzdem noch runter! mit vollem karacho in das feuer rin ...

ja ja, ich weiÃ, dss ich nur müll träume! Fröhlich
19.08.2005 13:52 La Esmeralda ist offline E-Mail an La Esmeralda senden Beiträge von La Esmeralda suchen Nehme La Esmeralda in deine Freundesliste auf
James1012
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ach ja... schreckliche Träume? Da kann ich ein Lied davon singen.

Erst vor ein paar Tagen habe ich geträumt, dass ich bei mir zu Hause mit meinen Freunden gesessen habe. Wir haben geplaudert, doch dann musste ich auf die Toilette. Als ich wieder kam, erschütterte eine Detonation das Haus und ich lugte in jedes Zimmer und überall das gleiche Bild: Verbrannte Leichen, welche mit dem Tod ringend die Hände verkrampften...
Dann war ich plötzlich in einer Gaststätte, die Fenster waren abgedunkelt und ein Junge aus meiner Parallelklasse trat ein und versicherte mir, dass noch mehr Unglücke bei mir zu Hause geschehen würden. Und dann war da meine Mutter, die sagte, ich solle gefälligst die Asche der Leichen wegräumen....

Ich sag dazu nur eines: Vogel zeigen

Und dann habe ich geträumt, mich würde eine vermummte Gestalt im Kaufland mit dem Einkaufswagen die Rolltreppe hinunter schubsen.... Vogel zeigen

Greetz, James Top

P.S. Achtung, HINTER DIR!!!!
20.08.2005 17:57
Laila
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich hab vor einigen Wochen mal geträumt, unser Studentenwohnheim wär in die Luft geflogen *mich immer noch nicht von dem beinahe-Herzinfarkt erholt hab* Vogel zeigen
20.08.2005 19:43
N.Tonks N.Tonks ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-17991.jpg

Dabei seit: 13.04.2004
Alter: 29
Herkunft: ein kleines beschauliches Nest



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also als meine ganze Familie ist mit mir mal in Oberhausen oder in den Niederlanden war... (?) bin ich auf der Rückfahrt eingeschlafen (ziemlich ungebuqem in nem engen Auto und zwei Schwestern neben sich...muss ich müde gewesen sein). Folgendes passierte im Traum:

Meine beste Freundin erzählte mir, das Mörder von der Mafia in der Sadt waren (sah ziemlich italienisch aus in der Stadt..) . Wir sind dann also los und wollten die umlegen (bin ich mutig..). Als wir durch enge Gassen gerannt sind, uns versteckt haben, sahen wir sie. Meine Freundin wurde von denen umgebracht. Als nächstes war ich dran. Wir waren auf einer Brücke ohne Geländer (?) und dann hab ich mich umgedreht und bin runtergefallen...schups, ich war wach.

Mein Kopf ist im Schlaf nach vorne gesunken...es ist ein komisches Gefühl wenn man auf einmal aufwacht und der Kopf plötzlich hochfährt vor Angst...

Also das werde ich nie vergessen...
20.08.2005 22:41 N.Tonks ist offline E-Mail an N.Tonks senden Beiträge von N.Tonks suchen Nehme N.Tonks in deine Freundesliste auf Füge N.Tonks in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von N.Tonks anzeigen
Sp0nGe
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Naja, dies war wirklich ein komischer Traum, den ich damals hatte... Geschockt
Ich las am Abend eine Herr der Ringe FanFiction. Da war grad eine total gut beschriebene und brutale Schlacht auf den Pellenor-Feldern. Dann träumte ich da, ich wär in dieser Schlacht und werde von einem Mûmakil (auch "Olivanten" genannt) zerdrückt - kaum werde ich zerdrückt - wache ich auf, und die Erde bebt. Ich war total geschockt, ich dachte ich spinne. Doch es war wirklich ein Erdbeben... Also im realen Leben. Das war wirklich total unheimlich... Man träumt man wird zerquetscht und dann bebt die Erde und alles klirrt und knattert... Geschockt
20.08.2005 22:52
Ricardo
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ja, viele meiner Träume hängen auch mit gerade passierenden Sachen zusammen. Zum Beispiel höre ich, wie mich jemand ruft und wenn ich aufwache, ruft meine Mutter nach mir.



Im Kaufland im Paunsdorfcenter/Leipzig kann das nicht passieren, da sind die Rolltreppen einkaufswagengerecht gebaut, da kann man also mit dem Wagen rauf ins zweite Stockwerk.




Ein anderer Traum, den ich im Grundschulalter oft hatte, war folgender:

ich saà mit meiner Cousine in einem Restaurant, es war wie ein Holzfällerhaus aus Holz und wunderschön. Da gab es mitten im Raum eine hölzerne Trennwand, die fast durch den ganzen Raum ging. Nur an einer Stelle, wo man noch durchkonnte, war frei. Man konnte nur auf diese Stelle, indem man ein paar Stufen hinaufstieg, ganz oben auf der letzten, breiten Stufe die Trennwand umgeht und dann wieder auf der anderen Seite die Treppe hinuntergeht.
Nun saà ich mit meienr Cousine am einzigen Tisch auf der letzten breiten Treppenstufe und ich konnte so beide Seiten des Hauses auf einmal sehen. Auf einmal begann auf der linken Seite ein Feuer zu brennen und nur bemerkte es, konnte es aber niemandem mitteilen. Und so kamen die Flammen immer näher und dann auf einmal hörte der Traum auf.
21.08.2005 01:07
maei maei ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-41591.png

Dabei seit: 14.07.2005
Alter: 31
Herkunft: Mittelerde



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

klingt lächerlich, aber ich habe öfters einen traum gehabt, den manche als lächerlich bezeichnen würden, aber mir jagt der jedesmal angst ein..: ich bin noch relativ klein und stehe in der alten auffahrt zum haus meiner groÃeltern, als mich von hinten ein riesen-eisen-roboterähnliches ding packt und auf ne riesige blumenwiese trägt, wo er mich zerquetschen will.. Vogel zeigen
vielleicht sollte ich ml mein hirn untersuchen lassen.. Lachen

__________________


~ You do not have the remotest idea how i feel ! ~
21.08.2005 15:05 maei ist offline E-Mail an maei senden Beiträge von maei suchen Nehme maei in deine Freundesliste auf
Emeralde Greene
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also Alpträume hab ich eigentlich alle naslang. Vielleicht hab ich einfach zu viel Phantasie....oder einen an der Waffel. *GG*

Als Kind hab ich mal geträumt das ich aufwache und nach unten gehe, weil ich ein Glas Wasser trinken wollte (ich mag eigentlich kein Wasser, aber egal ^^). Dort war aber leider überhaupt niemand da, weshalb ich dann mal aus der Haustüre gespäht habe. In der Garage hab ich dann meine Eltern gesehen, die mich komisch angegrinst haben. Warum komisch? Na, weil sie plötzlich Vampire waren. Ich bin dann auf Strümpfen rausgelaufen und einmal queer durchs Dorf geflüchtet, obwohl meine Eltern mich nicht verfolgt haben. Dafür war leider ein kopfloser Reiter auf einem schwarzen Pferd hinter mir her. Der hat mich dann bis nach Hause verfolgt, wo ich ihn im Badezimmer eingesperrt hab. Fröhlich Dann bin ich im Traum wieder ins Bett gekrabbelt und kurz darauf wirklich wieder aufgewacht, weil ich ganz doll aufs Klo muÃte. Vor der Badezimmertür hab ich mich natürlich erst mal nicht getraut die Tür zu öffnen und hab gewartet, bis meine Mutter das für mich gemacht hat. Immer schön der Kinderlogik nach "Wenn meine Mutter ein Vampir ist, kann sie sich ja von dem Kopflosen töten lassen" Vogel zeigen

Allerdings hatte ich als Teenie auch mal eine Reihe von Träumen, über die ich heute noch nicht lachen kann. Einer davon sah so aus, daà ich mit meiner damaligen besten Freundin im Wald hinter ihrem Haus spatzieren gegangen bin. Dann war da plötzlich eine Horde Teufel (ja, richtig mit Fratze, Pferdefuà und Schwanz), die uns gejagt hat. Irgendwann wurde meine Freundin von denen getötet und kurz darauf bin ich gestolpert und wurde auch getötet. Komischerweise bin ich dann nicht aufgewacht, sondern hab mir die Szene von oben angeschaut. Obwohl ich wuÃte, daà es ein Traum ist, hat es noch einige Zeit gedauert, bis ich aufwachen konnte.

Ist euch das auch schon mal passiert, oder seid ihr immer gleich aufgewacht, wenn ihr im Traum gestorben seid?
22.08.2005 14:40
nicetumor nicetumor ist weiblich
Lehrerin im Ruhestand

images/avatars/avatar-61371.gif

Dabei seit: 13.04.2004
Alter: 33
Herkunft: Wien



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also Albträume sind doch eine Sache aber jemand anderen wenn man schläft Angst einzujagen ist doch auch extrem genial:

Einmal war ich mit einer Freundin auf Malta bei einer Gastfamilie untergebracht und ich schlaf halt so vor mich hin und träume dass ich in ein tiefes dunkles Loch gefallen bin und Schreie... Natürlich denkt man zuerst nur dass man im Traum schreit nur ich hab in Wirklichkeit geschrien und hab ihr damit einen gewaltigenSchrecken eingejagt! Das Blöde war halt nur, dass es stockfinster in dem Loch war und das ich erst zu Schreien aufgehört habe, als sie endlich das Licht angemacht hat breites Grinsen

Einmal hatte meine Mama auch einen Traum dass sie nicht mehr Laufen kann, und dann in der Früh ist sie draufgekommen, dass ich über ihren Beinen gelegen bin und sich einfach überhaupt nicht bewegen konnte... Applaus

Für mich gesehen war der schlimmste Traum, dass ich neben meinem Bett einen Polster stehen habe, der nur Tagsüber aufs Bett kommt, und dann hatte ich mir in der Nacht einen Gruselfilm angeschaut und ich hab geträumt dass der Polster ein gruseliges Mädchen ist (ich glaub da hab ich mir Gothika angschaut) und die dreht den Kopf zu mir....
Da hatte ich echt totale Angst Weinen

__________________

22.08.2005 20:35 nicetumor ist offline E-Mail an nicetumor senden Beiträge von nicetumor suchen Nehme nicetumor in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von nicetumor anzeigen
Seiten (19): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Hogsmeade » Eure schrecklichsten Träume

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH