Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Lieblings-Synchronsprecher (Forum: Filme allgemein)   17.05.2007 14:49 von dedde surft   8.346 32   11.05.2013 14:42 von dobbyswheezy  
Kinoevent mit Original Synchronsprechern!! (Forum: Film 7a - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1)   28.09.2010 07:02 von terkevent   1.189 0   28.09.2010 07:02 von terkevent  
Harry Potter Synchronsprecher am 12. Dezember 2009 Liv [...] (Forum: King's Cross)   28.09.2009 10:54 von sokrates   2.772 2   16.11.2009 17:09 von sokrates  
blöde Synchronsprecher in den Spielen (Forum: Zonkos Scherzartikelladen)   20.08.2004 11:50 von Darth Maul   3.185 11   14.03.2008 15:36 von Lavender_92  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Verfilmungen » Filme allgemein » Synchronsprecher » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (11): « vorherige 1 [2] 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Synchronsprecher 4 Bewertungen - Durchschnitt: 9,504 Bewertungen - Durchschnitt: 9,504 Bewertungen - Durchschnitt: 9,504 Bewertungen - Durchschnitt: 9,504 Bewertungen - Durchschnitt: 9,50
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MrBakerman
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi Mim,

Thomas Fritsch hörst du auch als Erzähler bei den Drei ???-Hörspielen ab Folge 104 und als Vampirfürst Kalurak in
''
12.12.2005 19:54
Mim
unregistriert


Hihi.... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@Mr. Bakerman:
Danke danke, dass sich schon mal der erste beteiligt hat!!
Top
Ich habe ja erst mal nur ein paar Sachen mit Fritsch rausgeholt..
Aber vielen Dank für's Ergänzen!
(Ich bin sowieso der Meinung, ich habe noch was ganz wichtiges vergessen........)
Fällt mir bestimmt noch ein!
Mim Kuss
13.12.2005 08:00
MrBakerman
unregistriert


Fragezeichen Synchron-MixUp? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

In den ersten Teilen hieß es, soweit mit bekannt ist: München only - für die Synchronisation der HP-Filme.
Jetzt hat man mit Udo Schenk (Voldemort) allerdings mindestens(!) einen (brillianten) "Berliner" an Board. Und ich meine auch -aber keine 100%ige Gewähr drauf-, daß ich Peter Groeger (u.a. Synchronstimme von "Quark" in "Star Trek: Deep Space Nine" und mittlerweile unzähligen Hörspielen von Maritim) als Synchronsprecher von "Frank Bryce" rausgehört habe ("diese verdammten Blagen!" - das hört sich _verdammt_ nacht Groeger an).
Schön wäre es wirklich, wenn man so ein Münchener-/Berliner "Crossover" für die künftigen Filme beibehielte, da fielen mir nämlich soforot noch Leute wie David Nathan, Torsten Michaelis (den ich in Teil 4 mit Manou "Klößchen" Lubowski verwechselte Geschockt ), Andreas Fröhlich, etc. pp. ein Grinsen
Kann das mit Groeger eigentlich irgendwer bestätigen? Hat er die paar Worte von Frank Bryce gesprochen und das ist dann reinge-xt worden?
20.12.2005 10:24
Hermine.Weasley Hermine.Weasley ist weiblich
Xperts Grafikdesign Wettbewerb Gold-Award-Winner

images/avatars/avatar-51975.png

Dabei seit: 24.07.2006
Alter: 27



Max Felder Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich hab keine Ahnung, ob Groegor Frank Bryce spricht, aber ich habe mal ein paar Infos über den süßen Ron-Synchronisierer gesammelt und dachte, vielleicht interessieren sie euch. Also:

8.10.1988


1998 - Pünktchen und Anton
2000 - Paul
2001 - Ritter Sport
2001 - Flügelfisch
2001 - Was ist bloß mit meinen Männern los
2003 - Weihnachtsmann über Bord
2004 - Plötzlich Opa
2004 - Storm Hunters
2005 - Neger, Neger, Schornsteinfeger


1999 - Tarzan
2001 - Harry Potter 1
2002 - Im Zeichen der Libelle
2002 - Timm Thaler
2002 - Harry Potter 2
2003 - Dschungelbuch 2
2003 - Peter Pan
2003 - Kitou
2004 - Harry Potter 3
2005 - Harry Potter 4
2007 - Harry Potter 5

Wenn jemand noch weitere Infos über ihn findet, dann kann er/sie diese ja hier posten!

Hier noch ein Bild aus dem Film "Plötzlich Opa":

''

__________________


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hermine.Weasley: 07.08.2006 18:49.

07.08.2006 18:47 Hermine.Weasley ist offline E-Mail an Hermine.Weasley senden Beiträge von Hermine.Weasley suchen Nehme Hermine.Weasley in deine Freundesliste auf
Seraph Seraph ist männlich
Lehrer


images/avatars/avatar-41386.jpg

Dabei seit: 08.11.2003
Alter: 32
Herkunft: Bayern



RE: Synchron-MixUp? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Die Antwort kommt zwar etwas arg spät, aber das ist an sich überhaupt kein Problem, weil die Potterfilme bei der FFS synchronisiert werden und die haben sowohl ein Studio in München, als auch in Berlin, also war es eh nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Sprecher aus Berlin auftauchen, besonders weil man eh schon immer die Vermutung hatte, dass man sich Udo Schenk bewusst für Voldemort aufbewahrt hat, erst recht seit Gary Oldman nicht von ihm gesprochen wurde.

Nico Sablik gehört soweit ich weiß auch zu dem Berliner Teil der Sprecher.
07.08.2006 20:53 Seraph ist offline E-Mail an Seraph senden Beiträge von Seraph suchen Nehme Seraph in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Seraph anzeigen
MrBakerman
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo und danke für die Antwort, seraph.

Mit Schenk das könnte ich mir auch gut vorstellen, immerhin hat man mit Voldemort DEN Vorzeigepsychopathen der Serie.

Diese strikte Trennung nach Hamburg/Berlin/München mal aufzubrechen wäre allerdings gut, nachdem in den letzten Jahren wohl die (vergebliche) WM-Maxime "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin" immer mehr um sich griff.

Im Hörspielbereich schafft man es ja auch; da werden für "John Sinclair Edition 2000", "Gabriel Burns", "Caine", "Die schwarze Sonne", "Drizzt Do'Urden", "Faith - The Van Helsing Chronicles" & Co auch quer durch die "Synchron-Hauptstädte" Sprecher gebucht -- teilweise sogar in Österreich (Peter Matic; Synchronsprecher von Ben Kingsley).
09.08.2006 08:58
*Vana* *Vana* ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 10.11.2003
Alter: 37



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Klaus Höhne ist gestorben.- Wir werden uns also bei den nächsten Filmen an eine andere Dumbledore Stimme gewöhnen müssen.

__________________
"Stupid mistakes are always made by others; we only make unavoidable errors!"
21.08.2006 20:40 *Vana* ist offline E-Mail an *Vana* senden Beiträge von *Vana* suchen Nehme *Vana* in deine Freundesliste auf
Seraph Seraph ist männlich
Lehrer


images/avatars/avatar-41386.jpg

Dabei seit: 08.11.2003
Alter: 32
Herkunft: Bayern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Eine sehr traurige Nachricht ist das, Höhne hatte eine ausgesprochen markante und vor allem auch ungemein angenehme Stimme, nicht nur als Dumbledore, sondern auch in vielen anderen Rollen, besonders in der Serie Law&Order gefällt er mir sehr gut. Damit ist jedenfalls ein ausgesprochen talentierter Synchronsprecher (und von früher her ja auch Schauspieler) verloren gegangen.

Sonst ist es natürlich bitter, dass jetzt nach McGonagall der nächste Sprecherwechsel ansteht. Ich hoffe jedenfalls sehr, dass man sich bei der Wahl an Höhne orientiert und nicht ans Original von Michael Gambon, denn ich würde es ausgesprochen bescheiden finden, wenn man im Deutschen jetzt dann auch noch so einen ruppigen und lauten Dumbledore hätte.
21.08.2006 21:20 Seraph ist offline E-Mail an Seraph senden Beiträge von Seraph suchen Nehme Seraph in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Seraph anzeigen
Katerlisson Katerlisson ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-19510.jpg

Dabei seit: 12.07.2005
Alter: 29



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich finde es auch sehr traurig, dass wir uns jetzt auch noch an eine neue Stimme von Dumbledore gewöhnen müssen. Bei McGonagall hat man gesehen, wie sehr man sich umgewöhnen muss und wie fremd es dann einen vorkommt.

Vor allem hat Höhne aber viel aus Dumbledore herausgeholt, im vierten Film hat er an vielen Stellen nicht so gebrüllt, sodass die miserable Darstellung etwas besser wurde. Hoffentlich finden sie einen wenigstens annähernd guten Ersatz.
22.08.2006 08:43 Katerlisson ist offline E-Mail an Katerlisson senden Beiträge von Katerlisson suchen Nehme Katerlisson in deine Freundesliste auf
MrBakerman
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich war gestern erstmal regelrecht schockiert - da ist wieder eine der ganz, ganz großartigen Stimmen für immer verstummt Traurig

Auch wenn es mir immer irgendwie makaber vorkommt, "Ersatz" muss gefunden werden, auch wenn es nie wieder DER Dumbledore sein wird, den wir kennen, dafür war Höhne einfach zu markant.
Einzig Joachim Höppner fiele mir von der Sanftheit, Wärme und doch Entschlossenheit in der Stimme in dieser Richtung ein - auch wenn die meisten mit ihm wohl "Gandalf" verbinden: Der Stimmentonus ist ebenso wie bei Höppner diese geniale Gratwanderung zwischen Entschlossenheit und "Kampfgeist" auf der einen, Sanftheit und Güte auf der anderen Seite.
22.08.2006 09:02
sunny7700
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi, ich habs gerade gelesen Weinen und war genauso geschockt! Klaus Höhnes Stimme war einfach ideal für Dumbledore (oder haben wir uns zu sehr an die Stimmen gewöhnt).

Beim letzten Film hat mich schon gestört, dass Mc Gonagall ihre Stimme verloren hat, sehr an Kräftigkeit und autoritär, einfach passend (so wie sie schon lange Zeit vorher zu Maggie Smith gepasst hat).

Jetzt müssen wir uns umstellen - wieder einmal. Erst ein anderer Schauspieler, dann eine andere Stimme für Dumbledore. Unglücklich (ja, ich weiß, für den Tod kann keiner was)

Was bleibt uns am Schluss von "unseren" Harry-Potter-Film-Originalen übrig?
22.08.2006 09:34
Balestrano Balestrano ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-10303.jpg

Dabei seit: 12.07.2005
Alter: 32
Herkunft: Austria



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

War auch geschockt als ich das gelesen hab, allerdings frage ich mich wieso man in Zeiten in denen man mit Computern bereits eine Menge anstellen kann nicht bei der selben Stimme bleibt? Es wäre ein leichtes die Stimme eines Nobodys so zu überarbeiten, dass sie sich so anhört wie des bisherigen Dumbledores ...

Ich erlaube mir außerdem mal ein paar allgemeine Fragen dazu zu stellen. Was haltet Ihr davon wenn in einer Serie bzw. bei zusammenhängenden Filmen die Stimmen von Schauspielern wechseln oder auch gleich die Schauspieler selbst ... Besonders in Dumbledores Fall hätte man nach Richard Harris' Tod die Möglichkeit gehabt dessen Double zu nehmen, um die weiteren Filme authentischer wirken zu lassen ... In Matrix hat man gar Kenu Reeves digital gescannt und einzelne Szenen ohne ihn (!) im Computer gedreht/überarbeitet ...

Man sieht die Möglichkeiten im digitalen Zeitalter sind schier unbegrenzt und trotzdem muten uns die Produzenten noch immer derart krasse Umstellungen zu ... zumindest die Stimme wäre der geringste Aufwand ...

__________________
Nur weil du nicht paranoid bist, heist das noch lange nicht, dass du nicht verfolgt wirst ...
------------------

22.08.2006 12:37 Balestrano ist offline E-Mail an Balestrano senden Beiträge von Balestrano suchen Nehme Balestrano in deine Freundesliste auf Füge Balestrano in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Balestrano anzeigen Skype-Name von Balestrano: Balestrano
MrBakerman
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen




Vorausgesetzt so etwas ginge und würde praktiziert (was mir bislang nicht bekannt ist): Es nähme VIEL zu viel Rechenzeit in Anspruch, die die Kosten für die Synchronisation in die Höhe treiben würden. Zudem hätte man mehr als die doppelte Arbeit (die normalen Synchronaufnahmen, die dann noch nachbearbeitet werden müssten.
Sowas wird in absehbarer Zeit nicht praktiziert - zudem hätten da wohl auch die Hinterbliebenen noch was mitzureden und ich kann mir nicht vorstellen, daß die ihren verstorbenen Vater/Mann/Opa/Onkel etc. gern für solche Zwecke posthum "missbraucht" sähen...
22.08.2006 19:17
Nachtschatten Nachtschatten ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-30040.jpg

Dabei seit: 24.10.2004
Alter: 36
Herkunft: NRW



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Das Klaus Höhne verstorben ist, ist echt schade. Nachdem schon Richard Harris gegen Michael Gambon ausgetauscht werden musste, war es ein Trost, dass zumindest die schöne Synchronstimme von Dumbledore geblieben ist. Ich hoffe, dass sich ein guter "Ersatz" finden lässt.

__________________

22.08.2006 20:03 Nachtschatten ist offline E-Mail an Nachtschatten senden Beiträge von Nachtschatten suchen Nehme Nachtschatten in deine Freundesliste auf Füge Nachtschatten in deine Kontaktliste ein
>PriNcess<
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mich Nachtschatten nur anschließen. Hoffentlich finden sie wieder jemanden mit so einer vertrauensvollen, festen und präsenten Stimme. Denn die gehört einfach zu Dumbledore...

GB >PriNcess< Ron
25.08.2006 12:19
Seiten (11): « vorherige 1 [2] 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Verfilmungen » Filme allgemein » Synchronsprecher

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH