Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Ankündigung: SchlieÃung von Harry Potter Xperts (Forum: Das schwarze Brett)   30.06.2017 10:11 von Matthias   5.415 0   30.06.2017 10:11 von Matthias  
20 Jahre Harry Potter (Forum: Bücher allgemein)   29.06.2017 21:53 von Lord_Slytherin   2.316 0   29.06.2017 21:53 von Lord_Slytherin  
6 Dateianhänge enthalten Harry-Potter-Treffen in Berlin! Jeder ist herzlich Wil [...] (Forum: King's Cross)   17.08.2004 14:47 von GinnyWeasley   115.491 910   20.05.2017 16:52 von potterspinnerin  
Harry-Potter-Erwähnungen in anderen Werken (Forum: Bücher allgemein)   29.01.2016 19:47 von Lord_Slytherin   7.830 26   12.05.2017 22:03 von Lord_Slytherin  
1 Dateianhänge enthalten Das ultimative Harry Potter Quiz (Forum: Koboldstein-Klub)   04.11.2003 17:55 von Lukullus   1.222.781 14.494   04.05.2017 23:40 von Lupin_Fan  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃe Halle » Bücher » Charaktere » Ron/Hermine oder Harry/Hermine? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (193): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Wer kommt mit Hermine zusammen?
Ron 1217 75.22%
Harry 271 16.75%
Keiner der beiden 130 8.03%
Insgesamt: 1618 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Ron/Hermine oder Harry/Hermine? 92 Bewertungen - Durchschnitt: 8,2492 Bewertungen - Durchschnitt: 8,2492 Bewertungen - Durchschnitt: 8,24
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Phönixkrieger
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@Stiftmine

Ich denke, dass Hermine bei Harry ebenfalls explodiert wäre, hätte dieser das gesagt, was Ron gesagt hat. Das war einfach diplomatisch etwas ungeschickt, auch wenn Ron das sicher nicht vorsätzlich, sondern eher unüberlegt gesagt hat.

Zu den neuen Zitaten:

Band 4, S.420

Nun, Parvati wird zuerst von Harry gefragt, ob sie mit ihm ausgehen möchte. Demnach ist es aus ihrer Sicht logisch anzunehmen, dass der Rest des Trios, also Ron und Hermine eine gute Wahl wären. Ich denke nicht, dass Parvati hier R/Hr shippt, Hermine ist die naheliegenste Annahme, weil Harry, Ron und Hermine oft zusammen sind, und Harry offensichtlich nicht mit ihr ausgeht.

Band 4, S. 441

Ich denke, dass Hermine zum einen zwar schon genervt ist, aber ich glaube auch, dass sie ... hm ... etwas peinlich berührt ist, das so genau zu erzählen, dass Krum sich nicht getraut hat, sie zu fragen. Also, ich könnte mir vorstellen, an ihrer Stelle auch etwas rot zu werden, wenn ich das erzählen würde.

Ja, es ist bemerkenswert, dass sich die beiden immer wieder vertragen, wenn man so bedenkt, was da teilweise ausgetauscht wird. Immerhin hat Ron ihr den Abend versaut. Ist nur eine Theorie aber kann es nicht auch an folgendem liegen, zuzüglich der Tatsache, dass das Trio schon viel gemeinsam gemacht hat, was auch zusammenschweiÃend wirkt: Hermine weià noch nicht, ob Harry im Zweifelsfall mehr zu ihr oder mehr zu Ron halten würde. Sie will keinen Bruch mit Harry, riskiert diesen aber, wenn sie Ron die Freundschaft kündigt. Zumindest aus PoA weià sie, dass Ron Harry teilweise stärker beeinflussen kann.
02.01.2005 19:40
ready
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Tja dann werd ich jetzt auch mal wieder was sagen. breites Grinsen



Seite 420
Zitat:
"Wisst ihr vielleicht ein Mädchen, das mit Ron gehen würde?", sagte er mit gedämpfter Stimme, damit Ron nichts hörte. "Was ist mit Hermine Granger?", sagte Parvati.

Parvati schlägt Hermine vor, als Partner für Ron. Natürlich stellt sich die Frage, ob sie das auch gesagt hätte, wenn Ron für einen Partner nach Harry gefragt hätte.

Also ich glaube, dass Paravti genau das Gleich vorgeschlagen hätte, wenn Ron sie gefragt hätte. Denn sie weià ja schlieÃlich, dass die drei dick befreundet sind und hat ja keine Ahnung, dass da was zwischen Krum und Hermine in Sachen Partner ist.

@Potter-Sirius:

Aber warum reagiert sie ansonsten zu dem Thema Fleur so eifersüchtig? Und er ist auf Krum eifersüchtig. Warum ist sie dann nicht auf Cho eifersüchtig? Ich finde Ron und Hermine benehmen sich wie ein altes Ehepaar.

Also, dass Ron auf Krum eifersüchtig ist, kann man jetzt nicht so sagen. Ich denke, weil Ron schlieÃlich ein groÃer Fan von Krum ist/war, kann man verstehen, dass er, wenn er Krum mit Hermine sieht und etc., dass er dann etwas misstrauische reagiert. Und Ron will ja trotzdem ein Autogramm am Schluss von Band 4 haben, obwohl er weiÃ, dass da irgendwas mit Hermine und Krum war.

@Jenna:

Zitat:
Was die SAche mit Cho angeht - ich halte Hermine für eifersüchtig,

Naja ich würd aber nicht sagen, in allen Situationen. SchlieÃlich gibt sie Harry Ratschläge, was er genau bei Cho sagen soll und was ihr dabei Freude bringt. Sie hilft ihm, und sagt ihm, dass man bei Cho gut aufpassen muss, was man sagt, weil sie schnell verletzlich ist. Ich denke auch, dass sie da sagt, damit Harry einen guten Eindruck gewinnt. Würde sie zu Harry sagen, dass er selbst zusehen müsse, wie er das macht, wäre Harry bestimmt enttäuscht, weil er schlieÃlich schon oft mit Hermines Hilfe rechnet. Obwohl die Situation mit Cho schon fragwürdiger ist als andere.


Die Formulierung "wie ein altes Ehepaar" halte ich für keinen so positiven Vergleich wie alle immer glauben.

Der Ansicht bin ich auch. Ich fiinde, das passt überhaupt nicht. Denn ein Ehepaar, und dazu noch ein Altes, weià alles über sich und das Leben und das ist bei Ron und Hermine ja wohl überhaupt nicht so. Sie wissen nicht über alles einander Bescheid und schreiten sich auch oft deshalb. Und Hermine verheimlicht Ron ja auch manches, was ein altes Ehepaar ja wohl nicht machen würde.
02.01.2005 19:44
hedy hedy ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-49137.jpg

Dabei seit: 04.10.2004
Alter: 46
Herkunft: Saarland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ja bei Fleur zeigt Hermine ihre Aversion offen. Bei Cho nicht. Das passt eben dazu das Hermine hier etwas zu verbergen hat.
Wozu denn diese Heimlichkeiten gegenüber ihres "Nur Freundes" .

Wenn Hermine nur um Harrys Liebeswohl besorgt wäre würde ich hier ein paar Herminetypische ermahnende Worte erwarten.
Seltsam das sie sich ausgerechnet hierbei nicht offen einmischt.

Euer Argument ist wiedermal wechselhaft. Ihr sagt doch immer das Hermine Harry sogar mit Cho unterstützt. Jetzt soll sie aber plötzlich cho nicht geeignet für Harry halten?
Wieso soll sie ihm denn einerseits helfen wenn sie doch so um Harrys Liebeswohl besorgt ist und doch weis das Cho nichts für ihn ist?
Das ist ein Wiederspruch.

Zudem muà sich Hermine was den Umgang mit berühmten Leuten angeht wohl selbst an die eigene Nase packen (siehe Krum)

__________________

02.01.2005 19:44 hedy ist offline E-Mail an hedy senden Homepage von hedy Beiträge von hedy suchen Nehme hedy in deine Freundesliste auf
Stiftmine Stiftmine ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-15831.jpg

Dabei seit: 08.11.2003
Alter: 30
Herkunft: Hessen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@phönixkrieger

Ja stimmt, man kann schon sagen, dass diese enge Dreierfreundschaft die freie Entfaltung von Liebe und Liebesgefühlen einschränkt. Dieser engen Dreierfreundschaft haben wir auÃerdem auch unsere ausführlichen Shipperdiskussionen zu verdanken.

Mal eine Frage: Gab es irgendwo in den Büchern schon einen richtigen Streit zwischen Hermine und Harry?
02.01.2005 19:54 Stiftmine ist offline E-Mail an Stiftmine senden Beiträge von Stiftmine suchen Nehme Stiftmine in deine Freundesliste auf Füge Stiftmine in deine Kontaktliste ein
GinnyWeasley GinnyWeasley ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-16255.jpg

Dabei seit: 12.04.2004
Alter: 30
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von GinnyWeasley


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Wie hier vielleicht einige im Moment schon bemerkt haben, habe ich hier gerade einige Beiträge rausgelöscht.

Besonders schade ist es, dass hier schon wieder Privatgespräche beginnen, vor allem bei *Gryffindor* und Potter-Sirius. Ich hatte eigentlich gehofft, dein guter Vorsatz, Potter-Sirius, längere Beiträge zu schreiben, die auch auch auf einem anderen Niveau sind, würde länger halten...
So, wie ihr im Moment hier argumentiert "Aber glaubst du nicht...", kann keine vernünftige Diskussion entstehen. Ihr solltet euch viel lieber auf Zitate berufen und wirklich ernsthaft überlegen, welche Andeutungen es für welches Pairing gibt. Der Anfang dieses Threads war eigentlich so vielversprechend...

Bitte überlegt euch doch mal ernsthaft, ob ihr hier diesen Thread ebenfalls wieder durch Spam zerstören wollt. Es nervt nicht nur die Moderatoren, die den ganzen Kram wieder löschen müssen, sondern auch die anderen User, die hier eine ernsthafte Diskussion führen wollen.

Und bei manchen ist eine Verwarnung wegen Spams ja noch nicht allzu lange her...

__________________

02.01.2005 19:58 GinnyWeasley ist offline E-Mail an GinnyWeasley senden Beiträge von GinnyWeasley suchen Nehme GinnyWeasley in deine Freundesliste auf
Tinkerbell =^. .^=
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Jenna:
Ich will nicht beuapten, dass sich Ron und Hermine lieben, seit sie sich kennengelernt habe, das habe ich auch nicht gesagt, also wie kommst du darauf ?
Also, wenn du dich nur in jemanden verliebst, der alle Sachen kann, die du selbst kannst, dann verstehe ich das nicht. Man kann sich nicht aussuchen, in wen man sich verliebt. AuÃerdem mag man jemanden doch nicht wegen seines Talents oder seinem Können, sondern weil man seinen Charakter nett findet, der nichts mit Können oder Nichtkönnen zu tun hat.
Harry ist ja wohl kein Stück besser als Ron was Intelligenz, Bildung etc. angeht, und danach kann man einen Menschen sowieso nicht beurteilen Wütend ! Hermine sucht sich ihre Freunde ja auch nicht nach IQ aus.

Zitat Fanny:

Oh, oh, das würde ich hier nicht so laut sagen breites Grinsen - Achtung, Tomatengefahr von der Gegnerseite !!! Hilfe

@ _*Gryffindor*_:
Hermine mag Fleur von Anfang an nicht, das ist richtig, aber nur, weil sie sauer ist, dass Ron sie von Anfang an anhimmelt, bzw. ein Opfer ihres Veelacharmes wird Augenzwinkern . Deshalb lässt sich bei jeder Gelegenheit über sie aus und zieht über sie her; ich glaube, sonst würde sie sich nicht viel aus ihr machen, sie kümmert sich ja sonst auch nicht um die giggelden Parvati und Lavender ( allgemein um andere Leute ). Es ist ihr meistens egal, was andere von ihr halten oder was sie machen, nur bei Fleur regt sie sich so richtig auf und zeigt das auch.

@ Jenna:
Wo bitte wird gesagt, dass Ron Akne hat ?! Er hat doch nur Sommersprossen !
Ãber Rons Eifersucht auf Krum: Also, wenn er neidisch auf Hermine ist, weil sie soviel Kontakt mit ihm hat, dann hätte er Krum nicht "weggeekelt", als er zum Tisch zu ihnen gekommen ist, da hätte er aufspringen können und sagen "Setz dich doch zu uns, Hermine kommt gleich wieder hierher ! Erähl doch mal...", er hätte eben diese Begeisterung gezeigt, wie an dem Tag, als sie ankamen ( er wollte Krum sein Bett anbieten und auf einem Feldbett - oder was war es Nachdenken ? - schlafen ) - doch das tut er nicht, weil er sauer auf Krum er, weil dieser ihm Hermine weggenommen hat. Er reiÃt seinem Krumpüppchen ja sogar einen Arm aus - Wut auslassen.
Am Ende will er dann ja doch ein Autogramm, weil er immerhin einen ziemlich berühmten Quiddicthspieler vor sich hat - doch er ringst ja mit sich, vielleicht, weil er ihn immer noch nicht so recht leiden kann oder Angst hat, dass Krum ihm übel nimmt, dass er am Ball so abweisend und kalt zu ihm war - wer weiÃ.
"Altes Ehepaar": Meine Eltern streiten sich auch mal, aber sie halten immer zusammen und sind ein besseres Team als manche Ehepaare, die ich kenne, die sich sehr selten streiten - danach kann man echt nicht gehen oder es als positv, weder negativ werten, das kommt immer drauf an.

Band 4, S. 441:
Das Rotwerden würde ich nicht pro R/Hr werten, ich glaube, das würde mir auch peinlich sein.
02.01.2005 20:05
_*Gryffindor*_
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Zu der Partnersuche bzw. dem R/Hr Streit in GoF:

Ich kann Hermine's Wutausbruch vollkommen nachvollziehen. Egal ob sie nun in Ron verliebt ist oder nicht; Fakt ist, dass Hermine wegen ihres Ãusseren unsicher ist. Und gerade Ron als guter Freund müsste das wissen oder zumindest ansatzweise bemerkt haben, daher finde ich einige seiner Aussagen in Gegenwart von Hermine sehr gemein und unpassend, wie z.B. das o.g. Troll-Zitat oder dass er impliziert, dass Krum Hermine ja nur gefragt haben kann um mehr über Harry rauszufinden. Mal ganz ehrlich: man muss nicht in Ron verliebt sein um von so einer Bemerkung verletzt zu werden.

@Tinkerbell: Das ist nicht ganz richtig. Schon bei der BegrüÃungsfeier macht Fleur eine ablässige Bemerkung über Hogwarts und Hermine zischt zurück "Niemand zwingt dich dazu hier zu sein!" Das war bevor Ron überhaupt Kontakt zu ihr hatte. Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von _*Gryffindor*_: 02.01.2005 20:08.

02.01.2005 20:06
Potter-Sirius
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Gut Hermine mochte Fleur nicht, aber dennoch....es ist doch Rons entscheidung auf wem er steht. Das kann Hermine ja egal sein.
Aber Ron hat ja Hermine mal nen kompliment gemacht in Buch 4.
Irgendwas das er gerade merkt, das sie ein Mädchen ist, oder so. Das war zwar nur, weil er sie wegen den Ball fragen wollte, aber ich denke im innern war dies sein ernst.
02.01.2005 20:21
Phönixkrieger
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@Potter-Sirius

Wenn es ein Kompliment ist, dass Ron feststellt, Hermine wäre ein Mädchen, dann ist Harrys Bemerkung in OoP, dass er Hermine nicht hässlich findet aber deutlich mehr wert. Auch hier kann ich es Hermine nicht verdenken, dass sie sarkastisch antwortet. Ein Kompliment sieht doch etwas anders aus.

@Tinkerbell



Ohne Ron abwerten zu wollen, möchte ich feststellen, dass Harry schon eher mit Hermine mithalten kann als Ron. So kapiert Harry wesentlich schneller als Ron in CoS die Zusammenhänge, die Hermine aufgedeckt hat. Bei der Karte des Herumtreibers erkennt er auch sofort, als Hermine sagt, welches Sicherheitsrisiko die Karte darstellt, dass sie recht hat und überlegt genauer, anstatt gleich zu motzen. In OoP weià Harry genau wie Hermine um die Risiken, mit Sirius Kontakt aufzunehmen, auch wenn er sie letztendlich eingeht. Harry ist sicher kein solcher Kopfmensch wie Hermine, aber seine Fähigkeiten werden von ihr respektiert und geachtet, bereits ab Band 1.


Oh, oh, das würde ich hier nicht so laut sagen - Achtung, Tomatengefahr von der Gegnerseite !!! [/quote]

Keine Tomatengefahr, sondern Löschgefahr, weil Beiträge, die nur einen solchen Spruch enthalten, egal welche Seite befürwortet ist, lediglich das Abstimmungsverhalten repräsentiert, aber keine argumentative Grundlage besitzt. Solche Beiträge sind gemäà den definierten Regeln unerwünscht.


Weil wir gerade beim Weihnachtsball sind, bringe ich mal folgendes Zitat:



Zunächst mal: Muss sich Hermine so etwas bieten lassen? Hat Ron, dem es vor der ersten Prüfung völlig egal war, was mit Harry passiert, das Recht, Hermine Verrat vorzuwerfen? Er, der seinen Freund im Regen hat stehen lassen, während Hermine Tag und Nacht geopfert hat, um Harry zu helfen? Ein ganz klares NEIN! Hermine des Verrates zu beschuldigen ist schon ein starkes Stück, wenn man das andere noch zusätzlich berücksichtigt, ist es eine grobe Unverschämtheit. Egal, was Ron letztendlich geritten hat, hier hat er die Grenze des erträglichen überschritten. Und wie schon in Band 3, meldet sich jetzt zaghaft Harry zu Wort und zeigt sich befremdet von Rons Verhalten.

Richtig, Harry hat nichts dagegen, dass Hermine mit Krum ausgeht und auch für Harry hätte der Abend besser sein können, er ist auch nur mit Parvati als Ersatz für Cho dar. Aber Harry verdaut das besser als Ron. Sicher, er hätte Hermine mehr zur Seite treten können und ihr gerade jetzt für ihre Hilfe danken können, es ist schade, dass er es nicht macht. Das kann aber daran liegen, wie das Kapitel auch ausgeht. Er greift Ron nicht an, weil er viel zu froh ist, sich wieder mit ihm zu vertragen. Das deckt sich mit meiner Theorie von weiter oben, dass Hermine u.a. auch deswegen sich immer wieder mit Ron verträgt, weil sie keinen Bruch mit Harry will.
02.01.2005 23:09
_*Gryffindor*_
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich die Szene lese, macht mich das immer wieder auf's neue wütend. Verliebt oder nicht: so redet man weder mit einer Freundin und schon garnicht mit jemandem in den man angeblich verknallt ist. Dass Hermine hier emotional reagiert, ist mehr als normal, denn wie Phoenixkrieger schon sagte wirft Ron Hermine hier nicht nur Verrat an ihrem besten Freund vor, er tut es vor Harry und der gesamten Schule, so dass es jeder mitkriegt. Dass Hermine hier nicht ausgeholt und ihm eine gedonnert hat, ist bewundernswert. Ich glaube besser kann man die erste Verabredung eines jungen Mädchens nicht ruinieren.

Ich werde den angeblich positiven R/Hr Aspekt an der Szene nie verstehen. Klar mag Ron hier evtl. eifersüchtig sein, aber viel wichtiger finde ich Hermine's Reaktion, die an Demütigung und Schamgefühl nicht mehr zu überbieten ist.
03.01.2005 00:10
GinnyWeasley GinnyWeasley ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-16255.jpg

Dabei seit: 12.04.2004
Alter: 30
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von GinnyWeasley


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

So, um nicht als Gegner der Shipper von Ron/Hermine oder Harry/Hermine zu gelten, werde ich hier auch mal etwas reinschreiben, dass mit dem Topic zu tun hat.

Ganz zu Beginn aber erst mal: Ich bin ganz klar eine Hermine/Ron Shipperin, auch wenn ich nicht abstreiten möchte, dass es auch Szenen gibt, die für Hermine/Harry sprechen. Es gibt zweifellos auch Hinweise auf die beiden, und ich denke, die beiden Fraktionen, Hermine/Ron und Hermine/Harry werden bestehen bleiben, bis JKR uns nun aufgeklärt hat, wer mit wem zusammen kommt. Aber obwohl... da wird dann wohl auch noch diskutiert werden, ob das Pärchen sich dann nicht vielleicht doch wieder trennt Augenzwinkern .
Zuerst werde ich jetzt mal meine grundsätzliche Einstellung darlegen, warum ich gerade Ron/Hermine Shipperin bin, und anschlieÃend werde ich dann noch auf die aktuelle Diskussion eingehen.

Ich stütze meine Vermutung über das Pärchen Ron/Hermine auf mehrere Punkte. Sowohl die Filme als auch die Bücher haben mich davon überzeugt, wenn auch manchmal wieder ins Wanken gebracht.

Ich denke, in den ersten Bücher kann man noch nicht wirklich Anzeichen für eines der beiden Paare findet, dafür war es einfach noch zu früh, das Trio war zu jung.
Nun kommt aber Film 2. Sowohl Ron als auch Harry sind besorgt um Hermine, als diese versteinert wird (ebenso wie es im Buch beschrieben wird), doch der Schluss ist anders: Im Buch sind beide einfach unheimlich froh, dass Hermine wieder da ist, dass sie aufgewacht ist, im Film hingegen wird es so dargestellt, dass Hermine in die GroÃe Halle kommt, auf die beiden zu rennt. Sie umarmt Harry, schüttelt Ron aber nur zurückhaltend die Hand! Ein erstes Zeichen von Verliebtheit? So ein sehr zurückhaltenden Umgang, wie die beiden miteinander haben, obwohl sie sich schon fast zwei Jahre kennen, ist ziemlich erstaunlich. Hermine ist fast 14, Ron vermutlich 13 und Harry noch immer 12. Harry ist der jüngste in dem Trio. Bei ihm hat Hermine keine Berührungsängste, bei Ron schon.

Weiter geht es dann im 3. Film. Hier gilb es tatsächlich SEHR SEHR viele Andeutungen für beide Paare. Wollte Alfonso Cuaron sich nicht festlegen? Wie auch immer, die Szene, nachdem sie aus der Heulenden Hütte gekommen sind, sagt viel aus:
Hermine hockt sich neben Ron, beide sitzen am Eingang zum Tunnel unter der Peitschenden Weide. Während das Gespräch von Harry und Sirius in den Vordergrund gestellt wird, erzählt Ron Hermine, dass sein Bein wahrscheinlich amputiert (*G*) werden muss! Oh Gott... ich hab mich bei der Szene so kaputt gelacht... tut mir Leid ^^.
So etwas Typisches, so etwas beinahe schon Verwirrtes... Ron versucht mit allen Mitteln, dass Hermine in seiner Nähe bleibt, er möchte, dass sie für ihn da ist, dass sie sich um ihn kümmert.
Sicher, es gibt noch mehr Hinweise für Ron/Hermine, zum Beispiel wo Hermine Rons Hand fasst, doch ich glaube, gerade die Szene mit Rons Bein hat besonderen Wert.

Dann kommt die Sache mit dem Weihnachtsball, mit Viktor Krum und Fleur Delacour (es wird aktuell Augenzwinkern ).
Ganz zu Beginn, als Harry und Ron erfahren, dass es einen Weihnachtsball geben wird, sind die beiden ziemlich geschockt. Beide zögern ziemlich lange, eh sie jemanden fragen.
Zuvor kommt es im Gemeinschaftsraum allerdings zu einer Auseinandersetzung zwischen Ron und Hermine:

âWir sollten tatsächlich etwas unternehmen... einfach jemanden fragen. Er hat Recht. Wir wollen ja schlieÃlich nicht mit einem Paar Trollinnen aufkreuzen.â
Hermine prustete entrüstet los. âEinem Paar... was bitte?â
âNa ja â du weiÃt schonâ, sagte Ron achselzuckend. âIch würd lieber allein gehen als zum Beispiel mit â Eloise Midgeon.â
âMit ihren Pickeln ist es in letzter Zeit viel besser geworden â und sie ist wirklich nett!â
âIhre Nase ist verrutschtâ, sagte Ron.
âOh, versteheâ, köchelte Hermine. âKurz und gut, du nimmst das bestaussehende Mädchen, das mit dir gehen will, selbst wenn sie ganz unausstehlich ist?â
âÃhm â ja, so ungefährâ, sagte Ron.
âIch geh schlafenâ, fauchte Hermine und rauschte ohne ein weiteres Wort zur Mädchentreppe.

Hermine weià ganz genau, dass sie selbst nicht besonders hübsch ist und es trifft sie sehr, dass sie gerade von Ron hören muss, dass er so sehr aufs ÃuÃere achtet. Sie ist unheimlich wütend auf Ron, nicht einmal Dracos Beschimpfungen wie âSchlammblutâ haben sie jemals so stark und schwer getroffen.
Am nächsten Tag sieht die Situation für Ron jedoch plötzlich ganz anders aus. Nachdem Ron Fleur gefragt hat und von ihr ausgelacht wurde, ist er ziemlich enttäuscht und wütend auf sich selbst. Zwar erfahren wir nicht, ob Ron Fleur wirklich fragen wollte, doch ich gehe davon aus, dass es nicht seine Absicht war. Sowohl bei der Quidditch-Weltmeisterschaft, anschlieÃend im Wald, als auch immer wieder während seines 4. Schuljahres erfahren wir, wie anfällig Ron für die Magie der Veelas ist. Er kann sich einfach nicht dagegen wehren, wann immer er Fleur auch nur sieht, verliert er seinen Verstand â was ihm jedoch ziemlich peinlich ist!
Im Gegensatz zu Ron erfahren wir bei Harry allerdings genau, mit wem er gerne gehen würde: Mit Cho. Seit er sie bei einem Quidditch-Spiel gegen Ravenclaw zum wohl ersten Mal gesehen hat, hat er bemerkt, wie hübsch sie ist. Er war wahrscheinlich noch nicht wirklich verliebt, dennoch hat er schon erkannt, wie gerne er sie hatte. Er will mit ihr zum Weihnachtsball gehen, ist schwer enttäuscht, als er herausfindet, dass sie mit Cedric geht.
Nachdem sowohl Ron als auch Harry Desaster erlebt haben, werden sie von Ginny im Gemeinschaftsraum getröstet. Von ihr erfahren die beiden auch, dass Neville Hermine gefragt hat, ob sie mit ihm gehen möchte. Als Hermine dazu kommt und Ginny ihr erklärt, was mit Ron und Harry los ist, reagiert sie auf Rons ziemlich schadenfroh:

âAlle gut Aussehenden sind schon weg, Ron?â, sagte Hermine schnippisch. âEloise Midgeon sieht allmählich immer hübscher aus, oder? Nun, ich bin sicher, irgendwo findet ihr irgendeine, die euch haben will.â
Doch Ron starrte Hermine an, als würde er sie plötzlich in einem ganz anderen Licht sehen. âHermine, Neville hat Recht â du bist tatsächlich ein Mädchen...â
âOh, gut beobachtetâ, sagte sie bissig.
âNun ja â du kannst mit einem von uns gehen!â
âNein, kann ich nichtâ, fauchte Hermine.

Hermine macht es sichtlich Freunde, Ron so seine Bemerkung über Schönheit heimzahlen zu können. Denn erst nachdem sie von Ron so behandelt wurde, hat sie Viktor Krum zugesagt.
Als Ron sagt, dass Hermine mit Harry oder ihm gehen könnte, zeigt sich meiner Meinung nach, wie unsicher Ron ist. Sicher hätte er eher fragen wollen: âWillst du mit mir gehen?â, doch seine Art ist einfach so, dass er sich lieber hinter Harry versteckt.
Während des Weihnachtsballs selbst kommt es immer wieder zu Sticheleien zwischen Ron und Hermine. Ron ist sichtlich eifersüchtig auf Viktor. Ron ärgert sich über sich selbst, über sein ignorantes Verhalten.
Das zuletzt von Phönixkrieger gepostete Zitat zeigt das meiner Meinung nach sehr schön (sorry, du bist ja Hermine/Harry Shipper *G* Augenzwinkern ).

Auch während des 5. Bandes verbringen Ron & Hermine wesentlich mehr Zeit zusammen als Hermine & Harry. Das liegt zum einen an den vielen Strafarbeiten, die Harry von Umbridge aufgedrückt bekommt, als auch daran, dass eben Ron & Hermine Vertrauensschüler geworden sind und so gemeinsame Pflichten haben.
Ron ist noch immer eifersüchtig auf Viktor, obwohl ihn eigentlich längst klar sein müsste, dass Hermine nicht ernsthaft etwas von ihm will â ihre Sommerferien hat sie im Grimmauldplatz mit Ron verbracht und nicht etwa bei Viktor in Bulgarien.

So, das waren erst einmal die Hauptgründe, warum ich eher Ron und Hermine zusammen sehe, als Hermine und Harry; ein Teil davon passt ja auch schon zum aktuellen Thema Grinsen .


Ich sehe das ein bisschen anders. Ron will Hermine hier gar keinen Verrat vorwerfen, er möchte nur einen Grund finden, damit Hermine nicht mehr so viel mit Viktor Krum unternimmt. Harry weià genau, dass Rons Vorwürfe nur aus der Luft gegriffen sind, und auch Ron weià das, oder merkt das. Seine Reaktion zeigt, wie verzweifelt er versucht, etwas zu finden, auf das Hermine anspricht. Am liebsten hätte Ron, dass Hermine plötzlich klar wird, dass Viktor ja Harrys âFeindâ sein sollte und sie deshalb nicht mehr mit ihm spricht. Ron möchte erreichen, dass Hermine mehr Zeit mit ihm [Ron] verbringt. Stattdessen macht Hermine Ron jedoch nur noch eifersüchtiger, was wahrscheinlich auch ihr Ziel ist.

So, das wars erstmal von mir Augenzwinkern .


Ach so, noch was, was aber eher wieder was mit Mod-Sachen zu tun hat:


Oh, oh, das würde ich hier nicht so laut sagen breites Grinsen - Achtung, Tomatengefahr von der Gegnerseite !!! Hilfe [/QUOTE]
Keine Tomatengefahr, sondern Löschgefahr, weil Beiträge, die nur einen solchen Spruch enthalten, egal welche Seite befürwortet ist, lediglich das Abstimmungsverhalten repräsentiert, aber keine argumentative Grundlage besitzt. Solche Beiträge sind gemäà den definierten Regeln unerwünscht.[/QUOTE]
Ganz genau Augenzwinkern . Sieht jemand den Beitrag noch irgendwo? Man sollte wenigstens erwarten können, dass jemand die erste Seite - oder zumindest den Startpost - lieÃt, oder? Danke Phönixkrieger.

__________________

03.01.2005 01:59 GinnyWeasley ist offline E-Mail an GinnyWeasley senden Beiträge von GinnyWeasley suchen Nehme GinnyWeasley in deine Freundesliste auf
Tinkerbell =^. .^=
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Phönixkrieger:
Ich denke nicht, dass Harry "eher mit Hermine mithalten" kann, das sagt er selbst auch im fünften Band, als Ron Vetrauensschüler wird - sie sind beide gleich gut bzw. schlecht Augenzwinkern in der Schule. Sie helfen sich gegenseitig, weil keiner besser ist als der andere. Mag sein, dass Harry talentierter in VgddK ist, aber das war es auch schon.

@ _*Gryffindor*_: Das ist nicht wahr, schon davor hat Ron Fleur angestarrt - das hat Hermine wohl schon mal gereicht.AuÃerdem wusste Hermine sicherlich, dass Fleur etwas von einer Veela hat, sie ist ja nicht dumm, auch wenn sie das anfangs verleugnet, weil sie wütend ist, dass Ron darauf anspringt und es nicht wahrhaben will - das hat Fleur bei Hermine sicherlich keine Beliebtheitspunkte eingebracht.
03.01.2005 11:45
ready
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@Phönixkrieger:



Im Buch wird gesagt, bzw. denkt Harry darüber nach, ob er überhaupt besser in der Schule ist als Ron. Und er merkt, dass er nicht besser ist auÃer im Quidditch. Nur hat er hier vergessen, dass er auch besser in Verteidigung gegen dir Dunklen Künste ist, was ja eigendlich klar ist oder? Ich glaube nicht, dass er die Zusammenhänge, die Hermine aufgedeckt hat, wesentlich schneller kapiert, als Ron. Und es wird auch nirgendwo erwähnt, ob nun Harry oder Ron, die Hilfe von Hermine z.B bei den Hausaufgaben besser einsetzen können. Hermine verbessert die Aufsätze von ihnen aber man weià doch letztendlich nicht, wer es danach von den beiden besser versteht und wer nicht.

@Ginny Weasly:

Ja das Zitat, als Ron das mit den Trollinen sagt, haben wir schon besprochen. Es weiÃt sehr darauf hin, dass Hermine sich schon um ihr aüÃeres kümmert (schlieÃlich hat sie am Ballabend die Harre glatt und nicht wuschig, wie sonst immer). Harry und Hermine haben noch nie etwas über ihr Ausssehen gesagt und Hermine merkt sofort, wenn einer der beiden es nur andeutet. (was aber in diesem Fall nur Ron war, ich kann mich nicht erinnern, dass Harry Hermine jemals vom Aussehne her beleidigt hat)

Zu diesem Zitat sag ich auch mal was:
Band 4, S. 441/442



Erst mal fällt auf, dass Hermine, wenn es in Sachen Krum, Aussehen, Freundschaft und so was geht, sich nach einigen Auseinandersetzungen und Beschimpfungen sofort verpiselt. Ron treibt es schon auf die Spitze aber er würde es noch mehr vertiefen, wenn Hermine noch bleiben würde und sich weiter mit ihm anlegen würde. Und das wäre mir dann auch zuviel. Hermine hat irgendwann den Kaffee auf und haut ab, was meisten auch gut ist, damit der Streit nicht zu hart wird.
Dann kommt nich hinzu, dass es ziemlich unfair von Ron ist, wie er Hermine damit verletzt. Er sollte lieber mal daran denken, wie er Harry verletzt hat, als er ihm nicht geglaubt hat, dass Harry den Zettel nicht in den Feuerkelch geworfen hat. Und das war schon hart genug. Er sollte sich bei Hermine in Sachen Jungs mal heraushalten. Vor allem bei Krum, weil er ja eigendlich auch ein Fan von ihm ist. Es scheint ihn also schon sehr zu interessieren, wie es Hermine gerade in Sachen Liebe geht etc.
03.01.2005 14:49
Phönixkrieger
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@GinnyWeasley



Das wäre auch eine Erklärung, weshalb Ron so reagiert. Vielleicht war das auch sein Ziel, allerdings hat er Hermine ja gleich mit schlecht gemacht, mit seinen ÃuÃerungen. Selbst wenn er Hermine nicht beschuldigen wollte, hat er es getan, sogar mehrmals in dieser Stelle. Er sagt einiges in seiner Rage, was er vermutlich unter normalen Bedingungen nicht gesagt hätte. Dennoch haben seine Worte Schaden angerichtet. Das Problem ist wohl auch, dass Hermine, im Gegensatz zu Ron nicht nur das Turnier sieht, sondern auch das Drumherum.



Die Strafarbeiten würde ich mal ausklammern, so viele Stunden waren das dann auch nicht. Andererseits muss Ron Quidditch trainieren, Harry nicht. Hier kann er also Zeit mit Hermine verbringen. Bei den Vertrauensschüleraktivitäten weià ich nicht, wie zeitintensiv das ist. Allerdings betont Rowling hauptsächlich, dass die beiden bei der Ausübung ihrer Pflichten sich eher uneinig als einig sind. Und in wichtigen Handlungen ist Hermine mit Harry zusammen, nicht mit Ron. Wer effektiv mehr Zeit miteinander verbracht hat, ist schwer zu sagen, weil Rowling zumindest bei Ron und Hermine wenig schreibt. Beispielsweise halte ich es für unwahrscheinlich, dass Hermine im Grimmauldplatz mehr mit Ron zusammen war, als mit Ginny. Aber mehr markante Momente in OoP hat Hermine mit Harry erlebt, als mit Ron.

@Tinkerbell

In der Schule sind Ron und Harry etwa auf gleichem Niveau, da würde ich nicht widersprechen. Aber meine Aussage war allgemeiner formuliert und ging nicht auf die Schulleistungen direkt ein.


Der Fleur-Aspekt: Ich denke, *Gryffindor* ist hier im Recht, aus folgendem Grund:



Wie wir kurz darauf erfahren, war Fleur eine der Personen, die den Schal noch trug.



Erst später holt Fleur die Bouillabaisse und dann starrt sie Ron an.



Hermine ist bereits vorher von Fleur gereizt, eigentlich schon seit ihrer Ankunft. Das muss berücksichtigt werden, wenn man ihre Reaktion betrachtet. Sicher knallt Ron und Harry eins vor den Latz, weil Ron Fleur und Harry Cho anstarrt, das kann aber auch wieder durch den Kommentar âSo was findest du in Hogwarts nichtâ ausgelöst sein. Hermine könnte daraus geschlossen haben, dass sie hässlich ist und nun tut es natürlich richtig weh, wenn gleich beide Freunde hübsche Mädchen anstarren.

@ready



Tatsächlich? Also im Buch ist das so, dass Harry alles erklärt und Ron nur zuhört. Auch sonst ist es immer wieder mal so, dass Hermine und Harry über was nachdenken und von Ron eher ein lockerer Spruch kommt, als wäre er mehr oder weniger unbeteiligt.
03.01.2005 15:05
Jenna
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@potter-sirius und Tinkerbell



Tut mir leid, aber so war es im Buch nicht, weil Fleur, als sie zum ersten Mal in der groÃen Halle auftaucht, von Kopf bis Fuà verhüllt ist - niemand kann sehen wie sie aussieht, weder Hermine noch Ron. Aber Hermine kann hören, was sie sagt und sehen, wie sie sich benimmt und das macht sie wütend - von da an ist für Hermine klar, dass sie diese Person nicht leiden kann. Und das einer ihrer besten Freunde auf noch auf solch ein Mädchen steht ärgert sie natürlich umso mehr. Wie gesagt, mir würde es genauso gehen. Un ich hab mir die Szene extra nochmal angesehen - glaubt mir! breites Grinsen

@ready



Hermine rät Harry nicht, was er Cho sagen sondern, was er sagen sollen und was er tun sollen - ihre Hilfe kommt zu spät, was in allen anderen Situationen, in denen Harry auf ihre Hilfe angewiesen war, nie der Fall war. Ihre Ratschläge kamen sonst immer zur rechten Zeit. Im Falle Chos hält sich Hermine immer dann zurück, wenn Harry eigentlich akut ihre Hilfe bräuchte und belehrt ihn dann später, womit sie ihn noch vielmehr verunsichert. Das ist ungewöhnlich für sie. Ihr Verhalten ist einfach eigenartig. Ich denke, wir sollten diese ganze Cho-Geschichte nochmal diskutieren, wenn wir zu Band 5 kommen.

@tinkerbell



Fröhlich Weil die R/Hr-Shipper immer behaupten die Streitigkeiten wären Anzeichen dafür, dass Ron und Hermine ineinander verliebt wären. Die beiden streiten sich aber von Beginn an, weil sie von Anfang an erheblichen Probleme haben miteinander klarzukommen. Ron stand sein Leben lang in starker Konkurrenz mit seinen Geschwistern (das kann ich als GroÃfamilienkind nachempfinden) und hat wahrscheinlich immer den Kürzeren gezogen. Sein Drang nach Anerkennung ist verständlich und somit auch sein Konkurrenzkampf mit Hermine um die Gunst Harrys. Er ist der beste Freund des berühmten Harry Potters - klar leidet er auch unterbewusst unter seiner untergeordnteten Position, aber er möchte seine Rolle als bester Freund auch auf keinen Fall abtreten. Und sein schärfste Konkurrenz ist natürlich Hermine. Hermine widerum scheint sich durch ihren Ehrgeiz und ihren Anspruch die Intelligenteste der Schule zu sein zu sehr zu isolieren und sich von einem Leben voller Gefühl und Spannung z weit abzuwenden. Ihr wird der Wert von Freundschaft und Zusammenhalt erst durch Harry bewusst. Deswegen sucht sie seine Nähe - sie sucht menschliche Anerkennung und Emotionalität bei ihm. Auch sie möchte Harrys beste Freundin sein - und daraus ergeben sich meiner Meinung nach, neben der krassen Unterscheidlichkeit Ron und Hermines, die meisten Konflikte zwische den beiden. Sexuelle Anspannung oder Anspannung aus unterdrückter Liebe kann ich da nicht reinlesen - dafür beginnen die Streits einfach zu früh.



Hm. Ich denke schon das man auch in Herzensdingen unterbewusst irgendwie selektiv vorgeht. Man verliebt sich ja nicht Knall auf Fall, sondern weil man irgendetwas an diesem jemand findet, das einem gefällt - genauso wie man jemanden, der einem ÃuÃerlich gut gefällt plötzlich total ablehnt, weil er sich als totaler Idiot entpuppt. Und man weià von vornherin, was einem an anderen Menschen gefällt und was nicht und reagiert dementsprechend auf andere Menschen. Das ist auch schone eine Selektion-eine Auswahl.
Hermine zeigt von Beginn an Interesse an Menschen, die sich heldenhaft verhalten, die mutig sind und ehrgeizig und ein schnelles Denk - und Handlungsvermögen besitzen. Erstes Verliebtsein zeigt sie gegenüber Gilderoy Lockhardt und ich denke auch, dass sie wirklich an Krum interessiert ist. Seine sportlichen Leistungen sind schon beeindruckend, er ist immerhin viel in der Bilbliothek und sie redet des öfteren von ihm - auch wenn sie sich über seine Fans beschwert. Ich glaube schon, dass sie ein wenig für ihn schwärmt und finde es etwas übertrieben in ihre Verabredung mit ihm nur ein Mittel zu sehen, um Ron efersüchtig zu machen. Das glaube ich einfach nicht.
Ron hat keinerlei charkterliche Ãberschneidungen mit Hermines vorhergehenden Liebesinteressen, er teilt keinerlei Interessen mit Hermine, ist an ihren Hobbys nicht interessiert (er boykottiert sogar Hermines Bemühungen für SPEW) und behandelt sie nicht besser als seine Schwester - meist sogar noch ein ganzes Stück grober und ungerechter. Es will mir einfach nicht in den Kopf, warum Hermine an Ron interessiert sein sollte. Bringt mir doch mal endliche einen guten Grund!



Harry bemüht sich genauso wenig wie Ron in der Schule - da muss ich dir recht geben - aber er hat eine schnelle Auffassungsgabe und kann sehr ehrgeizig sein. Ich denke schon, dass Harry etwas intelligenter als Ron ist, tut mir leid. Aber er ist auf jeden Fall mutiger, aufopferungdvoller und heldenhafter - er ist eine Kämpfernatur, ein Steh-auf-Männchen und das gefällt Hermine, das bewundert sie an ihm. Sie liegen, was das Knacken von Rätseln angeht auf einer Wellenlänge und Harry kann Hermines Gedankengänge schneller nachvollziehen als jeder andere und das verbindet sie - und er gibt ihr das Gefühl, dass er sie braucht. Deswegen fühlt sie sich zu ihm hingezogen.



Im 5. Band als sie im Krankenhaus wegen Mr.Weasley sind, wird Ron von einem Arzt (oder war es nur ein Gemälde) vehemnet auf eine Abteilung hingewiesen, die sie um die Behandlung von Akne kümmert. Daraus schlieÃe ich, dass Ron die typischen Pubertätsprobleme hat. breites Grinsen

Was die Sache mit Krum angeht. Ich bin einfach der Meinung, dass es sich bei der ganzen Sache wirklich um einen Red Herring- eine falsche Fährte - handeln kann. Ron zeigt bis zu Ball keinerlie Interesse an Hermine. Erst als Neville ihn darauf hinweist, dass Hermine ein Mädchen ist, kommt ihm die rettende Idee, dass Hermine ja mit einem von ihnen zu Ball gehen könnte. Und ich bin mir sicher, er meint es auch so, wie er es sagt: Mit einem von Ihnen. Ron ist zu diesem Zeitpunkt für mich nicht verliebt. Er sucht nur einen Ausweg aus der peinlichen Situation, dass Harry und er noch keine Partnerin haben - und das er Hermine so frei und ohne stammeln fragen kann, ist ein deutliches Zeichen dafür, dass er nicht verliebt ist. Auch seine weitere Reaktion weist nicht darauf hin, dass er verliebt ist. Er kann nicht glauben, dass Hermine einen Partner hat (er scheint sie wohl nicht besonders hübsch zu finden) und zeigt bis kurz vor dem Ball keiner Eifersucht. Er ist einfach nur neugierig, wen Hermine da anschleppt. Und dann kommt sie mit Krum! Hermine steht im Mittelpunkt aller Anwesenden, sie hat einen Champion abbekommen (auch noch jemanden, den Ron bewundert), Harry ist ein Champion und Ron? Ron steht wieder nur daneben, weil er von Fleur eine Abfuhr bekommen und sich bis auf die Knochen blamiert hat. Seine Wut ist verständlich. Hermine hätte ihn wenigstens vorwarnen können. Und nun bekommt Hermine all seinen Frust zu spüren - sie wird runtergemacht, abgewertet, Ron versucht sogar Harry gegen sie aufzubringen und ihr wird so richtig gründlich der Abend verdorben.
Ich kann in Rons Verhalten einfach nicht die Reaktionen eines verliebten Jungen hineinlesen. Hier gibt es kein Resignieren, kein sehnsüchtiges Hinterherstarren, keine gestotterte, verschämte Einladung (die macht Neville), kein vorheriges Interesse. Rons Verhalten ist unreif und unfair und zeigt deutliche Spuren von Neid und Verärgerung.
Natürlich kann man, wenn man sich bemüht auch Eifersucht hineininterpretieren, aber eine andere Erklärung (wie meine) ist durchaus möglich. Für mich wollte JKR mit dieser Szene eine falsche Fährte legen, auf die die ganze Welt hereingefallen ist, die ihr aber nicht die Möglichkeit verperrt alles anders zu erklären und zu begründen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jenna: 03.01.2005 15:56.

03.01.2005 15:46
Seiten (193): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃe Halle » Bücher » Charaktere » Ron/Hermine oder Harry/Hermine?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH