Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Ankündigung: SchlieÃčung von Harry Potter Xperts (Forum: Das schwarze Brett)   30.06.2017 10:11 von Matthias   5.418 0   30.06.2017 10:11 von Matthias  
20 Jahre Harry Potter (Forum: B├╝cher allgemein)   29.06.2017 21:53 von Lord_Slytherin   2.316 0   29.06.2017 21:53 von Lord_Slytherin  
6 Dateianhänge enthalten Harry-Potter-Treffen in Berlin! Jeder ist herzlich Wil [...] (Forum: King's Cross)   17.08.2004 14:47 von GinnyWeasley   115.493 910   20.05.2017 16:52 von potterspinnerin  
Harry-Potter-Erwähnungen in anderen Werken (Forum: B├╝cher allgemein)   29.01.2016 19:47 von Lord_Slytherin   7.831 26   12.05.2017 22:03 von Lord_Slytherin  
1 Dateianhänge enthalten Das ultimative Harry Potter Quiz (Forum: Koboldstein-Klub)   04.11.2003 17:55 von Lukullus   1.222.857 14.494   04.05.2017 23:40 von Lupin_Fan  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Bücher » Charaktere » Ron/Hermine oder Harry/Hermine? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (193): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Wer kommt mit Hermine zusammen?
Ron 1217 75.22%
Harry 271 16.75%
Keiner der beiden 130 8.03%
Insgesamt: 1618 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Ron/Hermine oder Harry/Hermine? 92 Bewertungen - Durchschnitt: 8,2492 Bewertungen - Durchschnitt: 8,2492 Bewertungen - Durchschnitt: 8,24
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
GinnyWeasley GinnyWeasley ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-16255.jpg

Dabei seit: 12.04.2004
Alter: 30
Herkunft: Berlin



Text Ron/Hermine oder Harry/Hermine? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen gibt es jetzt einen neuen Thread, der sich ganz der Frage widmet, ob Hermine nun mit Harry oder mit Ron (oder keinem von beiden) zusammenkommen wird / soll / könnte.

Zunächst noch ein kleiner Hinweis: Die beiden geschlossenen Themen Harry/Hermine und Hermine/Ron werden wir noch drei Wochen stehen lassen bevor wir sie löschen, damit ihr Gelegenheit habt, ein paar eurer alten Beiträge abzuspeichern, falls ihr sie hier noch einmal verwenden wollt.

Damit hier interessante Diskussionen entstehen können und aus den Erfahrungen der beiden geschlossenen Threads, möchten wir euch bitten, euch an ein paar Grundregeln zu halten:

1) Da wir uns hier im Bücherforum befinden, sollten in erster Linie die JKRowlings Bücher als Diskussionsgrundlage dienen. Es können aber auch andere Quellen herangezogen werden, wie Interviews, Zitate der Autorin, Aufsätze, etc. Wenn ihr Hinweise aus den Verfilmungen heranzieht, bedenkt aber bitte, dass es hier um die Romancharaktere Hermine, Harry und Ron geht und nicht um Emma, Dan und Rupert. Wer von den Schauspielern mit wem auf den Premierenfotos am besten aussieht, ist also sicher kein Argument.

2) Egal für welches Pairing ihr seid, bitte begründet immer eure Meinung. Einzeiler wie: "", die nur wiedergeben, wofür ihr gestimmt habt, bilden keine Diskussionsgrundlage und werden gelöscht, ebenso bloÃče Zustimmungen zu einem Vorredner, ohne eigene Ergänzung.

3) Bitte vermeidet es unbedingt, andere User herunterzumachen, oder gar zu beleidigen, nur weil sie anderer Meinung sind als ihr. Kommentare wie: "" oder "" sind zu unterlassen Verboten . Jeder darf hier frei seine Meinung zum Thema sagen, ohne beleidigt oder als dumm hingestellt zu werden. Es soll nicht so sein, dass neue User, die an dem Thema interessiert sind, sich gar nicht mehr trauen, hier was hineinzuschreiben.

4) Uns ist klar, dass ein paar von euch sich aus den beiden geschlossenen Shipper-Threads schon ganz gut kennen. Bitte lasst hier dennoch Privatunterhaltungen bleiben und verlegt diese in PNs, E-Mails oder einen Chat. Ebenso stellt hier bitte keine Off-Topic Kommentare herein, nur weil ihr denkt, dass die eure Freunde hier im Thread interessieren könnten. Neue User sollen nicht den Eindruck bekommen es handle sich hier um eine geschlossene Veranstaltung. Es ist bestimmt auch in eurem Sinne, dass neue Leute hier hereinschauen, mitdiskutieren und neue Ideen und Ansätze mitbringen, damit die Diskussion lebendig bleibt. SchlieÃčlich dauert es noch ein paar Monate bis wir ein ganzes Buch mit neuem Diskussionsstoff vor uns haben werden Augenzwinkern .

5) Es steht jedem User natürlich frei, wie in den Anfängen der beiden alten Threads, Themenschwerpunkte vorzuschlagen (z.B. bestimmte Zitate, Aufsätze, ...). Diese sollten aber im Thread mit Quellenangabe zitiert oder verlinkt werden. Es sollte jeder User leicht nachvollziehen können, worüber hier gerade diskutiert wird.

6) Dieser Thread hat nicht wie der alte Harry/Hermine Thread über 200 Seiten (und wir sie auch noch länger nicht haben Augenzwinkern ). Es ist daher nicht zuviel verlangt, wenn jeder, der hier etwas hereinschreibt, sich die vorherigen Beiträge vorher durchliest. So könnt ihr schnell sehen, ob euer Argument nicht bereits ausführlich diskutiert wurde und ihr könnt auf vorangegangene Beiträge eingehen. Ein âÇ×âÇť gilt nicht! breites Grinsen
Diejenigen, die sich schon länger in den Shipper-Threads aufhalten, bitten wir aber auch um Toleranz gegenüber âÇ×NeuenâÇť. Nicht jeder beschäftigt sich schon monate- oder gar jahrelang mit diesem Thema. Man kann jemanden auch auf freundliche Art und Weise klarmachen, dass sein Beitrag keine neuen Ansätze liefert und wenn nötig darauf aufmerksam machen, wo genau dieses Thema schon diskutiert wurde. Ein gelangweiltes âÇ×âÇť ist kontraproduktiv und wird neue Teilnehmer an dieser Diskussion wahrscheinlich schnell in die Flucht schlagen.

7) Wie der Name dieses Threads schon sagt, geht es hier ausschlieÃčlich um die beiden Pairings Hermine/Harry oder Hermine/Ron. Für alle anderen Pairings gibt es entweder eigene Threads oder âÇ×SammelthreadsâÇť, wie âÇ×Wer wird mit wem ausgehenâÇť.

8) Bitte habt Verständnis dafür, dass ein zu schnelles Schreibtempo dazu führt, dass sich mit der Zeit immer weniger Leute am Diskutieren beteiligen werden. Versucht euch bitte aus diesem Grund auf ein oder zwei Beiträge pro Tag zu beschränken, den es liegt bestimmt auch in eurem eigenen Interesse, dass der Thread vielseitig bleibt.

9) Wir wünschen viel SpaÃč beim Diskutieren.


_________________________________________________________



















__________________

29.12.2004 22:22 GinnyWeasley ist offline E-Mail an GinnyWeasley senden Beiträge von GinnyWeasley suchen Nehme GinnyWeasley in deine Freundesliste auf
Phönixkrieger
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Nachdem nun offiziell der Startschuss für die nächste Runde der Shipperdiskussion gefallen ist, möchte ich mich zunächst beim Moderatorenteam für die neue Diskussionsplattform bedanken. Grinsen

Mit meinem ersten Beitrag in diesem Thread werde ich meine grundsätzliche Ansicht zu dieser Frage darlegen und in groben Zügen begründen. Ãťber Details werden wir uns bei genaueren Themenstellungen unterhalten können. Augenzwinkern

Mein Favoritenpärchen ist Harry und Hermine, ich gehöre zu den Shippern seit gut 6 Monaten. Der dritte Kinofilm und anschlieÃčende Internetrecherchen haben mich von diesem Pärchen überzeugt. Meine wichtigsten Gründe (die sich allesamt auf die Bücher beziehen) dafür sind:

1) Harry und Hermine sind ein ziemlich harmonisches Pärchen. Zwischen diesen beiden kommt es nicht besonders oft zu Streitereien und wenn, dann liegt ein triftiger Grund vor. Ãťber Kleinigkeiten zanken sich die beiden kaum. Daher können sie sehr effektiv als Einheit agieren, wie es bereits an mehreren Stellen der Serie passiert ist (z.B. Zeitreise in Band 3, Training fürs Turnier in Band 4, Führung der DA in Band 5). Selbst wenn es zwischen den beiden kracht, wie es in Band 5 z.B. gegen Ende passiert, so zeigen beide eine Streitkultur die trotz heftiger Auseinandersetzung konstruktiv ist und zu Ergebnissen führt, was bei Ron und Hermine nicht der Fall ist.

2) Die Beziehung der beiden ist geprägt von gegenseitiger Achtung und Respekt. So achtet Harry Hermines Intelligenz und ihre Fähigkeiten. Dies wird von Buch zu Buch stärker. Umgekehrt ist Hermine stets aktiv darin, Harry zu loben und in richtigen Ansichten zu bestärken. Wann immer es etwas gibt, was Harry gut macht, ist Hermine sofort dabei, ihn zu loben. Ron genieÃčt solche Anerkennung von Hermine nur selten. Mit zu dieser These gehört auch, dass Harry und Hermine gegenseitig mehr Rücksicht auf ihre Gefühle nehmen, als dass dies bei Ron und Hermine der Fall wäre. Hier werden teilweise ernste diplomatische VerstöÃče gemacht, auf beiden Seiten.

3) Harry und Hermine sind gegenseitig loyal und treu. Insbesondere Hermine zeigt dieses Verhalten bereits frühzeitig in der Serie, sie ist die Einzige, die Harry bisher immer zur Seite gestanden hat, insbesondere zu jenen Zeitpunkten, wenn er niemanden sonst hatte. (z.B. Buch 4, vor der ersten Prüfung; Buch 5 an Weihnachten) Zu diesem Thema habe ich vor kurzem einen Aufsatz verbrochen, den man finden kann. Wenn Interesse besteht, ihn ausführlich zu diskutieren, können wir das gerne tun.

4) Im fünften Buch agieren häufiger Harry und Hermine alleine zusammen, das Trio besteht zwar noch, aber Ron wird durch seine neuen Aufgaben ein wenig ins Abseits gestellt, so dass er an einigen wichtigen Punkten der Handlung nicht teilnimmt. Diese Tendenz wurde bereits in den Büchern 3 und 4 in kürzeren Phasen gezeigt, in Band 5 nun verstärkt. Das kann man so deuten, dass Rowling diese beiden als Führungspärchen ansieht, während die anderen Figuren Ron, Ginny, Neville und Luna in der zweiten Reihe stehen.

5) Harry und Hermine denken in gleichen Bahnen und ihre Fähigkeiten ergänzen sich sehr gut. Die beiden verstehen sich oftmals wortlos, bzw. handeln teilweise simultan. Prinzipiell agieren sie eher miteinander, als gegeneinander. Harry ist in der Lage, Hermines Absichten, Gedanken und Pläne schneller zu durchschauen als Ron.

6) Hermine ist auf Harry fixiert, oftmals konzentrieren sich ihre Gedanken auf seine Person, was er gerade macht, wie sie ihm helfen kann, etc. Es ist ein Verhalten, dass sich bereits im allerersten Buch zeigt und kontinuierlich stärker wird. Allein der Gedanke, dass Harry in Schwierigkeiten steckt, lässt Hermine nervös und hyperaktiv werden. Sie ist auch bereit, für Harrys Wohl drastische MaÃčnahmen zu ergreifen.

Nun, soviel zum Anfang. Grinsen


Kurze Zusammenstellung der Abkürzungen, die von mir verwendet werden:

H/Hr: Harry und Hermine
R/Hr: Ron und Hermine
H/G: Harry und Ginny
R/L: Ron und Luna

Abkürzungen der Bücher:

PS: Stein der Weisen
CoS: Kammer des Schreckens
PoA: Gefangener von Askaban
GoF: Feuerkelch
OoP: Orden des Phönix


Weitere Shipperthreads:







(Sammelthread für alle Pairings)

(betrifft hauptsächlich den dritten Kinofilm)










Hinweis: Seit meinem Ausscheiden aus der Diskussion auf vorerst unbestimmte Zeit, halte ich diesen Bereich nicht mehr aktuell.

Dieser Beitrag wurde 25 mal editiert, zum letzten Mal von Phönixkrieger: 05.07.2005 20:44.

30.12.2004 00:14
_*Gryffindor*_
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Danke für den neuen Thread. Grinsen

Dann lege ich als groÃčer Harry/Hermine Fan auch mal meine Sicht dar:

hat mir da schon das grundlegende vorweggenommen, daher werde ich nicht beantworten, wieso ich denke, dass die beiden zusammen , sondern eher warum ich denke, dass die beiden zusammen :

Die Beziehung von Harry und Hermine hat meiner Ansicht nach die gröÃčte und beste Entwicklung durchgemacht. Sie haben sich kennengelernt, wurden Freunde und haben vor allem in Buch 4 und 5 eine Vertrauensbasis aufgebaut, die ihres Gleichen sucht. JKR (für Neulinge: oanne . owling) hat da über 5 Bücher lang eine sehr enge Beziehung aufgebaut, die, wie schon mehrmals in Buch 4 und 5 angedeutet, für andere unerreichbar ist. Dass die "anderen" in dem Falle auch noch H/Hr's "Liebespartner" waren, macht die ganze Sache umso deutlicher. Liebespartner betrachten ihre Konkurrenz kritisch, von daher finde ich es äusserst vielsagend, dass Krum nicht auf Ron, sondern auf Harry eifersüchtig war und Cho nicht auf Ginny oder Luna, sondern auf Hermine. Ebenfalls erwähnen sollte man, dass Krum seine Eifersucht nicht auf Rita Kimmkorn's Artikel über H/Hr zurückführt, sondern auf seine eigenen Beobachtungen bzw. auf die Tatsache, dass Hermine "sehr oft von Harry redet". Genauso tat es Cho. Desweiteren hat mich Harry's Reaktion auf Hermine's "Fast-Tod" in OoP komplett überzeugt. Es war die heftigste und emotionalste Reaktion, die Harry je hatte. Ãťberhaupt ist Harry (besonders in OoP) besonders emotional wenn es um Hermine geht.

Die 2 sind seit PoA ein Team, in dem Ron von JKR teilweise ausgegrenzt wird; sei es, dass H/Hr alleine in die Zeit zurückkehren, dass Hermine Harry durch das Trimagische Turnier hilft während Ron schmollt, dass H/Hr alleine zu Grawp gehen, dass sie alleine mit Umbridge in den Wald gehen usw. Ebenfalls grenzt JKR Ron aus indem sie H/Hr etwas austüfteln lässt während Ron danebensitzt und nichts versteht, z.B. als die beiden die einzigen sind, die Malfoy's "Hund-Kommentar" im Zug richtig deuten oder dass Harry in Umbridge's Büro als einziger versteht, dass Hermine ihre Heulerei nur am spielen ist.

Fazit: H/Hr haben ein gegenseitiges Verständnis, Vertrauen, einen gegenseitigen Respekt und vor allem eine groÃče Zuneigung, an die kein anderer ranreichen kann oder wird.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von _*Gryffindor*_: 30.12.2004 08:16.

30.12.2004 08:15
Stiftmine Stiftmine ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-15831.jpg

Dabei seit: 08.11.2003
Alter: 30
Herkunft: Hessen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Schön, dass ein neuer Thread aufgemacht wurde. Es ist mir bei dem 100 Seiten- Thread richtig schwer gefallen in der Diskussion mitzumischen, obwohl mich das Thema total interessiert hat. Also auf ein Neues! Augenzwinkern

Ich tendiere, im Gegensatz zu Phönixkrieger und_* Gryffindor*_ , mehr zu dem Pärchen Hermine und Ron.



Das Zitat stimmt so, nur denke ich, dass diese Loyalität von Hermine mehr auf Mitleid und Harrys Treue somit auf Dankbarkeit beruht, nicht auf Liebe.

Hermine und Harry sind seit dem ersten Band ein gutes Team und Hermine geht auf Harry zu, indem sie ihn nach seiner Stimmung und nach seinem Wohlbefinden fragt. Gefunkt hat es aber nach fünf Jahren noch nicht, obwohl sie sich inzwischen doch sehr gut kennen. Sie werden sich sicherlich noch kennenlernen, aber meiner Meinung nach wird es im freundschaftlichen Bereich bleiben.



Hermine und Ron kooperieren noch nicht so gut, das stimmt. Aber genau das könnte doch der Reiz für eine Liebesbeziehung sein. Vielleicht wollen sie sich gerade deswegen zusammenraufen und diese Herausforderung annehmen. Ein so harmonisches Verhältnis, welches Hermine und Harry haben, ist nicht unbedingt eine klare Voraussetzung für eine beziehung, da man sich gut kennt und eben dieser Reiz nicht so stark vorhanden ist, den anderen besser kennenzulernen.


Vielleicht fällt es Ron und Hermine eben so schwer aufeinander zuzugehen, da sie schon ineinander verliebt sind. Hermine kommt einem mental sehr stark vor, aber wir wissen nicht wie sie handelt, wenn sie richtig verliebt ist. Vielleicht ist sie doch zögerhaft, aber wie gesagt wir wissen es nicht. Die Beziehung von Viktor Krum und Hermine ist keine Liebesbeziehung, davon gehe ich mal aus. Deswegen fällt es Hermine vielleicht so leicht mit ihm weiterhin in (Brief)Kontakt zu bleiben.

AuÃčerdem möchte ich eine Sezene vom zweiten Band besonders in Betracht ziehen. Als Malfoy Hermine "Schlammblut" genannt hat war Rons Reaktion auch sehr auffällig. Er wollte Hermine verteidigen, was im Endeffekt leider nicht ganz gelungen ist.... breites Grinsen . Dennoch war dies sehr mutig von Ron und ich bin mir sicher, dass Hermine Rons Versuch sie zu verteidigen nicht vergessen hat und mit Sicherheit geschätzt hat. Dennoch hat sie diese Situation nicht weiter angesprochen und sich nicht richtig bedankt. Womöglich hat sie sich nicht getraut, da sie etwas für Ron empfindet.

So das war's erstmal. Augenzwinkern

Mfg Stiftmine
30.12.2004 12:49 Stiftmine ist offline E-Mail an Stiftmine senden Beiträge von Stiftmine suchen Nehme Stiftmine in deine Freundesliste auf Füge Stiftmine in deine Kontaktliste ein
Quizer
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ok, dann sag ich auch mal was zu dem Thema:

Wie vielleicht einige schon aus dem letzten H/Hr Theard wissen bin ich für H/Hr und gegen R/Hr!
Meine Gründe wurden schon von meinen vorrednern genannt und ich kann dem nur zu stimmen.

sie arbeiten als Team gut zusammen und verstehen sich super.

ein gutes Argument meinerseits, für das Pairing, taucht im 5 Band auf.
ich hab mir in letzter Zeit das 5 Buch noch ein mal durch gelesen und ich kenne zwar nicht die Seitenanzahl, doch wenn man einfach mal das Buch von Anfang an durch liest dann fällt einem schon auf, dass besonders auf den letzten Seiten (etwa letzte 200 Seiten)
nur Hermine und Harry im Vordergrund sind.
na klar Ron wird erwähnt, dass er noch da ist oder das er Hermine mal sagt sie solle aufhören auf Harry einzureden, doch mehr wird von ihm nicht erwähnt.
Immer wird gesagt harry und hermine rdeden darüber oder sie tun dies und das, doch Ron wird in die Handlungen nie mit einbezogen (und ich rede hier nur über den 5 Band.)
Es wurde doch nach dem 4 Buch immer gesagt, dass Ron und Hermine sofort im 5 Buch zusammen kommen müssen, doch genau das Gegenteil ist geschehen, Ron wird in den Hintergrund gedrengt, von Harry.
Man könnte ja schon fast sagen, dass Harry Rons Positoin eingenommen hat, obwohl Ron noch nie die Achtung von Hermine bekommen hat, die Harry jetzt von ihr bekommt.

ein weiteres Argument dafür wäre, dass doch immer gesagt wird, dass Rowling geheimnisvoll ist und nie gerne ihre Vorstellungen oder Ideen verrät.
Und doch wenn man davon ausgeht, dass Ron und Hermine zusammen kommen dann würde Rowluing sich doch selbst in den Rücken fallen.
sie sagt sie liebt die Diskusionen über die Pairings und nach dem 4 Buch war fast jeder davon überzeugt, dass Ron und hermine zusammen kommen in den medien wurde das überall besprochen jeder war sich sicher, dass es nur so kommen konnte und nicht anders und was ist passiert?
genau das Gegenteil, wie ich schon gesagt habe.
ich denke das ist ein wichtiger Punkt, Ron und hermine wäre oder war zu Offensichtlich und Durcjschaubar und Rowling ist alles andere, als das.
Wäre es nich möglicher, dass die Sache mit Ron und hermine nur eine Art Ablenkung war, damit sich nach dem 4 Buch alle darauf konzentrieren und Harry und hermine auÃčer Acht lassen?
ich hablte es für ziemlich wahrscheinlich und ich würde die Rowling auch durchaus zutrauen.
Ich behaupte nicht das Rowling lügt, das tut sie bestimmt nicht, doch sie liebt es uns zu verwirren und ungenaue Interviews zu geben und genau das würde sie damit ja tun, sie verwi´rrt uns um und nacher wieder zu überraschen(naja nicht alle breites Grinsen )






Stimmt Ron hat Hermine verteidigt, doch er war es alleine, weil Harry zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung davon hatte was diises wort zu bedeuten hatte.
In den volgenden Büchern hat Harry hermine auch immer verteidigt, so bald er erfahren hatte, was es bedeutet.

und du meinst wirklich sie hat sich bei Ron nur nich bedankt, weil sie sich dies nicht getraut hat?
das emfinde ich aber anders.
Sie war erst 12 und selbst wenn sie damals in Ron verliebt war hätte sie sich getraut sich bei ihm zubedanken, immerhoin sind die Freunde, da wird es einem ja wohl nicht zu schwer fallen sich bei einem Freund zu bedanken, da sie wohl im Laufe eines Tages mehr besprechen und die Hermine ja auch nicht peinlich ist, weil sie ja so verliebt ion ihn ist.
AuÃčerdem denke ich, dass sie gar nich vorhat sich bei irgendwem dafür zu bedanken, da sie immer der Meinung ist, dass man Malfoy ignorieren sollte, natürlich ist sie gekränkt, doch sie will nicht, dass sich ihre Freunde deswegen in Schwierigkeiten bringen, also würde sie sich deswegen wohl kaum bedanken.

okey ich bin endlich fertig ich hoffe mal da sind nich so viele fehler drin und es ist noch lesbar
wünsch noch einen schönen Tag Quizer Zaubern
30.12.2004 15:14
Yamatoking Yamatoking ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-10274.jpg

Dabei seit: 08.07.2004
Alter: 34
Herkunft: Luxemburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

So ich melde mich dann auch mal wieder!^^
Zuerst mal meine allgemeine Meinung zur Shipper Sache:

Harry braucht ein verständnissvolles,selbsbewusstes Mädchen dass ihn unterstützt und nicht wegen jeder Kleinigkeit anfängt zu stundenlang zu heulen.
Für mich ist Hermine einfach das beste Mädchen für Harry denn die gibt sich einfach jetzt schon solch eine erdenkliche Mühe Harry unter die Arme zu griefen wo es nur geht.
Harrys Wohl liegt ihr sehr am Herzen und ist auch wichtiger geworden als ihre vorher so geliebten Hausaufgaben und Bücher.
Und selbst wenn sie nicht zusammen kommen sollten spielen Harry und Hermine immer noch die erste Geige füreinander,das hat man sehr gut daran gesehen als Hermine mit Krum zu tun hatte war ihr Harry immer wichtiger als Krum.
Und selbst Harry hat Hermine vor Cho gestellt was ich schon sehr bemerkenswert finde.^^
Ich denke Harry hat schon unbewusste Gefühle für Hermine,die bis jetzt nur in sehr emotionalen Gefahren Szenen zum Vorschein kamen.Das hat man sehr schön gesehen bei Hermines Zusammenbruch in der Ministeriums Abteilung,da wurde ihm wahrscheinlich zum ersten bewusst wie viel sie ihm eigentlich bedeutet.

Wenn Harry und Hermine zusammen kommen würden wäre das dann zwar vielleicht dieses typische der Held bekommt immer die Heldin Shema aber,an Hermine gefällt mir dass sie nicht die typische dumme Heldin ist die immer entführt wird und der Held muss sie dann retten.X_X
Sie trägt auch was zur Geschichte bei und ist oft ein wichtiges Bindeglied in der Story,das unverzichtbar ist.
Für Ron und Hermine würde ich mich zwar auch freuen wenn sie zusammenkommen sollten,aber das wäre mir wiederum zu vorhersehbar.
Das heisst ich bin auch für andere Pairings offen,aber bisher haben mich die Argumente dafür moch nicht überzeugt,daher bin ich für Harry und Hermine.^_____^


Nun zu den Themenvorschlägen:
Ich hab da auch noch was gefunden was vielleicht intressant wäre zu diskutieren,nämlich ein Aufsatz über eine bestimmt sehr intressante Szene aus OOTP mit dem Titel "Hermines Bitte":


__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Yamatoking: 31.12.2004 10:50.

31.12.2004 10:42 Yamatoking ist offline E-Mail an Yamatoking senden Homepage von Yamatoking Beiträge von Yamatoking suchen Nehme Yamatoking in deine Freundesliste auf
fifilein fifilein ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62714.png

Dabei seit: 27.06.2004
Alter: 31
Herkunft: living my dream in Southsea, England



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

also gut, ich sage auch gleich, dass ich r/hr shipper bin.

warum??? naja, weil ron eigentlich besonders im vierten und fünften band immer eifersüchtig auf alles reagiert was mit krum zu tun hat. ich weiÃč, dass das nicht ein beweis dafür ist, dass hermione auch auf ihn steht, aber es ist ein anfang.

@Quizer

zu der schlammblut sache. es stimmt schon, harry hat zu diesem zeitpunkt den ausdruck noch nicht gekannt, doch wenn ich mich genau erinnere, nennt malfoy sie des öfteren schlammblut und jetzt müsste harry den ausdruck ja schon kennen, wenn er nicht ganz dumm ist.
er bleibt aber trotzdem noch immer recht ruhig, im verhältnis zu ron, der jedes mal ausrastet.
ich glaube auch, dass das im zweiten band, noch so ein ausraster eines zwölfjährigen bubens ist, der es ganz und gar nicht gerne sieht, dass jemand mit dem schimpfsten schimpfwort der zaubererwelt beschimpft. im vierten band, als ron merkt, dass hermione ein mädchen ist und sie auch merken, dass es leute gibt die mehr als nur freunde sind (rowling sagt das in einem interview bei der zweiten dvd), da kann ich mir vorstellen, dass da schon mehr dahinter ist, doch möchte ich nicht meine ganze theorie darauf stützen sondern sehe das eher nur als kleines detail einer vielzahl von andeutungen.

lg und einen guten rutsch fufo Umarmen

__________________

31.12.2004 11:07 fifilein ist offline E-Mail an fifilein senden Beiträge von fifilein suchen Nehme fifilein in deine Freundesliste auf
Potter-Sirius
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Yamatoking:


Soll das heissen, Ron braucht nicht so ein Mädchen. Er mag auch keine die ständig heulen.

@Yamatoking:


Also ist es nicht eher so, das Harry und Hermine zu vorhersehbar sind? Das denke ich schon. breites Grinsen

Ist es nicht so, das Ron ausflippt weil Malfoy zu Hermine Schlammblut sagt? Er nimmt sie da ja in schutz.
31.12.2004 11:27
froschi
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

So, ich bin H/hr shipper schon mal vorweg.
Also, ich denke wir sind uns alle wohl einig, dass Ron was von Hermine will-es aber noch nicht bemerkt hat.
Deswegen bleibt nur die FRage, von wem Hermine was will und von wem Harry was will, oder?

@ Stiftmine
Woher weiÃčt du, dass Hermine was von Ron will? Ich seh da noch keine wirklichen beweise für. Nenn doch bitte welche, weil darum gehst ja hauptsächlich!

@Potter-Sirius
Ich weiÃč das oft gesagt wird in Film 3 wären nur Anzeichen für R/Hr. Aber welche Anzeichen meinte ihr da jetzt genau? Als Hermine Ron an die Hand nimmt, doch nur weil sie Angst um Harry hat, oder sehe ich das falsch?
Klar mitlerweile finde ich auch das H/Hr auch vorhersehbar sind, aber nach dem 4.Band, da gebe ich Quizer recht, sah es eher nach R/Hr aus, obwohl, mir ist da eine Stelle aufgefallen, als Fleur Harry vor Freude geküstt hat, als Harry ihre Schwester aus dem See gerettet hat, da machte Hermine ein böses Gesicht! Macht sie dass nur weil sie Fleur hasst oder weil sie Eifersüchtig ist?
Naja ich hoffe ihr könnts lesen Grinsen
HEL Umarmen Rieke
31.12.2004 12:20
fifilein fifilein ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62714.png

Dabei seit: 27.06.2004
Alter: 31
Herkunft: living my dream in Southsea, England



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@froschi:

liest du eigentlich die deutschen oder die englischen bücher. da ist ihnen nämlich ein übersetzungsfehler unterlaufen.

im deutschen stehts chronologisch ungefähr so:

harry aus see
fleur bedankt sich mit kuss bei harry
hermione schaut böse drein

im englischen stehts chronologisch ungefähr so:

harry aus see
fleur bedankt sich mit zwei küsschen bei harry
keine reaktion von hermione
fleur fragt ob ron auch geholfen hat
ron: jaaa!
fleur gibt ron einen kuss
hermione schaut böse drein


ich hoffe das wäre geklärt

lg fufo Umarmen

__________________

31.12.2004 12:42 fifilein ist offline E-Mail an fifilein senden Beiträge von fifilein suchen Nehme fifilein in deine Freundesliste auf
*Ginny*
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen!

Ich würde mir wünschen, dass Harry und Hermine zusammen kommen, jedoch glaube ich eher an die R/Hr Theorie.

Hier wird oft das 5. Buch Bezug genommen, wo Harry und Hermine oft alleine zusammen agieren, ohne Ron. Doch was ist mit dem Anfang? Ron und Hermine sind schon länger am Grimauld Place und wissen weit aus mehr als Harry. Harry fühlt sich ja sogar am Anfang richtig ausgeschlossen, weil Ron und Hermine ihm nichts erzählen. Harry fühlt sich alleine und weder Ron noch Hermine kann ihm helfen.

Am Anfang des 5. Buch scheit es doch eher so, als würden Hermine und Ron als Duo agieren und Harry ausgeschlossen werden.

Die Anzeichen, die für die H/Hr Theorie sprechen, sind für mich keine Anzeichen von Verliebtheit sondern von einer tiefen Freunschaft. Nicht mehr und auch nicht weniger.


Ein weiterer Grund der gegen H/Hr spricht ist das Ende von Band 5. Sirius ist gestorben und die einzige die Harry wirklich Trost spenden kann, weil sie ihn wirklich versteht, ist doch nicht Hermine sondern Luna. Ich glaube nicht das sich zwischen Harry und Luna was anbahnt, aber immerhin kann sie ihm in seiner momentanten Verfassung am besten helfen.

Für mich ist es einfach so, dass Ron und Hermine ein unbeschwerteres Paar wären, da sie nicht so was durchmachen mussten wie Harry. Daher ist es für michh wahrscheinlicher das Ron und Hermine zusammen kommen.

Das wars erstmal von meiner Seite. Ich bin auf jeden Fall auf die weitern Bücher gespannt, vor allem auf Harrys Stimmung und seine weitere Entwicklung.
31.12.2004 13:19
Claire
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich bin für R/HR, das mal vorweg.

Es fällt oft auf, dass Ron versucht, Hermine zu beschützen. Er interessiert sich für sie, was sie macht, was sie verheimlicht. Harry dagegen fällt das nicht so auf, er nimmt es hin, ohne über vieles mal nachzudenken. Ron und Hermine sind Harrys Stützen, sie krachen zwar hin und wieder aneinander, aber letztendlich halten sie zusammen, und das ist es doch, was zählt. Und haben sie sich jemals beschwert, dass sie sich streiten? Nein, vielleicht brauchen sie das hin und wieder, während Harry ein eher Frieden suchender Mensch ist Augenzwinkern Aber was die unterstützung betrifft: ich denke, das ist unter Freunden normal, doch Rons Fürsorge ist schon auffällig.
Als Harry 4. Champion wird, krachen sich Ron und Harry und Hermine will, dass das Trio sich wieder zusammenschlieÃčt. Sie bleibt weiterhin mit Ron und Harry befreundet, unterstützt Harry nur hin und wieder mehr, da er sonst niemanden hat, während Ron noch mit seinen Brüdern usw. zusammen ist. Harry mag es auch nicht, wenn er mit Hermine lange in der Bibliothek ist. Was Schule betrifft sind Ron und Harry eindeutig auf der selben Wellenlänge, Hermine kann die Begeisterung für Qudditch nicht teilen.

Bislang haben ja mehr für Ron abgestimmt Augenzwinkern Ich persönlich finde es kitschig und unpassend, wenn Harry und Hermine zusammenkommen. Mal abgesehen davon, dass das mit meiner Theorie, dass Harry stirbt nicht ganz harmoniert. Held bekommt weibliche heldin, na toll. JKR könnte somit Ron gleich streichen, wenn er für die beiden plötzlich nicht mehr wichtig ist. Ron ist nach wie vor, trotz Bd. 5, Harrys bester Freund. Zudem würden Hermine und Ron im Hintergrund agieren, von ihrer Liebe würden wir nicht allzu viel mitbekommen. Die Lovestory wird ja schätze ich nicht in den Vordergrung rücken, was sie aber unfreiwillig tun würde, wären H/HR zusammen.

Zwischen Hermine und Ron ist Spannung. Ich kann mir nicht so wirklich vorstellen, wieso Harry plötzlich mehr als Freundschaft für Hermine empfinden sollte. Auch wenn man den dritten Film zur Argumentation heranzieht bemerkt man, dass zwischen Ron und hermine etwas anderes ist als zwischen Harry und Hermine. Hermine verändert sich total, sobald Harry zu ihnen hinzustöÃčt. Während sie vorher ganz soft war, wird sie plötzlich aufgeweckt und redet viel, macht sich sogar etwas über Ron lustig. Es wirkt, als will sie ihre Gefühle überspielen. (Film 3, die Szenen, als sie im verschneiten Hogsmeade sind)
31.12.2004 13:29
Stiftmine Stiftmine ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-15831.jpg

Dabei seit: 08.11.2003
Alter: 30
Herkunft: Hessen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@*Ginny*



Ein gutes Argument. Dem würde ich zustimmen. Natürlich kann man jetzt sagen, dass es Hermine richtig Leid getan hat, und sie ganz schön happy war als Harry zurückgekommen ist.

Aber ich glaube, das liegt daran. Ich hoffe es ist gestattet, dass ich mich selbst zitiere Augenzwinkern :



@ froschi



Dirkete Gründe kann ich nicht nennen, alle meine Gründe, die für eine Liebesbeziehung zwischen Ron und Hermine sprechen sind in gewisser Weise Spekulationen. Diese festen Beweise gibt es auch nicht für H/Hr.

Aber ich nenn einfach noch mal ein paar Gründe, warum es doch zu einer Liebesbeziehung zwischen Ron und Hermine kommen könnte.

Ron und Hermine können sich sehr wohl verständigen und sie kommen besser miteinander zurecht, als man im ersten Moment denkt. Ich hab den fünften Band zwar momentan nur auf Englisch deswegen ein englisches Zitat.

S. 213



AuÃčerdem geht Hermine hauptsächlich auf Harry zu und deren gute Beziehung basiert hauptsächlich auf Harrys schwerem Leben bzw. Problemen. Hermine und Ron diskutieren miteinander, streiten auch, das ist klar, aber ich glaube Hermine ist in einer gewissen Weise dankbar, dass sie mit Ron über Themen reden kann, die nicht so ernst sind, wie Lord Voldemort, Dementoren, Tod des Paten, Tod der Eltern, Todesser, Lucius Malfoy, Dumbledore's Ignoranz, Okklumentik.

Harry hat genug mit sich zu kämpfen und all diese Probleme, die ich oben genannt habe würden eine Liebesbeziehung sehr belasten.

AuÃčerdem verhält sich Ron immer sehr naiv über gewisse Kleinigkeiten wie Hausaufgaben, oder die Quidditchmannschaft Tornados. Hermine, so kam es mir in den Büchern vor, hat es in einer gewissen Weise genossen Ron zurechtzuweisen. Sie ist und bleibt eine Besserwisserin (im positiven Sinne) und fühlt sich bestätigt, wenn sie das letzte Wort hat. Sie behauptet zwar oft, wenn Ron fragt, ob er die Hausaufgaben abschreiben kann, dass es Ron schaden würde. Dennoch gefällt ihr es, dass Ron ihre Hilfe braucht.


So das reicht fürs Erste.



Zu der Themendiskussion:
Ich würde es recht gut finden, wenn wir etwas genauer auf die Zeit der Partnersuche vor dem Weihnachtsball im vierten Band schauen. Dort gab es natürlich wieder die kleinen Streitereien wischen Ron und Hermine und man kannn sehr gut erkennen wie Ron und Harry sich gegenüber dem anderen Geschlecht verhalten. Diese Zeit sagt sehr viel aus über den Charakter des Trios.

Ich werde nochmal etwas genauer nachschauen.


Mfg Stfitmine

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Stiftmine: 31.12.2004 14:12.

31.12.2004 14:04 Stiftmine ist offline E-Mail an Stiftmine senden Beiträge von Stiftmine suchen Nehme Stiftmine in deine Freundesliste auf Füge Stiftmine in deine Kontaktliste ein
Phönixkrieger
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Okay, wie ich sehe kommt der Thread langsam in Fahrt. Eine Vielzahl von einführenden Argumenten wurde geäuÃčert, dann wollen wir mal beginnen es zu kanalisieren, damit nicht alles durcheinander geht, denn diese Gefahr besteht bei diesem Thema, nachdem wir von vorne anfangen. Augenzwinkern Versuchen wir, unsere Argumente möglichst immer nur auf ein Thema zu beschränken.

Also, ich habe ein paar Stellen aus CoS herausgesucht und wäre bereit sie zu posten, explizit gegen den Vorschlag hat sich niemand gestellt.

@Yamatoking, Stiftmine:

Ich notiere eure Vorschläge mal in meinem ersten Beitrag. Dort werde ich auch das aktuelle Thema jeweils benennen, damit man gleich sieht, was Sache ist. Ich würde vorschlagen, dass wir die eingehenden Vorschläge der Reihe nach abarbeiten und möglichst abwechselnd Themenvorschläge von der R/Hr-Seite und von der H/Hr-Seite behandeln.



Also los: Kammer des Schreckens





Eigentlich reagiert Ron doch als Letzter, seine Brüder reagieren schneller als er, deutlich schneller. Auch Flint realisiert die Situation deutlich vor Ron. Sein Einsatz ist nicht zu bestreiten aber dadurch, dass Fred und George auch wütend sind, ist Rons Verhalten relativiert. Ich denke, er reagiert, weil Hermine als eine Kameradin beleidigt wurde, genauso, wie auch die anderen reagieren. Denn Fred und George sehen Hermine bestimmt nicht als mehr an. Auch Rons Erklärungen später bei Hagrid zeigen mir eher, dass es ihm eher um das Wort selbst geht.



Ron hält sich auffallend allgemein, er sagt nicht: âÇ×Es ist abscheulich, dich so zu nennen!âÇť. Das lässt den Schluss zu, dass Ron sich primär an dem Schimpfwort gestört hat. Was ich sagen will, er wurde nicht für Hermine zum âÇ×BerserkerâÇť, sondern weil Malfoy es provoziert hat.





Hier, wie auch in anderen Szenen der Serie ist es Hermines Stimme, die Harry aus seinen aktuellen Gedanken reiÃčt. Es geht von Hermine aus, Harry hat sie davor noch gar nicht wahrgenommen. In jedem Fall ist Hermine hocherfreut, Harry wiederzusehen. Zudem fällt auf der selben Seite auf, dass Hermine Ron nicht explizit begrüÃčt. Es erscheint unwahrscheinlich, dass sie Ron schon vorher getroffen hat, sie ist mit ihren Eltern gekommen.





Eine kurze Szene, die die grundsätzliche Kommunikation der drei zeigt. Harry ist bemüht, zunächst mal Hermines Angst zu zerstreuen, dass sie rausgeworfen worden seien. Von Ron dagegen kommt sofort eine kleine Attacke und zumindest momentan weiÃč er noch nicht, was am nächsten Morgen auf dem Frühstückstisch liegt. Es zeigt eben, dass Ron sich von Hermine nicht kritisieren, bzw. bevormunden lässt, ohne darauf zu kontern. Zwar lässt sich Harry in anderen Situationen auch nicht alles kommentarlos von Hermine gefallen aber so schnell schieÃčt er im allgemeinen nicht dagegen, das macht nur Ron.





Hermine ist zwar wohl eine der wenigen Personen in Hogwarts, deren Eltern beide Muggel sind, aber nach der Legende würde das Monster der Kammer jeden nicht reinblütigen Schüler angreifen, Hermine ist also nicht unbedingt das erste Ziel. Da Harry aber Malfoy im Verdacht hat, ist seine Sorge um Hermine durchaus berechtigt und er sorgt sich um sie, obwohl er selbst gerade auch ziemliche Schmerzen hat.

So, dass sollte erst mal genügen. Legt los.


Nachtrag: Allen Shippern und Moderatoren einen guten Rutsch und viel Glück und Erfolg für 2005. Friends

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Phönixkrieger: 31.12.2004 20:13.

31.12.2004 15:13
Jenna
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Für welches Pairing ich bin, muss ich, glaube ich, nicht mehr sagen. Mein Bildchen breites Grinsen sagt wohl alles aus. Meine Gründe überschneiden sich so ziemlich mit denen der anderen H/Hr-Shippern, aber es gibt noch ein paar hinzuzusetzten:

1. Es ist Harrys Geschichte - das, was er erlebt, soll und wird immer im Mittelpunkt stehen, so auch seine Liebesbeziehung. Innerhalb der Reihe gibt es drei Personen, die uns ganz besonders ans Herz gewachsen sind und auf die wir uns beim Lesen konzentrieren (nicht ohne Grund gibt es ein so enormes Interessen an der Shipperdiskussion innerhalb dieses Trios). Eine Liebesbeziehung die innerhalb dieses Trios entsteht wird zwangsweise die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich ziehen. Und da stellt sich die Frage: Will JKR ,dass der Leser nach jeder Zeile über Ron und Hermine lechzt (und von Harrys Geschichte abgelenkt wird) oder will sie, dass er alles über Harry und Hermine verschlingt (und damit mit seinen Gedanken bei Harry bleibt)? Daruf gibt es meiner Meinung nach nur eine Antwort.

2. JKR baut systematisch Hermine als Heldin neben Harry auf. Sie hat die Reihe nicht mit einer weiblichen Heldin begonnen, aber sie wird sie mit einer an Harrys Seite beenden. Hermine hat in der Reihe eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht - und ohne damit sonderlich aufzufallen. Zunächst wurde sie im Trio nur geduldet und entwickelte sich zu einer wichtigen Unterstützung im Kampf gegen das Böse. Dann wurde sie zu einer guten Freundin und stieg durch ihre Treue, obwohl Ron immer wieder dagegen ankämpfte, schlieÃčlich in Bezug auf Harry auf mindestens denselben Rang wie Ron (Band 4). In Band fünf scheint es so, dass sie Ron, was Harrys Zuneigung angeht, sogar übertroffen hat (Szene im Ministerium). Sie ist Harry wichtiger als jeder andere.

3. Hermine ist laut Rowling ihr jüngeres Ich und Harry wurde von JKR einmal als "ihr strahlender Ritter in glänzender Rüstung bezeichnet". Zudem sagt sie, dass sie, als ihr die Idee zu Harry Potter kam, ein Gefühl hatte, dass dem Verliebtsein ähnelt. Die Idee kam ihr in einem Zug und ihre Eltern haben sich auf dem Bahnhof kennengelernt, wie Harry und Hermine. JKR hat eine zerstrittene Ehe hinter sich und lebt jetzt in einer harmonische Ehe mit einem Mann, der aussieht wie Harry. Und es ist einfach so, dass beim Schreiben immer Einflüsse aus dem Leben des Schriftstellers zu erkennen sind.

4. Für Rons Eifersucht auf Krum in Band vier kann es durchaus andere Gründe geben (Sein Scheitern bei Fleur gekoppelt mit seinem ständigen Konkurrenzkampf mit Hermine, sein bisheriges Abblitzen bei seinem Idol Krum, Neid etc.) - er muss nicht in Hermine verliebt sein, denn sonst zeigt er keinerlei Anzeichen von Verliebtheit. Ich halte die ganze (auch von Rowling) aufgebauschte R/Hr-Geschichte für einen von ihren berüchtigten Red Herrings. Die ZUneigung von Harry und Hermine lässt sich jedoch nicht abstreiten. Da ist zumindest platonische Liebe vorhanden. Und das ist sehr viel- auch wenn das einige Leute nicht so sehen. Augenzwinkern

5. Die Harry Potter Reihe ist liebevoll gemacht, aber im Grunde genommen doch einfach strukturiert. Die Bösen sind als solche deutlich zu erkennen (das typische Schwarz-weiÃč-Schema), die Guten ebenfalls (erst in Band 5 ist Harry nicht mehr ganz so überdeutlich gut und sanft wie ein Lämmchen - was komischerweise viele gestört hat) und am Ende wird das Gute siegen. Jeder Band hat einen Endkampf, in dem es auf den Zusammenhalt der drei Freunde und die Liebe in Harry (sein Herz) zu anderen Menschen ankommt. Es gibt immer ein kleines Rätsel und Verwirrspiel, eine plötzliche Wendung (denn JKR mag es nicht direkt - sie will überraschen - auch eine Art Struktur, oder?), die sich zum Ende hin zeigt. Alles in allem keine besonders verschachtelte Struktur, die es erst zu verstehen und zu knacken gilt. Das Held bekommt Heldin -Prinzip, passt in diese Struktur. Ich mag es auch nicht (obwohl ich H/Hr-Shipper bin - wenn R/Hr harmonieren würden, wär ich für dieses Paar, allein weil ich solche klaren Schemata nicht mag), aber es passt einfach - die Geschichte ist so aufgebaut, weil sie auch mit anderen Klischees nicht spart.

So. Im Moment fällt mir jetzt nichts mehr ein. Aber ich bin mir sicher, da war noch was. Nachdenken Ich meld mich einfach, wenn's mir wieder einfällt. Wünsche euch aber bis dahin alles Gute für's neue Jahr und nen guten Rutsch! Umarmen
31.12.2004 15:51
Seiten (193): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Bücher » Charaktere » Ron/Hermine oder Harry/Hermine?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH