Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Denn, ich lebe mein Leben <3 (Forum: User-Fanfictions)   31.05.2012 16:53 von Lily Potter   4.632 1   24.05.2017 21:55 von potterspinnerin  
Zauberstabmacher stellt sich vor! (Forum: Der Sprechende Hut)   11.10.2015 19:18 von SRG-Wands   20.170 44   24.05.2017 17:48 von SRG-Wands  
6 Dateianhänge enthalten Harry-Potter-Treffen in Berlin! Jeder ist herzlich Wil [...] (Forum: King's Cross)   17.08.2004 14:47 von GinnyWeasley   134.224 910   20.05.2017 16:52 von potterspinnerin  
Ankündigung: Vorschläge und neue Ideen für den FF-Bereich (Forum: Fanfiction)   24.05.2010 15:28 von HarrysPate   20.974 40   24.04.2017 18:35 von LittleShadow  
Wer bin ich...aus Harry Potter (Forum: Koboldstein-Klub)   30.08.2009 15:03 von Justine   1.065.735 17.742   02.04.2017 14:19 von DoraThePan  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Literatur » Ich lese momentan... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (226): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ich lese momentan... 103 Bewertungen - Durchschnitt: 9,01103 Bewertungen - Durchschnitt: 9,01103 Bewertungen - Durchschnitt: 9,01103 Bewertungen - Durchschnitt: 9,01
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Colin Creevey Colin Creevey ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-46687.jpg

Dabei seit: 12.09.2004
Alter: 32
Herkunft: BaWü



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich muss grad , von Annette von Droste-Hülshoff lesen, ich kann's euch allen nur ans Herz legen, wenn ihr mal Einschlafprobleme habt, das hilft. Ich muss das für die Schule lesen, aber ich werd einfach nicht fertig, weil ich jede Seite 3x lesen muss, weil irgendwann meine Gedanken abschweifen und ich nciht mehr weiss was ich gelesen habe. Ich freu mich schon auf ein gescheites Buch, aber ich will damit warten bis ich di Die Judenbuche fertig hab sonst werd ich nie damit fertig, cih glaub ich les danach mal wieder HP5, das ist balsam für meine Augen und mein Gehirn!

__________________

Kick-Ass

(\__/) Das ist Hasi.
( °.° ) Kopiere Hasi in deine Signatur
( >< ) und hilf ihm die Welt zu erobern.
11.02.2005 20:19 Colin Creevey ist offline E-Mail an Colin Creevey senden Homepage von Colin Creevey Beiträge von Colin Creevey suchen Nehme Colin Creevey in deine Freundesliste auf
Caspar
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gerade " von beendet. Normalerweise lese ich so ein Buch ja schneller durch doch diesmal kam ich seltener zum lesen, weil ich einen "Bastelanfall" hatte. Augenzwinkern
Das Buch handelt von zwei Ländern die direkt nebeneinander liegen und doch nichts voneinander wissen. In dem einen gibt es Magie die von Leuten mit erlesenen Blut ausgeübt werden kann. In dem anderen gibt es keine Leute mit erlesenem Blut folglich auch keine Magie. Nun kommt es vor 300 Jahren zu einem Kampf zwischen zwei Seiten der Magie (Böse = Frauen, Gut = Männer) die Männer gewinnen und setzen 4 Zauberinnen auf dem Meer aus, in der Hoffnung das sie dort sterben würden. Tun sie aber nicht. *g* Sondern kommen ins Land ohne Magie und machen es sich untertan.
300 Jahre später finden die Zauberinnen einen Weg zurück in ihr Heimatland. Dort setzen sie alles in Schutt und Asche, töten bis auf einen alle Zauberer, ebenso das gesamte Königshaus bis auf den Prinzen und dessen Schwester. Die Schwester nehmen sie mit und bilden sie zur 5. Zauberin aus (sie brauchen 5 für ein besonderes Ritual) der Prinz kann mit dem letzten Zauberer entkommen. Selbstverständlich ist er nicht gut auf die Zauberinnen zu sprechen und folgt ihnen in das für ihn unbekannte Land.
So mehr wird nicht verraten. breites Grinsen
Achja eines noch das Buch endet etwas fies, nach dem Motto Fortsetzung möglich. Nach einem Abstecher beim Amazon liegt die Fortsetzung seit heute morgen auf meinen Küchentisch. Gleich werde ich mit der ersten Seite von anfangen. Wenn es so schön ist wie der erste Teil lohnt es sich bestimmt.
Caspar
12.02.2005 10:47
stachelchen stachelchen ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-49490.jpg

Dabei seit: 14.05.2004
Alter: 33
Herkunft: Dresden



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

. Nette Nebenunterhaltung über das Bekochen verschiedenster Rockmusiker Grinsen . Der Klappentext:



Sehr unterhaltsam Top !

Und auÃčerdem lese ich noch . Leider nicht im Original, welches bestimmt besser ist. An sich gefällt mir die Handlung und auch an den ungewöhnlichen Schreibstil gewöhnt man sich, aber ich komme gerade nicht weiter (nicht nur, weil ich noch andere Bücher lese). Bisher war es ganz gut. Achja: Ich lese das Buch nicht von der Schule aus, sondern freiwillig Grinsen .

__________________
Löffel?
12.02.2005 11:26 stachelchen ist offline E-Mail an stachelchen senden Beiträge von stachelchen suchen Nehme stachelchen in deine Freundesliste auf
Lessa
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Nachdem ich endlich Harry Potter 3 bekommen und in einem Rutsch auch gelesen habe, habe ich zu einem Buch von Leslie Thomas gegriffen :.

Es handelt von einem Durchschnittsbürger Mitte Vierzig, Anwalt, Briefmarkensammler der eines Tages vor den Scherben seiner Ehe steht und sich einen Urlaub gönnen will. Tja, und dann hat er keine Kontrolle mehr über das, was dann passiert, beginnend mit dem Diebstahl seines Wagens gleich nach Beginn seiner Reise.

Ich bin auf Seite 62 und habe mich selten so amüsiert. Das wird wieder eine lange/kurze Nacht...
14.02.2005 21:14
stachelchen stachelchen ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-49490.jpg

Dabei seit: 14.05.2004
Alter: 33
Herkunft: Dresden



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

So, der englische Band von ist durch (unbedingt auf englisch lesen - sehr einfach und besser) und ich bin gleich in die Bibo gegangen um mir die darauffolgenden Bücher auszuleihen. Leider gab es die Bücher nur auf deutsch und Band 4 ("Die unheimliche Mühle"), 6 ("Der finstere Fahrstuhl"), 10 ("The Slippery Slope") und 11 ("The Grim Grotto") nicht, aber dafür den Rest Grinsen , im Klartext sind das also , , und die ich mir ausgeliehen habe und das erstere hab ich fast durch. Ehrlich gesagt, die ersten drei Bände haben mir besser gefallen. "Das Internat..." ist zwar genauso schön anders und berührend geschrieben, aber etwas zu einfallslos und vorhersehbar für meinen Geschmack (die anderen Bücher waren zum Teil zwar auch vorhersehbar, aber teilweise auch origineller). Gut, vielleicht ergibt sich gegen Ende noch etwas Ãťberraschendes, wer weiÃč Grinsen ?!
Was lobenswert ist ist, dass der Stil des Autors in der Ãťbersetzung doch recht gut wiedergegeben wurde, jedenfalls besser als bei Klaus Fritz' Ãťbersetzung von den HP-Büchern. Aber das Original ist und bleibt die erste Wahl, vor allem bei HP und eben Lemony Snickets Büchern.

Zu den anderen Büchern dann in einem Beitrag eine kurze Zusammenfassung, die sind doch recht schnell durchzulesen.

__________________
Löffel?
16.02.2005 17:42 stachelchen ist offline E-Mail an stachelchen senden Beiträge von stachelchen suchen Nehme stachelchen in deine Freundesliste auf
Bellatrix
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gerade das erste mal gelesen, und zwar , (habe es auf Englisch gelesen, "The Third Twin," wirklich verhältnismäÃčig einfach zu verstehen, daher auch sehr zu empfehlen). War ganz begeistert, innerhalb von 2 Tagen verschlungen.

"Gibt es Menschen, die einander vollständig gleichen, bis in die kleinste Zelle? Jeannie Ferrami, eine ehrgeizige junge Wissenschaftlerin, die sich mit der Entstehung kriminellen Verhaltens befaÃčt, stöÃčt bei ihren Forschungen auf ein solches Paar "genetischer Zwillinge". Der eine, Steve, ist ein liebenswerter Mann, der andere sitzt als Mörder im Gefängnis. Dann wird eine junge Studentin vergewaltigt und Steve aufgrund genetischer Untersuchungen eindeutig als Täter identifiziert. Aber er schwört, daÃč er unschuldig ist. Gibt es noch einen "dritten" Zwilling?"

''
16.02.2005 19:10
Siriusa
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mal wieder ein paar Bücher durch. Also, nachdem ich Peter Pan durch hatte (kennen doch sicherlich alle) habe ich von "Cecilia Ahern" das Buch innerhalb 1 Tages durchgelesen. Das Buch ist der absolute Hammer Top Es ist vollkommen im SMS, Email, Brief, Postkarten, Chat und Notiz-Stil geschrieben und handelt von der Freundschaft zwischen Alex Stewart und Rosie Dunne. Es beginnt als die beiden 5 Jahre alt sind und endet, als sie 50 sind. Es ist super spannend mitzuerleben, wie die beiden sich doch lieben, aber nicht kriegen... einfach nur herrlich das Buch!
22.02.2005 15:03
Hidalgo
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Geschrieben wurde das Buch,von Christopher Paolini.

Als Eragon auf der Jagd einen blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändert. Er freut sich, denn vielleicht kann er den Stein gegen Essen für seine Familie eintauschen. Doch dann entschlüpft dem Stein ein Drachenjunges und beschert ERAGON ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt. Er gerät in ein Reich voller Schicksal, Magie und Macht, bevölkert von Elfen, Zwergen und Monstern.
Mit nichts als einem Schwert bewaffnet stellt sich ERAGON dem Kampf gegen das Böse, an seiner Seite seine getreue Gefährtin, der blaue Drache SAPHIRA.
Wird ERAGON das Erbe der legendären DRACHENREITER antreten? Das Schicksal des Volkes liegt in seiner Hand.
Das Buch wird übrigens auch verfilmt, Drehbeginn im Herbst.
24.02.2005 16:14
Bellatrix
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben,

kleiner Zwischenruf meinerseits, dieser Thread ist gedacht, er ist eigentlich so gedacht wie ihr auf den ersten Seiten des Threads seht (schaut mal Seite 1 an) - einzig und allein für . Ihr versteht bestimmt, dass Diskussionen den Thread unübersichtlich machen - auch Beiträge wie "Ich lese momentan Harry Potter 3" sind ziemlich sinnlos, da wir alle die Harry Potter Bücher kennen Augenzwinkern

Wenn ihr über ein Buch diskutieren möchtet, eröffnet einfach einen Thread, wenn ihr denkt, dass das Buch viel Diskussionsstoff mit sich bringt. Oder eröffnet einen Thread über einen Autoren, in dem dann über alle seine Werke diskutiert werden kann Grinsen

Danke Euch und freue mich auf weitere spannende Buchtipps!

LG Bellatrix
26.02.2005 18:45
Rebel
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Bis auf meine ganzen Chemie-Bücher, die ich demnächst mir vornehmen werde (zwecks Nachklausur), habe ich jetzt zwei Bücher angefangen:

1.
2.

Wer Lust auf mehr Hintergrundwissen in der HP-Welt haben möchte, der wird mit dem ersten Buch viel SpaÃč haben.
Das zweite Buch lese ich bereits zum zweiten Mal und ich kann es nur empfehlen. Wer es noch nicht kennt, hier mal eine kurze Zusammenfassung von dem was ich noch aus der Erinnerung weiÃč:
Der etwas verdrieÃčliche Arthur Dent ist der einzige Ãťberlebende einer groÃčen dummen Donnerstags-Katastrophe, als eine riesige galaktische Abrissfirma die Erde zerstört, da niemand auf Ursa Minor(?) dagegen protestiert hat. Daraufhin erlebt Arthur Dent mit seinem Kumpel Ford Prefect, der vom Planeten Beteigeuze stammt, und dem depressiven Computer Marvin jede Menge verrückte Abenteuer, erfährt, dass Ratten die intelligentesten Wesen im Universum sind und dass die Erde ein Projekt einer groÃčen wissbegierigen Zivilisation war, um die Frage "Warum" zu beantworten. Dieses Projekt wurde durch den zweitgröÃčten Computer angeregt, der von dieser Zivilisation gebaut wurde. Sie hielten ihn für den gröÃčten Computer, welcher er zur Zeit seiner Erbauung auch war, doch er sah den Bau der Erde als den gröÃčten Computer bereits voraus... Dann handelt das Buch noch von verschiedenen alkoholischen Getränken, wie z. B. dem Pangalaktischen Donnergurgler...
Ich empfehle jedem, der auf schräge Geschichten und Science Fiction steht, das Buch zu lesen, ebenso die nachfolgenden vier Bände:

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Rebel: 03.03.2005 17:21.

03.03.2005 17:08
Dobby
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Habe jetzt recht lange an "Harry Potter 5" gelesen und bin am Wochenende fertig geworden. Hab mich dann sogleich an ein neues Buch gemacht:



Das Buch find ich jetzt schon klasse, kann es kaum aus den Händen legen, es ist wunderbar leicht geschrieben und man lernt dazu noch eine Menge. Von mir gibts: Top





08.03.2005 10:12
LadyOfThePensieve
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

zur Zeit lese Jonathan Strange und Mr. Norrell.

Es ist ein witziger, gewitzter, phantastischer, gruseliger und satirischer Roman über die Rückkehr der Magie nach England. (Achtung, es hat NICHTS mit Harry Potter gemeinsam). Es erinnert postiv an Austens und Brontes Schreibstil! Die Liebe zum Detail ist atemberaubend. Es ist einfach zum Lesen gedacht! Dieses moderne, neue und ungewöhnliche Buch ist keine verhinderte Drehbuchvorlage wie so viele moderne Bücher!

GrüÃče
21.03.2005 09:38
AshleyBlack AshleyBlack ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-60623.gif

Dabei seit: 04.09.2004
Alter: 32
Pottermore-Name: HexCharm94



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich lese momentan . Von wem es ist und worum es geht, muss ich ja nicht sagen, oder????
Ich hab schon den dritten auf Englisch gelesen. Und zu meinem letzten Geburtstag hab ich dann den ersten bekommen. Dadurch, dass man englische bzw. amerikanische Bücher liest, kann man sein englisches Sprachgefühl ziemlich verbessern.
AuÃčerdem lesen wir grad in Englisch von Patricia Highsmith.
Es geht um Tom Ripley, der nach Italien fährt, um Dickie Greenleaf - von seinen Eltern aus - nach Hause - nach Amerika - zu holen. Allerdings gefällt Tom Italien so gut, dass er dort bleiben will. Ihm gefällt auch Dickie's Geld und er würde alles tun, um das zu bekommen, was er will...
Ich hab zwar gerade mal die ersten zwei Kapitel gelesen, trotzdem finde ich es sehr gut. Ich verstehe so ziemlich 80% von dem, was ich lese, und Verständnis ist mir bei ausländlischer Literatur wichtig, sonst macht es keinen SpaÃč. Es verspricht auf jeden Fall spannend zu werden. Und ich werde mir auf jeden Fall den Film dazu ansehen, der Ostern - glaub ich - im Fernsehen kommen soll (SAT1 oder RTL).

__________________

25.03.2005 18:57 AshleyBlack ist offline E-Mail an AshleyBlack senden Homepage von AshleyBlack Beiträge von AshleyBlack suchen Nehme AshleyBlack in deine Freundesliste auf
LadyOfThePensieve
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Zur Zeit lese ich das Buch: "StraÃče der Sterne" von Brigitte Riebe.

Es spielt im 13. Jhdt. Die Geschichte einer jungen, blinden Frau auf dem Weg von Regensburg nach Santiago de Compostela in Spanien.

Natürlich handelt es sich um eine Art historischer Roman, obwohl die Handlung frei erfunden ist.

GrüÃče

Dateianhang:
jpg straÃčedersterneklein.jpg (5,47 KB, 386 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von LadyOfThePensieve: 26.03.2005 12:25.

25.03.2005 20:53
Bellatrix
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich lese gerade am 2. Buch der von , namens .

Angefangen hat die Trilogie mit dem Buch , das hier im Thread etwas früher auch schon beschrieben wird, und auch ein ganz tolles Buch ist, das man als Harry Potter Fan nicht mehr aus den Händen legen kann.

''

Nochmal der Link zum Amulett von Samarkand:
28.03.2005 13:25
Seiten (226): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Literatur » Ich lese momentan...

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH