Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » McGonagalls Büro » Auslandsjahr » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Auslandsjahr 7 Bewertungen - Durchschnitt: 8,867 Bewertungen - Durchschnitt: 8,867 Bewertungen - Durchschnitt: 8,867 Bewertungen - Durchschnitt: 8,86
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Luca
unregistriert


Schüleraustausch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi Winken

an unserer Schule wird ein Moskau- und ein Singapur-Austausch angeboten.
Würdet ihr das machen?
Denkt ihr, man sollte lieber nur wenige Tage oder mehrere Wochen weggehen?
Habt ihr schon Erfahrungen mit Austäuschen/Austauschschülern?
Würdet ihr lieber in weit entfernte Länder oder nach England oder Frankreich reisen?

Eure Luca
24.10.2006 17:49
Joanna Joanna ist weiblich
Aushilfs-Moderator


images/avatars/avatar-28279.gif

Dabei seit: 26.07.2005
Herkunft: Phantasien



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi Grinsen ,
also ich habe Erfahrungen mit Schüleraustauschen. Ich war vor 2 Jahren für eine Woche mit der Schule in Frankreich und das war echt schön. Ich stehe auch immer noch in Kontakt mit meiner Corres und habe sie dieses Jahr wieder besucht (privat, nicht von der Schule aus).
Also grundsätzlich finde ich Schüleraustausche eine tolle Idee (ich will auch unbedingt nächstes Jahr 3 Wochen nach Australien), aber Moskau würde mich als Austaausch wohl nicht so sehr interessieren. Ich finde, so ein Austausch macht nur Sinn, wenn man die Sprache in dem jeweligen Land auch kann oder lernt und ansich finde ich, dass man schon mindestens eine Woche weg sein sollte, sonst lohnt es sich ja kaum. Muss jetzt weg,
LG Umarmen Joanna
24.10.2006 18:04 Joanna ist offline E-Mail an Joanna senden Beiträge von Joanna suchen Nehme Joanna in deine Freundesliste auf
Harry-Potter-123
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Wir fahrn im März führn paar Tage nach Holland zu soner Klasse. Aber was soll ich bei den Käseherstellern????????? Grinsen
24.10.2006 21:14
Mumu Mumu ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-33214.jpg

Dabei seit: 05.08.2006
Alter: 41
Herkunft: Andernach, RHLP



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Schüleraustausche sind immer etwas schönes. Sowieso lernt man eine Sprache erst richtig, wenn man eine Zeitlang in dem Land verbracht hat. Ich war in der 9. Klasse eine knappe Woche in Frankreich, in St. Amand, wobei dieser Austausch für uns etwas zu früh gekommen ist, da wir gerade erst mit Französisch angefangen hatten.
Am Ende der 9 bin ich mit einer Freundin zusammen als Notnagel für zwei Wochen zum Ungarnaustausch mitgefahren und wir waren die jüngsten. Es waren kurzfristig 2 Mädchen wegen Krankheit und Schwangerschaft abgesprungen. Ich konnte zwar kein Wort ungarisch, aber diese zwei wundervollen Wochen möchte ich nicht missen.

Vor 3 Jahren, als ich als Fremdsprachenassistentin in Frankreich gearbeitet habe, habe ich meine französische Klasse für knapp 10 Tage auf den Austausch nach Deutschland begleitet. Das wiederum war auch eine sehr schöne Erfahrung mal die andere - organisatorische - Seite zu sehen. Ich fand auch witzig zu sehen, wie sich internationale Freundschaften, sogar ganze internationale Liebesbeziehungen gebildet haben. Und es war völlig egal, dass die Schüler zum grüßten Teil gerade mal 8 Monate Französisch hatten. Okay, wir sind nach Bayern gefahren, das zählt nicht wirklich ....

Noch eine kleine Anekdote ... man hat mich damals mit meinen 23 Jahren für eine 16-jährige Schülerin gehalten .... Applaus Lachen

__________________


''
24.10.2006 22:30 Mumu ist offline E-Mail an Mumu senden Homepage von Mumu Beiträge von Mumu suchen Nehme Mumu in deine Freundesliste auf Füge Mumu in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Mumu anzeigen
Hermione II Hermione II ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-41820.jpg

Dabei seit: 22.04.2006
Alter: 25



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich mach demnächst mit ner Freundin ("Hermione 3"), eine Sprachreise nach England. Wir wohnen in einem College. Hat jemand von euch Tipp und /oder Erfahrungen?

Hermione II
28.12.2006 12:49 Hermione II ist offline E-Mail an Hermione II senden Beiträge von Hermione II suchen Nehme Hermione II in deine Freundesliste auf
*~Ginny Potter~*
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also wir machen von der Schule aus in 2 Jahren für eine Woche austausch in ein englischsprachiges Land und in 3 Jahren eine Austauschswoche nach Frankreich.
Ich freu mich schon total drauf!!
Aber eine Woche find ich zu kurz.
Ich würde gerne mal wirklich für ein halbes/ein Jahr in ein anderes Land gehen.
Jetzt darf ich leider noch nicht. Aber ich werd das trotzdem mal machen!! *gg*
29.12.2006 04:42
7 Survivor
unregistriert


Daumen hoch! Nottingham! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi! Ich fahre im Sommer für ein paar Wochen nach Nottingham (Mittelostengland) mit meiner Cousine (aber wir haben uns geschworen dort auch nur enlisch miteinander zu reden breites Grinsen )

Da das mit einer Organisation zu teuer und kompliziert ist, kommen wir dort durch gute Bekannte zu einer Family!

Mein Problem: Ich bin ne 1er Schülerin in Englisch und kann in dem Fach mehr als fast alle anderen in der Klasse (jetzt ernsthaft- dafür bin ich ja auch ne Mathe-Niete) aber ich hab i-wie angst davor zu reden, weil man ständig denkt: War das jetzt richtig?

Legt sich das dort mit der Zeit?
22.01.2007 23:40
Korksie
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

hallo!
ich habe mir auch schon überlegt ein auslandsjahr zu machen
als au pair in den usa
doch noch bin ich mir nicht sicher, ob es das richtige ist für mich
da meine englisch kenntnisse nicht perfekt sind...
...und mir auch noch die kinderstunden fehlen, wobei ich die im nächsten jahr wohl zusammen bekommen werde...
habe mich nun auch bei EF umgehört...
aber noch steht alles in den sternen


liebe grüße
30.01.2007 23:15
fifilein fifilein ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62714.png

Dabei seit: 27.06.2004
Alter: 31
Herkunft: living my dream in Southsea, England



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich wollte das immer während der schulzeit machen. immer. irgendwie hat sich da ganze aber nie ergeben. meine eltern hatten nur in der 7. klasse (also für alle deutschen wäre das die 11.) im ersten semester die glorreiche idee: steffi, du könntest ja ein jahr austausch machen. ich nur: wann? ich habe nur mehr eineinhalb jahre an der schule und da kann ich net wirklich fehlen, sonst wirds mit der matura problematisch. o.O ein halbes jahr früher und ich hätte nie nein gesagt. ^^

aber ja, da ich - wie ich immer zu sagen pflege - so ziemlich fast alles in meinem leben verpasst habe bis jetzt, habe ich mir geschworen nach meinem bachelor (muss dann noch weitere 2 jahre auf die uni für den master -.-) ein halbes jahr au pair und dann ein halbes jahr uni in den usa mache. mit dem englisch hätte ich glaube ich keine probleme, und mit den kinderstunden schon gar nicht. ^^ ich bin ehrlich: mir geht das englisch sogar ab. o.O ich bin jetzt grad mal ein dreiviertel jahr aus der schule herausen und ich habe eifnach nichts mehr zum englisch reden und das obwohl ich diese sprache liebe. um mich fit zu halten denke ich die meiste zeit halt dann in englisch und lese viel auf englishc. ^^

ich denke so ein austausch ist sicher sehr gut fürs sprache lernen. bei mir wäre es jetzt aber nicht mehr so, dass ich die sprache perfektioniere, sondern, dass ich einfach mal etwas neues sehe und eine andere kultur kennen lerne.

@7 Survivor:

glaube mir, das ist kein problem. ich war jetzt schon einige male auf urlaub, wo ich nur englisch reden konnte und diverse angelegenheiten sogar mit englisch regeln musste, die ich auf deutsch nicht mal gut könnte und es war kein problem. einfach drauf los reden und sich nicht viele gedanken machen. ^^

__________________

31.01.2007 00:05 fifilein ist offline E-Mail an fifilein senden Beiträge von fifilein suchen Nehme fifilein in deine Freundesliste auf
HannaH
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Korksie: EF hab ich mir für meinen austausch auch überlegt... aber ich hab dann eine andre organisation genommen^^ mal schaun ob das die richtige entscheidung war. ich hab nur schon so viele gerüchte über ef gehört... was natürlich nicht heißt, dass was dran ist! eine bekannte meiner freundin hat damit eben schlechte erfahrungen gesammelt und so..

oh gott ich hoff ich hab dich jetzt nciht irgendwie verunsichert oder so was... war echt nicht meine absicht!

ich wollte an alle noch fragen, ob jemand weiß, welche austauschorganisationen zu empfehlen sind?
31.01.2007 18:26
Fisheye
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte gerne ein Jahr nach Griechenland, als Volunteer für den European Volunteer Service. Auf die wunderschöne Insel Chios breites Grinsen Nun gut man soll sich nicht nach der Umgebung des Einsatzortes richten. Hab ich auch nicht gemacht hab mich an den angebotenen Projekten orientiert. Da mir das Projekt gefallen hat hab ich mich da beworben. Die Schöne Insel mit Sommer, Sonne Strand war natürlich nettes nebenprodukt. Augenzwinkern Es ist nur noch nicht sicher ob es klappt.

Der Vorteil beim European Volunteer Service ist, ersten Schule etc. spielt überhaupt keine Rolle. Es kostet euch nix, bezahlt alles die EU. Gut man geht nicht in die USA oder nach Australien aber letztlich macht das auch keinen soo großen Unterschied. Ich müsste nichtmal Geld wechseln breites Grinsen

Spätestens am 1. April erfahre is es, nun mein Flug nach Athen würde am 1. Mai gehen. Gut das ich die 30 Tage durchgehend zu Hause bin.^^
01.02.2007 10:49
Korksie
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen




keine angst! du hast mich nicht verunsichert!
ich hoffe du hast die richtige entscheidung getroffen...
kann ich nachvollziehen, dass du dich gegen EF entschlossen hast, wegen den schlechten erfahrungen von deiner bekannten..

momentan weiß ich eh noch nicht ob ich überhaupt gehen kann und ob es dann über EF sein wird.... Scheinheilig
06.02.2007 17:44
Eniari
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich überleg mir schon sehr lange, ob ich nich in der 11. Klasse ein Auslandsjahr in Australien oder Kanada machen soll.
Ich kenne schon einige, die das amchen/gemacht haben und die haben es alle nich berreut... Nachdenken
Mit Englisch habe ich keine Probleme, nur es ist eben eine Entscheidung die man sehr gut durchdenken muss...natürlich bringt es viel, aber andererseits, alles zurücklassen? Traurig
Ich bin mir noch nicht im Klaren, habe ganz viele Broschüren, hab zwar noch Zeit, meine Eltern unterstützen mich, aber ich bin mir selbst noch nich ganz einig...Ich mach dieses Jahr im März erstmal einen Austausch nach England (Orpington, nähe London...), dann seh ich mal weiter...
06.02.2007 18:09
Rebsel
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich spreche das grad mit meinen Eltern ab ueber ein Auslandsjahr in Australien mit YFU oder AFS. Da ich da dann die Realschule schon fertig habe ist nur noch die Frage was ich danach mache...

@ 7 Survivor
Ich war 2,5 Wochen in England an ner Sprachschule...irgendwann redet man wirklich einfach nur noch drauf los...bei mir hats zwar gedauert weil ich von Natur aus zurueckhaltender bin...aber es macht Spass! Und man merkt wie viel so ein paar Jahre Schulenglisch ausmachen koennen!
07.02.2007 22:19
Vanessa_Hudgens
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

hallo alle zusammen,
ich würde auch gerne ein jahr im ausland verbringen...am liebsten in Californien Los Angeles.
Gibt es eine Orgenisation die direkt auf diese wünsche eingeht?
Wisst ihr ob sich L.A. in mehrere teile aufteilt?
Wenn ja wie heißen sie ?
wo liegen sie?

lg
11.04.2007 16:39
Seiten (9): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » McGonagalls Büro » Auslandsjahr

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH