Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » McGonagalls Büro » Auslandsjahr » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Auslandsjahr 7 Bewertungen - Durchschnitt: 8,867 Bewertungen - Durchschnitt: 8,867 Bewertungen - Durchschnitt: 8,867 Bewertungen - Durchschnitt: 8,86
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
KatieBell
unregistriert


Auslandsjahr Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hey, also mein Anliegen (in der Hoffnung, dass es das Thema noch nicht gibt) ist, ob jemand von euch hier vorhat ein Auslandsjahr zu machen, oder vielleicht schon gemacht hat. (von der Schule aus, doer im beruf, wenn ja wohin etc.)
Ich bin im Moment nämlcih in der großen Suche nach der besten Organisation und bei Berwerbungen etc. und hoffe, dass ich vielleicht auf gleichgesinnte oder Erfahrene treffe, die mir Tipps geben können.
Also, freu mich über jeden Beitrag.
28.09.2004 17:46
Angel
Lehrerin im Ruhestand

images/avatars/avatar-11.jpg

Dabei seit: 04.11.2003



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo KatieBell,

also ich war zwar nicht selbst für längere Zeit im Ausland, aber eine aus meiner Parallelklasse, mit der ich ein wenig befreundet bin, war letztes Schuljahr ein halbes Jahr in Australien.
Ich weiß leider nicht soooviel darüber, aber es hat ihr zumindest sehr sehr gut gefallen und sie möchte auf jeden Fall in den nächsten paar Jahren nochmal hin. Mit ihrer Familie hat sie sich super verstanden und auf die Schule bezogen gab's auch keine Probleme, obwohl sie ein wenig schüchtern ist.
Sie war, soweit ich weiß, über den Bayerischen Jugendring dort...mehr kann ich dir über die Organisation und Bewerbung und so auch nicht sagen...aber es wahr anscheinend schon ziemlich teuer. Okay, man muss ja nicht gleich nach Australien... breites Grinsen Bei näheren Ländern wird's sicher billiger.
ich hoffe, dass ich dir zumindest ein bisschen helfen konnte Augenzwinkern

__________________

29.09.2004 20:48 Angel ist offline E-Mail an Angel senden Beiträge von Angel suchen Nehme Angel in deine Freundesliste auf
keks-dose
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich war 2000/2001 in Dänemark (USA wollen alle, also wollt ich was anderes...). Ich war mit YFU (Youth for understanding e.V.) und ich muss sagen, dass die nen wirklich guten job machen. du wirst tierisch gut auf das jahr vorbereitet (in so nen seminar, dass ne woche dauert u in der nähe von hamburg stattfindet und noch in anderen sachen) und die leute, die da arbeiten sind total nett. die bieten unwahrscheinlich viele länder an und auch während deines aufenthalts wirst du super betreut... auch wenn du wieder zurückkommst wirst du weiterhin betreut u kanst deine erfahrungen mit anderen teilen... und wenn du nich so viel geld hat um das jahr zu finanzieren gibts möglichkeiten für stipendien....

geh mal auf ihre
30.09.2004 09:01
Malina
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

auslandsjahr - oh ja, ich finde, das sollte jeder mal gemacht haben. dadurch bekommt man einen ganz neuen blick auf das leben hier. Cool

aber erfahrungen damit habe ich leider noch nicht, denke zur zeit selber darüber nach, 2005/06 ein jahr auszeit vom beruf zu nehmen. im zuge meiner eigenen recherchen werde ich hier sicher nochmal was reinschreiben und freue mich auch über tipps von anderen. (ich denke verschärft über skandinavien nach, habe schon so tolle sachen über schweden und norwegen gehört ...)

liebe grüße, malina
30.09.2004 12:00
Eva Nightingale Eva Nightingale ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 24.09.2004
Alter: 33
Herkunft: Saarland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich würde auch gerne ein Auslandjahr machen. Mich würde es besonders nach Schottland oder Irland ziehen- aber im Moment bin ich am Anfang meiner Ausbildung. Was danach kommt steht noch in den Sternen, aber ich würde auch gerne studieren. Vielleciht kann man ja beider vereinen, quasi studieren im Ausland...

__________________

30.09.2004 12:03 Eva Nightingale ist offline E-Mail an Eva Nightingale senden Homepage von Eva Nightingale Beiträge von Eva Nightingale suchen Nehme Eva Nightingale in deine Freundesliste auf Füge Eva Nightingale in deine Kontaktliste ein YIM-Name von Eva Nightingale: roscha_2001
KatieBell
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ja, ich bin sowieso ziemlich Auslandsinteressiert, hab schon Reisen in die geilsten Länder gemacht, unter anderem auch Norwegen. Echt schön da, würd da auch nochmal hinfahren, beeindruckend!
Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien, Groß Britanien, Tunesien, Turkey etc. war ich auch schon alles, und da mich sowas sowieso total interessiert, würd ich gerne 'n Jahr in die USA, oder natürlich auch gerne Neuseeland, oder Australien machen, sowas ist nur is ziemlich teuer und für'n Stipendium hab ich glaub ich net das angeforderte Zeugnis... Na ja ich denk, auch wenn es teuer is lohnt's sich ja auch, träum da nämlich schon seit längerem von...
30.09.2004 14:33
katti katti ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-15413.jpg

Dabei seit: 08.11.2003
Alter: 31
Herkunft: NRW



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi
Ja, Auslandsjahr wollte ich auch erst machen. Also in der 11, da aber lieber nur ein halbes Jahr.
Aber daraus wird jetzt leider doch nichts, da die Leute in Kanada, wo ich super gerne hin wollte, kein Latein lernen.
Und wenn ich in der 11 nein halbes oder ganzes Jahr kein Latein habe, habe ich mein Latinum nicht... blöde Sache^^
Naja, mal sehn ob sich da was nach dem Abi machen lässtAugenzwinkern
Ansonsten gibt es total viele OOrganisationen. Ich selbst hab da keine Erfahrung mit, aber als ich mich nen bissel umgesehen hatte, gefiel mir EF SPrachreisen recht gutGrinsen
Aber wie gesagt...hab mich net weiter drum gekümmert und deshalb weiß ich net so wirklich wie die sindAugenzwinkern
Und bei Stipendium ist es glaub ich so, dass es die meistens nur für USA gibt und bei YFU ab Notendurchschnitt 3,0 und sonst meist ab 2,0. Aber natürlich net zwingend, sondern ab da hat man die Chance eins zu bekommenAugenzwinkern

So, hoffe ich konnte dir nen bissel helfen.
Lg,Katti

__________________



30.09.2004 14:37 katti ist offline E-Mail an katti senden Beiträge von katti suchen Nehme katti in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von katti anzeigen
Mithrandira
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@KatieBell

Also letztes Jahr war mein Freund für 5 einhalb Monate im Ausland. Er konnte praktisch kein Englisch und hat sich über das Reisebüro eine Schule und eine sogenannte Homestay Family gebucht (die Familie konnte er sozusagen auswählen, konnte sagen, ob er eine Familie mit Kindern, Haustieren, Raucher, Nicht-Raucher u.s.w.möchte) Wenn man früh dran ist mit buchen (3 Monate oder so vor Abflug) hat man gute Chancen, dass man eine Familie bekommt, die nach deinen Kriterien sind.

Er flog dann am 01.Mai nach Neuseeland ab (da es in Neuseeland in dieser Zeit Winter ist, musste er für den Flug nicht so viel bezahlen.) Wegen dem Geld; also das heisst überhaupt nicht, dass ein näheres Land günstiger ist!!! Australien und Neuseeland haben zwar die teurerern Flüge, dafür sind die Schule um einiges günstiger!

In Neuseeland angekommen holte ihn seine Family ab. Das ist so üblich. Und dann ging er 8 Wochen zur Schule, Englisch lernen. Er lernte auch noch Leute aus der Schweiz kennen, mit denen er sich sehr gut verstanden hat. Mit ihnen reiste er dann (nach den 8 Wochen Schule) eine Woche auf der Neuseeländischen Südinsel umher (sie mieteten einen Camper).

Nach dieser Woche suchte er sich einen Job um sein gelerntes Englisch anzuwenden (da lernt man es am besten!) Und er arbeitete dann weitere 8 Wochen in einem sogenannten Backpacker (eine Art Jugendherberge). Es hat ihm sehr gut gefallen!

Dann machte er sich auf den Weg nach Auckland auf die Nordinsel. Denn dorthin kam ich dann... breites Grinsen
Wir mieteten uns dann ein Camper und fuhren dann 5 Wochen rund um die ganze Nordinsel.... ohhh war das schön!

Als die 5 Wochen vorbei war, flogen wir nach Sydney (Australien) dort verbrachten wir noch 8 Tage (übrigens suuuuuper schöne Stadt) Tja und dann ging es wieder ab nach Hause!

Mein Freund war also hell begeistert von der Erfahrung die er in Neuseeland so alleine gemacht hat. Er würde glaub ich jeder Zeit wieder gehen! Er sagt es sei nur zu empfehlen, vorallem, wenn man eine Sprache lernen will!

Was mich anbelangt; ich habe ehrlich noch zu viel Schiss sowas zu machen! Aber hey ich bewundere jeden der das macht! Finde es also voll cool dass du auch gehen willst.

Falls du noch mehr wissen willst, frag mich einfach breites Grinsen Ich werde mir dann Mühe geben, nicht mehr so viel zu schreiben! Fröhlich
30.09.2004 14:42
Medusa
unregistriert


smile Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich war drei Monate in Frankreich. Allerdings war das privat organisiert - und trotzdem gut. Wenn man gute Verbindungen hat, sollte man sich mal umhören. Freunde und Bekannte schicken einen eher nicht zu schlechten Familien.

Allgemein gesehen ist es natürlich eine Super-Erfahrung, man sollte allerdings nicht total enthusiastisch in so einen Aufenthalt gehen. Probleme mit der Sprache und dass alle mir so fremd waren, haben mir doch zu schaffen gemacht - zu Beginn. Aber im Endeffekt war es toll, ich war in Lille, der viertgrößten Stadt, da war immer was los. Die erste Zeit habe ich in einer Schule mitgearbeitet. Eine Erfahrung, die am Besten jeder mal machen sollte!
30.09.2004 18:06
KatieBell
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ja, hab mir auch überlegt das privat zu machen, nur ist die Frage, ob die Sachen die ich da bisher durch Beziheungen hingekriegt haben wirklich nen paar-Monatigen Aufenthalt hervorbringen... Na ja... Wir werden sehen...

Hab schon mal nen Austausch nach Frankreich gemacht, für zwei Wochen, geh da also auch net KOMPLETT unerfahren hin und bei mir war es damals so, dass das die erste Woche so schwer war, aber als man sich eingelebt hatte, hat das auch mit der Sprache eineigermaßen geklappt... Ich hoffe dass ich irgendwann mal genauso begeistert zurückkomm wie du!
30.09.2004 18:59
princessleia007
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich habe darüber nach gedacht, wenn ich denn im Jahre 2007 mein Abi in den Händen halte, ein Jahr lang als Au Pair in die USA zu gehen. Bei uns an der Schule liegen so Broschüren von , vielleicht hat da schon jemand Erfahrungen mit gemacht und kann mir sagen, ob diese Organisation was taugt...
Bis dann
princessleia007
10.03.2005 20:20
Lavender04
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich hab vpr 2006/2007 ein Jahr USA machen, ich muss nur noch den Vertrag von ehighschool unterschreiben und schon bin ich weg...
Ich wollte eigentlichnach Schottland, aber Großbrittanien is unbezahlbar!
USA kostet so um die 5000 ein Jahr und Großbrittanien kostet meist mehr als das Doppelte!
Und einen Tip kann ich dir noch geben: Fahr nicht mit EF!!!!!
Also von EF hört man echt nur schlechtes!
Hier ist der Link von einem Forum wo es speziel nur um Austauschschüler geht und alles so besprochen wird was man wissen will.



Liebe Grüße!
Lavender
12.03.2005 09:16
William Bloody William Bloody ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-43285.png

Dabei seit: 08.11.2003
Herkunft: In den Schatten



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@KatieBell: also ich möchte dir auch das Socrates-Programm der EU empfehlen. Da läuft alles ziemlich professionell ab, man mag es kaum glauben (da EU). Bei den Auslandsstudien läuft der Unterricht meist in englischer Sprache ab.
Hier mal die Links:


Hoffe, du kannst was damit anfangen & wünsche dir viel Erfolg Augenzwinkern

__________________


''
20.04.2005 20:26 William Bloody ist offline E-Mail an William Bloody senden Beiträge von William Bloody suchen Nehme William Bloody in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von William Bloody anzeigen
Unicorn1989
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

also ich möchte echt suuuper gerne nach usa und ich finde EF is überhaubt nich schlecht man hört auch nichts schlechtes EF is klasse ich bin bei EF schon seit 4 jahren und habe auch bald vor ein highschool year zu machen ich träume schon lange davon bei welcher orgabnisation bist du weil mit großbrittanien das das doppelt so viel kostet kann ich mir nich vorstellen weil bei mir ist es nur ein paar hundert€mehr als bei usa

Unicorn1989
30.04.2005 09:36
Lavender04
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Tja, sorry Unicorn1989,
aber ich hab da schon ganz andere Sachen gehört!
Ich bin innem forum für austauschschüler und wenn du dir mal ein paar threads durchgelesen hast, wird dir auffallen , dass EF sehr viel schlechte Kritik hat!
Klar gehts auch auch bei vielen gut, aber es gibt auch viel zu viele extreme Fälle!
Das sind nich nur die , dass die Familie z.B. nich gefällt oder so, sondern sowas wie, angekommen und keiner holt einen ab weil keine gastfamilie vorhanden ist, oder is zwarne Gastfamilie da, aber weit und breit keine schule!

Weißt du, es kommt nich immer aufs Geld an, sondern auf die Qualität...
Letzendlich musst du selbst wissen mit wem du fliegst, aber ich kann dir echt nur raten (und das is wirklich nett gemeint!), such dir ne andere nette Organisation!

Lavender

Hier der Link zum Forum:



und hier noch ein Link den du anklicken solltest!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lavender04: 03.05.2005 19:51.

30.04.2005 22:37
Seiten (9): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » McGonagalls Büro » Auslandsjahr

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH