Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Die Nacht, in der die Potters starben (Forum: Buch 1 - Harry Potter und der Stein der Weisen)   05.11.2003 14:54 von Fairy   36.853 117   02.08.2016 11:01 von Nise  
The Clone Wars (Forum: Kino & TV)   11.02.2014 12:42 von onepound   1.571 5   05.04.2016 17:05 von Hermino  
1 Dateianhänge enthalten wo san den do die Ãľstareicha???? (Forum: Abteilung f├╝r Internationale magische Zusammenarbeit)   07.11.2004 18:08 von snuff   55.572 395   02.11.2015 13:25 von Sirius15  
Umfrage: Whale Wars (Forum: Kino & TV)   30.08.2012 20:21 von Glaedr   1.030 0   09.01.2015 15:06 von Glaedr  
Guild Wars (Forum: Computer und Internet)   13.04.2005 21:47 von [P].aXs   4.537 28   19.02.2014 16:14 von Glaedr  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Kino & TV » Star Wars-Mythos und Legenden! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (36): « erste ... « vorherige 33 34 35 [36] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Star Wars-Mythos und Legenden! 19 Bewertungen - Durchschnitt: 9,9519 Bewertungen - Durchschnitt: 9,9519 Bewertungen - Durchschnitt: 9,9519 Bewertungen - Durchschnitt: 9,9519 Bewertungen - Durchschnitt: 9,95
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Teekon Teekon ist männlich
Vertrauensschüler im Ruhestand

images/avatars/avatar-63892.jpg

Dabei seit: 08.08.2007
Alter: 39
Herkunft: NRW
Pottermore-Name: MoonStrike80



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Mir persönlich wäre es auch lieber, sie würden sich für Verfilmungen andere Zeitlinien heraussuchen, um uns das Bild von "unseren Helden" nicht versauen zu können. Da gibt es so viele hochinteressante Möglichkeiten, gerade im Bereich "Old Republic", das wäre eine Augenweide.

Ansonsten würde ich sagen, ist das gar nicht so verkehrt. Disney hat groÃčartige Möglichkeiten zur Verfügung. Merkwürdig wird vor allem sein, nicht mehr die 20th Century Fox Fanfare am Anfang zu hören. Und Star Wars Fans sind ja bekanntlich fanatische Nostalgiker breites Grinsen

__________________

01.11.2012 13:46 Teekon ist offline E-Mail an Teekon senden Beiträge von Teekon suchen Nehme Teekon in deine Freundesliste auf Füge Teekon in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Teekon anzeigen
Glaedr


images/avatars/avatar-61085.jpg

Dabei seit: 23.09.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



George Lucas Interview:







Gestern war mal wieder May the 4th.

Und es gibt ein paar Neuigkeiten zum VII Film:



Imdb Seite:







''





Einfach mal abwarten.













__________________





02.11.2012 20:07 Glaedr ist offline E-Mail an Glaedr senden Beiträge von Glaedr suchen Nehme Glaedr in deine Freundesliste auf
Seraph Seraph ist männlich
Lehrer


images/avatars/avatar-41386.jpg

Dabei seit: 08.11.2003
Alter: 32
Herkunft: Bayern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Kurz gesagt, ich finde den Teaser absolut fantastisch und es sieht weitaus besser aus, als ich es mir ausgemalt habe, ich bin jetzt noch viel heiÃčer auf den Film als eh schon. Das Genöle um das neue Schwert ist mir da zum Glück ziemlich egal. Augenzwinkern

Kann eh immer noch nicht glauben, dass jetzt 10 Jahre später tatsächlich noch weitere Filme kommen ...
01.12.2014 17:54 Seraph ist offline E-Mail an Seraph senden Beiträge von Seraph suchen Nehme Seraph in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Seraph anzeigen
Glaedr


images/avatars/avatar-61085.jpg

Dabei seit: 23.09.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Bin nun auch positiv überrascht von dem neuen Trailer. Top



__________________





20.10.2015 16:26 Glaedr ist offline E-Mail an Glaedr senden Beiträge von Glaedr suchen Nehme Glaedr in deine Freundesliste auf
Mat Mat ist männlich
Schüler

Dabei seit: 09.12.2007



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Dann ist es wohl so weit. Nachdem ich am Anfang neue Filme doch abgelehnt habe, muss ich sagen, dass sich spätestens seit den Trailern meine Meinung komplett geändert hat.
Episode 7 kann ich gar nicht erwarten - ist zum Glück grad um die Ecke - und die ganzen anderen Filme, die noch kommen... Rogue One finde ich sogar noch etwas interessanter.

Jetzt freue ich mich aber erstmal auf Episode 7. Dass es sich wie Star Wars anfühlen wird, daran habe ich keine Zweifel, ich hoffe nur, dass man sich nicht zu sehr an die bisherigen Filme halten wird. Man könnte bei den Trailern glatt darauf kommen, dass es Episode 4 gleichen wird.
Aber gut, das sind alles nur Spekulationen und die lass ich mal auÃčen vor um den Film zu genieÃčen.

Möge die Macht mit euch sein.
17.12.2015 15:34 Mat ist offline Beiträge von Mat suchen Nehme Mat in deine Freundesliste auf
Glaedr


images/avatars/avatar-61085.jpg

Dabei seit: 23.09.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Der Film war, für einen âÇ×DisneyâÇť-Film (eigentlich ja noch Lucas Arts) äuÃčerst gut, bin sehr zufrieden mit der Fortsetzung.




Mein Fazit:
8/10

__________________





22.12.2015 20:55 Glaedr ist offline E-Mail an Glaedr senden Beiträge von Glaedr suchen Nehme Glaedr in deine Freundesliste auf
mandragora mandragora ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 29.12.2006



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Was für ein grässlicher Film. Ich war zwar gewarnt, dass es eine Nacherzählung der A New Hope Story ist, aber das schamlose Kopieren von Inszenierungen, Charakteren, Dialogen und ganzen Szenen war mir dann doch zuviel. Keine eigenen Ideen, Null Kreativität.

Und da hacken die Leute auf den Prequels rum. Die hatten zumindest eine eigene Story.

Keine Ahhung, wie der Film zu den herausragenden Kritiken kommt. Muss die Macht von Disney sein.

__________________
"Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung." (Peter Scholl-Latour)
22.12.2015 22:30 mandragora ist offline Beiträge von mandragora suchen Nehme mandragora in deine Freundesliste auf
bilbo bilbo ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-23876.png

Dabei seit: 29.09.2004
Herkunft: Auenland
Pottermore-Name: BladeMoon141



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@mandragora
Du hast recht, in Teil VII wird extrem abgekupfert.

Mir hat der Film trotzdem ganz gut gefallen.
Wer allerdings eine neue Story erwartet, wird enttäuscht. Es geht eben um Vermarktung und man möchte ein möglichst breites Zuschauersprektrum in den Film hineinlocken.
Die alten Fans gehen aus nostalgischen Gründen - viele wollen halt die alten Sprüche hören - und für die neue junge Generation werden neue Charaktere ins Spiel gebracht, die mir allerdings besser gefallen haben, als die in den nachgedrehten Episoden I-III.

Interessant fand ich jedoch, dass sie scheinbar auch ein bisschen aus dem Harry Potter- Universum abgekupfert haben. Die Gestalt des Ben Solo erinnert dermaÃčen an den jungen Snape. Der Schauspieler, die gesamte Erscheinung, könnte 1:1 in einen Potterfilm eingearbeitet werden. Snape
04.01.2016 11:02 bilbo ist offline Beiträge von bilbo suchen Nehme bilbo in deine Freundesliste auf
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Volle Zustimmung. Für mich leider schlechtester Film 2016!



Für mich ist das der Kardinalfehler des neuen Konzepts. Ich BIN ein alter Fan, und ich fand den erneuten Aufguss alter Sprüche furchtbar schwach bis peinlich. KEINE der alten Figuren ist irgendwann in den letzten 30 Jahren mal erwachsen geworden, alle hängen in den alten Klischees fest.

Ein junger Han Solo, der verbotenen Krempel durch die Galaxis schmuggelt und sich mit Improvisation und wilden Geschichten aus der Bredrouille zu retten versucht, ist cool - aber wenn derselbe Mann dreiÃčig Jahre später immer noch auf die gleiche Taktik setzt, finde ich das kindisch bis tragisch. Dieser Han Solo ist ein Don Quichotte, ein Ritter der traurigen Gestalt, der mit seinem Sancho Pansa Chewbakka gegen Windmühlen kämpft, denn die Erste Ordnung - so heiÃčt die aktuelle Windmühle - besteht ja fröhlich nach wie vor! Warum dürfen Helden heute nicht mehr erwachsen werden?! Männer, die mit 50 oder gar 70 noch dieselben Sachen machen wie mit 20 und sich dabei auch noch cool finden, sind... SpieÃčer.

Dazu passt, dass Han und Leia einander nach dem Scheitern von Kindererziehung und Beziehung nichts mehr zu sagen haben - jeder musste sein Scheitern offenbar "alleine verarbeiten". - Nein, NICHTS ist verarbeitet, höchstens verdrängt, denn irgendwelche Lehren haben beide ganz offensichtlich aus dem Doppeldesaster nicht gezogen. Das zeigt sich darin, dass Papa Han Solo ganz ernsthaft seinem aufmüpfigen und abtrünnigen Sohn Ben als Friedensangebot offeriert, man vermisse ihn und er möge doch bitte wieder nach Hause kommen... volle Breitseite auf der Gefühlsebene, Differenzen zukleistern mit HarmoniesoÃče statt argumentative Auseinandersetzung und Respekt! Nach Disney ist "Wir haben uns doch alle lieb"-Gelaber wohl genau das Richtige für einen jungen Mann, der vor allem ernst genommen werden möchte und auf dem Recht besteht, seinen eigenen Weg (auch den falschen!) zu gehen! Die "Alten" wollen auf Teufel komm raus cool sein und verletzen Regeln en masse, aber die Jugend, deren Vorrecht die Rebellion ist, soll sich gefälligst anpassen... Unglücklich



Tatsächlich? Rey ging ja noch, auch wenn ich nicht nachvollziehen kann, warum man als erwachsene Frau immer noch auf Godot (der ebenso wie die verschwundenen Angehörigen nie kommt) wartet, anstatt sich mal auf die Suche nach ihnen zu begeben. Aber die Macht ist ja stark in ihr... angeblich.

Mal eine kurze Anmerkung zu "Die Macht ist stark in Dingsbums": Ich betreibe selbst seit einigen Jahren Kampfsport, und nach meiner Erfahrung werden nicht unbedingt diejenigen zu Meistern, die von Anfang an groÃčes Talent gezeigt haben, sondern diejenigen, die über einen langen Zeitraum anstrengungsbereit, diszipliniert und frustrationstolerant üben. "Die Macht" ist also offenbar eine Art Doping des intergalaktischen Kampfsports, mit ähnlichen Nebenwirkungen.

Finn... Tja. Wie nennt man jemanden, der bei seinem ersten Kampfeinsatz feststellt, dass er Gemetzel verabscheut und sich von der Truppe absetzt? Deserteur, Kriegsdienstverweigerer, Pazifist? Und wie nennt man denselben Mann, der kurz darauf auf diejenigen Männer und Frauen schieÃčt, mit denen er aufgewachsen ist und die ebenso unfreiwillig wie er als zwangsrekrutierte Trooper Dienst tun? VERRÃäTER! Und die Figur soll ich sympathisch finden?! Nicht euer ernst! Traurig

Die erste Ordnung: Alles um das 1000-fache aufgeblasen, angefangen vom Todesstern mit eingebautem Fail bis hin zur Gigantoprojektion des neuen Imperators, einem Bruder von Gollum. Auch die ultradick aufgetragene Leni-Riefenstahl-Optik mitsamt NAZI-Aufmärschen ist so dermaÃčen abgenudelt... Ich will auf der Stelle Palpatine zurück - oder ersatzweise Donald Trump!

Mein Fazit: Bis auf Kylo Ren aka Ben Solo, den ich in seiner Opposition gegenüber seinen peinlichen Althippie-Eltern und dem auf einem einsamen Planeten vor sich hin schmollenden Ex-Lehrer und Berufsweltretter Luke Skywalker gut verstehen kann, nicht eine einzige interessante Figur in der ganzen Geschichte. Vergurkt!

__________________


FF (Alternative zu Band 7):
04.01.2016 18:10 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
mandragora mandragora ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 29.12.2006



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Mich nervt am meisten die Kopiererei.

''

Und das ist noch nicht einmal alles. Natürlich muss man wieder durch einen Tunnel fliegen, um den Todesstern zu zerstören, natürlich turnt Rey wieder an einer Wand im Todesstern herum, natürlich wird sie auf dieselbe Weise gefangengenommen und gefoltert wie Leia, und und und. Szene für Szene einfach kopiert.

Und was nicht von ANH kopiert wurde, wurde von TESB oder ROTJ oder gar TPM kopiert. Als da wären: Darth Vaders innerer Konflikt am Ende von ROTJ, der Saal des Imperators, der Imperator selbst natürlich, die Konfrontation zwischen Luke und Vader, Rey hat eine Vision in einem Keller, in der sie in einem Wald kämpft, wie Luke in TESB die Vision in der Höhle, Rey rennt im Wald herum und bekämpft Sturmtruppler wie Leia in ROTJ, es gibt einen Kopfgeldjäger, der aussieht wie Boba Fett, es gibt eine Szene, die aussieht wie die in Jabbas Tempel in ROTJ, Finn beschlieÃčt die Episode bewusstlos wie Han am Ende von TESB... die Liste ist endlos. Das ganze Ding ist ein zusammengesetztes Puzzle aus Teilen der ersten drei Star Wars Filme plus ein paar Szenen aus TPM, die mit dem kleinen Anakin auf Tatooine.


Quelle:

Someone's not amused, und zurecht so. Ein zahnloser, ängstlicher Versuch, es allen recht zu machen und um Himmels willen keine Kontroversen über einen 10-jährigen Anakin oder Jar Jar Binks heraufzubeschwören.

Neuartige Planeten? Fehlanzeige. Neue Spezies? Fehlanzeige. Charaktere? Ein Abklatsch der alten Trilogie, stets bemüht, politisch korrekt zu sein. Storytelling? Bitte niemanden intellektuell überfordern. Man bekommt einfach vor die Nase gesetzt, dass es jetzt aus nicht näher genannten Gründen wieder eine quasifaschistische "Erste Ordnung" gibt, irgendwie hat das etwas mit dem gefallenen Jedi Ben zu tun (keine Andeutung, wie es zu diesem Fall kam, und ich würde meinen, ein bisschen mehr als einen gefallenen Jedi braucht es doch, um eine neue Ordnung zu etablieren), aus irgendwelchen Gründen ist Skywalker im Exil. Einfach ärgerlich.

__________________
"Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung." (Peter Scholl-Latour)
04.01.2016 20:50 mandragora ist offline Beiträge von mandragora suchen Nehme mandragora in deine Freundesliste auf
Mat Mat ist männlich
Schüler

Dabei seit: 09.12.2007



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mich im Kino gut unterhalten gefühlt. Der Film hatte Witz und Charme, gute Action und auch den Charakteren konnte ich gröÃčtenteils was abgewinnen.
Bei der Handlung muss ich dann aber mit dem Kopf schütteln. Während ich für den gröÃčten Teil des Film wenig bis keine Probleme mit den Parallelen zu früheren Filmen hatte, war es zum Schluss einfach viel zu viel. Aber darauf wollte ich später nochmal kommen.
Was ich auch etwas enttäuschend fand, war der Score. Da ist man doch Besseres von John Williams gewöhnt.

Während ich den Film nicht so schlecht sehe, wie manch anderer bisher in diesem Thread - ganz im Gegenteil, er hat mir im GroÃčen und Ganzen gefallen -, bereitet mir eine andere Sache ziemliche Bauchschmerzen.
Hollywood geht schon dazu über Filme und Reihen, die zehn Jahre alt sind, zu rebooten. Bei einem Film, der mehr Remake als Sequel war und nach nicht einmal drei Wochen Platz 2 im All Time Box Office erreicht, werden wir in der nächsten Zeit noch weniger originelle Ideen bekommen. Hmpf.

Zum Film nochmal


Für die Zukunft wünsche ich mir mehr eigene Ideen. Das würde vielleicht auch mehr Zeit zum Atmen geben und Spielraum für die Charaktere, die diesen bisher noch nicht hatten.
Wenn man jetzt noch irgendwie Hayden Christensen einbinden könnte, der meiner Meinung nach zu viel unberechtigte Kritik abbekommen hat, wäre ich doch ganz zufrieden.

Das Star Wars Universum ist so riesig, dass man sich nicht darauf beschränken muss über Jedi Filme zu machen - oder Han Solo und Boba Fett. Ich würde zu gerne sehe, wie Ewan McGregor nochmal in die Rolle des Obi-Wan schlüpfen würde oder Filme über die alten Sith vor tausend Jahren.
05.01.2016 22:45 Mat ist offline Beiträge von Mat suchen Nehme Mat in deine Freundesliste auf
Bernhard Nowak Bernhard Nowak ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-61441.jpg

Dabei seit: 26.08.2004
Alter: 56
Herkunft: Rödermark



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich war total enttäuscht von dem Film und kann mich der Wertung von Mandragora und Polaris nur anschlieÃčen. Der Film war vollkommen "abgekupfert" von "Krieg der Sterne", wie aus der Kopie, die Mandragora ins Netz gestellt hat, ja auch verdeutlicht wird. Keine neuen Ideen, nur "alter Wein in neuen Schläuchen". Wofür dies`? Nur dafür, Geld in die Kinokassen zu bringen? Beinahe kommt es mir so vor. Kein Wunder, dass Lucas selber wohl offensichtlich äuÃčerst unzufrieden mit der Verfilmung zu sein scheint.

__________________
King: You're a monster, Urquhart.
Urquhart:You might very well think that, Sir, but your opinion doesn't count for very much now, does it? Good day, Sir. Grinsen

Ian Richardson in: "House of cards, Teil 2: To play the King"
06.01.2016 13:21 Bernhard Nowak ist offline E-Mail an Bernhard Nowak senden Homepage von Bernhard Nowak Beiträge von Bernhard Nowak suchen Nehme Bernhard Nowak in deine Freundesliste auf
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Für mich braucht ein unterhaltsamer Film vor allem zwei Zutaten: Eine GESCHICHTE und gute FIGUREN. Beides Fehlanzeige. Da kann alles andere noch so toll sein (und das ist es tatsächlich, das Budget war ja üppig genug), aber wenn die Hauptzutaten ein einziges groÃčes Selbstplagiat und die Figuren in sich nicht stimmig sind, fühle ich mich betrogen. Als hätte mir jemand statt des erwarteten Festtagsmenüs die Reste der Blaubeersuppe vom Vortag serviert! Und wer weiÃč, aus welchem (Kinder-)Buch ich dieses Bild geklaut habe und wer wem die kalte Blaubeersuppe serviert hat, bekommt von mit Applaus! breites Grinsen

@Mat

.

Ich habe nach der ersten dreiviertel Stunde dauernd auf die Uhr geschaut, weil ich mich gelangweilt habe - das passiert mir sonst sehr selten im Kino! Anfangs fand ich die ganzen Zitate und Reminiszenzen an frühere Filme auch noch ganz unterhaltsam... bis dann die Kopfgeldjäger auf Han Solos Frachter erschienen und ihr Geld forderten. Da dachte ich mir: Was zum Jabba-the-Hut hat der Typ (Solo) eigentlich in den letzten 30 Jahren aus seinen Fehlern gelernt? Nichts!!! Ich finde lernresistente Leute extrem langweilig und anstrengend.



Das befürchte ich auch. Das es doch noch originelle Ideen und interessante Figuren gibt, haben doch die kommerziell ebenfalls sehr erfolgreichen "Guardians of the Galaxy" bewiesen!



Kann ich so unterschreiben!



Das ist exakt der Grund, warum ich so angefressen bin. Ich bin gerne bereit, für Qualität was zu bezahlen, meinetwegen auch mal für niedlichen Merchandisingkrams (ich hätte zu gerne ein Lichtschwert oder Darth Mauls coolen Bo!) - aber dann will ich auch was NEUES und kein altes Spülwasser!

Edit: Ein User eines anderen Forums äuÃčerte die Ansicht, dass die Macher (Regisseur, Drehbuchautor) der Episode VII groÃče Fans der alten Trilogie seien und in ihrer Begeisterung einfach weit über das Ziel geschossen sind.

Ich habe darüber nachgedacht und halte diese Version inzwischen für wahrscheinlich. Ich nehme daher den Vorwurf der reinen Geldmacherei zurück.

Trotzdem gefällt mir die unterschwellige Botschaft des Filmes noch immer nicht. Die Rebellen sind für mich nur eine Pseudo-Demokratie mit ausschlieÃčlichem Führungsanspruch für alle "Guten", ich sehe keinerlei inhaltliche Auseinandersetzung mit den Zielen der Ersten Ordnung, vertreten durch Kylo Ren. Das liegt möglicherweise daran, dass Star Wars letztendlich ein Märchen ist, bei dem Schwarz und WeiÃč in Streit liegen und die Grautöne des wahren Lebens keinen Platz haben.

__________________


FF (Alternative zu Band 7):

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Polaris: 11.01.2016 16:36.

06.01.2016 18:51 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Seiten (36): « erste ... « vorherige 33 34 35 [36] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Kino & TV » Star Wars-Mythos und Legenden!

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH