Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Ankündigung: SchlieÃung von Harry Potter Xperts (Forum: Das schwarze Brett)   30.06.2017 10:11 von Matthias   5.418 0   30.06.2017 10:11 von Matthias  
20 Jahre Harry Potter (Forum: Bücher allgemein)   29.06.2017 21:53 von Lord_Slytherin   2.316 0   29.06.2017 21:53 von Lord_Slytherin  
6 Dateianhänge enthalten Harry-Potter-Treffen in Berlin! Jeder ist herzlich Wil [...] (Forum: King's Cross)   17.08.2004 14:47 von GinnyWeasley   115.493 910   20.05.2017 16:52 von potterspinnerin  
Harry-Potter-Erwähnungen in anderen Werken (Forum: Bücher allgemein)   29.01.2016 19:47 von Lord_Slytherin   7.831 26   12.05.2017 22:03 von Lord_Slytherin  
1 Dateianhänge enthalten Das ultimative Harry Potter Quiz (Forum: Koboldstein-Klub)   04.11.2003 17:55 von Lukullus   1.222.857 14.494   04.05.2017 23:40 von Lupin_Fan  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃe Halle » Joanne K. Rowling » Harry Potter and the Cursed Child » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (17): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Harry Potter and the Cursed Child
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 55
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24

Themenstarter Thema begonnen von Lord_Slytherin


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Er sagt hier ganz eindeutig: Noma ist eine schlechte Schauspielerin und sie ist die falsche Besetzung für die Rolle von Hermine, WEIL sie eine schwarze Hautfarbe hat. Das ist ganz klar Rassismus![/quote]

__________________

24.12.2015 12:19 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Bin gestern über einen Artikel von Jemandem der sich Hermine tatsächlich schon immer schwarz vorgestellt hat gestolpert.

Naja, ich persönlich hab mir Hermine auch immer weià vorgestellt und ich bin mir (aufgrund schon genanten Gründen) auch sicher, dass JKR sie sich auch weià vorgestellt hat.
Ich finds aber trotzdem nicht wild, wenn sie nun schwarz dargestellt wird (nur halt natürlich ungewohnt). Die Hautfarbe ist nichts was Hermine ausmacht. Also es gehört auch nicht zu ihren typischen optischen Merkmalen, die man mit Hermine verbindet. Bei Draco Malfoy z.B. wurde von Anfang an immer wieder die typische blasse Hautfarbe erwähnt. Bei Hermine dagegen wurden nur hin und wieder ganz nebensächlich mal diese kleinen Andeutungen zur Hautfarbe gemacht. Und ich weià nichtmal wann zum 1. Mal überhaupt Hat mich mich bei JKRs Beschreibungen teilweise sowieso gestört, dass sie manche optische Merkmale erst in späteren Bänden eingeführt hat, als man eigentlich schon ein Bild im Kopf hatte. z.B dass Angelina Johnson schwarz ist stand auch erst im 5. Band oder ein zwei Sachen waren auch bei Snape).
Also es ist wie gesagt definitiv ungewohnt, aber für mich auch kein komplettes no go.
24.12.2015 17:38 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Deena Jones
unregistriert


RE: @ NamYensa Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Bevor ich hier loslege möchte ich klarstellen, auf welche Fragestellung ich hier eingehen werde: Ich habe kein Interesse, zu debattieren, welche Hautfarbe Hermine laut den Büchern hatte. Ich denke, die einzelnen Nebensätze deuten darauf hin, dass sie mit groÃer Wahrscheinlichkeit hellhäutig war. Es geht mir hier darum:

Das ist eine ganz schön gewagte Aussage, vor allem, wenn man sich nicht bewusst zu sein scheint, was genau an der Empörung über die schwarze Darstellerin genau rassistisch war.


Mein(e) liebe(r) NamYensa, aber genau das hast du doch gemacht. Du hast Noma Dumezweni (welche übrigens einer Laurence Olivier Award Siegerin ist, die renommierteste Auszeichnung des Londoner West Ends) als Fehlbesetzung abgestempelt wegen einer unsinnigen Nebensächlichkeit wie ihre Hautfarbe. Warum unsinnige Nebensächlichkeit? Lass mich dir das erklären.

Ich bin seit Jahren begeisterte Theater-Aficionada, seien es Opern, Musicals oder Theaterstücke. Die Debatte über Hautfarben, Haarfarben oder ethnische Hintergründe von Schauspielern lese ich mehrmals pro Jahr mit, und die Argumente von Leuten deinesgleichen (und Lord_Slytherins) sind für mich keine Neuigkeit: "Was würde man denn sagen, wenn man oder mit weiÃen Schauspielern besetzen würde anstatt mit asiatischen?" oder "Was, wenn man mit weiÃen Schauspielern besetzen würde anstatt mit schwarzen?" oder hier mal für mich ein neues Beispiel:

Der Unterschied zu diesen Beispielen und der Wahl Noma Dumezwenis ist im Grunde sehr einfach.

ist eine Neuerzählung von während des Vietnamkrieges und thematisiert die Misshandlung von mittellosen vietnamesischen Prostituierten von amerikanischen Truppen und die hoffnungslose Zukunft, der dann die dadurch gezeugten Kinder gegenüberstanden. Es ist ein Abschnitt in der Geschichte vieler Vietnamesen und wegen der kriegsbedingter Migration auch vieler Philippiner und Thailänder. Es ist , dass diese Schauspieler asiatischer Abstammung sind. Es ist ein Teil ihrer Geschichte, ihrer Kultur. Man muss ihnen die Möglichkeit geben, diese Geschichte selber erzählen zu dürfen, vor allem da sie schon genug Diskriminierung in der Industrie erleben. Es wäre eine Frechheit, diese asiatischen Charaktere im Stück weiÃen Darstellern zu geben.

behandelt die Internierung der Amerikaner mit japanischen Wurzeln während des 2. Weltkrieges. Es war eine rassistische, ungerechte Entscheidung der US-Regierung, ehrliche, unschuldige Menschen wie Vieh in Lager zu sperren, weil sie die gleichen Gesichtszüge hatten wie eine verfeindete Kriegsmacht. Diese Menschen wurden diskriminiert aufgrund ihres asiatischen Aussehens, da ist es wesentlich, dass die Darsteller, die die japanischen Charaktere verkörpern ebenfalls dieselben "Gesichter" tragen. Es würde einerseits keinerlei Sinn ergeben, den ethnischen Hintergrund der Figuren zu ändern und anderseits wäre es wie im vorigen Fall komplett respektlos, ihnen die Chance zu nehmen, ihre durchlebte Geschichte zu erzählen.

beschreibt das Leben von Afroamerikanern in einer Siedlung in Charleston im 19. Jahrhundert. Selbstverständlich werden Themen wie Ausweglosigkeit, Arbeitslosigkeit und Kriminalität gegen Frauen aufgegriffen. Diese Oper ist wie die beiden Werke vorher dafür geschrieben worden, um die Traumata, die diese Menschen tagtäglich durchleben mussten wiederzugeben. Es ist ein tragischer Teil in der langen Geschichte der afroamerikanischen Diskriminierung, welche durch WeiÃe verursacht wurde. Es ist essentiell, dass die Schwarzen die Möglichkeit haben sollen, diese Geschichte erzählen zu dürfen. Es ist , dass sie schwarz sind. Sie sein.

Da du selber erwähnt hast, brauche ich dir wohl nicht zu erzählen, was das Werk thematisiert. Du wirst dir aber wohl hoffentlich selber erklären können, warum man Onkel Tom nicht weià besetzen darf.

Und jetzt bitte ich dich, die alle diese Beispiele anzuschauen und sie mit Hermines Rolle in zu vergleichen. Alle diese Menschen, die ich dir aufgelistet habe, hätten nicht dieses schreckliche Schicksal gehabt, falls sie weià gewesen wären. Vietnamesische Prostituierten wären nicht misshandelt und als "weniger" betrachtet worden, wenn sie weià gewesen wären. Japaner wären nicht in Internierungslager abgeschoben worden, wenn sie weià gewesen wären. Onkel Tom wäre kein Sklave gewesen, wenn er weià gewesen wäre. Aber genau weil sie nicht weià waren, ist ihnen widerfahren was dargestellt wird. Hermines Geschichte und die gesamte Handlung von jedoch ändert sich kein Stück, wenn sie schwarz wird. Ihre Hautfarbe ist im Kontext vollkommen . Und genau weil du diesem Detail eine Wichtigkeit zuschreibst und daraus schlieÃt, dass die Schauspielerin deswegen fehl am Platz ist, bist du (zusammen mit Lord_Slytherin) nunmal rassistisch.


Hier bestätigst du eigentlich genau, was ich vorhin gesagt habe. Du versuchst, deinen Rassismus hinter "Aber es war nicht so in den Büchern!" zu verbergen, aber Tatsache ist, dass ein Detail verändert wurde, dass nicht im Leisesten etwas mit der erzählten Geschichte zu tun hat. Die Aussage der Bücher, die magische Welt, der Werdegang der Protagonisten wird sich nicht ändern, wenn Hermine schwarz ist. Und die Tatsache, dass du versuchst diesem unsinnigen Detail Bedeutung zu geben als ob es einen Einfluss auf in der gesamten Erzählung hätte ist ein trauriger Versuch, deinen Rassismus zu verbergen.
25.12.2015 17:58
NamYensa NamYensa ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63679.jpg

Dabei seit: 07.06.2013
Herkunft: Nordseeküste



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@DeenaJones

Den springenden Punkt klammerst du schon in deinem ersten Satz aus, denn um den allein geht es mir ja. Da du ihn aber ausnimmst, halte ich es für müÃig, auf deinen endlosen Beitrag einzugehen, den ich gar nicht komplett gelesen, sondern nur überflogen habe. Mir wird das hier inzwischen einfach zu lächerlich. Wenn du meine Beiträge â ob absichtlich oder aus Unverständnis â missverstehst, dann arbeite an dir, damit du sie verstehst. Ich habe wiederholt klargemacht, warum ich die Darstellerin für eine Fehlbesetzung halte: nicht weil ich etwas gegen dunkelhäutige Menschen hätte, sondern weil Hermine in den Büchern hellhäutig ist. Jeder hier â auÃer dir und @Sascha â sollte mittlerweile begriffen haben, warum und weshalb mir diese Schauspielerin in der Rolle von Hermine nicht gefällt. Nämlich aus demselben Grund, warum ich hellhäutige Schauspieler in den Rollen von Dean Thomas, Blaise Zabini und Angelina Jonson für fehlbesetzt würde, weil die drei in den Büchern so dunkelhäutig sind wie Hermine hellhäutig ist.

Ich muss dich also bitten, und das gilt für dich ebenso wie für @Sascha: Unterlasst es gefälligst, mich hier als rassistisch zu verunglimpfen, mir vermeintliche ÃuÃerungen in den Mund zu legen oder Vorurteile anzudichten, die definitiv nicht vorhanden und nur durch eure (gewollte?) Fehlinterpretation entstanden sind. Mich *piept* diese ganze an den Haaren herbeigezogene Rassisten-Diskussion nämlich tierisch an, und bei öffentlicher Verleumdung hört bei mir der Spaà auf.

__________________
LG
NamYensa
_________



Und hier mein


25.12.2015 19:47 NamYensa ist offline Beiträge von NamYensa suchen Nehme NamYensa in deine Freundesliste auf
Sascha
Schüler

images/avatars/avatar-64514.jpg

Dabei seit: 17.09.2012



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Deena Jones

Vielen Dank für deine stichhaltige Argumentation und deine interessanten Ausführungen, die meinen Horizont erweitern!


@ NamYensa:

Mit dir "diskutieren" ist wie Harrys und Rons schmerzvolle Erfahrung im zweiten Buch: Sie laufen auf dem Weg zum Hogwarts-Express in Richtung Mauer und prallen mit voller Wucht dagegen, weil Dobby sie verzaubert hat.

Du hast einfach ein Brett vor dem Kopf und ignorierst die Argumente der anderen bzw. machst die Meinungen der anderen schlecht. Das ist ein ganz miserabler "Diskussions-"Stil. Sowohl Deena Jones als auch ich haben sich redlich bemüht, mit dir auf einer sachlichen Ebene zu diskutieren.

Aber Hauptsache, du wirfst anderen dann vor, sie gehen angeblich nicht auf deine "Argumente" ein. Vielleicht hast du ja einfach keine Argumente, auf die man vernünftig eingehen könnte? Also bleib ruhig in deinem Glauben/deiner Ideologie und missioniere weiter die Welt mit deiner Religion von einer weissen Hermine.

__________________
Hagrid: âYouâre a wizard, Harryâ
Harry: âIâm ..Iâm a what?â
25.12.2015 20:15 Sascha ist offline E-Mail an Sascha senden Beiträge von Sascha suchen Nehme Sascha in deine Freundesliste auf
NamYensa NamYensa ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63679.jpg

Dabei seit: 07.06.2013
Herkunft: Nordseeküste



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Wo mache ich andere Meinungen schlecht? Und was für Argumente überhaupt? Von dir habe ich bislang noch keine gelesen, nur Anschuldigungen, Fehlinterpretationen und Falschaussagen. Alle anderen, die sich in diesem Thread beteiligt haben, haben sowohl meine als auch @Lords Aussage richtig verstanden, nur du und @DeenaJones nicht. Was ihr beiden hier tut, ist kein Diskutieren, das sind nur haltlose Vorwürfe, nichts weiter. Wer also hier das Brett vorm Kopf hat, darüber möchte ich mich lieber nicht auslassen.

__________________
LG
NamYensa
_________



Und hier mein


25.12.2015 20:44 NamYensa ist offline Beiträge von NamYensa suchen Nehme NamYensa in deine Freundesliste auf
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 55
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24

Themenstarter Thema begonnen von Lord_Slytherin


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________

25.12.2015 22:26 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
Deena Jones
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@NamYensa:

Schau, wenn du Mühe hast mit langen Texten, kann ich auch nichts dafür. Wenn du ihn gelesen hättest, hättest du nämlich gesehen, dass ich genau auf die einzige Aussage eingegangen bin, die du gemacht hast. Also nochmal in Kurzfassung: Du findest die Darstellerin eine Fehlbesetzung, weil Hermine in den Büchern hellhäutig ist. Du würdest also jemanden einstellen aufgrund eines unwichtigen Details: die Hautfarbe. Das, meine Liebe, ist Rassismus. Und das ist das, was mich gewaltig "anpiept". Wenn du ihn nicht einsehen kannst, dann liegt es an dir, daran zu arbeiten.

@Sascha:

Danke fürs Kompliment. Führe diese Diskussion wie gesagt nicht zum ersten Mal. Ich finde es unglaublich, wie in der heutigen Unterhaltungsindustrie immer noch nicht genug kulturelle und historische Sensibilität vorliegt und leider sind Castingentscheide immer gefundenes Fressen für komplett sinnlose Rassendebatten. Im Studium haben wir oft Adaptationen von verschiedenen literarischen Werken verglichen und man wäre erstaunt, wie einfach sich viele Streitfragen klären lassen, wenn man die entscheidenden Fragestellungen kennt.
26.12.2015 02:51
NamYensa NamYensa ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63679.jpg

Dabei seit: 07.06.2013
Herkunft: Nordseeküste



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Oh, nein, nein, ich habe durchaus kein Problem mit langen Texten. Die Verständnisprobleme liegen da eindeutig auf deiner Seite.



Für dich mag dieses Detail unwichtig sein, für mich nicht. Ich hätte auch Emma Watson für die Filme nicht gecastet, weil sie viel zu hübsch für Hermine ist. Und Alan Rickmann sowie die Darsteller von Harrys Eltern hätte ich nicht gecastet, weil sie zu alt für die Rollen sind. Und Michael Gambon nicht, weil er zu dick für Dumbledore ist. Das alles hat mich an der Wahl der Schausspieler gestört. Bei der Hermine-Bühnendarstellerin ist es eben zufällig die Hautfarbe. Was bin ich nun, dass ich auch diese anderen Schauspieler für fehlbesetzt halte? Diskreditiere ich sie dadurch? Nein, ich halte sie nur für die genannten Rollen für unpassend.



Nein. Das ist (h)ausgemachter Nonsens hoch drei.

__________________
LG
NamYensa
_________



Und hier mein


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von NamYensa: 26.12.2015 11:16.

26.12.2015 11:10 NamYensa ist offline Beiträge von NamYensa suchen Nehme NamYensa in deine Freundesliste auf
Tiarel Tiarel ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-33138.png

Dabei seit: 20.08.2004
Alter: 36
Herkunft: Villach (Ãsterreich)



RE: @ NamYensa Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



1. Da wäre ich mir nicht so sicher, ob der Ort, wo die Handlung spielt, jetzt wirklich ausschlaggebend für die Hautfarbe ist. Guck dir mal das Casting zu Gods of Egypt an, da sehen weder Brenton Thwaites, Nicolai Coster-Waldau noch Gerard Butler wirklich so aus, wie man sich die alten Ãgypter vorstellen würde. Für mich ist der "whitewashed" Cast aber kein Grund, mir den Film nicht anzusehen. Ich werd ihn nicht gucken, weil ich das Gefühl habe, dass ganze wird eine GCI-Schlacht ohne wirklich viel Sinn und Handlung.

2. Das ist dein gutes Recht und das macht dich in meinen Augen zu keiner Rassistin.

Mich stört die Hautfarbe aus mehreren Gründen NICHT:

1. Für mich ist ein Theaterstück eine Adaption eines Stoffes. Wenn ich jede Adaption ablehnen würde, weil sie nicht dem entspricht, was durch Buch/Film/Theaterstück vorgegeben ist, dürfte ich z.B. auch Battlestar Galactica nicht mögen. Gegenüber dem Original wurden schwarze Charaktere weggelassen und aus dem männlichen Starbuck wurde ein weiblicher Starbuck.

2. Das britische Theater ist bekannt dafür, recht oft "colourblind" zu besetzen. David Oyelowos Heinrich VI war für mich groÃartig, obwohl es definitiv keinen König nigerianischer Abstammung gegeben hat. Da war für die meisten die Leistung weitaus wichtiger als die Hautfarbe. Nur einmal wurde Oyelowo kritisch darauf angesprochen, dass er eine Fehlbesetzung sei, weil keinen farbigen König in England gegeben habe. Seine Antwort darauf war eine Gegenfrage, nämlich die wie viele Ãgypterinnen schon die Cleopatra im Film dargestellt haben.

Ein weiteres Beispiel für das Colour Blind Casting ist mein Lieblingsmusical Les Miserables. Im "25th anniversary concert" wird Fantine von einer Filipino (Lea Salonga) gesungen, ihre Tochter Fantine von Katie Hall, die blond und blauäugig ist und in keinster weise asiatisch aussieht. Das wurde von den wenigsten kritisiert, da die Leistung der beiden wirklich herausragend war. Auf viel mehr Kritik stieà die Besetzung des Marius - Nick Jonas. Und das eben nur aufgrund der Tatsache, dass er als Popsänger wirklich nicht die Leistung zeigen konnte, die andere Musical-Marius (Mariusse???) gebracht haben.

Aber so oder so ist es ja egal - ich werde mir das Stück eh nicht anschauen und du wohl auch nicht.



Mit Rassismus hat das nichts zu tun, sondern eher damit, dass die Dialekte ähnlich klingen sollten, was vor allem bei den Kinder-Darstellern schwierig gewesen sein dürfte, wenn sie aus allen Ecken der Welt gekommen wären. So sehr ich die "Peter Pan"-Verfilmung mit Jason Isaacs auch mag, ich finde es schon komisch, wenn Wendy, ihre Geschwister und eh fast alle der verlorenen Jungs britisches Englisch sprechen und Peter hat nen starken US-Akzent.
26.12.2015 13:11 Tiarel ist offline E-Mail an Tiarel senden Beiträge von Tiarel suchen Nehme Tiarel in deine Freundesliste auf
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 55
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24

Themenstarter Thema begonnen von Lord_Slytherin


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________

26.12.2015 17:12 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
NamYensa NamYensa ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63679.jpg

Dabei seit: 07.06.2013
Herkunft: Nordseeküste



RE: @ NamYensa Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Mit Rassismus hat das nichts zu tun, sondern eher damit, dass die Dialekte ähnlich klingen sollten, was vor allem bei den Kinder-Darstellern schwierig gewesen sein dürfte, wenn sie aus allen Ecken der Welt gekommen wären. [/quote]

Das hatte ich auch nicht ernst gemeint. So etwas nennt man Sarkasmus. Deshalb auch die "..." Der Grund, warum es britische Darsteller sein sollten, ist mir bekannt. Augenzwinkern

__________________
LG
NamYensa
_________



Und hier mein


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von NamYensa: 26.12.2015 17:26.

26.12.2015 17:23 NamYensa ist offline Beiträge von NamYensa suchen Nehme NamYensa in deine Freundesliste auf
Tiarel Tiarel ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-33138.png

Dabei seit: 20.08.2004
Alter: 36
Herkunft: Villach (Ãsterreich)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Wenn Sarkasmus nicht dementsprechend gekennzeichnet wird, läuft man bei mir immer die Gefahr, dass ich den nicht verstehe breites Grinsen
26.12.2015 17:50 Tiarel ist offline E-Mail an Tiarel senden Beiträge von Tiarel suchen Nehme Tiarel in deine Freundesliste auf
LoonyRadieschen LoonyRadieschen ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63233.png

Dabei seit: 24.06.2013
Alter: 21
Herkunft: Ottery St. Catchpole
Pottermore-Name: Sandschatten26808



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also irgendwie verstehe ich den Sinn dahinter nicht ganz, jemanden zwanghaft als Rassisten abstempeln zu wollen, der mehrmals mittels Beispielen klar gemacht hat, dass dies keineswegs der Fall ist.
Ob einen die dunkelhäutige Hermine jetzt stört, das kommt doch darauf an, ob man sich nun wünscht, dass die Darsteller so weit wie möglich dem beschriebenen Buchcharakter ähnelt, oder ob einem das eben egal ist.
Und anstatt das man froh ist, dass hier ganz offensichtlich das Fandom nichts gegen Andersfarbige hat, wird da eine negative Bedeutung in jeglichen Satz reininterpretiert, was das Zeug hält.
Meint ihr nicht, wenn NamYensa oder LordSlytherin rassistisch wären, hätten sie sich schon längst über den dunkelhäutigen Dean oder Blaise in der HP-Reihe aufgeregt? Derlei Kommentare konnte ich aber nirgendwo entdecken.
Sowas kindisches, zwanghaft seine Meinung durchsetzen zu wollen, und damit andere grundlos schlecht zu reden - wofür denn?
Ich finde es toll, wenn Leute versuchen, rassistische Menschen vom Gegenteil zu überzeugen, was hier offenbar versucht wird - nur dass diese MaÃnahme in Ermangelung von Rassisten überhaupt nicht benötigt wird.

__________________
~ I believe in Sherlock Holmes~



*Ravenclaw*
27.12.2015 05:12 LoonyRadieschen ist offline E-Mail an LoonyRadieschen senden Beiträge von LoonyRadieschen suchen Nehme LoonyRadieschen in deine Freundesliste auf
NamYensa NamYensa ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63679.jpg

Dabei seit: 07.06.2013
Herkunft: Nordseeküste



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Danke, Loony, du hast mich verstanden. Grinsen

Und sag mir bloà keiner was gegen Blaise! Wütend Ich mag ihn, und er hat bei mir nicht ohne Grund die wichtigste Nebenrolle. Für Dracos Freund hatte ich die Wahl zwischen Theo und Blaise, und ich habe mich für Blaise entschieden. Und selbstverständlich ist er dunkelhäutig wie in den Büchern beschrieben. Mich stört es nämlich jedes Mal, wenn ich eine FF lese, in der er vom Dunkel- zum Hellhäutigen gemacht wird.

__________________
LG
NamYensa
_________



Und hier mein


27.12.2015 06:20 NamYensa ist offline Beiträge von NamYensa suchen Nehme NamYensa in deine Freundesliste auf
Seiten (17): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃe Halle » Joanne K. Rowling » Harry Potter and the Cursed Child

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH