Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Deutsche Schule für Zauberei und Hexenkunst (Forum: B├╝cher allgemein)   19.03.2014 23:33 von DoraThePan   1.256 2   20.03.2014 17:55 von DoraThePan  
Zauberschulen/Zaubereiministerium international (Forum: B├╝cher allgemein)   20.01.2013 14:56 von nisichan   1.570 8   21.01.2013 12:56 von onepound  
[User-Site] Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei (Forum: Flohnetzwerk)   22.01.2012 17:29 von McGonagall   993 0   22.01.2012 17:29 von McGonagall  
Wichtig: Gewinnspiel zu "Zauberei für Dummies" von Oliver Erens (Forum: Literatur)   26.05.2011 22:34 von Sturmwind   3.489 2   15.06.2011 18:02 von Sturmwind  
[User-Tipp] Zaubereischule Hogwarts (Forum: Flohnetzwerk)   08.02.2011 08:49 von Alexa Van Delusa   2.256 2   11.02.2011 09:52 von Alexa Van Delusa  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Bücher » Bücher allgemein » Erlass zur vernunftgemäÃčen Beschränkung der Zauberei Minderjähriger » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Erlass zur vernunftgemäÃčen Beschränkung der Zauberei Minderjähriger
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Stretz Stretz ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63710.jpg

Dabei seit: 09.04.2011
Alter: 27



Erlass zur vernunftgemäÃčen Beschränkung der Zauberei Minderjähriger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Dumbledore klärt Harry im 6sten Band auf, dass das Ministerium lediglich den Ort an dem in der Nähe eines Minderjährigen gezaubert wird registriert, jedoch nicht erkennt wer genau den Zauber ausgführt hat. Dies ist auch der Grund, weshalb Harry für Dobbys Schwebezauber verantwortlich gemacht wurde.

1. Wie erklärt sich das Ministerium dann, dass auf einem Friedhof in Little Hangleton ein Avada Kedavra in der Nähe eines Minderjährigen ausgeführt wurde und das auch noch in direktem Anschluss zur letzten Aufgabe des Trimagischen Turniers bzw. kurz vor Harrys Auftauchen in Hogwarts.

2. Da das Ministerium also durchaus auch die Art des Zaubers registrieren kann (Patronus Zauber vor Harrys 5tem Schuljahr): Warum wurde dem Ministerium nie bewusst, dass nicht Morfin Gaunt Tom Riddles Vater und GroÃčeltern umgebracht hatte. In einer Villa die von Muggeln bewohnt wird, werden mehrere Todesflüche in der Nähe eines Minderjährigen begangen (aus der Sicht des Ministiums). AuÃčerdem hat Morfin Gaunt zwar später die Morde zugegeben, jedoch müsste dem Ministerium aufgefallen sein, dass ein Vergessenszauber in der Nähe eines Minderjährigen in Gaunts Hütte ausgeübt wurde.

__________________



Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Stretz: 15.11.2014 20:57.

15.11.2014 20:47 Stretz ist offline E-Mail an Stretz senden Beiträge von Stretz suchen Nehme Stretz in deine Freundesliste auf
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 56
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________

15.11.2014 22:52 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
Stretz Stretz ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63710.jpg

Dabei seit: 09.04.2011
Alter: 27

Themenstarter Thema begonnen von Stretz


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

1. Ja das mit der fehlenden Ãťberwachung wäre tatsächlich eine Möglichkeit. Doch gleich einen Avada zu übersehen... ? Eine andere Möglichkeit wäre, dass Voldemort bzw. Wurmschwanz eine Art "Schutzzauber" über den Friedhof gelegt haben. Da jedoch im Buch nicht mal etwas ähnliches angedeutet wird, fällt das wohl in die Kategorie "Wegerklären". Interessant ist auch wie Fudge es schon damals nicht einsehen wollte, dass Voldemort zurückgekehrt sei. Ein fähigerer Minister hätte anhand der Spur erkennen müssen, dass an Dumbledores Geschichte was dran sein muss. Es sei denn, die Spuren werden während des Schuljahres nicht nur nicht überprüft, sondern auch nicht registriert.

2. Was mir dazu noch einfällt: Morfin Gaunts Zauberstab wurde ja untersucht und dieser hatte die 3 Todesflüche gespeichert. Warum also weiter nachforschen. Vielleicht wurde Morfin sogar befragt, warum er einen Minderjährigen in seiner Nähe hatte, als er die Riddles ermordete. Da man aus ihm allerdings nichts mehr rausbekommen konnte, wurde der Fall wohl einfach zu den Akten gelegt und angenommen, dass der Vergessenszauber für den Minderjährigen bestimmt war.

__________________



Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Stretz: 15.11.2014 23:20.

15.11.2014 23:09 Stretz ist offline E-Mail an Stretz senden Beiträge von Stretz suchen Nehme Stretz in deine Freundesliste auf
SynthiaSeverin SynthiaSeverin ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 01.11.2012
Alter: 34
Herkunft: Stadt mit altem Schloss ;)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

War Voldemort zum Zeitpunkt der Ermordung der drei Muggle noch minderjährig? Ich hab das nicht mehr so gut im Kopf. Der erste Mord war Myrthe und da war er 16. Folglich müsste das mit den Muggeln ja innerhalb eines Jahres passiert sein, also noch vor dem 17. Geburtstag.

__________________



15.11.2014 23:27 SynthiaSeverin ist offline E-Mail an SynthiaSeverin senden Beiträge von SynthiaSeverin suchen Nehme SynthiaSeverin in deine Freundesliste auf
Stretz Stretz ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63710.jpg

Dabei seit: 09.04.2011
Alter: 27

Themenstarter Thema begonnen von Stretz


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

War er ja. Er wurde am 31.12.1926 geboren und hat im Sommer 1943 seinen Vater und dessen Eltern getötet.

Hier der Ausschnitt aus dem englischen Wiki:



__________________



15.11.2014 23:36 Stretz ist offline E-Mail an Stretz senden Beiträge von Stretz suchen Nehme Stretz in deine Freundesliste auf
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 56
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________

16.11.2014 11:17 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
Stretz Stretz ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63710.jpg

Dabei seit: 09.04.2011
Alter: 27

Themenstarter Thema begonnen von Stretz


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Die Spur dient meiner Meinung nach nicht dazu, Minderjährige vom Zaubern in den Ferien abzuhalten, sondern einzig und allein zur Wahrung des Geheimhaltungsakommens. Dem Ministerium ist es anscheinend herzlich egal, ob z.B. Fred und George in den Ferien zaubern. Sie verlassen sich ganz auf die elterliche Erziehung. Anders bei Harry, der ja schon bei einem kleinen Schwebezauber eine Abmahnung bekommt, da er ja in unmittelbarer Nähe von Muggeln lebt.

Da frag ich mich, in wie weit bekannt ist, dass lediglich der Ort, nicht aber die Person registriert wird. Fred und George experimentieren noch als Minderjährige an ihren Scherzartikeln - ganz ohne Zauberei ? Gleichzeitig weiÃč Ron allerdings bestimmt von Harrys Abmahnung. Wenn sie also 1 und 1 zusammenzählen, müssten sie von selbst darauf kommen, was Dumbledore Harry im 6ten Band in seinem Büro erzählt. AuÃčer natürllich die Weasleys hielten sich all die Jahre tatsächlich an das Verbot und Arthur und Molly halten die Lüge, dass das Ministerium die Person direkt registeriert, absichtlich als erzieherische Methode aufrecht.

__________________



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Stretz: 17.11.2014 20:01.

17.11.2014 19:56 Stretz ist offline E-Mail an Stretz senden Beiträge von Stretz suchen Nehme Stretz in deine Freundesliste auf
DoraThePan DoraThePan ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62560.jpg

Dabei seit: 20.02.2012
Alter: 213
Herkunft: Münchhausen



RE: Erlass zur vernunftgemäÃčen Beschränkung der Zauberei Minderjähriger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


HeiÃčt das, dass Zauber - zumindestens im Einzugsbereich, also GroÃčbritannien - vom Ministerium aus registriert werden können? - Das müsste es doch eigentlich heiÃčen, denn sonst würde es bedeuten, dass nur sämtliche Zauber, die in der Nähe von Minderjährigen ausgeführt werden, vom Ministerium aus registriert werden können, und das wäre ja schon irgendwie seltsam.

Wenn sie aber sämtliche Zauber registrieren können, dann wäre es ziemlich logisch, dass sie nur die Orte überwachen, von denen sie wissen, dass sich dort ein minderjähriger Zauberer und ansonsten nur Muggel aufhalten. Sie sind ja nicht die NSA und können nicht dermaÃčen viele Daten verarbeiten. - (Und deswegen werden dann auch Fred und George und andere Zaubererkinder nicht beim häuslichen Zaubern erwischt.)

Oder wie funktioniert das Ganze?
17.11.2014 23:15 DoraThePan ist offline E-Mail an DoraThePan senden Beiträge von DoraThePan suchen Nehme DoraThePan in deine Freundesliste auf
Stretz Stretz ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63710.jpg

Dabei seit: 09.04.2011
Alter: 27

Themenstarter Thema begonnen von Stretz


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Nein es werden nicht alle Zauber registriert. Dafür gibt es ja die Speicher in den Zauberstäben, die im Ernstfall beweisen können, zu welchem Zeitpunkt ein gewisser Zauberspruch ausgeführt wurde. Morfin Gaunts Zauberstab hatte ja immer noch die 3 Todesflüche gespeichert, obwohl sie damals von Tom Riddle ausgeführt wurden. Trotzdem musste das ja erst durch einen Ministeriumsarbeiter überprüft werden.

Minderjährige Zauberer und Hexen besitzen die sogenannte "Spur" und nur wenn in der Nähe dieser Spur gezaubert wird, wird das vom Ministerium registriert. Mit Ausnahme natürlich von Kindern unter 11 Jahren, da sie ihre Magie noch nicht unter Kontrolle haben können. Warum das Ministerium allerdings nur den Ort und nicht die Person identifizieren kann wurde nie genau begründet. Es liegt aber wahrscheinlich daran, dass diese Spur ja nicht direkt auf die Kinder gelegt wird, sondern einfach eine Art automatischer Mechanismus ist - so wie sie bei der Volljährigkeit wieder verschwindet. Bei Zaubererfamilien wird das wie gesagt auch nicht weiter verfolgt und man verlässt sich auf die Erziehung der Eltern. Sobald jedoch Muggle in Berührung mit Zauberei kommen können werden diese Fälle aufgrund des Geheimhaltungsabkommens härter verfolgt und bestraft.

__________________



Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Stretz: 17.11.2014 23:37.

17.11.2014 23:27 Stretz ist offline E-Mail an Stretz senden Beiträge von Stretz suchen Nehme Stretz in deine Freundesliste auf
Sebbe Sebbe ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-66956.png

Dabei seit: 01.05.2007
Alter: 34
Herkunft: NRW



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich stelle mir das so vor das Zauberer-haushalte beim Ministerium registriert sind und dort Magie von Minderjährigen geduldet wird.
25.11.2014 15:04 Sebbe ist offline E-Mail an Sebbe senden Beiträge von Sebbe suchen Nehme Sebbe in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also meiner meinung nach ist es erstmal einfach ein Fehler.
Schon allein weil genau damit erklärt wird, dass Zauberei Minderjähriger nicht als solches erkannt wird wenn erwachsene dabei sind.

Weder Harry noch Dumbledore fällt dieser Denkfehler auf, dass das Ministerium ja zumindest hätte erkannt haben müssen, dass ein Minderjähriger âÇťdabeiâÇť gewesen sein muss.
Und Dumbledore hätte ja auch wissen müssen, wenn es die Spur noch nicht gab.

Und, hat Tom Riddle die Riddles nicht während der Sommerferien getötet? Also der Todeszeitpunkt kann ja nicht rein geschlussfolgert sein.
Und dann funktioniert die Spekulation, dass die Spur inaktiv war ja auch nicht.
04.06.2015 07:55 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Bücher » Bücher allgemein » Erlass zur vernunftgemäÃčen Beschränkung der Zauberei Minderjähriger

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH