Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Marcel Proust Fragebogen (Forum: Politik und Gesellschaft)   07.10.2008 17:21 von *°magic°*   8.525 31   19.03.2017 08:43 von JasiLu  
Me and the Music - Fragebogen (Forum: Musik)   15.06.2004 17:06 von Grinsekatze   15.336 25   24.12.2016 18:48 von SarahGranger  
3 Fragen (Slughorn -> Snape, Snapes Buch, Schüler in [...] (Forum: Hagrids Hütte)   02.12.2016 22:21 von Lehtis   3.730 6   08.12.2016 19:36 von Nise  
[User-Site] Potterheads Around the World - Umfrage (Forum: Flohnetzwerk)   22.10.2016 16:38 von LoonyRadieschen   842 1   22.10.2016 17:42 von phoenix 7  
GroÃer HP-Fragebogen (Forum: Hagrids Hütte)   29.12.2011 23:15 von Amy-Louise   41.409 174   21.10.2016 15:22 von ThePottering  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃe Halle » Joanne K. Rowling » JKR beantwortet in einem Interview eine Frage über Rons und Hermines Beziehung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (14): « vorherige 1 [2] 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen JKR beantwortet in einem Interview eine Frage über Rons und Hermines Beziehung 4 Bewertungen - Durchschnitt: 7,254 Bewertungen - Durchschnitt: 7,25
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mary Jane Weasley Mary Jane Weasley ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-56532.jpg

Dabei seit: 24.03.2005
Herkunft: Baden-Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also ich war schon ein ziemlich Ron/Hermione-Shipper (für mich der Grund, mich vor 9 Jahren hier anzumelden) und mir vermiest das im Nachhinein schon ziemlich die Lust, die Bücher nochmal zu lesen. Weil ich einen für mich(!) wichtigen Teil der Geschichte nach den Worten jetzt mit anderen Augen als vorher sehe, auch wenn sie für mich natürlich immer noch ein gutes Paar sind.
Mega kindisch und albern, ich weià und es ist mir auch wirklich peinlich, was ich hier schreibe. Aber dieses Interview ist wirklich unnötig, vor allem von der Frau, die kurz nach Erscheinen von Buch 6 alle Harry/Hermione-Shipper fast schon als dumm hingestellt hat und ihnen geraten hat, die Bücher nochmal zu lesen...
Naja, jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem ich wirklich und entgültig "goodbye" zum Forum sage.

__________________

02.02.2014 16:56 Mary Jane Weasley ist offline Beiträge von Mary Jane Weasley suchen Nehme Mary Jane Weasley in deine Freundesliste auf
Mat Mat ist männlich
Schüler

Dabei seit: 09.12.2007



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Für mich ist es nur eine Frage des Zeitpunkts, neue Bücher werden auf jeden Fall kommen. Vielleicht mit Harry, vielleicht ohne ihn.
02.02.2014 16:56 Mat ist offline Beiträge von Mat suchen Nehme Mat in deine Freundesliste auf
Lily-Petunia Lily-Petunia ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62993.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Alter: 40
Herkunft: Baden-Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Nur immer her damit. breites Grinsen
Ich hoffe nur, dass wir dann nicht bei der Neuauflage der Geschichte eine riesige Enttäuschung erleben müssen.[/quote]

Es hat im Film- und Literatur-Bereich schon einige Leute gegeben, die nach langer Zeit wieder an alte Erfolge anknüpfen wollten und durch unnötige Prequels/Sequels das Gesamtwerk letztlich unattraktiver machten. Deshalb schrieb ich "leider". ;-)[/quote]
Das ist richtig! Wenn ich länger darüber nachdenke, weià ich auch nicht, ob es tatsächlich klug von JKR wäre, diesen Schritt zu gehen. Aber noch hat sie ihn ja nicht angekündigt...

__________________

02.02.2014 17:00 Lily-Petunia ist offline Beiträge von Lily-Petunia suchen Nehme Lily-Petunia in deine Freundesliste auf
Albus Dumbledore Albus Dumbledore ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-48166.png

Dabei seit: 06.05.2004
Alter: 31
Herkunft: Schleswig-Holstein



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Für mich ist es nur eine Frage des Zeitpunkts, neue Bücher werden auf jeden Fall kommen. Vielleicht mit Harry, vielleicht ohne ihn.[/quote]

Wenn, dann würde es natürlich um Harry gehen. Bei einem Buch über die Rumtreiber oder Harrys Kinder müsste man ja auf den publikumswirksamen Titel "Harry Potter" verzichten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich Rowling und der Verlag dieses Zugpferd entgehen lassen würden.

__________________
"Im Wald zwei Wege boten sich mir da und ich ging den, der am wenigsten betreten war!"


02.02.2014 17:06 Albus Dumbledore ist offline E-Mail an Albus Dumbledore senden Beiträge von Albus Dumbledore suchen Nehme Albus Dumbledore in deine Freundesliste auf
Mat Mat ist männlich
Schüler

Dabei seit: 09.12.2007



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Nur immer her damit. breites Grinsen
Ich hoffe nur, dass wir dann nicht bei der Neuauflage der Geschichte eine riesige Enttäuschung erleben müssen.[/quote]

Es hat im Film- und Literatur-Bereich schon einige Leute gegeben, die nach langer Zeit wieder an alte Erfolge anknüpfen wollten und durch unnötige Prequels/Sequels das Gesamtwerk letztlich unattraktiver machten. Deshalb schrieb ich "leider". ;-)[/quote]
Das ist richtig! Wenn ich länger darüber nachdenke, weià ich auch nicht, ob es tatsächlich klug von JKR wäre, diesen Schritt zu gehen. Aber noch hat sie ihn ja nicht angekündigt...[/quote]
Dieses Interview selbst war kein kluger Schritt von Rowling. Sie treibt nur noch mehr Keile ins Fandom und das dann auch noch bei einem solch sensiblen Thema. Diskussionen um Ships können schon sehr hässlich werden.
Sie wird vielleicht noch mehr dazu sagen und alles etwas relativieren. Wäre ja nicht das erste Mal, dass sie das tun würde.


Für mich ist es nur eine Frage des Zeitpunkts, neue Bücher werden auf jeden Fall kommen. Vielleicht mit Harry, vielleicht ohne ihn.[/quote]

Wenn, dann würde es natürlich um Harry gehen. Bei einem Buch über die Rumtreiber oder Harrys Kinder müsste man ja auf den publikumswirksamen Titel "Harry Potter" verzichten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich Rowling und der Verlag dieses Zugpferd entgehen lassen würden.[/quote]
Der Name Potter würde schon ausreichen, Harry selbst braucht es dazu nicht.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mat: 02.02.2014 17:31.

02.02.2014 17:30 Mat ist offline Beiträge von Mat suchen Nehme Mat in deine Freundesliste auf
SynthiaSeverin SynthiaSeverin ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 01.11.2012
Alter: 33
Herkunft: Stadt mit altem Schloss ;)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich war das ja schon eine Relativierung. Das heiÃt als nächstes kommt die Relativierung der Relativierung?

Persönlich ist es mir ehrlivch gesagt ziemlich schnuppe, ob jetzt Hermine besser zu Ron oder besser zu Harry passt. Im Buch haben Ron und Hermine geheiratet und Kinder bekommen. shit happens. Es gibt Meldung, die mich mehr aufwühlen würden und wo mich fragen würde, warum sie bestimmte Dinge dann geschrieben hat. Nachdenken

edit: Vielleicht kommt als nächstes die Meldung, dass Hermine besser mit Snape und Harry mit Draco hätte zukommen sollen, aber DAS kann ich mir dann doch wirklich nicht vorstellen breites Grinsen

__________________



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SynthiaSeverin: 02.02.2014 17:51.

02.02.2014 17:38 SynthiaSeverin ist offline E-Mail an SynthiaSeverin senden Beiträge von SynthiaSeverin suchen Nehme SynthiaSeverin in deine Freundesliste auf
developer developer ist männlich
Schüler

Dabei seit: 27.08.2013



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Stimmt. Das Interview in Gänze ist ab 7.2. im "Wonderland" Magazin zu lesen.
Hoffe es ist in Deutschland auch zu bekommen..
02.02.2014 19:57 developer ist offline E-Mail an developer senden Beiträge von developer suchen Nehme developer in deine Freundesliste auf
NamYensa NamYensa ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63679.jpg

Dabei seit: 07.06.2013
Herkunft: Nordseeküste



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Hach, endlich mal jemand, der mir aus der Seele spricht - aber sowas von! ''

Ich kriege nämlich schon fast die Krätze, wenn man in Diskussionen auf all die Fehler und Ungereimtheiten in den Büchern hinweist und dann immer wieder auf irgendein Interview von JKR verwiesen wird, wo sie dieses und jenes erklärt und sich irgendwie immer aus der Affäre gezogen hat.

Pottermore, Interviews oder was auch immer sind für mich definitiv nicht von Belang! Es zählt allein der Inhalt der Bücher.

__________________
LG
NamYensa
_________



Und hier mein


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von NamYensa: 02.02.2014 20:59.

02.02.2014 20:58 NamYensa ist offline Beiträge von NamYensa suchen Nehme NamYensa in deine Freundesliste auf
Mary Jane Weasley Mary Jane Weasley ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-56532.jpg

Dabei seit: 24.03.2005
Herkunft: Baden-Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich denke, dass sie einfach mal wieder in die Medien wollte... Genauso wie diese Geschichte, als verkündet wurde, dass Dumbledore jetzt plötzlich schwul ist. Ich würde homosexuelle Charakter in (Jugend-)Büchern begrüÃen, aber es soll dann doch bitte auch im Buch stehen und nicht irgendwann mal so nachgeschoben werden. Ich glaube auch eher, dass ihr das mal so spontan eingefallen ist, weil es ihr halt gerade gut in den Kram passte.
Aber Interviews zu geben, in denen man H/Hr-Shipper quasi als dumm darstellt und sie auffordert die Bücher nochmal zu lesen und dann nach Jahren angekrochen zu kommen, erweckt den Eindruck einer extrem wankelmütigen Persönlichkeit.
Oder sie wollte eben in die Medien und sie weià 100%, dass das ein Thema ist, das die Gemüter erhitzt. Sogar SpiegelOnline berichtet darüber...
Wie auch immer, meine Meinung von ihr ist extrem gesunken, jammerschade.

Ich lese gerade das Zitat von ihr, dass das Unterforum "Joanne Rowling" ankündigt und muss wirklich lachen.

"I want to finish these seven books and look back and think that whatever happened -- however much this hurricane whirled around me -- I stayed true to what I wanted to write. This is my Holy Grail: that when I finish writing book seven, I can say -- hand on heart -- I didn't change a thing. I wrote the story I meant to write."

Und heute kommt sie an und sagt, dass sie es nur geschrieben hat, weil sie sich halt an den Plot halten wollte. Also mich enttäuscht das.

__________________

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Mary Jane Weasley: 02.02.2014 21:44.

02.02.2014 21:35 Mary Jane Weasley ist offline Beiträge von Mary Jane Weasley suchen Nehme Mary Jane Weasley in deine Freundesliste auf
mandragora mandragora ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 29.12.2006



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Das ist alles ein Symptom dessen, was einige User hier seit Jahr und Tag behaupten - sie hat mit der Entdeckung ihres "Plot-Holes" in Band 4 ihren vielzitierten Masterplan über den Haufen geworfen und danach gings mit der Serie drunter und drüber. Infolgedessen kriegte sie in Band 7 nichts mehr aufgelöst.

Das alles wäre wohl kaum jemandem aufgefallen, hätte sie nicht in Interviews alles mögliche angekündigt und wieder revidert und sich so vollends um Kopf und Kragen geredet.

__________________
"Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung." (Peter Scholl-Latour)
02.02.2014 21:52 mandragora ist offline Beiträge von mandragora suchen Nehme mandragora in deine Freundesliste auf
lari el fari
Schüler

images/avatars/avatar-63341.jpg

Dabei seit: 12.01.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Leicht aus dem Zusammenhang gerissen ... Scheinheilig
Egal ob kleinere oder gröÃere Logikfehler in den Büchern, welche m. M. n. teilweise recht kleinlich bekrittelt werden, ob JKR weitere Informationen wie heute über H/HR nachgeschiebt oder auch nicht, für wichtig halte ich etwas anderes. JKR hat uns allen eine fantastische Welt geschenkt, wir alle haben ihre Werke verschlungen und viele haben sich dafür die Nächte um die Ohren geschlagen. Sie ist sogar noch weiter gegangen und hat - im Gegensatz zu vielen anderen Autoren/innen - erlaubt ihre Welt und ihre Figuren zu benutzen, neue Geschichten und Fäden zu spinnen und diese mit anderen Menschen zu teilen.

Die Harry Potter Bücher stehen bei mir von all den hunderten Büchern an der exponiertesten Stelle, wurden mehrfach gelesen und zählen für mich zu den groÃen Werken der Literatur und in vieler Hinsicht in meinen Augen auch zu den Wichtigen. Ich bin überzeugt das sie auch in 100 Jahren noch gelesen werden.

Für all das bin ich JKR dankbar, und wie Lily-Petunia in Bezug auf eventuelle weitere HP-Bücher schon sagte:

breites Grinsen

__________________
âUm ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muà man vor allem ein Schaf sein.â
Albert Einstein
02.02.2014 22:01 lari el fari ist offline E-Mail an lari el fari senden Homepage von lari el fari Beiträge von lari el fari suchen Nehme lari el fari in deine Freundesliste auf
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 55
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________

02.02.2014 22:16 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
Lily-Petunia Lily-Petunia ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62993.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Alter: 40
Herkunft: Baden-Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Sehr schön gesagt, larifari! Applaus
Wir sollten den Zauber, der die Bücher ausmacht, nicht aus den Augen verlieren nur weil JKR eine Aussage macht, die den gedruckten Tatsachen nicht entspricht.
Die Geschichte rund um Harry Potter macht doch viel mehr aus. Irgendwann hat sie uns alle dermaÃen in den Bann gezogen und uns verzaubert, dass wir es heute noch nicht leid sind, darüber zu diskutieren. Das hat zumindest bei mir noch keine Buch- oder Filmreihe vorher geschafft. Die Beziehung zwischen Ron und Hermine war dafür (zumindest bei mir) nicht ausschlaggebend.

@ Lord Slytherin: Eben! Grinsen

__________________

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Lily-Petunia: 02.02.2014 22:20.

02.02.2014 22:17 Lily-Petunia ist offline Beiträge von Lily-Petunia suchen Nehme Lily-Petunia in deine Freundesliste auf
SynthiaSeverin SynthiaSeverin ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 01.11.2012
Alter: 33
Herkunft: Stadt mit altem Schloss ;)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Richtig. Und das finde ich jetzt keineswegs wankelmütig, sondern völlig normal. Wenn ich die Sachen mal anschaue, die ich vor 10 Jahren geschrieben habe - würde ich manches heute auch anders schreiben.

Auch danke @lari_el_fari zum Stichwort âkleinlich bekrittelnâ. Bei manchen Diskussionen habe ich manchmal schon echt das Gefühl mich schämen zu müssen, zu sagen âich find HP groÃartig trotz der kleineren und gröÃeren Fehlerchenâ â und das unter Leuten, die sich HP-Fans nennen. Ehrlich habe ich manchmal den Eindruck, einige âFansâ hassen HP eigentlich und lesen die Reihe nur noch, um genüssliche Plotholes, Logikfehler usw. ausfinden zu machen und sich drüber aufregen zu können. Nicht, dass man als Fan alles kritiklos schlucken müsste. Aber ich sehe schon einen qualitativen Unterschied zwischen einem âstimmt schon, das war nicht ganz so rund, aber tut der Sachen keinen Abbruchâ und einem âha, ein Fehlerchen! J.K. Rowling ist eine miserable Autorin!â.

Das gleiche gilt auch für Interviews. Hat jemand von euch schon mal ein Interview gegeben oder etwas, das dem gleich kommt? Ich habe in meinem Ehrenamt öfter mit Fragen zu meiner Biografie zu tun. Und obwohl es meistens die gleichen Fragen sind und den gleichen Inhalt betrifft, erzähle ich je nach Tagesform das immer etwas anders. Das liegt daran, dass man in mündlichen Gespräch ziemlich spontan antworten muss und ein ganzes komplexes Thema auf ein paar Sätze zusammenpacken. Ja, es ist sogar schon vorgekommen, dass ich mitten in der Erzählung festgestellt habe, dass ich eigentlich Murks erzähle oder zumindest etwas anderes bei den Zuhörern ankommt als ich eigentlich meinte. Wer Erfahrungen mit Interview/Fragesituationen hat und es hinkriegt, dort völlig widerspruchsfrei und ohne Sender-Empfänger-Problem zu antworten â meine Hochachtung. Ich kenne kaum Menschen, die davor gefeit sind.

__________________



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SynthiaSeverin: 02.02.2014 23:08.

02.02.2014 23:01 SynthiaSeverin ist offline E-Mail an SynthiaSeverin senden Beiträge von SynthiaSeverin suchen Nehme SynthiaSeverin in deine Freundesliste auf
mandragora mandragora ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 29.12.2006



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ah, ich sehe, das HP7-Kritiker-Mobbing ist wieder angesagt. Dachte, das hätten wir inzwischen hinter uns gelassen hier im Forum. Habe mich wohl geirrt.

__________________
"Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung." (Peter Scholl-Latour)
02.02.2014 23:12 mandragora ist offline Beiträge von mandragora suchen Nehme mandragora in deine Freundesliste auf
Seiten (14): « vorherige 1 [2] 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃe Halle » Joanne K. Rowling » JKR beantwortet in einem Interview eine Frage über Rons und Hermines Beziehung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH