Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Warum wir uns auf "Fantastische Tierwesen" freuen... (Forum: Filme allgemein)   30.07.2016 16:07 von Alan Snape   6.867 34   18.11.2016 23:11 von JasiLu  
Warum war Lupin Sirius verdächtigt? (Forum: Buch 3 - Harry Potter und der Gefangene von Askaban)   19.06.2016 13:14 von Exkalipoor   2.106 7   29.07.2016 16:28 von gardo  
Warum kein Pflanzenname für Harry? (Forum: B├╝cher allgemein)   19.02.2016 12:41 von Annemaus   1.599 2   19.02.2016 19:19 von Teekon  
Warum sind die Zauberer so weltfremd (Forum: B├╝cher allgemein)   12.02.2014 14:27 von Jon K Bowling   8.957 30   15.12.2015 21:36 von Sebbe  
Warum war Pettigrew in Gryffindor? (Forum: Charaktere)   19.07.2013 13:51 von _Benny_   4.971 15   06.10.2015 21:50 von Peeves3000  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Verfilmungen » Film 2 - Harry Potter und die Kammer des Schreckens » Warum stellt Dumbledore Lockhart ein? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Warum stellt Dumbledore Lockhart ein?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Selfless Dobby Selfless Dobby ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-58367.jpg

Dabei seit: 05.11.2010
Alter: 29



Fragezeichen Warum stellt Dumbledore Lockhart ein? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich habe jetzt erst noch mal den zweiten Harry Potter Film gesehen und dabei habe ich mich gefragt, warum Dumbledore Lockhart überhaupt einstellt.
Kein Lehrer in Hogwarts ist von Lockhart's Können überzeugt.
Als er z.B. sagt, dass er ja schon lange wüsste, wo der Eingang in die Kammer ist, nimmt ihn natürlich überhaupt niemand ernst.
Wenn es nur darum gegangen wäre einen Ersatz für Quirrel zu finden, dann hätte er ja auch jemand anderen nehmen können.
Wisst ihr vielleicht den Grund?

(Ich habe das zweite Buch schon lange nicht mehr gelesen. Eventuell kommt es dort ja raus, aber ich dachte eigentlich nicht. Grinsen )

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Selfless Dobby: 25.06.2013 12:16.

25.06.2013 12:15 Selfless Dobby ist offline E-Mail an Selfless Dobby senden Beiträge von Selfless Dobby suchen Nehme Selfless Dobby in deine Freundesliste auf
Winkelgassler Winkelgassler ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-55728.jpg

Dabei seit: 26.08.2010
Alter: 32
Herkunft: Norddeutschland
Pottermore-Name: FroschWermut13493



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Lockhart ist ein absoluter Hochstapler, von dem keiner wusste das seine Heldentaten nicht wirklich von ihm unternommen wurden. Und all den Büchern nach, die ja offenabr nicht so verkehrt sein können wenn sie zu Bestsellern werden, erschien er ja durchaus kompetent.

Ich frag mich eher umgekehrt warum Lockhart den Job angenommen hat, wo er doch damit rechnen musste das sein Lügenkonstrukt dabei zusammenbrechen kann.

__________________


25.06.2013 12:27 Winkelgassler ist offline E-Mail an Winkelgassler senden Beiträge von Winkelgassler suchen Nehme Winkelgassler in deine Freundesliste auf
Selfless Dobby Selfless Dobby ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-58367.jpg

Dabei seit: 05.11.2010
Alter: 29

Themenstarter Thema begonnen von Selfless Dobby


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hmm...ich hätte jetzt angenommen, dass Dumbledore sehr, sehr bald festgestellt hat, dass er nicht besonders kompetent ist.
25.06.2013 12:30 Selfless Dobby ist offline E-Mail an Selfless Dobby senden Beiträge von Selfless Dobby suchen Nehme Selfless Dobby in deine Freundesliste auf
Winkelgassler Winkelgassler ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-55728.jpg

Dabei seit: 26.08.2010
Alter: 32
Herkunft: Norddeutschland
Pottermore-Name: FroschWermut13493



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

vor allem wenn man bedenkt wie überfordert er schon mit Stoff der zweiten Klasse ist .. wie soll das erst in den ZAG Kursen des Jahres ausgesehen haben? Fröhlich

__________________


25.06.2013 12:46 Winkelgassler ist offline E-Mail an Winkelgassler senden Beiträge von Winkelgassler suchen Nehme Winkelgassler in deine Freundesliste auf
Minerva McG. Minerva McG. ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 07.01.2013
Alter: 41
Herkunft: München
Pottermore-Name: MagicCentaur6075



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Selfless Dobby:
Sehr gute Frage! Ich glaube kaum, dass ein derart kluger Zauberer wie Albus sich von Gilderoy hat blenden lassen. Gut, Gilderoys Bücher waren Bestseller, aber Papier ist geduldig und es ist bei weitem nicht alles wahr, was geschrieben steht. Ich traue unserem Amnesia-Zauber-Opfer zu, dass er so lange auf Albus eingeredet hat, bis er ihn einstellte.
AuÃčerdem muss ich Winkelgassler mit seiner umgekehrten Frage Recht geben. WARUM hat dieser Hochstapler Gilderoy die Anstellung überhaupt akzeptiert? Er hätte damit rechnen müssen, dass all seine Lügen irgendwann ans Licht kommen.
Auf bald!
Minerva McG.
25.06.2013 12:51 Minerva McG. ist offline E-Mail an Minerva McG. senden Beiträge von Minerva McG. suchen Nehme Minerva McG. in deine Freundesliste auf
Witchcraft Witchcraft ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-55114.jpg

Dabei seit: 15.10.2005
Herkunft: Bruchtal



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Der Grund, warum Dumbledore Lockhart die Stelle des DADA-Lehrers gegeben hat, ist wahrscheinlich der, dass sich kaum jemand für diesen Posten interessierte. Wir dürfen hierbei nicht vergessen, dass die Lehrer jährlich wechselten. Der Stuhl des Lehrers für Verteidigung ist quasi ein Schleudersitz.

Schauen wir uns doch mal an, welche Kandidaten wir auf diesem Posten haben:

1. Jahr: Quirrell. Er war jung, ehrgeizig und wollte sich beweisen.
2. Jahr: Lockhart. Selbstverliebt, total von sich überzeugt, ein Schaumschläger. Er war total von sich überzeugt, Selbstzweifel kennt er nicht, warum hätte er ablehnen sollen? Im Gegenteil, Gilderoy erhoffte sich eher noch gröÃčere Ehren und Berühmtheit. Diese Stelle war für ihn doch noch ein Grund mehr, mit dem er angeben konnte.
3. Jahr: Lupin. Remus hatte keine Arbeit, schlug sich mehr schlecht als recht durchs Leben. Er war froh, dass ihm überhaupt eine Stelle angeboten wurde und sicher freute er sich auch über Dumbledores Vertrauensbeweis.
4. Jahr: Barty Crouch jun. Nun, er hätte ganz spezielle Gründe, wie wir wissen. Er musste einen Weg finden, um sich in Hogwarts einzuschleusen. Geblieben wäre er ohnehin nicht.
5. Jahr: Umbridge. Sie wurde Dumbledore regelrecht für diese Stelle aufgedrängt um Einfluss zu nehmen, Hogwarts umzukrempeln und schlieÃčlich auch noch die Leitung der Schule an sich zu reiÃčen.
6. Jahr: Slughorn. Er kam, weil er auf der Flucht war und in Hogwarts ein sicherer Platz auf ihn wartete. AuÃčerdem köderte Albus ihn noch zusätzlich mit einem guten Gehalt und nicht zuletzt der Tatsache, dass er Harry Potter unterrichten dürfe. Besser konnte er es gar nicht treffen.

Wir sehen also, jeder der Lehrer, der die Stelle des Lehrers für Verteidigung angenommen hat, hatte seine ganz eigenen, speziellen Gründe. Das ändert aber nichts daran, dass dieser Posten eher unbeliebt gewesen ist. Albus hatte so manchesmal seine liebe Müh, überhaupt jemanden zu finden.

__________________


25.06.2013 17:05 Witchcraft ist offline E-Mail an Witchcraft senden Beiträge von Witchcraft suchen Nehme Witchcraft in deine Freundesliste auf Füge Witchcraft in deine Kontaktliste ein
AshLee AshLee ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-53336.png

Dabei seit: 02.09.2008
Alter: 29
Herkunft: Wo mein Schatz ist, da wird mein Herz auch sein <33
Pottermore-Name: SucherProphezeiung5



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube, Dumbledore wollte einfach nur einen Lehrer und hatte wahrscheinlich gar kein so langes Bewerbungsgespräch mit Loki, wenn überhaupt, oder nur durch Briefe. Und auch er hat am Anfang wahrscheinlich geglaubt, dass Loki die Abenteuer in seinen Büchern selbst erlebt hat. Später dann, als Loki Mitglied des Kollegiums wurde, hat ihn jedermann durchschaut. Zu Spät. Und ich denke, Loki war einfach zu selbstverliebt, als dass er glauben konnte, dass seine Amnesia-Gemeinheit aufgedeckt werden könnte. Solche Menschen gibt es durchaus, gar nicht so sehr Fantasy.

__________________



25.06.2013 17:07 AshLee ist offline E-Mail an AshLee senden Beiträge von AshLee suchen Nehme AshLee in deine Freundesliste auf
Sabo Sabo ist männlich
Schüler

Dabei seit: 23.10.2012
Alter: 27
Herkunft: Ger
Pottermore-Name: NimbusRose11296



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich bin mir sicher, dass Dumbeldore einfach einen adäquaten und unkomplizierten Ersatz für den Posten wollte. Er war sich mit Sicherheit bewusst, dass Lockhart nicht besonders viel auf dem Kasten hat, er hatte aber jedoch keine andere Wahl. Wie bereits erwähnt, darf man nicht vergessen, der Posten als Professor in Verteidigung gegen die dunklen Künste als Professor ist wohl der unbeliebteste Posten den es in Hogwarts je gab. AuÃčerdem hat Lockhart wohl die geringsten Anforderungen gestellt.
25.06.2013 17:34 Sabo ist offline Beiträge von Sabo suchen Nehme Sabo in deine Freundesliste auf
DoraThePan DoraThePan ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62560.jpg

Dabei seit: 20.02.2012
Alter: 212
Herkunft: Münchhausen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Ich würde denken, dass du da recht hast, aber bei deiner Aufzählung finde ich 2 Fehler:

4. Jahr: Barty Crouch jun.

Da muss man doch davon ausgehen, dass Dumbledore nicht Barty Crouch jun., sondern Mad Eye Moody eingestellt hat. Der hatte den Posten doch auch angenommen, als er noch er selber war, oder? - Aber Mad Eye Moody war vermutlich auch nur ein Notnagel, einfach weil er kein Lehrer, sondern pensionierter Auror war.

Barty Crouch ist ein ganz anderes Thema, der war ja nicht da, weil er Unterricht geben wollte. Und den hätte ja wohl auch niemand als Lehrer eingestellt.

6. Slughorn

war kein DADA-Lehrer!

Mir fällt auf, dass sehr viele Lehrerstellen aus völlig pädagogikfernen Gründen besetzt und auch angestrebt wurden. Welcher Lehrer ist denn da eingestellt, einfach nur deswegen, weil er ein guter Lehrer ist? Vielleicht McGonagall, Flitwick, Hooch, Sprout. - Als besonders gute Schule kommt mir Hogwarts dabei eigentlich nicht wirklich vor ... - Aber vielleicht liegt es auch an den Umständen, an dem Kampf gegen Voldemort, der sowas notwendig macht.



Genau. AuÃčer eben den DADA-Lehrer im 6. Jahr. Der hätte den Posten auch schon früher genommen.


JKR sagte einmal in einem Interview, dass die einzige Person in den Büchern, die sie aus ihrem realen Bekanntenkreis einfach eins zu eins in den Büchern übernommen habe, Gilderoy Lockhart sei. Dass man aber unbesorgt sein müsse, dass ihr realer Bekannter es jemals merken würde. Er sei so von sich eingenommen, dass ihm das gewiss niemals auffallen werde. - Und diese Eigenschaft kann man dann wohl auch bei Gilderoy Lockhart vermuten.
25.06.2013 18:56 DoraThePan ist offline E-Mail an DoraThePan senden Beiträge von DoraThePan suchen Nehme DoraThePan in deine Freundesliste auf
Minerva McG. Minerva McG. ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 07.01.2013
Alter: 41
Herkunft: München
Pottermore-Name: MagicCentaur6075



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Absolut korrekt!
Der Posten als Lehrer in Verteidigung gegen die dunklen Künste ist der unbeliebteste auf ganz Hogwarts. Man sehe sich 1. nur an, was mit jedem einzelnen passiert ist (Einer von euch hat es ja schon fein-säuberlich aufgelistet.). 2. schlieÃčlich hat Ron Weasley in Nr. 6 nicht umsonst gesagt: "Der Job ist verhext." Wisst ihr noch?
GruÃč,
Minerva McG.
25.06.2013 18:58 Minerva McG. ist offline E-Mail an Minerva McG. senden Beiträge von Minerva McG. suchen Nehme Minerva McG. in deine Freundesliste auf
Patronus Patronus ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63120.jpg

Dabei seit: 16.02.2013
Alter: 27
Pottermore-Name: DreamStone11258



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich denke wie die meisten hier auch, dass Dumbledore keine andere Wahl hatte als Lockhart einzustellen.
Man darf aber auch nicht vergessen, dass Dumbledore zu dem Zeitpunkt sicher schon davon wusste, dass der Posten von Voldemort verflucht wurde. Vielleicht dachte er sich dadurch schlieÃčlich, dass es besser ist einen schlechten Lehrer für dieses eine Jahr einzustellen als gar keinen.
Nur so eine Theorie Keine Ahnung

__________________

25.06.2013 20:26 Patronus ist offline E-Mail an Patronus senden Beiträge von Patronus suchen Nehme Patronus in deine Freundesliste auf
Minerva McG. Minerva McG. ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 07.01.2013
Alter: 41
Herkunft: München
Pottermore-Name: MagicCentaur6075



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Patronus:
Du hast Recht. Wir HATTEN keine andere Wahl, als Gilderoy zu engagieren! Er war ja wohl der Einzige, der diesen verfluchten Posten haben wollte (und sei es auch nur deswegen, weil er vor dem Kollegium und/oder vor den Schülern prahlen wollte) Besser ein mieser Lehrer in Verteidigung gegen die dunklen Künste als gar keiner! Da hast du auch Recht. Zudem: Das mag zwar böse erscheinen, aber Gilderoy war jemand, der sich die Art und Weise, wie er gehen musste, durch sein Verhalten regelrecht VERDIENTE!
Es grüÃčt
Minerva McG.
26.06.2013 10:52 Minerva McG. ist offline E-Mail an Minerva McG. senden Beiträge von Minerva McG. suchen Nehme Minerva McG. in deine Freundesliste auf
Saphir Saphir ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63188.jpg

Dabei seit: 08.04.2008
Alter: 42



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo!


Das sehe ich nicht soâǦ ich bin der Meinung, lieber gar kein Lehrer als so ein mieser Lehrer! Denn ein schlechter Lehrer kann viel mehr kaputt machen als gar kein Lehrer und die Schüler lernen meistens eher nichts dabei.

Der Grund warum Dumbledore Lockhart genommen hat ist sicherlich, dass es für diese Stelle sehr schwer ist einen (geeigneten) Lehrer zu finden und da kam ihm Lockhart gerade recht. Ich vermute auch, das Dumbledore zur Anfang gar nicht geahnt hatte, das Lockhart ein Hochstapler ist und null von VgdDK verstand.

Und sollte Dumbledore es doch gewusst haben, dann macht ihn das zu einem unverantwortlichen und schlechten Schulleiter!

Bevor ich dann Lockhart nehmen würde, würde ich lieber einen Geist einstellen, die haben sicherlich, durch die lange Zeit die sie auf Erden verbringen, mehr Wissen und Erfahrung in Verteidigung zu bieten. Und da Geister schon tot sind, kann der Fluch auf dieser Setelle ihnen vielleicht nichts anhaben?

Ich frage mich was passieren würde, wenn z.B. Snape oder besser McGonagall (da Snape kein guter Lehrer ist!) in seinem/ihrem Unterricht auch einen Teil von VgdDK einflieÃčen lassen würde? Somit müsste kein Idiot für VgdDK eingestellt werden und die Schüler würden dennoch Wissen an die Hand bekommen.

GruÃč

Saphir

__________________

26.06.2013 11:23 Saphir ist offline E-Mail an Saphir senden Beiträge von Saphir suchen Nehme Saphir in deine Freundesliste auf
Patronus Patronus ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63120.jpg

Dabei seit: 16.02.2013
Alter: 27
Pottermore-Name: DreamStone11258



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Der Vorschlag von Saphir mehrere Lehrer dafür zu engagieren klingt wirklich nicht schlecht, allerdings darf man auch nicht vergessen, dass Englands Zauberergemeinschaft ziemlich konservativ ist. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Dumbledore den Aufruhr, der mit so einer Ãänderung einhergegangen wäre, umgehen wollte und daher Lockhart eingestellt hat. Und wenn es gar keinen Lehrer gegeben hätte, wären die Eltern sicher auch Sturm gelaufen. Vor allem, da alle von Lockharts Können überzeugt waren.
Letztendlich darf man aber auch nicht vergessen, dass Lockhart rein storymäÃčig super in die Handlung gepasst hat und mit seinem Unvermögen das ganze Buch atmosphärisch aufgelockert hat. Kann mir also vorstellen, dass JKR sich gar nicht so viele Gedanken um so einen Aspekt gemacht hat, sondern vielmehr erzählerische Gründe gehabt hat Lockhart einzubringen. Und das geht über das Schuljahr praktisch nur, wenn er in Hogwarts beschäftigt ist.

__________________

26.06.2013 17:02 Patronus ist offline E-Mail an Patronus senden Beiträge von Patronus suchen Nehme Patronus in deine Freundesliste auf
Minerva McG. Minerva McG. ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 07.01.2013
Alter: 41
Herkunft: München
Pottermore-Name: MagicCentaur6075



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Miss Saphir:
Gar keine schlechte Idee, eine Stellenteilung in Verteidigung gegen die dunklen Künste... Zwischen zwei durchaus kompetenten Lehrkräften - Ich weiÃč, Eigenlob stinkt! Grinsen -.
Liebe GrüÃče,
Minerva McG.
26.06.2013 18:50 Minerva McG. ist offline E-Mail an Minerva McG. senden Beiträge von Minerva McG. suchen Nehme Minerva McG. in deine Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Verfilmungen » Film 2 - Harry Potter und die Kammer des Schreckens » Warum stellt Dumbledore Lockhart ein?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH