Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Ankündigung: SchlieÃčung von Harry Potter Xperts (Forum: Das schwarze Brett)   30.06.2017 10:11 von Matthias   6.204 0   30.06.2017 10:11 von Matthias  
20 Jahre Harry Potter (Forum: B├╝cher allgemein)   29.06.2017 21:53 von Lord_Slytherin   2.592 0   29.06.2017 21:53 von Lord_Slytherin  
6 Dateianhänge enthalten Harry-Potter-Treffen in Berlin! Jeder ist herzlich Wil [...] (Forum: King's Cross)   17.08.2004 14:47 von GinnyWeasley   116.874 910   20.05.2017 16:52 von potterspinnerin  
Harry-Potter-Erwähnungen in anderen Werken (Forum: B├╝cher allgemein)   29.01.2016 19:47 von Lord_Slytherin   8.279 26   12.05.2017 22:03 von Lord_Slytherin  
1 Dateianhänge enthalten Das ultimative Harry Potter Quiz (Forum: Koboldstein-Klub)   04.11.2003 17:55 von Lukullus   1.226.333 14.494   04.05.2017 23:40 von Lupin_Fan  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Bücher » Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Snape und der Tag an dem Harry die Dursleys verlässt... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Snape und der Tag an dem Harry die Dursleys verlässt...
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lily-Petunia Lily-Petunia ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62993.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Alter: 41
Herkunft: Baden-Württemberg



Snape und der Tag an dem Harry die Dursleys verlässt... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich habe kürzlich wieder mal "Die Geschichte des Prinzen" gelesen und dabei ist mir ein Satz besonders aufgefallen:
Porträt-Dumbledore sagt da zu Snape: "Sie werden Voldemort das genaue Datum nennen müssen, an dem Harry das Haus seiner Tante und seines Onkels verlässt. Wenn Sie es nicht tun, wird er Verdacht schöpfen, da Voldemort Sie für so gut informiert hält..."

Nun habe ich mich gefragt: Warum sollte Voldemort glauben, dass Snape so gut informiert ist? Offiziell hat Snape doch nach der Tötung Dumbledores keinen Kontakt mehr zu den Ordensleuten? Sicher, Voldemort wird ihn weiterhin als Spion aussenden, aber warum sollen seine Informationen mehr ins Gewicht fallen, als beispielsweise die von Yaxley? Oder denkt Voldemort der Plan für die Harry-verlässt-die-Dursleys-Aktion stand bereits vor den Ereignissen auf dem Astronomieturm?

Was meint ihr dazu? Bin gespannt auf eure Antworten!

__________________

15.05.2013 17:15 Lily-Petunia ist offline Beiträge von Lily-Petunia suchen Nehme Lily-Petunia in deine Freundesliste auf
SynthiaSeverin SynthiaSeverin ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 01.11.2012
Alter: 33
Herkunft: Stadt mit altem Schloss ;)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Zja, die Logik dieses Satzes erschlieÃčt sich wohl vielen nicht so ganz. Es könnte sein, dass der Termin schon vor DDs Tod feststand - dann würde es mich aber wundern, warum niemand im OdP prostestiert, dass es geändert werden müsste, da Snape ja davon wusste.

Andere Möglichkeit:
Zu Beginn des Buches spricht Snape beim TE-Treffen in der Malfoy-Manor von einer "Quelle", von der er diese Informationen habe. Nach dem, was wir aus den Tales wissen, hat er das Sieben-Potters-Ding Mundunges Fletcher eingetrichtert. Meine persönliche Vermutung ist, dass dies nicht der einzige Kontakt zwischen Mundunges und Snape war. Snape wird Voldemort vielleicht verkauft haben, dass er noch Kontakt zu einem Ordensmitglied habe und aus ihm die Informationen "gezogen" hat. Ich meine auch: woher wissen sowohl Porträt-DD wie auch Snape davon, dass der fehlgeschlagene Sectumsempra George Weasley traf, wenn selbiger auf Vielsafttrank war? Bzw: Woher wusste er wer mit wem fliegt? (das hat ja doch Moody so aufgeteilt, meine ich, nicht DD) Mich würde es jedenfalls nicht wundern, wenn Snape ab und an (zumindest bis dato) Dung "angezapft" hat. Ich frage mich sowieso, warum sie Dung überhaupt im Orden hatten. Der Typ kommt mir vor, als würde er bei einer bierseeligen Runde alle Geheimnisse des OdP ausplaudern - ganz ohne Veritaserum, Imperius oder anderen netten SpäÃčen...

__________________



15.05.2013 17:33 SynthiaSeverin ist offline E-Mail an SynthiaSeverin senden Beiträge von SynthiaSeverin suchen Nehme SynthiaSeverin in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Wissen sie das denn? Harry sieht doch nur in den Erinnerungen, dass Snape versehentlich George trifft.

Ich könnte mir vorstellen, dass Snape einfach behauptet eine Quelle zu haben um irgendwelche gezielten Informationen von Dumbledore einfleÃčen zu lassen.
15.05.2013 17:48 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
SynthiaSeverin SynthiaSeverin ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 01.11.2012
Alter: 33
Herkunft: Stadt mit altem Schloss ;)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Porträt-Dumbledore sagt zu Snape, als es um die Sache mit dem Gryffindorschwert geht, er solle vorsichtig sein, weil die Drei sich nach dem Unglück von George Weasley wohlmöglich nicht über sein Erscheinen freuen werden - also wussten beide sehr wohl davon, wen der Sectumsempra erwischt hat.

__________________



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SynthiaSeverin: 15.05.2013 17:55.

15.05.2013 17:54 SynthiaSeverin ist offline E-Mail an SynthiaSeverin senden Beiträge von SynthiaSeverin suchen Nehme SynthiaSeverin in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

-Hm, okay hatte da nicht weiter geguckt.

Könnte aber evtl auch eine Unachtsamkeit von JKR sein oder so (evtl hats Ginny auch in der Schule erzählt und irgendwann hats auch Snape gehört).

Von einer tatsächlichen Quelle bin ich jedenfalls nicht so ganz überzeugt.
15.05.2013 18:12 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
SynthiaSeverin SynthiaSeverin ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 01.11.2012
Alter: 33
Herkunft: Stadt mit altem Schloss ;)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ist halt die Frage, wann die Abreise beschlossen wurde und von wem die Idee kam, sie früher zu starten. Wenn es erst nach DDs Tod beschlossen wurde, muss einer von beiden mit einem OdP-Mitglied gesprochen habe, entweder um die Info zu oder sie dem OdP zu . Quelle ist vielleicht aber das falsche Wort, weil es suggeriert, dass es dabei nur einseitig um Infomationsbeschaffung geht. Verbindungsglied würde wohl besser passen. Denn wenn die Idee von DD kam, muss die ja auch irgendwie zum OdP gelangt sein - entweder dadurch, dass Minerva in den letzten Tagen noch ein Pläuschchen mit Porträt-DD hielt oder Snape auch das für DD irgendwie in den Orden schmuggelte...

__________________



15.05.2013 18:23 SynthiaSeverin ist offline E-Mail an SynthiaSeverin senden Beiträge von SynthiaSeverin suchen Nehme SynthiaSeverin in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ãähh - ich glaub ich bin verwirrt. Die Abholung vorzuverlegen und das die Todesser auch wissen zu lassen war doch Dumbledores Idee. Und Snape hat Mundunges so manipuliert, dass er denkt es wäre seine gewesen.
der ursprüngliche Plan, dass Harry bis zu seinem Geburtstag bei den Dursleys bleiben soll, war doch schon vor Dumbledores Tod beschlossen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Nise: 15.05.2013 18:32.

15.05.2013 18:31 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Lily-Petunia Lily-Petunia ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62993.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Alter: 41
Herkunft: Baden-Württemberg

Themenstarter Thema begonnen von Lily-Petunia


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Dumbledore fordert Snape lediglich auf, Voldemort das genaue Datum der Abreise zu nennen. Es steht aber nirgends, dass es Dumbledores Idee war, die Abreise vorzuverlegen. Auch aus den Aussagen Moodys oder Diggels kann ich das nicht herauslesen....

Und Mundungus hat lediglich die Idee mit den sieben Potters eingepflanzt gekriegt. In Dumbledores Augen die sicherste Methode, um Harry von den Dursleys wegzubringen... Die Idee hat Dung anschlieÃčend dem Orden vorgeschlagen. Davon wussten die Todesser nichts....

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lily-Petunia: 15.05.2013 19:40.

15.05.2013 19:36 Lily-Petunia ist offline Beiträge von Lily-Petunia suchen Nehme Lily-Petunia in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hmm - Stimmt von der Vorverlegung ist keine Rede. Bin jedenfalls immer davon ausgegangen, dass das gleich mit dazu gehört hat. Einfach damit Snape etwas wichtiges hat Voldemort zu erzählen...
Naja, aber Portrait-Dumbledore könnte das wirklich mit McGonagall abgesprochen haben, bzw es von hr gehört oder ihr den Tip gegenen haben. Immerhin ist sie zu dem Zeitpunkt offiziell noch Direktorin und wohnt (zumindest laut Pottermore) sogar in Hogwarts.
15.05.2013 21:26 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Lily-Petunia Lily-Petunia ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62993.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Alter: 41
Herkunft: Baden-Württemberg

Themenstarter Thema begonnen von Lily-Petunia


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Stimmt, bis zu diesem Zeitpunkt ist Minerva McGonagall die Direktorin von Hogwarts. Daher nehme ich stark an, dass sie Zugang zum Schulleiter-Büro hatte. Snape hatte diesen Zugang allerdings auch. Und zwar vor seiner offiziellen Bestätigung als Schulleiter am 01. September 1997 - das erfahren wir durch seine Erinnerungen. Das Gespräch mit Dumbledores Porträt fand irgendwann im Juli statt, vor Harrys Abreise vom Ligusterweg. Also wird das Verbindungsglied tatsächlich Minerva gewesen sein. Sie wird ganz sicher mit Dumbledore über die Vorgänge und Planungen des Ordens gesprochen haben, ihn womöglich um Rat gefragt haben. Und in den Momenten in denen Dumbledore Gelegenheit hatte mit Snape zu sprechen, werden sie sich selbstverständlich ausgetauscht haben.

Aber woher wusste Snape, wann er gefahrlos ins Schloss kann? Stand er auf irgendeine Weise mit Dumbledore in Verbindung? Könnte Phineas Nigellus der Vermittler gewesen sein? Snape war nach der Tötung Dumbledores mindestens einmal am Grimmauldplace, auch das erfahren wir aus seinen Erinnerungen...

Ich weiÃč nicht so recht, ob meine Theorie Sinn ergibt.... Nachdenken
Vielleicht habt ihr ja noch die eine oder andere Theorie??

__________________

16.05.2013 18:41 Lily-Petunia ist offline Beiträge von Lily-Petunia suchen Nehme Lily-Petunia in deine Freundesliste auf
DoraThePan DoraThePan ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62560.jpg

Dabei seit: 20.02.2012
Alter: 212
Herkunft: Münchhausen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Wer war denn im Schloss, der ihm hätte gefährlich werden können?
War das Schloss in den Sommerferien besonders bewacht?
16.05.2013 19:45 DoraThePan ist offline E-Mail an DoraThePan senden Beiträge von DoraThePan suchen Nehme DoraThePan in deine Freundesliste auf
Lily-Petunia Lily-Petunia ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62993.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Alter: 41
Herkunft: Baden-Württemberg

Themenstarter Thema begonnen von Lily-Petunia


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Wer war denn im Schloss, der ihm hätte gefährlich werden können?
War das Schloss in den Sommerferien besonders bewacht?[/quote]

Die Leute, die ebenfalls das Bedürfnis hatten, mit Dumbledore zu sprechen. AuÃčerdem war vielleicht der eine oder andere Lehrer mit der Vorbereitung des neuen Schuljahres unter den neuen Bedingungen vor Ort beschäftigt. Manche Lehrer verbrachten auch die Ferienzeit generell in Hogwarts - Hagrid war mit Sicherheit dort. Soweit ich weiÃč, ist das Schloss sein Zuhause....

Und auÃčerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass alle Sicherheitsvorkehrungen mit Beginn der Ferien aufgehoben wurden. Man darf schlieÃčlich nicht vergessen, was in der Zaubererwelt zu dieser Zeit los war! Wäre das Schloss zwischen den Schuljahren unbewacht geblieben, hätten die Todesser leichtes Spiel gehabt, dieses zu besetzen. Da konnte man gewiss nicht einfach durch die Vordertür reinspazieren! Erst durch die Ãťbernahme des Ministeriums gelangten Voldemort und seine Gefolgsleute an die Macht auch innerhalb des Schlosses. Wäre es einfacher gegangen, dann hätten sie es bereits früher eingenommen...

__________________

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Lily-Petunia: 16.05.2013 20:24.

16.05.2013 20:15 Lily-Petunia ist offline Beiträge von Lily-Petunia suchen Nehme Lily-Petunia in deine Freundesliste auf
DoraThePan DoraThePan ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62560.jpg

Dabei seit: 20.02.2012
Alter: 212
Herkunft: Münchhausen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Trelawny's Zuhause ist es ja auch. Dass da niemand im Schloss war, das hätte ich auch nicht angenommen. Ich hätte nur gedachte, dass z. B. Hagrid und Trelawny ihm nicht gefährlich werden können. Wie es mit anderen Lehrern aussieht, weiÃč ich nicht.

Allerdings würde ich natürlich auch annehmen, dass Snape zuguckt, dass ihn da niemand sieht. Wie muss man sich eigentlich vorstellen, wie er da reingekommen ist? Flopulver? Durchs Tor? Auf dem Besen?

Viele GrüÃče

PS: Irgendwie habe ich den Eindruck, dass fast alle Lehrer da wohnen, nicht nur während des Schuljahres. Wo sollte z. B. Mr Binns auch sonst wohnen?
16.05.2013 21:32 DoraThePan ist offline E-Mail an DoraThePan senden Beiträge von DoraThePan suchen Nehme DoraThePan in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Snape direkt gefärlich werden ist ja die eine Sache, aber naja. Trelawny und Hagrid wohnen definitiv in Hogwarts, Filch tipp ich einfach mal auch und Ja McGonagall - jetzt laut Pottermore wohnt die seit vielen Jahren genauso da und es ist offiziell noch ihr Büro.
Irgendwie hatte ich das Gefühl, als hätte JKR gar nicht mehr daran Gedacht, dass es da noch gar nicht Snapes Büro war.
Es ist nur ein Gefühl und absolut nicht stichhaltig und die Dinge sicher erklärbar, aber da.
Snape muss an der Jagt teinehmen... sonst ist die Schule Voldemort und den Carrows augeliefert. Klar kann Voldemort schon länger die Carrows eingeplant haben und Snape weiÃč davon - nur irgendwie "wirkt" es auf mich, als wäen die Carrows unwideruflich sowieso da, aber "Snape" darf sich keinen Fehler erlauben. Also einfach nur ein unbelegbares Gefühl.
16.05.2013 21:36 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Lily-Petunia Lily-Petunia ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62993.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Alter: 41
Herkunft: Baden-Württemberg

Themenstarter Thema begonnen von Lily-Petunia


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Nise: Selbstverständlich könntest du mit deinem Gefühl richtig liegen und JKR hat da einfach nicht an den korrekten zeitlichen Ablauf gedacht. Aber ich selbst glaube da nicht so ganz daran...

Das Schloss war definitiv nicht verlassen, ich denke da sind wir uns einig. Obwohl ich nicht glaube, dass wirklich alle Lehrer da wohnen. Seit ich im 6. Band erfahren habe, dass Snape in Spinner's End wohnt (von dem ich auch immer gedacht habe, er wohnt im Schloss), kann ich mir bei fast jedem Lehrer einen Zweitwohnsitz vorstellen, auch bei Binns.
Wie ich schon gesagt habe, glaube ich, dass das Schloss auch weiterhin sehr gut geschützt war.

@ DoraThePan: Wie aber kam Snape ins Schloss? Auch eine sehr gute Frage...
Aber in Anbetracht der fortgeschrittenen Stunde, werde ich erst morgen nochmal drüber nachdenken Zunge raus

So, jetzt bin ich ausgeschlafen und wieder einigermaÃčen ansprechbar...
Im 6. Band hat das Ministerium eine einmalige Verbindung des Flohnetzwerkes mit dem Büro von Minerva McGonagall eingerichtet, um die Schüler schnell und sicher in die Schule zurüchzubefördern. Vielleicht gab es für Snape ja auch eine solche Verbindung zu Dumbledores Büro. Obwohl ich ja nicht glaube, dass diese vom Ministerium unbemerkt geblieben wäre....
Aber was ist eigentlich aus Fawkes geworden? Nach Dumbledores Tod hat er Hogwarts verlassen, soviel wissen wir. Aber können wir wirklich ausschlieÃčen, dass er doch noch für Dumbledore "gearbeitet" hat? Vielleicht war ja Fawkes für Snape der Schlüssel nach Hogwarts....

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lily-Petunia: 18.05.2013 13:54.

18.05.2013 01:53 Lily-Petunia ist offline Beiträge von Lily-Petunia suchen Nehme Lily-Petunia in deine Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Bücher » Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Snape und der Tag an dem Harry die Dursleys verlässt...

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH