Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Hilfe: Harry Potter Anspielungen (Forum: Hagrids Hütte)   31.01.2016 16:52 von Callcenterfun   2.862 4   13.08.2016 22:09 von Dragonmoon  
Brauche Hilfe (Forum: Pottermore)   01.01.2014 16:47 von Oin   7.579 16   19.02.2015 07:34 von Nise  
Lycoris versucht Kunst! (Forum: Traditionelle Fanart allgemein)   04.10.2014 01:15 von Lycoris   1.831 0   04.10.2014 01:15 von Lycoris  
1 Dateianhänge enthalten Mathe hilfe (Forum: McGonagalls Büro)   16.04.2008 18:52 von Fany   29.663 104   25.09.2014 00:01 von thefatlady  
8 Dateianhänge enthalten Wichtig: Brauche Hilfe mit meiner Signatur (Forum: Dumbledores Büro)   15.08.2005 15:32 von Metheglin   75.709 406   04.06.2014 18:18 von Laila Malfoy  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » McGonagalls Büro » Kunst - Selbstportrait.. Hilfe! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kunst - Selbstportrait.. Hilfe!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
selliiWeasley selliiWeasley ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 05.05.2011
Alter: 25
Herkunft: Frankfurt



Kunst - Selbstportrait.. Hilfe! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hmm ist ein bisschen doof deswegen nen neuen Theard aufzumachen, aber ich wüsste echt nicht, wo ich das reinstellen sollte... Also wir müssen in Kunst ein Selbstportrait von uns machen. Es soll uns mur sehr entfernt ähnlich sehen und wir sollen irgendwie unsere Charaktereigenschaften darstellen, in dem wir irgendwas z.B. Haare oder so verändern... Ich hab nur irgendwie keine Ahnung, wie ich das machen soll..

Hat jemand ne Idee, wie man z.B. kreativ (in dem Zusammenhang nur gerade irgendwie nicht), humorvoll, verträumt, nett und hilfsbereit, ein wenig verpeilt und vergesslich breites Grinsen darstellen sollte??

__________________
'Cause the best is yet to come
23.10.2011 13:40 selliiWeasley ist offline E-Mail an selliiWeasley senden Beiträge von selliiWeasley suchen Nehme selliiWeasley in deine Freundesliste auf
rai
Schüler

images/avatars/avatar-45209.png

Dabei seit: 17.09.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hmm, wie wärs denn, wenn du dir ein bisschen Inspiration holst?

Geh mal in die Google Bildersuche und gib "famous self portraits" ein. Schau dir das, was dann kommt, mal für eine Stunde oder so an und überleg dir, was diese Bilder für dich aussagen und wie der Künstler das erreicht hat.

Wenn wir dir jetzt sagen, wie du dieses und jenes darstellen sollst, ist es ja nicht mehr Bild, und gerade ein Selbstportrait ist ja was unheimlich privates und individuelles.


Edit: Oder schau mal , das ist eine ganz gute kleine Sammlung, besonders weil du da teilweise ein oder zwei Bilder vom gleichen Künstler nebeneinander hast.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von rai: 23.10.2011 14:07.

23.10.2011 14:05 rai ist offline E-Mail an rai senden Beiträge von rai suchen Nehme rai in deine Freundesliste auf
Mimbulus Mimbeltonia Mimbulus Mimbeltonia ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-60581.png

Dabei seit: 28.09.2011
Alter: 27



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Für verpeilt und vergesslich irgendwelche Utensilien in die Haare malen/zeichnen.

Und dann vielleicht eher so eine Pose Keine Ahnung Fröhlich . Nur eben fröhlicher.

Mit was macht ihr das denn? Bleistiftzeichnung, Acryl? Oder dürft ihr auch mixen, also z.B. eine Zeichnung mit Collageelementen?
Dann könntest du die Gegenstände praktisch reinkleben. Nachdenken

Hmm... Ich bin zu kreativ. Fröhlich Wenn ich nicht so grottig beim Portraitieren wäre, würd ich das selbst ausprobieren. Nachdenken Grinsen

__________________

24.10.2011 19:41 Mimbulus Mimbeltonia ist offline E-Mail an Mimbulus Mimbeltonia senden Homepage von Mimbulus Mimbeltonia Beiträge von Mimbulus Mimbeltonia suchen Nehme Mimbulus Mimbeltonia in deine Freundesliste auf
casey
Schüler

Dabei seit: 09.07.2009



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Wir hatten auch mal das Thema Portrait (allgemein, nicht Selbstportrait) in der 12. Klasse.
Nun halte ich mich schon für künstlerisch begabt, aber Gesichter fotorealistisch zeichnen kann ich nun mal absolut nicht. Was da manche gezeichnet haben, trieb mir echt die Tränen in die Augen (weils so gut war, wie ich es im Leben nicht hinkriegen würde). Ich wusste, ich hab da keine Chance, also hab ich mir was anderes ausgedacht:

Ich habe dem Umriss eines Kopfes im Profil ganz groß auf ein Blatt gezeichnet und dann verschiedene Elemente eingefügt, die mir einfach so in den Sinn kamen. z.B. eine Denkblase, in der ich einen Spruch schrieb mit einer besonderen Schrift dazu, den Rand verzierte ich mit einem immer wiederkehrenden Anagramm, das um den ganzen Kopf herumlief, die Lippen hab ich "zugenäht" etc.pp.
Ich musste zwar, nachdem meine Lehrerin den ersten Entwurf gesehen hat, ihr neben dem Bild noch eine Interpretation abliefern (was wunderbar klappte, obwohl ich mir im ersten Moment überhaupt keine Gedanken um die einzelnen Elemente gemacht habe), dabei sind mir aber noch ein Haufen anderer Ideen gekommen und sie fand es auch klasse. Note: 1+, die beste Note in der ganzen Klasse breites Grinsen (auch wenn ich niemals auf die Idee käme, dass ich das wirklich verdient hatte, und auch einige meiner Mitschüler, die wirklich tagelang an ihren Bleistiftzeichnungen saßen, ein bisschen sauer waren ^^)

Sowas ähnliches könntest du ja auch machen und deiner Fantasie freien Lauf lassen. Verträumtheit könntest du ja zum Beispiel dadurch ausdrücken, indem du Wolken in den Hintergrund malst oder klebst (aus Zeitschriften). Humorvoll: breites Lachen im Profill. Kreativität: Ein Gehirn im Querschnitt, in dem sich alle möglcihen Dinge tummeln (Blümchen und so ^^). Und Schrift kannst du auch dazu einsetzen. Ich finde, damit kann man wirklich alles mögliche anstellen.
breites Grinsen

__________________


24.10.2011 20:17 casey ist offline E-Mail an casey senden Beiträge von casey suchen Nehme casey in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » McGonagalls Büro » Kunst - Selbstportrait.. Hilfe!

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH