Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
3 Dateianhänge enthalten Schuldig oder Unschuldig? (Forum: Koboldstein-Klub)   09.03.2014 18:57 von Lily-Petunia   130.181 4.131   26.06.2017 23:08 von Schneehäschen  
6 Dateianhänge enthalten Harry-Potter-Treffen in Berlin! Jeder ist herzlich Wil [...] (Forum: King's Cross)   17.08.2004 14:47 von GinnyWeasley   122.843 910   20.05.2017 16:52 von potterspinnerin  
Harry-Potter-Erwähnungen in anderen Werken (Forum: Bücher allgemein)   29.01.2016 19:47 von Lord_Slytherin   10.151 26   12.05.2017 22:03 von Lord_Slytherin  
[User-Fanfiction] Die FFs von BlackWidow, der Autorin mit dem Faible fü [...] (Forum: User-Fanfictions)   19.08.2011 21:07 von BlackWidow   55.926 275   29.04.2017 16:18 von BlackWidow  
1 Dateianhänge enthalten Der User nach mir... (Forum: Koboldstein-Klub)   24.07.2011 17:59 von Der Bozz   340.986 8.103   28.04.2017 13:06 von Schneehäschen  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Kino & TV » Django Unchained - Der neue Tarantino! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Django Unchained - Der neue Tarantino! 3 Bewertungen - Durchschnitt: 9,003 Bewertungen - Durchschnitt: 9,003 Bewertungen - Durchschnitt: 9,003 Bewertungen - Durchschnitt: 9,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Justine Justine ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-58344.gif

Dabei seit: 14.08.2005
Herkunft: von der Venus



cool Django Unchained - Der neue Tarantino! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Regie & Drehbuch: Quentin Tarantino
Produktionsland: USA
Prodkutionsjahr: 2011
Filmstart: 27.12.2012
Genre: Western
Schauspieler: Jamie Foxx, Christoph Waltz, Leonardo DiCaprio, Kevin Costner, Samuel L. Jackson, Franco Nero



Das neueste Projekt von Kult-Regisseur Quentin Tarantino: ein Spaghetti-Western, der sich als "Southern" der Sklaverei widmet. Der Sklave Django wird von dem deutschen Ex-Zahnarzt Dr. King Schultz (Christoph Waltz), heute Kopfgeldjäger, befreit und unter die Fittiche genommen. Django soll Schultz helfen, die Verbrecher John, Ellis und Roger Brittle, die sich auf einer Farm irgendwo im Süden unter neuem Namen versteckt haben, aufzuspüren. Da Django von den Brittles einst nicht nur gefoltert wurde, sondern diese auch seine Frau Broomhilda vergewaltigten, hat er sich ihre Gesichter bestens eingeprägt und soll sie nun identifizieren. Auf dem Weg zu ihrem Ziel wird Django unter Schultz Patenschaft selbst ein gefürchteter Verbrecherjäger. Gemeinsam jagt das Duo böse Jungs für Geld, bis Django seinen Mentor um einen Gefallen bittet. Er soll ihm helfen, seine Ehefrau Broomhilda zu finden, von der allerdings keine Ahnung hat, wo sie mittlerweile ist. Die Spur führt das ungleiche Duo zur Farm des Plantagenbesitzers Calvin Candie, der seine Sklaven zu brutalen Kämpfen auf Leben und Tod antreten lässt.



''


Na, was sagt ihr? Wer wird ihn sich ansehen?

__________________

25.08.2011 23:14 Justine ist offline E-Mail an Justine senden Beiträge von Justine suchen Nehme Justine in deine Freundesliste auf
Colin Creevey Colin Creevey ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-46687.jpg

Dabei seit: 12.09.2004
Alter: 31
Herkunft: BaWü



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Den werde ich mir auf keinen Fall entgehen lassen! Quentin Tarantino hat mich bisher mit keinem seiner Filme wirklich enttäuscht und der Cast ist ja auch der absolute Hammer mit Foxx, Waltz, DiCaprio, Costner, usw.
Auch wenn ich Western eigentlich nicht so mag (abgesehen von den grandiosen Klassikern wie Spiel mir das Lied vom Tod oder The Good, The Bad & The Ugly) glaub ich spielt das hier keine Rolle, weil Tarantino das ganz neu anpacken wird und die Story sich sowieso schon total cool anhört.
Also ich bin auf jeden Fall gespannt und freue mich auf den Film!

__________________

Kick-Ass

(\__/) Das ist Hasi.
( °.° ) Kopiere Hasi in deine Signatur
( >< ) und hilf ihm die Welt zu erobern.
27.08.2011 10:59 Colin Creevey ist offline E-Mail an Colin Creevey senden Homepage von Colin Creevey Beiträge von Colin Creevey suchen Nehme Colin Creevey in deine Freundesliste auf
Justine Justine ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-58344.gif

Dabei seit: 14.08.2005
Herkunft: von der Venus

Themenstarter Thema begonnen von Justine


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich denke, Tarantino wird frischen Wind in das Genre Western bringen.
Aber es gab in letzter Zeit schon gute Western wie "True Grit" oder "Todeszug nach Yuma".

__________________

27.08.2011 22:59 Justine ist offline E-Mail an Justine senden Beiträge von Justine suchen Nehme Justine in deine Freundesliste auf
Colin Creevey Colin Creevey ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-46687.jpg

Dabei seit: 12.09.2004
Alter: 31
Herkunft: BaWü



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Es gibt jetzt den ersten Trailer:

Und ich find der sieht extrem geil aus. Jamie Foxx, Christoph Waltz und Leonardo DiCaprio kommen sehr gut rüber und die Atmosphäre ist auch total genial.

__________________

Kick-Ass

(\__/) Das ist Hasi.
( °.° ) Kopiere Hasi in deine Signatur
( >< ) und hilf ihm die Welt zu erobern.
07.06.2012 13:41 Colin Creevey ist offline E-Mail an Colin Creevey senden Homepage von Colin Creevey Beiträge von Colin Creevey suchen Nehme Colin Creevey in deine Freundesliste auf
cal50cartridge cal50cartridge ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-57093.jpg

Dabei seit: 24.12.2010
Alter: 34
Herkunft: Papenburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Tarantino macht mirs verdammt schwer meine Aversion gegen Leonardo DiCaprio aufrecht zu erhalten. Augenzwinkern Geiler Scheiß der Trailer. Geschockt
Ick freu mir.

__________________
Jeder Tag an dem man nicht gelacht hat, ist ein verlorener Tag
(Charlie Chaplin)
08.06.2012 08:31 cal50cartridge ist offline E-Mail an cal50cartridge senden Beiträge von cal50cartridge suchen Nehme cal50cartridge in deine Freundesliste auf
Glaedr


images/avatars/avatar-61085.jpg

Dabei seit: 23.09.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Habe den Film nun auch angeschaut:

Bester Darsteller war eindeutig Dr. Schultz aka Christoph Waltz, aka Mr. Waltz.
Da hat er meiner Meinung nach völlig zu Recht, den Oscar für die beste Nebenrolle gewonnen.
Die Dialoge und das „Herausreden“ sind wirklich genial.
Unerwartet natürlich dass er Mr. Candie erschossen hat, er hätte ihm ja auch einfach die Hand geben können.
Aber gut wer weiß wie Candie reagiert hätte. Nachdenken
(Vielleicht genauso wie Dr. Schultz und sie (Schultz, Django und seine Frau) wären gestorben.)

Wie Django sich dann rächt ist auch gut.
Ein negativer Punkt fand ich, dass oftmals zu viele Splattereffekte vorkamen.
Doch das ist bei Tarantino eben so üblich, bzw. ist man ja an nichts anderes gewohnt von ihm.

__________________





04.04.2015 16:28 Glaedr ist offline E-Mail an Glaedr senden Beiträge von Glaedr suchen Nehme Glaedr in deine Freundesliste auf
reewa reewa ist weiblich
Übersetzerin

images/avatars/avatar-40583.jpg

Dabei seit: 10.01.2008
Alter: 806
Herkunft: HH, RLP



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Erst seit Inglorious Basterds habe ich meine Liebe zu Tarantino-Filmen entdeckt. Habe Django seinerzeit im Kino gesehen, jetzt im TV noch einmal.
Es ist schon gut, wenn man weiß, wann man als zartbesaitetes Wesen (wie auch ich eins bin) rechtzeitig den Blick abwendet, aber das ist doch nicht wirklich schwer: Gewalt wird doch immer rechtzeitig angekündigt.



Das ist doch die Ironie: Schultz instruiert vor der Szene Django, sich auf keinen Fall zu irgendetwas Unbedachtem hinreißen zu lassen, aber als er dem widerlichen Candie die Hand reichen soll, schafft er es einfach nicht mehr und löst selbst das nachfolgende Massaker aus.
Das hat imho etwas mit Ehre zu tun, nicht mit evtl. Gefahr.

Dass Django sich so gnadenlos rächt, zeigt, was Gewalt mit Menschen macht. Ähnlich wie bei den Basterds lösen sich Begriffe von gut und böse auf und übrig bleibt ein Grauen. Von wegen Happy Ending.

__________________
[/size]
04.04.2015 17:56 reewa ist offline E-Mail an reewa senden Beiträge von reewa suchen Nehme reewa in deine Freundesliste auf
Glaedr


images/avatars/avatar-61085.jpg

Dabei seit: 23.09.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@



__________________





08.04.2015 22:06 Glaedr ist offline E-Mail an Glaedr senden Beiträge von Glaedr suchen Nehme Glaedr in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Kino & TV » Django Unchained - Der neue Tarantino!

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH