Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
5 Dateianhänge enthalten Die Werwölfe von Düsterwald (Forum: Koboldstein-Klub)   16.08.2011 17:15 von Mirror_of_eriseD   1.750.295 45.588   23.06.2017 15:31 von LoonyRadieschen  
1 Dateianhänge enthalten [User-Fanfiction] Tage wie diese (Forum: User-Fanfictions)   22.06.2013 21:05 von Readingrat   3.077 5   02.05.2017 16:18 von psimo_de  
[User-Fanfiction] Die FFs von BlackWidow, der Autorin mit dem Faible fü [...] (Forum: User-Fanfictions)   19.08.2011 21:07 von BlackWidow   50.035 275   29.04.2017 16:18 von BlackWidow  
Die fehlende Generation (Forum: Bücher allgemein)   17.04.2010 10:23 von Lord_Slytherin   13.836 31   03.02.2017 20:57 von Westlicht1  
Zaubertränke in Filmen und Büchern (Forum: Hagrids Hütte)   14.11.2016 11:25 von evergreen   1.336 1   17.11.2016 08:00 von Jon K Bowling  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Verfilmungen » Filme allgemein » Die gravierendsten Kürzungen und Weglassungen in den Filmen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Die gravierendsten Kürzungen und Weglassungen in den Filmen 3 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mehlsuppe Mehlsuppe ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-59710.jpg

Dabei seit: 21.11.2010
Alter: 30
Herkunft: Berlin



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Ich ärgere mich an der Stelle irgendwie immer mehr darüber, wie Wurmschwanz ernsthaft 'Mein Lord Voldemort' zu seinem Herrn sagt Traurig .

__________________

24.07.2011 14:48 Mehlsuppe ist offline E-Mail an Mehlsuppe senden Beiträge von Mehlsuppe suchen Nehme Mehlsuppe in deine Freundesliste auf
Lara the Lioness
Schüler

Dabei seit: 12.12.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Als Sirius in den Gryffindor Turm einbricht, Harry aufwacht und eine 30 cm Klinge vor seiner Nase hat. Geschockt [/quote]

Hatte Ron nicht die Klinge vorm Gesicht?
24.07.2011 16:00 Lara the Lioness ist offline Beiträge von Lara the Lioness suchen Nehme Lara the Lioness in deine Freundesliste auf
Evanesco Evanesco ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-57835.jpg

Dabei seit: 24.10.2007
Alter: 29



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Nein, die Szene gibt es im (fertigen) Film nicht. Es ist sogar ungewiss, ob sie überhaupt erst gedreht wurde.


Vielleicht meinst du die Szene, in der Ron panisch aufwacht, weil er von den Spinnen träumt... die kommt noch am nächsten ran. Augenzwinkern

__________________

24.07.2011 16:44 Evanesco ist offline Homepage von Evanesco Beiträge von Evanesco suchen Nehme Evanesco in deine Freundesliste auf
BellaBlack BellaBlack ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-61636.png

Dabei seit: 25.05.2011
Alter: 21
Herkunft: Godric's Hollow
Pottermore-Name: BlutFang108



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Dumbledores Beerdigung hat mir im 6. irgendwie gefehlt

__________________

24.07.2011 16:59 BellaBlack ist offline Beiträge von BellaBlack suchen Nehme BellaBlack in deine Freundesliste auf
Jan Jan ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-59818.png

Dabei seit: 04.07.2011
Herkunft: Deutschland
Pottermore-Name: AvisGaleone84



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


- Das Flaschenrätsel (wäre aber bestimmt nicht sehr spannend gewesen)


fällt mir nichts ein


auch da fehlt mir nichts


- Die Weltmeisterschaft war doch sehr gekürzt, auch die Flucht in den Wald und Winkys komplette Geschichte fehlt mir
- Das Labyrinth war doch ziemlich schwach im Gegensatz zum Buch, aber trotzdem hatte es so eine Angsteinflößende Wirkung


- Die Räume im Ministerium
- Marietta, wodurch Cho, meiner Meinung nach, unsympathischer wirkt
- Die St. Mungo Szene


- Die weiteren Erinnerungen mit den Horkruxen


- Der Tabu mit Voldemorts Namen

__________________

24.07.2011 17:46 Jan ist offline E-Mail an Jan senden Beiträge von Jan suchen Nehme Jan in deine Freundesliste auf
Lara the Lioness
Schüler

Dabei seit: 12.12.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Nein, die Szene gibt es im (fertigen) Film nicht. Es ist sogar ungewiss, ob sie überhaupt erst gedreht wurde.[/quote]
Das sie nicht im Film war ist mir aufgefallen breites Grinsen
Was ich meinte war, dass Ron doch die Klinge vorm Gesich hatte und nicht Harry oder? (Im Buch!)
25.07.2011 18:32 Lara the Lioness ist offline Beiträge von Lara the Lioness suchen Nehme Lara the Lioness in deine Freundesliste auf
Feltbeatz Feltbeatz ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-60711.jpg

Dabei seit: 13.04.2011
Alter: 26
Herkunft: Slytherin
Pottermore-Name: EyeOwl126



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Da muss ich dir recht geben, Ron hat dann doch auch noch damit angegeben, wie gefährlich Sirius war, dass er fast gestorben sei etc. es wird des weiteren beschrieben, dass Harry froh sei, dass auch Ron mal ein bisschen mehr Aufmerksamkeit bekommt

__________________





25.07.2011 18:38 Feltbeatz ist offline E-Mail an Feltbeatz senden Beiträge von Feltbeatz suchen Nehme Feltbeatz in deine Freundesliste auf Füge Feltbeatz in deine Kontaktliste ein
Pastete Pastete ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-59025.jpg

Dabei seit: 05.04.2011
Alter: 32
Herkunft: Berlin



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Film 3:
Die Prophezeihung. Die war ja wohl lachhaft - so`n halber Satz, völliger Blödsinn. Und (jedenfalls im deutschen) völlig unverständlich.
+ Erklärung Pettigrew - wird zwar hektisch nebenbei von Sirius und Remus aufgeklärt, aber sehr halbherzig und wenn ich mich in einen nicht-Buch-Leser hineinversetze vollkommen verwirrend.

Film 5:
Also hier muss ich jetzt mal was sagen! Hab hier jetzt ein paar mal gelesen, dass Snape`s worst memory deshalb wichtig ist, weil James Snape mobbt... Das wichtige, und deshalb auch die schlimmste Erinnerung, ist doch, dass er Lily "Schlammblut" nennt, was das Ende der Freundschaft zur Folge hatte! DAS ist der Kern der Erinnerung, nicht die bösen Rumtreiber.
Und da sie Lily weggelassen haben ist dies meiner Meinung nach der gröbste Fehler der ganzen FIlme.


Film 7:
The Prince`s tale ist zwar da, aber leider etwas verfälscht.
Mir fehlt, dass Harry Voldemort, oder wie er so schön sagt "Riddle" darüber aufklärt, dass Snape nicht seiner sondern Dumbledore`s war...

__________________
"Aber wir sind nicht dumm. Wir wissen, dass wir Gred und Forge heißen." Fred und George
25.07.2011 19:50 Pastete ist offline Beiträge von Pastete suchen Nehme Pastete in deine Freundesliste auf
threestarsworld_puck threestarsworld_puck ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-60221.jpg

Dabei seit: 13.10.2005
Alter: 34



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich hab über die Facebook-Seite von Pottermore noch einen interessanten Link gefunden, passend zum Thema .






















Nur so als Diskussionsergänzung, mit einigen stimme ich überein, mit anderen eher nicht Grinsen

__________________

25.07.2011 19:58 threestarsworld_puck ist offline E-Mail an threestarsworld_puck senden Beiträge von threestarsworld_puck suchen Nehme threestarsworld_puck in deine Freundesliste auf
Marii
Schüler

images/avatars/avatar-59703.jpg

Dabei seit: 23.11.2007
Herkunft: Niedersachsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Bin ich grad verwirrt? Oo Das war doch im Film oder nicht?

__________________

25.07.2011 20:04 Marii ist offline E-Mail an Marii senden Beiträge von Marii suchen Nehme Marii in deine Freundesliste auf
threestarsworld_puck threestarsworld_puck ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-60221.jpg

Dabei seit: 13.10.2005
Alter: 34



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Bin ich grad verwirrt? Oo Das war doch im Film oder nicht?[/quote]

Hat mich auch verwirrt, aber ich vermute es wird darauf angespielt, dass die Szene halt für den Film angepasst wurde Keine Ahnung

__________________

25.07.2011 20:07 threestarsworld_puck ist offline E-Mail an threestarsworld_puck senden Beiträge von threestarsworld_puck suchen Nehme threestarsworld_puck in deine Freundesliste auf
Charlien Charlien ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 25.07.2011
Herkunft: Hessen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Das meiste wurde ja schon gesagt- die schlimmsten weglassungen (tolles wort gelle) waren für mich: Teil 4- Die Qudditsch Meisterschaft wurde komplett gekürzt Winky wurde weggelassen und die ganze Croutch geschichte ist ja ganz geändert worden. UND SIE HABEN CHARLIE WEGGELASSEN Wütend Weinen Wütend Das ist mein absoluter lieblingschara und der tautcht ja soweit ich gehört habe nichtmal im letzten Teil auf- Alles andere wurde ja bereits gesagt.
25.07.2011 21:34 Charlien ist offline E-Mail an Charlien senden Beiträge von Charlien suchen Nehme Charlien in deine Freundesliste auf
Mat Mat ist männlich
Schüler

Dabei seit: 09.12.2007



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also, wenn man all die Szenen einbaut, dann kann man da unmöglich einen Film drausmachen.

Eigentlich braucht man erst ab dem dritten Film sich darüber zu unterhalten, was jetzt wirklich gefehlt hat. Wenn man Binns auch noch reinnimmt, hat McGonagall fast gar keine Auftritte.

Film 3:
Rumtreibergeschichte behandeln

Film 4:
MMn zu vollgepackt, da hätte man ruhig was streichen und dafür manche unklare Aspekte besser erklären können.

Film 5:
Snapes schlimmste Erinnerung
St. Mungo
(Wer übrigens Prince's Tale in Film 7.2 mehr als gelungen fand, braucht Snapes schlimmste Erinnerung nicht, die hätte das Ganze vollkommen geändert)

Film 6:
Es ist schwer hier einen Film drauszumachen und unmöglich alle Erinnerungen reinzunehmen. Auf Dauer wird's langweilig - das werden Cormac und Lav-Lav aber auch - und filmisch schwer ein Gesamtkonstrukt zu finden. Soll nicht heißen, dass ich den Film gut fand, ich kann mir kaum vorstellen, wie man ihn noch schlechter drehen will.

Haus der Gaunts - mMn die wichtigste Erinnerung, nicht nur für die Geschichte um Harry und Tom, sondern auch um den ganzen Teeniegeschichten einen ernsteren Anstrich zu geben.
Voldemort bittet Dumbledore um die Lehrerstelle - eine solche Szene, in der sich die beiden besten Magier der Welt - nicht mit Zauberstäben wie ein Film zuvor - mit Worten duellieren, wäre sicherlich eine der besten Szenen der Filmreihe geworden. Und wenn man schon nicht mehr als drei Erinnerungen zeigen will, dann schmeißt man die beiden Slughornerinnerungen raus, die einfach nur unnötig sind. Die erste braucht man nicht zu zeigen und bei der zweiten kann Slughorn einfach von der Zahl sieben erzählen...
Dumbledores Beerdigung ist ein Thema für sich. Dramaturgisch gesehen ist es einfach nur schwer diese Szene reinzubauen, allerdings bleibt die Frage ob sie schlechter gewesen sein könnte als die Schlussszene auf dem Astronomieturm - ich behaupte nein.

Film 7.1 und 7.2: Manche Aspekte wurden einfach nur angerissen und stehen im Raum. Typisch Yates, nichts Halbes und nichts Ganzes.
Dass die Hintergründe zu Pettigrew, Lupin, King's Cross, Dursleys, Percy, etc fehlen ist schon ärgerlich.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mat: 25.07.2011 23:43.

25.07.2011 21:39 Mat ist offline Beiträge von Mat suchen Nehme Mat in deine Freundesliste auf
Niklas
Schüler

Dabei seit: 07.06.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


- Die Mission Norbert. breites Grinsen Vor allem hätte man dann wenigstens kurz etwas von Charlie gesehen.
- Peeves. Das gilt nicht nur für den ersten Film, sondern für die komplette Reihe (vor allem für die ersten zwei, drei Filme - danach hätte Peeves sich vielleicht gar nicht mehr unbedingt gut in die Filme eingefügt und eher fehl am Platz gewirkt). Für mich gehört Peeves zu Hogwarts dazu, genau wie die sich bewegenden Treppen und die lebendigen Bilder, und in Columbus' -Filmen hätte er meiner Meinung nach auch super reingepasst.


- Hier fällt mir eigentlich gar nichts ein. Wobei ich Nicks Todesfeier cool gefunden hätte, auch wenn sie für den Verlauf der Handlung nicht wichtig ist, aber trotzdem hätte man daraus eine tolle Szene machen können. (Wenn ich mir vorstelle - diese Geiserparty in Columbus' Filmstil mit der Musik von John Williams - echt schade, dass die Szene gestrichen wurde!)


Mein Lieblingsfilm der Reihe und nah an der Perfektion, aber wenn ich darüber nachdenke:
- Noch ein bisschen mehr Informationen zu den vier Freunden - dass sie die Karte des Rumtreibes erstellt haben und vielleicht auch, dass die Heulende Hütte damals extra für Remus gebaut wurde und was der Grund für die Spukgeräusche war.
- Krummbein. Zum einen ein ausgebauter Streit zwischen Ron und Hermine wegen der Krummbein/Krätze-Sache - im Buch hat der doch ziemlich lange angehalten. Dann, dass Krummbein eigentlich ein ziemlich schlauer Kater war und immer mit Sirius unterwegs war.


- Die Quidditch-WM. Wenigstens ein ganz kurzer Ausschnitt des eigentlichen Spiels - da hätten es auch 30 Sekunden getan.
- Winky und die Crouchs. Diese Auflösung fand ich im Buch total genial und finde es schade, dass man im Film darauf verzichtet hat, weil es für mich einmal mehr Rowlings Talent für solche Handlungsstränge beweist und wie sie es versteht, im Laufe des Buches viele Dinge und Fragen einbaut, die am Ende alle zusammenlaufen und eine zusammenhängende und schlüssige Auflösung ergeben.
- Die vielen verschiedenen Wesen im Labyrinth. Am meisten habe ich die Sphinx vermisst.
- Hermine enthüllt Ritas Geheimnis und erpresst sie damit.
- Harry gibt seinen Gewinn Fred und George. Anders macht es später keinen Sinn, wie sie ihren Scherzartikelladen eröffnen und die ganzen Artikel produzieren können, weil auch der Filmzuschauer wissen sollte, dass die Weasleys keinen Goldesel zuhause haben.


- Der Besuch im Krankenhaus - wichtig für Nevilles Charakter.
- Die Prophezeihung!!! Da wurde so viel weggelassen! Dass Trelawney die Prophezeihung gemacht hat (ja, das halte ich nicht für unwichtig, weil im 6. Buch rauskommt, dass Snape die erste Hälfte belauscht und Voldemort mitgeteilt hat, was überhaupt zu dem Tod der Potters geführt hat) und dass Voldemort den Jungen in der Prophezeihung als seinen Ebenbürtigen markiert und es deshalb genauso gut Neville hätte sein können.
- Hermine und Ron wurden zu Vertrauensschülern gemacht.
- Dobby, der Hermines Hüte für die anderen Hauselfen einsammelt. Zwar nicht wichtig für die Handlung, aber wenigstens wäre das ein kurzer lustiger Moment in dem sonst so ernsten Film gewesen.
- Die Berufsberatung, weil ich McGonagall in dieser Szene so klasse fand.
- Firenze, der Wahrsagen unterrichtet und von den anderen Zentauren ausgeschlossen wird.
- QUIDDITCH!


- Natürlich die fehlenden Erinnerungen zu Tom Riddles Vergangenheit, weil sie die Basis für den letzten Teil und die Suche nach den Horkruxen liefern. Dabei hätte ich jede Szene wichtig gefunden (die mit den Gaunts, Riddle bei Hepzibah Smith und die Szene, in der er nach Hogwarts zurückkehrt, um dort unterrichten zu dürfen). Hätte ich viel wichtiger gefunden als den ganzen Teenie-Romanze-Krams.
- Die Einführung von Bill am Ende des Films und die Ankündigung der Hochzeit.
- Dumbledores Beerdigung.
- Wie oben schon erwähnt: Harry erfährt, dass Snape es war, der die Prophezeihung Voldemort übermittelt hat.


- Eine anständige Erklärung des Tabus von Voldemorts Namen (die ja gedreht wurde, aus irgendwelchen Gründen aber gestrichen wurde).
- Lupin und Tonks. Dass sie verheiratet sind, dass Tonks schwanger ist, dann Lupins Besuche im Grimmauldplatz und in Shell Cottage.
- Als das Trio im Haus der Lovegoods in Lunas Zimmer ist und die Zimmerdecke sieht, weil es zeigt, wie wichtig Luna die DA war.
- DIE HEILIGTÜMER DES TODES. Das ist der Name des Films, und dann wird kaum auf sie eingegangen. Man hätte ruhig in den Film mit reinbringen können, dass Harrys Tarnumhang DER Tarnumhang ist und dass Harry, Voldemort und Dumbledore Nachfahren der Peverell-Brüder sind.
- Dumbledores Geschichte. Die hätte man gar nicht ausführlich behandeln müssen, aber zumindest hätte es Sinn gemacht, zu erklären, warum Dumbledore damals den Ring an seinen Finger gezogen hat, obwohl er wusste, dass es ein schwarzmagisches Artefakt war.
- Den Endkampf zwischen Harry und Voldemort fand ich im Buch viel besser - da hätten die Macher lieber noch auf zwei Minuten Dialog als auf diese dämliche Luftflugkampf-Actionszene setzen sollen.
- Statt den Elderstab zu zerbrechen, hätte Harry damit seinen alten Stab reparieren und den Elderstab zurück in Dumbledores Grab legen sollen. (Das hätte man nicht zeigen müssen, es hätte gereicht, wenn er das am Ende zu Ron und Hermine oder dem Dumbledore-Portrait gesagt hätte.)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Niklas: 26.07.2011 02:26.

26.07.2011 02:24 Niklas ist offline E-Mail an Niklas senden Beiträge von Niklas suchen Nehme Niklas in deine Freundesliste auf
Mehlsuppe Mehlsuppe ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-59710.jpg

Dabei seit: 21.11.2010
Alter: 30
Herkunft: Berlin



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Ja, das hat mir auch gefehlt, obwohl auch das Zerbrechen der ja 'mächtigsten Waffe' in der Zaubererwelt auch recht ausdrucksstark war.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mehlsuppe: 26.07.2011 09:51.

26.07.2011 09:15 Mehlsuppe ist offline E-Mail an Mehlsuppe senden Beiträge von Mehlsuppe suchen Nehme Mehlsuppe in deine Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Verfilmungen » Filme allgemein » Die gravierendsten Kürzungen und Weglassungen in den Filmen

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH