Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Die Karte des Rumtreibers » Fanfiction » User-Fanfictions » [User-Fanfiction] FF von Tonks21 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen FF von Tonks21
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tonks21 Tonks21 ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 16.10.2006
Herkunft: NRW



FF von Tonks21 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo, Leute. Seit ei paar Jahren schreibe ich nun schon an meiner FF und poste immer fleiÃig neue. Hier eröffne ich nun meinen Thread, in dem ihr mir Fragen stellen, Reviews schreiben und Ideen äuÃern könnt. AuÃerdem werde ich hier auch über neue Projekte diskutieren und sie natürlich auch ankündigen.

Da meine Hauptff mittlerweile aus 152 Chaps besteht und ihr ja nicht den Ãberblick verlieren sollt, habe ich eine Inhaltsangabe zusammengestellt, die einfach zu lang und ausführlich für das Vorwort ist.




Die Geschichte beginnt mit den vier Freunden (ich glaube, es ist klar, dass ich hiermit Harry, Ron, Hermine und Ginny meine), die am morgen nach der Schlacht im Jungenschlafsaal sind und über die Schlacht sprechen. Harry und Ginny kommen wieder zusammen und Hermine âerfährtâ Rons wahren Charakter.
Dann geht es zum Frühstück in die GroÃe Halle. Harry muss sich nach der Schlacht zum ersten Mal den Menschen stellen und der Realität. Er spricht mit dem neuen Minister, Kingsley Shacklebolt, über seine Zukunftspläne und bekommt die Chance, seinen Abschluss auf Hogwarts nachzumachen und gleichzeitig bei Kingsley im Zaubereiministerium als Auror einzusteigen. AuÃerdem bietet Kingsley Harry an, eine Pressekonferenz in Hogwarts abzuhalten, um der Welt von Harrys letztem Jahr, der Schlacht auf Hogwarts und dem Fall Voldemorts zu berichten. Harry nimmt, nachdem er sich mit Ron, Hermine und Dumbledore abgesprochen hat, widerwillig an, in der Hoffnung, damit lästigen Fragen für immer aus dem Weg zu gehen.
Während in Hogsmeade und auf der ganzen Welt, Fall-des-Unennbaren-Partys gefeiert werden, beschlieÃt der Orden lieber das Schloss wieder in Stand zu setzen, da ihnen durch die vielen erlittenen Verluste nicht nach Feiern zu Mute ist. Harry geht in die heulende Hütte, um Snape zu den anderen Leichen zu bringen, doch wird dort von einer Woge Schuldgefühlen übermannt, die er schon seit der Schlacht zu unterdrücken versucht. Ginny findet ihn und baut ihn wieder auf. Als sie auf das Schlossgelände treten, Küssen sie sich im Schutze der Dunkelheit zum ersten Mal seit ihrer Trennung wieder. Sie glauben, dies wäre unbemerkt geblieben, doch schon am nächsten Tag macht es Schlagzeilen. Harry, Ron und Hermine erzählen auf der Pressekonferenz von ihren Erlebnissen und bekommen anschlieÃend sogar noch den Merlin-Orden-Erster-Klasse verliehen.
Als Harry nicht nur Ginny, sondern auch Hermine auf der Beerdingung tröstet, glaubt Mrs Weasley, die wegen Freds Tod stark neben der Spur steht, dass Harry und Ginny geschwisterliche Gefühle hegen, während er mit Hermine geht, was hart an Ginnys Selbstbewusstsein kratzt. In der darauffolgenden Nacht können Harry, Ron und Hermine nicht schlafen und treffen sich zufällig im Gemeinschaftsraum, wo sie das nächste Jahr in Hogwarts planen. Während Hermine hofft, es ruhiger angehen lassen zu können, planen Ron und Harry wilde Nachtexkursionen. Kurz bevor sie schlieÃlich Hogwarts verlassen wollen, warnt Dumbledore Harry, die üblichen Sicherheitsvorkehrungen beizubehalten, da die Gefahr noch nicht gebannt sei. Harry glaubt, dies bezöge sich auf seinen Tarnumhang.
Sie kehren zurück in den Fuchsbau.

Die Dursleys kehren in den Ligusterweg zurück und obwohl Harry nicht allzu begeistert ist, hält er es trotzdem für seine Pflicht, dorthin zu gehen und sich bei Hestia und Dädalus zu bedanken. Petunia kann über ihren Schatten springen und ihn umarmen. Bevor die drei Freunde (Ginny darf nicht mit, da Mrs Weasley es verbietet) nach Australien aufbrechen, um Hermines Eltern zu suchen, lernt Harry sein Patenkind kennen und um Ginny zu trösten verbringen sie beide noch eine wunderschöne Nacht im Mondschein zusammen. In Australien finden sie nach langer Suche endlich Hermines Eltern, doch in der gleichen Nacht bekommt Harry einen Patronus, in dem ihm mitgeteilt wird, dass Ginny entführt wurde. Eilends kehren sie in den Fuchsbau zurück.

Harry muss all seine Kontakte und Fähigkeiten benutzen, um Ginny wiederzufinden. Er geht zu den Malfoys und erfährt durch Einsatz von Legilimentik, wo sich die Goyles aufhalten. Bei den Goyles kommt es zu einem Kampf, bei dem Harry sich eine schwere Fluchnarbe zuzieht. Hier benutzt er, zur Bestürzung seiner Freunde, den Cruciatus, um die nötigen Informationen zu erhalten. Gerade als er eine heiÃe Spur gefunden hat, funken ihm Auroren dazwischen. Dawlishs Fluch, der eigentlich für einen Todesser bestimmt ist, trifft Harry und lässt seinen Magen wieder aufreiÃen. Sie bringen ihn in den Fuchsbau, wo er von Mrs Weasley und Hermine notdürftig zusammengeflickt wird. Ãberraschenderweise erweist sich Draco Malfoy als Rettung. Er verhindert, dass Harry in eine Falle der Todesser läuft und gibt dem Orden den entscheidenden Hinweis, wo Ginny versteckt ist. Der Orden und die DA stürmen das Versteck der Todesser und die drei Freunde finden Ginny. Bei einem letzten Aufstand wirft sich Kingsley vor Harry und stirbt dadurch fast. Sie bringen Ginny in den Fuchsbau und Ginny erzählt Harry, dass sie in der Gefangenschaft von Bennik, einem Todesser, fast vergewaltigt worden wäre. Harry schwört Rache. Als er sich zurück ins Zimmer von Ron und Hermine schleppt, wird seine Bauchwunde so schlimm, dass er das Bewusstsein verliert.

Ginny versucht verzweifelt herauszufinden, warum Harry nicht morgens, als sie aufwacht, bei ihr am Bett sitzt und löchert Hermine mit Fragen über Harrys Vergangenheit. Hermine ist wütend auf Ron, weil er ihr nicht sagen kann, was er für sie empfindet. Harry wacht im Bett neben Kingsley, der endlich wieder alleine atmen kann, im St. Mungo auf. Damit Harry nicht aus dem Hospital flüchten kann, werden ihm so starke Schmerzmittel gegeben, dass er sich nicht rühren kann. Die Beiden räumen ihre Probleme und Ungereimtheiten aus der Welt und Kingsley verdeutlicht Harry, wie wichtig seine Hilfe für das Ministerium wäre. Endlich will Harry richtig als Auror anfangen und wird von Kingsley zu den Gerichtsverhandlungen im St. Mungo eingeladen. Als sie den Besuchern - dem Orden und seinen beiden Freunden â von ihren Plänen erzählen, versucht Mrs Weasley alles, diese zu verhindern, doch George teilt es Lee Jordan mit, der Potterwatch weiterführt und mit dem Klitterer zusammenarbeitet und damit gibt es kein zurück mehr. Als Kingsley erfährt, dass Dawlish das Zepter im Ministerium übernommen hat, beschlieÃt er, das St. Mungo vorzeitig zu verlassen und Harry türmt mit ihm. Er appariert direkt in den Fuchsbau und zu Ginny, die überglücklich ist, als er plötzlich morgens am ihrem Bett sitzt. Doch da Harry noch nicht ganz wieder gesund ist und sich weigert, Ginny zu sagen, was mit ihm los ist, kommt es zum Streit und zur Trennung.

Nach der Trennung flüchtet Harry in den Grimmauldplatz und wird dort von Kreacher mit Schmerzmitteln versorgt. Als Ron und Hermine ihn am nächsten Tag aufsuchen, ist Ron sauer, dass er Ginny so verletzt hat und auch zwischen ihnen kommt es zum Streit, den sie jedoch schon ein paar Tage später beilegen können. Ron beschlieÃt Hermine endlich seine Gefühle zu offenbaren und zeigt ihr eine erstaunliche Höhle aus seiner Kindheit, auf der ein ganz besonderer Schutz liegt. Der, der sich darin verstecken will, bleibt im Schutze der Baumhöhle verborgen. Ginny muss, damit ihre Mum keinen Verdacht schöpft, eine Geburtstagsparty für Harry planen. Währenddessen beginnen die Verhandlungen im Ministerium. Harry plappert unbedacht seine Beweise gegenüber Dawlish aus, woraufhin dieser, aus Angst vor einer Verurteilung, abhaut. Sie vermuten, dass er Ginny als Geisel nehmen könnte, die sich gerade mit Leuten aus der DA in Hogwarts aufhält. Sie sagen den DA-Leuten Bescheid und können Ginny sicher zurück in den Fuchsbau bringen. Ginny ist wütend auf Harry, weil diese MaÃnahmen, obwohl er sich von ihr getrennt hat, trotzdem noch nötig sind. AuÃerdem erteilt sie Dean eine Abfuhr, während Harry versucht, wieder auf die Freundschaftsebene zu gelangen, was Ginny ebenfalls abblockt. Lucius Malfoy wird zu lebenslanger Haft in Askaban verurteilt. Derweil wird Narzissa freigesprochen und Harry kämpft dafür, dass Draco, indem er dem Ministerium Todesser verrät, auch freigesprochen wird. Im Gegenzug kommen Draco und seine Mutter in den Schutz des Ordens, was bedeutet, dass sie ab jetzt am Grimmauldplatz leben werden. Als Harry am nächsten Tag nicht im Gericht erscheint, glauben alle, dass die Situation zwischen den Erzfeinden am Grimmauldplatz eskaliert sei, doch Harry hat sich frei genommen und besucht alle Orte, an denen er mal mit Dumbledore gewesen war. Er führt auch ein Gespräch mit Dumbledore in seinem Büro und Dumbledore lädt ihn ein, im nächsten Jahr auf seinem Todestag wiederherzukommen. Harry legt den Elderstab zurück in Dumbledores Grab und verbringt den Rest des Tages mit Ron und Hermine in Hogsmeade, wo er glaubt, verfolgt zu werden. Ron eröffnet eine Zweitfiliale von Weasleys Zauberhafte Zauberscherze. In den darauffolgenden Tagen bauen sie das Haus in Godricâs Hollow wieder auf. Harry stellt erstaunt fest, dass auch Ginny hilft. Als beide zusammen Neville aus der Klemme helfen, springt ein Funken zwischen ihnen über, was sie sich beide jedoch nicht eingestehen wollen. Harry attackiert einen Muggel im Glauben, es sei der Spion aus Hogsmeade. Als das nächste Mal jemand in den Garten späht und er ihn sich schnappen will, hält Hermine ihn auf, da sie glaubt, er werde paranoid. Harry ist so wütend, dass er alleine auf die Suche nach Bennik und Dawlish geht. Er findet Dawlish und es kommt zum Duell, bei dem Harry unterliegt. Halb Bewusstlos appariert er mit letzter Kraft in den Fuchsbau, wo Ginny ihn findet. In seinem Moment der Schwäche sagt er ihr, dass er sie liebt, was sie sehr nachdenklich macht. Als er das nächste Mal loszieht, sind Ron und Hermine mit dabei. Harry glaubt eine heiÃe Spur bei Nerwishs Nachtelixieren gefunden zu haben und tatsächlich finden sie im Keller Florean Fortescue und andere Geisel. Beim Kampf gegen Bennik entsteht ein Feuer, aus dem sich Harry nur mithilfe seiner Freunde befreien kann.
Dann ist endlich die groÃe Geburtstagsfeier von Harry. Harry bekommt das Motorrad von Sirius, einen Feuerblitz und einen Dreiwegespiegel von Ron und Hermine. Er erfährt, dass Ginny die Party organisiert hat. In der Küche des Fuchsbaus sprechen sie sich endlich aus und kommen wieder zusammen. Während sie sich küssen, kommt Mrs Weasley herein und erfährt zu guter Letzt von der Beziehung von Harry und Ginny â und sie ist überglücklich.

Mrs Weasley erfährt von der Beziehung zwischen Ron und Hermine, als sie diese eines Morgens in ihrem Zimmer in einer prekären Lage erwischt. Harry findet heraus, warum Florean gefangen genommen wird. Er hatte Informationen über den Elderstab besessen, die Voldemort hatte haben wollen. Um diese zu bekommen, hat Voldemort ihn vergiften lassen und nur eine Blume, die hoch oben in den Bergen wächst, kann ihn heilen.
Kingsley lädt Harry ins Ministerium ein, damit er seine Apparierprüfung ablegen kann und lernt, Okklumentik richtig einzusetzen. Sie üben in einem besonderen Raum in Kingsleys Büro, der sich nur für Kingsley öffnet und ihn vor anderen verbirgt. Kingsley ist schockiert von Harrys Erinnerungen. Doch tatsächlich schafft Harry es, Okklumentik zu erlernen.
Dann geht die Reise los. Früh stoÃen sie auf Spuren von Wanderern, denen sie sich anschlieÃen. Als Harry eines Morgens alleine aufbricht, um zum Phönix auf der Bergspitze zu gehen, wird er von 3 der Wanderer verfolgt. Schnell bemerkt es, dass es Todesser sind, doch als er versucht seine Freunde zu warnen, ist es schon zu spät. Mithilfe des Phönix, den sie auf den Namen Ankaa taufen, kann er sie jedoch befreien und Ginny findet die Blume.

Am Abend ihrer Rückkehr wird noch eine Ordenssitzung einberufen. Danach sind die vier Freunde zu müde, um noch in den Fuchsbau zurückzukehren und übernachten am Grimmauldplatz. Als Ron, Hermine und Ginny morgens in die Küche kommen, sehen sie, wie Harry und Draco Malfoy dort zusammen sitzen, reden und lachen. Während Hermine das gut findet, sind Ron und Ginny nicht besonders begeistert.
Dann kommt es zum lang angekündigten Krach zwischen Ron und Ginny, als dieser sie mit Harry erwischt. Harry versucht zu schlichten, ohne Partei zu ergreifen, was beide sehr erbost. Ginny flüchtet nach Shell Cottage, Hermine führt ein ernstes Gespräch mit Ron und Harry schreibt einen Brief an Ginny, der sie dazu bewegt, zu ihm nach Godricâs Hollow zurückzukehren.
Kingsley lädt Harry in die Aurorenzentrale ein und Harry darf bei einer Ãbungsstunde zusehen und nachher konstruktive Kritik geben. Als ein Auror, Marek, sich bei Duellkämpfen zu sehr aufspielt, tritt Harry gegen ihn an. Doch in einer brenzligen Situation handelt Harry zu schnell: er denkt Levicorpus, spricht aber Expelliarmus. Beide Flüche werden gleichzeitig freigesetzt und er benutzt den Doppelfluch. Er erklärt seinen Freunden und Kingsley, was passiert ist, doch keiner von ihnen ist in der Lage, den Doppelfluch einzusetzen. Teddy wohnt für den Rest der Sommerferien bei Harry und Ginny in Godricâs Hollow. Um den Auroren zu zeigen, wie man im Team kämpft, treten Harry, Ron und Hermine gegen 10 von ihnen gleichzeitig an und gewinnen. Ginny hat groÃen Spaà an den Duellkämpfen, was Harry ziemlich Angst macht.
Die Eulen aus Hogwarts kommen. Ginny und Ron werden Vertrauensschüler, Hermine Schulsprecherin. Harry verzichtet auf sein Schulsprecherabzeichen und übergibt es stattdessen Draco Malfoy, was seine Freunde nicht verstehen können. Harry findet die alten Sachen seiner Eltern auf dem Dachboden von Godricâs Hollow und erfährt, dass die Rumtreiber in ihrem letzten Jahr in Hogwarts alles darangesetzt haben die Kammer von Gryffindor, das Pendant zur Kammer des Schreckens zu finden. Auch wenn Hermine es für einen Mythos hält, beginnen auch die vier Freunde mit der Suche und finden im Laufe des Jahres immer mehr Sachen über die Kammer heraus. Sie ist das genaue Gegenteil zur Kammer des Schreckens und soll dafür sorgen, dass das Gute in Hogwarts die Oberhand behält. Sie kann angeblich nur von einem Erben Gryffindors geöffnet werden und enthält das einzige, was es möglich macht, das Monster von Slytherin zu besiegen.
Da Harry im Moment viel als Auror arbeiten muss, nimmt er sich einen Tag frei, um mit Ginny etwas ganz Besonderes zu machen. Sie fahren mit dem Motorrad zu einem kleinen See, bei dem sie picknicken und schwimmen. Indes ist Hermine im Ministerium bei Kingsley, als sie erfahren, dass ganz in der Nähe von Harry und Ginny Todesser fast Auroren besiegen. Hermine benutzt den Spiegel, um Harry zu erreichen und die beiden machen sich direkt auf den Weg. Als sie dort ankommen, fliegt das Motorrad in die Luft, weil es von einem Zauber getroffen wird. Ginny ist so wütend über die Unterbrechung, dass sie die Todesser im Alleingang besiegt. Doch einer der Auroren, Eliza, die noch sehr jung ist und erst seit kurzem im Orden, ist schwer verletzt. Sie muss ins St. Mungo gebracht werden.
Durch diesen Vorfall kommt es zu einer disziplinarischen Anhörung, bei der behauptet wird, es sei Kingsleys Schuld, dass es beinahe Tote gegeben hätte. Harry nimmt die Schuld auf sich und Kingsley, der über Harrys Meineid sauer ist, wird freigesprochen.

Harry findet heraus, dass er in das Schokofroschkarten-Sortiment aufgenommen worden ist und Rita Kimmkorn ein Buch über sein Leben geschrieben hat. Die vier Freunde kehren nach Hogwarts zurück, doch schon im Hogwarts Express kommt es zu Problemen. Draco Malfoy wird von einer Bande Schüler wegen seiner ehemaligen Todesser-Zugehörigkeit gefoltert. Es gibt zwei neue Lehrer in Hogwarts: Professor Angela Scamandar für Verwandlung und Professor Galateus Merrythought, der auch bei Kingsleys Anhörung im Ministerium dabei war, für Verteidigung gegen die dunklen Künste. Hagrid wird Hauslehrer von Gryffindor. Als die drei Freunde zur Schulleiterin gerufen werden, um genauestens zu erklären, was im Zug vorgefallen ist, kommt es fast zum Streit zwischen Harry und McGonagall, weil Harry möchte, dass die Schüler von der Schule verwiesen werden. Hermine schreitet ein und verhindert Schlimmeres. McGonagall lässt die Schüler die ganze Schule mit der Hand schrubben.
Ron ist schockiert, als er erfährt, dass Ginny auch in die siebte Klasse geht.
Professor Merrythought macht in seiner ersten Stunde mehr als deutlich, dass er Harry nicht mag. Er glaubt, dass Harry bei Kingsleys Anhörung gelogen hat und prüft die Klasse kurzerhand in Okklumentik, um Harrys Erinnerung zu sehen. Harry zeigt ihm, nach langem Ãben, eine falsche Erinnerung, die ihn vom Gegenteil zu überzeugen scheint. Die Freunde versuchen vergeblich herauszufinden, warum McGonagall einen Lehrer einstellt, der Kingsley stürzen will. Währenddessen kommt es zwischen Harry und Ginny zu Problemen. Sie entfernen sich mehr und mehr voneinander, weil Harry ständig von Mädchen umlagert ist und mit Fanpost bombardiert wird. Eliza lädt ihn auf ein geheimes Treffen nach Hogsmeade ein. Er schleicht sich aus Hogwarts hinaus und trifft sich mit ihr. Doch zu seiner Bestürzung muss er erfahren, dass sie gar keine wichtigen Informationen hat, sondern versucht, ihn zu küssen. Enttäuscht, eine gute Freundin verloren zu haben, flüchtet er zurück nach Hogwarts. Am nächsten Morgen in der groÃen Halle, wo er wieder von Mädchen umlagert wird, kämpft Ginny sich endlich wieder zu ihm durch und macht den Hoffnungen aller Mädchen ein Ende, indem sie ihn küsst. Hermine beendet das Dämonsfeuer im Raum der Wünsche und Harry holt sich sein Zaubertrankbuch zurück.

Eines Morgens, beim Frühstück in der groÃen Halle, erhält McGonagall einen verspäteten Brief. Im selben Moment schickt Ankaa Harry eine Warnung. Alle rennen in die Eingangshalle, um herauszufinden, was passiert, denn in diesem Moment kommt der Minister mit Leibgarde. Harry ruft ihm zu, doch er wird ignoriert. Merrythought legt plötzlich eine Hand auf seine Schulter und sagt, der Minister würde Harrys Wert noch früh genug erkennen. Harry ist verwirrt von dieser Geste, weil Merrythought ihn doch eigentlich gar nicht mag. Hermine und Draco Malfoy dürfen an der Sitzung in McGonagalls Büro teilnehmen und erfahren so als erstes von dem Attentat, das auf Hogwarts geplant ist. Dann geht es darum, die Schule vor einem weiteren Massaker zu schützen und Hermine erwähnt, dass Harry Wege und Mittel hätte, die Schule und sämtliche Geheimgänge zu überwachen. Sie erzählt Harry über den Dreiwege-Spiegel alles, was sie weiÃ, bevor er von Hagrid ins Schulleiterbüro gebracht wird. Als er Kingsley seine Strategie nicht verraten will, kommt es zum erneuten Streit, doch ab sofort kümmert sich die wiedereinberufene DA um die Bewachung der Schule. Erst später im Jahr programmiert Hermine die Karte des Rumtreibers so um, dass sie Alarm schlägt, sobald irgendjemand das Schulgelände betritt. Ginny bekommt Alpträume, weil sie vermutet, dass Harry sich wieder selbst opfern würde. Als Harry ihre Ãngste endlich wahrnimmt, verspricht er ihr widerwillig, dass er ihr dieses Mal vorher Bescheid sagen würde. Ständig gehen neue Drohungen ein und schnell wird klar, dass das Anschlagsziel nicht Hogwarts ist, sondern Harry und der Minister.
Das erste Spiel gegen Slytherin steht an, was sie ohne gröÃere Probleme gewinnen. Nach dem Schlusspfiff wird Ginny von dem Slytherin-Kapitän Rushby geschockt und fällt aus einiger Höhe auf die Erde. Ginny überlebt den Sturz nur knapp. Doch Rushbys Beweggründe bleiben unklar. Sie sind sich nicht sicher, ob er unter dem Imperius-Fluch gestanden hat und Ginny unschädlich machen sollte, damit Harry wütend den Schutz des Schloss verlässt und auf eigene Faust nach den Attentätern sucht. Harry holt sich das Buch des Halbblutprinzen zurück. Auf einer Slug-Party werden die vier Freunde, Neville und Luna einer Menge wichtiger Leute vorgestellt. Vor allem lernen sie Gwenog Jones kennen, Kapitänin der Holyhead Harpies. Als sie nach dem Hogsmeade-Wochende zurück ins Schloss kommen, lernen sie Rolf Scamandar, Sohn der Verwandlungslehrerin und Enkel des berühmten Autors von Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, kennen. Er hilft den Freunden bei der Suche nach dem Erben Gryffindors. Als er Wochen später den Stammbaum gezeichnet hat, sehen die vier Freunde, dass Ignotus Peverell, mit dem Harry verwandt ist, ebenfalls mit Godric Gryffindor verwandt ist, woraus sie schlieÃen, dass Harry und Gryffindor auch verwandt sein müssen. Nachts schleichen sie sich aus dem Gemeinschaftsraum und sehen sich noch mal ganz genau die Kammer des Schreckens wie auch den Gemeinschaftsraum der Slytherins an. Harry stellt fest, dass beide unter der Erde liegen, und vermutet deswegen, dass die Kammer von Gryffindor im oberen Teil des Schlosses liegen muss, weil dort auch der Gemeinschaftsraum der Gryffindors ist. Sie werden bei den nächtlichen Streifzügen fast erwischt, weil die Karte des Rumtreibers losgeht. Merrythought hatte sich auch aus dem Schloss geschlichen. Die Freunde fragen sich nur, wie.
Bei Duellübungen gegen Malfoy im VgddK-Unterricht wendet Harry aus Versehen seinen Doppelfluch an. Merrythought kommt dahinter und Harry fühlt sich gezwungen, sein Angebot, ihm Privatstunden zu geben, anzunehmen, schon nur, um mehr über ihn herauszufinden. Schnell merkt er, wie viel Spaà ihm der Unterricht mit Merrythought macht, was er sich jedoch nicht traut seinen Freunden zu erzählen. Sie nörgeln eh schon an ihm herum, weil sie glauben, er habe sich zu viel aufgebürdet (pro Woche: 2x Unterricht bei Merrythought, 1x Suche nach Dawlish oder anderen freiherumlaufenden Todessern, 1x DA und 3x Quidditchtraining). Er muss seine Hausaufgaben jetzt nachts erledigen und hat für seine Freunde keine Zeit mehr.

Eines Nachts bekommt Harry einen Patronus vom Orden geschickt. Sie bitten ihn um Hilfe, weil sie glauben, Dawlish gefunden zu haben. Obwohl Ginny ihn anfleht, zu bleiben, bricht Harry trotzdem auf. Beim Versuch die Todesser zu stellen kommt es zu einer Explosion, die sein Augenlicht irreparabel zerstört. Ginny gibt Merrythought die Schuld an Harrys Müdigkeit und Ãberlastung und droht ihm, den anderen zu verraten, wie er es schafft, nachts das Schloss zu verlassen. Harry ist am Boden zerstört, will Hogwarts und seine Träume hinwerfen. Merrythought besucht ihn im Krankenflügel und greift ihn an. Harry bemerkt, dass er eine neue Fähigkeit hinzugewonnen hat. Magie hinterlässt beim Ausführen immer Spuren, die sich durch seine geschärften Sinne als Gänsehaut bemerkbar machen. Ron, Hermine und Ginny erfahren, dass er in Bezug auf seine Beziehung zu Merrythought gelogen hat, und sind schwer enttäuscht. Bei einem Gespräch mit Hermine erkennt Harry, dass er sich nicht aufgeben darf, da er immer noch gebraucht wird. Als er das endlich akzeptiert hat und seine Zukunft in Angriff nimmt, heilt Ankaa ihn.

Harry nimmt wieder am Schulunterricht teil. Und endlich bekommt er seit dem Sommer die erste Nachricht von Kingsley, in der er ihn bittet, noch vor den Weihnachtsferien nach Hogwarts zu kommen. Doch da gibt es einige Probleme: erstens stimmt etwas mit dem Brief nicht, denn er ist von einer Frau geschrieben worden, zweitens hat Harry Ginny nach seinem Unfall versprochen, sich nicht wieder so leichtsinnig davonzuschleichen, und drittens droht ihm von McGonagall der Rauswurf, sollte er noch einmal die Schule verlassen. Doch es scheint dringend und so stimmen alle auÃer Hermine darin überein, dass Harry gehen sollte. Im Ministerium angelangt stellt Harry schnell fest, dass Kingsley nicht da ist. Er geht hoch in sein Büro, um ihn dort zu finden, als Kingsley ihm auf dem Flur entgegenläuft. Doch hinter ihm spricht eine vermummten Gestalt den Todesfluch und Harry stürzt sich auf Kingsley und reiÃt ihn gerade noch rechtzeitig zu Boden. Der Attentäter wird geschnappt und Harry erfährt, dass Eliza ihn ins Ministerium gelockt hatte, um ein klärendes Gespräch mit ihm zu führen. Harry und Kingsley vertragen sich wieder.

Die Winterferien beginnen und Teddy kommt zu Harry und Ginny nach Godricâs Hollow. Dort treffen sie auf eine alte Frau, Mrs Wamboldt, die, obwohl sie Muggel ist, erstaunlich gut über Harrys Eltern informiert ist und zu ahnen scheint, was tatsächlich in dem kleinen Dorf vor sich geht. Sie erzählt Harry, dass sein Vater und Merrythought bis zum Beginn ihrer Schulzeit die dicksten Freunde waren, weià aber nicht, was zum Streit geführt hat. Ginny wünscht sich von Harry, endlich zu erfahren, was er in den Jahren alles erlebt. Als er sich weigert, ihr davon zu erzählen, beginnt sie das Buch über Rita Kimmkorn zu lesen, das Hermine ihr gegeben hat. Harry ist wütend auf beide, doch als er in das Buch sieht, stellt er fest, dass Hermine durch Randbemerkungen versucht hat, alle Lügen und Fehler zu beseitigen. Auch Ginny hat einige, liebevolle Randbemerkungen hinzugefügt. Währenddessen ist Ginny in der Winkelgasse unterwegs, wo sie George knutschend mit Angelina erwischt. Auf der StraÃe läuft sie in eine Frau mit blauen Haaren hinein, Steve Night, die Gwenog Jones kennt. Die beiden verstehen sich direkt gut.
Weihnachten kehren alle in den Fuchsbau zurück und erfahren, dass Fleur schwanger ist. Harry bekommt von seinen Freunden ein Denkarium geschenkt und von Kreacher eine Münze, die mit einem unaufspürbaren, federleichten Ausdehnzauber belegt ist. AuÃerdem wird am Weihnachtsmorgen über die Quidditch-Weltmeisterschaft in Bulgarien gesprochen, die diesen Sommer stattfindet. Harry schenkt Kreacher die Freiheit und verspricht Ginny, ihr im Denkarium sieben Erinnerungen zu zeigen, die sie sich selbst aussuchen kann. Als erste wählt sie Harrys ersten Besuch in Godricâs Hollow mit Hermine, wobei sie nicht unbedingt Dinge sieht, die ihr gefallen. Ginny wundert sich, dass Ron in der Erinnerung fehlt, doch keiner der Freunde will ihr verraten, warum. Bei einem Besuch bei den Longbottoms stellen Harry und Hermine fest, dass Neville ebenfalls ein Nachfahre von Godric Gryffindor ist. Am nächsten Tag trifft sich Ginny mit Steve Night in einem Pub in Godricâs Hollow. Harry begleitet Ginny dorthin, aus Angst, sie alleine gehen zu lassen. Ron und Hermine kommen dazu. Während die drei Freunde lustig quatschen, reden Steve und Ginny an einem anderen Tisch. Doch plötzlich erscheinen vermummte Gestalten im Pub und greifen sie an. Es kommt zum Duell, doch die Freunde können nur einen Angreifer dingfest machen. Steve verkraftet das nicht so gut und sie ist die Einzige, die einen der Angreifer ohne Maske gesehen hat, und die Freunde nehmen sie mit in Harrys Elternhaus, wo sie einen erstaunlichen Einblick ins Leben der Vier bekommt. Nachdem sie zu Bett gegangen ist und sich heimlich wieder runterschleicht, sieht sie, wie die vier Freunde ins Denkarium eintauchen, um sich ihren Einbruch in Gringotts anzusehen.

Weitere Chaps sind schon in Arbeit.
Danke für eure Treue

Eure Tonks21

__________________


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tonks21: 10.12.2011 17:27.

16.07.2011 11:39 Tonks21 ist offline Beiträge von Tonks21 suchen Nehme Tonks21 in deine Freundesliste auf
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 54
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________

19.07.2011 22:52 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
MIR MIR ist weiblich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Gold-Award-Winner

images/avatars/avatar-45895.jpg

Dabei seit: 22.09.2008
Herkunft: Muggelwelt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hey,Winken

ich lasse auch mal wieder von mir hören. Ich weiÃ, ich habe länger nicht mehr kommentiert, aber ich bin noch dabei, denn deine Geschichte gehört ohne Zweifel zu den Besten hier.
Allerdings hänge ich im Moment mit Lesen etwas hinterher, was nicht an der Qualtät deiner Geschichte liegt, sondern an den langen Pausen, die es einem immer schwer machen, wieder in die ziemlich komplexe Handlung einzusteigen.
Daher finde ich es auch sehr gut, Top dass du jetzt eine Zusammenfassung gepostet hast.
Hattest du nicht schon mal vor Jahren einen sehr umfangreichen Thread hier? (Ich dachte, Lord Slytherin weià alles, was in diesem Forum vor sich geht... breites Grinsen )
Auf jeden Fall ist es gut, dass du einen Neustart gewagt hast.
Ich wünche dir noch viel Kreativität für deine nächsten Kapitel und werde sicher bald wieder auf dem Laufenden sein!

LG von MIR Grinsen
20.07.2011 09:43 MIR ist offline E-Mail an MIR senden Homepage von MIR Beiträge von MIR suchen Nehme MIR in deine Freundesliste auf
Tonks21 Tonks21 ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 16.10.2006
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Tonks21


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo.
Ich hab gerade erst gemerkt, dass der Thread schon freigeschaltet worden ist. Und ich freue mich, dass es so schnell geklappt hat.


Es sind viel mehr Kapitel - schon jetzt - als ich jemals gedacht habe. Aber ich finde, das macht nix. Deswegen habe ich keine Ahnung, wie viele Kapitel ich noch schreiben werde. Doch es werden auf jeden Fall noch einige, denn ich muss noch eine ganze Menge Handlung dareinbringen. Zur Zeit sieht es so aus, als wenn die Geschichte bis zu den Sommerferien geht. Ich habe aber auch schon viele Ideen, wie es nach Hogwarts weitergehen könnte. Ob ich dafür eine neue Ff aufmache oder weiterschreibe, weià ich noch nicht. Wahrscheinlich werdet ihr das entscheiden dürfen.

@ MIR: danke, ich freue mich über dein Lob.

Ja, ich verstehe, was du meinst und es tut mir auch furchtbar leid, dass ich so unzuverlässig poste. Mich selbst nervt es total und ich wäre an eurer Stelle stinksauer auf mich. Es fällt mir nur schwer
regelmäÃig ordentlich abzuliefern neben Schule, Studium und zeitaufwendigen Hobbys. Dafür auch die
Zusammenfassung! Ich hoffe, dass sie dafür sorgt, dass ihr doch noch mal in die FF reinschaut.


Ja, das stimmt, sogar einen Megagut besuchten. Doch da die FF-Leser in ein paar Beiträgen auch offtopic geschrieben haben, wurden Beiträge gelöscht, die zum Teil auch tolle Ideen enthielten. Deswegen haben wir vorübergehend das Forum verlegt, doch ich glaube es ist an der Zeit, zurückzukehren.

Ach, übrigens: Ich suche 1 oder 2 betareader mit viel Zeit für diese FF. Ich hoffe, schneller hochladen zu können und hoffe mit diesem Beta Probleme und Schwierigkeiten besprechen zu können.

Ich versuche, morgen das nächste Chap hochzuladen.
Bis dann
Tonks21

__________________


20.07.2011 20:41 Tonks21 ist offline Beiträge von Tonks21 suchen Nehme Tonks21 in deine Freundesliste auf
Harry_Potter_Fan_96
Schüler

images/avatars/avatar-59944.png

Dabei seit: 20.07.2011
Alter: 30



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

:







...das macht nix... DA HAST DU RECHT DENN SONST WÃRE DIR FF BESTIMMT NICHT SO SCHÃN KOMPACKT, OHNE ZU GROSSE SPRÃNGE UND MAN KANN ALLES NACHVOLLZIEHEN Top

...keine Ahnung, wie viele Kapitel ich noch schreiben werde...ICH HOFFE ES SIND NOCH GANZ VIELE; MEINER MEINUNG NACH MÃSSTEST DU GAR NICHT NACH DEN 19 JAHREN AUFHÃREN (,WENN DU WEITERSCHREIBST WÃRDE ICH ABER EINE NEUE FF ANFANGEN ... NACH DEN 19 jAHREN...) Nachdenken

...auf jeden Fall noch einige... Grinsen DAS IST TOLL Grinsen

...Ich habe aber auch schon viele Ideen, wie es nach Hogwarts weitergehen könnte... ICH HOFFE DIE BEIDEN HERATEN NOCH *FRAGEND GUCK*??? Keine Ahnung

...dafür eine neue Ff aufmache... ICH AN DEINER STELLE WÃRDE KEINE NEUE FF AUFMACHEN DAS WÃRDE DAS FLÃSSIGE LESEN DER GANZEN FF ZERSTÃREN;WENN JEMAND ZB DIE GANZE FF MIT EINEM MAL WIE EIN BUCH DURCHLIEST... WENN DU DAS ABER TUN SOLLTEST WÃRDE ICH ES NUR NACH SEHR GROSSEN ABSCHNITTEN MACHEN WIE JKR ...DAS LETZTE JAHR IN HOGWARTS ... DIE AURORENAUSBILDUNG... U.S.W. breites Grinsen

...eigendlich wollte ich das gar nicht so ausführlich machen, aber naja... Keine Ahnung


dickes lob an dich Tonks 21 Top Top Top ich finde dich, deinen Schreibstil und deine FF einfach grosse Klasse... mach weiter so! Applaus Applaus Applaus

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Harry_Potter_Fan_96: 22.07.2011 11:05.

21.07.2011 18:11 Harry_Potter_Fan_96 ist offline E-Mail an Harry_Potter_Fan_96 senden Beiträge von Harry_Potter_Fan_96 suchen Nehme Harry_Potter_Fan_96 in deine Freundesliste auf
Lucius78
Schüler

Dabei seit: 17.11.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hello!

Ich freu mich riesig dass es wieder weitergeht, allerdings muss ich zugeben die neuen 2 Kapitel noch nicht gelesen zu haben. Liegt daran, dass ich wieder bei HP1 begonnen habe und mittlerweile bei deiner FF Cap 45 angekommen bin (wie ich schon im anderen Forum erwähnt habe, lese ich deine FF schon zum xten mal *g*)
Ich finds auch schwer nach längerer Pause der Handlung noch zu folgen, was mich aber insofern nicht stört, weil ich dann einfach von vorn anfang Grinsen

Also dass du das ganze Schuljahr noch fertig machst, das fänd ich ganz toll. Und noch toller wenn du weiterschreibenw willst, das würde ich dann aber in eine neue FF bzw. so wie es JKR gemacht hat in ein neues Buch packen Grinsen

Was möchtest du denn dass ein Betareader macht? Nur Rechtschreibfehler korrigieren oder mehr?

lg, Lucius
22.07.2011 11:56 Lucius78 ist offline E-Mail an Lucius78 senden Beiträge von Lucius78 suchen Nehme Lucius78 in deine Freundesliste auf
Tonks21 Tonks21 ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 16.10.2006
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Tonks21


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo.

Ich bedanke mich erst mal für die ganzen Kommis und Reviews hier im Bereich.


Ja, Rechtschreibfehler korregieren gehört auf jeden Fall dazu. Das wäre mir sehr wichtig. Deswegen sollte dieser jemand auf jeden Fall gute REchtschreibkenntnisse und viel Zeit haben, denn ich würde mir wünschen, dass die 154 Chaps, die ich ja schon gepostet habe, auch noch mal korregiert werdern würden. Des weiteren hoffe ich, dass der Betareader sich in meiner Story und natürlich mit den HP-Büchern so gut auskennt, dass mir keine Inhaltsfehler passieren und wenn ich fragen habe, er diese auch beantworten kann. Manchmal habe ich aber auch 2 unterschiedliche Ideen im Kopf und weià nicht, welche ich umsetzen soll. Dann wäre es toll, dazu noch eine Meinung zu haben.

@ Harry_Potter_Fan_96: Danke.

@ Lina: Mannomann. Was ein langer Kommi! Danke dafür. Und Steve ist ein Fall für sich. Sie ist in die Story gekommen, weil ich einen unbeeinflussten Beobachter auf die vier Freunde haben wollte. Gleichzeitig habe ich so viel Story zu ihrer Person, dass ich über sie glatt eine eigene FF aufmachen könnte. Sie ist nicht gerade liebenswert, wenn auch nicht mutwillig böse. Ich wollte einen Charakter, bei dem die Diskussionen auseinander gehen und man nicht weiÃ, ist sie böse oder nicht? Soll ich sie hassen oder nicht?
Woher der TAgesprophet seine Informationen hat? Ich werde das hier beantworten, da ich da in der Geschichte nicht genauer drauf eingehen werde: der Tagesprophet versucht die Informationen von Potterwatch und dem Klitterer zu benutzen, aber gleichzeitig auch seine eigene Geschichte damit hineinzubekommen.

:
Wie meinst du das?


Ich habe mir fast gedacht, dass diese Frage kommt. Ich habe ein paar Chaps zuvor erwähnt, dass Harry Ginny die Erinnerungen an die Dursleys zeigt, bin aber nicht näher darauf eingeganen, weil ich nicht einmal das ganze aus Harry/Ginny Sicht beschreiben wollte und dann noch mal aus Steves Sicht. Doch als Harry die Erinnerung von Gringotts dem Denkarium hinzufügt, ist die Erinnerung der Dursleys da noch drin. Er hat sie einfach noch nicht wieder herausgenommen. Deswegen kann Steve sie sehen.
Waurm sie das macht? Da könnt ihr wild drüber spekulieren. Vielleicht errät ja einer ihre wahren Beweggründe.

__________________


22.07.2011 15:54 Tonks21 ist offline Beiträge von Tonks21 suchen Nehme Tonks21 in deine Freundesliste auf
Harry_Potter_Fan_96
Schüler

images/avatars/avatar-59944.png

Dabei seit: 20.07.2011
Alter: 30



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich lese deine FF jetzt schon zum 2. mal und es macht immer noch spass Grinsen Top Top Top finde sie wirklich voll toll Grinsen

lg Harry_Potter_Fan_96

__________________

22.07.2011 19:03 Harry_Potter_Fan_96 ist offline E-Mail an Harry_Potter_Fan_96 senden Beiträge von Harry_Potter_Fan_96 suchen Nehme Harry_Potter_Fan_96 in deine Freundesliste auf
Thomas Potter Thomas Potter ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-52415.jpg

Dabei seit: 19.09.2009
Alter: 27
Herkunft: Oberösterreich



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

hey Grinsen
hab die ff jetzt auch in den letzten 2 tagen nochmal ganz durchgelesen und wie ich dir auch in den kommis immer schreibe einfach super geschichte.
wenns nach mir geht kannst du endlos weiterschreiben, ist einfach spannend zu lesen und finde es einfach toll, dass die geschichte quasi weitergeht, daher ist es egal wenns mal langweilig wird oder ein paar chaps über nichts passiert, da du auch das "triste" alltagsleben bzw schulleben perfekt schilderst und man alleine von diesen Schilderungen lust auf mehr bekommt.

Daher mach so weiter tonks, bist die beste Grinsen

lg
24.07.2011 20:01 Thomas Potter ist offline E-Mail an Thomas Potter senden Beiträge von Thomas Potter suchen Nehme Thomas Potter in deine Freundesliste auf
Harry_Potter_Fan_96
Schüler

images/avatars/avatar-59944.png

Dabei seit: 20.07.2011
Alter: 30



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

finde ich auch!!!

da hat Thomas Potter völlig recht...
Grinsen






__________________

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Harry_Potter_Fan_96: 26.07.2011 21:01.

24.07.2011 21:00 Harry_Potter_Fan_96 ist offline E-Mail an Harry_Potter_Fan_96 senden Beiträge von Harry_Potter_Fan_96 suchen Nehme Harry_Potter_Fan_96 in deine Freundesliste auf
Thomas Potter Thomas Potter ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-52415.jpg

Dabei seit: 19.09.2009
Alter: 27
Herkunft: Oberösterreich



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

hm seit gestern drinnen breites Grinsen aber cool gemacht auf jeden fall!
26.07.2011 00:17 Thomas Potter ist offline E-Mail an Thomas Potter senden Beiträge von Thomas Potter suchen Nehme Thomas Potter in deine Freundesliste auf
Athar Athar ist männlich
Schüler

Dabei seit: 16.08.2008
Alter: 27
Herkunft: CH



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@Harry_Potter_Fan_96, klar hast du das Video bei YouTube gefunden, ist ja schliesslich auch dein Account auf dem es liegtAugenzwinkern
Aber gut gemacht ist es wirklich. Soviel kann man dir lassen.
29.07.2011 16:23 Athar ist offline E-Mail an Athar senden Beiträge von Athar suchen Nehme Athar in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Athar anzeigen
Tonks21 Tonks21 ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 16.10.2006
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Tonks21


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hey, ich muss schmunzeln, lachen und weinen gleichzeitig, Harry_Potter_Fan_96. Danke, das Video ist echt cool. Ich fühle mich wirklich geehrt.

Danke auch an alle anderen Kommischreiber, Reviewer und Leser. Ihr seid der Grund, warum ich weitermache.

Noch eine freudige Mitteilung: Ich habe mich endlich für einen Betareader entschieden, der auch schon fleiÃig bei den ersten Chaps dabei ist. Sobald er das neue Chap abgesegnet hat, werde ich natürlich auch das posten.

Danach wird erstmal zwei Wochen Pause sein, denn ich bin im Urlaub und auf meinem iPhone kann ich einfach kein Chap schreiben. Aber danach geht es weiter.

Wünsche euch allen noch schöne Tage und freue mich schon jetzt auf ein paar Reviews zum neuen Chap.

Tonks

Ps: Das neue Chap ist gerade hochgeladen! Freue mich auf Kommis!

__________________


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tonks21: 07.08.2011 21:58.

29.07.2011 17:17 Tonks21 ist offline Beiträge von Tonks21 suchen Nehme Tonks21 in deine Freundesliste auf
Thomas Potter Thomas Potter ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-52415.jpg

Dabei seit: 19.09.2009
Alter: 27
Herkunft: Oberösterreich



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

tolles neues chap! echt klasse

viel spaà im urlaub, komm gut zurück

lg
09.08.2011 17:12 Thomas Potter ist offline E-Mail an Thomas Potter senden Beiträge von Thomas Potter suchen Nehme Thomas Potter in deine Freundesliste auf
Tonks21 Tonks21 ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 16.10.2006
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Tonks21


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute. Ich bin aus dem Urlaub zurück und habe auch sogleich das neue Chap hochgeladen.Jetzt wird Caine es noch ganz fix querlesen und schon könnt ihr es alle lesen und ich kann mir fast schon denken, wie die meisten von euch reagieren werden. Trotzdem lasse ich mich gerne überraschen.

@ Thomas Potter: Dankeschön und ja, der Urlaub war schön und ich bin gut und sicher nach Hause gekommen.



Erstmal danke und ja, ich selbst glaube auch nicht, dass er appariert ist, denn dann hätte er das Gefühl ja wiedererkannt, als er mit DD das erste Mal appariert. Aber ich halte Steve für durchtrieben und clever-link, aber für magisch nicht so sehr auf der Höhe. Sie kennt kein Denkarium, versteht das mit den Hauselfen nicht, kennt Diptam nicht, braucht Hilfe beim Apparieren... Es wird eine Milliarde Zaubermöglichkeiten geben, wie Harry von einer Sekunde zur anderen aufs Dach kommt, aber da er kurz verschwindet und wieder auftaucht, kommt für Steve nur in Frage, dass er appariert. Eine andere Möglichkeit sieht sie nicht.

@ ginnygirl: Ich weiÃ, in letzter Zeit gab es nicht sehr viel Zweisamkeit zwischen Ginny und Harry. Im Moment steht bei mir diese ganze Stevegeschichte im Vordergrund, da mit ihr noch ziemlich viel passieren muss, bevor die Winterferien vorbei sind. Ich verspreche aber - und ich hoffe wirklich, ich halte mein Versprechen, sonst musst du mich direkt daran erinnern -, dass vor den Weihnachtsferien noch eine Szene Harry-Ginny-Zärtlichkeit kommt. Zwar kein ganzes Chap, aber mehr als vier Sätze.





Erstens: danke, zweitens: lass dir zeit beim Lesen und drittens: es beruhigt mich, dass dich die Chaps nicht abhalten. Viele Schrecken sie direkt ab und andere schreiben mir, ich sollte die FF ganz schnell abschlieÃen und eine neue eröffnen als teil2, weil so viele Chaps kein Schwein lesen will.

@ Harry_Potter_Fan_96:
Mit Dungs Bruder war natürlich geplant. Das spukt schon lange in meinem Kopf herum.



Mrs Wamboldt war eigentlich immer nur Mittel zum Zweck für mich. Sie sollte Harry auf den Geschmack bringen und die sein, die ihm von der Freundschaft zwischen James und Merrythought erzählt. Doch mehr darf sie nicht sein und das habe ich damit zu verhindern versucht. Harry soll nicht immer wieder zu ihr rennen und sie über James Kindheit löchern. Jetzt ist er quasi gezwungen, sich der einzigen Person zuzuwenden, die seinen Vater damals sehr gut kannte. Ich denke, ihr werdet erraten, wer das wohl ist!

@ nora^^: Schön, dass du zurück bist.
Harry_Potter_Fan_96 hat recht. Natürlich war George gemeint. Die Verwechslung passiert mir öfter. Danke für den HInweis, ich werde es so schnell wie möglich ändern.


Nein, dafür muss er erst zurück nach Hogwarts!

Wie du deine Gefühle Steve gegenüber beschreibst, freut mich. Ich wollte, dass man sie sympathisch findet, denn das ist sie ja auch. Sie ist durchaus nett und clever. Das ist vor allem so, damit ihr versteht, warum Ginny ihr vertraut. Ginny mag sie. Ginny glaubt, in Steve die Frau zu sehen, mit der sie am engsten befreundet ist, die sie am meisten mag. Egal, wer in Hogwarts, würde immer Harry höher stellen als sie, eher auf Harry hören als auf sie, und sie hofft einfach, dass das bei Steve anders ist. Doch Steves Hintergedanken sind einfach falsch. Deswegen will man sie nicht mögen.

Ja ja, der Harry. Alle wundern sich hier über Harrys Nachlässigkeit in der letzten Zeit. Er nimmt Steve mit zum Ordenstreffen, er vergisst einen Teil seiner Erinnerungen im Denkarium, obwohl er doch sonst immer so vorsichtig ist. Ich wollte zeigen, dass er sich in seinem Haus einfach komplett sicher fühlt. In Hogwarts wäre ihm das nie passiert, diese Unachtsamkeit. Doch Godric's Hollow, umgeben von seinen Freunden, ist seine Zuflucht, da gibt es das Böse nicht. Hinzu kommt, dass Ginny Steve in ihr Herz geschlossen hat. Sie sind auf einer Wellenlänge. Und Harry vertraut Ginny. Er hat im letzten halben Jahr so oft falsch gelegen, dass er Ginnys Urteil viel mehr vertraut als seinem. Ginny hat ja auch eine unglaubliche Menschenkenntnis. AuÃerdem Ginny ihnm Steve mitzunehmen, da sie die verängstigte Frau nicht alleine in GH zurücklassen will. Harry schlägt Ginny eigentlich nie eine Bitte ab und sieht auch keinen Grunde darin. Steve wird gebraucht, um eventuell den Täter zu identifizieren.

@ Merlin: Danke, dein Lob freut mich sehr. Zu deinen Fragen lieà doch einfach die Antwort die ich nora^^ hier gegeben habe. Die anderen Erinnerungen, die er Ginny gezeigt hat, hat er schon längst wieder in seinen Kopf gesetzt. Das hab ich nicht extra geschrieben. Hielt es nicht für soo wichtig.

@ harter magier: danke, das freut mich*rotwerd*. Und ja, ich habe schon einen Betareader gefunden - Caine. Trotzdem vielen Dank für dein Angebot.

@ Barnuk: Willkommen zurück und danke für den Kommi und das Lob. *ständigrotwerd*

Noch mal allen Danke. Hoffe natürlich auch beim neuen Chaps auf zahlreiche Kommis.

__________________


15.08.2011 19:28 Tonks21 ist offline Beiträge von Tonks21 suchen Nehme Tonks21 in deine Freundesliste auf
Seiten (12): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Karte des Rumtreibers » Fanfiction » User-Fanfictions » [User-Fanfiction] FF von Tonks21

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH