Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
1 Dateianhänge enthalten Wichtig: Wie seid ihr zu eurem Nicknamen gekommen? (Forum: Der Sprechende Hut)   25.04.2004 14:01 von Mona Mondschein   246.726 1.237   28.03.2017 21:25 von GinnyFan2  
2 Dateianhänge enthalten Wer ist eure LieblingsfuÃčballmanschaft? (Forum: Sport)   03.06.2006 13:20 von Sirius B.   108.207 336   27.03.2017 19:15 von GinnyFan2  
Umfrage: Wie hat euch "Phantastische Tierwesen ..." gefallen? ( [...] (Forum: Filme allgemein)   22.11.2016 15:28 von MIR   9.905 26   16.03.2017 22:06 von Lord_Slytherin  
Wie sehen eure Bücher aus?? (Forum: B├╝cher allgemein)   25.01.2006 20:57 von Severus Snape 84   33.748 160   02.03.2017 17:07 von JasiLu  
Filmzitateraten (Forum: Koboldstein-Klub)   04.11.2003 17:03 von Aya Wolf   481.875 7.707   05.02.2017 08:17 von JasiLu  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Verfilmungen » Film 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 » (SPOILER) Eure TOP 3 und FLOP 3 - Szenen im Film. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen (SPOILER) Eure TOP 3 und FLOP 3 - Szenen im Film. 8 Bewertungen - Durchschnitt: 9,508 Bewertungen - Durchschnitt: 9,508 Bewertungen - Durchschnitt: 9,508 Bewertungen - Durchschnitt: 9,508 Bewertungen - Durchschnitt: 9,50
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
DavePotter DavePotter ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-59722.png

Dabei seit: 03.08.2010
Alter: 26
Herkunft: Bayern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


wow! könnt ich genau so unterschreiben breites Grinsen die kings cross szene war echt SCHRECKLICH!!! bis dahin war der film einfach nur so unglaublich perfekt dass ich mich kaum mehr gekriegt hab und dann das ... Snapes Geschichte und tod .. brauch ich glaub ich nix mehr dazu sagen einfach wunderbar tragisch - und die Gringotts Szene war eig meine persönliche lieblingsszene.
das freds tod so schnell abgehandelt wurde .. schrecklich. ich hab die weasley zwillinge immer geliebt .einfach so genial ! fast meine lieblingsfiguren .. naja

__________________
POTTERMORE: Club Tag 6 !
15.07.2011 22:41 DavePotter ist offline E-Mail an DavePotter senden Beiträge von DavePotter suchen Nehme DavePotter in deine Freundesliste auf
Alhena Alhena ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-55768.jpg

Dabei seit: 16.07.2007
Alter: 32
Herkunft: Baden-Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Das ist wirklich ein toller Moment!!
Da gefiel mir die Leistung der Schauspielerin auch zum ersten Mal richtig gut.

__________________
We defended the Stone,
We found the Chamber,
We freed the Prisoner,
We were chosen by the Goblet,
We fought alongside the Order,
We learnt from the Prince,
And we mastered the Hallows.
We are the Potter Generation!
15.07.2011 22:56 Alhena ist offline E-Mail an Alhena senden Homepage von Alhena Beiträge von Alhena suchen Nehme Alhena in deine Freundesliste auf
DavePotter DavePotter ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-59722.png

Dabei seit: 03.08.2010
Alter: 26
Herkunft: Bayern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


naja das war schon ziemlich lustig aber hat halt echt auch voldemorts kranke verrücktheit gezeigt^^

__________________
POTTERMORE: Club Tag 6 !

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von DavePotter: 15.07.2011 23:00.

15.07.2011 23:00 DavePotter ist offline E-Mail an DavePotter senden Beiträge von DavePotter suchen Nehme DavePotter in deine Freundesliste auf
Ich und so Ich und so ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-57872.jpg

Dabei seit: 20.03.2010
Alter: 25
Herkunft: Bei den Fantas



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Top:

1. Snapes Geschichte
2. Die erste Hälfte der Schlacht
3. Alle ruhigen Kampf-Momente (Lupin und Tonks, vor der Szene im verbotenen Wald)

Bottom:

1. Not my daughter, you bitch!
2. Die Slow Mo Sequenz vor dem Ende des Kampfes (aber immerhin hat sich Neville wirklich reingehangen)
3. -

Ehrlich, mir fällt es so viel leichter, gelungene Szenen aus dem Film aufzuzählen. Ich habe so viel nicht erwähnt...

__________________

16.07.2011 00:17 Ich und so ist offline E-Mail an Ich und so senden Homepage von Ich und so Beiträge von Ich und so suchen Nehme Ich und so in deine Freundesliste auf
Mary Jane Weasley Mary Jane Weasley ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-56532.jpg

Dabei seit: 24.03.2005
Herkunft: Baden-Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Jetzt, nachdem ich den Film ein zweites Mal geschaut habe, kann ich auch etwas dazu sagen:

Top:
3. Alle Szenen mit Ron / McGonni
Augenzwinkern Inklusive "Das wollte ich schon immer mal sagen!" und "Sie ist meine Freundin, ihr Penner!!"
(Tut mir leid, da bin ich einfach zu vorbelastet, um die Szenen neutral zu bewerten. breites Grinsen )

2. Courtyard Apocalypse: Wow! Dieses Stück der Schlacht und die Musik dazu! Wo das Trio über den Hof unter den Riesen durch und an den vielen Spinnen vorbeirennt und dann die Dementoren kommen... Nicht zu vergessen: Die tote Lavender in der Szene - total schockierend!
Insgesamt echt Gänsehaut pur...
Auch sonst: Die Effekte! WOW!

1. Snapes Geschichte
Ich mochte die Umsetzung schon beim ersten Mal sehen, aber beim zweiten Mal fällt erst richtig auf, wie genial die Filmausschnitte ausgesucht sind und wie MEISTERHAFT Alan Rickman spielt. Meine absolute Lieblingsszene, obwohl ich kein Snape-Fan bin... Das war einfach das BUCH-Feeling, es war genau wie im Buch... Perfekt.


Flop:
3. Harry sagt R und H, dass er mal kurz sterben geht... und sie lassen ihn einfach so gehen. Boah, Hermione hat die obligatorische Pflicht-Träne vergossen, aber Ron hat gar nichts gemacht, auÃčer geguckt wie ein Fisch...
Im Buch hätten die beiden ihn nie gehen lassen und hätten nach anderen Möglichkeiten gesucht wären ihm heimlich gefolgt. (Oder einen Zauber aufgehetzt, damit er wieder "vernünftig" wird).
Und als sie ihn dann tot sehen? NIX! Null Reaktion, ich hab heute nochmal genau geguckt und sie sehen nicht mal richtig betroffen aus.

2. Harry macht Voldi nicht im Gespräch klar, dass er unterlegen ist und dass Snape niemals auf seiner Seite gewesen ist, sondern immer nur aus Liebe gehandelt hat... Es war im Buch so genial, wie er ihn Tom genannt hat, ihm alles erklärt vor allen und ihn auffordert, doch noch Reue zu empfinden, bevor es zu spät ist...
Stattdessen prügeln sie sich und Harry ist auf einmal sehr talentiert im Duellieren... Und das von dem Jungen, der immer nur entwaffnete...
AuÃčerdem: Wieso lacht Voldemort andauernd so dämlich? Dieses "Komm her und stirb!!" und "Haha, Harry ist tot, ihr Loser, ätschbätsch!" konnte doch keiner ernst nehmen...

1.
Aber am allerschlimmsten war das Gespräch mit Dumbledore (der echt als Arsch rüberkommt). Ganz ehrlich, es ist typisch LEHRER so auf Fragen zu antworten:

"Wohin bringt der Zug mich?"
"Weiter!!"

"Voldemort hat den Elderstab!"
"Stimmt..."
"Und die Schlange lebt auch nocht!"
"Hm, da hast du wohl recht...
Aber hier der ultimative Tipp!! Versuchs mal mit Worten, denn die sind die stärkste Magie überhaupt!"
(Wie man bei meinem zweiten Punkt sieht, hat Harry eh nicht versucht mit Tom zu reden, sondern lieber den stab geschwungen)

Aber am allerschlimmsten war im DD-Gespräch einfach das:

Dann geht DD und lässt Harry zurück... Und man fragt sich, was dieses Gespräch jetzt gebracht hat... Wort zum Sonntag?

__________________

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Mary Jane Weasley: 16.07.2011 02:30.

16.07.2011 02:27 Mary Jane Weasley ist offline Beiträge von Mary Jane Weasley suchen Nehme Mary Jane Weasley in deine Freundesliste auf
CandyBoy CandyBoy ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-55505.jpeg

Dabei seit: 15.07.2009
Alter: 28



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Nachdem auch ich den Film zum wiederholten mal heute Abend gesehen habe, kann ich mich zu den Tops und "Flops" äuÃčern.



3. Gringotts/Flug auf dem Drachen:
Schauspielerisch vor allem von Helena Boham Carter perfekt gemacht, man spürte direkt, dass Hermine hinter ihrer Fassade steckte! Top Effekttechnisch ebenfalls super gemacht, die Fahrt hinab ins VerlieÃč, der Drache (meine Güte, ich hatte so Mitleid mit ihm), die sich vervielfachenden Schätze und letztlich die Flucht auf dem Drachen! Besonders imposant, als der Drache auf dem Dach der Bank steht und zum ersten mal die frische Luft einatmet, wow!

2. Der Epilog:
Bereits im Buch mochte ich diesen sehr. Es zeigt auf, dass sich alles zum Guten gewendet hat, friedlich und ohne Bedrohung. Die Art, wie Harry mit seinem Sohn sprich, rührte mich zu tränen (untermalt mit dem dazu perfekt passenden "Leaving Hogwarts). Insbesondere der Schokofrosch hat mich enorm gefreut, es fühlte sich an wie im aller ersten Teil! SchlieÃčlich die letzte Aufnahme des Trios, ein perfektes Ende!

1. Sämtliche Szenen mit Snape (Alan Rickman):
Was dieser Mann hier abgeliefert hat, ist oscarreif! Angefangen vom bewegenden Opening, das Duell mit McGonnagal und sein anfängliches Zögern, seine Todesszene welche intensiv war und natürlich seine Erinnerungen! Insbesondere letzteres war an Emotionalität nicht mehr zu übertreffen!

Es gibt noch so viele Szenen, welche mich sehr beeindruckt haben, Gespräch mit dem Geist von Ravenclaw, Schlachvorbereitungen, die Schlacht an sich(visuell und musikalisch eindrucksvoll in Szene gesetzt), Voldemort und Lucius im Bootshaus, Harry benutzt den Stein der Auferstehung und seine Aufopferung, King's Cross, Voldemort's "Siegeszug", das letzte Duell, die letzte Szende des "jungen Trios",...

(für mich nur wirklich kleine Kritikpunkte!)

3. Der zu kurze Dialog mit Aberforth:
Es wäre schön gewesen, mehr über Dumbledore's Vergangenheit zu erfahren. Insbesondere die Grindelwald/Ariana Thematik wäre wichtig gewesen. Jedoch kann ich mir aber vorstellen, dass wir eine Erweiterung der Szene auf der DVD finden werden.

2. Erwähnung von Teddy:
Für Nicht-Buchleser gewiss sehr verwirrend, da bisher nichts von ihm erwähnt wurde. Hoffe hier ebenso auf eine Deleted Scene auf der DVD. Kann mir nicht vorstellen, dass sie Lupin's und Tonks's Sohn einfach so in den Film einbauen, obwohl man davon nichts erfahren hat. Wobei, die Spiegelscherbe kam ja auch quasi aus dem Nichts..

1. Kuss von Ron/Hermine:
Er war an und für sich gut, nur leider sah man davon zu wenig. Es war lediglich Ron's Kopf im Vordergrund, mehr sah man nicht. Eine Kuss a'la Harry/Hermine-Horkrux wäre besser gewesen, jedoch ist es so auch in Ordnung.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von CandyBoy: 16.07.2011 04:11.

16.07.2011 03:25 CandyBoy ist offline E-Mail an CandyBoy senden Beiträge von CandyBoy suchen Nehme CandyBoy in deine Freundesliste auf
StraÃčentaube
Schüler

Dabei seit: 27.03.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


- Severus' Erinnerungen
- das Opening, unterlegt mit Lily's Theme
- Verteidigung von Hogwarts, vorallem die Bewirkung des Schutzschildes


- Tod von Bellatrix und Voldemort
- Slow-Motion-Szene mit Neville
- Kampf zwischen Harry und Voldemort
16.07.2011 08:50 StraÃčentaube ist offline Beiträge von StraÃčentaube suchen Nehme StraÃčentaube in deine Freundesliste auf
Mat Mat ist männlich
Schüler

Dabei seit: 09.12.2007



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

âÇô Slytherins in die Kerker
Ja, ich weiÃč, es entspricht völlig dem Geist der Bücher alle Slytherins wegen dem Wort einer einzelnen Person zu verdammen, man hätte sich das trotzdem sparen können.

âÇô Tod
Da hat man schon das Medium Film und verpasst es die Tode von Lupin, Tonks und sogar Fred (eindeutig) zu zeigen, Wurmschwanz kommt nicht vor und Lavender wird hinzugedichtet? Ein zwischenzeitliches Hoch gab es mit Snapes Sterbeszene âÇô überragend, nur die Tränen waren definitiv zu viel des Guten.
Die King's Cross Szene war ein einziger Witz. Das Kapitel ist in den Büchern das verwirrendste von allen, ich hab ja tatsächlich gehofft, dass mir Kloves den ein oder anderen Interpretationsstrang liefert, aber... naja Kloves halt. Zwar hat man die Aussage Dumbledores, das Baby wäre Harrykrux, was sich aber nicht mit Aussagen Rowlings deckt... verwirrend, verwirrend.
Und warum Snapes Patronus eine Hirschkuh ist âÇô was offensichtlich genug war âÇô ist wichtiger, als warum Harry überlebt? Oh puh-leeze?! Zum Glück kennt Gott, ehm Dumbledore die Antwort auf alle Fragen.
Das Auflösen von Voldemort und Bellatrix... was soll das denn gewesen sein? Soll ich etwa glauben, dass Harry immer noch in King's Cross ist oder er nicht vom Seelenteil befreit wurde, wenn schon nicht geklärt wird, warum er überlebt? Und wenn ich mich richtig erinnere, spürt Harry Schmerzen, als Nagini zerstört wird...

âÇô Harry geht sterben
Nein, nein, nein. Mir egal, ob Harry sterben muss oder nicht, mir egal ob Dumbledore ein Arschloch ist, das nicht die Eier hat, Harry vorher zu sagen, was Sache ist und Harry eine andere Möglichkeit zu bieten Voldemorts Seelenteil loszuwerden âÇô das hätten nämlich Ron und Hermine versucht, während George und Percy ihn in eine Besenkammer eingesperrt hätten. Vielleicht teilt er sich den Platz mit Kloves, der sich vor wütenden Fans versteckt.
Aber auÃčer Hermines Umarmung kommt keine Reaktion âÇô the fawk? Erinnern wir uns an Hermines "No, you can't, there must be another way", als sich Ron auf dem Schachbrett opfert, die die gröÃčere-Wohl-Schiene verabscheut. Und merkwürdigerweise hat Yates diesmal eine Kameraeinstellung gewählt, in der man Hermines Gesicht mehr als deutlich erkennt... ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
Aber ja, hier kommt die Abneigung des Selbstaufopferungsplots Harrys âÇô so wie Rowling ihn dargestellt hat âÇô auf, der sich noch mehr durch die Visualisierung der suicide cheerleader bestätigt hat. Man muss die Szene im Buch nich mögen, um zu wissen, dass sie seine Kraft hierdurch erfährt, dass Harry diesen Weg ohne seine beiden besten Freunde geht.
Warum es weniger emotional sein sollte, wenn Harry sich ohne den beiden zuzuwenden, den Tarnumhang überwirft, wird mir ein ewiges Rätsel sein, an dessen Ende wohl der von Kloves geliebte Holzhammer steht.
Dass Yates Ron/Harry in jederlei Hinsicht beschnitten, unnötigen OOC-Quatsch zwischen Harry/Hermine hinzugedichtet hat, ist nur einer der vielen Gründe, warum er nicht zwischen wichtig und unwichtig unterscheiden kann.
Und achso ja, wenn man schon die achso logische, die sowieso alles ausblenden kann, einbringt, dann bitte folgendes. Erinnere dich an deinen Okklumentikunterricht, Harry, Snape kann Erinnerungen manipulieren. Wenn du dir jetzt noch überlegst, dass Voldemort dich zu dir ruft und nicht einmal Rowling einen Grund lieferte, warum Dumbledore Snape fünfzehn Jahre lang vertraute âÇô ja mei, zu behaupten Lily zu lieben, kann ich auch, Voldemort erwartet das sogar von dem Mann, der so fähig sein soll mindestens einen der beiden mächtigsten lebenden Zauberer auszutricksen -, könnte das eine Falle sein. Die selbe Falle, die in Godrics Hollow auf dich wartete âÇô Lord Voldemort. Durch das Einblenden einer Abschiedsszene âÇô die mir einiges am Film versaut hat âÇô wird das weitaus deutlicher als im Buch.



âÇô Der Wahnsinn Voldemorts
Erwähnenswert auch nur deshalb, weil Fiennes ihn verkörpert, der sich teilweise selbst übertrifft und er nicht ganz so dumm agiert wie im Buch. Zwar muss er immer noch den Deppenvoldemort spielen, der keine zwei Meter geradeaus denken kann, und er immer noch gröÃčtenteils die gleichen Fehler macht, nur schafft es Fiennes einer solch eindimensionalen Figur wie DH-Voldemort Tiefe zu geben. GroÃčartig wie Voldemort mit Nagini von "uns" redet.
Eine bessere Platzierung verbaut man sich wegen Szenen, wie Voldemort fliegt mit Harry, kriecht auf den Elderstab zu, prügelt Harry oder umarmt Draco, die teilweise die Grenze zur Lachhaftigkeit überschritten haben.

âÇô Schlachtvorbereitung sowie Verteidigung
Alles in allem sehr gut gemacht, die Einbindung verschiedenster Charaktere war eine schöne Idee und detailreich. Erwähnenswert auch Kingsley, der politikerlike Lupin fragt, von wem er dieses eine Zitat hat. Das ist man von Kloves, der nicht viel auÃčer Holzhammerdialoge hinbekommt, überhaupt nicht gewöhnt. McGonnagall, die Action (zumindest für Potterverhältnisse), die Optik, der Schutzschild âÇô überragend. Nur Filchs comic relief war absolut unnötig âÇô so wie jeder ab diesem Zeitpunkt, Yates wird das wohl nie verstehen âÇô und bringt ein paar Minuspunkte ein.
Viel zu lange mussten wir jetzt darauf warten, dass das Actionpotential des Potterverses ausgeschöpft wurde. Die Szenen hätten doch noch etwas länger sein können.

- "Tot."
Einer der besten Momente im Buch war sicherlich, als Narcissa aus eigenem Antrieb sich dazu entschied dem Voldemortregime den Rücken zuzukehren und ihren Sohn zu retten. Tatsächlich finde ich die Filmszene hierzu nochmal besser.
Nicht nur weil Voldemort nicht so dumm ist und Narcissa selbst zum Nachschauen schickt, wo er sich eigentlich denken könnte, das nach all der Demütigung der Malfoyfamilie in den letzten beiden Jahren, sie nicht ganz loyal sein könnte.
Spätestens hier kann man die Entscheidung der Filmproduzenten nur beglückwünschen Narcissas Haare blond/schwarz zu färben, was einzig ihren inneren Konflikt zwischen der hellen und der dunklen Seite symbolisieren soll. Man sieht sie von hinten, ihre Haare fast komplett schwarz und noch während sie sich umdreht, sieht man mehr und mehr von ihren blonden Haarpracht âÇô eine groÃčartige Szene.
16.07.2011 12:46 Mat ist offline Beiträge von Mat suchen Nehme Mat in deine Freundesliste auf
Exodium
Schüler

Dabei seit: 16.07.2011
Alter: 33



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Es war der Colinersatz... also ich denke, dass sollte Nigel sein... Weinen [/quote]


Nicht ganz richtig, da es ein Mädchen war. Lavender?
16.07.2011 15:28 Exodium ist offline E-Mail an Exodium senden Beiträge von Exodium suchen Nehme Exodium in deine Freundesliste auf
Andromeda Riddle Andromeda Riddle ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63083.jpg

Dabei seit: 12.06.2011
Herkunft: Deutschland
Pottermore-Name: RainSilber2617



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@Exodium: Joa, es war Lavender.

Meine Top 3 waren:

3. Hermine als Bellatrix Bronze
2. Die Verteidigung von Hogwarts Silber
1. Severus' Erinnerung Gold

Meine Flop 3 waren:
3. Nichts zu Arianas Geschichte
2. Slytherins in den Kerker stecken
1. Bellatrix' und Voldemorts Tod. Ganz ehrlich, was war das denn??? Wieso sind sie explodiert? Totaler Schwachsinn. Vogel zeigen

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Andromeda Riddle: 16.07.2011 19:21.

16.07.2011 19:02 Andromeda Riddle ist offline E-Mail an Andromeda Riddle senden Homepage von Andromeda Riddle Beiträge von Andromeda Riddle suchen Nehme Andromeda Riddle in deine Freundesliste auf
Hermine the best Hermine the best ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 27.08.2009
Alter: 25
Herkunft: Mönchengladbach



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich fange mal mit den Flops an.

FLOP3:
Im Gespräch mit Aberfoth wird angedeutet, dass Dumbledore ein Arschloch war - Ja, richtig, es wird angedeutet, aber nicht weiter ausgeführt. In der Vorstellung gestern, in der ich war, waren, wie ich das mitbekommen habe, nur nicht-Buchkenner. Die haben sich alle gefragt, was Dumbledore's Bruder denn jetzt damit meinte. War wirklich verwirrend und ich muss sagen, dass hätte MICH als nur-Filmseher auch verwirrt.

FLOP2:
The Prince' Tale. Sorry, aber, Snape war kein guter Mensch. Er war es einfach nicht, egal, wie mutig er war. Und es jetzt so darzustellen, als wäre der arme, liebe Snape ja immer schon der Gute gewesen, hätte nie Streit mit Lily gehabt und der böse, böse James hätte ihm die Frau seines Lebens ausgespannt (Aber er mag ihn natürlich trotzdem und will sie alle retten. Ist ja nicht so, dass er im Buch sagt, dass Voldemort NUR Lily verschonen soll.) aber er verkraftet das natürlich still und leise und jede Anschuldigung an Harrys Vater war natürlich wahr.. DAS ist meiner Meinung nach wirklich geschmacklos. Ich versteh' einfach nicht, was so schwer daran ist, so eine "wichtige" Szene mal vernünftig darzustellen. Hallo, eine Freundin von mir hat mich, als der Film aus war, gefragt, ob Snape Harrys Vater wäre! Da ist echt was schief gelaufen.. AuÃčerdem, die Tränen bei seinem Tod. Das war echt zu viel des Guten.

FLOP1:
Harry sagt Ron und Hermione, dass er sich opfern muss.
Ich werde Yates, Kloves und allen anderen, die was dafür können, NIEMALS, NIEMALS, verzeihen, was sie da gemacht haben. Das war mit Abstand die schlimmste Szene, die unrealistischste und die am meisten von persönlichen Geschmäckern beeinflusste Szene im ganzen Film.
- Das ganze Gespräch spielt sich quasi nur zwischen Harry und Hermine ab, und Ron darf drein gucken wie ein AuÃčenstehender, der Harry mal kurz einen Blick zuwirft, der dann noch nicht mal erwiedert wird.
- Hermine sagt "Ich gehe mit dir!"
Man beachte das ICH. Tut mir leid, aber hätte Hermine das im Buch JEMALS gesagt?! ICH gehe mit dir?! Hier kann mir jetzt wirklich niemand mehr erzählen, dass das nicht von Kloves beabsichtigt war. Bei allem Respekt, aber Ron und Harry sind auch beste Freunde! Ron war mindestens genauso schockiert wie Hermine! Ron und Hermine sprechen eh immer von "wir" wenn es zu sowas kommt, warum nicht da? Damit Mister Kloves zeigen kann, dass Ron unwichtig ist und nur Harry und Hermine zählen, wenn es ernst wird? Ich habe kein Verständnis dafür und werd's auch nie haben, tut mir sehr leid.

(FLOP4 [So mehr oder weniger kleine Sachen, die mich gestört haben])
- Die Slytherins kommen in den Kerker. Bitte?! Das war wirklich geschmacklos.
- Die allerletze Ansicht von Harry, Hermine (und Ron). Ron war schon fast unscharf! Ich versteh' einfach nicht, was der arme Rupert dem Mann angetan hat.
- Das mit der Liebe Lilys' und weshalb Harry überleben konnte, wurde nicht erklärt.
- Das Voldemort an diesem Abend niemand anderen mehr umbringen konnte, wurde nicht erwähnt.
- Ron wurde, mal wieder, total in den Hintergrund geschrieben.
- Sämtliche andere Logik-Fehler.

TOP3:
Gringotts war einfach klasse gemacht, vorallem die Eingangshalle und die ganzen Kobolde. Die fahrt "hinunter" fand ich auch toll, wie so 'ne Achterbahn fahrt. AuÃčerdem wurde Griphook einfach fantastisch gespielt und dargestellt.

TOP2:
Der R/Hr Kuss und alle anderen Szenen mit den beiden, vorallem die Kammer des Schreckens und "Das ist meine Freundin, ihr Penner!" waren super. Achja, und die Jagd nach Nagini war auch so ein "awww"-Moment. Und war ich die einzige, die es super fand, als sie ganz am Ende händchenhaltend rein gekommen sind und Harry sie anlächelt? Ich fands adorobale. Jedenfalls haben Rupert sowie auch Emma fantastisch gespielt und ich hab ihnen alles abgekauft. 1A!

TOP1:
Das letzte Duell.
Ich fands top. Tut mir leid, aber Ralph Fiennes ist mit Abstand der beste Schauspieler in diesem Film, auch wenn Alan Rickman super war. Dieser Wahnsinn.. Ich habs ihm so abgekauft. Ich hätte mir zwar gewünscht, dass das Duell ein wenig mehr wie im Buch gestaltet worden wäre, aber so wars auch klasse. Mir kam es ein bisschen so vor als hätten Harry und Voldemort Verstecken gespielt, was ich ganz ganz toll gemacht fand. Ich hatte richtig Gänsehaut, weil diese Bedrohung und der Wahnsinn spitze dargestellt waren.

Dann hatte ich noch ganz viele Einzelheiten, die ich gut fand, aber das war es so grob..
16.07.2011 20:15 Hermine the best ist offline E-Mail an Hermine the best senden Beiträge von Hermine the best suchen Nehme Hermine the best in deine Freundesliste auf
harry-hermine-ron-Fan harry-hermine-ron-Fan ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62529.gif

Dabei seit: 14.07.2007
Alter: 28
Herkunft: Mittelfranken
Pottermore-Name: ThestralBlade5220



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

[quote]


FLOP1:
Harry sagt Ron und Hermione, dass er sich opfern muss.
Ich werde Yates, Kloves und allen anderen, die was dafür können, NIEMALS, NIEMALS, verzeihen, was sie da gemacht haben. Das war mit Abstand die schlimmste Szene, die unrealistischste und die am meisten von persönlichen Geschmäckern beeinflusste Szene im ganzen Film.
- Das ganze Gespräch spielt sich quasi nur zwischen Harry und Hermine ab, und Ron darf drein gucken wie ein AuÃčenstehender, der Harry mal kurz einen Blick zuwirft, der dann noch nicht mal erwiedert wird.
- Hermine sagt "Ich gehe mit dir!"
Man beachte das ICH. Tut mir leid, aber hätte Hermine das im Buch JEMALS gesagt?! ICH gehe mit dir?! Hier kann mir jetzt wirklich niemand mehr erzählen, dass das nicht von Kloves beabsichtigt war. Bei allem Respekt, aber Ron und Harry sind auch beste Freunde! Ron war mindestens genauso schockiert wie Hermine! Ron und Hermine sprechen eh immer von "wir" wenn es zu sowas kommt, warum nicht da? Damit Mister Kloves zeigen kann, dass Ron unwichtig ist und nur Harry und Hermine zählen, wenn es ernst wird? Ich habe kein Verständnis dafür und werd's auch nie haben, tut mir sehr leid.
quote]

kanns nur so unterstreichen... für mich ist das auch die "schlimmste" szene überhaupt und die macht mich nur endloooooos traurig... Weinen
(man denke mal da an den 3 teil von hp "bevor sie harry töten wollen müssen sie vorher UNS töten" usw.) das ist für mich einfach unbegreiflich wie das so geschen konnte... Traurig Traurig Traurig

__________________
Harry Hermine Ron
Pottermore: ThestralBlade5220 -Hufflepuff-
17.07.2011 13:24 harry-hermine-ron-Fan ist offline E-Mail an harry-hermine-ron-Fan senden Beiträge von harry-hermine-ron-Fan suchen Nehme harry-hermine-ron-Fan in deine Freundesliste auf Füge harry-hermine-ron-Fan in deine Kontaktliste ein
Stranger Stranger ist männlich
Schüler

Dabei seit: 17.07.2011
Alter: 30



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Flop:
3.Dumbledors geschichte/ariana/grindelwald im eberkopf
2.todeszene von fred
1.final fight zwischen tom & harry (wie harry ihn aufklärt)

Top:
3.Harry kommt in den raum der wünsche & die DA feiert ihn,begleitet vom original harry potter thema(gänsehaut)
2.harry mit seinen verstorbenen
1.ron,hermine& harry auf der brücke verschlieÃčen ihre augen

__________________
ah gaat.
17.07.2011 15:30 Stranger ist offline E-Mail an Stranger senden Beiträge von Stranger suchen Nehme Stranger in deine Freundesliste auf
Sev Snape Sev Snape ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-60714.gif

Dabei seit: 13.11.2010
Alter: 28
Herkunft: NRW
Pottermore-Name: FlammeNight82 (Slytherin)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

FLOP:

3. Harry hat seinen Zauberstab nicht repariert oO den Elderstab zerbrochen oO
2. Freds Tod, Remus und Tonks und der 18-jährige Alan Rickman *hust*
1. Das Ende und Epilog fande ich etwas enttäuschend

TOP:

3. Raum der Wünsche
2. Snapes Rede Top
1. Snapes Tod und Erinnerungen

__________________





17.07.2011 18:20 Sev Snape ist offline Homepage von Sev Snape Beiträge von Sev Snape suchen Nehme Sev Snape in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Sev Snape anzeigen Skype-Name von Sev Snape: Fragt mich ;)
Der Bozz Der Bozz ist männlich
Schüler

Dabei seit: 18.06.2011
Alter: 27
Herkunft: Gryffindor



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


3.Die Szene im Raum der Wünsche mit Ron,Hermine,Crabbe,Goyle und natürlich Harry und Malfoy,groÃčartig.Auch vom den Diaologen her gut gemacht,denn man versteht,dass Draco Harry in gewisser Weise gerettet hat.
2.Die King's Cross Szene.Ich kann nicht verstehen,was viele hier im Forum gegen sie haben.Das ist mal wieder das tradiotonelle Dumbledore-Harry-Gespräch.Dumbledore kann alles erklären.
1.Snapes Tod und seine Erinnerungen.Der Moment,indem Snape sagt:"Du hast die Augen deiner Mutter",ist für mich der emotionalste im gesamten Film.Und die Erinnerungen sind sehr gut umgesetzt.Selbst mein Vater hat sie verstanden,obwohl er das Buch nicht gelesen hat.

3.Wie Neville nach vorne stolpert.Im Buch geht er ohne Furcht vor Voldemort und will sogar mit ihm kämpfen.Im Film stolpert er heulend aus der Menge hervor und schluchtzt ein paar jämmerliche Wörter.
2.Harrys "Kampf" mit Voldemort.Einfach schwach.Dieses aufeinandertreffen der grünen und roten Strahlen konnten wir schon in Band 4 zu genüge betrachten.
1.die Szene in der Harry nach Voldemorts Tot durch die Halle läuft.Er geht dort lang als wäre es das normalste,dass er gerade den gröÃčten schwarzen Magier aller Zeiten getötet hat.Die Leute beachten ihn zudem gar nicht.Ab und an wirft einer einen Blick auf ihn.Er hat ja auch nur gerade ihre Welt gerettet.

__________________
"Freiheit,du bist für jeden was Anderes
Umso paradoxer ist es, wenn man Politiker um dich handeln lässt." Curse
17.07.2011 18:44 Der Bozz ist offline E-Mail an Der Bozz senden Beiträge von Der Bozz suchen Nehme Der Bozz in deine Freundesliste auf
Seiten (8): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Verfilmungen » Film 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 » (SPOILER) Eure TOP 3 und FLOP 3 - Szenen im Film.

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH