Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Und wieder was Neues - drei E-Books über die Zaubererwelt (Forum: Joanne K. Rowling)   16.10.2016 16:04 von Witchcraft   1.952 2   19.10.2016 12:50 von Witchcraft  
Ebook Reader (Forum: Computer und Internet)   28.09.2016 19:59 von NevilleLongbottom   1.646 0   28.09.2016 19:59 von NevilleLongbottom  
[User-Fanfiction] Harry Potter und der Spiegel der Wahrheit (Update, 2.1 [...] (Forum: User-Fanfictions)   23.11.2010 23:19 von Sirius15   3.250 0   02.11.2015 13:30 von Sirius15  
Facebook (Forum: Computer und Internet)   05.05.2008 13:18 von Linda Black   14.237 51   14.10.2015 13:25 von Glaedr  
5 Dateianhänge enthalten Death Note (Forum: Kino & TV)   16.08.2007 11:42 von Luna-Lovegood   7.624 37   11.04.2015 13:09 von Glaedr  

Harry Potter Xperts Forum » Die Karte des Rumtreibers » Flohnetzwerk » "Deathly Hallows" is not Book Seven » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen "Deathly Hallows" is not Book Seven 19 Bewertungen - Durchschnitt: 4,63
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wizardpupil Wizardpupil ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Gold-Award-Winner

images/avatars/avatar-37511.jpg

Dabei seit: 18.04.2004
Alter: 27
Herkunft: Wr.Neustadt (in Ãľsterreich)
Pottermore-Name: WormwoodEcho24723

Themenstarter Thema begonnen von Wizardpupil


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@Black Wanted: Ich wusste ja nicht, dass die Art, wie die Seiten ausgefüllt sind, etwas daran ändert, wie viele es sind. Augenzwinkern In meinen Augen tut sie das nämlich nicht. Es ändert nichts daran, dass scheinbar absichtlich darauf hingearbeitet wurde, dass Band 7 wie Band 6 607 Seiten hat, und das kann für das Buch nicht gut gewesen sein, oder?
Und wie meinst du das, es wäre ein schwachsinniges Argument? Wofür? Ich habe das lediglich auf der Homepage geschrieben, um auf dieses merkwürdige Detail hinzuweisen, das meiner Meinung nach sehrwohl für eine vom Verlag ausgehende "Beschneidung" des Buches spricht. Kann natürlich auch Zufall sein, dass beide Bücher gleich lang sein, das will ich überhaupt nicht leugnen (und ich habe das, der Genauigkeit halber, nun auch auf der Homepage hinzugefügt) - aber mir erscheint es einfach unwahrscheinlich.

Ãťber den Rest deines Beitrages musste ich eine Weile nachdenken, um zu wissen, wie ich darauf reagieren soll. Ich finde nämlich, du hast da sehr gute und wichtige Standpunkte dargestellt. Ich stimme dir vollkommen zu, dass jeder Künstler mit seinen Werken machen dürfen soll, was er will. Da ich es wage, mich selbst auch als Künstler zu beschreiben, finde ich das sogar unglaublich wichtig!

Aber es scheint mir, auch du hast den "Sinn" der Homepage nicht verstanden.

Ich will Rowling nicht vorschreiben, was sie zu tun hat und ich will ihr nicht den Mund verbieten. Beim Teufel, nein! Auf die würde ich nicht einmal kommen, und ich hätte meine Homepage auch nie so verstanden!
Ich ihr aber vorwerfen, dass das Buch schlecht geworden ist, und ich , dass es ist, dass sie das in Wirklichkeit genauso sieht. Meine Worte an sie sind komplett ehrlich: Ich glaube, dass sie ihr Buch umgeplant hat, aber nicht, weil ihr Harry Potter egal geworden ist, sondern weil sie nicht anders mit allem, was passiert ist, umzugehen gewusst hat. Vielleicht hat sie die Lust verloren, vielleicht hatte sie so viel Stress, dass - nein, ich will mich jetzt nicht wiederholen. ^^

Das ist meine ernsthafte Meinung. Du scheinst Probleme damit zu haben, gut, aber die kann , um ehrlich zu sein, nicht nachvollziehen. Aber scheinbar rühren deine Probleme daher, dass du mich falsch verstanden hast: Ich fokussiere mich auf meinen Frust? Ich will auf mich aufmerksam machen? Beides falsche Annahmen von dir.

Wie du hinter deinem "bzw." richtig erfasst hast, möchte ich gerne, dass Rowling auf meinen "Brief" eingeht, ja, das ist das eigentliche Ziel der Homepage. Das heiÃčt aber nicht, dass ich ihre Aufmerksamkeit speziell auf ziehen möchte. Ich möchte ihre Antworten auf meine Fragen, die auch andere Leser ihr gerne stellen würden, und mit Briefen an sie habe ich schon wenig erfreuliche Erfahrungen gemacht. Sicher, Antworten auf ihre Fragen wollen viele - aber wenn mir hier jetzt irgendwer kommt mit einem "Argument" wie "Stell dir vor, jeder würde extra eine Homepage machen ..." - dann geh ich freiwillig (und bevor jetzt irgendjemand witzig spritzig auf dieses Statement mit der Frage "Versprochen?" reagiert, sag ich gleich: nein, ich geh nicht freiwillig, aber ich werde das "Argument" ignorieren Augenzwinkern ).

Und ich bin auch sicher nicht besessen davon, meinen Zorn auf "DH" auszuleben. Der ist schon zu sehr verdampft, um das einzige Ziel meiner Homepage zu sein. Sicher, wie ich an einer Stelle auf der Page sage: Selbst wenn das Projekt gar nichts nützt, so existiert wenigstens eine Anti-"DH"-Homepage, und die wird meiner Meinung nach benötigt. Aber das heiÃčt nicht, dass es mir nur um meinen "Frust" geht.
Vielmehr geht es mir darum, wie sehr ich Harry Potter mag, und wie groÃč meine Hoffnung ist, dass ich Recht habe (nicht mit "DH is not Book Seven", sondern mit "DH is not what Rowling to be Book Seven"), und dass Rowling das möglicherweise zugeben würde, wenn sich die Anti-"DH"-Fans ein wenig zusammenschlieÃčen.

(Hmm ... scheinbar ist das Glas bei mir heute halbvoll Fröhlich )



Und wie ich auf der Homepage geschrieben habe, war auch mir immer klar, dass nicht jeder Buch 7 mögen würde. Ich habe aber gedacht, das wäre, weil einfach nicht das passiert ist, was sich die Leser vorgestellt haben, und ich hätte mich NIE (auÃčer kurz vor Erscheinen des Buches) unter denen gesehen, die das Buch nicht mögen. Im Nachhinein betrachtet haben wir gute Gründe, das Buch nicht zu mögen. Inhalt, Charakterentwicklung, Moral (die in starkem Widerspruch zu der aus 1-6 steht, was besonders durch Harrys Unverzeihliche Flüche und die dadurch entstehende calvinistische Anspielung deutlich wird!), Sprache - nichts davon hält dem kritischen Auge stand. Sogar Band 6 halte ich, trotz der, subjektiv betrachtet, grausamen Charakterverstümmelung mittlerweile für ein groÃčartiges Buch. Bis ich die guten Seiten des "HBP" zu schätzen gelernt habe, brauchte ich etwa einen Monat. Seit "DH" ist ein Jahr vergangen, und meine Meinung von dem Buch sinkt mit jedem Mal, wenn ich versuche, sie zu revidieren.

Dass das Buch in meinen Augen wirklich schlecht ist, das hat mich dazu bewogen, mir etwas einfallen zu lassen, um Rowlings Erklärung für das Ganze zu erfahren. Und so bin ich auf die Idee mit der Homepage gekommen.

Natürlich weiÃč ich, dass viele das Buch als hervorragend empfinden. Natürlich weiÃč ich auch, dass es sich hier um ein sehr heikles Thema handelt, das jeder ein Kunstwerk subjektiv betrachtet. Aber Rowling weiÃč, dass einige Leute "DH" lieben, und Rowling hat sich ihren Fragen gestellt. Warum sollte ich, wenn ich das Buch nicht mag, nicht auch erwarten dürfen, Antworten auf meine Fragen zu erhalten? Und warum sollte es anmaÃčend oder verwerflich sein, eine Homepage zu diesem Zweck zu erschaffen? Ist es der ... "versucht witzig/ironisch"e Mantel, in den ich das Projekt gesteckt habe? Wäre es deiner Ansicht nach besser, wenn ich nur die Reviews und den "Brief" an Rowling auf der Homepage gesammelt hätte? Sind die vielen Hinweise auf der Homepage, dass die "DH is not Book Seven"-Verschwörungstheorie nicht ernst gemeint ist, denn gar nichts wert? Reicht es nicht, dass ich geschrieben habe, dass ich niemanden verletzen wollte? Meines Wissens nach habe ich nichts geschrieben, das jemandes Gefühle verletzen könnte. Abgesehen natürlich davon, dass , was man sagen oder schreiben kann, auf irgendeine abgedrehte Weise irgendjemandes Gefühle verletzen kann.
Und wessen Verhalten ist denn wirklich bedenklich? Das von dem, der eine Homepage online stellt, die ein bestimmtes Buch kritisiert, und der einen SpaÃč daraus macht, obwohl es ihm wirklich am Herzen liegt - oder das von dem, der sich durch irgendeinen Kommentar auf dieser Homepage angegriffen fühlt, obwohl es doch nur um ein Buch geht? Keine Ahnung

@rai: Danke für die Unterstützung. Top

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Wizardpupil: 05.07.2008 20:03.

05.07.2008 20:02 Wizardpupil ist offline E-Mail an Wizardpupil senden Homepage von Wizardpupil Beiträge von Wizardpupil suchen Nehme Wizardpupil in deine Freundesliste auf
only me
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

So, ich habe mich jetzt auch eingetragen Augenzwinkern

Ich will nur noch einmal sagen, dass ich dein Projekt echt klasse finde! Es würde nicht jeder seine Freizeit für so etwas opfern...

Ich verstehe auch nicht so wirklich die Aufregung, die dadurch verursacht wurde. Wizardpupil hat diese Seite an diejenigen gerichtet, die vom siebten Band enttäuscht wurden und deren gutes Recht es ist, genau so wie alle anderen, ihre Meinung kund zu tun. Er hat die Deathly Hallows-Liebhaber weder angesprochen, noch beleidigt! Und wer die Ummantelung seiner ernstgemeinten Aussage in Ironie und Sarkasmus nicht als solche erkennt, der hat m.E. keinen Sinn für Humor.

LG, only me
06.07.2008 00:14
Uniqua
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich habe jetzt nicht den gesamten Thread durchgelesen, nur die erste "Diskussion" mit MrBakerman, und ich muss sagen ich war ziemlich geschockt, wie man sich so darüber aufregen kann.
Ich halte Band VII nicht für schlecht, ich finde sogar, dass es das beste Buch der ganzen Serie ist, und trotzdem finde ich deine Seite sehr gut gemacht, witzig und verständlich.
Die Ironie ist wirklich nicht besonders schwer zu verstehen- Hallo, wer kann sich gleichzeitig auf Deutsch und auf Englisch so gut artikulieren und dann mit so stumpfen Argumenten nicht ironisch arbeiten?
Ich verstehe wirklich nicht, was man daran anmaÃčend finden könnte. Ich habe keinerlei Idee, wirklich nicht. Das wäre, als ob man coldmirror AnmaÃčung vorwerfen würde.
Dass die Seite auf Englisch ist ist auch logisch und stört mich nicht besonders.

Ich finde deine Idee sehr gut und würdige sie als perfekte Ironie (obwohl natürlich der Warnhinweis das ganze irgendwie zerstört, aber irgendwie muss man die Dummen auf dieser Welt ja auch unterstützen Vogel zeigen ).

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Uniqua: 06.07.2008 01:02.

06.07.2008 01:01
MrBakerman
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Warst du letztes Jahr zufällig auch schon hier? Hast du den Schwachsinn letztes Jahr mal mitgekriegt? Wenn ja, verwundert mich deine Frage (oder auch nicht, letztlich ist es mir mittlerweile eh egal geworden). Wenn nein, hast du leider die gesamte Hintergrundgeschichte verpasst.


Aber gleichsam wird hier immer wieder erwähnt, daÃč man darauf hofft, daÃč JKR über die Seite stolpert und sich mal rechtfertigt? Da ist die "Ironie" nicht mehr als ein Pseudo-Alibi.


Danke, das Kompliment gebe ich gern zurück.
06.07.2008 11:41
Blanca.Night Blanca.Night ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-58071.jpg

Dabei seit: 18.10.2005
Alter: 31
Herkunft: Kiel



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Gut, dass es ist. Habe damals zwar nur mitgelesen, frage mich aber trotzdem, bei wem denn die Wunden noch nicht verheilt sein sollten?

Traurig finde ich, dass hier eine Person direkt des "Bashings" (ein herrliches Totschlagargument, hmmm, ) bezichtigt wird, auf die zeitgleich verbal eingedroschen wird (Bashing etwa!? Geschockt ) und die seltsame Unterstellungen zu hören bekommt... daher Respetk @Wizardpupil, dass du trotzdem so ruhig bleibst und obendrein einen Warntext auf deiner Seite einfügst, auch wenn ich mich frage, wovor man denn warnen soll. Vor einer eigenen, zudem ironisch, geäuÃčerten Meinung? So weit sind wir schon?

Ich finde deine Seite vollkommen in Ordnung! Und weshalb seiner Kreativität nicht auf diese Art freien Lauf lassen? Und wenn man sie als unnötig erachtet soll ja ignorieren eine ganz gute Lösung sein, so hörte ich. Augenzwinkern

__________________





06.07.2008 13:24 Blanca.Night ist offline E-Mail an Blanca.Night senden Beiträge von Blanca.Night suchen Nehme Blanca.Night in deine Freundesliste auf
MrBakerman
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Auch wenn jetzt einige meinen, hier weiterhin mit mir spielen zu müssen: Mir ist diese "Debatte" hier zu albern und wenn ihr meint, die geistig minderbemittelten, zurückgebliebenden Spinner wie mich und andere, die hier -oh Schande- Kritik geäuÃčert haben, belehren zu müssen: Vergesst es einfach.

Ihr heuchelt jedesmal rum "Gut, dass es vorbei ist" - und macht dann genau DA weiter.
Gratulation. Jetzt haben wir nicht nur AnmaÃčung, sondern auch noch Heuchelei hier. Aber wie gesagt: Ihr könnt euch ja jetzt eure hochphilosophischen, hocherhobenen Köpfe tätscheln, wie ach-so geistig überlegen ihr uns dummen "Gutfindern" seid - ich geh derweil einen Eimer Sand in der Sahara auskippen.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von MrBakerman: 06.07.2008 13:48.

06.07.2008 13:39
Wizardpupil Wizardpupil ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Gold-Award-Winner

images/avatars/avatar-37511.jpg

Dabei seit: 18.04.2004
Alter: 27
Herkunft: Wr.Neustadt (in Ãľsterreich)
Pottermore-Name: WormwoodEcho24723

Themenstarter Thema begonnen von Wizardpupil


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Habe ich einmal das Wort "rechtfertigen" in diesem Zusammenhang benutzt? Dann tut mir das wirklich Leid, denn das ist ein sehr unpassendes Wort; da wären wir dann wieder bei dem Thema, einem Künstler Mund und Hände zu verbieten, und das darf nicht passieren. Sie soll sich nicht "rechtfertigen", sie soll nur "erklären", was sie sich dabei gedacht hat. Nicht, um uns die Möglichkeit zu nehmen, selbst zu interpretieren (was bei Kunst dazu gehört), darum geht es mir sicher auch nicht. Aber den Sinn des Elder Wands aus ihrer Sicht hätte ich gerne einmal, wieso sie denkt, dass er zur Handlung passt, wieso sie glaubt, dass er so einfach "Die Macht, die der Dunkle Lord nicht kennt" als Harrys gröÃčte Waffe ersetzen kann. Dass es vielen Lesern gefällt, weiÃč ich ja, aber da wir vorher schon besprochen haben, dass ein Autor für sich selbst und nicht für andere schreiben sollte, kann das nicht als Grund gelten. Und dass es gefällt, kann ich mir aufgrund früherer Aussagen von ihr nicht vorstellen: Das Prinzip des Elder Wands steht auf einer Mischung aus Zufall und Schicksal, leitet weg von der engen Beziehung zwischen Zauberstab und Zauberer (die, wie es scheint, auf der Seele basiert, an die Rowling meines Wissens nach glaubt) und erinnert zu sehr an "High Fantasy", die Rowling - trotz der Magie, die oberflächlich betrachtet das Hauptthema der Reihe zu sein scheint - bisher nie geschrieben hat.

Dieser Elder Wand also nur als detailliertes Beispiel, was einige an "DH" so immens stört.



Was ich die ganze Zeit durch diesen "Mantel" ausgedrückt habe, von dem ich gesprochen habe. Ja, das humorvolle Paket ist nichts als eine Art Alibi, weil ich gedacht habe, dass so etwas schneller Aufmerksamkeit auf sich zieht als das simple Posten eines offenen Briefes an Rowling irgendwo im Web. Warum ich meinen Wunsch, die Aufmerksamkeit von Rowling auf die Homepage zu ziehen, nicht für schlecht oder egozentrisch halte, habe ich an anderen Stellen bereits erklärt. Und ich glaube nicht, dass du, @MrBakerman, diesen Wunsch ernsthaft als Argument benutzen würdest, um die Homepage für "anmaÃčend" zu erklären.
Und da ich diesen Wunsch eben nicht für schlecht halte, denke ich das gleiche von dem "Alibi". Ich vertusche ja nichts Schlimmes damit.
("Ooh, oje, er will Rowling kritisieren und hätte gerne, dass sie sich dazu äuÃčert ... Wie schrecklich! Holt das Weihwasser!")

@only me: Vielen Dank für den Eintrag! Grinsen Da hätte ich auch gleich eine Frage an dich - ist eine Dankes-Mail in deinem Posteingang gelandet? Ich habe nämlich eine aktiviert, weiÃč aber nicht, ob ich alles richtig gemacht habe. Fröhlich

Zudem danke für die Unterstützung, @only me, und auch @Uniqua. Besonders bei dir, Uniqua, freut es mich, dass du die Homepage gutheiÃčen kannst, obwohl du "DH" magst.
Aber deine Beurteilung derer, die die Seite nicht gut finden, als "Dumme", war vielleicht ein bisschen voreilig. Augenzwinkern Ich glaube zwar nicht, dass du dich damit auf MrBakerman bezogen hast (der hat schlieÃčlich die Ironie erkannt und nur darauf hingewiesen, dass viele dabei gröÃčere Schwierigkeiten haben könnten), aber egal, wen du gemeint hast, es ist in meinen Augen trotzdem ein wenig unfair und vor allem unnötig, und führt nur zu solchen (vermutlich berechtigten) Antworten wie der von MrBakerman, woraus dann ein Streit resultiert, der dann wieder die ganze Diskussion unnötig macht ... Im Moment läuft es wieder einigermaÃčen gut, finde ich.

Und zuletzt, @MrBakerman, dein Kommentar, der sich auf die "Hintergrundgeschichte" bezieht - wenn du bei deinem vorletzten Beitrag wirklich so ausfällig geworden bist, nur, weil dich das, was vor einem Jahr los war, immer noch ärgert, dann ist , um es mit BlackWanteds Worten auszudrücken, "tragisch/belustigend". Ich war, wie gesagt, an den polarisierenden Streitereien damals kaum beteiligt, sondern habe mich nur in vernünftigen Diskussionen eingemischt, habe meines Wissens nach niemanden beleidigt (weiÃč aber selbst auch nichts von irgendwelchen Beleidigungen, die andere einander an den Kopf geworfen haben) und habe nichts "Schwachsinniges" angestellt. Jetzt über mich und meine Homepage zu wüten, weil du nachtragend bist, erscheint mir ungerecht.

EDIT (während ich meinen Post geschrieben habe, sind schon wieder zwei andere erschienen ...):



Reicht es jetzt nicht langsam? Keine Ahnung Abgesehen von der einen, vermutlich unbeabsichtigten bzw. nicht auf dich bezogene Erwähnung des Wortes "Dumme", sind die "DH"-Liebhaber NICHT beleidigt worden. DU bist es, der euch ständig unterbelichtet und dumm nennt! Mir ist klar, dass du das im SpaÃč machst, aber was erwartest du dir denn davon? Dass wir drauf reinfallen und sowas sagen wie "Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung?" Da kannst du lang warten, MrBakerman. Flop

Auf eure Kritik bin ich eingegangen, so sachlich, wie es mir möglich war. In den Beiträgen derer, die sich "auf meine Seite gestellt" haben, ist mir nichts aufgefallen, was dir das Recht gibt, dich so sehr aufzuregen. Wieso also tust du es dann? Beziehst du die Homepage echt so sehr auf dich selbst?



Das ist nicht richtig. Ich schlieÃče nicht an den Streit von damals an. Ich habe die Homepage und diesen Thread an die gerichtet, die Band 7 nicht mochten, so wie, in weiterer, träumerischer Folge an JK Rowling. Mir war klar, dass manche Liebhaber von "DH", die die Seite entdecken, nicht begeistert sein werden - aber mit solchen Reaktionen wie deiner habe ich, ganz ehrlich und trotz allem, was vor einem Jahr vorgefallen ist, nicht gerechnet.

@Blanca.Night: Ich danke auch dir, nicht nur für deine Unterstützung, sondern auch für deinen guten Rat: Wem es nicht passt, sollte es am besten einfach ignorieren. Ich hätte vermutet, die "DH"-Fans könnten damit umgehen, und sehe am Beispiel Uniquas, dass das auch möglich ist, aber in MrBakermans Fall scheint es einfach nicht zu klappen. Keine Ahnung Jetzt hast du, @MrBakerman, dich zum zweiten Mal scheinbar endgültig "verabschiedet". Ich hoffe, dir ist bewusst, dass du von selbst gegangen bist und wir dich nicht vertrieben haben.

__________________

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Wizardpupil: 07.07.2008 19:21.

06.07.2008 13:48 Wizardpupil ist offline E-Mail an Wizardpupil senden Homepage von Wizardpupil Beiträge von Wizardpupil suchen Nehme Wizardpupil in deine Freundesliste auf
MrBakerman
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Lachen
Ok, das war jetzt echt der beste Satz hier und zeigt doch das ganze "Dilemma" in Vollendung.
Erster Schritt zu Besserung? Soll ich im Thread zu deinen FFs auch mal einen Thread aufmachen, in dem ich -vorgeblich ironisch- dir deine Ernsthaftigkeit abspreche?
Ich erwarte von dir, Wizardpupil, gar nichts. Ebenso wenig werde ich meine Einstellung zu solchen "Aktionen" deinerseits ändern. Wenn dir das nicht passt, bitte, mir passen auch einige Sachen nicht.
Am besten, du setzt mich auf die ignore-Liste, selbiges habe ich mir dir auch gemacht.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MrBakerman: 06.07.2008 14:03.

06.07.2008 13:50
Wizardpupil Wizardpupil ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Gold-Award-Winner

images/avatars/avatar-37511.jpg

Dabei seit: 18.04.2004
Alter: 27
Herkunft: Wr.Neustadt (in Ãľsterreich)
Pottermore-Name: WormwoodEcho24723

Themenstarter Thema begonnen von Wizardpupil


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@MrBakerman:

"Rechtfertigung": Man hat etwas getan, das scheinbar nicht gut ist, wie für (oder jeden, der gefragt wird) ersichtlich ist, und muss versuchen, nun zu beweisen, dass man nichts Falsches u./od. Sinnloses u./od. Dummes getan hat. Rechtfertigen bedeutet, für etwas gerade zu stehen, das es in den Augen aller (oder der meisten normal denkenden Menschen) gar nicht verdient, dass man dafür gerade steht.
Gleichbedeutend mit "entlasten", "entschuldigen" oder auch "rehabilitieren".

Das will ich nicht von Rowling, sondern, ich möchte eine

"Erklärung": Man hat was getan und gibt jetzt seine Gründe dafür an. Punkt.
Gleichbedeutend mit "begründen", "veranschaulichen", "erläutern".

Ist mein Satz jetzt immer noch so lustig? Oder habe ich es geschafft, den meiner Meinung nach sehr wichtigen Unterschied zu erklären?



Du weiÃčt, dass ich damit nicht meine eigene Meinung vertreten habe, sondern lediglich aufzuzeigen versucht habe, was du von mir zu erwarten scheinst? Das klingt jetzt nämlich ein bisschen so, als wärst du eingeschnappt darüber, dass ich deine Selbsterkenntnis gelobt habe. Traurig

Schön, dann ignorierst du mich wenigstens; wie ich vorhin gesagt habe, denke ich, dass das in Fällen wie diesen eine gute Art sein kann, damit umzugehen. Aber ich werde darauf sicher nicht zurückgreifen. Ich halte es nämlich nicht für notwendig.

__________________

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Wizardpupil: 06.07.2008 15:43.

06.07.2008 14:02 Wizardpupil ist offline E-Mail an Wizardpupil senden Homepage von Wizardpupil Beiträge von Wizardpupil suchen Nehme Wizardpupil in deine Freundesliste auf
MrBakerman
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MrBakerman: 06.07.2008 14:12.

06.07.2008 14:09
Konni Konni ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-47882.gif

Dabei seit: 08.11.2003
Alter: 62
Herkunft: Bochum, NRW



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________

06.07.2008 15:48 Konni ist offline E-Mail an Konni senden Beiträge von Konni suchen Nehme Konni in deine Freundesliste auf
Wizardpupil Wizardpupil ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Gold-Award-Winner

images/avatars/avatar-37511.jpg

Dabei seit: 18.04.2004
Alter: 27
Herkunft: Wr.Neustadt (in Ãľsterreich)
Pottermore-Name: WormwoodEcho24723

Themenstarter Thema begonnen von Wizardpupil


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Dann weiÃč ich nicht, mit welchen Augen du die Homepage betrachtest. Du musst dich dafür nicht entschuldigen, vielmehr tut es Leid, dass einige Leute etwas so falsch verstehen können und dann dem, der dieses Etwas ins Leben gerufen hat, die Schuld dafür geben. Keine Ahnung



Glaubst du nicht, dass Rowling alt und professionell genug ist, um mit Kritik umzugehen? Und von "zwingen" kann keine Rede sein. Ich würde mir eine Stellungnahme wünschen und die Homepage ist ein sehr gewagter Versuch, das Ziel zu erreichen. Wie schrecklich.

Was ich sehr seltsam finde, ist, wie mir hier unterstellt wird, ich wolle die "DH"-Fans belehren, obwohl ich oft genug erklärt habe, dass das nicht so ist und dass es (auÃčer der Art, wie meine Homepage auf manche "wirkt", für die ich nunmal nichts kann!) keinen Grund gibt, das anzunehmen, und wie ich dann für meine Ãťberheblichkeit getadelt werde - wenn die Gegner meiner Homepage dann gleichzeitig anfangen, zu belehren, wie weit das geht und wie "anmaÃčend" das ist, weil sie sich irgendetwas einbilden und meine Erklärungen (@MrBakerman, vielleicht sogar Rechtfertigungen Zunge raus ) für die Homepage und ihre Ziele dann ignorieren und weiter auf ihrem Standpunkt, der sich auf die "Wirkung" stützt, die die Himepage auf sie hat, bestehen bleiben. Traurig

Die Beurteilung der Art, wie ich meine Freizeit verbringe, @Konni, wäre auch nicht notwendig gewesen. Die Gestaltung dieser Homepage hat mir SpaÃč gemacht, es war irrsinnig lustig, den Text "Proof that DH is not Book Seven" zu schreiben; der Wunsch, Rowling zu erreichen, ist wirklich groÃč, und auch wenn du vielleicht nicht verstehst, warum ich das auf diese Weise versuche, heiÃčt das nicht, dass diese Weise falsch oder eine Zumutung ist.

__________________

06.07.2008 16:15 Wizardpupil ist offline E-Mail an Wizardpupil senden Homepage von Wizardpupil Beiträge von Wizardpupil suchen Nehme Wizardpupil in deine Freundesliste auf
rai
Schüler

images/avatars/avatar-45209.png

Dabei seit: 17.09.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich will mir an den Kopf greifen und rufen



Ihr dreht euch hier alle im Kreis mit immer wieder den gleichen Unterstellungen, was ihr (= Gegner dieser Website) denn überhaupt?

Die Site ist zugepflastert mit Hinweisen darauf, dass es nicht sonderlich ernst gemeint ist, dass es nicht gegen DH-Fans geht etc. und trotzdem geht immer wieder derselbe Mist von vorne los. Die Kritik geht nicht mal gegen JKR persönlich, die Site drückt Enttäuschung aus, weil man (ich übrigens auch).
Ich raff's nicht, da hier so viele so unglaublich viel Zeit haben, kann's mir vielleicht jemand in ner freien Minute erklären.




__________________

06.07.2008 17:01 rai ist offline E-Mail an rai senden Beiträge von rai suchen Nehme rai in deine Freundesliste auf
Rumtreiber
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Word. Ich finde DH spitzenklasse, habe aber trotzdem nichts gegen diese Homepage. Nein, ich habe mir nicht mal den Text durchgelesen (was aber auch zum Teil daran liegt, dass ich einige Passagen nicht verstehe) geschweige denn den ganzen Thread. Ich habe die ersten 1 1/2 Seiten gelesen und es reicht mir jetzt schon. Ich interessiere mich einfach nicht dafür, weil mir DH gefällt. Ich brauche keine Argumente, die dafür sprechen, dass DH schlecht ist. Also:
06.07.2008 18:07
Bitch_So_Sweet
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also erstmal

Sarcasam doesn´t work in print

von daher sollte man sich das sparen wenn man Kritik äussert und was noch trauriger ist, wenn man es dazu schreiben muss.
Wenn man etwas kritisieren will, sollte man fähig sein, diese konstruktiv zu äussern und nicht so einen Bullshit ins Netz zu stellen um, wie Konni schon schrieb, eine Antwort zu erzwingen.
Stellt Euch mal bitte folgende Situation vor:
Ihr schreibt ein Buch oder eine Bücherreihe, steckt Jahre Eures Lebens rein und habt Glück, das die ganze Geschichte, die Welt drum herum ein riesen Erfolg wird.
Was glaubt ihr was da für ein Druck auf Euren Schultern liegt, die Erwartungen aller zu erfüllen und dabei Euch selbst noch treu zu bleiben.

Ein kleiner DenkanstoÃč von meiner Seite.
ICH finde DH sehr sehr gut denn es ist genau DAS, was ich nicht erwartet habe, was ich nie gedacht hätte und genau deswegen schätze ich das Buch.
Ausserdem habe ich einen tiefen Respekt vor JK die soviele Jahre ihres Lebens in ein Projekt gesteckt hat ohne zu wissen wie es ausgehen wird.
Sie hat uns ihr geistiges Eigentum "geschenkt" und auf diesem Hintergrund sollte man auch fähig sein, das zu schätzen und zu ehren, auch und besonders dann, wenn es einem selbst nicht in den Kram passt.

Und jetzt könnt Ihr meine Meiung auseinander nehmen, mir ziemlich wurscht, aber ich kann einfach nur unterstützen was Konni, Mr Bakerman und Whitch geschrieben haben.
06.07.2008 20:31
Seiten (5): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Karte des Rumtreibers » Flohnetzwerk » "Deathly Hallows" is not Book Seven

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH