Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
The Box // nach Robert Matheson (Forum: Kino & TV)   09.07.2008 18:04 von Thorti   1.419 1   12.07.2009 12:13 von Minister  
Mathematik (Forum: Wissenschaft und Technik)   07.07.2005 18:19 von Bookworm   5.293 20   11.03.2007 19:38 von Aaron  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » McGonagalls Büro » Mathe hilfe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « erste ... « vorherige 4 5 6 [7] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mathe hilfe 2 Bewertungen - Durchschnitt: 9,002 Bewertungen - Durchschnitt: 9,002 Bewertungen - Durchschnitt: 9,002 Bewertungen - Durchschnitt: 9,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
>Hermione< >Hermione< ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-61967.jpg

Dabei seit: 09.04.2007
Alter: 25
Herkunft: Bayern
Pottermore-Name: KastanieWolf10111



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank an euch beide! =) Ich muss die Aufgabe morgen vorstellen, und da wollte ich mir sicher sein! Grinsen

@Mat: Ja, die Grenzen sind 0 und a. Ich habe a=2 raus, aber a=-2 ist doch auch noch eine Lösung, oder?

Dankeschön nochmal!
09.01.2012 17:51 >Hermione< ist offline Beiträge von >Hermione< suchen Nehme >Hermione< in deine Freundesliste auf
Mat Mat ist männlich
Schüler

Dabei seit: 09.12.2007



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ja, a=-2 ist auch eine Lösung.
12.01.2012 20:12 Mat ist offline Beiträge von Mat suchen Nehme Mat in deine Freundesliste auf
Pheno.Ome Pheno.Ome ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63367.png

Dabei seit: 31.07.2008
Alter: 27
Herkunft: Fabularia
Pottermore-Name: GhostKey29574



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich sitze gerade zuhause weil ich einen Tag schulausschluss habe.
EIGENTLICH habe ich den wegen dem Fach DEUTSCH.

Jetzt muss ich aber matheaufgaben machen, und mathe kann ich einfach garnicht. Ich hab seit 2 jahren IMMER 0 punkte gehabt obwohl ich im unterricht noch relativ gut zurechtkomme Traurig

Naja jedenfalls muss ich die aufgaben heute mittag wieder abgeben, sie werden benotet.

Einige sachen konnte ich alleine lösen, die einfacheren eben, aber bei manchen schwereren verzweifel ich.
Irgendwie find ich auch im internet einfach nicht das was mir hilft.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen:




f(x)= 2sin(3x^2) f'(x)= _________ mal 2cos(3x^2)

f(x)= 2cos(5x-3) f'(x)= 10 mal __________

ich dachte hier dass es vielleicht -sin(5x-3) ist?

Und bei der ersten dann vielleicht 6 weil man ja bei der zweiten funktion scheinbar die 2 von 2cos mit der 5 in der klammer multipliziert?



f1(x)= sin(0,5x + 1); f2(x)= 2sin(0,5x + 1); f3(x)= 2sin(0,5x + 1) + 2; f4(x)= 0,5sin (x+1)




(kann es sein, dass es f'(x)= 1+ sin(x) mal 2x ist?)




a) F(x) = 1/3x^8
b) F(x) = 2e^x + 3
c) -(1/24)x^8+8




Im Lösungsbuch steht dazu als vektor geschrieben:

g: x= (2/4/1) + r mal (1/1/-2)

Ich hab mir im Internet das rausgesucht:


Beispiel: P(1 | 5 | –4) , Q(4 | 3 | –1)

''

ABER mit dieser rechnung komm ich nicht auf die lösung im lösungsbuch.
Mein Kopf raucht schon weil ich einfach nicht verstehe wie das gehen soll Traurig


Wäre echt klasse wenn mir da jemand helfen würde Grinsen





__________________
Visit me on

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Pheno.Ome: 01.03.2012 15:05.

01.03.2012 10:23 Pheno.Ome ist offline E-Mail an Pheno.Ome senden Homepage von Pheno.Ome Beiträge von Pheno.Ome suchen Nehme Pheno.Ome in deine Freundesliste auf Füge Pheno.Ome in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Pheno.Ome anzeigen Skype-Name von Pheno.Ome: PhenoOme
Kathi Weasley Kathi Weasley ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63339.png

Dabei seit: 19.09.2010
Pottermore-Name: MantelSnidget18582



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

also ich hab mal versucht, deine Aufgaben auszurechnen...
die unteren kann ich aber leider nicht, tut mir leid.



f(x)=2sin(3x^2)
Da sin abgeleitet cos ergibt und die Klammer dann noch nachdifferenziert und
selbst noch abgeleitet wird, wäre dazu meine Lösung so: f'(x)=2cos(3x^2)mal(6x)
In deine Lücke müsste dann meines Erachtens 6x.

f(x)=2cos(5x-3)
Da glaube ich genauso wie du, dass in die Lücke -sin(5x-3) müsste, da die Klammer
genau wie oben nachdifferenziert werden müsste und dann
f'(x)=-2sin(5x-3)mal(5) da steht. Die 5 hinten zieht man dann vor und dann heißt
es f'(x)=-10sin(5x-3=10mal(-sin(5x-3)). Dein Ergebnis stimmt also.



f'(x)=cos(0,5x+1)
Die Lösung ist meiner Meinung nach f2(x), da die Rechnung da für so ist:
f2(x)=2sin(0,5x+1)
Dann ist die Ableitung:
f'2(x)=2cos(0,5x+1)mal(0,5)
die 0,5 hinten werden wieder vorgezogen.
f'2(x)=cos(0,5x+1)
da 0,5mal2=1 .



f(x)=(1-cos(x))mal2x
Ich denke, da musst du dann die Kettenregel anwenden...
f'(x)=sinx mal 2x + (1-cos(x)) mal 2

und versteh ich leider auch nicht...

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Grinsen

__________________





Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kathi Weasley: 01.03.2012 15:27.

01.03.2012 15:27 Kathi Weasley ist offline Beiträge von Kathi Weasley suchen Nehme Kathi Weasley in deine Freundesliste auf
Pheno.Ome Pheno.Ome ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63367.png

Dabei seit: 31.07.2008
Alter: 27
Herkunft: Fabularia
Pottermore-Name: GhostKey29574



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Oh cool danke Grinsen
war leider schon zu spät ich bin früher in die schule und ein paar haben mir bei den Aufgaben geholfen!


Aber ich glaube wir hatten am schluss alles so wie du!

du kannst es ja als übung für dein leben betrachten, dann war es keine ganz verschwendete zeit =)

__________________
Visit me on
01.03.2012 17:39 Pheno.Ome ist offline E-Mail an Pheno.Ome senden Homepage von Pheno.Ome Beiträge von Pheno.Ome suchen Nehme Pheno.Ome in deine Freundesliste auf Füge Pheno.Ome in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Pheno.Ome anzeigen Skype-Name von Pheno.Ome: PhenoOme
Impuls Impuls ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-57604.jpg

Dabei seit: 15.02.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Zur Ergänzung...

Aufgabe 4:

f(x) = F'(x)
F(x)=Integrall f(x) dx

Man muss also die gegebenen Funktionen F(x) (auch Stammfunktionen genannt) ableiten um f(x) herauszubekommen.



a) F(x) = 1/3x^8
b) F(x) = 2e^x + 3
c) F(x) = -(1/24)x^8+8

a) f(x)= 8/3 * x^7
b) f(x)=2e^x
c) f(x)= - 1/3 * x^7

Aufgabe 5:

''


q1, q2, q3 = x1, y1, z1 gleiches gilt auch für p, nur das es den anderen Punkt betrifft

Welcher Punkt q oder p sein soll ist hierbei egal.
05.03.2012 18:54 Impuls ist offline Beiträge von Impuls suchen Nehme Impuls in deine Freundesliste auf
Jill :) Jill :) ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63220.jpg

Dabei seit: 10.09.2010
Alter: 23
Herkunft: Ottery St. Catchpole
Pottermore-Name: FireboltPhonix10653



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo, liebe Harry Potter Fans und Mathegenies Augenzwinkern

Bevor ich anfange: Super Thema breites Grinsen
Denn ich brauche auch eure Hilfe.

Die Sache ist die: Ich habe kommenden Dienstag eine Schularbeit bzw. Klausur in meinem absoluten Lieblingsfach *hust hust*. Es ist Mathe, und da hab ich so meine Schwächen. Und ich würde mich echt freuen, wenn mir jemand helfen könnte!!

Das "Hauptthema" sozusagen sind Tangens, Sinus und Cosinus.
Eigentlich habe ich das Gefühl, ich verstehe es und es ist auch gar nicht so schwer, ABER wenn ich Textbeispiele rechnen muss, kommt bei mir immer etwas Falsches raus.
Ich verzweifel bald...nie bekomme ich die Hausaufgaben richtig hin! Und wenn solche Beispiele bei der Schularbeit kommen...na suuuuper -.-
Jedenfalls möchte ich es wirklich verstehen und richtig lösen können!




Kann mir vielleicht jemand bei folgenden Beispielen helfen?

1.) Auf einem Berg steht ein 10 m hoher Turm. Von einem Punkt im Tal aus sieht man den Fußpunkt des Turms unter dem Höhenwinkel ±= 44.3° und die Spitze des Turmes unter dem Höhenwinkel ²=45.5°. Wie hoch erhebt sich der Berg über der Talsohle?

Die Lösung haben wir auch bekommen: 233,75 m.

Wie ich vorgegangen bin:

Zuerst habe ich eine Skizze gemacht und ³ ausgerechnet = 90.2°
Dann habe ich mit dem Sinussatz c und b ausgerechnet.
-> Ich habe angenommen, dass 10 m gleich die Seite a ist.
Also: b=a/sin± mal sin² = 10,212...
c=a/sin± mal sin³ = 14,318...

dann habe ich den Sinus genommen und umgeformt
-> sin² mal c = h
h = 10,212...

Leider falsch. Zunge raus
Wie würdet ihr das ausrechnen?
Was habe ich falsch gemacht? Nachdenken




2.) Auf einem Fernsehturm befindet sich ein Antennenmast der Höhe h= 75,0 m. Von einem Geländepunkt P wird die Spitze des Mastes unter dem Höhenwinkel ±=24.30°, der Fußpunkt des Mastes unter dem Höhenwinkel ²=17.70° gesehen. Ermittle die Höhe des Fernsehturms (ohne Mast!)

Lösung: 180,81 m

Ich habe mal wieder eine Skizze gemacht und ³ ausgerechnet (=138°).
Dann habe ich wieder den Sinussatz genommen und c ausgerechnet. In diesem Fall beträgt c= 121,951...

Dann habe ich wieder den Sinus genommen und umgeformt.
Raus kommt für die Höhe 37,077...

Wieder mal falsch.
Ich kriegs einfach nicht hin Verärgert

Ihr würdet mir echt einen Riesengefallen tun, wenn ihr mir helfen und mir das erklären würdet!
Liebe Grüße, Jill breites Grinsen

__________________

21.03.2012 17:31 Jill :) ist offline E-Mail an Jill :) senden Beiträge von Jill :) suchen Nehme Jill :) in deine Freundesliste auf
Medivel Medivel ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-62811.jpg

Dabei seit: 29.08.2005
Alter: 33



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi Grinsen

hab dir die Lösung der 1. Aufgabe hier mal aufgemalt:



Kann sein, dass die Seiten etwas anders benannt sind als bei dir.

Die 2. Aufgabe kannst du dann selber machen, ist ja beinahe dieselbe Aufgabe Zunge raus

Wenn du noch Fragen hast oder was nicht verstehst, dann frag ruhig^^

EDIT:
Ups sorry, bei der zweiten Winkelsumme (rot) hab ich mich verschrieben, das ist natürlich 44,5° und nicht 45,5°, aber das Ergebnis stimmt trotzdem^^

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Medivel: 21.03.2012 19:23.

21.03.2012 19:18 Medivel ist offline E-Mail an Medivel senden Beiträge von Medivel suchen Nehme Medivel in deine Freundesliste auf
Jill :) Jill :) ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63220.jpg

Dabei seit: 10.09.2010
Alter: 23
Herkunft: Ottery St. Catchpole
Pottermore-Name: FireboltPhonix10653



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Oh, viiiiielen Dank!!! Grinsen
Ich werds mal probieren!

__________________

21.03.2012 20:13 Jill :) ist offline E-Mail an Jill :) senden Beiträge von Jill :) suchen Nehme Jill :) in deine Freundesliste auf
Lisi1 Lisi1 ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 18.08.2012
Herkunft: Österreich



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß, dass das eigentlich nicht hier her gehört, aber ich möchte keinen eigenen Thread eröffnen, bevor ich weiß, ob überhaupt jemand Interesse hat. Nachdenken

Mein Vorschlag ist folgener: Jetzt, wo die Schule wieder losgeht, müssen auch Harry-Potter-Fans wieder lernen. Traurig Ich biete euch an, täglich ein bis zwei kurze und einfache Übungsaufgaben und am nächsten Tag auch die Lösungen zu veröffentlichen.
Wenn man regelmäßig ein bisschen übt, kann man vielleicht einen vierer oder sogar eine Nachprüfung verhindern.
Falls jemand Interesse hat, meldet euch einfach, und schreibt mir auch, in welcher Schulstufe ihr seid. Augenzwinkern
10.09.2012 21:30 Lisi1 ist offline E-Mail an Lisi1 senden Beiträge von Lisi1 suchen Nehme Lisi1 in deine Freundesliste auf
xilly xilly ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-60596.jpg

Dabei seit: 03.05.2009



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallöchen liebe Gemeinde ...

gibts hier auch Rechnungswesen Fachkundige? Ich hab da mal nen Problem!


Ich hab eine Prüfungsaufgabe und den ersten Teil, hab ich noch verstanden und ausgerechnet, aber wie kommen die denn bitte sehr auf die variablen Kosten von 85 Euro?
Irgendwie brauch ich die ja um überhaupt auf die Lösung zu kommen... ich weiß nur nicht wo sie die her nehmen!


mom, am anhängern haperts nun...
weil das nicht klappt schreiben wirs nun:


Label fit verkaufte 375 Blazer im Dezember. Die Kapazitätgrenze beträgt 500 Stück pro Monat.
Damit wurde der Umsatz gegenüber den November um 25 % gesteigert.
Die Gesamtkosten stiegen damit zum Vormonat jedoch nur um 15% auf 48875 Euro.

a)Ermitteln sie die fixen Kosten (Kf) für den Fall das die variablen Stückkosten(kv) in beiden Monaten gleich geblieben sind.
b)Erklären sie die geringe Kostensteigerung im Gegensatz zu Absatzsteigerung




LÖSUNG: Im Monat November wurden 300 Stück produziert
Weil 375 (Blazer im Dez) auf 125% zu setzen sind.

Ähnlich bei den Gesamtkosten da sind die 48875€ auf 115% zu setzen.
Die Gesamtkosten im Nov beliefen sich somit auf 42500.

Das ist Teil eins der Rechnung den ich noch hinbekommen habe! Nun ist in den Lösungen die variable Kosten mit 85 € vorgegeben. Und ich weiß nicht woher sie die haben!

Dann folgende Rechnung: 42500-(300x 85€)= 17000!



b) lass ich mal weg, das erscheint mir wieder recht logisch!


Ich würde wirklich nur gern wissen, ob sie einen Fehler in der Aufgaben Stellung gemacht haben oder ich was übersehen habe!


Danke sehr!

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von xilly: 23.01.2013 13:28.

23.01.2013 12:23 xilly ist offline E-Mail an xilly senden Beiträge von xilly suchen Nehme xilly in deine Freundesliste auf
Moi Moi ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63027.png

Dabei seit: 01.08.2011
Alter: 24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hatte das Thema zwar in Rechnungswesen noch nicht, aber laut Google berechnet man die variablen Stückkosten, in dem man .
Also

48875 - 42500 = 6375

und

375 - 300 = 75

und dann

6375 : 75

Da kommt dann auch 85 raus (:
Bei "42500 - (300 x 85€)" haben sie dann wohl einfach die Stückzahlen von den Gesamtkosten abgezogen, und der Rest sind die fixen Kosten?

__________________

24.01.2013 09:42 Moi ist offline E-Mail an Moi senden Beiträge von Moi suchen Nehme Moi in deine Freundesliste auf
xilly xilly ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-60596.jpg

Dabei seit: 03.05.2009



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Danke sehr! ich glaube darauf wäre ich nicht gekommen in diesem leben.
Aber die anderen auch nicht...
24.01.2013 10:09 xilly ist offline E-Mail an xilly senden Beiträge von xilly suchen Nehme xilly in deine Freundesliste auf
Beatrix Beatrix ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 01.03.2007
Herkunft: Bayern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich habe folgende Aufgabe:

1/4x^2-5/4x+1 (Ein Viertel x hoch zwei minus 5 Viertel x plus 1)

Von dieser Funktion soll eine Ableitung gebildet werden. Ich habe dies nach der Potenzregel gemacht. Davor habe ich aber zuerst mit 4 durchmultipliziert, um den Bruch loszuwerden.

f(x)= x^2-5x+4

Meine Ableitung ist f´(x)= 2x-5

Das heißt doch, dass diese Gerade die Tangente zur obigen Parabel ist mit der Steigung 2?

Ist mein Gedankengang soweit richtig?
24.09.2014 20:54 Beatrix ist offline Beiträge von Beatrix suchen Nehme Beatrix in deine Freundesliste auf
thefatlady thefatlady ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63063.jpg

Dabei seit: 25.09.2011
Herkunft: Irgendwo im Nirgendwo
Pottermore-Name: LumosWave6587



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Das reine Ableiten sieht richtig aus, und die Folgerung bzgl. Tangente etc. wirkt auch okay.

Aber wenn du mit 4 multiplizierst, um den Bruch loszuwerden, musst du die andere Seite der Funktionsgleichung ebenfalls mit vier malnehmen. Dann stünde da also 4*f(x)=x^2-5x+1, und das ist zum Ableiten blöde...

Einfacher wäre es, wenn du die Brüche einfach drinnen lässt, und dann kürzt.

Also: f'(x)=(1/4)*2x-(5/4)=(1/2)x-(5/4) , wenn ich mich nicht ganz arg täusche.

Bis auf die Sache mit den Brüchen also in Ordnung.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen...

__________________
Aleera Smith





25.09.2014 00:01 thefatlady ist offline E-Mail an thefatlady senden Beiträge von thefatlady suchen Nehme thefatlady in deine Freundesliste auf
Seiten (7): « erste ... « vorherige 4 5 6 [7] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » McGonagalls Büro » Mathe hilfe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH