Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Krimiautor Robert Galbraith ist Joanne Rowling! (Forum: Joanne K. Rowling)   14.07.2013 06:07 von SanctusSeverus   11.973 45   03.07.2016 12:33 von JasiLu  
Rowling Twitter Snape/Mein Kommentar dazu (Forum: Charaktere)   20.12.2015 17:53 von SanctusSeverus   1.816 2   13.03.2016 16:18 von LoonyRadieschen  
The Casual Vacancy - J.K. Rowlings neues Buch für Erw [...] (Forum: Joanne K. Rowling)   23.02.2012 17:32 von Evanesco   21.283 55   21.02.2016 14:15 von DavePotter  
Welches Ehepaar findet Ihr am sympathischsten? (Forum: Charaktere)   17.01.2006 12:41 von FlaVus   29.744 137   31.01.2016 11:27 von Hermino  
Wie findet ihr Peeves? (Forum: Charaktere)   10.10.2015 13:59 von Peeves3000   1.310 2   04.01.2016 20:08 von Hermino  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Findet ihr, dass J.K Rowling manche Tode zu kurz geschildert hat? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Findet ihr, dass J.K Rowling manche Tode zu kurz geschildert hat?
Ja 192 78.05%
Nein 50 20.33%
Mich haben die Tode nicht interessiert 4 1.63%
Insgesamt: 246 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Findet ihr, dass J.K Rowling manche Tode zu kurz geschildert hat? 5 Bewertungen - Durchschnitt: 8,005 Bewertungen - Durchschnitt: 8,005 Bewertungen - Durchschnitt: 8,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Harry 14 Harry 14 ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-40261.jpg

Dabei seit: 24.01.2008
Alter: 26
Herkunft: Hannover
Pottermore-Name: RuneMagie25772



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Na ja ich denk mal damit will sie zeigen das so viele gestorben sind und das mann keine Zeit hatte sich von den einen zu verabschieden da man schon wieder kämpfen musste oder gleich darauf der nächste stirbt und so waren ja harte Zeiten...
Aber ich fänds auch gut wenn das Buch so um 50 Seiten dicker wär so um die 800...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Harry 14: 03.03.2008 21:15.

03.03.2008 21:08 Harry 14 ist offline E-Mail an Harry 14 senden Beiträge von Harry 14 suchen Nehme Harry 14 in deine Freundesliste auf
pips
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich fand auch Lupin und Tonks viel zu kurz (grad die beiden waren ja noch voll wichtig für harry bzw besonders Lupin) und Fred Weinen da hätte sie finde ich noch bisschen mehr zu George schreibn solln oder wenigstens in den Epilog noch das mit reinschreibn solln das er sein Sohn nach ihm benannt hat Grinsen
und Colin war auch kurz aber ich fand die oberen beiden sehr viel schlimmer!!!
21.03.2008 13:22
FrlCosmos
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Auf jeden Fall!!!
Da geb ich dir sowasvon Recht!!!!!
Ich hätte gern gewusst wie er auf seinen Tod reagiert hat!!
Weinen Weinen Weinen

Umarmen
JoJo
21.03.2008 17:48
snape jun.
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Es war eine echte Schlacht und leider gibt es dabei auch immer Opfer.

Nur wurde so mancher Tod viel zu kurz geschildert und es bleibt somit ein fahler Beigeschmack der Sinnlosigkeit.
21.03.2008 17:55
Der Muggel
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ja ich fand eigentlich alle zu kurz Weinen Weinen Weinen Fred z.b hätte ich mir wenigstens noch gewünscht , wie George drauf reagiert Keine Ahnung
@ summer_of*94 ich kann dir in deinem letzten Satz nur zustimmen Top Top
22.03.2008 09:55
GinevraMollyWeasley
Schüler

images/avatars/avatar-51744.png

Dabei seit: 28.12.2007
Alter: 28
Herkunft: Bayern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich finde auf die Tode von Colin Creevy, Tonks und Remus hätte sie ein bisschen näher eingehen müssen. Nur so in einem Nebensatz erwähnt finde ich persönlich nicht so toll. Wütend Weinen
Auch hätte ich es gut gefunden wenn sie ein bisschen näher auf die Gefühle von George eingegangen wäre nach dem Tod seines Bruders. Weinen Weinen

__________________

[/FONT]
22.03.2008 14:05 GinevraMollyWeasley ist offline E-Mail an GinevraMollyWeasley senden Homepage von GinevraMollyWeasley Beiträge von GinevraMollyWeasley suchen Nehme GinevraMollyWeasley in deine Freundesliste auf AIM-Name von GinevraMollyWeasley: -/- YIM-Name von GinevraMollyWeasley: -/- MSN Passport-Profil von GinevraMollyWeasley anzeigen Skype-Name von GinevraMollyWeasley: -/-
Kaluna Kaluna ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-43203.gif

Dabei seit: 14.11.2007
Alter: 26
Herkunft: Rivendell



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich finde allgemein alle Tode von HP viel zu kurz. Angefangen schon bei Sirius. Für Fred hätte ich mir ein paar witzige und einfach coole letzte Worte gewünscht, damit man ihn so in Erinnerung behält wie er war.
Vor allem die Trauer von George um seinen Zwillingsbruder hätte man besser schildern könknen. Weinen
Von Lupins und Tonks Tod hat man leider gar nichts erfahren.
Und Snape, nun der hätte überhaupt nicht sterben sollen, aber wenn er schon sterben muss dann mit nem oscarreifen Abgang. Applaus

Überhaupt finde ich es ein bisschen seltsam, dass die Tode anscheinend alle anderen (Haupt)Charas so unberührt lassen. Wenn ich so viele Menschen an einem Tag verlieren würde wie z.B Harry würde ich am Schluss des Tages nicht so ruhig dasitzen können. Flop

__________________
"Wer keinen Mut zum Träumen hat, hat keine Kraft zum Kämpfen"

"When you can live forever, what do you live for?"

"Wit beyond measure is man's greatest treasure!"
26.03.2008 16:08 Kaluna ist offline E-Mail an Kaluna senden Homepage von Kaluna Beiträge von Kaluna suchen Nehme Kaluna in deine Freundesliste auf Skype-Name von Kaluna: kalunaloony
Hankstar Hankstar ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-42324.jpg

Dabei seit: 28.07.2007
Alter: 27
Herkunft: aus der Kneipe



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich finde es okay,obwohl Lupin meine Liblingsfigur aus den Büchern ist. Es ist halt Krieg und irgendwie war es ja logisch das J.K. noch ein 3 Waisenkind reinbringt von wegen 3 Geschichten gibt verschiedene Möglichkeiten wie die sich entwickeln.Dafür gabs später ja noch ne Begegnung mit Lupin.So finde ichs okay.J.K. hat alles wichtige reingebracht und so ist es auch gut.


Und sonst kann ich nur sagen im Krieg hat man nunmal nicht viel Zeit zum trauern
26.03.2008 19:05 Hankstar ist offline E-Mail an Hankstar senden Beiträge von Hankstar suchen Nehme Hankstar in deine Freundesliste auf
FreeZ
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Definitiv! Vielleicht könnte ich mich mit den Toden von Lupin und Tonks wenigstens etwas mehr anfreunden, wenn sie nicht so nebenbei erwähnt worden wären. Klingt bissl so als würde sie kurz vor dem Ende des Buches merken: "Ups, die mussten j auch noch sterben..."
das ist gleichzeitig mein größter Störfaktor an dem Buch.
21.04.2008 22:20
~Lana~ ~Lana~ ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-59939.jpg

Dabei seit: 31.07.2008



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ja es war wirklich zu kurz. Ich habe vielleicht in einem Satz mitbekommen,dass Tonks tot ist, und dann habe ich mir gedacht heee? Habe ich was verpasst? Ich meine sie war ja eine wichtigere Person, da hätte man mehr darüber erwähnen können. Ich fand es sowieso bescheuert das sie und Lupin gestorben sind. Der arme Ted. Traurig

__________________

30.03.2009 18:04 ~Lana~ ist offline E-Mail an ~Lana~ senden Beiträge von ~Lana~ suchen Nehme ~Lana~ in deine Freundesliste auf
Letitia Lilianna Jones Letitia Lilianna Jones ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-54638.jpg

Dabei seit: 24.02.2008
Alter: 31
Herkunft: Leipzig
Pottermore-Name: Aurorsand12088



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also ich finde auch, dass die Tode eindeutig zu kurz sind.
Ich meine, sie muss ja auch keinen eigenen Roman über die Toten schreiben (obwohl das mal eine nette Idee wäre) - aber zumindest hätte es so oder so ähnlich klingen sollen : Als Harry durch die Reihen der Toten ging, sah er Remus und Tonks, die beiden waren zwar tot, aber doch im Tode vereint. Sie hatten die Ruhe verdient, und Remus war nun endlich nicht mehr allein.

So in die Richtung, das hätte völlig ausgereicht.

Oder auch Collin Creevey: Fast hätte sich Harry daran erinnert, wie Colin ihn im zweiten Schuljahr genervt hatte, doch nur fast, denn der Tod nahm diese Erinnerung mit sich.

Einfach so in einer Gefühlvollen Art in ein zwei Sätze noch einmal daran erinnern, dass sie gute Menschen waren und für das gute starben.

__________________
Gleichschlagende Herzen tanzen,
gezwungene Herzen treten sich,
so zwinge keine sich zu treten,
den Tanz der anderen zu stören.
31.03.2009 12:01 Letitia Lilianna Jones ist offline E-Mail an Letitia Lilianna Jones senden Beiträge von Letitia Lilianna Jones suchen Nehme Letitia Lilianna Jones in deine Freundesliste auf Füge Letitia Lilianna Jones in deine Kontaktliste ein
~Lana~ ~Lana~ ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-59939.jpg

Dabei seit: 31.07.2008



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich finde auch, dass im letzten Band viel zu viele gestorben sind. Viel mehr als vorher, das fand ich schlimm. Weinen

__________________

31.03.2009 18:03 ~Lana~ ist offline E-Mail an ~Lana~ senden Beiträge von ~Lana~ suchen Nehme ~Lana~ in deine Freundesliste auf
Larisa
Schüler

Dabei seit: 23.11.2008



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



der meinung bin ich auch und besser hätte ich meine meinung auch nicht begründen können.
01.04.2009 21:00 Larisa ist offline E-Mail an Larisa senden Beiträge von Larisa suchen Nehme Larisa in deine Freundesliste auf
bloody_hell
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich hätte schon gerne gewusst, warum manche gestorben sind...bzw. von wem sie ermordet wurden. aber dann wär es noch trauriger gewesen Traurig
05.04.2009 17:59
Espria Espria ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-48984.jpg

Dabei seit: 08.04.2009
Alter: 26
Herkunft: Irgendwo am Meer, von wo man die Sterne sieht!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Also das letzte Buch ist leider sehr dunkel und traurig,da ist es leider selbstverständlich,dass der Tod unweigerlich in den Vordergrund tritt.
Dumbledore ist tot und Lord Voldemort übernimmt die Zaubererwelt.

De Tod von Lupin,Tonk und auch Collin hat Harry ja selber nur wie durch einen Schleier gesehen.
Nachdem Fred gestorben ist,rückte das Alles noch weiter von Harry weg,weil er wie betäubt war.
Und deren Tod war nur ein weiteres Indiz für ihn,dass es für ihn im Leben nur noch Leid gibt.
Und wie schon gesagt wurde,schreibt Rowling ein wenig mehr und enger aus Harrys Sicht
Ich fande,wenn man die Tode weiter verfolgt hätte,wer ein wenig das Betäubende verschwunden,was Harry fühlte.
Er hat es zu dem Zeitpunkt nichtmehr an sich rangelassen und das hat Rowling,denk ich,pefekt konstruiert.

__________________

08.04.2009 21:23 Espria ist offline E-Mail an Espria senden Homepage von Espria Beiträge von Espria suchen Nehme Espria in deine Freundesliste auf
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Findet ihr, dass J.K Rowling manche Tode zu kurz geschildert hat?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH