Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Liste aller Sammelobjekte, Buch 7: Die Heiligtümer de [...] (Forum: Pottermore)   26.06.2015 20:55 von SarahBlack   2.517 0   26.06.2015 20:55 von SarahBlack  
1 Dateianhänge enthalten Die Todesstrafe! (Forum: Politik und Gesellschaft)   30.11.2003 18:41 von Frodo Baggins   60.785 448   21.05.2015 15:25 von Glaedr  
Als Snape den Tod verkorkte ... (Forum: Buch 6 - Harry Potter und der Halbblutprinz)   28.10.2005 14:06 von Herrin_des_Schweigens   47.923 191   10.02.2015 09:03 von SynthiaSeverin  
Umfrage: Findet ihr, dass J.K Rowling manche Tode zu kurz gesch [...] (Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes)   20.01.2008 20:52 von Nora   24.235 79   30.12.2014 01:58 von Stephan87  
1 Dateianhänge enthalten Umfrage: Wärt ihr ein/e Todesser/in? (Forum: Bücher allgemein)   31.10.2007 20:52 von Larissa_Malfoy   23.444 149   04.11.2014 10:34 von shoe.tick  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Fantastisches und Unerklärliches » Angst vorm Tod? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (11): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Angst vorm Tod?
Nein 203 56.08%
Ja 136 37.57%
Hab noch nie drüber nach gedacht 23 6.35%
Insgesamt: 362 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Angst vorm Tod? 13 Bewertungen - Durchschnitt: 8,5413 Bewertungen - Durchschnitt: 8,5413 Bewertungen - Durchschnitt: 8,5413 Bewertungen - Durchschnitt: 8,54
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Nicole89
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

also ich habe keine angst vorn tod. ich möchte aber auch nicht unbedingt so sterben wie die in den horror filmen.

ich habe vielmehr davor angst noch mal jemanden durch den tod zu verlieren. meine schwester ist vor drei jahren bei einem autounfall gestorben. vor sowas habe ich viel mehr angst als davor das ich sterbe
08.09.2007 11:48
Dennos Lovegood
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich fürchte nicht den Tod, aber ich fürchte die begrenzte Lebenszeit. Ich habe einiges zu tun, wenn ich vorher sterbe wäre dies tragisch.
09.09.2007 18:01
Bell Bell ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-46683.jpg

Dabei seit: 08.05.2007
Alter: 30
Herkunft: aus der bücherei

Themenstarter Thema begonnen von Bell


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

hi leute


ich fänds echt cool, wenn ihr nicht nur abstimmen würdet sondern auch eure meinung schreiben würdet. wär echt net von euch.....danke!!

__________________


aus Twilight von Stephenie Meyer
10.09.2007 20:17 Bell ist offline E-Mail an Bell senden Beiträge von Bell suchen Nehme Bell in deine Freundesliste auf
CocaCola
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

jetzt eigentlich nich mehr.aber als ich vor vielen jahren im kindergarten war,da istr mein vater an diabetes erkrankt.da war ich noch ganz klein und im kindergarten saß ich mal in der ecke und hab geweint weil ich angst vorm tod hatte....
16.09.2007 14:28
Ms.Granger
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Weiß nicht ob das Zitat hier schon kam, aber im Song Come Undone von Robbie Williams kommt eine Textstelle die genau das Widerspiegelt was ich denke:



Der Satz trifft (fast) perfekt meine Einstellung gegenüber dem Tod, obwohl ich mich nicht immer 100%ig von der Angst befreien kann.
21.09.2007 13:38
Bookworm Bookworm ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-13034.gif

Dabei seit: 20.04.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Nein, Angst vorm Tod hab ich keine. Ich könnte zynisch sein und sagen "Schlimmer als hier auf der Erde kann es eh nicht mehr kommen." Aber es ist doch eigentlich sowieso sinnlos, sich vor der sichersten Sache der Welt zu fürchten...

Allerdings gäbe es da so einige Arten zu sterben, auf die ich verzichten könnte. Dazu zählen diverse gängige Arten des Suizids, wie Pulsadern aufschneiden, erhängen, vor einen Zug oder von einer Brücke stürzen etc.
Wenn es zu Ende gehen muss, dann wenigstens schnell und vor allem schmerzfrei...

__________________

21.09.2007 14:59 Bookworm ist offline Beiträge von Bookworm suchen Nehme Bookworm in deine Freundesliste auf
Mme_Maxime Mme_Maxime ist weiblich
Lehrerin


images/avatars/avatar-63409.jpg

Dabei seit: 25.07.2007
Alter: 27
Herkunft: Der schöne Norden
Pottermore-Name: UnicornStar9599



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi

nein, ich habe keine Angst vorm Tod, ich bin eher gespannt, was danach kommt, und wie es sich anfühlt zu sterben.
Allerdings habe ich Angst schmerzvoll zu sterben, also vom laster üerrollt oder so stelle ich mir schmerzhaft vor.
Ich will wenn ich alt bin einfach irgendwann sterben, one Schmerzn, nach einem schönen leben.

__________________

21.09.2007 15:07 Mme_Maxime ist offline E-Mail an Mme_Maxime senden Beiträge von Mme_Maxime suchen Nehme Mme_Maxime in deine Freundesliste auf
Viola Fawlty
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich muss sagen, dass ich selber vor meinem Tod keine sonderliche Angst habe. Ich finde es viel bedrückender und es jagt mir auch jedesmal Schauer über den Rücken wenn ich daran denke, dass meiner Familie etwas passieren könnte (so wie vielen von euch auch).
Was ich traurig finde, ist dass viele Menschen - zumindest in meinem Freundes- und Bekanntenkreis überhaupt keine Einstellung bzw. Beziehung zum Tod haben. Ich meine, ganz oft wenn ich mich mit Freunden darüber unterhalte bin ich eigentlich schockiert über diese Distanz die viele zum Tod haben. Ach Mann, ist schwer das richtig auszudrücken was ich meine... Zum Beispiel:
Als meine Uroma starb (die auch bis zum Ende bei uns im Haus gelebt hat), habe ich sie noch gesehen als sie schon tot war, also im Sarg lag. Als ich Freunden davon erzählt habe, waren die dermaßen schockiert über eine solch "barbarische" Sitte. Dabei fand ich das wirklich schön - so konnte ich mich nochmal von ihr verabschieden, konnte ihren Tod viel eher akzeptieren. Es war auch eine große Erleichterung sie so friedlich zu sehen - das letzte Bild ist nicht wie sie krank und unfähig sich zu artikulieren im Bett liegt, sondern wie sie friedlich im Sarg liegt nach einem langen, erfüllten Leben. Ich fand es viel schlimmer als mein Großvater sehr plötzlich starb und ich diese Gelegenheit leider nicht mehr hatte.
Ich finde schon auch dass Menschen früher irgendwie einen natürlicheren Bezug zum Tod hatten - ihn einfach als Bestandteil des Lebens akzeptierten.
21.09.2007 17:46
Wizardpupil Wizardpupil ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Gold-Award-Winner

images/avatars/avatar-37511.jpg

Dabei seit: 18.04.2004
Alter: 27
Herkunft: Wr.Neustadt (in Österreich)
Pottermore-Name: WormwoodEcho24723



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Vor dem Todeszustand habe ich keine Angst, nein. Als überzeugter Atheist (ich schäme mich immer wieder im Namen der Menschheit dafür, das sagen zu müssen, weil ich nicht finde, dass es für das, was als Atheist bekannt ist, heute überhaupt noch einen besonderen Namen geben sollte Fröhlich ) glaube ich nicht, dass es nach dem Tod irgendetwas gibt, wovor man Angst haben müsste.

Doch recht viel Angst habe ich allerdings vor dem Sterben, also dem Todesprozess. Die fragen wann, wo und wie sind also die, vor deren Antworten ich mich wirklich fürchte. Ich will nicht jung sterben, ich will nicht schmerzhaft sterben, ich will nicht irgendwo in einer Wüste abgeschieden von allem menschlichen Leben verdursten. Ich will auch nicht auf peinliche Art und Weise sterben, also auf einer Murmel ausrutschen und mir den Kopf an der Tischkante schlagen, oder an meiner eigenen Kotze ersticken oder derartiges. Nachdenken Fröhlich
Vor dem Sterben habe ich also Angst - oder vielleicht ist es eher Sorge. Augenzwinkern Aber vor dem Todeszustand, wie oben schon gesagt, habe ich nicht einmal im Geringsten irgendeine Form von Angst.

__________________

21.09.2007 23:45 Wizardpupil ist offline E-Mail an Wizardpupil senden Homepage von Wizardpupil Beiträge von Wizardpupil suchen Nehme Wizardpupil in deine Freundesliste auf
hexe tonks35
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich habe eigendlich keine angst von tod aber frage ist wie wird man sterben ,leiden will ich aber nicht einfach einschlafen were das beste aber das leben kann schnel vorbei gehen habe ich mit gekrigt am 06.04.07 hatte ich motorad unfall gehabt weiss ich es von unfall gar nicht kann ich mich nicht erineren von seid den tag habe ich gesagt werde ich leben meine leben so schön wie ich kann Weinen
22.09.2007 00:59
Jeanny Malfoy
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir wirklich noch nie so richtig Gedanken darüber gemacht.
Gestern Abend zum allerersten Mal - als ich mit meinem Kumpel abends auf einem Friedhof war (fragt bitte nicht warum -.- Jungs und ihre Mutproben halt ...)
Ich kam zum Schluss, dass es ja wirklich nicht schlimmer als das Leben selbst sein kann - und da jeder früher oder später einmal stirbt...
Ich habe allerdings wirklich Angst vor, an einer Krankheit zu sterben, da fahre ich lieber in die Schweiz und naya... Ich denke mal, jeder weiß, wie ich das meine. Einen sozusagen "legalen" Selbstmord. Ach herrje, ich kann mich einfach nicht in Worte fassen...
24.09.2007 20:36
PumaAce
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also ich habe keine Angst jung zu sterben oder so... weil ich einfach nicht glaube das so etwas passiert...ich habe eher angst im hohen alter dazuliegen und in den nächsten paar minuten weiß ich nicht, ob ich im jenseits bin oder nicht mehr denken kann...das ich dann nicht mehr denken kann finde ich irgendwie schrecklich, wenn ich drüber nachdenke...also ich habe schon ziemlich angst davor und besonders jemanden zu verlieren...ich glaube der tod ist mit krebs die sache vor der ich am meisten angst habe...und der krebs hängt ja auch damit zusammen. ich weiß nich das fängt irgendwie erst abends an mit nem schlechten gefühl und wenn ich ins bett gehe kann ich an nichts andres denken. das is echt schlimm. is das eine psychische krankheit?
05.10.2007 18:41
Silvermoon Silvermoon ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-45281.gif

Dabei seit: 06.06.2005
Alter: 28



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also vor dem Tod an sich fürchte ich mich jetzt nicht - gut, also, solange es ein natürlicher Tod ist und nicht irgendwas brutalschmerzhaftes, gewaltsam herbeigeführtes, aber ich leb jetzt auch nicht mit dem allseits präsenten Gedanken "OMG gleich kommt einer um die Ecke und schlitzt mich auf". Also kann man da auch nicht von Furcht sprechen, auch wenn ich eine Vielzahl von Todesarten durchaus als unangenehm und fürchtenswert ansehe^^.
Ich hab eher Angst davor, bestimmte Dinge zu verpassen, Angst vor den Möglichkeiten, die einem vielleicht genommen werden. Angst davor, in dem Glauben zu sterben, dass ich gewisse Sachen in meinem Leben hätte besser machen können, dass ich Chancen vielleicht ungenutzt gelassen habe und dass es zu spät ist, irgendwas daran zu ändern. Und natürlich vor dem Tod der Menschen, die ich liebe und die mir wichtig sind. Sowieso finde ich den Gedanken, irgendwann mal alt und einsam zu sterben, ziemlich beklemmend. Ich bin ohnehin schon nicht gern allein.

__________________

05.10.2007 19:05 Silvermoon ist offline E-Mail an Silvermoon senden Beiträge von Silvermoon suchen Nehme Silvermoon in deine Freundesliste auf
BloodyAngel
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

an sich habe ich keine angst vor dem tod.
halt nur davor, schmerzvoll zu sterben.
oder wenn ich ersticke.
es interessiert mich eigentlich nicht sonderlich ob danach was ist, denn für mich selbst gibt es nach dem tod nichts mehr.
dann ist mein leben zu ende.
naja, die geburt ist ja eigentlcih schon der anfang vom tod..
hm.
05.10.2007 19:22
mione13 mione13 ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63847.png

Dabei seit: 23.12.2006
Alter: 26
Herkunft: BW



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

irgendwie haben voll viele "ja" abgestimmt aber fast keiner outet sich hier...
also ich habe schon....ein bisschen!
was auf einen zukommt, ob man gefühle hat und wie es sich einfach anfühlt....denke oft drüber nach und es ist echt unheimlich... Geschockt
aber angst würde ich es nicht unbedingt nennen eher die ungewissheit...aber das gabs ja nich zum auswählen^^

__________________

05.10.2007 19:57 mione13 ist offline E-Mail an mione13 senden Beiträge von mione13 suchen Nehme mione13 in deine Freundesliste auf
Seiten (11): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Fantastisches und Unerklärliches » Angst vorm Tod?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH