Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Wurde Hogsmeade für Hogwarts gegründet? (Forum: B├╝cher allgemein)   17.05.2017 19:06 von Westlicht1   1.715 3   28.05.2017 17:44 von Westlicht1  
3 Fragen (Slughorn -> Snape, Snapes Buch, Schüler in [...] (Forum: Hagrids H├╝tte)   02.12.2016 22:21 von Lehtis   4.045 6   08.12.2016 19:36 von Nise  
Hogwartsbrief (Forum: Hagrids H├╝tte)   21.04.2012 20:12 von Fluffi   2.582 4   21.10.2016 14:59 von ThePottering  
Rowling Twitter Snape/Mein Kommentar dazu (Forum: Charaktere)   20.12.2015 17:53 von SanctusSeverus   1.851 2   13.03.2016 16:18 von LoonyRadieschen  
Severus Snape and the Marauders - Harry Potter Fan Film (Forum: Filme allgemein)   01.03.2016 23:26 von Jenny4407   5.113 28   13.03.2016 00:55 von Nise  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Bücher » Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Wieso wird Severus Snape Schulleiter von Hogwarts? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wieso wird Severus Snape Schulleiter von Hogwarts? 5 Bewertungen - Durchschnitt: 5,20
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Karlson
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Autsch du hast vollkommen recht! Das ist ein sehr sehr grosses Problem breites Grinsen

Snape, als von der Gesellschaft verurteilter Mörder wird sich wohl kaum frei in Hogwarts rumtreiben können geschweige denn Headmaster werden.

Snape hatte keine Vertrauten im Kollegium die ihm hätten helfen können.

Die einzige Möglichkeit: Er hatte sich in die Schule geschlichen (was angeblich kaum möglich ist, sonst hätte Draco nicht 10 Monate Arbeit da rein gesteckt).

Kann mir aber auch kaum vorstellen das dies ein Logikfehler von JKR ist, denn er wäre einfach viel zu offensichtlich. Irgendeinem der hochkarätigen Editoren hätte das doch auffallen müssen. Aber es sieht dennoch ganz danach aus Scheinheilig

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Karlson: 02.08.2007 05:55.

02.08.2007 05:50
Nanni
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Draco hat 10 MNonate gebraucht um das Verschwindekabinett zu reparieren.
Der Zugang wird wohl noch vorhanden sein.

Abgesehen davon spielt diese Szene in den Ferien.
Da sind keine Lehrer oder Schüler in Hogwarts und Filch ist wohl kaum jemand der Snape aufhalten könnte.
Die ganzen Sicherheitszauber werden wohl auch in den Ferien nicht allzu stark sein, wenn keine Schüler da sind.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Nanni: 02.08.2007 09:55.

02.08.2007 09:54
Rubicon Rhinn Rubicon Rhinn ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-20550.gif

Dabei seit: 14.07.2004
Herkunft: Muddelerde



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte beim Lesen eigentlich nicht den Eindruck, dass sich diese Szene im Büro des Schulleiters abspielt, es wird doch nur von einem Portrait hinter dem Schreibtisch geschrieben - kann das nicht "Weiss-Gott-wo" sein?

__________________

02.08.2007 10:20 Rubicon Rhinn ist offline E-Mail an Rubicon Rhinn senden Beiträge von Rubicon Rhinn suchen Nehme Rubicon Rhinn in deine Freundesliste auf AIM-Name von Rubicon Rhinn: Rubicon Rhinn YIM-Name von Rubicon Rhinn: Rubicon Rhinn MSN Passport-Profil von Rubicon Rhinn anzeigen
icebreaker
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

dumbledore wollte ja das snape auf die schule aufpasst, wenn er weg ist, vielleicht hat er dann sein büro so verzaubert, dass snape dort irgendwie hineinkann, auch wenn er noch nicht schulleiter ist.
02.08.2007 11:41
Abendstern2005
unregistriert


RE: Wieso wird Severus Snape Schulleiter von Hogwarts? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Voldemort wäre doch ziemlich blöd jemand anderen als Snape einzusetzen.
02.08.2007 13:09
Abendstern
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Glaube, dass es da erheblichen Widerstand von McGonagall und den anderen Lehrern gegeben hätte.
Es heiÃčt ja im Buch, dass die anderen Professoren mit der Wahl Snapes als neuer Schulleiter einverstanden waren.
Oder? Augenzwinkern
02.08.2007 13:26
Friik
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Naja, vorher haben Dumbledore und Snape im Schulleiterbüro geredet und dann steht da nur "And the scene shifted". Dumbledores Porträt ist in Snapes Büro wirklich hinter seinem Schreibtisch und ich sehe keinen Grund wieso er seinem alten Büro einen Besuch abstatten sollte und dort auch noch ein Bild von Dumbledore zufälligerweise hinter seinem Schreibtisch stehen hat. Und Voldemort wird ihm wohl auch kaum ein Büro spendiert haben, das wäre zu bescheuert: "Also Leute, wer Dumbledore umbringt kriegt Trennwände und gepolsterte Stühle, also ran an die Buletten!" Lachen
02.08.2007 14:02
bewitchedmind
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Die Szene mit DDs Portrait ist mir auch aufgefallen; wollte mich erst über den Logikfehler ärgern, kann's aber verzeihen und sogar logisch wegerklären - nicht zuletzt, weil es so schön zu dem passt, was ich mir nach Bd.6 so zusammenfabuliert hatte: Denn welcher Ort ist als als Versteck geeigneter als einer, den man soeben fluchtartig verlassen hat? Wer würde auf die Idee kommen, dass Snape gleich hinterher wieder nach Hogwarts zurückgekehrt ist?

Witzig war, dass ich bis DH in einem englischsprachigen Snape-Forum eine Debatte mit einer Mitleidenden darüber geführt habe, ob Snape Schulleiter werden würde (sie hatte auch gehofft, dies würde am Ende des Buchs geschehen) - ich hätte zu KEINEM Zeitpunkt damit gerechnet... - bis ich zu der Seite kam, auf der es heiÃčt, Hogwarts würde unter Voldies Kontrolle wieder eröffnen. Da war mir dann klar, wer den Job kriegt.

Ein paar allgemeine Betrachtungen: Dass er den Job gut gemacht hat, liegt auf der Hand - man hört jedenfalls keine Klagen, nicht mal von Neville. Leider war meine Freude über Snapes Karrieresprung arg getrübt, weil man sich nur allzugut vorstellen kann, was das für ein Drecksjob sein muss... - gehasst von den alten Kollegen, ohne Möglichkeit, die Tarnung aufzugeben, dazu noch die Carrows weitestgehend bändigen und dann auch noch mit ein paar offensichtlich an selbstmörderischen Heldenmut leidenden Schülern klarkommen... Mann, muss das ein ätzender Posten sein....
02.08.2007 16:41
Abendstern
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo, so ähnlich wie du denke ich auch: Augenzwinkern

Zuerst ist Snape nur der ungeliebte Lehrer, zumeist.
Dann wieder ein Todesser, ob die alle wuÃčten auf wessen Wunsch hin?
Ãťber Nacht Dumbledores Mörder. Denn für alle sieht es so aus!
Plötzlich wieder in Hogwarts und noch dazu Rektor! Obwohl ich nun eingesehen habe wieso.

Dann schlieÃče ich mich dir voll an..

und zum SchluÃč darf unser lieber Severus nur noch sterben. seufz
Wenig erstrebenswert, oder? Traurig
02.08.2007 17:28
BloodyMary
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich denke auch, dass es in Dumbledores Sinne war, dass Snape Schulleiter wird. Er wusste schlieÃčlich Beschied über Harry - im Gegensatz zu McGonagall Also ich geh mal davon aus, dass Dumbledore ihr nicht gesagt hat, dass Harry sterben muss damit Voldemort stirbt.
McGonagall war auch nicht im Orden, oder? Aber Snape war es, und Snape war Dumbledores Spion, also irgendwie so etwas wie sein engster Vertrauter.
Wer also sonst wäre aus Dumbledores Sicht besser für den Posten geeignet?
Vielleicht hat Dumbledore ja auch vor seinem Tod seine Einflüsse spielen lassen und ihn als seinen Nachfolger vorgeschlagen? Oder ihn in seinem Testament festgelegt?
Und vielleicht wussten die anderen Lehrer ja, dass Dumbledore von Snape getötet werden wollte. Obwohl das doch sehr unwahrscheinlich ist...
02.08.2007 19:49
Tivien Tivien ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-21158.gif

Dabei seit: 04.09.2006
Alter: 26
Herkunft: München



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Doch, McGonagall war im Orden. Es wird im 5. Band kurz erwähnt, dass Harry sie im Hauptquartier gesehen hat.
Und dass die anderen Lehrer wussten, dass Snape Dumbledore auf dessen Wunsch hin umgebracht hat, denke ich nicht. Sonst hätten McGonagall und die anderen ihn nicht angegriffen bzw. hätte McGonagall nicht versucht, ihn aus Hogwarts zu vertreiben.

Korrekt ist aber, dass McGonagall wohl nicht wusste, was Harrys Bestimmung ist. Meiner Meinung nach war Snape als Schulleiter für die gute Seite besser, da er in Voldemorts Gunst stand und deshalb mehr Einfluss darauf nehmen konnte, dass den Schülern nichts passierte, evt. als vermeintlicher Todesser auch mehr Kontrolle auf die Carrows ausüben konnte. All das war Harry & Co. jedoch zunächst nicht klar.
Ich denke, dass Snape's Ernennung zum Schulleiter einfach daraus resultierte, dass er der einzige Lehrer war, der Voldemort vermeintlich treu ergeben war. Er kannte sich in Hogwarts aus. Voldemort dachte also vermutlich logischerweise, dass es das beste sei, einen seiner Anhänger als Schulleiter einzusetzen. Durch seine Macht über das Ministerium wird er das auch problemlos durchgesetzt haben.

__________________

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Tivien: 02.08.2007 21:55.

02.08.2007 21:26 Tivien ist offline E-Mail an Tivien senden Beiträge von Tivien suchen Nehme Tivien in deine Freundesliste auf
Ermione13
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ermione13: 02.08.2007 21:49.

02.08.2007 21:49
Bernhard Nowak Bernhard Nowak ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-61441.jpg

Dabei seit: 26.08.2004
Alter: 56
Herkunft: Rödermark



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Mir ist noch etwas aufgefallen. Kurz vor der Schlacht von Hogwarts, als Voldemort von der Schule verlangt, Harry an ihn auszuliefern, sagt er, er wünsche keinen Kampf, er habe "Respekt von den Lehrern in Hogwarts". Dies ist sogar möglicherweise wahr. Dann konnte Voldemort keine unfähigen Carrow-Geschwister oder ähnlich geartete Todesser-Typen als Direktor von Hogwarts einsetzen, die es an Respekt vor McGonagall mangeln lassen und dieser sogar ins Gesicht spucken. Es muss - bei allem Hass - eine Person sein, die den bisherigen Lehrern - die Snape natürlich hassen - Respekt entgegen bringt. Und die Tatsache, dass Snape McGonagall mit "Minerva" und diese Snape mit "Severus" anspricht, lässt m.E. doch ein Fünkchen Rest-Respekt voreinander erahnen; dann hatte Voldemort immer Respekt vor Snapes Kompetenz und seiner (angeblichen) Treue; er bedauert ja, Snape umbringen zu müssen (so schlimm und scheuÃčlich dieser Mord auch ist). Insofern macht es schon Sinn, dass Snape den Schulleiterposten von Voldemort angetragen bekommt und nicht ein anderer Todesser; Snape sorgt ja auch dafür, dass McGonagall, Flitwick, Sprout etc. nicht entlassen und getötet werden, sondern weiter unterrichten können; sie können zwar nichts gegen die Carrows aktiv unternehmen, wohl aber mit kleinen Schritten sich um den Schutz der Schüler bemühen.

Dumbledore hat wohl vorausgesehen, dass Voldemort Hogwarts erobern und Snape als Direktor dort einsetzen würde - dies geht aus Kapitel 33 deutlich hervor.

__________________
King: You're a monster, Urquhart.
Urquhart:You might very well think that, Sir, but your opinion doesn't count for very much now, does it? Good day, Sir. Grinsen

Ian Richardson in: "House of cards, Teil 2: To play the King"

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bernhard Nowak: 02.08.2007 21:55.

02.08.2007 21:54 Bernhard Nowak ist offline E-Mail an Bernhard Nowak senden Homepage von Bernhard Nowak Beiträge von Bernhard Nowak suchen Nehme Bernhard Nowak in deine Freundesliste auf
Friik
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@Ermione13: Unlogisch ist - wenn bewitchedmind mit ihrer Theorie nicht recht hat - dass Snape schon vor Harrys Abreise vom Ligusterweg im Schulleiterbüro sitzt und evtl. schon Schulleiter ist. Evtl., denn die Theorie, dass Snape an den Ort zurückkehrt, wo er am unwahrscheinlichsten gesucht wird, ist wirklich recht einleuchtend...

@Bernhard Nowak: Das ist interessant! Wahrscheinlich hat er die Lehrer schon seit er 11 Jahre alt ist respektiert, immerhin war Hogwarts der einzige Ort, an dem er sich jemals Zuhause gefühlt hat, und die Lehrer waren die Personen, die ihm diesen Aufenthalt erst ermöglicht haben...
Und wenn er nicht selbst, wie du es erklärt hast, auf die Idee gekommen ist, Snape als Schulleiter einzusetzen, wird er ihm diesen kleinen Gefallen wohl kaum abschlagen können, nachdem Snape ihm einen solch eindeutigen und wichtigen Treuebeweis geliefert hat. Vllt war das auch einer der ausschlaggebenden Gründe dafür, dass ausgerechnet Snape Dumbledore umbringen muss - Dumbledore wollte sicherstellen, dass jemand Fähiges die Leitung übernimmt, dem er vertrauen kann und der die Schüler so gut wie möglich beschützt.
03.08.2007 00:46
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Bücher » Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Wieso wird Severus Snape Schulleiter von Hogwarts?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH