Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Wie sehen eure Bücher aus?? (Forum: Bücher allgemein)   25.01.2006 20:57 von Severus Snape 84   43.677 160   02.03.2017 17:07 von JasiLu  
Zaubertränke in Filmen und Büchern (Forum: Hagrids Hütte)   14.11.2016 11:25 von evergreen   2.487 1   17.11.2016 08:00 von Jon K Bowling  
Ein Buch über die Fehler in den HP-Büchern (Forum: Bücher allgemein)   14.06.2016 17:44 von Lord_Slytherin   1.884 0   14.06.2016 17:44 von Lord_Slytherin  
2 Dateianhänge enthalten Dinge, die euch beim ersten schauen der Filme nicht au [...] (Forum: Filme allgemein)   01.02.2010 15:31 von black12345   43.897 111   16.01.2016 23:29 von JasiLu  
Habt ihr euch schon einmal einen neuen Charakter ausge [...] (Forum: Charaktere)   03.11.2007 22:42 von Nora   18.503 40   02.01.2016 20:35 von Witchcraft  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Verfilmungen » Film 5 - Harry Potter und der Orden des Phönix » menschen, die diePotter-Bücher nicht kennen und in die Filme gehen... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (16): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen menschen, die diePotter-Bücher nicht kennen und in die Filme gehen... 6 Bewertungen - Durchschnitt: 10,006 Bewertungen - Durchschnitt: 10,006 Bewertungen - Durchschnitt: 10,006 Bewertungen - Durchschnitt: 10,006 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Severus Snape
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Danke. ^^

Naja, ich finde, dass was man für die Logik der Filme verstehen soll, hat man auch alles verstanden. Wenn Dinge ausgelassen werden, dann ist es ja auch gar nicht beabsichtigt, dass der Zuschauer die ausgelassenen bzw. wenig beschriebenen Dinge ausführlicher kennt. So ist der Film also vollkommen logisch.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Severus Snape: 22.07.2007 22:33.

22.07.2007 22:32
Voldy
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Zu Sprüchen in Kino beim Hp-schauen:
Da war ich neulich ein 2. Mal im Film und außer mir und einer Clique saßen noch eine horde "kleiner Kinder" mit im Saal. Als dann Pause war hör ichs so laut zu mir rüberschallen: "Boah! Der Voldemort sieht ja voll brutal aus!" Lachen Ich hab mich glatt an meiner Limo verschluckt vor lachen. breites Grinsen Ich hätte am Liebsten nach hinten geschrieen: "Quatsch! Ralph Fiennes sieht viel zu sexy aus!" breites Grinsen

So wenn der Film auf DVD rauskommt schau ich ihn bestimmt mit meiner Mutter wieder (die immer behauptet sie könne nur die Filme schauen, weil sie für die Bücher keine Zeit habe - Ja ja, aber Dan Browns Kirchenthriller, sowie Raymond Khourys "Skriptum" schaffen wir innerhalb kurzer Zeit! Beleidigt ) und dann darf ich ihr bestimmt wieder das eine oder andere erklären - sie ist immer einwenig unaufmerksam. Augenzwinkern Was mich bei ihr aber immer fertig macht sie will im Film wissen wies weitergeht. Ob das bei HP oder Children of Men war ... immer: "Was passiert jetzt?" Ich ruf dann immer verzweifelt: "Na dann schau den Film an!" Verärgert Wütend Stoßen Welcher normale MEnsch fragt, wenn der Film spannend ist! Das wäre wie wenn ich jetzt im Forum PNs verschicken würde und alle Einzelheiten der Deathly Hellows erfragen würde. (Das war jetzt keine Aufforderung mir irgendetwas mitzuteilen! Tod den Spoilern! breites Grinsen )
22.07.2007 22:48
aura
unregistriert


menschen, die diePotter-Bücher nicht kennen und in die Filme gehen... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

... werden raus gehen u sagen: HÄ???

Sorry, aber seit dem 3. Film sind viele Handlungen nicht mehr zu verstehen.
Vieles bleibt auf der Strecke, was ja auch OK ist. Aber für mich wichtige Szenen die eingies Erklären fehlen immer.

Film 5 macht da keine AUsnahme.

VG
23.07.2007 10:59
shadowfax
unregistriert


Hp Filme Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also ich finde die ganzen Filme nicht schlecht und ich mag sie auch.

ich habe auch alle Bücher gelesen, und es wurde im Film viel weggeschnitten und verändert aber das bleibt nicht aus,wenn man die Filmdauert beachtet.

Wenn ich die Bücher nicht gelesen , und nur den Film gesehen hätte, würde ich nicht alles verstehen oder zumindest einen Teil für unverständlich halten, glaube ich.
Dennoch bin ich froh, das Buch gelesen zu haben ,denn dort sind viel mehr Einzelheiten und Details als im Film, aber die Filme müssten eigentlich so gemacht sein und siend sie größtenteil auch, dass auch Leute die die Bücher nicht gelesen haben, sie verstehen Grinsen

Liebe Grüße, Shadowfax
23.07.2007 12:12
Knieseli
Schüler

images/avatars/avatar-54147.jpg

Dabei seit: 26.06.2007



RE: Hp Filme Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also, ich find nicht alle Bücher besser als die Filme.
Ich find bis jetzt nur ein Buch besser als den Film: Harry Potter und der Orden eds Phönix.
Sonst finde ich Bücher und Filme gleichgut, aber für mich ist es auch ein bisschen ein "Muss" die Bücher zu lesen, sonst hätte ich bestimmt nur die Hälfte verstanden breites Grinsen

__________________

23.07.2007 12:43 Knieseli ist offline Beiträge von Knieseli suchen Nehme Knieseli in deine Freundesliste auf
Severus Snape
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Die Meisten gehen davon aus, dass man Dinge im Zusammenhang mit den Büchern, aus den Filmen nicht versteht. Man muss aber mal bedenken, wer die Bücher nicht gelesen hat, der nimmt den Film so wie er ist und es gibt nichts falsch oder schlecht zu verstehen. Dabei spielen die Bücher überhaupt keine Rolle. Ich wüsste nicht, was ich jetzt nicht hätte verstehen sollen, obwohl ich die Bücher noch nicht gelesen habe. Die Filme sind absolut verständlich und werfen keine Fragen auf, wenn man sie aufmerksam guckt.
23.07.2007 17:34
Wegar Wegar ist männlich
Lehrer


images/avatars/avatar-55032.jpg

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 33



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Severus Snape

Da geb ich die vollkommen recht! Es ist schön, dass mal Jemand etwas zu dem Thema schreibt, der die Bücher eben tatsächlich nicht gelesen hat Grinsen
Ich kenne auch jemanden, der die Bücher nicht gelesen hat, aber sehr gerne Kinofilme sieht und sich deshalb auch gedanken über die Filme macht. Der versteht auch alles aus den Filmen. Ich habe mich mal mit ihm völlig frei über Harry Potter unterhalten und er konnte ganz normal mitreden.
Man muss eben gerade ab Film 4 wirklich auch mitdenken, das ist eben kein typisches Popkornkino mehr, zumindest, wenn man die Filme komplett verstehn und auch "Nebensächlichkeiten" (wie zum Beispiel Neville und seine gefolterten Eltern usw.) erkennen möchte.
23.07.2007 18:09 Wegar ist offline E-Mail an Wegar senden Beiträge von Wegar suchen Nehme Wegar in deine Freundesliste auf
Voldy
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@Severus Snape & Wegar
So wird das endlich mal was! Nicht nur diese "verklemmpten" und "intolleranten" 1:1 Fanatiker Meinungen, sondern auch mal "vernünftige"! breites Grinsen (Liebe 1:1er, nicht böse sein! Trösten )

Aber es ist doch war! Die Filme SIND gut - insofern man sich nicht auf Bibi Blocksbergs Nivau berieseln lassen will. Bei all diesen Verwünschungen gegen David Yates & Co.KG kommt es mir manches Mal so vor als hätte hier noch keiner eine richtig schlechte Literaturverfilmung gesehen. Da empfehle ich die meisten Verfilmungen von Stephen King - mit ausnahme von "Das Geheime Fenster" und "The Green Mile" - und natürlich "Eragon - das Vermächnis der Drachenreiter" Sorry, aber der war so schlecht ... ich zieh so gern über den her! breites Grinsen Da hat überhaupt nix gestimmt: seelenlos, Handlungsstränge und Aussagen wurden vollkommen verdreht, wichtige Charaktere hatten 2 Sekunden Text, die Sets waren Langweilig, Logikfehler wohin man sieht ... ach, ich könnte die Liste noch ewig weiterführen.
Dagegen sind die ein paar gestrichenen Szenen in HP und im HdR nur "opferbares Material". Wir erinnern uns an diverse HdR-Fans, die Jacksons Filme als "schlechteste Literaturverfilmung aller Zeiten" schimpften und um die Streichung Tom Bombadils ein Theater vollführt haben als hätte man Frodo rausgeschrieben oder Barad Dur im Auenland gebaut! Ähnliches Theater wird ja von den 1:1ern immer um HP vollführt. Da fehlt was und das ist nicht richtig und das hab ich mir ganz anders vorgestellt ... Blah Blah Blah
Liebe Leute bleibt doch mal in der Realität - natürlich wenn man händeringend nach Gründen sucht warum die Verfilmungen schlecht sind, dann findet man diese natürlich auch.

Film ist Film und Buch ist Buch!

Man kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen!
23.07.2007 18:30
Anakinvader Anakinvader ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-34493.jpg

Dabei seit: 14.04.2004
Alter: 33



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



und "Die Verurteilten" ("The Shawshank Redemption "), wohl die beste Verfilmung von einem Stephen King-Roman. Augenzwinkern

__________________


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Anakinvader: 23.07.2007 18:37.

23.07.2007 18:36 Anakinvader ist offline E-Mail an Anakinvader senden Beiträge von Anakinvader suchen Nehme Anakinvader in deine Freundesliste auf
Wegar Wegar ist männlich
Lehrer


images/avatars/avatar-55032.jpg

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 33



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Voldy
Du hast vollkommen Recht. Ok, ob man die Filme nun gut findet oder nicht, ist natürlich immernoch geschmackssache. Ein Fan von Zeichentrick Romanzen oder so wird bei HP wohl kaum auf seine Kosten kommen Augenzwinkern
Für mich ist eine gute Buchverfilmung, ein Film der ansich gut ist, und nicht ein Film der besonders der Vorlage entspricht. Die "Seele" des Buches muss natürlich gerade für einen Buchfan erhalten sein und - was für mich wie gesagt am wichtigsten ist - der Film muss als Film gut sein.

So, aber jetzt mal back to topic Augenzwinkern
Wie gesagt, die Filme ergeben von vorne bis hinten Sinn (so seh ich das) und wenn ein nicht-Buch-kenner von den Filmen überzeugt werden kann, ist doch das Ziel dieses Projekts erreicht Grinsen (Der schon erwähnte Kumpel von mir hat vor Film 3 nichts von Harry Potter gehalten und jetzt nach Film 5 überlegt er sogar das sechste Buch zu lesen)
23.07.2007 20:01 Wegar ist offline E-Mail an Wegar senden Beiträge von Wegar suchen Nehme Wegar in deine Freundesliste auf
Yami-Silver
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Oh gott, ich mache mich glaube ich unbeliebt wenn ich schreibe!
Ich Männlich 25 habe nur zweimal ein Harry Potter Buch gelesen bzw Sätze (Band 6 Englisch - Aufgeschlagen und gelesen das Harry vor Dumbeldores Grab steht -erster Satz! und Band 7 - Das ende wer überlebt hat). Meine Freundin liest das Siebte gerade lasste mir ein paar Infos geben. Die wichtigsten Infos aber über das Netz! Kenne nur die Filme, will sie auch nur kennen! Keine Lust die Bücher zu lesen! Sollte es mal ein Lexikon geben das ja! Weil ich die Infos mag die in den Filmen nicht vorkommen! Klar hat Harry Potter seinen Charme, aber nicht soviel für mich um das Buch zu lesen! Ich mag die Schauspieler habe auch meine Lieblings Figuren und mag Ginni Weasly lieber als Sho für Harry (Habe am Mittwoch Harry Potter 5 im Kino gesehen). Freue mich auf den Sechsten Film weil ich Tom Riddles vergangenheit mag - Film 2!
Was ich als Filmfan aber will das sie wie bei "Herr der Ringe ne Extendet rausbringen da sie sehr viele Szenen gedreht haben und sie nicht in den Filmen untergebracht bekommen haben! Und mich nervte das der Fünfte Film so kurz ist (andere HP filme gehen ca 20 min länger).

Falls ich Namen Falsch geschrieben haben sollte tut es mit Leid!
23.07.2007 23:08
YamYam
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich melde mich auch mal zu Wort als eine derjenigen, die erst durch die Filme auf Harry Potter aufmerksam wurden - natürlich sind die Bücher weitaus detailreicher (ich war auch ehrlich gesagt ziemlich verwirrt, als ich aus Langeweile -- jaaa ich schäme mich für diesen Satz Traurig --- angefangen habe, den fünften Roman zu lesen und das vor dem Film ;-)) teilweise waren da schon einige Unterschiede deutlich herauszusehen...
Andererseits, sollte man bereits die Filme von Anfang an verfolgt haben, versteht man die Geschichte genauso - und ich weiß sogar, wer Sirius ist *g* - natürlich gibt es dann widerum auch andere Kinogänger, die mit "Harry Potter" bis jetzt noch nichts anzufangen wussten und nur durch Zufall Werbung zum Film im Fernsehen gesehen hatten...und ich meine, klar, wer erst bei Teil 5 anfängt ist natürlich aufgeschmissen, allein schon auf Grund der zahlreichen Charaktere... Scheinheilig

Letztendlich bleibt eigentlich nur zu sagen, ich finde die Filme klasse, die Schauspieler sind klasse und insgesamt wird die Geschichte gut und verständlich umgesetzt... also, ich freu mich schon auf den sechsten Film Grinsen
24.07.2007 03:18
Hogwarts85
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ja ich find die bücher auch grrundsetzlich besser und bin der meinung man sollte erst die bücher lesen, weil die einfach im ganzen viel besser rüberkommen.
ein bekannter von mir fand den film schei**e, obwohl er nie die bücher gelesen hat, noch alle vorherigen filme gesehen hat, ich bin der meinung diese leute können sich überhaupt keine meinung bilden!!!
24.07.2007 17:23
Severus Snape
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Jetzt bringst du wieder Bücher und Filme zusammen.
Die Filme sind die Filme und die Bücher sind die Bücher. Ich finde die Filme gut, weil die Filme gut sind und was die Story angeht, ist es die selbe, völlig egal, ob sie teilweise anders sind.
24.07.2007 17:30
Yaro
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Nunja nicht jeder liest gerne Bücher ... manche schauen eben lieber Fernsehen. Aber es gibt nichts schlimmeres als im Kino jemand in der nähe sitzen zu haben der ständig fragt: "Wer ist das? Was macht der? Das verstehe ich nicht ...?" Das finde ich schrecklich ....

Ich weiß nicht genau wie ein Harry Potter Film genau auf Leute wirkt die das Buch nicht gelesen haben. Ich weiß nur wie ich mich bislang jedes Mal geärgert habe, das einige Szenen nicht vorkamen die für mich so wichtig waren ... Aber das ist nunmal so. Man kann und darf einen Film nie mit einem Buch vergleichen! Mein Männe z.B. liest die Bücher auch nicht, hat aber bislang alle Filme gesehen und fand sie jedes Mal klasse. Wenngleich er mich nach den Filmen immer noch einiges fragte, was er nicht verstanden hat.
Ich denke schon das es schwierig ist, eine Welt wie Harry Potter zu verstehen, wenn man sich damit nicht auseinander gesetzt hat und auch die Bücher nicht gelesen hat - geben diese einem doch immernoch mehr Infos als ein Film je könnte....
24.07.2007 17:43
Seiten (16): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Verfilmungen » Film 5 - Harry Potter und der Orden des Phönix » menschen, die diePotter-Bücher nicht kennen und in die Filme gehen...

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH