Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
1 Dateianhänge enthalten [User-Fanfiction] Tage wie diese (Forum: User-Fanfictions)   22.06.2013 21:05 von Readingrat   5.111 5   02.05.2017 16:18 von psimo_de  
1 Dateianhänge enthalten Wichtig: Wie seid ihr zu eurem Nicknamen gekommen? (Forum: Der Sprechende Hut)   25.04.2004 14:01 von Mona Mondschein   286.681 1.237   28.03.2017 21:25 von GinnyFan2  
Umfrage: Wie hat euch "Phantastische Tierwesen ..." gefallen? ( [...] (Forum: Filme allgemein)   22.11.2016 15:28 von MIR   15.828 26   16.03.2017 22:06 von Lord_Slytherin  
Wie sehen eure Bücher aus?? (Forum: Bücher allgemein)   25.01.2006 20:57 von Severus Snape 84   43.878 160   02.03.2017 17:07 von JasiLu  
Filmzitateraten (Forum: Koboldstein-Klub)   04.11.2003 17:03 von Aya Wolf   507.325 7.707   05.02.2017 08:17 von JasiLu  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃe Halle » Verfilmungen » Film 5 - Harry Potter und der Orden des Phönix » Wie fandet ihr den Film? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (49): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Wie fandet ihr den Film?
Sehr gut 309 33.81%
Gut 257 28.12%
Befriedigend 113 12.36%
Mangelhaft 90 9.85%
Ausreichend 89 9.74%
Ungenügend 56 6.13%
Insgesamt: 914 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Wie fandet ihr den Film? 41 Bewertungen - Durchschnitt: 7,8541 Bewertungen - Durchschnitt: 7,8541 Bewertungen - Durchschnitt: 7,85
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
TantePetunia
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Halli Hallo,

insgesamt finde ich die Umsetzung des Stoffes in so kurzer Zeit sehr gut. Natürlich fehlen bei Buchadaptionen immer Details, das ist schade. Andererseits fehlen in Verfilmungen auch die Längen eines Buches, und da hat HP 5 so einige, das ist klasse.

Die schauspielerische Leistung der Darsteller war genial. Das einz
ige was mir wirklich gefehlt hat. Und ich glaube, dass dies auch Bedeutung für die weiteren Filme hat, ist: Der Heuler an Tante Petunia am Anfang des Buches, der ja für wildeste Spekulationen gesorgt hat.

Dass Hermine, Ron und Malfoy Vertrauensschüler sind ist für die Handlung nicht weiter wichtig. Also muss es auch nicht unbedingt verfilmt werden.
11.07.2007 10:26
Siriuslupin Siriuslupin ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-33926.jpg

Dabei seit: 09.11.2003
Alter: 63
Herkunft: BRD



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich war heute Nacht auch in der Mitternachtspremiere und mir hat der Film sehr gut gefallen am besten fand ich die Weasley Twins
doch ich fand das die Szene am Bahnhof wo der Orden die Dursleys ermahnt ja anständig zu Harry zu sein gefehlt hat auch wenn mir dieser Schluss sehr gut gefiel
Ich gebe 10 Punkte Applaus

__________________
Hexe auf Besen [/COLOR]Gold
11.07.2007 10:31 Siriuslupin ist offline E-Mail an Siriuslupin senden Homepage von Siriuslupin Beiträge von Siriuslupin suchen Nehme Siriuslupin in deine Freundesliste auf AIM-Name von Siriuslupin: -------------- YIM-Name von Siriuslupin: -------------- MSN Passport-Profil von Siriuslupin anzeigen
prisoner of azkaban prisoner of azkaban ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-52039.gif

Dabei seit: 23.07.2006
Alter: 29



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich komme sozusagen gerade aus der mitternachts-premiere. und ich muss ehrlich zugeben am anfang fand ich den film nicht soo gut. cool fand ich aber dass die allererste szene erst mal überhaupt nicht harry potter-mäßig war.

so nun zum filminhalt:

Spoiler:
sehr bewegend! den "orden des phönix" fand ich um vieles mitreißender als die vorgänger.
woah... diese szene im büro von umbrige. wo sie an harry den crutius-fluch ausüben will.. woha das fand ich irgendwie krass. konnt ich mich ausm buch garnich mehr dran erinnern.
umbrige wurde wirklich gut gemacht, ich habe sie im film auch so gehasst wie im buch! Verärgert
die ministeriums-szene war auch packend wenn auch ein bisschen kurz! die DA hat sich wirklich bewiesen. die war wirklich extrem gut, die szene.
als bellatrix dann so rumgerufen hat "ich habe sirius getötet" wär ich am liebsten in die leinwand und hätte SIE getötet^^
auch der kampf in harry als voldemort in seinen körper geht, zwischen gut und böse ist sehr gelungen. überhaupt merkt man in dem film sehr gut, dass es für harry verdammt schwer ist. was er alles aushalten muss und so ist wirklich krass.
und als ob das alles nicht genug wäre, muss er auch noch mit ansehen, wie sein allerletzter "verwandter" vor seinen augen stirbt... armer harry



echt ealso, wie gesagt, emotional sehr packender film!
hat mir sehrsehr gut gefallen! Harry

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von prisoner of azkaban: 11.07.2007 11:06.

11.07.2007 10:34 prisoner of azkaban ist offline E-Mail an prisoner of azkaban senden Beiträge von prisoner of azkaban suchen Nehme prisoner of azkaban in deine Freundesliste auf Füge prisoner of azkaban in deine Kontaktliste ein
hermelinchen hermelinchen ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 12.06.2007
Alter: 48
Herkunft: Neustrelitz/Deutschl and



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich werde mir heute Abend den Film ansehen. Ich bin schon ganz gespannt darauf. Die Filmausschnitte versprechen ja schon viel. Nur von den Ausschnitten zu urteilen wird mir der Film super gefallen.
11.07.2007 10:53 hermelinchen ist offline E-Mail an hermelinchen senden Beiträge von hermelinchen suchen Nehme hermelinchen in deine Freundesliste auf
weasley92 weasley92 ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-44382.jpg

Dabei seit: 27.02.2007
Alter: 29
Herkunft: bei Frankfurt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

hi ich war auch heute nacht und mir hat der film an sich suuuuuuper gut gefallen.
WOW!!! ich war die ganze zeit sooo in den film vertieft. super gut umgesetzt Top Top
es kam genau die düstere atmosphäre rüber.
die schauspielerriche Leistungb ist klasse und die auswahl mit wegfallenden szenen ist dies mal find ich besser wie letztes mal wo noch szenen die nicht mal im buch waren dazugenommen wurden und andereb dafür weggelassen Verärgert
richtig gut fand ich wirklich das man gemerkt hat wie schlecht es Harry geht. allgemein war die athmospäre aus dem buch super rübergebracht, ich hätte nicht erwartet das sie umbridge so fies hinkriegen das ich sie wirklich hasse.
ich dachte mir wärend dem film echt nur das das wohl mein neuer lieblingspotter noch vor drei wird und irgendwie ist er das auch.
was mir dan allerdngs nicht gefiehl ist das voldemort, der Kampf meiner Meinung nach zu übertrieben war. da ist ja echt das halbe ministerium zusammengebrochen. und mein vater der das buch net gelesen hat hat da gar nicht mehr durchgeblickt bei den ganzen Kampfszenen.
und ich weiß nicht ob es nur mir so ging aber irgendwie hat mich dumbledores stimme aufgeregt. war das eine andere?
naja wie gesagt am besten wäre es sie würden nichts kürzen aber im großen und ganzen ist der Film echt gelungen Top Top

__________________


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von weasley92: 11.07.2007 11:33.

11.07.2007 11:27 weasley92 ist offline E-Mail an weasley92 senden Beiträge von weasley92 suchen Nehme weasley92 in deine Freundesliste auf
SadLuna
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ichfand den Film MAßLOS übertrieben und meilenweit entfernt von der Buchvorlage.
Schlichtweg schlecht.

Sicher, das 5. Buch ist das längste, aber es wurde so viel weggelassen, verändert und dazuerfunden.. Das tut fast schon weh..


Evtl. Spoiler:

Der Film beginnt mit Harry auf einer Schaukel.
Dudley mit Freunden macht ihn blöd an, Harry wird sauer und es zieht ein Gewitter mit Regen auf. Oo Alle Achtung Harry!

Harry wird in einer Unterführung von einem Dementor (der sich seit dem 3. Film sehr zu seinem Nachteil entwickelt hat) an die Wand geheftet und bringt ihn dann dazu, durch einen sachten Stups seines Zauberstabs, von ihm abzulassen, bevor er den Patronus beschwört.

Als er Dudley heim schleift, sieht es eher so aus, als hätte er Harry unter dem Arm, als dass Harry Dudley stützt ^^;

Petunia kriegt keinen Heuler von Dumbledore, dafür aber Harry einen vom Ministerium mit der Mitteilung, dass er von Hogwarts verwiesen ist.

Ron und Hermine werden nicht zu Vertrauensschülern ernannt, Harry sitzt nicht mit Luna im Abteil. Er lernt sie später kennen, da sie auf der Kutsche sitzt, die kein Dach hat. ._.’
Blöd bei Regen ^^;
Dumbledore hält seine Reden neuerdings während dem Essen.

Umbridge fand ich sehr gut. Luna fand ich auch echt klasse. ^^
Tonks, abgesehen von der falschen Haarfarbe und der fehlenden Erklärung warum sie ihr Gesicht ohne Zauber verändern kann, fand ich gut. Trotz dass sie ihre Haarfarbe wechselt, wenn sie sauer ist <_<

Der Abflug vom Lingusterweg.. also bitte -.- Besen erscheinen mitten auf der Straße, Moody und Co. fliegen mitten durch London, ungeachtet ob sie von Muggeln gesehen werden.

Ansonsten wurde recht oberflächlich auf die Charaktere eingegangen.
Dafür bekam Gramp ein völlig neues Image! Der liebe nette Riese, der sich von Hermine herumkommandieren lässt(!) und ihr Fahrradlenker schenkt.
Woher hat Gramp Fahrradlenker?! ><

Hermine mutiert ohnehin zur absoluten Mary Sue. Es ist furchtbar.. Und Ginny! Sie kann alles, weiß alles, jeder ihrer Zauber ist dermaßen kräftig! Sie haut zig Todesser auf einmal um! >< Und das obwohl sie erst 13 ist.

Bellatrix’ Ausbruch aus Azkaban war etwas seltsam.. Aber nun gut.

Radio gibt es seit neustem auch auf Hogwarts, mit dem man Nachrichten über die Zaubererwelt hört (wurde das jemals in irgendeinem Buch erwähnt, dass die Zaubererwelt einen eigenen Radiosender hat?! ><) und im Gemeinschaftsraum spielt ständig Musik. Aja.

Harry sieht Snapes Erinnerung an James nicht im Denkarium, sondern in dem er in seine Gedanken sieht. Und wenn die Szene mit James 10 Sekunden ist, dann ist das schon viel. Sie war erschreckend kurz Oo Und hatte James die selbe Brille wie Harry, bzw. überhaupt eine Brille? Ich denke nicht.

Die Tatsache dass jeder dahergelaufene Statist einen gestaltlichen Patronus beschwören kann, für den Harry ewig mit Privatunterricht üben musste, ist auch etwas seltsam..

Und Cho hat Dumbledores Arme verpetzt, nicht ihre Freundin. Wie man später erfährt durch Varitaserum. Das war dann auch der Grund, warum Harry sich von ihr getrennt hat.

Der Kampf im Ministerium...
Nun. Hermine, Ginny, Luna, etc. haben die Prophezeiung alle gehört, als Harry die Kugel in die Hand genommen hat. Nicht, als sie zerbrochen ist.

Sirius ist von Bellatrix durch Avada Kedavra(!!!) getötet worden, dann in den Torbogen gefallen.

Harry durfte am See nicht um Sirius weinen, Dumbledore hat nicht geweint, Harry hat sein Büro nicht zerdeppert, kein Gespräch mit Nick über die Geistertheorie, Harry hat von Sirius den Spiegel nicht geschenkt bekommen, folglich konnte er ihn später nicht kaputt machen..
Es kam generell sowieso so rüber, als würde ihm Sirius Tod nicht viel ausmachen. Dafür kann er zaubern ohne zu sprechen Oo
Und Moody zaubert indem er lediglich seinen Gehstock auf den Boden haut..

Der Kampf zwischen Dumbledore und Voldemort war sehr enttäuschend. Starwars für Arme. Er bestand nur daraus, dass sie sich gegenseitig mit Feuerwerkähnlichen Flüchen beschießen. Voldemort erschafft eine riesige Feuerschlange, Dumbledore kämpft mit Wasser aus dem Brunnen.
Und dann dieses... Teil! Voldemort fährt in Harry, er wälzt sich mit roten Augen auf dem Boden herum und macht Dumbledore blöd an, zuckt, jammert und plötzlich steht die Zeit still, Voldemort steht vor Harry und verkündet „Du wirst alles verlieren“
Fudge und Co. kommen, Voldemort verschwindet..

Harry und Dumbledore unterhalten sich danach kurz in seinem Büro(?) und fertig.
Harry packt seinen Koffer, schön, toll, läuft zum Bahnhof und Ende.

Dafür gab es einige unwichtige Szenen, die im Buch nicht kamen. Harry mit der barfüßigen Luna im Wald, die die Thestrale füttert.
Warum? Ist das wichtig? ><
Es wurde auch nicht erwähnt, dass Neville die Pferde sehen kann. Aber gut, das sind doch recht unwichtige Kleinigkeiten.

Was auch seltsam war, beim Kampf im Ministerium.. Die Todessen können... sich in Rauch verwandeln und hin und her schweben. Verschwinden und plötzlich wieder auftauchen. Alles mit schwarzem Rauch, während Remus, Sirius etc. weiß-blau-leuchtenden Raum haben.
Apparieren kann es nicht sein, denn man sieht Fred und George apparieren und die tauchen wie im Buch einfach plötzlich ohne Rauch aus dem Nichts auf. Sehr löblich

Und es wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte, ob Sirius sich erst wieder anziehen muss, als er sich am Bahnhof zurückverwandelt.. Oo Das sah echt so aus als wirft er sich nur mal eben einen Umhang über..

Und warum Hermine plötzlich wie irre loslacht, bei der Szene als Harry von seinem Kuss mit Cho erzählt, ist mir auch ein Rätsel.

Gut, ich muss zugeben, dass ich das Feuerwerk der Weasly-Zwillinge toll fand, aber dass es während der ZAG-Prüfungen stattgefunden hat, ist auch mehr als bescheuert. Fred und George versauen den 5.Klässlern die Noten Oo’

Hätte ich mir den Film irgendwann auf DVD angesehen, hätte das völlig gereicht. Es war der bisher schlechteste Film und wenn man die ganzen Spezialeffekte rausnehmen würde, wäre es absolut nicht lohnenswert sich den Film anzusehen.

Sinnlose Szenen wurden „reinerfunden“, es wurde übertrieben (eine ganzer Raum für den Stammbaum der Blacks, und dann nicht mal erklärt, dass die Malfoys mit ihm verwandt sind, dass Tonks’ Mutter Bellatrix’ Schwester ist, etc. )

Wichtige Dinge wurden einfach weggelassen, bzw. auch dass Lucius verhaftet wurde und wohin Bellatrix verschwunden ist (die ja ursprünglich mit Voldemort zusammen geflohen ist.. (War Voldemort eigentlich schon immer mit Dumbledore perdu? Oo)... Was genau die Prophezeiung nun bedeutet...
Quidditch wurde nicht mal erwähnt (und ich denke, dass Quidditch im 5. Buch schon SEHR wichtig war. Ginny neu in der Mannschaft, Ron als Hüter (was ich ja im 6. Buch fortsetzt) Harrys (kurzzeitig) lebenslanges Spielverbot...), Berufsberatung fehlt, Umbridges Angriff auf McGonagall, Harrys Trauer um Sirius, Firenze als Wahrsagelehrer, St. Mungos, Percys Streit/Bruch mit seiner Familie...

Es waren so viele Logikfehlerenthalten. So oberflächlich. Wie eben z.B. das Radio in Hogwarts. Selbst wenn es ein magisches Radio ist: Die meisten Zauberer wissen nichts von Radios.
Mir kommt es so vor, als wurde in den Film reingebuttert was geht, um ihn möglichst cool rüber zu bringen. Ohne Rücksicht auf fest verankerte Fakten. Wie z.B. auch die Geheimhaltung der Zaubererwelt, einfach so außer Acht gelassen wird.

Ich hab ihn gesehen, ich bin wirklich enttäuscht aber da die breite Masse den Film ohnehin super finden wird, soll’s mir recht sein ^^;
Egal was man ihnen vorsetzt, solange Daniel „toll“ ist und Emma „sooo süüüüß“, wird der Film ein Erfolg. Scheiß drauf ob er nun grottenschlecht umgesetzt ist, oder nicht.


Natürlich sollte man den Film und das Buch getrennt voneinander sehen, aber trotzdem dient es als Vorlage und man sollte doch wenigstens versuchen, sich daran zu halten.
Wenn schon der Hauptcharakter noch nicht mal die Haarfarbe, noch die so oft erwähnte Augenfarbe wie im Buch beschrieben hat <_<
Aber nun gut, lassen wir das..

Das Kino war am Rande bemerkt überraschend leer. 52 Leute waren insgesamt da. Nicht viel, wenn man bedenkt, dass der Kinosaal über 500 Plätze hat...
11.07.2007 11:48
fifilein fifilein ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62714.png

Dabei seit: 27.06.2004
Alter: 34
Herkunft: living my dream in Southsea, England



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich bin wirklich seeeehr begeistert gestern aus dem film raus und ich muss sagen: er gefällt mir nach dem dritten teil am besten.
was ich diesmal wieder sehr toll fand: die atmosphäre wurde von meinem lieblingsbuch seeehr gut eingefangen. besonders diese anfangsszene mit den feldern und so: wirklich top gelöst und ich war echt schon da ein wenig aus dem häuschen, weils eben so erwachsen gewirkt hat. es hat irgendwie dieser kleinkinder-flair gefehlt und das fand ich nach teil 4 der meines erachtens wieder ein wenig "kindischer" sehr toll.
was ich auch noch als toll bezeichnen möchte, ist dass der film irgendwie zusammenhängend war, was bei buch 5 ja seeeehr schwer ist, gibts da ja hier jetzt nicht wirklich so eine große story die das ganze buch hindurch verfolgt wird. die übergänge waren fließend und es war nicht so wie bei film 4 wo wirklich die szenen irgendwie zusammenhangslos aneinander gereiht wurden.

ich fand den film auch seeehr shipperlastig Grinsen also die ganzen ron/hermione szenen waren toll O.O hat mich fast daran erinnert wie die zwei miteinander umgehen NACH der ganzen lavender geschichte in band 6. sie belächelt ihn immer ein wenig und wie er schon seinen beschützerinstinkt auspackt. wenn ich das alles da so sehe freue ich mich ja gleich noch mehr auf band 7 XD ich muss ja auch sagen, dass ich die idee luna/neville jetzt noch viiiiiiiel lieber habe XD die zwei würden wirklich ein super paar abgeben. wie er sie da irgendwo mal an der hand nimmt, wie sie bei der letzten kampfszene so voll ruhig irgendwo steht XD aber ja, das wird ja net kommen -.-

zu evanna als luna: sie hat mich auch in aktion total von ihr überzeugt. sie bringt für mich luna wirklich so wie ich sie mir vorstelle. dieses verträumte wesen, dass durch die welt mit anderen augen wandelt. sie hatte ja leider seeeehr wenige szenen, die waren aber toll Grinsen sie war finde ich die absolut perfekte wahl für die rolle.
die anderen haben auch brav ihre rolle runtergespielt und es war wirklich bei gott keine szene dabei wo ich mir dachte "oh mein gott. ich versinke gleich im erdboden" (solche gabs in film 4 noch zuhauf). und helena bonham carter als bella: EIN TRAUM. sie ist wirklich die perfekte wahl O.O ich mag ihre haare net, aber sonst: grandios O.O

so, was mir net so gefallen hat:

diese stupiden änderungen, wie die sache mit dem grimmauldplatz und wie sie ihn gefunden haben. das fand ich nur bescheuert und da war wieder mal klar, dass sie sich erklärungen sparen wollten. die sache dass cho die verräterin ist kann ich ihnen noch verzeihen.
die endkampf szene war ein wenig seltsam und hat mich jetzt net so überzeugt. aber ich mag ja die büchre und filme net wegen den endkämpfen, sondern wegen den geschichten davor Augenzwinkern und ich fands auch ein wenig strange wie dumbledore da voldi in dieser riesenwasserkugel irgendwie ersäufen wollte o.O da wurde überhaupt für meinen geschmack eindeutig zu viel geändert...
auch das ganze mit der prophezeiung wurde wieder zu wenig erklärt... gefiel mir net ehrlich gesagt...
öhm, irgendwas war da noch Nachdenken achja, ich fands seeehr schade, dass viele szenen so kurz waren. es wurden vier sätze gewechselt und dann gings meistens schon wieder weiter mit der geschichte das fand ich eher traurig, weil man da mehr machen hätte können. ein paar szenen waren echt ausbaufähig.


aber alles in allem hats mir seeeehr gut gefallen und wegen ein paar fauxpas beim karten kauf geh ich morgen gleich wieder rein XD freu mich schon, weil beim zweiten mal anschauen wirds immer besser Grinsen

__________________

11.07.2007 11:48 fifilein ist offline E-Mail an fifilein senden Beiträge von fifilein suchen Nehme fifilein in deine Freundesliste auf
LilStar
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir den Film eindeutig schlimmer vorgestellt als er schließlich war.
Die Sachen die geändert wurden, waren doch recht gut gelöst und nicht total ooc.

Das Cho jetzt die Verräterin war - unter Einfluß von Veritaserum - hat ja auch ne Menge Zeit erspart, war also gut nachvollziehbar und ich fand es nicht schlimm.

Schade fand ich, dass Harry am Anfang des Filmes nicht so wirklich schön ausflippen konnte *G* ... das blieb ein wenig auf der Strecke.

Die Sache, dass Sirius durch den falschen Fluch stirbt ... klar, das sollte sicherlich klar darstellen, dass er auch wirklich tot ist und nicht einfach mal eben weg ... schade allerdings, dass die anschließende Trauer nicht wirklich rüber kam. Die Szene an sich fand ich okay.

Kreacher fand ich super dargestellt, wenn auch ein wenig kurz *G* ... der ist ja soooo hässlich Applaus

Tonks hat mir wirklich gut gefallen, auch wenn sie eher nebensächlich war. Luna war auch okay, nur noch lange nicht so verrückt wie im Buch.

Umbridge ... naja, dazu muss man wohl nimmer viel sagen Wütend

Bellatrix ist auch super besetzt worden mMn ...

Im Okklumentik-Rückblick von Snape hat mir Lily ebenfalls gefehlt, allerdings war das ganze eh schon so schnell und hektisch, schon bei Harry, irgendwie wäre es unglaubwürdig gewesen, wenn Harry sich länger in Snapes Geist hätte umsehen können Keine Ahnung

Die Musik finde ich in den meisten Szenen sehr passend, in einer Szene hätte ich mir eine andere gewünscht, aber ich weiß einfach nicht mehr welche Szene das war - muss den Film noch einmal schauen Augenzwinkern ...

Mein Schatz hat die Bücher nicht gelesen und ihn hat am Ende gestört, dass man nicht erfahren hat, was es am Anfang mit den Dementoren auf sich hatte. Das hätte vielleicht noch schnell erwähnt werden können.
Ebenso schade fand ich, dass sie die Art des Verstecks geändert haben. Okay, sich selbst verrückende Häuser sind bestimmt toller anzusehen als jemand, der eine kurze Erklärung dazu abgibt, aber gut *G*

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von LilStar: 11.07.2007 11:52.

11.07.2007 11:49
Beriadanwen
Schüler

images/avatars/avatar-58662.jpg

Dabei seit: 07.05.2006
Alter: 38
Herkunft: The Dungeons



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Huhu...

ich war auch gestern im Film - nachdem ich grade um 11 noch gerafft hab, dass er nicht erst heute nacht ist...

Ja, also ich muss sagen, mir hat er sehr gut gefallen. Es ist ein toller Film, mit tollen Aufnahmen und Effekten. Sie haben ziemlich viel reingequetscht in die kurze Zeit - er ging ja nicht mal zweieinhalb Stunden. Von mir aus hätten sie ihn ja ruhig länger machen können, aber naja. Ich finde das wichtigste war da. Bei öfterem Gucken werd ich vielleicht noch mecker, aber der erste Eindruck war einfach nur mal...Wow...beeindruckend.

Was mich gestört hat war die Ankunft am Grimmauld Place - also dass das Haus einfach auftaucht, ohne Geheimniswahrer und so.
Und Bellas Todesfluch - das war doch keiner im Buch oder bringe ich da was durcheinander?

Naja, sonst, wie gesagt klasse. Kreacher hatte genug Auftritt, sein Gemurmel war wie im Buch...
Dumbledore war auch wieder besser als im 4. Film, Merlin sei Dank, ich konnte wieder mehr Dumbledore in ihm sehen. Sein Abgang war klasse und ich kann es nur mit Kinglsleys Worten sagen: Dumbledore hat Stil breites Grinsen

Ja, und dann Snape. Hach, war er nicht großartig. Ja, mal wieder viel zu nett, ich hatte im Film echt das Gefühl, dass er ihm wirklich helfen will *schnief* Und dann die Erinnerung...mein armer kleiner Schniefelus :heul: *sev knuddel* Ja, da siehst du mal Potter wie toll dein Vater war :evil:
Schade dass die Szene nur so kurz war.

Hm, was kann ich noch sagen...ja, die Mysteriumsabteilung. Hammer wie ich finde. Der Auftritt der Todesser, und dann der Orden, die weißen gegen die schwarzen Patroni (oder was auch immer das war...). Es hat toll ausgesehen, und Bella war klasse richtig schön verrückt. Und Lucius, hach, die Würde in Person *grins*

Und dann der Kampf...Albus gegen Tom...zwei mächtige Zauberer, das hat man gesehen.
Und dann Fudge: Er ist wieder da - Das ganze Kino hat geklatscht, ob dieser zeitigen Erkenntnis.

Hui, jetzt hab ich wieder viel mehr geschrieben als ich wollte...
dabei hätte ich auch einfach sagen können: Ich liebe den Film!

Werd dann bald noch mit meiner Mum gehen.
Und dann auf englisch, das muss sein *snape ansabber*

Waaaah, wann kommt die DVD??? *haben will*

Liebe Grüße,
Beria

__________________

11.07.2007 11:56 Beriadanwen ist offline E-Mail an Beriadanwen senden Homepage von Beriadanwen Beiträge von Beriadanwen suchen Nehme Beriadanwen in deine Freundesliste auf Füge Beriadanwen in deine Kontaktliste ein Skype-Name von Beriadanwen: beriadanwen1984
sci-fi-fan sci-fi-fan ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 12.01.2006
Alter: 48
Herkunft: Bayern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

also ich werde jetzt nicht jede szene bewerten.
aber mir hat der film gefallen und ich werde sicher noch öfter reingehen.
klar es fehlen viele stellen die im buch vorkommen, aber ich denke doch, dass die jenigen die das buch nicht gelesen haben, gut mitkommen werden. man muß ja schließlich bedenken, dass es immer noch leute gibt, die kein buch in die hand nehmen auch wenn es harry potter ist.
11.07.2007 11:58 sci-fi-fan ist offline E-Mail an sci-fi-fan senden Beiträge von sci-fi-fan suchen Nehme sci-fi-fan in deine Freundesliste auf
Isolemnlyswear
Vertrauensschüler im Ruhestand

images/avatars/avatar-58421.jpg

Dabei seit: 27.04.2006



RE: Wie fandet ihr den Film? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Okay, wo soll ich anfangen?
War gestern Mitternachtspremiere (Genauer gesagt Triple Feature mit PoA um 18.00 Uhr, GoF um 21.00 Uhr und OotP um 00.01 Uhr).Auf deutsch.

Sry, wenn alles etwas durcheinander ist, aber ich schreibe mal einfach drauflos.
Also, ich kann jetzt nur eine vorläufige Review abgeben, denn ich muss mir das noch auf englisch anschauen, da ist´s sicher noch besser.
Aber: ich fand ihn schon großartig.
Da ich das Buch grad wieder gelesen hatte, musste ich mich an die Geschwindigkeit des Filmes erst gewöhnen. Der Einstieg kam mir etwas zu plötzlich, und dann ging´s Bamm - Bamm - Bamm - dahin.
Im Großen und Ganzen ist der Film schon nahe am Buch *find*, ob er die Atmosphäre so rüberbringt,... da bin ich mir noch nicht so ganz im Klaren darüber ( wahrscheinlich, dann, wenn ich die OV gesehen habe), aber ich sage mal vorsichtig ....jjjjjjja!
Die Dementorenszene war schon cool gemacht, wenn auch, wie gesagt, die Schnitte schon ziemlich abrupt waren.
Der Begleitflug mit der London-Kulisse ist sehr, sehr schön (vor allem, wenn man grad da war!)
So, jetzt kommt schon alles ein bisserl durcheinander, sry.
Die Szenen mit Sirius haben mir wahnsinnnig gut gefallen. Ich bin ja kein Buch-Sirius-Fan, aber Gary Oldman macht mir den Mann sympathisch. Ergreifend und intensiv bringt er den Charakter, und man merkt, dass die Chemie zwischen Dan und ihm stimmt.
Sehr gut fand ich auch, dass er einmal "James" zu Harry sagt. Die Problematik haben sie so super rübergebracht.
Imelda Staunton ist großartig!!! Wie i-wo schon gesagt wurde, man liebt es, sie zu hassen.
Helena Bonham-Carter - herrlich!
Alan Rickman - fantastisch!(*schon auf die Originalstimme freu*)
Michael Gambon - superklasse!
Jason Isaacs - jep!Wie immer, sehr gut!
Ralph Fiennes - unglaublich!Boahhhh!!!
Evanna Lynch - mir fehlen die Worte. Sie IST Luna!
Rupert hat mir wieder gut gefallen, hatte diesmal eine ernstere Rolle - war echt gut!
Emma macht mir immer noch etwas zuviel, aber auch von ihr eine klasse Leistung.
Und nun zu Dan: ja,ja,ja! Auch hier tu ich mich jetzt noch ein bisschen schwer, aber was ich jetzt sagen kann, glaube ich, dass er mit seiner Stimme fantastisch ist!
Am meisten im Kopf geblieben ist für mich die Szene unmittelbar nach Sirius´ Tod. Da hat er super-super klasse gespielt! *heul*
Aber ich weiß aus Erfahrung, dass er im Original so ca. um das dreifache besser ist!!
Die beeindruckendste Szene ist aber schon das Duell Voldemort - Dd. Wow, wow, und nochmals wow!! Ich war an den Stuhl genagelt, mein Herz raste, es war der Wahnsinn! Dann, als er von Harry Besitz ergreift - unglaublich!
Was mir besonders gut gefallen hat, dass Dd Harry zuspricht und ihm hilft!! Das war so ergreifend!
Und eines der geilsten Elemente ist wohl, wie Harry in den Spiegel schaut, und sich selbst als Voldemort sieht!!*Gänsehaut pur*

Die Detailgenauigkeit macht den Film liebenswert (ich sag nur: rosaroter Zucker!!).
Allerliebst war das Thestral - Baby, und eines der witzigsten Sachen für mich war, wie die Schulbücher für DADA gemacht waren!

Abgegangen ist mir persönlich eigentlich nur ein richtiger Zornausbruch Harrys. Ich hab schon gewusst, dass sie das im Film zurückgenommen haben, aber einmal wär schon geil gewesen ( in Dds Büro vielleicht?)
Ja, natürlich haben sie viel rausgenommen, ein paar Szenen hätt ich schon gerne noch drinnen gesehen, aber das hätte wohl jeder....

So, das wär´s für´s erste.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Isolemnlyswear: 11.07.2007 12:02.

11.07.2007 12:01 Isolemnlyswear ist offline E-Mail an Isolemnlyswear senden Beiträge von Isolemnlyswear suchen Nehme Isolemnlyswear in deine Freundesliste auf
Scamander Scamander ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-64026.png

Dabei seit: 18.09.2005
Alter: 35
Herkunft: Hannover



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe ihr verzeiht es, dass ich jetzt nicht die Lust hatte, alle Kritiken zu lesen, ich wollte nur kurz meine Meinung abgeben.

Insgesamt bin ich von dem Film immens enttäuscht. Luna, Umbridge, die Hermine-Ron-Beziehung und auch viele Szenen, haben mir wirklich gefallen, ABER, wo war in dem Film denn bitte der Zusammenhang. Da wird der Zuschauer von Szene zu szene gehetzt, ohne dass ein Erzählfluss, geschweige denn eine zusammenhängende Geschichte entsteht.
Spoiler:
Sirius' Tod wurde sehr schwach dargestellt, Kreacher hätte man auch ganz streichen können, wenn er nicht mal für den Tod Sirius verantwortlich ist, Snapes Erinnerung ergibt leider auch keinen Sinn mehr und so kurz wie sie ist, hätte man sie auch weglassen können.


Jemand der sagt, als Zuschauer, der die Bücher nicht kennt, würde man dem film eine eins geben, sollte sich darüber in Klaren werden, dass viele wichtige Ereignisse nur angedeutet werden und für Nicht-Leser überhaupt keinen Sinn ergeben. Ich denke viele, die das Buch nicht kennen, werden Schwierigkeiten den film wirklich zu verstehen, weil alles nur flüchtig und oberflächlich abgehandelt, bzw. angedeutet wird.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Scamander: 11.07.2007 12:08.

11.07.2007 12:07 Scamander ist offline E-Mail an Scamander senden Beiträge von Scamander suchen Nehme Scamander in deine Freundesliste auf
NWeasley
unregistriert


Daumen hoch! Einfach nur genial Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich war letzte Nacht in der Vorpremiere und einfach nur begeistert von dem neuen Harry Potter. Und den Film fand ich einfach nur supermegagenial.
Als ich letztes Jahr aus Harry Potter 4 bin, war ich schon ein klein wenih enttäuscht, aber diesesmal war ich einfach begeistert.
Dass nicht alles so gemacht werden konnte, wie es im Buch steht ist klar, aber ansonsten war es gut gelungen.

Was mir aber nicht gefallen hat, war das mit der Prophezeihung. Als Harry diese in die Hand nahm und direkt gesagt wurde was sie heißt... naja war ich nicht soo begeistert von. Und als Harry sie dann auch noch Lucius gegeben hat..
Man kann sich drum streiten, aber vielleicht hätte man es was anders machen können. Aber trotzdem war es gut umgesetzt.

Dann hat mir Luna noch super gefallen. Sie kam echt super rüber. Top
Und auch Umbridge hat mir sehr gefallen. Top
Und dann waren da noch die Testrale. Top Also wie sie die dargestellt haben, war schon klasse.
Das was mich aber echt gestört hat, auch wenn es nur eine klitze kleinigkeit ist, ist wie der Name Lestrange ausgesprochen wurden ist. Das war für mich grauenhaft.

Was mir auch gu gefallen hat, waren die Weasley Zwillinge mit ihren Nasch und Schwenzleckereien und ihr Abgang Top
Ich liebe die Weasley Zwillinge einfach...

Ich könnte noch mehr sagen, wie der DA unterricht oder wie Harry von Mr. Weasley träumt und und und.

Kurz: Der Film war klasse und ich freu mich schon jetzt auf die DVD. Und ich denke mir, dass ich mir den auch nochmal im Kino ansehen werde. Das Geld ist es einfach wert.

Liebe Grüße
NWeasley
11.07.2007 12:15
Isolemnlyswear
Vertrauensschüler im Ruhestand

images/avatars/avatar-58421.jpg

Dabei seit: 27.04.2006



RE: Einfach nur genial Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@Scamander:
Sie wollten ja Kreacher rausnehmen (was ich persönlich schade gefunden hätte, ich fand ihn sehr lustig), aber da hat JKR eine Andeutung gemacht, dass sie es lieber nicht tun sollten...

Ich habe keine Ahnung, ob jemand den Film versteht, der das Buch nicht gelesen hat, aber das war ja im 4. auch schon so. Das ist einfach bei der Komplexität der Geschichte kaum möglich, denke ich. Dann müsste man sich wirklich nur auf das aller-allerwichtigste beschränken, und was glaubst du, wie die Fans da schreien würden?

__________________

11.07.2007 12:33 Isolemnlyswear ist offline E-Mail an Isolemnlyswear senden Beiträge von Isolemnlyswear suchen Nehme Isolemnlyswear in deine Freundesliste auf
Elfenlied
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Teach
Zitat:
Ich hatte zwar vorher keine einzige Rezension gelesen, habe mir sowas aber schon gedacht. David Yates wird sicher nicht nochmal randürfen...


David Yates macht Teil 6, dass ist schon sicher. Ich fand seine Leistung aber auch gut, die Streichungen sind spätestens seit Teil drei nötig, da die Bücher sonst imho nicht annehmbar verfilmbar sind. Drehbücher sind halt auch immer Interpretationen. Vorher war ja klar, dass der Film die Lager unter den Fans spalten wird. So war es bei jedem Teil bis jetzt.


Gut zu wissen, dann brauche ich für den nächsten Teil gar nicht erst ins Kino zu gehen. Traurig
Natürlich sind Streichungen notwendig, ich hätte eher noch mehr gestrichen und dafür eine vernünftige Geschichte erzählt. Ich hätte z.B. lieber Grawp komplett weggelassen, so nett die Szene mit Hermine auch gewesen sein mag, aber darauf hätte ich verzichten können wenn man sich dadurch in der Ausarbeitung mehr Zeit hätte lassen können. Aber einfach alles runter zu rattern dass sich nicht mal Spannung oder irgendein Mitfühlen entwickeln können, das ist so ziemlich das Schlimmste was man dem Film antun konnte.
11.07.2007 12:35
Seiten (49): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃe Halle » Verfilmungen » Film 5 - Harry Potter und der Orden des Phönix » Wie fandet ihr den Film?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH