Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Voldemorts Unsterblichkeit - Spekulationen (Forum: Charaktere)   26.05.2005 15:25 von Hermy9   2.872 22   28.04.2006 16:02 von Harry1980  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Fantastisches und Unerklärliches » unsterblichkeit??? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen unsterblichkeit??? 3 Bewertungen - Durchschnitt: 9,673 Bewertungen - Durchschnitt: 9,673 Bewertungen - Durchschnitt: 9,673 Bewertungen - Durchschnitt: 9,673 Bewertungen - Durchschnitt: 9,67
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bell Bell ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-46683.jpg

Dabei seit: 08.05.2007
Alter: 31
Herkunft: aus der bücherei



unsterblichkeit??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

also ich hab gesucht, ob es hier über unsterblichkeit schon was gibt...hab aba nichts gefunden, dann würd ich das hier wohl auch net schreiben^^ Augenzwinkern


also ich wollt mal fragen.wenn euch jemand ein lebenselexier oda so was anbieten würde, von dem ihr unsterblich würdet, würdet ihr es annehmen?
Wenn ja oda wenn nein bitte begründen!!

bell

__________________


aus Twilight von Stephenie Meyer

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bell: 06.06.2007 21:30.

10.05.2007 16:07 Bell ist offline E-Mail an Bell senden Beiträge von Bell suchen Nehme Bell in deine Freundesliste auf
14 all and all 41
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also ich denke, dass ich persönlich das nicht annehmen würde,
weil ich stell mir das ziemlich grausam vor,
es sei denn mich würd jemand zum Vampir machen wollen XDDD
das wäre was anderes, da würde ich wahrscheinlich ja sagen ^^
10.05.2007 16:11
*dragon* *dragon* ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-38469.jpg

Dabei seit: 03.04.2007
Alter: 27
Herkunft: fiiiinnnland... ich will...



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich würds auch nicht nehmen
ich will nicht ewig leben Traurig vor allem dann ist man irgendso ne alte oma und naja was ist so toll daran, v.a. dann überlebst du deine kinder und deine enkel.. nee muss ned sein
gegen vampir hätt ich aber auch nix Zunge raus xD xD

__________________

10.05.2007 16:19 *dragon* ist offline E-Mail an *dragon* senden Beiträge von *dragon* suchen Nehme *dragon* in deine Freundesliste auf
Bloody Merry Potter Bloody Merry Potter ist weiblich
Bewerber beim Tagespropheten

images/avatars/avatar-55121.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Alter: 28
Herkunft: Schweiz
Pottermore-Name: ShadowCentaur11633



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also wenn es so ähnlich ist wie bei den Elben in Herr der Ringe, also man altert kaum und ALLE andern altern gleich, aber man kann trotzdem sterben, wenn man sich tödlich verletzt, etc. einfach nicht an Alter. Dann wäre es wohl nicht schlimm, man hätte mal so richtig Zeit. Aber wenn man altert, aber einfach nicht stirbt, jedoch alle anderen schon, dann fände ich das schlimmer als jung zu sterben. Hier ein schönes, passendes Gesicht dazu:

Vor meinem eigenen Tod ist mir nicht bang,
Nur vor dem Tode derer, die mir wichtig sind.
Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?
...
--Bedenkt: den eigenen Tod, den stirbt man nur,
Doch mit dem Tod der andern muss man leben.

Es geht eigentlich länger, aber das ist der wichtige Teil davon! Stellt euch vor, alle Freunde und Verwandte sterben, man findet wieder neue und die sterben auch wieder und das geht immer so weiter!

__________________


10.05.2007 17:37 Bloody Merry Potter ist offline E-Mail an Bloody Merry Potter senden Beiträge von Bloody Merry Potter suchen Nehme Bloody Merry Potter in deine Freundesliste auf Füge Bloody Merry Potter in deine Kontaktliste ein
antschi333
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich möchte nicht unsterblich sein...
ewig leben das wär doch DER horror.
nö auf keinen fall.
dumbledore sagte doch so schön

Top
also ich hoffe das ich nach einem zufriedenen leben sterben kann!
aber bis dahin lass ichs mir gut gehn. dauert hoffentlich noch etwas länger. Augenzwinkern
10.05.2007 17:39
Caphalor
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich würde auch nicht unsterblich sein wollen. Nein, auf gar keinen Fall. Wobei man sich dabei ja auch noch die Frage stellen muss: Unsterblich, wie z.B. die Elben in HdR? Denen man auch den Alterungsprozess nicht ansieht und die physisch ebenfalls jung bleiben. Oder aber mit einem gewöhnlichen Alterungsprozess? Dann könnte ich mir das nur sehr schwer vorstellen, normal altern, aber unsterblich sein. Wie würde man dann wohl mit 200 Jahren aussehen?
Aber, nein, das ist echt grauenvoll. Ich könnte es nicht mit ansehen meine Kinder und Enkel, und deren Kinder etc. immer sterben zu sehen, in der Gewissheit, dass man selber immer weiterlebt. Nein, bloß nicht. Wie Gandalf auch zu sagen pflegt:
10.05.2007 20:07
Wizardpupil Wizardpupil ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Gold-Award-Winner

images/avatars/avatar-37511.jpg

Dabei seit: 18.04.2004
Alter: 28
Herkunft: Wr.Neustadt (in Österreich)
Pottermore-Name: WormwoodEcho24723



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte auf keinen Fall ewig leben - allerdings würde ich gerne einen bleibenden Eindruck auf diese Welt hinterlassen, durch den ich immer weiter lebe. Es ist fast wie ein Instinkt für mich, mit meinem Namen Geschichte zu schreiben. Natürlich sollte dies positive Geschichte sein - am besten als Künstler, der die Welt verändert hat Fröhlich

Ich kann nicht einmal genau erklären, warum ich den penetranten Impuls fühle, in der Erinnerung der Menschen (und zwischen den Seiten von Büchern) verewigt zu sein - aber genauso wenig kann ich mir erklären, warum nicht jeder Mensch diesen Wunsch hat. Keine Ahnung Wäre das nicht das Allerschönste? Einen bleibenden Eindruck hinterlassen zu haben? - Wie gesagt, einen bleibenden Eindruck. Menschen wie Hitler finde ich absolut nicht ehrenwert, nur weil man sich heute noch an ihn erinnert. Vogel zeigen

Also, um es kurz und knapp zusammenzufassen: Ich möchte nicht körperlich unsterblich sein - an die seelische Unsterblichkeit, an das Auffahren in den Himmel, oder überhaupt an die Seele als Bewusstsein des Menschen glaube ich sowieso nicht - aber symbolische Unsterblichkeit zu erlangen, nämlich dadurch, mich in die Erinnerung und die Zukunft dieser Welt und der Menschen, die sie bewohnen und bewohnen werden, einzuarbeiten, das ist nicht nur ein Wunsch von mir, sondern eines meiner größten Lebensziele.
... Ich hatte es nie so sehr mit den einfachen Wünschen á la Haus mit Garten und Astronaut von Beruf. Fröhlich

__________________

10.05.2007 21:55 Wizardpupil ist offline E-Mail an Wizardpupil senden Homepage von Wizardpupil Beiträge von Wizardpupil suchen Nehme Wizardpupil in deine Freundesliste auf
rai
Schüler

images/avatars/avatar-45209.png

Dabei seit: 17.09.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Ich denke mal, dass man mit dem Wunsch, bei anderen Menschen einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, auch ein Interesse daran haben muss, das s andere Menschen einen interessant/sympathisch/wasweißich finden, besonders bei deinem Wunsch, einen positiven Eindruck zu hinterlassen.
Und es gibt viele, die keinerlei Interesse daran haben, ich zähle mich dazu. Ich will mich nicht mit der ganzen Welt anfreunden, mir reichen nur ein paar =D


Ich möchte jedenfalls auch nicht ewig leben, das ist ja schon mehrfach begründet worden.
Ich möchte nicht zusehen, wie Menschen, die ich liebe, älter werden und sterben und ich möchte vor allem nicht jahrhundertelang zusehen, wie sich die Menschheit selbst zugrunde richtet Grinsen
Ich möchte nur irgendwann sagen können, dass ich ein schönes Leben gehabt habe.

__________________

10.05.2007 22:40 rai ist offline E-Mail an rai senden Beiträge von rai suchen Nehme rai in deine Freundesliste auf
antschi333
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@wizardpupil: auch wenn du in guter erinnerung bleibst, die menschen werden immer noch schlechtes über dich sagen!
11.05.2007 14:24
Gabor Grindelwald Gabor Grindelwald ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-55210.jpg

Dabei seit: 19.01.2007
Alter: 27
Herkunft: NRW



HdR und philosophisches Geschwafel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Selbst wenn ich ein Elb wäre stell ich mir die Unsterblichkeit schlecht vor. Die leben die ganze Zeit in Bruchtal oder in einem Wald zurückgezogen und wandern alle in das geweihte Land. Aber das wird doch langweilig, wenn du es abertausende von Jahren machst. Selbst das Paradies hängt dir irgendwann zum Halse raus.
Aber ein bisschen länger leben könnte nicht schaden (oder vielleicht doch?). Ich mein (wenn wir bei HdR blieben) wie Aragon (190 Jahre) oder ein Zwert (ich glaub 300-500 Jahre). In Mittelerde ist es vielleicht etwas unattraktiv, weil man so mühsam reist, aber in unserer Welt gibt es so viele interessante Sachen, dass ein Menschenleben nicht reicht um sie alle zu sehen.
All die Bücher, all die Musik, all die Sehenswürdigkeiten, all die Filme... Ich weiß nicht was. Aber wie alle vorher schon gesagt haben: Nur wenn die anderen mitaltern. Nicht das sie nichts sterben sollen, das wäre auch ein langweiliges Leben, in dem alle zeitlebens auch leben. Nein, alle muss kommen und gehen und Neuerungen müssen kommen.
Nicht das ich meinen Freunden den Tod wünsche, aber es ist eben der Lauf der Dinge.
Ach, übrigen: Um nochmal auf das Paradies am Anfang zurückzukommen: Auch der Himmel würde irgendwann langweilig, wenn es ihn denn gäbe...

__________________
Auszug aus einer Folge der Krimiserie "Der Alte" (sinngemäß):

Befragter: "Das Haus von diesem Verrückten?"
Inspektor korrigiert: "Schriftstellter."
Befragter: "Wie Sie's nennen."
11.05.2007 15:28 Gabor Grindelwald ist offline E-Mail an Gabor Grindelwald senden Beiträge von Gabor Grindelwald suchen Nehme Gabor Grindelwald in deine Freundesliste auf
Korksie
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

hallo!
ich würde es wohl auch nicht annehmen.
außer es wäre wirklich so wie bei den elben in herr der ringe,
dass man trotzdem sterben kann, durch eine verletzung.
oder dass man sich dann einfach "schlafen legt", wenn man persönlich mit der Welt abschließen möchte.

aber sonst...
ein ewiges leben, wenn man alles überlebt.
ich glaube das wollte ich gar nicht.
irgendwann hat man soviel durchgemacht, dass man sicher den tod erlösend findet.

daher bin ich generell gegen die unsterblichkeit!!! Flop
13.05.2007 01:46
Gabor Grindelwald Gabor Grindelwald ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-55210.jpg

Dabei seit: 19.01.2007
Alter: 27
Herkunft: NRW



Fragezeichen Unverwundbarkeit... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich wollt nochmal kurz ein Beispiel anführen, dass gegen die Unsterblichkeit srpicht:
Der sehnlichste Wunsch eines Geistes ist es doch die ewige Ruhe zu finden (jedenfalls Geister, die uralt sind). In dem Punkt ist Harry Potter ein bisschen unlogisch. Warum will Nick nicht endlich sterben? Er war schon 500 Jahre ein Geist und immer in Hogwarts. Es muss stinglangweilig sein!
Aber ich schweif vom Thema ab...
Was auch noch ein guter Ansatzpunkt ist (und wozu dieser Thread gut passt):
Wie wäre es, wenn man unverwundbar ist?
breites Grinsen Ich kann mir nichts Schlimmeres vorstellen, als Selbstmord begehen zu wollen und dann feststellen zu müssen, dass ich unverwundbar bin. Lachen

__________________
Auszug aus einer Folge der Krimiserie "Der Alte" (sinngemäß):

Befragter: "Das Haus von diesem Verrückten?"
Inspektor korrigiert: "Schriftstellter."
Befragter: "Wie Sie's nennen."
14.05.2007 14:36 Gabor Grindelwald ist offline E-Mail an Gabor Grindelwald senden Beiträge von Gabor Grindelwald suchen Nehme Gabor Grindelwald in deine Freundesliste auf
GinervaWeasley
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich könnt mir schon vorstellen nicht an Alter sterben zu können und/oder ewig jung zu bleiben (á la Elben). Wenn's mich nicht mehr freut gib ich mir einfach die Kugel... ich weiß das hört sich jetzt ziemlich arg und Vogel zeigen an, aber so seh ich das nun mal... Zunge raus



Also das stell ich mir noch ärger vor Geschockt Da fällt mir als Beispiel gleich Gaara aus Naruto ein, der keinen Äußerlichen Schmerz spüren kann. Dabei gehört das doch zum normalen Leben dazu.

Schlimm wäre es wenn man unsterblich UND unverwundbar wäre (So wie Stiefelriemen-Bill aus Fluch der Karibik). Da kann man nur auf das jüngste Gericht warten und hoffen, dass man dann endlich Erlösung findet.
14.05.2007 16:17
Motte
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich würde das auch net anehmen. aba auch net wenn man damit "ewige jugend" erhalten würde.
ich freu mich darauf was mir in meinem leben noch so alles passiert und auch auf den tod, hört sich jetzt echt schlimm an, aba ich glaub es ist ein schönes gefühl zu sterben und zu wissen dass man ein schönes leben hatte.


motte Grinsen
15.05.2007 19:57
Careline
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich würde es auch nicht annehmen, das Leben ist schon in den ca 80 jahren die wir leben hart genug da muss ich nicht noch ne unednliche lebenzahl dranhängen XD
15.06.2007 19:39
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Fantastisches und Unerklärliches » unsterblichkeit???

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH