Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Fantastisches und Unerklärliches » Gläserrücken! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): « erste ... « vorherige 6 7 8 [9] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Gläserrücken! 4 Bewertungen - Durchschnitt: 7,754 Bewertungen - Durchschnitt: 7,754 Bewertungen - Durchschnitt: 7,75
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ida_Pondsgrew
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Oke, ich gebs zu : der Exorzisten link war etwas übertrieben Verwirrt

Ne, aber ohne Spass : lasst die finger von; Ich lass da jetz meine erfahrungen aussen vor, wird eh keiner glauben Verwirrt
is kacke, ehrlich , vergesst es einfach ,
nur noch plastikbecher - weg mit den gläsern !
19.03.2006 10:17
Charmedgirl
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich hab das einmal gemacht (einmal und nie wieder).
Als ich und meine Freundinnen den gerufen haben (wir haben das spiel drausse gespielt auf den spielplatz) und ihn gefragt haben ob er da wär. Kam plötzlich so ein schwarzer Hund und hat uns angebellt aufjeden fall ist meine Freundin voll erschrocken zurück gewichen und erst einmal weiter weg gegangen. Wir haben schnell die Kerzen ausgepustet und die Sachen da gelassen.
Seitdem hat meine Freundin (ich erzähl jetzt aber kein mist) totale halluzination hat angst im dunklen hört geräusche und hat alpträume. Meine andere Freundin ist irgentwie süchtig danach geworden keine ahnung warum.
11.04.2006 13:33
Cliona
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ieses Phänomen ist psychologisch gut erforscht. Es ist eine bekannte Tatsache, daÃč Emotionen Muskelkontraktionen auslösen. (So zittert man vor Angst, oder nach einem Beinahe-Unfall schlottern einem die Knie) Oder beim sog. Lügendetektor werden neben anderen Parametern auch die Mikrokontraktionen der Gesichtsmuskeln bei bestimmten Fragen gemessen. Treten bei bestimmten Fragen auÃčergewöhnliche Reaktionen auf, dann kann man die Antwort und die unbewuÃčte Reaktion der Muskeln miteinander vergleichen und auf mögliche Diskrepanzen zwischen beiden schlieÃčen. Dieser Zusammenhang zwischen emotionalem Erleben und Muskeltätigkeit besteht immer.

Allerdings aeuÃčert sich die Gefühlswelt des Einzelnen in der Regel nur mit kaum sichtbaren Muskelkontraktionen. Wenn man jetzt eine Gruppe von Individuen in eine Situation bringt, in der diese alle das gleiche erwarten, werden bei allen gleiche Muskelkontraktionen auftreten. Durch die Addition der kleinen Bewegungen wird dann eine sichtbare Bewegung ausgelöst. In der "Versuchsanordnung" des Gläselns passiert genau dieses. In der Einschwingungsphase wird die Gruppe psychisch gleichgeschaltet, sie wird in eine Situation gebracht, in der möglichst viele der Teilnehmer das Gleiche erwarten. Indikator hierfür ist die Frage: "Bist du da, groÃčer Geist?" Erst wenn mö viele die Anwesenheit eines Geistes erwarten, wird sich das Glas bewegen. Wenn das sichergestellt ist, dann kann man die Fragen stellen. Die Antworten ergeben sich aus den mehrheitlichen Wünschen und Sehnsüchten der Gruppe. Die Antworten sind um so deutlicher, je einfacher die Fragen gestellt werden. Oft werden Alternativfragen oder welche, die sich mit einem Wort beantworten lassen, gestellt.

Das Gläseln läÃčt also nicht die Geister sprechen, sondern drückt nur die kollektive (unbewuÃčte) Meinung der Gruppe aus. Dabei sind die Bewegungen des Glases lediglich die Verstärkung der Mikrokontraktionen der Finger- und Armmuskulaturen der Teilnehmer. Im Spiritismus gibt es eine Reihe von Techniken, die auf den gleichen Mechanismus zurückzuführen sind. So sind Pendel und Planchet gleichermaÃčen Verstärker der unbewuÃčten Muskelkontraktionen.

















also
20.04.2006 03:23
Seidenschnabel777
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hey liebe Leute!

Ich habe auch eine Geschichte zum Thema Gläserrücken beizusteuern...

Vor ungefähr zwei Jahren waren die Eltern meiner damals besten Freundin und meine Eltern für eine Woche verreist und ich habe in der Zeit bei meiner Freundin gewohnt. An den einen Abend wollten wir einen Spieleabend veranstalten, zu dem all unsere Freundinnen kommen sollten und auch wollten. Ich kam auf die Idee, dass wir doch auch mal Gläserrücken ausprobieren können - nur so zu SpaÃč, denn wirklich geglaubt, dass so etwas funktioniert habe ich nicht (und tu ich eigentlich auch immer noch nicht ). Da aber keiner von uns wusste, wie das funktioniert, bin ich mit einer Freundin in die Bücherei gedüst und nachdem wir kein Buch gefunden haben, was uns hätte weiter helfen können, haben wir uns im Internet umgeschaut. "Komischer Weise" waren alle Seiten zu dem Thema von der Bibliothek gesperrt worden...aber über einige Umwege sind wir trotzdem noch an die "Anleitung" rangekommen.
Als wir dann alle abends bei meiner Freundin versammelt waren und alles vorbereitet hatten, waren alle vor dem ersten Versuch sehr gespannt und ob man es nun glaubt oder nicht, aber es aht wirklich "funktioniert" - keine Ahnung, ob das nun Muskelkontraktionen waren oder nicht, aber Tatasache ist, dass sich das Glas bewegt hat und Worte und sogar ganze Sätze gebildet hat. Ich fand das alles ganz witzig, genau so wie die meisten anderen. Eigentlich glaube ich auch nicht, dass irgendjemand geschoben hat, denn zu uns hätten die Antworten nicht gepasst (aber NEIN, ich glaube auch nicht, dass da Geister am Werk waren Augenzwinkern )... naja, auf jeden Fall verbrachten wir so den Abend und hatten unseren SpaÃč. Irgendwann hatten meine eine Freundin und ich keine Lust mehr und sind (gegen 2:00 Uhr) ins Bett gegangen. Als wir gegen 10:00 Uhr wieder aufgestanden sind, waren meine beste Freundin und ein anderes Mädel schon wieder / noch immer am Spielen und auch gar nocht mehr vom Brett wegzubekommen, was uns andere irgendwie verärgerte...auch den ganzen weiteren Tag waren die beiden vollkommen abwesend, haben sich immer nur angeschaut und gekichert...
Auch die darauf folgenden Tage bzw Abende wollten wir eigentlich alle zusammen verbringen. Wir trafen uns daher immer bei meiner besten Freundin, doch länger als 5 min blieben wir alle nicht beisammen, weil sich meine Freundin und das Mädel immer wieder absonderten um "mit den Geistern zu sprechen". - Sie waren regelrecht süchtig. Das ging sogar soweit, dass sie jegliche Entscheidungen "von den Geistern treffen" leiÃčen, dem zu folge auch überall Gläserrücken "spielten".
- Und da habe ich Angst bekommen! Ich habe meine Freundin überhaupt nicht mehr wieder erkannt und konnte sie und ihr verhalten auch nicht verstehen. Ich habe mehrere Male versucht mit ihr zureden, aber sie stimmte erst beim 6ten versuch zu - erst nachdem "ihr Geist" es ihr erlaubt hatte. Wir waren dann zusammen spazieren und haben geredet...und ich hatte bei dem Gespräc einfach nur das Gefühl mit einer Verrückten zu reden Unglücklich Ich weiÃč nicht mehr genau, was ich zu ihr gesagt habe, aber ich weiÃč, dass ich daraufhin nicht besonders nett war und dann auch gegangen bin - und das schien geholfen zu haben, denn zwei Tage später war der ganze "Spuk" vorbei...

Nun gut, also, um nun nach dieser laaaangen Geschichte auch mal zu einem Fazit zu kommen...für mich ist Gläserrücken noch immer ein groÃčer Scherz. Es war witzig und wir hatten beim "Praktizieren" riesigen SpaÃč. Auf einer Party, in der richtigen Stimmung würde ich es wahrscheinlich jeder Zeit wieder machen ( ,obwohl ich sagen muss, dass es für mich eindeutig an Reiz verloren hat...liegt wahrscheinlich am Alter Augenzwinkern )....ABER ich kann allen, die sich zu leicht von etwas beeinflussen lassen oder sich schnell in etwas reinsteigern nur davon abraten, denn wenn es solch ein AusmaÃč wie bei den zwei Mädels aus meinem Freundeskreis annimmt, ist es wirklich nicht mehr witzig...
13.12.2006 22:13
Janinchen
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich hab auch schon auf mehrern Partys Gläserrücken gespielt. Das Glas hat sich auch immer bewegt. Aber wir haben das alle eigentlich nur als Spass angesehen und keiner von uns hat wirklich daran geglaubt.
Weil uns allen klar war, das jemand absichtlich oder unbewusst das Glas bewegt.
Man muss nur mal die Zettel mit den Buchstaben umdrehen und dann merkt man, dass der "Geist" auf einmal nur scheiÃč redet!
14.12.2006 16:20
>Rumtreiberin< >Rumtreiberin< ist weiblich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-60079.jpg

Dabei seit: 20.11.2006
Alter: 28
Herkunft: Aus meiner eigenen Welt :D
Pottermore-Name: DreamSparks24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich habs mal mit meinen freundinnen gemacht, wir dachten, das wäre lustig und auÃčerdem hat niemand von uns dran geglaubt. aber das glas hat sich echt bewegt und das war ein unheimliches gefühl: als würde eine fünfte person das glas schieben. wir haben gefragt: "ist jemand da?" und das glas hat sich auf die buchstaben "n-i-e-m-a-n-d" bewegt. es könnte ja sein, dass eine von uns das glas bewegt hat, aber: als die ersten paar buchstaben kamen, haben wir alle gedacht, was ist denn das für ein scheiÃč, das macht doch keinen sinn. bei pendeln oder sowas ist es ja klar, dass das unterbewusstsein schuld ist, aber je mehr leute mitmachen, desto unwahrscheinlicher ist es ja, dass etwas sinnvolles rauskommt, oder? normalerweise hätten wir ja wohl aller erwartet, dass der "geist" ja oder nein sagt, das wäre ja wohl das logischste.
ich glaube nicht an geister!!!, aber das erlebnis war trotzdem nicht gerade schön und hat mich tagelang beschäftigt.

__________________

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von >Rumtreiberin<: 17.06.2007 15:13.

17.06.2007 15:07 >Rumtreiberin< ist offline E-Mail an >Rumtreiberin< senden Beiträge von >Rumtreiberin< suchen Nehme >Rumtreiberin< in deine Freundesliste auf
Hermine19
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Gläserrücken ist eine wahnsinnig tolle Sache^^ Allerdings sollte man dies nicht all zu ernst nehmen...
Die Kunst des Gläserrückens ist es nämlich nicht, dass sich die Gläser wie aus Geisterhand bewegen, sondern Wunsch, dass sie sich bewegen, erzeugt eine magnetische Anziehungskraft bzw. Energie, die den Menschen, der das Glas berührt, genau das schieben lässt, was diese Person sich wünscht...es hat also weniger etwas mit wirklicher Magie an sich als eher mit Physik zu tun.

Ich selbst mache diese Art schon eine ganze Weile...manchmal ist es wirklich interessant...aber es ist eben alles nur eine Sache der innerlichen Vorstellungskraft.
17.06.2007 15:57
Flubberwurm66
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

omg.. ich sag nur meine freundinnen wollen das unbedingt auch ausprobieren... aba wenn ich die geschichten von euch hier les, hab ich echt total schiss davor!!! ich mein, wenn auch nur ein bisschen von dem wahr ist, was hier so steht, dann gute nacht... ich mein zum einen ist es ja schon voll faszinierend und so, aba bei mir überwiegt glaub ich wirklich die angst....
erschrocken erschrocken erschrocken erschrocken erschrocken erschrocken erschrocken
30.06.2007 17:07
SexyLove
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

hey...also ich äuÃčere mich dann auch mal dazu...
ich habe es einmal probiert, aber es hat nicht geklappt, ich denke mal weil meine freundinnen es nicht wirklich ernst genommen haben. ich selbst interessiere mich schon dafür und würd es auch nochmal machen, nur um zu sehen das es funktioniert. ich glaube fest daran das es klappen kann^^
jedoch denke ich auch dass damit nicht zu spaÃčen ist, auÃčerdem kapier ich nicht, wie das alphabet auf dem tisch angeordnet sein muss usw xD ist schon gruselig und unterschätzen darf man es auch nicht
ich probiers heute mal aus...omg in meiner bday nacht^^ ich sag dann wies war

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SexyLove: 09.07.2007 17:14.

09.07.2007 17:11
SexyLove
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

schde, hat nicht geklappt :S nen versuch wars wert Grinsen
10.07.2007 09:51
MalibuMaeuschen
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hey Leute,
ich selber beschäftige mich schon seit einigen Jahren ( seit ich 10 bin) mit allem übernatürlichen. Da habe ich auch angefangen Karten zu legen und zu pendeln wobei das Pendeln nichts für mich ist. Das Karten legen liegt mir mehr, zumal sich da noch nie eine Vorraussage von mir als falsch erwiesen hat.
Das Gläserrücken hat mich damals schon fasziniert doch ich hatte niemanden der mitmachen wollte. In meiner Klasse war ich recht unbeliebt, weil ich halt dazu stand die Karten zu legen usw. (Wollten zwar alle von mir die Karten gelegt bekommen aber konnten mich nicht leiden ^^ )
Naja, auf alle Fälle habe ich später an meiner Schule jemanden getroffen dem es genauso ging und wir probierten es aus. Für ein Religionsreferat hatte Christine ( Die Freundin) sich extra so ein Ouja-Brett gebastelt. Also alle Zahlen und Buchstaben drauf in Schönschrift, geschliffen usw. In dieser Religionsstunde also standen wir beide in ihrer Klasse und haben angefangen. Nur wir beide mit einem Finger auf dem Glas. Die Leute aus der Klasse durften Fragen stellen, die Chris und ich nicht wissen konnten. Wie zum beispiel, wann ist meine Oma gestorben oder wie hieÃč meine Uroma oder wieviel Geschwister habe ich usw usw.
Auf alle Fälle gab das Glas uns stets die richtige Antwort, selbst unsere Lehrerin wurde bleich. Bis ihr gleich einem zornrot wechselte und meinte wir wüssten die Antworten i-wie. Daraufhin stellte sie selber eine Frage, die das Glas uns beantwortete, natürlich richtig. Wir beide wissen nicht genau was damals genau passiert ist, wir hatten seitdem keine Zeit mehr es zu probieren aber in der Schule war das Thema danach Tabu. Wir haben sogar Ãärger von unserer Lehrerin bekommen nur weil sich herausgestellt hat, dass etwas was sie nicht für möglich hielt doch passiert ist.

Aber ich möchte mit dieser Meldung hier niemanden aufrufen es zu versuchen. Man muss wirklich starke Nerven dafür haben und darf sich nicht leicht psychisch beeinflussen lassen. Und zudem sollte immer jemand dabei sein der es schonmal gemacht hat oder man sollte sich zumindest über sogenannte "SchutzmaÃčnahmen" informieren wie einen Blütenkreis oder so was, denn es kann auch ganz schön schief gehen. Es sind wirklich Leute in eine Irrenanstalt gekommen wegen diesem "Spiel". Also bitte denkst erst nach ob ihr das wirklich psychisch aushaltet. Und vor allem Dingen, wenn ihr es tut, seid höflich und nehmt es ernst.
Fragen nach dem Todesdatum usw sind Tabu. Es hilft wirklich keinem dass du wissen. Also fragt bloÃč nie danach.

Liebe GrüÃče
Das MaliMaeuschen
14.07.2007 21:26
~MiniMuff~
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Wir haben's auch in reli (katholisch) gemacht...
Is aba nichts passiert, das Glas ist die ganze zeit auf "ja" gegangen, selbst als meine Freundin gefragt hat: "Bin ich gut in Mathe?" Fröhlich

aber im nachhinein bin ich ehrlich gesagt wirklich froh, dass nichts passiert ist...

wär schon voll gruselig wenn es funktioniert hätte Puh ^^


Yours, Mini
25.11.2007 12:36
Miss Mead Miss Mead ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63933.jpg

Dabei seit: 11.12.2007
Alter: 41
Herkunft: NRW



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Was sind Deine Erfahrungen? Würde mich wirklich interressieren. Habs noch nie ausprobiert. Bitte erzählt mir was davon. Funktioniert sowas wirklich? Nachdenken Keine Ahnung

__________________
''
24.01.2008 15:03 Miss Mead ist offline Beiträge von Miss Mead suchen Nehme Miss Mead in deine Freundesliste auf
Twig Twig ist weiblich
Xperts Zauberkünstler

images/avatars/avatar-56470.jpg

Dabei seit: 09.11.2006
Alter: 29



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

einige dieser Geschichten sind einfach mehr als lächerlich.
Wenn man ein Ouija board benutzt sollte man einfach wissen was man tut und Menschen die sich mit diesem Thema auseinader setzten wissen auch das damit keine bösartigen Wesen/Geister hervorgerufen werden. Alleine wenn diese Einstellung da ist wird man ein ganz anderes erlebnis haben. Als wenn man denkt es wäre iene negative Energie. Es ist einfach quatsch zu denken das überhaupt bei sotewas schlechte geister oder ähnliches hervor gerufen werden.

Ich selber benutzte das Ouija board sehr gerne und habe nur positive erlebnisse gehabt und kenne auch niemanden der jemals ein schlechtes damit hatte die diese Menschen wenigstens etwas über den Hintergund wissen und sich damit auch täglich auseinander setzten.

Zudem habt einfach auch keine angst davor Augenzwinkern

__________________


24.05.2010 19:34 Twig ist offline E-Mail an Twig senden Beiträge von Twig suchen Nehme Twig in deine Freundesliste auf
Seiten (9): « erste ... « vorherige 6 7 8 [9] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Fantastisches und Unerklärliches » Gläserrücken!

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH