Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Me and the Music - Fragebogen (Forum: Musik)   15.06.2004 17:06 von Grinsekatze   11.732 25   24.12.2016 18:48 von SarahGranger  
3 Fragen (Slughorn -> Snape, Snapes Buch, Schüler in Teil 7) (Forum: Hagrids Hütte)   02.12.2016 22:21 von Lehtis   940 6   08.12.2016 19:36 von Nise  
1 Dateianhänge enthalten [User-Fanfiction] FFs von MIR: To Be Alive (Lily), Dunkle Tage (Harrys K [...] (Forum: User-Fanfictions)   20.11.2008 17:04 von MIR   114.812 913   22.11.2016 14:54 von Sucher  
Meinung zu der FSK 12 beim 4ten Teil (Forum: Film 4 - Harry Potter und der Feuerkelch)   21.11.2005 15:17 von Naddl   48.710 110   19.11.2016 02:52 von Nise  
Harry Potter and the Cursed Child (Forum: Joanne K. Rowling)   28.10.2015 22:12 von Lord_Slytherin   24.465 248   16.11.2016 08:56 von Jon K Bowling  

Harry Potter Xperts Forum » Die Karte des Rumtreibers » Fanfiction » User-Fanfictions » [User-Fanfiction] Dante's 'The Trial' – Teil II 'The Avenger': Kapitel 2 & 3 live! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Dante's 'The Trial' – Teil II 'The Avenger': Kapitel 2 & 3 live!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dante Dante ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63334.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Herkunft: Wien, Sektor 4



Dante's 'The Trial' – Teil II 'The Avenger': Kapitel 2 & 3 live! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



"Men are more ready to repay an injury than a benefit, because gratitude is a burden and revenge a pleasure."
– P. Cornelius Tacitus


~
Dies ist die Erzählung von zwei alten Freunden, die einander aus den Augen verloren haben und die durch Zufall erneut zueinander finden; es ist die Geschichte von zwei Menschen, die sich im Schatten eines heranbrechenden Krieges näherkommen und für die dieser Krieg zur schönsten Zeit ihres Lebens wird.
Taucht ein in die wundervolle Geschichte eines zwischen Hass und Trauma hin- und hergerissenen Mannes und einer jungen, lebenssprühenden Frau und seht, wie sie, so ungleich sie auch sind, zusammenfinden und gemeinsam durch Widrigkeit und Glück, durch Hoffnung und Verzweiflung gehen.

~


4 Teile
1 OC
99% Canon
Romantik, Witz, Action & Dramatik

Herzlich willkommen zu 'The Trial', meinem (einzigen) großen Fanfiction-Projekt!

Allgemeine Informationen:
Rating: Allgemein 16+ (der erste Teil aufgrund mangelnder Gewalt aber PG 13)
Disclaimer: Das Harry-Potter-Universum ist Eigentum von Joanne K. Rowling; etwaige selbst erdachte Personen, Orte, Zaubersprüche oder andere Dinge sind meines. Ich verdiene kein Geld mit dieser Story.
Zeitrahmen der Handlung: 1994-1998; mehrere Rückblenden in die Vergangenheit
Originaltreue: Diese Story ist, bis auf diverse Szenen mit meinem Protagonisten, weitestgehend originalgetreu und spiegelt den Verlauf der letzten vier Bücher ohne grobe Änderungen wider. Im Buch nicht erwähnte Teile der Geschichte wie beispielsweise der Alltag des Ordens am Grimmauldplatz habe ich versucht auf möglichst plausible und authentische Weise zu schildern, wobei auch hier selbstverständlich einige erdachte Details mit hineinspielen.

Eine Anmerkung bezüglich der Hintergrundinformationen: Ich habe diverse, storylinerelevante Details von der Seite Harry Potter Lexicon bezogen, die unter anderem auch Informationen aus JKR-Interviews enthält. Außerdem verfügt sie über einen sehr guten und nach durch viel Arbeit aus den Büchern gefilterten Informationen erstellten Kalender zu jedem Band, den ich als Vorlage für meine Story verwendet habe, um dem Original so nahe wie möglich zu bleiben.

Uptime: Ich habe mir grundlegend erst einmal 2 Wochen als Frist pro Kapitel gesetzt, sodass ein neues Kapitel jeden zweiten Donnerstagabend (sprich wg. Validierung im Laufe des Freitags, also perfekt fürs Wochenende) veröffentlicht wird. Da ich momentan aber berufstätig bin und sich nicht vorhersehen lässt, wie viel ich pro Woche schreibe, kann es (zumindest bis zum Sommer) u.U. zu Verzögerungen kommen. Ich habe aber einen Teil bereits vorgeschrieben und Teil 2 der Story liegt bereits komplett vor, sodass ich im Grunde über genügend Material verfügen sollte, um Engpässe zu vermeiden.

Genug vom Background, ab zur eigentlichen Story:

The Trial - Awakening

Status: Abgeschlossen

Plakate:
1. [Mainposter]

Background by Andreas Strindberg
2. [Love/Premonitions]


Kapitelübersicht
I. Prologue: The Provision
II. The Idle Autumn

1. Prelude to Tragedy
2. A Sort of Homecoming [>Infos zum Kapitel<]
4. »… Probably on the last Spell of our Round!« [>Infos zum Kapitel<]
5. Autumn's Children [>Infos zum Kapitel<]
6. An Unexpected Excursion [>Infos zum Kapitel<]
III. Pomp & Circumstance
7. The Delegation Evening [>Infos zum Kapitel<]
8. Baptism by Fire [>Infos zum Kapitel<]
9. After the Choosing [>Infos zum Kapitel<]
10. The Exceptional Guest [>Infos zum Kapitel<]
11. Expectations Exceeded [>Infos zum Kapitel<]
12. International Culture Exchange [>Infos zum Kapitel<]
13. Wrath & Decision [>Infos zum Kapitel<]
14. The Ball (1) [>Infos zum Kapitel<]
15. The Ball (2) [>Infos zum Kapitel<]
IV. Advancement
16. Rendezvous with Rebecca [>Infos zum Kapitel<]
17. Beneath the Surface [>Infos zum Kapitel<]
18. Time to Think [>Infos zum Kapitel<]
V. Interlude - Library Talk [>Infos zum Kapitel<]
VI. Closure
20. French Kiss [>Infos zum Kapitel<]
21. Reluctant [>Infos zum Kapitel<]
22. The Treachery of Peace [>Infos zum Kapitel<]
VII. Premonitions
23. A Phantom Shadows the Preparations [>Infos zum Kapitel<]
24. The Exams [>Infos zum Kapitel<]
VIII. The Watershed
25. The Return of a Nightmare [>Infos zum Kapitel<]
IX. Outbreak
26. Shrouded in Flames of Hate [>Infos zum Kapitel<]
27. The Offering [>Infos zum Kapitel<]
X. Adjournment - The Oath of Extinction [>Infos zum Kapitel<]

The Trial II – The Avenger

Status: In Arbeit

Plakate:
1. [Annihilation Key]

2. [Battle:Love/Friendship]
3. [The Order]

Kapitelübersicht:
I. Preface: The Progress Reversed [>Infos zum Kapitel<]
II. Resumption
1. Entering the Order [>Infos zum Kapitel<]
2. The Profession of Mysteries [>Infos zum Kapitel<]

~

Specials:
1.0 – Stundenpläne [1. & 2.]
2.0 – Steckbriefe [Darius]

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und freue mich über jeden Kommentar, jede Frage und jede Anregung!

UPDATE [12.02.14]: Launch von Teil II ist im Gange! Die zugehörige Fanfic-Seite inklusive Prolog wird demnächst freigeschaltet sein, das erste Plakat ist schon online, weitere folgen in Kürze!

__________________
Stock photo by Mori, Banner by Dante

>Fanfiction-Thread<

Literarischer Blog: The Black Crusade
Meine gesammelten Werke: The Archives

Dieser Beitrag wurde 65 mal editiert, zum letzten Mal von Dante: 28.09.2014 20:57.

09.03.2006 19:33 Dante ist offline E-Mail an Dante senden Homepage von Dante Beiträge von Dante suchen Nehme Dante in deine Freundesliste auf
Justine Justine ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-58344.gif

Dabei seit: 14.08.2005
Herkunft: von der Venus



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

sag mal gibts das auch????
keine kommis zu dieser fantastischen story...
Lesen, Marsch, Marsch!!!

__________________
Der bevorstehende Untergang verdirbt den ganzen Spaß an der Dekadenz.
13.03.2006 15:29 Justine ist offline E-Mail an Justine senden Beiträge von Justine suchen Nehme Justine in deine Freundesliste auf
Dante Dante ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63334.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Herkunft: Wien, Sektor 4

Themenstarter Thema begonnen von Dante


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________
Stock photo by Mori, Banner by Dante

>Fanfiction-Thread<

Literarischer Blog: The Black Crusade
Meine gesammelten Werke: The Archives

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dante: 07.04.2012 14:43.

20.03.2012 00:02 Dante ist offline E-Mail an Dante senden Homepage von Dante Beiträge von Dante suchen Nehme Dante in deine Freundesliste auf
Nachtschimmer Nachtschimmer ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-50090.jpg

Dabei seit: 02.07.2009
Alter: 25
Herkunft: Thüringen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also ich hab eben in die ersten Kapitel reingelesen und fand allein das Vorwort schon sehr gelungen. Dein Schreibstil ist wahnsinnig gut, detailliert, aber nicht zu viel, sodass man querlesen müsste. Deine Wortwahl <3
Ich kann es kaum erwarten mehr zu lesen.

Außerdem finde ich den Thread sehr ansprechend, mit vielen Infos und Bildern. Vor allem das [Love/Premonitions] Plakat gefällt mir sehr gut.

Ich hoffe doch, dass diese sehr gut konzepierte FF, wie mir scheint, bald viele Lesende und Fans bekommt. Es ist leider zu ruhig und leer hier.

__________________


Even though your body was cold,
when I embraced you,
I swear I've never felt something
so warm.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Nachtschimmer: 26.03.2012 23:30.

26.03.2012 23:30 Nachtschimmer ist offline E-Mail an Nachtschimmer senden Beiträge von Nachtschimmer suchen Nehme Nachtschimmer in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Nachtschimmer anzeigen
Dante Dante ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63334.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Herkunft: Wien, Sektor 4

Themenstarter Thema begonnen von Dante


Kapitel 3: A Sort of Homecoming online! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Kapitel 3: A Sort of Homecoming ist freigeschaltet und jetzt verfügbar (:

Kurze Inhaltszusammenfassung:
Der Protagonist begibt sich nach King's Cross London, um zusammen mit seinen Kollegen die ersehnte Rückfahrt nach Hogwarts anzutreten. Nach einigen Ferienretrospektiven im Zug erfolgt ein Zeitsprung und die Geschichte wird Mitte September in der Bibliothek wieder aufgenommen, wo ein erster Einblick in den Schulalltag geboten wird – der Einstieg ins Herz der Story sozusagen.

Linernotes:
Ich hatte beim Schreiben immer wieder Situationen, in denen mir Dinge in der Story aufgefallen sind, die ich gern erwähnen wollte, die aber natürlich im eigentlichen Text nichts verloren haben; irgendwelche Kleinigkeiten und Details wie Anspielungen oder Dinge, die mich inspiriert haben etc., die ich festhalten wollte. In den ersten beiden Kapiteln sind nicht wirklich welche vorhanden (bzw. habe ich vergessen, darauf zu schauen Verwirrt ), aber hier gibt es welche – ich werde daher zu jedem Kapitel für diejenigen, die Interesse daran haben, in einem Spoiler meine Linernotes reinstellen – vielleicht ist ja die eine oder andere interessante Hintergrundinformation dabei.
Spoiler:
–Jacketts, Pünktlichkeit: Ich wollte mit den Charakteren kein Bild von irgendwelchen übertrieben britischen, steifen Jugendlichen zeichnen, sondern vielmehr von sehr guten Freunden mit gewissen Prioritäten, die sie mit einer für sie untereinander selbstverständlichen Genauigkeit einhalten. Dazu zählt, dass sie immer sehr pünktlich und auch immer höflich sind. Die Jacketts sind ein Stilmerkmal; weitere werden im Laufe der Geschichte offenbart.

–Bergen + norwegische Musik: Nimmt Bezug auf eine alte, sonst nicht näher erwähnte Diskussion zwischen Drake und Damian, in der ersterer immer wieder darauf verweist, dass Norwegen über viele gute Musikgruppen (i.e. Black Metal, den Drake gerne hört) verfügt, was Damian ihm nicht recht glauben will. Dieses spezielle Beispiel ist eine Anspielung auf die Band Immortal, die aus Bergen stammt.

Fundamenta invocationum antiqua & Fundamenta invocationum noviorum: Für diejenigen, die des Lateinischen nicht mächtig sind, die Titel bedeuten Antike Beschwörungsgrundlagen und Neuere Grundlagen der Beschwörung

–Eigene Zaubersprüche: Als mir die Idee gekommen ist, meinen Protagonisten Flüche anwenden zu lassen, die im Buch nicht vorkommen (gefällt wohl vielen FF-Autoren, sich eigene Zaubersprüche auszudenken^^), hatte ich irgendwann später auch den Einfall, dass dieser ein paar davon selbst entwickelt haben könnte. Noch später, als ich seine Freunde erfunden und mir ihre Konstellation zueinander und den ganzen Hintergrundkram ausgedacht habe, fand ich, dass es passend war, wenn sie sich zusammen damit beschäftigen – und ich war sehr froh über den Originalplot, in dem auch Snape als Siebzehnjähriger einen Zauber selbst erfindet. Andernfalls hätte das ganze wohl großes Mary-Sue-Potential – man überlege, wie groß der Aufschrei gewesen wäre, hätte jemand vor Band drei seinen eigenen Hogwartscharakter zum Animagus werden lassen …

–Kryptogramm von Aristipp: Zahlencode mit magischer Formel als Inhalt. Da ich in arithmetischen und mathematischen Belangen jedoch nie besonders groß aufspielen konnte, habe ich mir nichts näher dazu überlegt und es wird nur erwähnt.

–Ravenclaw: Im ersten Entwurf und noch lange Zeit danach war Drake Gryffindor, ein Umstand, der der Tatsache geschuldet ist, dass die Story eine typische "Ist im selben Haus wie das Trio und erlebt mit ihm Abenteuer"-Story war. Eine logische Änderung wäre gewesen, ihn wie seine Freunde zu einem Slytherin zu machen, ich wollte ihn aber aus verschiedenen Gründen lieber nach Ravenclaw stecken. Gegen Ende der Story wird noch Bezug darauf genommen werden. Außerdem fußen zwei Freundschaften darauf, die im nächsten Kapitel erwähnt werden; es war insgesamt einfach stimmiger so.


Zu guter Letzt sei noch anzumerken, dass die Story noch ein wenig Anlaufzeit braucht, bis sie so richtig an Fahrt aufnimmt. Aufgrund der Länge dauert es noch ein wenig, bis die 'Action' losgeht, jetzt werden erstmal die Charaktere und die Gesamtsituation vorgestellt – aber ich verspreche, es wird spannend werden!

__________________
Stock photo by Mori, Banner by Dante

>Fanfiction-Thread<

Literarischer Blog: The Black Crusade
Meine gesammelten Werke: The Archives

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Dante: 16.04.2012 18:32.

30.03.2012 18:17 Dante ist offline E-Mail an Dante senden Homepage von Dante Beiträge von Dante suchen Nehme Dante in deine Freundesliste auf
Laticia Laticia ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-41305.gif

Dabei seit: 12.03.2007
Alter: 27
Herkunft: Unterthern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Mein Kalender sagte mir gestern:
Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Worte weglassen.

Ich will dich ja nicht drängen, aber wenn ich dich lese, dann fließt es. Als ob du spielst, mit deinen Formulierungen, deinen Worten, man weiß einfach, von wem es kommt.

Also bitte Augenzwinkern hör nicht auf, deutsch zu schreiben, egal ob Gedichte oder FF. Es ist einfach zu schön - da gehe ich gern das Risiko ein, die Zeit zu vergessen und weit nach Mitternacht schlafen zu gehen, deinetwegen.

__________________
Liebe Leute, lasst euch sagen,
die Liebe geht oft durch den Magen.
Und was passiert, wenn das passiert,
wird hier und jetzt genau zitiert...


Keks?

01.04.2012 14:25 Laticia ist offline E-Mail an Laticia senden Beiträge von Laticia suchen Nehme Laticia in deine Freundesliste auf
casey
Schüler

Dabei seit: 09.07.2009



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi Dante,

ich hoffe es ist erlaubt und du bist nicht böse, wenn ich dir ein, zwei Kritikpunkte nennen will.

Du hast zweifellos einen geschliffenen Schreibstil und einen großen Wortschatz, aber gerade die Dialoge wirken manchmal etwas holprig. Du benutzt manche Formulierungen, die bei mir Stirnrunzeln hervorrufen. Ich habe schon mitbekommen, dass du gerne in Englisch schreibst, doch wirkt es teilweise, als hättest du manche Dialogzeilen übersetzt - jedenfalls scheinen manche Satzkonstruktionen eher englischen Regeln zu gehorchen. So zumindest mein Eindruck. Beispiele:
"Du brauchst ja nicht reden..."
"Den Mist in Form zu bringen, ist der Scheiß, der nicht funktioniert."
"Die Kälte ist ein Punkt"
"Zu dritt bringt man deutlich mehr weiter."
Andere Formulierungen wie "wie wir am Strand gelegen sind" gefallen mir zwar nicht sonderlich, aber da ist mir wenigstens klar, dass es sich dabei um regionale Varietäten handelt. Ich weiß nicht, ob das bei den anderen Bespielen auch der Fall ist. Wenn ja, kannst du das natürlich so lassen, wie du willst (aber dann doch irgendwie seltsam, dass dies wirklich nur in den Dialogen zum Tragen kommt... bis auf dieses kuriose Wort "Fadesse", von dem ich nicht glauben konnte, dass es tatsächlich existiert, bis ich es nachschlug), aber wie gesagt, auf mich wirkt das komisch.

Ich finde, du schreibst teilweise zu ausufernd. Besonders fällt das am Anfang des zweiten Kapitels auf. Dieses ewig lange Lamento... ich wollte nach ein paar Sätzen rufen: "Ich habs kapiert, dem Typ ist langweilig!" - und war dann doch ziemlich überrascht, als sich danach herausstellte, dass du die Ich-Perspektive benutzt. Es wirkt irgendwie nicht, als würde das tatsächlich ein Mensch denken. Jedenfalls nicht so... Dasselbe dachte ich über die Beschreibung seines eigenen Spiegelbildes am Ende des 3. Kapitels. So distanziert und ganz nebenbei über sein eigenes Aussehen zu reflektieren, halte ich bestenfalls für extrem ungewöhnlich.
Genauso die Passagen über ihre Zauberspruch-Tüftelei. Was du oben darüber geschrieben hast, lässt mich vermuten, dass es nicht storyrelevant ist, sondern halt einfach nur das Hobby der vier Knaben. Wenn dies der Fall sein sollte, finde ich die Beschreibung zu lang. Wenn es doch storyrelevant ist, dann ist das natürlich nötig.

Mir fiel auch auf, dass deine Protagonisten eigentlich ständig schmunzeln und lächeln. Das solltest du vielleicht nicht jedes Mal erwähnen - es macht auf mich einen seltsamen Eindruck.
Und schlussendlich ist dein Gebrauch (und zwar nicht nur in deiner FF Augenzwinkern ) des Semikolons doch ein wenig zu ausgeprägt... aber das ist mein persönlicher Geschmack.

Über die Story an sich lässt sich ja noch nicht viel sagen, da noch nicht viel passiert ist. Du erzeugst am Anfang viel Spannung, doch flachte die für mich zwischenzeitlich doch schon sehr ab, eben durch deine detailreichen Beschreibungen. Du musst vorsichtig sein und eine Balance finden zwischen deinem Spiel mit Formulierungen und der eigentlichen Story. Sonst springen dir Leser ab, denen es zu langsam geht Augenzwinkern

Kleine Frage am Schluss: Der Junge ist im zu Anfang des 7. Schuljahres schon 19? Ist er dann nicht ein Jahr zu alt? Gut, dafür könnte es auch Gründe geben, über die man später mehr erfährt...

So, das waren ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind. Ich hoffe du bist nicht sauer, aber ich schätze dich so ein, dass du etwas negative Kritik vertragen kannst Augenzwinkern

lg
casey

__________________
Bazinga. I don't care.
Meine erste eigene Fanfic *tihi*

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von casey: 01.04.2012 16:29.

01.04.2012 16:28 casey ist offline E-Mail an casey senden Beiträge von casey suchen Nehme casey in deine Freundesliste auf
Dante Dante ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63334.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Herkunft: Wien, Sektor 4

Themenstarter Thema begonnen von Dante


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Kapitel 4 '"...Probably on the Last Spell of Our Round!"' & 5 'Autumn's Children' online!

Damit der Punkt erreicht wird, an dem die Story an Fahrt aufnimmt, als Osterpecial zwei Kapitel auf einmal!

Inhaltszusammenfassung
Drake und seine Freunde überbrücken die langweiligen Herbstwochen mit Büchern, Flüchen und Geburtstagsfeiern, während der Ankunft der Delegationen, die für's Trimagische Turnier anreisen, näherrückt. Drake lässt sich zu einem Hogsmeade-Ausflug mit einer Klassenkollegin und jahrelangen 'Freundin' überreden – aber irgendwas ist diesmal anders ..

Linernotes:
Spoiler:

Eismesser: 'Sica' ist das lateinische Worte für Dolch
Raum der Wünsche: Ich habe mir immer wieder überlegt, dass es sicher Schüler auf Hogwarts gegeben haben wird, die nicht mit dem gesamten Gemeinschaftsraum ihren Geburtstag gefeiert haben. Ich an ihrer Stelle wäre in den Raum der Wünsche gegangen und hätte dort mit meinen Freunden einen gehoben – und das tun meine vier Burschen auch.
Luna: Schon im ersten Entwurf hatte Drake eine platonische Freundschaft zu Luna – das war irgendwie ein Bestandteil der Story, der zwar nicht unbedingt relevant ist, den ich aber immer beibehalten wollte. Ich mochte sie von Anfang an und wollte sie irgendwie in meine Geschichte einbinden. Sie kommt noch öfter vor, und die Situationen mit ihr sind natürlich entsprechend seltsam & komisch breites Grinsen


Wie immer viel Spaß (:

----------------------------------------------------
Liebe casey,

zuerst einmal ein sehr großes Dankeschön für deine Kritik - das ist Feedback, mit dem man mal wirklich etwas anfangen kann! Ich freu mich, dass du dir die Story angesehen hast - hätte ich nicht gedacht (;

Danke auch für das Lob an meinem Schreibstil, das freut mich immer am meisten, weil sich der in den letzten Jahren doch sehr entwickelt hat, und es schön ist, zu sehen, dass auch andere das finden.
Zu den von dir genannten Dialogen: Das dürfte sich wohl tatsächlich um regionale Differenzen handeln, so sagt man das bei uns durchaus häufig - dass daran der eine oder andere Anstoß nehmen würde, hab' ich mir fast gedacht. Aber ich wollte lieber Dialoge, die ein wenig schlampig klingen, eben so, wie jemand wirklich redet, und nicht dieses geschriebene Wischiwaschi, das so im Alltag kein Mensch verwendet.
Bezüglich dem "gelegen sind" hast du natürlich ebenfalls recht, in Österreich gibt es für bestimmte Wörter das Hilfsverb sein, wohingegen das in Deutschland einheitlich mit haben verwendet wird.

Zum Ausufern: Ist mir bewusst, dennoch aber danke für die Erwähnung. Es ist glaube ich die größte Herausforderung, den Bogen zu spannen zwischen knackigen, kurzweiligen Szenen und der Beschreibung von Szenerien. Beides will ich, denn ich hasse nichts mehr, als wenn ein Ort nicht beschrieben wird, an dem Handlung stattfindet. Gerade im ersten Kapitel war das bewusst und ich wollte das so, wollte, dass dem Leser die Langeweile irgendwie vllt. selbst bewusst wird, daher sei mir das verziehen breites Grinsen
Die Sache mit dem Spiegelbild, ja ... ich wusste nicht wirklich, wie ich, trotz ich Perspektive, das Aussehen des Protagonisten beschreiben sollte. Meiner Betaleserin hat diese Art gefallen, daher habe ich mich bestätigt gefühlt, sie auch so zu veröffentlichen.

Zur Zauberspruchsache muss ich dir aber völlig recht geben, mir ist beim Lesen dann aufgefallen, dass es zu viel des Guten ist, weswegen ich beim folgenden Kapitel auch etwas davon gestrichen habe. Beim aktuellen ist mir das wohl noch nicht gelungen ... vielleicht schaue ich ohnehin nochmal drüber. Hier ist mir jedenfalls das "Beiläufig Einfließen lassen" nicht ganz gelungen ... ich wollte eben den Schulalltag der vier ein bisschen einfangen, schließlich ist zu der Zeit ja noch alles "normal" und heile Welt. Storyrelevant ist es übrigens nicht.

Das mit dem Lächeln ist mir so noch nicht aufgefallen, danke für den Hinweis.

Semikolons hab' ich gerne, das stimmt Verwirrt Ich hoffe es stört beim Lesen nicht allzu sehr.

Die Sache mit der Spannung, ja .. ich denke, die kommt dann durchaus wieder, und meine Befürchtung war auch am Anfang, dass die ersten Kapiteln nicht wirklich viel Spannung bieten. Sie sind auch mehr eine Art Exposition der Ausgangslage ... ich schau mir das ganze noch an, vielleicht kann ich irgendwo kürzen, denn du bestätigst meinen Eindruck ... vielleicht denke ich auch zu sehr in Romandimensionen? Mal sehen. Es wird jedenfalls besser.

Der Hauptcharakter ist bewusst zwei Jahre älter, wird auch noch später erklärt. Eigentlich sind sie alle vier schon mal älter als die anderen, weil sie alle Herbstkinder sind und daher erst mit fast zwölf nach Hogwarts kamen.

Ich bin keineswegs sauer, und negativ war die Kritik schon gar nicht, ganz im Gegensatz. Du hast Dinge angesprochen, die ich für relevant halte und die ich auch selbst beobachtet habe, und mir positive Ansätze geliefert. Mehr kann man als Autor gar nicht verlangen (:
Ich hoffe du liest brav weiter x)

Lg!

EDIT: @Laticia
Langsam nervt das Forum - ich überseh die ganze Zeit, dass hier doch jemand in meinen Thread postet. Vielen Dank für das Lob - ich schreibe natürlich weiter. Und Teil 2 und 3 der Story sind auch schon fertig, also wirst du nach lange genug zu lesen bekommen. Ich würde auch weiterschreiben, wenn du die einzige wärst, die es lesen würde, also keine Sorge (;

__________________
Stock photo by Mori, Banner by Dante

>Fanfiction-Thread<

Literarischer Blog: The Black Crusade
Meine gesammelten Werke: The Archives

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Dante: 07.04.2012 14:42.

02.04.2012 14:32 Dante ist offline E-Mail an Dante senden Homepage von Dante Beiträge von Dante suchen Nehme Dante in deine Freundesliste auf
Artemisanthrop Artemisanthrop ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-61613.jpg

Dabei seit: 19.03.2012
Alter: 26
Pottermore-Name: StormScarlet154



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Heyho. (:

Nun muss ich mich als Betaleserin ja auch mal hier zu Wort melden... Eine Ehre übrigens, für die ich bei dieser Story sehr dankbar bin. ^_^ Ich finde deine Geschichte höchst interessant, mit ihren alternativen Charakteren (den Fangirl-Teil lasse ich hier mal weg...) und dem schönen Schreibstil.
Wie casey schon ausführlich formuliert hat, gibt's da die eine oder andere Holprigkeit, die mir auch aufgefallen ist, aber einerseits wird daran wohl noch gearbeitet und andererseits mag ich unklischeehafte Schreiben, bei denen nicht alles glattgebügelt ist (obwohl ich Dante zugegebenermaßen auch ein paar Anmerkungen zur Bekömmlichkeit für Durchschnittsleser gemacht habe).

Schön, dass es nun in den veröffentlichten Kapiteln endlich nach Hogwarts gegangen ist! (Wer in die noch nicht hineingeschmökert hat, könnte im Folgenden ohnehin gespoilt werden, also erst mal lesen, na los!)
Ich war überrascht vom Haus des Hauptprotagonisten, mag aber die Vorstellung, auch wenn er mir dadurch manchmal ein bisschen 'abgekapselt' vorkommt. Und Alan ist - ich finde kein besseres Wort - awesome... Tut mir echt leid für ihn, dass das Turnier stattfindet...

Was ich noch ganz toll finde, sind die Hintergrund-/ Seiteninfos, die du in diesem Thread zeigst, sowohl zu Plot und Charakteren als auch ein bisschen zu dir. (; Hätte ich eine elaboriertere Fanfiction, ich würde die Idee wohl klauen. (Auch, wenn sie vielleicht nicht nur von dir ist und andere sicher auch ähnliches zeigen.)
Dante:
Spoiler:
'Sica' ist das lateinische Wort[e] für Dolch.
Ich könnt' immer noch im Kreis hüpfen. Ich bin ein Zauberspruch! breites Grinsen

Also, ähm. *räusper* Schreib' fleißig weiter, denn selbst, wenn's bisher noch nicht so viele Leser sind - wir warten... *diabolisch grins*

__________________
Fanfiction: hier. (:

Si Amélie préfère vivre dans le rêve et rester une jeune fille introvertie, c’est son droit. Car rater sa vie est un droit inaliénable.
Avatar von http://amihedgehog.deviantart.com/.
13.04.2012 12:08 Artemisanthrop ist offline E-Mail an Artemisanthrop senden Homepage von Artemisanthrop Beiträge von Artemisanthrop suchen Nehme Artemisanthrop in deine Freundesliste auf
Dante Dante ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63334.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Herkunft: Wien, Sektor 4

Themenstarter Thema begonnen von Dante


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Kapitel 9 'After the Choosing' ist online!

Kurzzusammenfassung:
Nach der mehr oder minder bitteren Enttäuschung im Auswahverfahren für das Trimagische Turnier tröstet Drake zuerst seine niedergeschlagene Mitschülerin Rebecca, ehe er sich plötzlich auf unerwartete Weise mit einer tatsächlichen Teilnehmerin des Turniers konfrontiert sieht ...

----------------------------------------
Kapitel 8 'Baptism by Fire' ist online!

Kurzzusammenfassung:
Drake kann die zweifelnde Rebecca davon überzeugen, ihren Namen in den Feuerkelch zu werfen, ehe am Abend die Auswahlzeremonie stattfindet; dort werden der Ravenclaw und seine Freunde nicht nur von einer Auswahl enttäuscht, sondern vor allem Drake auch von einer überrascht ...

Und weil ich schon ewig darauf vergesse:
@Whatsername
Danke für deinen Kommentar, habe mich sehr darüber gefreut! Ich hoffe, du hast weitergelesen und hältst auch weiterhin durch; ist natürlich viel Schulalltag momentan (klar, Band 4 ist jetzt aus politischer Sicht nicht soo spannend ..), aber als Ausgangsposition für meinen zweiten Teil sehr wichtig. Gegen Ende geht die Action dann richtig los, versprochen!

--------------------------------------------
Kapitel 7 'The Delegation Evening'ist online!

Kurzzusammenfassung:
Nach zwei langen Monaten passiert endlich, was alle Schüler kaum noch erwarten können und was Drake und seine Freunde mit zweifelndem Blick kommen sehen: Die Ankunft der Delegationen aus Beauxbatons und Durmstrang! Im ersten Moment unbeeindruckend und damit erwartungsgemäß für die vier, wird der Abend beim Festessen für Drake plötzlich doch noch zu etwas Besonderem ...

Viel Spaß beim Lesen!

----------------------------------------------------------------------
Kapitel 6 'An Unexpected Excursion' ist online!

Kurzzusammenfassung:
Drake wird von Rebecca schließlich dazu überredet, früher als gedacht mit ihr nach Hogsmeade zu gehen, ein Ausflug, der gewisse, unerwartete Kenntnisse und ein überraschendes Ende mit sich bringt …

Linernotes:
Spoiler:
Butterbier: Eine weitere Gemeinsamkeit der Clique: Sie mögen allesamt kein Butterbier. Viel später in der Story wird man erfahren, dass sie ausschließlich Muggelbier trinken.
Aldebaran, Arkturus, Fomalhaut, Altair sind allesamt tatsächlich existierende Sterne.
Duellierklub: Während des Schreibens kam mir die Idee, das für den duellbegabten und -interessierten Drake der Duellierklub aus Band zwei ja eigentlich DAS Event schlechthin gewesen sein und er mit einiger Begeisterung teilgenommen haben muss. Dass das erste Treffen eher wenig ruhmreich zuende geht, ist ja hinreichend bekannt; dennoch dachte ich, dass jemand wie Lockhart vielleicht nicht unbedingt gleich aufgibt und die Sache vielleicht noch weitergegangen sein könnte, sodass man das hier von Drake erwähnte Turnier ausgerichtet hat. Im Zuge dessen scheint sich allerdings Lockharts völlige Unfähigkeit herausgestellt zu haben, weswegen das angesprochene Finale nie stattgefunden und man den Klub endgültig aufgelöst hat.


Viel Spaß, entschuldigt die Verspätung, und bis zum nächsten Kapitel (:

@Artemisanthrop

Danke, danke, die Ehre ist ganz auf meiner Seite und es freut mich natürlich ungemein, dass ich dich gleich von Anfang an so sehr für meine Geschichte und die Personen darin begeistern konnte und du sie so toll findest, dass du schon fast zum Fangirl geworden bist (:
Bzw. eigentlich geraade die Personen, so viel ist ja noch nicht passiert, aber ich verspreche dir (und auch allen anderen), dass der Plot dann noch weitaus interessanter, spannender und dramatischer werden wird – was aber natürlich nicht heißt, dass z.b. Alan zu kurz kommt. Ja, er ist sehr eigen und ein Charakter, der mir selbst verdammt gut gefällt und den zu schreiben ausgenommen viel Spaß macht (: Von ihm wirst du auf jeden Fall noch viel lesen können.
Mhh, die Sache mit Ravenclaw, ja … aber das hat gewisse Gründe, wie du weißt. Vielleicht hätte ich das in den Linernotes erwähnen sollen? Oder in dem Special, das noch folgen wird? Hm …

Danke jedenfalls für dein Feedback und deine tolle Tätigkeit als Beta, die ist von unschätzbarem Wert (: Ich hoffe, ich kann dich weiterhin so begeistern.

__________________
Stock photo by Mori, Banner by Dante

>Fanfiction-Thread<

Literarischer Blog: The Black Crusade
Meine gesammelten Werke: The Archives

Dieser Beitrag wurde 8 mal editiert, zum letzten Mal von Dante: 07.05.2012 20:20.

16.04.2012 17:37 Dante ist offline E-Mail an Dante senden Homepage von Dante Beiträge von Dante suchen Nehme Dante in deine Freundesliste auf
Artemisanthrop Artemisanthrop ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-61613.jpg

Dabei seit: 19.03.2012
Alter: 26
Pottermore-Name: StormScarlet154



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Dante:
»Jetzt sag mal, Valentine«, begann die Ravenclaw, nachdem Rosmerta den Tisch verlassen und sie einen Schluck aus ihrem Glas genommen hatte, »wie kommt‘s, dass du plötzlich doch mitgekommen bist? Welche Mächte sind da im Spiel?«

Awww, eine meiner Lieblingsravenclaws. Ich mag sie in ihrer Irritation, dass Drake nun doch unerwarteterweise und geradezu 'gegen seine Prinzipien' (immerhin hat er schon ziemlich abgesagt) mitgekommen ist. Und, dass sie ihn in manchen Situationen mit seinem Nachnamen anspricht. Das hat etwas Verschmitztes - und ist im Englischen als 'valentine' irgendwie doppeldeutig. :>

Zitat:
Das Lächeln verging mir nur wenige Sekunden später, als Rebecca mich schnurstracks zu einem Laden für Geschenkideen führte. Ich verzog schon unwillig die Mundwinkel, als ich nur die Auslage des Geschäfts sah und ahnte Böses, als wir eintraten – tatsächlich erwies sich Rebecca aber auch hier als äußerst barmherzig. Sie trödelte nicht, entschied sich nicht hundertmal um, und, was am allerwichtigsten war: Sie fragte mich nicht nach meiner Meinung.

Das klingt so typisch nach genervtem (Ehe-)Mann, dass es schon wieder kurios ist. XD

Zitat:
»Hattest du eigentlich immer schon so eine niedrige Meinung von deinen Mitschülern?«
Ich bedachte sie mit einem verständnislosen Blick. Was um Himmels Willen soll diese Frage? Ist sie jetzt unter die Philanthropen gegangen, oder was?

Nyaha, so gut! Das war mal nötig. >:3 Also, ihr philanthroper Einwand. Auch aus Lesersicht her, und auch, wenn es dann gleich wieder relativiert wird.
Schönes Kapitelende. (:

__________________
Fanfiction: hier. (:

Si Amélie préfère vivre dans le rêve et rester une jeune fille introvertie, c’est son droit. Car rater sa vie est un droit inaliénable.
Avatar von http://amihedgehog.deviantart.com/.
08.05.2012 20:52 Artemisanthrop ist offline E-Mail an Artemisanthrop senden Homepage von Artemisanthrop Beiträge von Artemisanthrop suchen Nehme Artemisanthrop in deine Freundesliste auf
Dante Dante ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63334.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Herkunft: Wien, Sektor 4

Themenstarter Thema begonnen von Dante


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Kapitel 11 'Expectations Exceeded' ist online!

Kurzzusammenfassung:
Die erste Turnierrunde steht an, und entgegen aller Erwartungen sind Drake und seine Freunde ehrlich beeindruckt von der risikoreichen und gefährlichen Aufgabenstellung und befinden sich schon in freudiger Erwartung der kommenden Runden. Für Drake selbst bringt der folgende Tag noch eine weitere interessante Begegnung.

Antwortkommentare:
@ALi: Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, es freut mich, dass dir das Lesen offensichtlich Freude bereitet! (: Der Einstieg ist etwas langwierig, ja, aber du hast Recht, wenn du sagst, dass hinter der Fanfiction wirklich *viel* steckt, sowohl an Herz, als auch an Arbeit. Da das Projekt sich in Romanlänge abspielt, ist es natürlich nicht immer ganz so kurzweilig wie bei kürzeren FFs; ich wollte halt mit den ersten Kapiteln einmal eine gute Exposition vom Leben auf Hogwarts vermitteln, da das der einzige Teil sein wird, der noch im Schulalltag spielt und ich das immer schon machen wollte Verwirrt
Die vier Jungs (oder eher die drei; Drake wohl weniger) reden manchmal ein bisschen bewusst hochgestochen, das ist Absicht; ansonsten könnte es sein, dass vielleicht ein paar österreichische Formulierungen einfließen. Ich wollte, dass sie möglichst so reden, wie jemand wirklich reden würde, nicht irgendwie geschrieben, das nervt mich bei vielen Romanen, daher klingt es oft etwas 'schlampig', was sie von sich geben (;
Dass du Alan magst, freut mich sehr breites Grinsen
Rebecca ist auch schwer einzuschätzen, aber in den folgenden Kapiteln kommt sie dann noch mehr zum Zug, da wird's noch interessant.
Was meinst du damit 'Was Fleur zu Drake gesagt hat?'
Ich hoffe, du schaust auch hier im Thread vorbei, bei den Kommentaren zur Story darf ich dir ja leider nicht antworten (; Ansonsten noch viel Spaß beim Weiterlesen.

-------------------------------------------
Kapitel 10 'The Exceptional Guest' ist online!

Kurzzusammenfassung:
Überrascht von Fleurs scheinbarem Interesse für ihn, lässt Drake die Französin auf sich zukommen, was an seinem Geburtstag gleich einmal zu einer Meinungsverschiedenheit führt …

Linernotes:
Spoiler:

–Französischer Dialog:
Für all diejenigen, die wie ich des Französischen nicht mächtig sind, hier der Dialog zwischen Fleur und der Beauxbatons, die ihr die Botschaft bezügl. der Eichung der Zauberstäbe überbringt, auf Deutsch:
»Fleur, du sollst kurz mitkommen. Madame Maxime schickt mich.«
»Was gibt es?«
»Ich weiß es nicht genau; sie brauchen die Champions für irgendwas. Eine Vorbereitung für die erste Aufgabe, glaube ich …«
–Gummischnecken:
Eine unbewusste Entscheidung damals, als ich Drake seine Vorliebe für Gummischnecken angedichtet habe. Sie muss natürlich darauf zurückgehen, wie gerne ich selbst Gummibärchen und Ähnliches konsumiere.


Wie immer viel Spaß!

__________________
Stock photo by Mori, Banner by Dante

>Fanfiction-Thread<

Literarischer Blog: The Black Crusade
Meine gesammelten Werke: The Archives

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Dante: 18.05.2012 15:19.

11.05.2012 14:46 Dante ist offline E-Mail an Dante senden Homepage von Dante Beiträge von Dante suchen Nehme Dante in deine Freundesliste auf
Artemisanthrop Artemisanthrop ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-61613.jpg

Dabei seit: 19.03.2012
Alter: 26
Pottermore-Name: StormScarlet154



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dante
Ich hoffe, du schaust auch hier im Thread vorbei, bei den Kommentaren zur Story darf ich dir ja leider nicht antworten (;

Das darf man gar nicht? O__o Ups! Dann hab ich unrechtmäßigerweise zwei Kommentare, von denen einer von mir selbst ist, auf meine eigene Fanfiction. ^^"

Und ich fürchte, bald muss tatsächlich ein Alan-Fanclub eröffnet werden... *hüstel*

In den letzten Kapiteln deutet sich auf jeden Fall schon mal die, hm, 'spezielle Kommunikation' Drakes an. Er macht sich da ja doch manchmal sehr viele Gedanken und geht ziemlich taktisch vor, was ihm dann die eine oder andere Situation komplizierter macht als nötig... Genauso wie das 'Spiel' von Fleur. Es könnt' alles so einfach sein - isses aaaber nicht. (x
Auch interessant: seine permanente Hin- und Hergerissenheit, Fleur für eine arrogante 'dumme Gans' zu halten und sie doch faszinierend zu finden. Muhaha.
Ich will auch im Raum der Wünsche Geburtstag feiern. :<

Auch nett fand ich die Erwähnung der Zwillinge - mit wem die so alles in Kontakt stehen... sogar mit ein paar zweifelhaften Slytherins, die einen Ravenclaw angeworben haben. *g*

Zitat:
»Erwartungen übertroffen«, meinte ich sachlich. Damit hatten wir nun wirklich nicht gerechnet. Irgendwelche belächelnswerten, jugedgerechten Aufgaben, ein paar Kreaturen aus dem Unterricht, mehr oder weniger schwierige Rätsel – ja, durchaus. Aber Drachen? Das war nicht nur weitaus anspruchsvoller, als wir uns gedacht hatten, es war vor allem auch einfach cool!

Haha, wer hätte das gedacht? <3 So können sich die ollen Kritiker irren.

Und das Ende von 'Expectations Exceeded'... ist einfach nur toll. :3

Schön auch, vor meinem Urlaub noch Französisch zu lesen, das steigert die Vorfreude. (: Ich werde nach dem Internat Ausschau halten... und wünsche eine erfolgreiche Zeit und hoffe auf viel Lesestoff nach meiner Rückkehr! breites Grinsen

__________________
Fanfiction: hier. (:

Si Amélie préfère vivre dans le rêve et rester une jeune fille introvertie, c’est son droit. Car rater sa vie est un droit inaliénable.
Avatar von http://amihedgehog.deviantart.com/.
20.05.2012 23:01 Artemisanthrop ist offline E-Mail an Artemisanthrop senden Homepage von Artemisanthrop Beiträge von Artemisanthrop suchen Nehme Artemisanthrop in deine Freundesliste auf
Dante Dante ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63334.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Herkunft: Wien, Sektor 4

Themenstarter Thema begonnen von Dante


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Kapitel 14 'The Ball (1)'ist online!

Kurzzusammenfassung:
Nachdem Drakes Zorn über den Korb, den er von Fleur erhalten hat, verflogen ist, steigt seine Vorfreude auf den Ballabend mit seinen Freunden und Rebecca. Letztere putzt sich zu diesem Anlass natürlich gewaltig heraus, sodass Drake ganz schön Augen macht …

Linernotes:
Spoiler:

–Sothis (gr.) = der Stern Sirius
–Lunas Aussage, Tanzen wäre nicht unbedingt ihres, bezieht sich auf ihren Konjunktiv aus dem fünften Band, als sie Harry gegenüber erwähnt, es hätte sie nicht gestört, am Ball nicht zu tanzen.
–Das unbedeutende Mädchen mit dem Drake seinerzeit tanzen gelernt hat, hieß in der Tat Catherine. Sie war eine Rothaarige mit Pony, die er nach Abschluss des Tanzkurses nie wieder gesehen hat.
–Knightsbane, Rebeccas Heimat, ist eine fiktive Zauberergemeinde an der walisischen Küste.


Viel Spaß.
----------------------------------
Kapitel 13 'Wrath & Decision' ist online!

Kurzzusammenfassung:
Der Entschluss, den Weihnachtsball zu besuchen, ist gefällt – jetzt fehlt Drake nur noch eine geeignete Tanzpartnerin. Nach langer Überlegung entscheidet er sich – und wird dermaßen überrumpelt, dass er sich gleich wieder umentscheidet …

Linernotes:
Spoiler:
Die schwarzhaarige Gryffindor, die Drake wegen des Balls fragt, ist Romilda Vane. Sie kommt in Teil 3 der Story noch einmal kurz vor; ich mochte die Idee, dass sie nicht nur an Harry als Auserwähltem etwas findet, sondern generell hinter gutaussehenden jungen Männern, die etwas Besonderes an sich haben. Drake als verschwiegener, geheimnisvoller und eher unnahbarer Schüler hat sich da angeboten, und ich fand das als 'Gimmick' ganz nett.

Das Buch mit dem samtenen blauen Einband, das Rebecca liest, bevor Drake sie wegen des Balls fragt, ist 'Ekliptika', ein Werk über Astronomie.


Viel Spaß!

----------------------------------
Kapitel 12 'International Culture Exchange'ist online!

Kurzzusammenfassung:
Nach dem gegenseitigen Eingeständnis eines gewissen Interesses füreinander, nehmen Drake und Fleur den im Zusammenhang mit dem Trimagischen Turnier immer wieder vordergründig genannten internationalen Austausch vor und beginnen, einander regelmäßig zu treffen. Kurz vor einem gemeinsamen Hogsmeade-Ausflug wird ein Ball für Weihnachten angekündigt, und Drake, der das, im Gegensatz zu vielen anderen, aufgeregten Schülern eher gelassen hinnimmt, erlebt eine tanzfreudige Fleur und eine Rebecca, die sich etwas vernachlässigt zu fühlen scheint ...

Antwortkommentare:

Zitat:
Original von Artemisanthrop
Zitat:
Original von Dante
Ich hoffe, du schaust auch hier im Thread vorbei, bei den Kommentaren zur Story darf ich dir ja leider nicht antworten (;

Das darf man gar nicht? O__o Ups! Dann hab ich unrechtmäßigerweise zwei Kommentare, von denen einer von mir selbst ist, auf meine eigene Fanfiction. ^^"


Nein, afaik nicht, steht in den Regeln zu den Fanfictions (;

Zitat:

Und ich fürchte, bald muss tatsächlich ein Alan-Fanclub eröffnet werden... *hüstel*


Haha, bitte, tut euch keinen Zwang an, ich werde dann Ehrenmitglied oder so x)
Ich finde auch, dass er mir gelungen ist, aber dass er einmal so hervorstechen würde, hätte ich nie gedacht^^"

Zitat:

In den letzten Kapiteln deutet sich auf jeden Fall schon mal die, hm, 'spezielle Kommunikation' Drakes an. Er macht sich da ja doch manchmal sehr viele Gedanken und geht ziemlich taktisch vor, was ihm dann die eine oder andere Situation komplizierter macht als nötig... Genauso wie das 'Spiel' von Fleur. Es könnt' alles so einfach sein - isses aaaber nicht. (x
Auch interessant: seine permanente Hin- und Hergerissenheit, Fleur für eine arrogante 'dumme Gans' zu halten und sie doch faszinierend zu finden. Muhaha.
Ich will auch im Raum der Wünsche Geburtstag feiern. :<


Ja, diese Ambivalenz war mir wichtig, das Hin- und Her zwischen 'Mann, ist die doof' und 'Eigentlich mag ich sie ja'. Er ist eben jemand, der nichts gleich zugesteht, nichts einfach so sagt oder tut. Er hat gewisse Prinzipien, die er eisern einhält, aber bei ihr führt das eben oft zu so interessanten Situationen. Außerdem sagt er oft ungeschont seine Meinung, was ihm zwar im Nachhinein nie Leidtut, wofür er sich dann aber trotzdem widerwillig entschuldigt, um sie nicht ganz zu vergrämen, eben, weil er sie gern hat. Eine verzwickte Angelegenheit.
@Geburtstag im Raum der Wünsche: Oh yes, ich auch x)


Zitat:

Auch nett fand ich die Erwähnung der Zwillinge - mit wem die so alles in Kontakt stehen... sogar mit ein paar zweifelhaften Slytherins, die einen Ravenclaw angeworben haben. *g*


Ja, mir war wichtig, zu zeigen, dass die beiden viele Bekannte haben und so einige im Schloss kennen, ein Netzwerk aus Bekanntschaften nahezu, von dem sie profitieren. Außerdem wollte ich betonen, wie sehr Humor Leute verbinden kann, von denen man sonst nicht erwarten würde, dass sie miteinander klarkommen/zu tun haben, und da war das die perfekte Lösung - außerdem werden sie in den folgenden Teilen als Freunde Drakes noch wichtig.

Zitat:

Zitat:
»Erwartungen übertroffen«, meinte ich sachlich. Damit hatten wir nun wirklich nicht gerechnet. Irgendwelche belächelnswerten, jugedgerechten Aufgaben, ein paar Kreaturen aus dem Unterricht, mehr oder weniger schwierige Rätsel – ja, durchaus. Aber Drachen? Das war nicht nur weitaus anspruchsvoller, als wir uns gedacht hatten, es war vor allem auch einfach cool!

Haha, wer hätte das gedacht? <3 So können sich die ollen Kritiker irren.

Und das Ende von 'Expectations Exceeded'... ist einfach nur toll. :3

Schön auch, vor meinem Urlaub noch Französisch zu lesen, das steigert die Vorfreude. (: Ich werde nach dem Internat Ausschau halten... und wünsche eine erfolgreiche Zeit und hoffe auf viel Lesestoff nach meiner Rückkehr! breites Grinsen


Tja, mit einem Drachen hätten die drei jedenfalls nicht gerechnet, da waren sie ganz schön overwhelmed. Aber ob ihnen die zweite Aufgabe auch so zusagt? Wir werden's sehen (;
Das Ende ist ... ja, eben genauso eine Situation, wie ich meinte. Drake hätte ihr schon hundert Mal sagen können, dass er sie interessant findet, hats aber nicht getan, weil er das eben nicht einfach so tut. In der Situation wurde er aber einfach damit konfrontiert, die Wahrheit zugeben zu müssen, und das ist sie - schlicht und schonungslos, daher kann er nicht anders.

Viel Spaß allen beim neuen Kapitel, ich hoffe auf Kommentare!

__________________
Stock photo by Mori, Banner by Dante

>Fanfiction-Thread<

Literarischer Blog: The Black Crusade
Meine gesammelten Werke: The Archives

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Dante: 08.06.2012 15:10.

25.05.2012 11:10 Dante ist offline E-Mail an Dante senden Homepage von Dante Beiträge von Dante suchen Nehme Dante in deine Freundesliste auf
Artemisanthrop Artemisanthrop ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-61613.jpg

Dabei seit: 19.03.2012
Alter: 26
Pottermore-Name: StormScarlet154



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

(a)Li, du mit-Alan-Fan... Die Antwort (Fleurs an Drake) ist daaa... breites Grinsen

__________________
Fanfiction: hier. (:

Si Amélie préfère vivre dans le rêve et rester une jeune fille introvertie, c’est son droit. Car rater sa vie est un droit inaliénable.
Avatar von http://amihedgehog.deviantart.com/.
14.06.2012 22:24 Artemisanthrop ist offline E-Mail an Artemisanthrop senden Homepage von Artemisanthrop Beiträge von Artemisanthrop suchen Nehme Artemisanthrop in deine Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Karte des Rumtreibers » Fanfiction » User-Fanfictions » [User-Fanfiction] Dante's 'The Trial' – Teil II 'The Avenger': Kapitel 2 & 3 live!

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH