Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
1 Dateianhänge enthalten Lord Breakinghams Geheimnis - ein Buch von Meinereiner ;-) (Forum: Literatur)   23.08.2015 22:22 von Lord_Slytherin   3.169 12   02.06.2016 22:33 von Lord_Slytherin  
Die eine Macht, die der dunkle Lord nicht kennt (Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes)   04.08.2011 13:53 von geissbockjuenger   7.751 14   13.05.2016 10:07 von Stephan87  
Jo meinte wird sollen Lord Voldemort nicht Voldi nennen! (Forum: Charaktere)   17.05.2004 12:27 von LadyOfThePensieve   15.692 99   06.03.2016 15:23 von Heuer  
Voldemorts äußere Erscheinung im Wandel (Forum: Buch 4 - Harry Potter und der Feuerkelch)   26.12.2013 12:31 von Applecake   2.695 5   06.11.2014 12:30 von Stephan87  
2 Dateianhänge enthalten Wichtig: Severus Snapes "Werdegang" (Forum: Buch 6 - Harry Potter und der Halbblutprinz)   18.07.2005 20:22 von GinnyWeasley   308.211 4.078   06.12.2013 22:18 von Lily-Petunia  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » Lord Voldemorts Werdegang (Jahresangaben) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (11): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Lord Voldemorts Werdegang (Jahresangaben) 17 Bewertungen - Durchschnitt: 9,3517 Bewertungen - Durchschnitt: 9,3517 Bewertungen - Durchschnitt: 9,3517 Bewertungen - Durchschnitt: 9,35
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Morgana Morgana ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-1612.gif

Dabei seit: 22.12.2003
Alter: 49
Herkunft: Avalon



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Über den 'Höhepunkt seiner Macht' bin ich vor ein paar Tagen auch gestolpert. Wie war das denn? Waren Voldemort at all. denn nun Terroristen oder Guerillakämpfer? Denn Macht in der Zauberwelt, sprich im Ministerium hatten sie ja nicht. 'Und er wird schrecklicher herrschen denn je...' Das ist dasselbe. Herrschte er denn irgendwann einmal? Herrschen wäre für mich, er hatte die Macht im Ministerium. Aber die hatte er definitiv nicht. Immer schon wurde seine Organistation von Auroren bekämpft. Wie sah das aus?

Die Timeline konnte ich mir aus Zeitgründen noch nicht genau betrachten. Werde das aber nachholen.
Allerdings glaube ich schon, dass die Potters relativ junge Eltern waren. Wobei die Longbottoms ja vielleicht älter als die Potters gewesen sein könnten und deshalb schon fertig ausgebildete Auroren gewesen sein könnten. Oder steht irgendwo, dass die Eltern von Neville und Harry gleich alt waren?

Auf die Altersunterschiede zwischen Männern und Frauen würde ich nicht so viel geben. Das ist doch absolut unterschiedlich. Mein Mann ist fast 7 Jahre älter als ich, und das ist in unserem Bekanntenkreis nicht unüblich. Von daher können die Ehepaare auch unterschiedlichen Altersstufen entspringen. Das wird in der magischen Welt ähnlich wie in unserer Muggelwelt sein. Alles ist möglich - glücklicher Weise.

Aufgrund von Petunias Aussage über die Berufung Lilys nach Hogwarts bin ich gefühlsmäßig immer davon ausgegangen, dass Petunia die Ältere war. Aber Gefühle haben da ja wenig Stellenwert.

Ach ja, wenn ich auch nicht so viel auf die Interviews gebe, so erinnere ich mich, dass JKR sagte, Snape sei ca. 37 Jahre alt. Also können die Marauders nicht viel älter sein.
Ich suche mal nach dem Interview...

EDIT:

Zitat:
Quelle: HPGalleries, © BBC Online Datum: 12. März 2001

How old is Prof. Dumbledore and Prof. Snape? Dumbledores about 150 years old... Wizards have a longer life expectancy than us Muggles. Snapes 35 or 36


Habs gefunden.

__________________



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Morgana: 11.01.2006 21:36.

11.01.2006 21:20 Morgana ist offline Beiträge von Morgana suchen Nehme Morgana in deine Freundesliste auf
nationdemon
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Morgana: sind ja ganz schön junge Hopser Augenzwinkern Ähm, sag aber bitte nicht, dass du das bei Madamscoope gefunden hast. Da habsch gestern den halben Tag gesucht (naja, 2 Stunden mit Zeitumkehrer...). Ich hatte da auch so ne trübe Erinnerung an genau diese Aussage, nur, hmmm, ich fand sie nicht wieder.

Allerdings, wenn wir DD 197o Direktor werden lassen, dann, naja, hmmm, hat Tom eigentlich ziemlich lange bei Borgin'n'Burkes gearbeitet, oder? 45 - 60, das sind 15 Jahre, dass ist doch ne ganze Weile ... (Hokeys Erinnerung ist 1o Jahre älter als die an das Einstellungsgespräch, nur noch mal bevor das untergeht...) Nicht das es unmöglich wäre, aber, es scheint mir einfach zuviel Zeit zu sein... Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Tom so lange dort gearbeitet hat. Der Laden hat doch nichts zu bieten. Oder ist da wenigstens noch ne Bibliothek mit dran?
12.01.2006 04:11
Du Ankou Du Ankou ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 13.09.2004
Herkunft: JWD



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Könnten bei den "unsicheren Zeiten" der Weasleys Grindelwald gemeint sein?
Immerhin gab es schon vor Tom einen Dunklen Zauberer, der auch sein Ziel verfolgt hat.
Wobei sie sich dann wieder mit dem ersten Kind sehr lange Zeit gelassen hätten, denn dann geht es um die Zeit vor 1945.
Das würde aber mit dem Hagrid als Wildhüter passen, denn sein Rauswurf erfolgt 1943/44 und wenn die Schulzeit der Weasleys so früh angesetzt wird, gab es bei ihnen wirklich diesen Ogg.

Aber (Es ist zum Verzweifeln) kann das mit Sirius Aussage zusammenpassen?
Molly ist seine angeheiratete Cousine, Arthur ein Vetter (Im Englischen) 2. Grades.
Mit einem Altersunterschied von schlappen 30 Jahren?
Und machen die Weasley auch nur entfernt den Eindruck, sie wäre in Minervas Alterstufe anzusiedeln?

Nehmen wir mal die eine Möglichkeit als Basis:
Das Treffen Tom/Albus findet ca. 1957 statt.
Damals existierte schon die Organisation der Todesser. Das bedeutet doch auch, der Anfangspunkt für LVs Auftreten ist früher als erwartet.
Könnten diese "11 Jahre der Schreckensherrschaft" nur als Endpunkt seiner Aktivitäten verstanden werden.
Er war 11 Jahre an der Macht, nachdem er vorher 13 Jahre darum gekämpft hatte?
Man redet in Dumbledores Erinnerung schon öffentlich über ihn, schon als LV, nicht mehr als Tom. Dass seine Anhänger sich "Todesser" nennen, ist auch schon bekannt.
Kann man über seine Begleiter die Zeit konkretrisieren?
Nott, Rosier, Mulciber, Dolohow - Gibt es Hinweise bei ihnen?
Auf die Schnelle fällt mir nur zu Nott etwas ein, der ein "Wittwer älteren Datums" sein soll.
Ja und Rosier, der ein Jahr vor Karkaroffs Verhaftung getötet wurde (Was nicht viel bringt).

Nehmen wir Lupins Aussage:
Er wurde als kleines Kind bebissen. Wie alt? 2,3?
Dann war einige Zeit nicht sicher, ob er nach Hogwarts könnte.
Das muss nicht zwingend bedeuten, es war bis zu seinem 11. Geburtstag der Fall.
Einer der Eltern war Zauberer, der müßte sich ausgekannt haben mit den Regeln des Schulbesuches.

Nur als Hausnummer, ohne Hinweis:
Biss mit 3 Jahre, 3 Jahre Unsicherheit, dann kommt die Nachricht vom Wechsel des Schulleiters.
Geht man von einer Geburt ca. 1959 aus, kommen wir so in das Jahr 1965.
Auch das wäre möglich - Ein Termin, der zwischen den Eckpunkten liegt.
Tom hätte dann ca. 1955 Hebzibah getötet und "nur" 10 Jahre bei Burkes gearbeitet.
Offen gesagt, mir kommt auch das zu lange vor.

Liebe Grüße

__________________
The better part of valour is discretion
Shakespeare

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Du Ankou: 12.01.2006 09:02.

12.01.2006 08:57 Du Ankou ist offline E-Mail an Du Ankou senden Beiträge von Du Ankou suchen Nehme Du Ankou in deine Freundesliste auf
Vasquez
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Sagte Dumbledore irgendwo nicht auch mal, dass Tom Riddle für eine Weile von der Bildfläche verschwand und (in anderen Ländern?) 'schreckliche' Zauber, Praktiken etc. erforschte und an sich ausprobierte, die ihn dann letztendlich zu dem nicht-menschlichen Scheusal gemacht haben, das er jetzt ist? Das ist dann wohl auch nach seiner Arbeit bei B&B gewesen, auch nach seinem 'Bewerbungsgespräch' bei Dumbledore? Und danach begann er mit dem Aufbau seiner ersten Schreckensherrschaft...

Hört sich für mich so an, als sei das nicht unbedingt in drei Monaten über die Bühne gelaufen, eher so in einigen Jährchen....

LG
Vasquez
12.01.2006 09:41
Du Ankou Du Ankou ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 13.09.2004
Herkunft: JWD



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Vasques
Das ist der Knackpunkt, an sich sind die Daten hier "relativ" klar:
Die Bewerbungserinnerung findet an die 10 Jahre nach der Hepzibah - Erinnerung statt.
Tom geht nach Schulabschluss zu Burkes, kurze Zeit, wie gesagt wird und ist in der Erinnerung kurz vor dem Diebstahl der Gegenstände und seinem Verschwinden noch jung und kaum verändert zu der Slughorn - Erinnerung.
Aber, bei einem Antritt von Dumbledore als Schulleiter um 1970 herum, ergibt das:
1970 - 10 verschwundene Jahre = 1960
Schulabschluss um 1945
Er würde dann ca. 15 Jahre bei Burkes arbeiten, wäre in der Erinnerung an Hepzibah ungefähr 33 Jahre alt.
Darüber stolpern wir.

Liebe Grüße

__________________
The better part of valour is discretion
Shakespeare
12.01.2006 10:12 Du Ankou ist offline E-Mail an Du Ankou senden Beiträge von Du Ankou suchen Nehme Du Ankou in deine Freundesliste auf
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 55
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Ich vermute immer mehr, daß wie ein Phantom jagen. Wahrscheinlich ist da kein Rätsel, sondern das ganze ist nur die Folge von JKRs außergewöhnlicher mathematischer "Begabung". Augenzwinkern




__________________

12.01.2006 10:26 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
Du Ankou Du Ankou ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 13.09.2004
Herkunft: JWD



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Selbst wenn es das wäre (wobei eine Zeitlinie wenig mathematisches Verständnis veraussetzt), bleibt das Problem, wie sie ihre eventuellen Fehler eigentlich gemeint hatte.

Auch verblüfft mich:
Auf solche Ungereimtheiten wird öfters angesprochen, auch inhaltliche Unkorrektheiten.
JKR war immer bereit, zumindest in folgenden Ausgaben zu korrigieren, sie macht teilweise selbst auf ihrer Seite auf Änderungen aufmerksam.

Sie ist sich bewußt, dass die Leser die Zeitschiene mit Argusaugen beobachten und auf Unstimmigkeiten stoßen, dennoch strengt sie sich nicht an oder gibt etwas Klärendes zu besten.
Im Gegenteil, erst in einem der letzten Interviews bei der Frage nach James Eltern, folgt der nächse Streich:

Sie waren schon älter, als sie das Kind bekamen (Was ist das? 40? 50?) und starben vor dem Angriff in nach zaubermaßstäben fortgeschrittenem Alter (90? 100?).
Jetzt rechne mit einem Geburtsjahr von James um 1969 - die leben heute noch.

Wieso gibt sie bei allem in den Büchern noch zusätzliche Informationen, die im Prinzip Fehler aus dem Text "bestätigen"?
Die ungeheuer leicht zu vermeiden wären, einfach nur jung steben lassen.
Der Wahnsinn könnte Methode haben.
Sie selbst hat sich Zauber und Geräte in ihre Bücher hineingeschrieben, die eine Veränderung der geradelinigen Zeitlinie ermöglichen könnten.

Liebe Grüße

__________________
The better part of valour is discretion
Shakespeare
12.01.2006 10:44 Du Ankou ist offline E-Mail an Du Ankou senden Beiträge von Du Ankou suchen Nehme Du Ankou in deine Freundesliste auf
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 55
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


JKR scheint zu Zahlen im Allgemeinen ein etwas "gestörtes" Verhälltnis zu haben. Das kann man auch an den Schülerzahlen sehen. In Harrys Jahrgang scheint es alle 6 Bücher hindurch nur 8 Gryffindor-Schüler zu geben. Verschiedenen Textstellen nach sind die anderen Häuser und Jahrgänge auch nicht viel stärker. Andererseits hat sie in verschiedenen Verlautbarungen von 800 und sogar von 1000 Schülern auf Hogwarts gesprochen. Ein einziges Mal in HP5 erwähnt sie in Umbridges Untericht dann 30 Klassenkammeraden, die mit Harry zusammen vor ihr sitzen. Das scheint mir einer dieser "Korrekturversuche" zu sein, die dann mit keiner anderen Textstelle zusammenpassen. In HP4 schreibt sie beim Weihnachtsball sogar, daß in der Großen Halle 110 Tische für je 10 Personen standen. Dabei wahren aber gar nicht alle Schüler über die Ferien da geblieben, und von den unteren 3 Jahrgängen konnten nur die wenigen am Ball teilnehmen, die von älteren Schülern eingeladen worden waren (also wahrscheinlich fast nur Mädchen aus der 3. Klasse).

In einem anderen Thread werden gerade die Stundenpläne diskutiert. Auch da kommt man bei den Wochenstunden der Schüler und Lehrer auf keinen vernünftigen Nenner.

Zusammengefasst hat sich JKR über alles, was mit Zahlen zusammenhängt, wohl keine großen Gedanken gemacht. Sie hat eine wunderbare, komplexe Welt entwickelt, sich aber anscheinend nie wirklich Gedanken über einen globalen Zeitstrahl, Schülerzahlen und Ähnliches gemacht.




__________________

12.01.2006 13:59 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
Grissom
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@DuAnkou:
Zitat:
Sie waren schon älter, als sie das Kind bekamen (Was ist das? 40? 50?) und starben vor dem Angriff in nach zaubermaßstäben fortgeschrittenem Alter (90? 100?).


Das Papa Potter in dem Alter war, kann ja sein, aber selbst Hexen Mütter werden doch mit 50 keine Kinder mehr kriegen, oder? Nachdenken

Zitat:
Jetzt rechne mit einem Geburtsjahr von James um 1969 - die leben heute noch.

Ist ein Tippfehler, oder? Sollte 1960 heißen!
Irgendwo steht auch immer wieder, Snape solle 1959 geboren sein. Doch da er nachweislich am 09.01. geboren ist, wäre er dann nicht mehr in der Marauders Jahrgangsstufe.
Sämtlichen Eltern aller marauders sowie die von Lily und Severus schien kein sehr langes Leben beschieden, was?

@Lord Slytherin:
Zitat:
JKR scheint zu Zahlen im Allgemeinen ein etwas "gestörtes" Verhälltnis zu haben


Hab ich auch nicht (wen man meine Mathenoten von der 5.- bis zum Abi so anschaut breites Grinsen ) und ich schreibe auch nur FFs mit 70-100 Seiten, aber das man sich vorher eine Timeline überlegt und schaut, wie passt was rein, sollte auch rechnerisch unbegabten Menschen gelingen. Da reicht eine Exceltabelle aus, wo ich alle Daten eintrage und schon hab ich den Überblick. Nicht wirklich schwer, oder? Keine Ahnung
12.01.2006 14:12
Du Ankou Du Ankou ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 13.09.2004
Herkunft: JWD



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ja, @ Grissom, das meinte ich.
Ich war auch nie ein Mathegenie, aber einen Kalender benutzen geht schon noch.
Wenn die Kraft nicht für Computer ausreicht, langt sogar ein gewöhnlicher Fresszettel mit: 1959, 1560, 1961...

Ausnahme wieder ich: Klar meinte ich 1960.

Das Problem ist nur, James Eltern starben eben nicht früh, sie wurden alt, sogar nach Zauberermaßstäben.
OK, 50 ist übertrieben, war nur Nummer Sicher, aber 40 ist auch recht ordentlich, so lange hab ich nicht gewartet.
1960 - 40 Jahre
Dann wurden sie sehr alt - nicht die Grenze, nur mal ein ordentliches magisches Alter von 90 (Nicht jeder heißt Dumbledore). Das wären satte 50 Jahre nach 1960 - Wir landen im Jahre 2010, die müßten selbst in "unserer Zeit" noch leben.
Auch wenn man ihnen "nur" ein gesegnetes Muggelalter von 80 zugesteht, kommen wir noch ins Jahr 2000, falls Zauberer länger "fruchtbar" sind (Also doch eine 50jährige Mutter), immerhin 1990, ein Jahr vor Harrys Antritt in Hogwarts.

Dennoch sollen sie wieder vor dem eigentlichen Beginn der Hauptgeschichte gestorben sein.

Liebe Grüße

__________________
The better part of valour is discretion
Shakespeare
12.01.2006 15:32 Du Ankou ist offline E-Mail an Du Ankou senden Beiträge von Du Ankou suchen Nehme Du Ankou in deine Freundesliste auf
nationdemon
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Es war zwar bisher selten mal der Fall, aber Du Ankou, ich bin ausnahmsweise mal tatsächlich genau deiner Meinung. Irgendwas hinkt da... Wenn J.Potters Eltern (also H.Potters Großeltern) 1oo Jahre alt geworden und 1979 verstorben wären, dann hätten sie ihren Sohn ja mit etwa 82 Jahren kriegen müssen. Selbst wenn ich nach Menschen rechne, die werden etwa 80. Dann hört das so etwa mit 4o auf, nicht wirklich auf, aber, es wird für die Nachkommenschaft gefährlich. 4o ist dann quasi Halbzeit. Wenn Zauberer tatsächlich das stolze Alter von 16o Jahren erreichen könnten, dann wäre 80 ja nicht unmöglich, aber, 100 wäre dann doch wirklich kein hohes Alter. Doppelt so alt, ergo 2o Jahre -> 1o Jahr -> 40 + 10 = 5o Jahre sind für einen Menschen ja auch nicht unbedingt alt...

verdammtes Dilemma. Irgendwie vertrackt.
12.01.2006 21:57
Du Ankou Du Ankou ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 13.09.2004
Herkunft: JWD



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ nationdemon
Komm, lass uns den Tag rot im Kalender anstreichen - wir mal einer Meinung!
JKR wurde von der Frage ja auch nicht überrascht - sie konnte sich vorbereiten.

Irgendetwas schreit hier: Fehler, aber, auch wenn sie bei überraschenden Fragen nach Geburtstagen ins Schleudern kommt, so dämlich schätze ich sie nicht ein.
Da betont sie noch, dass die Großeltern alt geworden wären, selbst nach Zaubereralter.
Info oder Fehler?

Liebe Grüße

__________________
The better part of valour is discretion
Shakespeare
13.01.2006 08:36 Du Ankou ist offline E-Mail an Du Ankou senden Beiträge von Du Ankou suchen Nehme Du Ankou in deine Freundesliste auf
Lisa Loewe
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Zitat:Alice und Frank wurden 1981 in den Wahnsinn gequält und da waren sie bereits "bekannte Auroren"


Woher weisst du das??? Ich habe bisher keine Angabe gefunden, die das Jahr angibt oder auch nur andeutet, wann die Longbottoms gequält wurden. Die Angabe von Dumbledore war, dass Sie nach dem Sturz Voldemorts angegriffen wurden, als alle dachten, dass Sie sicher sind.

Neville sagt in seinem ersten Jahr, dass Ongel Algie ihn einmal in Blackpool vom Pier gestossen hat und das nichts passierte, bis er acht war.

Wir sprechen hier alos von einem Zeitraum zwischen dem Verschwinden Voldemorts, da war Neville etwas über 1 Jahr und einem Zeitraumirgendwann bevor er acht war.

Sirius erwähnt, dass er Bella gesehen hat als sie an seiner Zelle vorbeigeführt wurde, auch hier keine Jahresangaben.

Crouch wurde nicht zum Minister gemacht, weil sein Sohn verurteilt wurde, Fudge "erbte" den Posten. Aber auch bei seinem Besuch beim Premierminister keine Angaben.

Woher nimmst du das Jahr 1981 als das Jahr, für die Quälereien an den Longbottoms?????

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lisa Loewe: 13.01.2006 10:00.

13.01.2006 09:59
nationdemon
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lisa Loewe
Zitat:
Zitat:Alice und Frank wurden 1981 in den Wahnsinn gequält und da waren sie bereits "bekannte Auroren"


Woher weisst du das??? Ich habe bisher keine Angabe gefunden, die das Jahr angibt oder auch nur andeutet, wann die Longbottoms gequält wurden. Die Angabe von Dumbledore war, dass Sie nach dem Sturz Voldemorts angegriffen wurden, als alle dachten, dass Sie sicher sind.


Ich sags mal, so wie es Dumbledore sagen würde: Guesswork Augenzwinkern

Natürlich steht das nirgendwo, aber (und es gibt Leute, die jetzt schon stöhnen, weil ich schon wieder ein aber habe), Neville weiß nicht, was seinen Eltern widerfahren ist, nur, dass sie gequält wurden. Wie soll man sich das vorstellen, dass sie seine Eltern von der Strasse weg entführten? Das sie diese irgendwo quälten und der Junge mehrere Wochen allein zu Hause war? Aus Nevilles mangelnder Erinnerung an dieses Ereignis könnte man nur 2 Dinge schließen: Entweder, er war noch sehr klein (was den Rahmen auf 1 - 3 einschränkt, wobei ich noch Erinnerungen an mein 4tes Lebensjahr besitze und gerade solch einschneidende Erlebnisse behält man sicher im Hinterstübchen, selbst als kleines Kind...) oder, er bei seiner Großmutter war.

Da nicht berichtet wird, dass letzteres der Fall war, Frank und Alice auch noch in ihrem Haus überfallen wurden, liegt der Schluß doch nahe, dass auch Neville sich dort irgendwo befand.

Weiterhin sagt Barty Crouch Junior, dass er jahrelang im Hause seines Vaters eingesperrt war (S.716 GoF) und, dass sein Kopf seit Jahren nicht mehr so klar war (S.718 GoF). Jahrelang bedeutet wenigstens 2, allerdings, so abwegig es auch erscheinen mag - und wieder ist es nur Mutmaßung - kaum ein Mensch sagt "jahrelang", wenn er nur 2 meint, nicht einmal ein Brite. Natürlich, der Imperiusfluch kann das Zeitgefühl sicherlich trüben, allerdings wird auch gesagt, dass Barty viel Älter aussah, sicher, Azkaban hat eine gewisse Wirkung, doch, auch das Alter selbst macht sich an Menschen, wie Zauberern bemerkbar. War Barty 1981 - 82 etwa 20 Jahre alt (In der Denkariumszene wird er so beschrieben), so wird er 1995 immerhin 13 - 14 Jahre älter sein. Was durchaus eine sichtbare Veränderung hinterlässt.

Gehen wir also davon aus (um auch deinem Einwand Rechnung zu tragen), dass die Folterung des Auroren Frank Longbottom (und um einen Fehler einzugestehen) seiner Frau Alice (deren Beruf nicht spezifiziert wird - kümmert sie sich vielleicht zu dieser Zeit um ein Kleinkind?), zwischen 31.1o.1981 - irgendwann 1984 stattfand, dann blieben Barty Junior etwa 5 - 7 Jahre Azkaban, 3 Jahre im Hause seines Vaters (eher mehr) und wir sind im Jahre 94 und bei der Quidditch WM. Was aber dazu führt, dass Frank Longbottom, so er zufällig mit den Potters zur Schule gegangen ist, sich innerhalb von nur 4 - 5 Jahren einen Ruf und einen Beliebtheitsgrad aufgebaut haben muss, der die gesamte Zaubererschaft schockiert aufschreien lässt, als das benannte Ereignis eintritt.

Noch eine weitere Aussage deutet auf nur wenige Jahre nach dem Verschwinden Lord Voldemorts hin, Neville ist nach der Tat bei seiner Großmutter aufgewachsen. Das mag so nicht weiter verwunderlich sein, doch, Neville ist erst 11, als diese Aussage getroffen wird. Man würde 4 Jahre nicht als aufwachsen bezeichnen. 8 oder 9 Jahre jedoch weit eher.

Natürlich und das sei noch einmal bemerkt, ist das alles nur Rätselraten und Deuten von Indizien. Man kann damit endlos falsch liegen oder einen Glückstreffer im Dunklen landen.

Ich gebe dir aber unumwunden recht, 1981 erfolgte die Folterung höchstwahrscheinlich nicht mehr, da das Jahr doch recht kurz nach Lord Voldemorts verschwinden sein Ende nahm.

Das sich die Zauberergemeinschaft sicher fühlte, trifft jedoch auf jeden Tag seit dem Verschwinden des Herrn Riddle bis zu seiner Wiederkehr im Jahr 1995 zu, der Ex-Minister für Zauberei Cornelius Fudge versucht diesen Anschein sogar noch bis ins Jahr 1996 aufrechtzuerhalten.

Das führt nun dazu, dass man versuchen sollte die Ereignisse des 31.10.81 zu rekonstruieren und zwar alle jene, die nach dem geschahen, was zum Sturz Lord Voldemorts führte.

Lord Voldemort spricht den Avada Kedavra auf Harry Potter. Er reißt ihn aus seinem Körper, dass Haus fast zerstört (S.20 SdW: "Keine Probleme?" "Nein, Sir - das Haus war fast zerstört, aber ich hab ihn gerade noch rausholen können, bevor die Muggel angeschwirrt kamen."). Sirius Black erscheint, nachdem er festgestellt hat, dass Peter Pettigrew nicht in seinem Versteck ist. Hagrid erscheint (warum auch immer - Variante: Sirius schickt Patronus an DD), rettet Harry Potter und bekommt Sirius's Motorrad um den Jungen zu einem vereinbarten Ort ( zu Dumbledore ) zu bringen. Sirius nimmt die Verfolgung auf. Muggel erscheinen am Tatort (es muss also einen Heidenlärm gegeben haben). Ministeriumsmagier (Auroren, Vergißmichs) apparieren in Godrics Hollow. Vermutlich unter ihnen auch Frank Longbottom. Durchsuchung der Trümmer (Gedächtnismanipulationen wegen des zerstörten Hauses). Es wird keine Leiche von Lord Voldemort gefunden (Hagrid in SdW: Warum sollte er einfach so verschwinden). Mögliche Theorien: 1. Jemand hat die Leiche weggebracht, dass hätte Sirius wohl gesehen. 2. Der Körper wurde vollständig zerstört.

ABER: Woher wissen, nur einen Tag später, bereits alle Zauberer, dass Lord Voldemort verschwunden ist? Umkehrschluss aus der Tatsache, dass Harry noch lebt?

Am Tatort werden keine Spuren über den Verbleib sichtbar. Untersuchungskommission. Die Jagd beginnt.

Lord Voldemort tritt in der Folgezeit nicht mehr auf. Todesser geben sich zu erkennen bzw. wechseln die Seiten oder werden gejagt und gestellt.

Nächste Sache: Wann wurde Cornelius Fudge zum Zaubereiminister? Barty Senior war schließlich mit Nummer 1 (weil DD ja nicht wollte). Der Skandal kostet ihn die Möglichkeit. 1990... hmmm, auch kein Beweis (OdP Kapitel 10 der Klitterer)

allerdings, möglicherweise ging uns in der Übersetzung ja auch was verloren:

http://www.hp-lexicon.org/wizards/longbottom.html

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von nationdemon: 13.01.2006 13:40.

13.01.2006 13:17
Du Ankou Du Ankou ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 13.09.2004
Herkunft: JWD



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Bei Fudges Antritt als Zaubereiminister finden wir:
"...bei seiner Wahl vor 5 Jahren..." in Buch 5, also 1995, das heißt 1990.
Er kann schon zuvor zur Wahl gestanden haben oder zum 2. Mal gewählt worden sein, aber wir haben nicht dazu.

Die Abfolge vom Angriff und die folgenden Tage - ein Thema zum Zähneausbeißen.

Angriff - Nacht vom 31.10. zum 1.11.
Relativ zügig kommt Hagrid, im Auftrag von Dumbledore mit recht genauen Anweisungen.
Zuvor sagt Rubeus aber noch Minerva über den Treffpunkt mit AD Bescheid.
Er holt Harry aus dem zerstörten Haus, findet Vater und Mutter tot, trifft Sirius und verschwindet mit dessen Motorrad in Richtung Londoner Vorort.
Igendwann, ob vor oder nach seinem Eintreffen erschien noch Peter, um LVs Zauberstab zu holen, wenn man JKR glauben darf.
Alles vor Eintreffen der Muggel, wobei Hagrid andeutet, dass er nur kurz vor ihrem Erscheinen weggekommen ist.
Sirius geht auch, einmal auf die Suche nah Peter, einmal zu einem Candlelightdiner.
Die Auroren machen sich auf die Suche nach Sirius, wahrscheinlich auf Dumbledores Aussage hin, dass er der Geheimniswahrer gewesen ist.
Am 1.11. finden Feiern statt.
Am hellichten Tag erwischt Sirius Peter und die Auroren ihn.
Er kommt sofort nach Askaban, ohne Verhandlung oder so.
Und den ganzen Tag sitz die Katze Minerva auf der Lauer vor Dursleys Haus.
In der Nacht trifft Dumbledore ein und erzählt Minerva die Geschichte.
Jetzt erst, kurz nach Mitternacht, am 2.11. kommt Hagrid mit HP an (Du liebe Güte, wo liegt denn Godrics Hollow?).
Er erzählt vom Haus, von Sirius, der Auseinandersetzung und seiner Absicht, das Motorrad zrückzubringen.
Keiner der beiden Anderen reagiert darauf.

Wenn das wirklich vor den Denkariumsverhandungen stattfand, wer war dann Minister?
Crouch sen. leitet die Verhandlungen, er ist als nächster sicherer Kandidat im Gespräch, erst sein Sohn bricht ihm das Genick (Aber erst als er "stirbt", also noch ein Jahr dazu), daraufhin wird es Fudge.
Fudge ist damals stellvertretender Minister für Zaubereikatastrophen und einer der Ersten bei der Peter/Sirius Sache mit den vielen Toten.
Minister wird er 1990 (siehe oben).
Passt denn hier überhaupt etwas?
Die Zeit nur, wenn wir unbekannte Dinge einflicken, Dumbledores Verhalten ist völlig unergründlich.
Hagrid ist einen Tag vom Erdboden verschluckt, dafür ist Black an 2 Orten mit Zeugen.
LVs Körper verschwindet, aber ich frage mich, wie die Leiche des Vaters ins Haus kommt.
In der Erinnerung von HP schickt er Lily fort und im Film gibt es sowieso nur den Angreifer, Lily und Harry (Wobei mit "Filmbeweise" immer Magendrücken verursachen).

Warum stimmt hier alles nicht richtig? Hat JKR ihre Bücher schon mit Riesenfehlern begonnen?

Liebe Grüße

__________________
The better part of valour is discretion
Shakespeare
13.01.2006 14:02 Du Ankou ist offline E-Mail an Du Ankou senden Beiträge von Du Ankou suchen Nehme Du Ankou in deine Freundesliste auf
Seiten (11): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » Lord Voldemorts Werdegang (Jahresangaben)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH