Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
1 Dateianhänge enthalten Lord Breakinghams Geheimnis - ein Buch von Meinereiner ;-) (Forum: Literatur)   23.08.2015 22:22 von Lord_Slytherin   3.181 12   02.06.2016 22:33 von Lord_Slytherin  
Die eine Macht, die der dunkle Lord nicht kennt (Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes)   04.08.2011 13:53 von geissbockjuenger   7.806 14   13.05.2016 10:07 von Stephan87  
Jo meinte wird sollen Lord Voldemort nicht Voldi nennen! (Forum: Charaktere)   17.05.2004 12:27 von LadyOfThePensieve   15.776 99   06.03.2016 15:23 von Heuer  
Voldemorts äußere Erscheinung im Wandel (Forum: Buch 4 - Harry Potter und der Feuerkelch)   26.12.2013 12:31 von Applecake   2.709 5   06.11.2014 12:30 von Stephan87  
2 Dateianhänge enthalten Wichtig: Severus Snapes "Werdegang" (Forum: Buch 6 - Harry Potter und der Halbblutprinz)   18.07.2005 20:22 von GinnyWeasley   308.474 4.078   06.12.2013 22:18 von Lily-Petunia  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » Lord Voldemorts Werdegang (Jahresangaben) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (11): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Lord Voldemorts Werdegang (Jahresangaben) 17 Bewertungen - Durchschnitt: 9,3517 Bewertungen - Durchschnitt: 9,3517 Bewertungen - Durchschnitt: 9,3517 Bewertungen - Durchschnitt: 9,35
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
nationdemon
unregistriert


Lord Voldemorts Werdegang (Jahresangaben) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe inständig, dass es noch kein solches Thema gibt, da aber in Verbindung mit einigen Diskussionen rund um die Horkruxe immer wieder Jahreszahlen rund um Lord Voldemort gefragt sind, habe ich mich mal eben an die Arbeit gemacht und ein englisches Listing, welches Grissom irgendwo gefunden hat, übersetzt / korrigiert und um einige Fakten, welche sich aus BD.6 (HBP) ergeben erweitert.

Nachträge sind gewünscht und ich werd sie auch sofort (nach Prüfung, also bitte Kapitelnamen oder Seitenzahl + Sprache vermerken) nachtragen.

Es gibt einige Ungereimtheiten in den Jahreszahlen, allerdings bin ich gern bereit gute Argumentationen in Betracht zu ziehen. bzw. auch alternative Jahreszahlen (solange sie sinnvoll sind) unter Begründungsangabe hinzuzufügen.

An einigen Stellen ergibt sich mit meinen Vermutungen und einigen Zahlenangaben aus den Büchern ein neues Datum, ich hab das alte Datum aus dem englischen Original beibehalten und die neuen Daten notiert. Dieses Problem tritt hauptsächlich zwischen 1945 - 1970 auf. Alle übrigen Angaben waren exakt und nachvollziehbar genug.

(Thx an Grissom für den Hinweis mit 1965, war ein Tippfehler... :s)

1926

Muggle Tom Riddle sn. verlässt seine Frau Merope Gaunt, eine Nachfahre Salazar Slytherins, und deren ungeborenes Kind, nachdem er festgestellt hat, dass sie eine Hexe ist und sie selbst aufgehört hat ihm einen Liebestrank einzuflössen (CS 17, HBP 13)

1927

Geboren in Little Hangleton (GF1, 33). Voldemorts Mutter lebt gerade noch lang genug um dem Jungen seinen Namen zu geben. Tom Marvolo Riddle wächst in einem Muggle Waisenhaus auf (CS 13).

Korrektur mit Hilfe der Erkenntnisse aus HBP (und neuen Angaben seitens JKR)
Tom Marvolo Riddle wurde am 31.12.1926 im Waisenhaus gebore. Seine Mutter erschien auf der Treppe des besagten Hauses, wurde aufgenommen, gebar das Kind, bestimmte den Namen und noch vor der nächsten vollen Stunde war Merope Riddle tot(CS 13. HBP 14).

Der Name setzt sich aus dem Vornamen seines Vaters Thomas Riddle sn. und dem seines Großvaters, Marvolo Gaunt zusammen. (in der deutschen Übersetzung Tom Vorlost Riddle - Großvater Vorlost Gaunt, dies ist der späteren Selbstbenennung des Jungen geschuldet)

zwischen 1927 - 1938:

Seltsame Geschehnisse versetzen die Betreuerinnen des Waisenhauses immer wieder in helle Aufregung. Haustiere töten sich selbst (Billy Stubbs Kanninchen) und andere Kinder, welche mit Tom Marvolo Riddle Streit hatten wirken verstört (Amy Benson und Dennis Bishop besuchten während eines Sommerausflugs - wahrscheinlich 1937 oder 38 - mit ihm gemeinsam eine Höhle und "waren von da an nicht mehr ganz richtig im Kopf" HBP. 13 S.27o DE, Mrs. Cole zu Albus Dumbledore)

Albus Dumbledore erkennt im Gespräch, dass Tom Riddle bereits Kräfte entdeckt und zu seinem Vorteil genutzt hat. Er erfährt weiterhin, dass der Junge ein ausgesprochener Einzelgänger und von seiner Einzigartigkeit / Berufung zu Größerem überzeugt ist. Darüberhinaus lässt sich feststellen, dass Tom Riddle eine Neigung für Trophäen hegt.

1938

September

Fängt sein erstes Jahr an der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei an und kommt ins Haus Slytherin. Während seiner Suche nach seinen Vorfahren - er glaubt, dass er die Gabe von seinem Vater geerbt haben muss -, stellt er fest, dass nicht dieser, sondern seine Mutter magisch begabt war. Er hört von der Kammer des Schreckens und versucht soviel wie möglich darüber zu erfahren. In den Ferien muss er zurück in das Waisenhaus. Nach aussen ist er ein vorbildlicher Schüler, im Geheimen beschäftigt er sich mit den dunklen Künsten.

Nachtrag nach Band 6:

Albus Dumbledore ist nicht so leicht zu täuschen / zu beeinflussen, wie viele der übrigen Lehrer, er hält ein Auge auf den Jungen, nachdem dieser während seines Besuches im Sommer gestanden hat, dass er Leute Dinge tun lassen kann, ergo Legilimentik beherrscht.

Daten unbekannt

Während seiner Zeit in Hogwarts (vermutlich nachdem er mehr über seine Herkunft herausgefunden hat) ändert Tom seinen Namen, in dem er die Buchstaben umarrangiert, so das folgendes Anagram entsteht: "I AM LORD VOLDEMORT" (Zu deutsch: Ich bin Lord Voldemort). Er benutzt diesen Namen im Kreis seiner "Freunde" in Hogwarts und wünscht sich, dass dies eines Tages ein Name sein möge, welchen jeder andere Zauberer mit Angst ausspricht (CS 17).

Nach HBP:

In dieser Zeit, also bis 44 muss seine Aufnahme in den Club des Hauslehrers der Slytherins, Horace Slughorn, fallen. Weiterhin bleibt zu bemerken, dass er meist mehr weiß, als sich für Schüler gehört und, dass seine "Freunde" schon zum damaligen Zeitpunkt eher Diener zu sein schein. Einige später namenhafte Todesser sind schon zu dieser Zeit an seiner Seite (Avery, Lestrange).

1942

September

Beginn des fünften Jahres in Hogwarts

1943

Tom öffnet die Kammer des Schreckens und lässt den Basilisken (das Wesen in der Kammer) auf die Schule los. Mehrere Schüler werden verletzt (versteinert) und eine Schülerin stirbt (und kehrt als Geist wieder - Mowning Myrtle).

13. Juni

Er inszeniert die Ergreifung von Hagrid und Aragog, so das es den Anschein erweckt, als wären diese für die Angriffe verantwortlich. Er erhält eine Auszeichnung (Schild?) für spezielle Dienste für die Schule. Danach schließt Tom die Erinnerung seines 16 jährigen Ichs in seinem Tagebuch ein, so dass irgendwann ein anderer das edle Werk des Salazar Slytherin - die Schule von den Unwürdigen zu befreien - fortsetzen kann.

Tom führt während dieses Jahres ein Tagebuch. Es ist, aufgrund divergierender Zahlenangaben momentan nicht 1oo% - ig zu klären, wann das Tagebuch zum Horcrux wird. Es gibt 2 mögliche Daten, den Sommer 43 (Abb. Grabstein im GoF Film) und den Sommer 44 (gemäß GoF Buch). Für beide gibt es hinreichende Indizien, allerdings leider keine festen Beweise. Fest steht aber, dass zwischen 1942 - Sommer 44 (exakter: bis zum tatsächlichen Datum der Riddlemorde) das Gespräch über Horcruxe zwischen Tom Riddle und Horace Slughorn stattgefunden haben muss.

1944

Sommer

Tom tötet seine Großeltern und seinen Vater in deren Haus in Little Hangleton (GF 1). Den Mord schiebt er seinem Onkel Morfin Gaunt in die Schuhe in dem er diesem eine vollständig Erinnerung einpflanzt und dieser die Tat gesteht. Zu dieser Zeit verschwindet der Ring mit dem Wappen der Peverell aus dem Besitz des letzten lebenden Verwandten des Jungen. Morfin wird nach Azkaban geschickt und stirbt dort einige Jahre später.

Das Tagebuch wird der erste vermutliche Horkrux. (Anm. d. Schreibers: Ich weiß, dass es auch andere Sichtweisen auf das Tagebuch gibt, man verzeihe mir jedoch, dass ich das Buch hier als Horkrux bezeichne)
Im Hause Riddle wurden 3 Morde begangen, somit wäre es möglich, dass einer genutzt wurde um das Tagebuch zu einem Horkrux zu wandeln. Es käme allerdings auch der Mord an Myrte, dazu müsste man jedoch den Basilisken als Mordwerkzeug betrachten, was nach meiner Auffassung jedoch unwahrscheinlich ist.

Der Ring mit dem Wappen der Peverells wird der zweite mutmaßliche Horkrux. Diese Annahme ist begründet in seiner Trophäensammelleidenschaft und der Tatsache, dass für ihn der Mord an seinem, minderwertigen, Mugglevater durchaus eine besondere Tat darstellen dürfte. (HBP Erinnerung Ogden, Erinnerung Morfin)

Die Riddlemorde können aufgrund verschiedener Indizien aber auch bereits im Jahr 1943 stattgefunden haben. Die Aussagen der Bücher sind leider ein wenig widersprüchlich. Im Film ist es 1943.

1945

Juni / Juli
Tom Marvolo Riddle bewirbt sich bei Armando Dippet um einen Posten als Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste, dieser lehnt das Gesuch jedoch ab und empfiehlt dem Jungen erst einmal Erfahrung zu sammeln. Sehr zur Überraschung Aller, taucht Tom wenig später als eine Art Handelsreisender bei Borgin'n'Burkes wieder auf. Nach kurzer Zeit wird er bereits mit der Beschaffung wertvollster Gegenstände beauftragt. Sein gutes Aussehen scheint sehr vorteilhaft bei der Aquirrierung von Gütern zu sein, allerdings, seine ausgezeichneten Legilimentikkenntnisse dürften weit mehr Effizienz bewirkt haben.

Änderung in der Zeittafel aufgrund neuerer Erkenntnisse basierend auf einigen Hinweisen von Quibbler, Danke sehr.

unbekanntes Datum

Tom Riddle arbeitet eine unbekannt Zeitspanne bei Borgin'n'Burkes. (Mutmaßung 1945 - etwa 1960)

Da Albus Dumbledore die Nachfolge von Armando Dippet antritt, diese Amtsübergabe aufgrund einer Aussage von Remus Lupin auf ca. 1970 datiert werden kann, nun eine kleine Korrektur: Die Geschehnisse der Erinnerung von Hokey, der Hauselfe Hepzibah Smiths sollen 1o Jahre vor der Ernennung A.D.s zum Schulleiter stattgefunden haben, daraus ergibt sich, dass die alte Hexe (besser wohl Zauberin, bevor das Jemand falsch auslegt Augenzwinkern ) wohl um 1960 ermordet wurde, darum:

um 1960

Tom tötet Hepzibah Smith und stiehlt einen Becher von Helga Huffelpuff, sowie ein Medallion von Salazar Slytherin aus deren Besitz und verschwindet. Die Hauselfe Hokey wird für diese Tat zur Verantwortung gezogen. Wahrscheinlich wird in der Mordnacht ein weiterer Horkrux hergestellt. Schließlich ist eine Nachfahre von Helga Hufflepuff durchaus wertvoll genug dafür. Ein weiteres Mal also tritt Toms Trophäensammelleidenschaft in den Vordergrund.

zwischen 1960 und 1970

Tom verschwindet für einige Jahre, baut aber während dieser Zeit seine Macht aus und dringt weiter und tiefer in die dunklen Künste ein. Leider ist nicht viel über diese Zeit bekannt, es bleibt jedoch zu vermuten, dass er weitere Morde begeht, seine bis dahin hergestellten Horkruxe sichert und sich für eine Vielzahl von Verbrechen als Hauptdrahtzieher verantwortlich zeigt.

um 1970

Tom Marvolo Riddle erscheint in Hogwarts und bewirbt sich erneut um die Stelle als Lehrer für das Fach Verteidigung gegen die dunklen Künste. Albus Dumbledore lehnt ab, da ihm bewußt ist, dass Tom nicht lehren will, sondern darauf hofft düsterere Geheimnisse innerhalb der Schloßmauern zu ergründen, möglicherweise sogar ein Alibi für seine Verbrechen zu haben. Weiterhin erkennt der Schulleiter, dass sich die Gesichtszüge des Bewerbers markant verändert haben. (HBP)

zwischen 1970 und 1981

(Indiz für das Jahr 1970 ist SdW Kapitel 1: Elf Jahre lang haben wir herzlich wenig zu feiern gehabt. Albus Dumbledore zu Prof. McGonagall)

Tom Riddle kehrt zurück und seine gestaltliche Metamorphose ist soweit fortgeschritten, dass nur wenige ihn als den erkennen, der er einst war (CS 18). Er lässt sich nun in aller Öffentlichkeit Lord Voldemort nennen, Ängstliche beginnen von "Du weißt schon wer" zu reden. Im Laufe der 7oer versammelt Tom Riddle seine Gefolgsleute um sich - Todesser, wie sie sich selber nennen - und die unverzeihlichen Flüche ausüben.

Die Jahre seines Aufstiegs zur Macht sind gezeichnet von Tod, Folter, Terror, plötzlichem Verschwinden und Greueltaten sowohl in der Zaubererwelt, als auch in der der Muggle. Die Todesser nutzen das Dunkle Mal als Zeichen und lassen es über den Orten ihrer Mordtaten in die Luft steigen (CS 18, GoF).

1979

Voldemort gewinnt Peter Pettigrew, einen Verräter am Orden des Phönix, als Spion.

Spätherbst/Winter 1979 - Januar oder Februar 1980 (wahrscheinlich 31.10.1979, ich finde nur grad die Stelle im Buch nicht mehr :-s )

Im Winter des Jahres (Sibyll Trelawney sagt, dass es sehr kalt war - HBP) wird Lord Voldemort über den ersten Teil der Prophezeihung der sonst erfolglosen Seherin informiert. Diese Information erhält er nicht, wie bisher behauptet von Peter Pettigrew, sondern von Severus Snape (HBP). Die Prophezeihung, wie er sie kennt, lautet sinngemäß, dass, bevor der siebte Monat stirbt, jener, mit der Macht den dunklen Lord zu besiegen, Eltern geboren wird, die schon 3 mal dem dunklen Lord entkamen.

um 1980 - 1981
Voldemort übergibt sein Tagebuch an Lucius Malfoy.

("Yes he did, years ago, when he was sure he would be able to create more Horcruxes, but still Lucius was supposed to wait for Voldemort’s say-so, and he never received it, for Voldemort vanished shortly after giving him the diary." - Dank an Hive für den Hinweis)

1981

Voldemort wählt die Potters als diejenigen aus, welche die Prophezeihung meint, diese jedoch erfahren von einem Spion in Lord Voldemorts Reihen, dass dieser sie sucht und verstecken sich.

31. Oktober

Auf den Vorschlag Sirius Blacks's hin, wird Peter Pettigrew zum Geheimniswahrer bestimmt, doch, er verrät die Potters und gibt die Information über den Aufenthaltsort an Lord Voldemort weiter. Dieser reist nach Godrics Hollow und tötet erst James und dann Lily, als diese ihren Sohn zu retten versucht. Als er versucht Harry Potter zu töten, fällt der Spruch auf ihn zurück und reißt ihn aus seinem Körper. Er flieht den Auroren in die Einsamkeit Albaniens und wartet dort auf seine getreuen Todesser, damit diese ihm seinen Körper wiedergeben können.

Nach dem 31.1o.

Treue Todesser - Bellatrix, Rudolphus, Rastaban Lestrange und Bartemius Crouch junior - attackieren den Auroren Frank Longbottom und dessen Frau Alice um den Ort des Verbleibs von Lord Voldemort herauszufinden.

Nach hp-lexicon.org ist dieses Ereignis auf das Jahr 82 datiert. Derzeit sind mir jedoch keine exakten Hinweise auf dieses Datum bekannt, sie werden gesucht Augenzwinkern

1981 - 1991

Körperlos lauert Voldemort tief in einem Wald in Albanien, verbirgt sich vor den Auroren, welche immer noch nach ihm suchen (Anm. d. Schreibers: dies wage ich zu bezweifeln, wenn ich Fudges Aussage aus GoF so ansehe). Der Zwang sich verstecken zu müssen verhindert, dass Voldemort einen geeigneten Körper in Besitz nehmen kann.

1991

wahrscheinlich Juli / August

Professor Quirrell bereist jenen albanischen Wald und stößt auf Lord Voldemort, welcher ihm seinen Willen aufzwängt, ihn wie ein Parasit besiedelt.

31. Juli
Voldemort zwingt Quirrell in das Verließ 713 in der Gringotts Bank einzudringen um den Stein der Weisen zu stehlen (SdW)

31. Oktober

Quirrell lässt auf Voldemorts Befehl einen Bergtroll in Hogwarts eindringen um eine Panik auszulösen während der sie, erfolglos, versuchen den Stein zu stehlen.

1992

vor Juni 1992 und nach dem 31.10.1991
Harry Potter begegnet Lord Voldemort Hauptseele im verbotenen Wald. Der dunkle Lord hat im verbotenen Wald mehrere Einhörner geschlagen und sich von deren Blut, da dies eine lebensverlängernde Wirkung haben soll, somit möglicherweise auch eine Restseele zu Kräften kommen lassen kann, genährt

Juni
Voldemort und Quirrell gelangen durch die meisten der Zauber, welche dem Schutz des Steines dienten, aber scheitern am Spiegel Nerhegeb. Harry Potter verliert beim Versuch Quirrell und somit Voldemort vom Stein fernzuhalten beinahe das Leben. Als Quirrell bei der Ankunft Dumbledores stirbt, flieht Voldemort zurück in den Wald in Albanien. Alle Hoffnung schwindet, dass er je zurückkehren kann.

August
Lucius Malfoy schiebt Ginny Weasley das Tom Riddles Tagebuch unter (CS.4). Die eingeschlossene Erinnerung Tom Riddles erschleicht sich das Vertrauen des Mädchens und erfährt so von den Geschehnissen seit 1981.

September.

Die Erinnerung erlangt Kontrolle über Ginny und kann so die Kammer des Schreckens erneut öffnen.

31. Oktober

Mrs. Norris, Filch's Katze ist das erste Opfer welches der Basilisk versteinert. Während der nächsten Monate werden weitere Schüler und ein Geist versteinert. Tom erfährt mehr über Harry Potter und dessen Begegnung mit Lord Voldemort und will herausfinden, wie Harry den Fluch, der ihn töten sollte, überlebt hat, stattdessen jedoch Lord Voldemort fast vollständig zerstörte.

1993

Juni

Tom lockt Harry in die Kammer und fordert ihn heraus, wird aber von Harry, der den Basilisken tötet und das Tagebuch zerstört, geschlagen (CS 17).

1994

Sommer, nach dem 6. Juni
Peter Pettigrew, (Krätze / Wurmschwanz), wurde aus seinem Versteck gejagt und kehrt zu Voldemort zurück. Auf der Reise entführt er Bertha Jorkins. Lord Voldemort entlockt ihr - mittels eines starken Gedächtniszaubers - Informationen, welche dazu beitragen einen neuen Plan zum Erlangen eines Körpers und damit zu seiner Rückkehr zu schmieden. Voldemort tötet, mit Hilfe von Wurmschwanz Bertha Jorkins und kehrt nach Großbritanien zurück.

August
Voldemort, Wurmschwanz und Nagini kehren nach Little Hangleton zurück. Dort begegnen sie Frank Bryce und töten diesen. (Es wird gemutmaßt, dass nach diesem Mord Nagini in einen Horkrux verwandelt wurde). Harry Potter erfährt durch einen "Traum", dass Voldemort ihn töten will und wird Zeuge der zuvor beschriebenen Tat.

Während der Quidditch WM treten die Todesser erneut auf. Bartemius Crouch lässt das Dunkle Mal über einem Wald erscheinen, verjagt damit die Todesser und schockiert alle übrigen Besucher.

Wenige Tage später erscheinen Lord Voldemort, Wurmschwanz und Nagini am Haus von Barty Crouch Sn. und befreien dessen Sohn vom Imperiusfluch des Vaters und setzen diesen gefangen.

31.August / 1.September

Wurmschwanz und Barty Crouch Jn. überwältigen Mad Eye Moody, unterwerfen ihn mit dem Imperius Fluch. Barty Crouch tritt mittels Vielsafttrank an dessen Stelle in Hogwarts.

Oktober

Der "falsche" Mad-Eye Moody wirft Harry Potters Namen in den Feuerkelch

31. Oktober

Der erste Teil Voldemorts Plan geht auf, Harry Potter muss am trimagischen Turnier teilnehmen (GoF)

Von der Ankunft Peter Pettigrews bis zum 24. Juni
Wurmschwanz versorgt Lord Voldemort mit einem Trank, der aus Schlangenmilch und etlichen anderen Zutaten (wer es genauer weiß, bitte posten) und kommt dazu zu einer Art Ersatzkörper, welcher ihn befähigt seinen Zauberstab zu halten.

Frühjahr
Bartemius Crouch sn. entkommt Wurmschwanz, Barty Crouch jn. tötet seinen Vater und lässt den Leichnam verschwinden. Sendet eine Eule an Lord Voldemort mit der Bestätigung, dass Plan fortgesetzt wird.

1995

24. Juni

Harry Potter und Cedric Diggory erreichen gemeinsam den Trimagischen Pokal und werden durch diesen auf den Friedhof von Little Hanglton befördert, wo Wurmschwanz Cedric mit Lord Voldemorts Zauberstab ermordet. Danach verilft Peter Pettigrew Lord Voldemort durch ein dunkles Ritual zu einem neuen Körper. Voldemort ruft seine Todesser (Berührung des dunklen Mals an der Unterseite des linken Arms von Peter Pettigrew) und fordert deren Gefolgschaft ein. Dabei kommt es zu einem Zaubererduell mit Harry Potter, durch welches er beweisen will, dass nichts besonderes an diesem Jungen ist. Harry entkommt, da sein Zauberstab und der des dunklen Lords Brüder sind. Die Schatten der zuletzt von Lord Voldemort Getöteten erscheinen und schützen Harry, ermöglichen ihm die Flucht.

In der Folgezeit (ab 24. Juni) versucht Voldemort wie besessen den genauen Wortlaut der Prophezeihung zu erfahren. Dazu ist ein Eindringen in die Halle der Prophezeihungen im Zaubereiministerium notwendig.

Juli

Voldemorts Gesandte erreichen die Riesen und ermuntern diese zu einem Angriff auf Hagrid und Madame Maxim, welche in Dumbledores Auftrag Kontakt zu diesen Aufnehmen sollten. (OdP 20)

Dezember
Voldemort ergreift Besitz von Nagini, seiner riesigen Schlange, und versucht ins Ministerium für Zauberei, Mysterienabteilung einzudringen. Er stößt dabei auf Arthur Weasley und attackiert diesen. Harry Potter wird durch einen Traum Zeuge dieser Tat. Lord Voldemort bemerkt die spezielle Verbindung, welche die beiden zueinander Besitzen.

1996

Januar

Massenausbruch von Todessern aus Azkaban, darunter Bellatrix Lestrange, Augustus Rookwood, Antonin Dolohow.

Dieser Beitrag wurde 12 mal editiert, zum letzten Mal von nationdemon: 09.05.2007 01:26.

09.01.2006 09:29
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 55
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


--- Nur ein Platzhalter, damit nationdemon weiterposten kann ---


__________________

09.01.2006 11:14 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
nationdemon
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Herzlichen Dank an Lord_Slytherin

Nun noch die knapp 4 k Zeichen, die oben nicht mehr passten.

1996

März

Voldemort erfährt vom gerade aus Azkaban zurückgekehrten Rookwood, dass nur jene, welche eine Prophezeihung betrifft, diese auch aus der Mysterienabteilung holen können. Aus diesem Gespräch, welchem Harry Potter im "Traum" beiwohnt, können Rückschlüsse über die Geschehnisse am Tag der Anhörung (14.8.95???) gezogen werden (Angriff auf Broderick Bode), sowie das Verschwinden von Sturgis Podmore. Voldemort bestraft Avery mit dem Curciatus Fluch, weil dieser ihm zuvor falsche Informationen geliefert hatte.

Juni
Voldemort lockt Harry mit einer falschen Vision der Folterung von Sirius Black in die Halle der Prophezeihungen in der Mysterienabteilung. Harry gelangt zur Prophezeihung, diese jedoch wird während eines Kampfes zwischen anwesenden Todessern, unter der Führung von Lucius Malfoy, und zu Hilfe eilenden Mitgliedern des Ordens des Phönix zerschlagen. Voldemort selbst betritt das Zaubereiministerium und liefert sich ein Duell mit Dumbledore. Voldemort ergreift von Harry Besitz und will Dumbledore zwingen den Jungen zu töten. Trotz dem Voldemort Harrys Blut für seine "Auferstehung" verwandt, kann er ihn nicht lange in Besitz nehmen.

Infolge der Ereignisse im Ministerium für Zauberei gesteht Cornelius Fudge ein, dass Lord Voldemort zurückgekehrt ist.

Zusatz, da nicht alle Ereignisse ab dem ersten öffentlichen Auftreten Lord Voldemorts benannt werden können: Die Terrorherrschaft Voldemorts ist wieder begleitet von Mord, Folter, Greuel und plötzlichem Verschwinden

Juli - August

Ministerium gibt Warnhinweise zur Begegnung der durch Lord Voldemort und seine Gefolgsleute entstehenden Bedrohungen heraus. Cornelius Fudge muss als Minister für Zauberrei zurücktreten.

Lord Voldemort befiehlt Wurmschwanz an die Seite von Severus Snape, genauer Auftrag beider unbekannt. Spionage nicht ausgeschlossen. (Ich hoffe diese Formulierung ist für Snape Fans versöhnlich genug formuliert Augenzwinkern )

Dementoren verlassen Azkaban und schließen sich Lord Voldemort an. Britanien versinkt in einem Hoffnung saugendem Nebel (die Dementoren brüten). Im selben Monat bricht die Brockdale Bridge zusammen, Riesen verwüsten eine Ortschaft im Norden und Herbert Chorley wird Opfer eines schlecht ausgeführten Imperius Fluchs. Amelia Bones und Emmeline Vance werden von Todessern ermordet. Ungeklärt ist das verschwinden von Florence Fortesque und Mr. Ollivander.

September - Dezember
Igor Karkaroff wird im hohen Norden Tod aufgefunden.

Fenrir Greyback attackiert Jungen

Juli 1997
Die von Lord Voldemort in Auftrag gegebene Ermordung Albus Dumbledores erfolgt durch Severus Snape und nicht, wie vorgesehen, durch Draco Malfoy.

Zwischen Dezember 1996 und Juli 1997 gibt es noch einige Ereignisse. Leider hab ich eine Vielzahl davon vergessen, allerdings, so scheint mir, tritt Tom 1996 / 1997 eher passiv auf und hält sich versteckt. Aus diesem Grunde sind Zuordnungen von Geschehnissen kompliziert und möglicherweise auch unzutreffend.

Familienangaben

Großvater mütterlicher Seits: Marvolo Gaunt (deutsch: Vorlost Gaunt)
Lebensdaten unbekannt

Großmutter mütterlicher Seits: unbekannt

Mutter: Merope Gaunt
Geboren um 1908 (unbekannt)
Gestorben Neujahrsnacht 1927 (London, ein Waisenhaus)
wahrscheinliches Alter 19 oder max. 20 Jahre (Als sie 18 ist, werden Marvolo und ihr Bruder Morfin nach einem Angriff auf den Ministeriumsbeamten Ogden verhaftet. Dumbledore sagt in HBP S.216 DE: "... ihre Flucht aus dem elenden Leben planen, das sie achtzehn Jahre lang geführt hatte. ..." Möglicherweise gibt es in FK (GoF) noch weitere Angaben, in HBP heißt es, dass es einige Monate nach dem Vorfall mit Ogden einen Skandal gab, Tom Riddle sn. verschwand mit Merope und kehrte einige Monate später zurück. Da eine Schwangerschaft auch bei Hexen sicher nur 9 Monate dauert, dürfte die zweimalige, unpräzise Angabe "einige Monate" nicht mehr als 12 bis maximal 18 umfassen.)

Großvater väterlicher Seits: Thomas Riddle
geboren: 1880
gestorben (präzise: ermordet): Sommer 43 oder 44, Little Hangleton (Sussex, Südengland)

Großmutter väterlicher Seits: Mary Riddle
geboren: 1883
gestorben (ermordet): Sommer 43 oder 44, Little Hangleton (Sussex, Südengland)

Über die Geburtsorte der Großeltern väterlicher, wie mütterlicher Seits kann ich keine Aussage treffen. Dazu muss man nochmal nachlesen.

Vater: Tom Riddle sn.
geboren: 1905 (korrigierter Grabstein, Dank an L_S für den Hinweis), Little Hangleton
gestorben (genauer: ermordet): Sommer 43 oder 44, Little Hangleton (Sussex, Südengland)

Die Jahreszahlen der Riddlemorde sind noch nicht so genau festzulegen, laut Buch könnten sie im Jahr 44 stattgefunden haben (GoF: vor 5o Jahren / fifty years ago -> 1994 - 50 = 1944), allerdings gibt es auch einige Indizien, die auf 1943 verweisen, siehe etwas weiter unten auf dieser Seite.

sonstige Verwandte: Morfin Gaunt (Lebensdaten unbekannt)

Tom Riddle jn.
geboren 1926 / 1927 (31.12. / 1.1. Neujahrsnacht, London, ein Waisenhaus)
gestorben: je nachdem, wie Bd.7 ausgeht, lebt er noch (frei oder in Haft), oder, er ist am Ende verstorben (mit oder ohne Gewalteinwirkung)

weitere bekannte Opfer:
  • Tom Marvolo Riddles Großeltern väterlicher Seits
  • Hepzibah Smith
  • Dorcas Meadows
  • James Potter
  • Lily Potter
  • Bertha Jorkins
  • Frank Bryce


weitere bekannte Greueltaten
  • erste Öffnung der Kammer des Schreckens: Todesopfer Myrte, zahlreiche Versteinerungen
  • Dahinschlachten mindestens zweier Einhörner
  • zweite Öffnung der Kammer des Schreckens: zahlreiche Versteinerungen
  • Anschlag auf die Brockdale Bridge
  • Riesenauftreten im Norden Großbritaniens
  • Fenrir Greybacks Werwolfvermehrungsplan


bekannte erteilte Mordaufträge
  • Fabian und Gideon Prewett (Zwillingsbrüder von Molly Weasley (geb. Prewett)
  • Cedric Digory
  • Amelia Bones
  • Emmeline Vance
  • Albus Dumbledore
  • Marlene McKinnon
  • Benjy Fenwick
  • Edgar Bones
  • Caradoc Dearborn
  • Igor Karkaroff
  • Bartemius Crouch sn.
  • Broderick Bode


(Opfer zumeist aus OdP -> Mad Eyes Erinnerungsfoto, GoF)

Es muss eine lange Liste an Opfern geben, da glaube ich in SdW gesagt wurde, dass es kaum eine Zaubererfamilie gab, die keine Todesopfer zu beklagen hatte und selbst wenn die Zauberergemeinschaft im Vergleich zur Zahl der Muggle weit kleiner ist, so dürften das doch einige hundert Zauberer und Hexen gewesen sein. Hinzukommt eine unbekannte Anzahl von Mugglen, die entweder im Auftrag, oder mit Duldung bzw. durch Ermunterung Lord Voldemorts ihr Leben liessen, dies aus vielerlei Gründen und manchmal sogar nur, weil gerade nichts besseres im Hexenradio lief (Hinweis darauf in GoF, Quidditch WM)

Dieser Beitrag wurde 7 mal editiert, zum letzten Mal von nationdemon: 09.01.2006 17:01.

09.01.2006 12:10
True Romance True Romance ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-14248.jpg

Dabei seit: 28.11.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Sehr gute Zusammenstellung!

Fragt doch mal die Mods, ob sie den Beitrag nicht nach oben zu den wichtigen Themen verschieben können, damit er nicht nach hinten durchrutscht!

__________________



09.01.2006 12:44 True Romance ist offline E-Mail an True Romance senden Homepage von True Romance Beiträge von True Romance suchen Nehme True Romance in deine Freundesliste auf
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 55
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Tom Riddle senior wurde nach dem (korrigierten) Grabstein 1905 geboren. Thomas Riddle war Voldemorts Großvater (geboren 1880).

(Der Thread, den du gesucht hast, ist dieser)




__________________

09.01.2006 12:46 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
hexerina
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nationdemon
Vater: Thomas Riddle
geboren: muss ich auf die DVD von FK warten, ich find das Bild des Grabsteins grad nicht.
gestorben (genauer: ermordet): Sommer 1944


hoffe, du kannst lesen, was auf dem Bild steht. musste das ziemlich kleiner machen, damit das hier reinpasst...

ansonsten:
Thomas Riddle 1880 - 1943 (glaub ich zumindest...)


LG Hexerina

Dateianhang:
jpg Harry Potter und der Feuerkelch 2005 (Aushangsfoto)kleiner.jpg (26 KB, 1.530 mal heruntergeladen)
09.01.2006 12:46
nationdemon
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

jetzt wirft sich doch glatt die Frage auf, welche Quelle nun falsch war? Weil, eigentlich kann er sie erst 1944 umgebracht haben. Denn, im Buch steht: vor 50 Jahren, nicht etwa, oder rund, knapp auch nicht, sondern fifty years ago. Hmmm, das wäre aber von 1994 zurückgerechnet, 1944 ... Wer irrt? Die Filmemacher, oder wir? (Notiz: Feuerkelch spielt 94 / 95...)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von nationdemon: 09.01.2006 12:59.

09.01.2006 12:59
Du Ankou Du Ankou ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 13.09.2004
Herkunft: JWD



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Wenn wir eine andere Angabe der Bücher dazunehmen, bekommen wir: Irgendwann in den Sommerferien 1943.
Das Tagebuch.

Die Erinnerung mit Hagrid findet vor den Sommerferien 1943 statt und im gleichen Jahr - in den Ferien - verläßt Tom das Heim und geht zu den Riddles.

Da scheint JKR schon öfters ein Problem zu haben - sie vergißt, dass mit dem Neuen Jahr das Datum wechselt.
So kommt man z.B. mit Trelawneys Angabe zum Bewerbungsgespräch auf 1979, nach Dumbledores Angabe (Im "nächsten" Jahr) auf 1980.

Bei dem Todesjahr der Riddles würde ich auf 1943 setzen, da dieses Datum von verschiedenen Richtungen bestätigt wird, während es für 1944 nur Bryces Angabe gibt (Wobei man es nicht ausschließen kann, ebensowenig wie ein Gespräch im Eberkopf 1979).

Liebe Grüße

__________________
The better part of valour is discretion
Shakespeare
09.01.2006 15:20 Du Ankou ist offline E-Mail an Du Ankou senden Beiträge von Du Ankou suchen Nehme Du Ankou in deine Freundesliste auf
nationdemon
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Du Ankou
Die Erinnerung mit Hagrid findet vor den Sommerferien 1943 statt und im gleichen Jahr - in den Ferien - verläßt Tom das Heim und geht zu den Riddles.

Da scheint JKR schon öfters ein Problem zu haben - sie vergißt, dass mit dem Neuen Jahr das Datum wechselt.
So kommt man z.B. mit Trelawneys Angabe zum Bewerbungsgespräch auf 1979, nach Dumbledores Angabe (Im "nächsten" Jahr) auf 1980.


Irgendwie ist das eigentlich schon zum Heulen (just kidding), dass die Angaben sich gelegentlich so widersprechen, allerdings, ein weiteres mögliches Indiz auf 43 ist die Aussage Slughorns in HBP, er sagt zu Tom, dass er sich beeilen soll, schließlich soll er als Vertrauensschüler ja keinen Ärger bekommen, wenn er des Nachts durch die Gänge streift. Dies deutet auf 1943 als Jahr der Horkruxfrage hin, denn 1944 (im vorletzten Jahr, nach der Aktion mit Hagrid) ist er meines Wissens nach Headboy, was ja immer als Schulsprecher übersetzt wird. Nur, dummerweise hab ich a: meinen englischen HBP verborgt (krieg ihn heute aber endlich wieder) und b: ist Herr Fritz in seinen Übersetzungsvarianten der Worte sehr inkonsequent. Ein weiteres Indiz für 43 wäre dann, dass die viele der übrigen Slugclub Mitglieder älter als Tom zu sein scheinen, was nur möglich ist, wenn Tom mindestens ein Jahr jünger als sie ist, da er ja zum Jahreswechsel Geburtstag hat. Natürlich könnte er sich auch bloss gut gehalten haben.

Eine andere Variante, die 44 erklärt, ist die Möglichkeit, dass Tom sein Tagebuch zwar 1943 schreibt, aber erst 1944 (während der Riddlemorde in einen Horkrux wandelt), diese könnten aber eben ja auch 43 statt gefunden haben, was wiederum diese Idee zu Staub zerbröseln lässt.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von nationdemon: 09.01.2006 17:05.

09.01.2006 16:58
Du Ankou Du Ankou ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 13.09.2004
Herkunft: JWD



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Es ist schwierig, man könnte glauben, JKR macht es absichtlich.
Wie gesagt 1944 ist nicht ausgeschlossen, selbst Franks Aussage kann man nicht einfach wegdeuteln, nur um eine stimmige Zeitlinie zu bekommen.
Was steht wirklich als fest definierte Zeit in den Büchern?
Kauf des Tagebuches - vor 50 Jahren (Na toll)
Auszeichnung Riddle - vor 50 Jahren
Im Normafall heißt das 1943, aber...
Wann es auch war, bringt uns die Hagrid - Erinnerung weiter?
Pustekuchen - am 13. Juni Irgendwann, kein Jahr (Nur im Film steht hier 1943)
Immerhin war hier Tom in der 5. Klasse, kurz vor den Ferien.
Haben wir ein Jahr bei seiner Geburt - Nein. Sein Schulantritt - Nichts.
Eine Zeitlinie zu erstellen ist fast unmöglich, da meist Angaben kommen, die ungefähr stimmen könnten (Also nicht logische Löcher ergeben beim großen Knall), aber uns Spielräume lassen.
So auch hier - nicht dass wir keine Angaben hätten, wir haben einiges, aber nicht läßt sich festnageln.
Ja, ich bevorzuge 1943, das ist aber nur Bauchgefühl, muss nicht stimmen und läßt sich nicht völlig begründen.
1944 ist ebenso möglich.
Wann es auch war, sagt nicht AD, der Mord geschah im Sommer nach Toms 5. Klasse?
Mir war so.
Er ist nach dem Mord Vertrauensschüler - also 5. oder 6. Klasse.
5. kann nicht sein, da Tom erst das Tagebuch umwandelt, dann den Ring vornimmt.
Oder klaren: Entweder geschah der Mord zwischen 4. und 5. Klasse - geht nicht, er wäre dann schon Vertrauensschüler, aber es wäre vor der Kammeröffnung.
Zwischen 5. und 6. Klasse - hier ist es möglich.
Zwischen 6. und 7. Klasse - geht wieder nicht, da wird er Schulsprecher und müßte mit der Älteste im Raum sein.
Gibt es ein Datum, das wirklich Tom genau einordnet?

Liebe Grüße

__________________
The better part of valour is discretion
Shakespeare
09.01.2006 17:34 Du Ankou ist offline E-Mail an Du Ankou senden Beiträge von Du Ankou suchen Nehme Du Ankou in deine Freundesliste auf
Willow Black
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi geile Zeittafel... Der muss ja über 70 Jahre alt sein.....Ich hab ne 5 in Mathe, ich darf nicht richtig rechen.....

Is der eigentlich unsterblich oder so?
09.01.2006 17:47
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 55
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


In HP2 erlebt Harry sein Abenteuer in der Kammer. Harrys 2. Jahr ist das Schuljahr 1992/1993. Da die Geschehnisse in der Kammer am Ende des Schuljahres sind, ist es also Frühsommer 1993. Die letzte Öffnung der Kammer ist 50 Jahre her, war also 1943. Der Tom aus dem Tagebuch ist 16. Also war es das Ende von Toms 5. Jahr. Geboren worden muss er also am 31.12.1926 sein. Da Dumbledore ausdrücklich sagt, daß der Mord an Toms Vater und Großeltern in den Ferien nach der Öffnung der Kammer passierte, als Tom 16 war, waren diese Morde also im Sommer 1943, was mir dem Grabstein im Film übereinstimmt.




__________________

09.01.2006 17:52 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
nationdemon
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lord_Slytherin

In HP2 erlebt Harry sein Abenteuer in der Kammer. Harrys 2. Jahr ist das Schuljahr 1992/1993. Da die Geschehnisse in der Kammer am Ende des Schuljahres sind, ist es also Frühsommer 1993. Die letzte Öffnung der Kammer ist 50 Jahre her, war also 1943. Der Tom aus dem Tagebuch ist 16. Also war es das Ende von Toms 5. Jahr. Geboren worden muss er also am 31.12.1926 sein. Da Dumbledore ausdrücklich sagt, daß der Mord an Toms Vater und Großeltern in den Ferien nach der Öffnung der Kammer passierte, als Tom 16 war, waren diese Morde also im Sommer 1943, was mir dem Grabstein im Film übereinstimmt.


Ähm, um die 5o Jahre gings mir ja nicht, sondern um die aus dem Feuerkelch, und der, naja, der beginnt 1994 und da steht nun mal fast am Anfang "vor 5o Jahren" oder in der englischen Ausgabe "fifty years ago"... hmmmm ... tja und da wäre der Mord ja ein Jahr später... das ist der Knackpunkt, ich dachte erst, es ist eine dieser etwas weiträumigeren Übersetzungsschwierigkeiten, die ab und an einmal auftreten, allerdings, Fehlanzeige. (ganz exakt: Half a century ago, something strange and horrible had happened there, something that the older inhabitants of the village still liked to discuss when topics for gossip were scarce. und ein halbes Jahrhundert, naja, wenn Adam Ries nicht irrte, sind 5o Jahre, nicht 51.... humpf Augenzwinkern )

@ willow

Jepp, der gute böse Mann ist tatsächlich am Ende von Bd.6 70 1/2 Jahre alt. (grübel, stimmt das jetzt auch? 97 - 26 = 91... könnte hinhauen...)

Und, ja, er ist defakto, solange auch nur ein Horkrux unentdeckt bleibt unsterblich. Allerdings, naja, ähm, ich kann mir Schöneres vorstellen, als entleibt 14 Jahre in einem albanischen Wald Ratten und Schlangen in Besitz zu nehmen nur um mal wieder ein wenig Körper zu haben.

@ all Im ersten Post habe ich nun die Jahrestafel zwischen 1945 - 197o nach einigen Hinweisen und einer kurzen Kontrolle mittels anderer Quellen überarbeitet. Das ist doch recht umfassend. Ich möchte mich übrigens für die Verbreitung des Gerüchts, dass Dumbledore McGonagall eingestellt hat, entschuldigen (Es waren Snape und Hagrid, die von DD eingestellt wurden, im Übereifer hab ich da wohl das Ziel ein wenig hoch gesteckt), ebenso für die falsche Jahresangabe 13 Jahre (im Bezug auf SdW Kapitel 1, es waren nur 11...)

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von nationdemon: 09.01.2006 21:27.

09.01.2006 20:52
Grissom
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Also erst Mal ganz großes Lob und vielen Dank für die Mühe, die Du Dir gemacht hast, @nationdemon!

Heißt das jetzt, es ist durch den Dippet'schen Lebenslauf bestätigt, dass DD erst tatsächlich 1970 zum Headmaster wurde?

Weil ich in diversen HP Lexika immer "ca. 1955" als Berufungsjahr zum Headmaster finde? Da wäre DD aber elendslange Vize gewesen,oder?

Dippet wurde wann? 1940 rum Headmaster, selbst da war DD ja schon 1oo Jahre alt. Nachdenken
09.01.2006 22:18
nationdemon
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Auf der Suche nach Armando Dippet stolperte ich auf http://www.hp-lexicon.org/timelines/essa...line_years.html über folgende kleine Notiz:

Designating Years

The Lexicon typically uses the most generally-accepted designation for years in the Harry Potter stories. Using the Deathday Party cake and the official timeline as references, the year of Harry's birth is listed as 1980, with other years derived from that one.

(Übersetzung:
Bedeutende Jahre

Dieses Lexikon nutzt gewöhnlich den am besten bekannten Bezugspunkt für die Harry Potter Geschichten. Unter Berücksichtigung der Todestagstorte und des offiziellen Zeitstrahls als Referenzen, kann das Jahr von Harrys Geburt auf 1980 festgesetzt werden, von welchen weitere Daten abgeleitet werden können.)

Ein Stück weiter unten findet sich dann Folgendes:

Tom Riddle kills his father and grandparents: Y-36
(Übersetzung: Tom Riddle tötet seinen Vater und seine Großeltern Y - 36)

Dazu kurz:

31.o7.1980 ist exakt Y - 0 (also das Bezugsjahr aller weiteren Angaben auf der Seite hp-lexicon.org - welche keine offizielle Seite ist, aber viel Lob für Recherchen durch Jo erhielt und an vielen Ecken und Kanten der Muggle stämmigen Potterleser zitiert und zu Rate gezogen wird).

Rechnet man jetzt also 1980 - 36 nunja, ich denke, es ist interessanter Weise klar, wo wir mal wieder landen... 1944... Wieder einmal ein Indiz, was auf das andere benannte Datum verweist...

Allerdings steht in Toms Biographie dann wieder 1943...

So, ich geh jetzt erstmal die Mäuse melken.

oder, halt:

Gleiche Seite (http://www.hp-lexicon.org/hogwarts/hogwarts_teachers.html) eine Notiz Betreff: Dumbledore

Albus Percival Wulfric Brian
Headmaster (c.1970 - June 1997)
Transfiguration c.1940s

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von nationdemon: 10.01.2006 00:02.

09.01.2006 23:56
Seiten (11): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » Lord Voldemorts Werdegang (Jahresangaben)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH