Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Umfrage: Schulsport / die Benotung (Forum: McGonagalls Büro)   03.12.2005 22:47 von Jove   24.693 89   13.09.2013 10:47 von Narzissa Malfoy  
Zeugnis verschlammt. (Forum: McGonagalls Büro)   24.08.2009 19:56 von Du-Scheisst-Nie-Mehr   1.978 9   25.08.2009 11:50 von Marii  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » Zeugnis Benotung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zeugnis Benotung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jove
unregistriert


Zeugnis Benotung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Mich würde mal interessieren wie die benotun in hogwarts aussieht, meint ihr sie müssen nur für die abschlussprüfungen lernen oder wie?
04.12.2005 20:16
Dave89
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Na ja, so wies in den Büchern steht schon....einfach immer am Ende eines Schuljahres...

Aber Benotungen gibt es ja auch während dem Jahr, für Aufsätze und so....
04.12.2005 20:19
Dorian Gray
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also ich glaube sie machen das über Prozentsätze. Also das die Prüfung meinetwegen 80% zählt und die übrigen Noten alle zusammen 20%. BEi den größeren Prüfungen (NEWT, OWL) muss es dann allerdings anders sein, da sie die Noten ja direkt mitgeteilt kriegen. Wahrscheinlich zählen die dann 90% oder möglicherweise sogar mehr.
04.12.2005 20:24
Phönixkrieger
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich denke, dass die Klausuren, bzw. Prüfungen am Ende des Jahres den größten Teil der Note ausmachen.

Bei den ZAGs und UTZs denke ich, dass sie ganz getrennt laufen. Wie sollte Harry sonst ein "E" in Zaubertränke kriegen, nachdem er von Snape mehrere "S" abgeräumt hat? Ein Ohnegleichen war seine ZAG-Prüfung sicher nicht, sondern eben ein "E".
04.12.2005 20:41
Zwerg
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube, dass die ersten 4 Schuljahre nicht so wichtig sind von der Zensierung her... nur um versetzt zu werden, damit die nacher bei ZAGs und UTZs gut bestehen können...

Die weden ja vom Ministerium gemacht! Also werden die auch eine ganz andere Zensierung haben, als z.B. Snape...
04.12.2005 23:26
Andros
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Das erinnert mich irgendwie an das, neu eingeführte, Zentralabitur...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Andros: 05.12.2005 11:52.

05.12.2005 11:49
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » Zeugnis Benotung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH