Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
[User-Fanfiction] Kann gelöscht werden, FF nicht mehr online. (Forum: User-Fanfictions)   17.02.2012 08:45 von Tonks.21   1.908 0   18.08.2016 01:34 von Tonks.21  
Warum kann Harry nicht mit Dumbledores Portrait reden? (Forum: Buch 6 - Harry Potter und der Halbblutprinz)   05.12.2010 21:51 von LittlePeeptoe   13.554 27   17.12.2014 19:39 von Stephan87  
Allergien und was man dagegen tun kann (Forum: Wissenschaft und Technik)   16.04.2008 13:48 von Sunrise   13.083 45   11.09.2013 19:49 von Augustina  
Was kann ich zum Mond mitnehmen? (Forum: Koboldstein-Klub)   23.01.2011 18:21 von Luna_Cilorf   182.706 3.825   22.06.2013 16:18 von Exing  
[User-Fanfiction] Kann nicht lassen, dich zu hassen | UPDATE (Forum: User-Fanfictions)   02.06.2009 22:12 von potterspinnerin   11.823 17   01.06.2013 19:19 von potterspinnerin  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Fantastisches und Unerklärliches » Kann man sein Schciksal ändern? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Kann man sein Schicksal ändern?
Ja wieso nicht 77 46.95%
Nein auf keinen Fall 47 28.66%
Ich weiß nicht 40 24.39%
Insgesamt: 164 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Kann man sein Schciksal ändern? 5 Bewertungen - Durchschnitt: 8,805 Bewertungen - Durchschnitt: 8,805 Bewertungen - Durchschnitt: 8,805 Bewertungen - Durchschnitt: 8,80
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Coco26
unregistriert


Kann man sein Schciksal ändern? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Keine Ahnung Nachdenken Stoßen Friends


Schreibt einfach was ihr denkt!
26.09.2005 15:48
William Bloody William Bloody ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-43285.png

Dabei seit: 08.11.2003
Herkunft: In den Schatten



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Schwieriges Thema. Manchmal klappts und manchmal nicht. Schaut man sich die Statistiken an, ist die Sache klar: wer z.B. in Armut aufgewachsen ist (von der Familie her), wird sein Leben wohl auch meistens in Armut verbringen. Wer vermögend ist, wird auch wahrscheinlich weiterhin vermögend bleiben, etc.

Ich würde mal so sagen: möglich ist es schon, aber eher die Ausnahme. Und Ausnahmen bestätigen ja die Regel ...

__________________


''
26.09.2005 16:41 William Bloody ist offline E-Mail an William Bloody senden Beiträge von William Bloody suchen Nehme William Bloody in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von William Bloody anzeigen
Lilly-Nicole
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Schwierig, aber ich glaube, wenn man etwas wirklich verändern will und auch die Unterstützung bekommt, die man braucht, dann kann man schon etwas ändern.

Ich denke, es kommt aber auch darauf an, was man ändern möchte, manche Sachen sind nicht gerade einfach zu regeln.
26.09.2005 19:23
Saphire Saphire ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-8916.gif

Dabei seit: 23.01.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Dazu muss man sich fragen ob es Schicksal gibt ?
Ich weiss nicht ob es sowas gibt . manchmal denk ich ja dann wieder mal nein .
Fakt ist das jeder sein Leben von grund auf ändern kann .
Doch dazu brauch man Mut , Glück und Charisma ! Hauptsächlich aber Glück ! Augenzwinkern
Und man darf in den richtigen momenten keine Skrupel haben .

Das mit "wer reich aufwächst bleibt reich !" finde ich schwachsinn .
Mein Vater arbeitet mit vielen zusammen die mal ne eigene Firma hatten und Geld wie Heu und durch Alkohol (bei einem wegen des Todes des Sohnes) total verkommen sind .
Jetzt leben sie vom nötigsten !

__________________

30.09.2005 00:52 Saphire ist offline E-Mail an Saphire senden Beiträge von Saphire suchen Nehme Saphire in deine Freundesliste auf
Seidenschnabel
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Wen man weis wie sein Schicksal is dann gehts.... Neme ich an. Aber wer weis schon sein Schicksal?
04.10.2005 16:29
Inferi
Schüler

Dabei seit: 03.10.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich denke viel interessanter wäre die Frage was ihr unter Schicksal versteht. Also ich denke eine wichtige Entscheidung und die Folgen drauf sind Schicksal. Es gibt banale Entscheidungen die alles umschmeißen können.
Ich würde Schicksal nicht als so etwas unantastbares sehen so nach dem Motto einmal reich immer reich das ist mein Schicksal (oder halt arm etc.)
Ich denke viel eher Schicksal ist/ sind Entscheidungen im Leben und die Folgen.

Überlegt mal wie oft ihr in eurem Leben schon Entscheidungen getroffen habt die vielleicht alles geändert haben. Uns fällt das natürlich nicht wirklich auf weil wir ja nur unseren Weg (also den Weg der Entscheidung) kennen. Es ist möglich das der andere viel schöner/besser Folgen hat oder auch das Gegenteil. Und genau dieser Punkt der Entscheidung ist meiner Meinung nach das Schicksal und deswegen ändern wir es von Minute zu Minute manchmal vielleicht ohne das wir überhaupt darüber nachdenken!

Inferi
04.10.2005 20:15 Inferi ist offline E-Mail an Inferi senden Beiträge von Inferi suchen Nehme Inferi in deine Freundesliste auf
Rob Rob ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-14614.jpg

Dabei seit: 18.06.2004
Alter: 33
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hmm also an "Schicksal" von wegen dass alles, was ich tue und lasse schon vorherbestimmt ist, glaube ich eigentlich eher weniger. Von daher bin ich der Meinung, ich kann mein Schicksal ändern. Jeden Tag fällt man zig Entscheidungen, die das Leben in irgendeiner Weise beeinflussen (wär ich in die Stadt gegangen, hätt ich vielleicht meine Traumfrau gefunden oder whatever Augenzwinkern ) und da ich der Meinung bin, dass dies meine freie Entscheidung ist, was ich mache und nicht mache, hat da ein Schicksal keinen Platz.
04.10.2005 22:50 Rob ist offline E-Mail an Rob senden Beiträge von Rob suchen Nehme Rob in deine Freundesliste auf
green eyed witch
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Aber irgendwie glaube ich schon,daß das Leben in eine gewisse Richtung gelenkt wird..vielleicht ist "Bestimmung" das richtige Wort dafür...Ist jetzt schwer auszudrücken...ok:ein Versuch:
Ich glaube irgendwie,daß für jeden ein bestimmter Weg vorgesehen ist,nur liegt es an uns,ob wir diesenWeg auch gehen... Blah
Ich hoffe,ihr kapiert halbwegs,was ich meine ;-)
04.10.2005 23:05
Falada
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

"Where's there a will, there's a way."

William Shakespeare
05.10.2005 11:51
ginny21
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Da bin ich mir nich sicher...
ich meine, wenn man wirklich in armut aufwächst, wird es sehr schwer sein, da raus zu kommen.
dagegen kann man von reichtum ganz schnell abrutschen, wenn man sehr verschwenderisch umgeht.
Aber wie Ginny schon sagte "Man kann alles schaffen, wenn man nur fest genug daran glaubt."
ginny21

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ginny21: 05.11.2005 16:17.

04.11.2005 16:49
Tangwood Tangwood ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-52210.gif

Dabei seit: 03.10.2005
Alter: 31
Herkunft: Berlin



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich finde es gibt Dinge im Leben, die sind einfach vorbestimmt, letztendlich führt alles zu einem gewissen Punkt, welchen Weg man aber wählt, ist einem selbst überlassen

Gruß
Tangwood Augenzwinkern
04.11.2005 18:18 Tangwood ist offline E-Mail an Tangwood senden Beiträge von Tangwood suchen Nehme Tangwood in deine Freundesliste auf Füge Tangwood in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Tangwood anzeigen
Hermine Granger
unregistriert


Achtung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich muss da gleich an die Prophezeiung denken, da sie Harrys Schicksal so sehr beeinflusst hat. Hätter Voldemort nichts von der Prophezeiung gewusst, hätte er nicht versucht Harry zu töten und Harrys Leben hätte eine ganz andere Richtung eingeschlagen. Allerdings versucht Dumbledore Harry in Band 6 klar zu machen, dass Voldemort die Prophezeiung zu dem gemacht hat, was sie ist, da er ihr so viel Bedeutung begemessen hat.
Das ist auch Schicksal,dass es Harry getroffen hat und nicht Neville.
Andererseits glaube ich, dass wir unser Schicksal beeinflussen können, ihm nicht ausgeliefert sind und unsere eigene Welt schaffen und damit unser Schicksal. Ein gutes Beispiel ist Voldemort, hätte er Harry nicht zu töten versucht, hätte er sich keinen Feind geschafft, der an seinen Gedanken teilhat, seine Pläne mitverfolgt und schließlich sein größtes Geheimnis herausfindet. Voldemort hat sich sein Schicksal selbst geschaffen.Und vielleicht seinen Untergang?
Was meint ihr dazu?

05.11.2005 15:56
hermine.
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich denke dass man sein schicksal nicht bestimmen kann
man kann es auch nicht überlisten weil dann ist es schicksal dass man denkt man hätte es überlistet usw
das wirklich zu glauben gibt einem eine wunderbare sicherheit dass das leben so verläuft wie es verlaufen soll und man eh nur das macht oder denkt was man machen oder denken soll.
wenn man sterben soll dann stirbt man eben und man kann es eh nicht abwenden egal was man macht
das heißt ja nicht dass man nichts mehr machen soll und sich nur noch treiben lässt sondern nur dass es schicksal ist wenn man denkt dass man sich nur noch treiben lassen soll in dem glauben dass man schon überlebt wenn man das soll
bleibt nur die frage wer das schicksal bestimmt und warum bei manchen bestimmt wird dass sie als baby sterben und bei anderen wenn sie 90 sind

najoa wollt ich nur mal gesagt haben
17.03.2006 19:58
Ida_Pondsgrew
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ist die Frage : Ob man Schicksal mit "Karma" gleichsetzt oder nicht ^^

Grundsätzlich ist jeder seines eigenen Glückes Schmied - was natürlich erschwerend sein kann, sind Herkunft ( inklusive Erfahrungen in der Kindheit, Bildungsstand, Armut, Misshandlungen ) und der Wille oder mangelnde Wille ehrlich zu sich selber zu sein.

Ich bin der Ansicht, dass man sich aus den allermeisten Fesseln der Vergangenheit früher oder später herauswinden kann - und ich hab mich schon aus einigem rausgewunden.
Sich bewusst werden, was man will - was man erreichen möchte und um welchen Preis ist ein sehr wichtiger Faktor zur Veränderung.

Jede Situation, jede Reaktion und jede Erfahrung - egal ob mit Menschen, Büchern, Filmen oder einfach einen Gedankenblitz - kann Grundstein für die verbesserung der eigenen Zukunft sein.

Weil aus Ideen Bäume wachsen, die bis zum Himmel reichen können Augenzwinkern
17.03.2006 21:35
Mandos Mandos ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-48720.jpg

Dabei seit: 20.12.2005
Alter: 44
Herkunft: Hessen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich bin der Meinung so etwas wie Schicksal gibt es nicht. Also kann ich die Frage nicht so einfach beantworten.

Jeder ist selbst dafür verantwortlich was man aus seinem Leben macht.

Zu sagen "Es war Schicksal" ist für mich ein Eingeständnis das man etwas nicht wirklich wollte.

Nehmen wir die Situation bei Harry Potter. Es gibt eine Prophezeihung über den Tod von Harry und Voldemort.
Trotzdem ist es Voldemorts Entscheidung Harry umzubringen und vice versa.
Schicksal hat nichts damit zu tun.


Auf das reale leben kann man das genauso gut beziehen.
Dies gilt meiner Meinung nach besonders fürs Berufsleben.

Ich hoffe ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt.

__________________
Ich wußte nichts, und so verharrte ich im unerschütterlichen Glauben, die Zeit der grausamen Wunder sei noch nicht um.
"Solaris" von Stanislav Lem

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mandos: 18.03.2006 01:41.

17.03.2006 22:31 Mandos ist offline E-Mail an Mandos senden Beiträge von Mandos suchen Nehme Mandos in deine Freundesliste auf Füge Mandos in deine Kontaktliste ein Skype-Name von Mandos: jensdrie
Seiten (5): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Fantastisches und Unerklärliches » Kann man sein Schciksal ändern?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH