Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
3 Fragen (Slughorn -> Snape, Snapes Buch, Schüler in [...] (Forum: Hagrids H├╝tte)   02.12.2016 22:21 von Lehtis   3.907 6   08.12.2016 19:36 von Nise  
Rowling Twitter Snape/Mein Kommentar dazu (Forum: Charaktere)   20.12.2015 17:53 von SanctusSeverus   1.816 2   13.03.2016 16:18 von LoonyRadieschen  
Severus Snape and the Marauders - Harry Potter Fan Film (Forum: Filme allgemein)   01.03.2016 23:26 von Jenny4407   5.022 28   13.03.2016 00:55 von Nise  
Was wurde eigentlich aus Snapes Lebensschuld? (Forum: Charaktere)   26.10.2005 10:50 von HexeLilli   4.205 8   06.03.2016 18:02 von SanctusSeverus  
Welches Ehepaar findet Ihr am sympathischsten? (Forum: Charaktere)   17.01.2006 12:41 von FlaVus   29.736 137   31.01.2016 11:27 von Hermino  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Bücher » Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Findet ihr Snape bemitleidenswert?? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (22): « erste ... « vorherige 16 17 18 [19] 20 21 22 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: findet ihr Snape bemitleidenswert?
Ja 148 68.20%
Nein 42 19.35%
Ich kann mich nicht entscheiden 27 12.44%
Insgesamt: 217 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Findet ihr Snape bemitleidenswert?? 14 Bewertungen - Durchschnitt: 7,8614 Bewertungen - Durchschnitt: 7,8614 Bewertungen - Durchschnitt: 7,86
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sev Sev ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-48017.png

Dabei seit: 21.02.2009
Alter: 26
Herkunft: Berlin, Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Wenn man es mal so sieht mussten sich alle Hexen und Zauberer schon als Kinder entscheiden auf welcher Seite sie stehen also kann man das nicht als Entschuldigung für sein schlimmsten Fehler, nämlich zu den Todessern zu gehen.
Es spielt natürlich auch die Erziehung mit auf welcher seite man später ist doch die fällt bei Severus eh weg.

Wie Kathrina schon super beschrieben hat muss man schon früh in Severus Kindheit beginnen um sein Erwachsenes Dar sein zu verstehen.



Ich glaube fast das die Vernachlässigung ging noch viel weiter. Für mich ist es wahrscheinlich das sogar Häuslichegewalt in Spiel war in Hause Snape. Gegen Severus wie seiner Mutter. Jedenfalls lässt mich dies aus Severus Erinnerung schlieÃčen. Seine Mutter kauert auf den Boden, vielleicht hat sie sogar Angst vor ihr Mann und Severus muss das alles mitkriegen...

So etwas hinterlässt tiefe Spuren in einer Kinderseele und ich bezweifle stark das dies der einzige Vorfall war.

Was wir allerdings klar wissen das Tobias die Zaubererei nicht mag und dies sicher immer Reibungen zwischen ihn und seiner Frau und schlieÃčlich auch zu Severus geführt hat.

Sicher hatte Severus sich gewünscht das er in der Schule akzeptiert und gemocht wird. Das alles besser wird. Doch auch dies wurde ihn nicht gefährt. Wieso? Weil er ein Slythrin war...? Weil er so gut mit Lily befreundet war.

Sicher haben beide Faktoren dazu geführt das er bei James und dadurch auch bei Sirius unbeliebt war. Sein ungepflegtes ÃäuÃčeres hat ihn auch geschadet und ihn zum Perfekten Oper gemacht.

Ich werfe ihn vor das er sich immer in diese Rolle hat zurück drängen lieÃč.
Klar war er auch oft genug Täter und klar hatte er seine Mit-Slythrins gehabt, doch ganz ehrlich kam es mir nicht gerade vor als würden diese ihn gerade helfen...
Er war auch nur ein Halbblut.....

Zu Lily und ihre ausgestreckten Hand.


Dein Satz hier sagt alles und ich möchte mich einfach nur Stumm anschlieÃčen.

Nach einer schrecklichen Kindheit und einer Jugend die geprägt von "Fressen oder gefressen werden" ist es doch nur klar das sich Snape zu diesen Arschloch wurde was er war.
Nun war er der

der an längeren "Hebel" saÃč.

Er konnte seine Macht ausspielen ohne befürchten zu müssen ärger zu kriegen. Er war der Lehrer er hatte recht immer.

Doch eigentlich durfte er nie selber entscheiden. Die einzige Entscheidung war es sich den Todessern anzuschlieÃčen...

und ab da an musste er, auch nach den ersten "Tod" von Voldemort den Muggelhasser, den Schlammbluthasser und vor allem den Harry-hasser spielen.

Und dann sein Sinnloser Tod. Wegen ein Stück Holz... Er würde nie wissen ob es sich gelohnt haben zu Kämpfen, denn er starb bevor die Schlacht entschieden war. Wenigstens starb er an einen Ort an den er sich zu Hause fühlte. Jedenfalls in der nähe des schlosses.

Ich finde es tragisch. Egal was für ein Elender Hund er war (ich bin übrige's Snape fan) niemand hat so ein Leben verdient

__________________




''

ein herzliches Dankeschön an die mir mein Sniefelus-Set gemacht hat.
07.03.2009 23:19 Sev ist offline E-Mail an Sev senden Homepage von Sev Beiträge von Sev suchen Nehme Sev in deine Freundesliste auf AIM-Name von Sev: / YIM-Name von Sev: / MSN Passport-Profil von Sev anzeigen Skype-Name von Sev: /
Kathrina Kathrina ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-26179.jpg

Dabei seit: 11.09.2005
Herkunft: Schweiz



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Sev

So traurig das Leben von Severus auch war, war es doch tausendmal besser als dasjenige von Voldemort, und letztlich besser als das Leben von Sirius, zumindest in der Gesamtsumme.

ER hatte die Genugtuung, de perfekten Tod eines perfekten Spions zu sterben und seine Schlüsselaufgabe zu vollenden. Er fand sogar Vergebung in Harry/Lilys Augen in seiner Sterbensstunde, obwohl Harry noch nicht wissen konnte, welche Tolle Severus tatsächlich gespielt hatte, bis zuletzt.

Und bei seinen Freunden bist du, glaube ich, falsch. Mulciber & Co waren nahe Freunde zu ihm, Verbündete. Und Lucius hat ihm bereits am ersten Tag mit offenen Armen empfangen. Das kommt aus seiner Erinnerung eindeutig hervor.

Du sagst: Er war ein verstossener in Hogwarts, weil er ein Slytherin war. So einfach ist es nicht. Im Gegensatz zu Harrys Zeit, waren die Slytherin in Severus' Zeit klar auf der scheinbaren Siegersite. Macht ist attraktiv, glaube mir. Ich glaube sogar, Dumbledore hin oder her, die Gryffindor waren damals die 'schrägen' in der Schule.

Zu Harrys Zeit waren di anderen Häuser ziemlich anti-Slyhterin, weil Slytherin jahrelang gewonnen hatte, gerade weil Snape so systematisch die Punktevergabe so leicht einseitig gestaltet. Die anderen Hauslehrer verteilen die Punkte unseres Wissens gerecht (Minerva ist wiederum der schräge Vogel, der häufig ihre Gryffindors strenger bestraft als die anderen Hauslehrer es mit dem eigenen Haus tun). Was aber entscheidend ist: Alle wiegen sich in Sicherheit vor Voldemort, der sein Haus in Verruf gebracht hatte (jetzt, als er nicht mehr offen an der Macht war).

macht ist nur attraktiv, so lange man sie hat.

__________________


Bitte meldet euch!
08.03.2009 00:30 Kathrina ist offline E-Mail an Kathrina senden Homepage von Kathrina Beiträge von Kathrina suchen Nehme Kathrina in deine Freundesliste auf
Sev Sev ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-48017.png

Dabei seit: 21.02.2009
Alter: 26
Herkunft: Berlin, Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Nun. Der sogenannte "Schutz von Lucius" fiel allerdings nach der Zweiten Klasse weg. AuÃčerdem glaube ich nicht wirklich nicht daran das Lucius den kleinen, hässlichen Severus umbedingt die ganze Zeit von den bösen bösen Marauders beschütz hat. Erstens war Severus dazu gut allein in der Lage (jedenfalls hatte Remus einmal soetwas in der richtung Gesagt wenn ich mich nicht irre) und zweitens hatte der gute sicher auch ohne ihn genug zu tun.

Lucius war in seinen Fünften Schuljahr, die ZAG's standen an. Ich denke einmal das Lucius Eltern von ihn nur die besten Noten akzeptieren würden.

Ich wüsste nicht wo ich geschrieben habe das er ein verstossender war. Ganz in Gegenteil. Ich schrieb das dies wohl sein erstes zu Hause war.



Und sicher hatte ein auch ein paar Freunde. Ich denke viele die von ihrer Klasse gemobbt oder einfach nur ausgegrenzt werden haben Freunde in der Schule. Nur haben sie ihn wohl nie aktiv geholfen. Gut, jetzt könnte man vermuten das bei der Aktion "ziehen wir Schniefelus aus" keiner von ihnen in der nähe war. Das glaube ich aber nicht. Es war Sommer, die Prüfungen waren gerade vorbei, die Fünftklässer strömten nach drauÃčen.
(Ãťbrings war die Aktion das Letze. Das ist Sexuellenötigung.)

__________________




''

ein herzliches Dankeschön an die mir mein Sniefelus-Set gemacht hat.
08.03.2009 00:51 Sev ist offline E-Mail an Sev senden Homepage von Sev Beiträge von Sev suchen Nehme Sev in deine Freundesliste auf AIM-Name von Sev: / YIM-Name von Sev: / MSN Passport-Profil von Sev anzeigen Skype-Name von Sev: /
das goldene Trio das goldene Trio ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 28.09.2008
Alter: 39



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Sicher hat Snape eine schreckliche Kindheit gehabt, die sich auf jeden Fall auf sein späteres Ich auswirkt. Ich verstehe ihn und seine Situation wirklich sehr gut.
Aber man muss auch sagen, dass er eine helfende Hand - und zwar die von Liliy - nicht angenommen hat, um sich dem vielleicht ein wenig zu entziehen. (Natürlich - in dieser Zeit war er noch der völligen Ãťberzeugung, das Richtige zu tut.)
Aber es gab für ihn durch Lily die Möglichkeit, in sich zu gehen und nachzudenken, ob z.B. seine Einstellung zu den dunklen Künsten so wirklich das richtige ist (vor allem in den ersten jahren - wo sie wohl wirklich noch die besten Freunde waren).

Und, nicht jeder, der eine schreckliche Kindheit hat, muss dieses Leben ausserhalb auch so verbittert fortführen. Ist denn nicht das beste Beispiel Harry himself?
Er hatte bestimmt keine schöne Kindheit, wurde völlig vernachlässigt und drangsaliert (ob Gewalt im Spiel war... kann ich nicht beurteilen - auÃčer vielleicht von Dudley samt Gang) und hat offensichtlich nie erfahren, was es heiÃčt, geliebt zu werden. Das wurde in Band 4 bewiesen, als er am Ende von Rons Mutter umarmt worden war.
Aber Harry kam nicht verbittert in die Schule, es macht ihm keinen SpaÃč, andere zu verhexen usw. sondern war eigtl. ein normaler Junge...

Insofern kann man bei Snape zumindest dem allein nicht die Schuld geben... Oder?
08.03.2009 12:37 das goldene Trio ist offline Beiträge von das goldene Trio suchen Nehme das goldene Trio in deine Freundesliste auf
Albus Dumbledore Albus Dumbledore ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-48166.png

Dabei seit: 06.05.2004
Alter: 31
Herkunft: Schleswig-Holstein



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Ich würde Snape niemals Rassimus vorwerfen, wenn ich keinen sehen würde. Doch ich sehe ihn. In der Heulenden Hütte macht er nur allzu deutlich, dass er Lupin aufgrund seines Werwolf-Dasein kritisiert. Seine ganzen Aussagen:





Ich ignoriere ganz einfach mal die Tatsache, dass er Hermine als "Dumme Göre" beschimpft, Harry den Tod wünscht und Lupin und Black die Seele rauben will (wer war da in Band 7 noch so besorgt um seine ach so unschuldige Seele?).

Er reduziert Lupin hier ganz eindeutig auf sein unglückliches Schicksal, ein Werwolf zu sein - und das ist meiner Meinung nach Rassismus pur. Aber vielleicht siehst du das anders.



Was jedoch niemand wusste. Laut Aussagen von Sirius und Remus hat sich Snape nicht besser gegenüber James verhalten als dieser ihm. Die tun sich beide nichts. Und wir können nicht feststellen, wer denn nun angefangen hat oder der fiesere von beiden ist. Also darf man Snape hier weder als das "unschuldige Opfer" noch als "fiesen Mobber" hinstellen - das können wir nicht beurteilen. James könnte genauso gut Snapes "Opfer" gewesen sein ...



Was lässt dich glauben, dass er das hat?



Meine Reden. Das Schicksal von Sirius ist das mit Abstand Schlimmste von allen - da kommt Snape nicht mit. Im Vergleich dazu waren all die Jahre, in denen Snape es sich gut gehen lassen konnte und lediglich VgddK nicht unterrichten durfte, geradezu ein "angenehmes" Leben - zumindest hätte er es dazu machen können.



Völlig richtig. Er hätte etwas aus seinem Leben machen können, auch nach Lilys Tod - aber er hat die helfende Hand von Dumbledore ebenso wenig genutzt wie die von Lily. Das ist auf einer Seite natürlich traurig, auf der anderen widerum hat er selbst Schuld.

Viele GrüÃče

__________________
"Im Wald zwei Wege boten sich mir da und ich ging den, der am wenigsten betreten war!"


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Albus Dumbledore: 08.03.2009 17:55.

08.03.2009 17:53 Albus Dumbledore ist offline E-Mail an Albus Dumbledore senden Beiträge von Albus Dumbledore suchen Nehme Albus Dumbledore in deine Freundesliste auf
Sev Sev ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-48017.png

Dabei seit: 21.02.2009
Alter: 26
Herkunft: Berlin, Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Natürlich kann man sagen wer als erstes Angefangen hat. Auch wenn es nur eine noch so kleine Bemerkung gewesen war von James, die er wahrscheinlich gar nicht als sollch schreckliche Beleidigung aufgefasst hat, ist doch James der der mit seinen "Schniefelus", einen Namen den Snape bis zum 5 Buch verfolgt (Was sagte Sirius zu ihn als Snape eigentlich mit Harry sprechen wollte?), angefangen hat. Aus den wohl idiotischsten Grund? Weil Snape sagte er wolle doch in Haus von Slythrin.



Er sucht nur ein Grund um Remus Lupin beleidigen zu können. Wahrscheinlich eine späte Rache. Severus hasst ihn und wird ihn immer hassen. Er ist ein Teil von "James Gang" und ist damit für ihn nichts Wert. Nicht aus Rassismus eher aus Wut, denk ich.

Natürlich war er einmal ein Rassist. Einer der sich versehntlich in einer ihrer "Gegner" verliebte. Nur können sich auch Rassisten wandeln. Sie werden vielleicht nie totalen Punks (Säh auch an Snpae dumm aus breites Grinsen ), aber sie können sich belehren lassen. Snape hat aus seinen, unverzeihlichen, Fehler gelernt und wechselte die Seiten. Spionierte sogar für den Orden des Phönix. Das sollte man ihn hoch anrechnen...

__________________




''

ein herzliches Dankeschön an die mir mein Sniefelus-Set gemacht hat.
10.03.2009 19:12 Sev ist offline E-Mail an Sev senden Homepage von Sev Beiträge von Sev suchen Nehme Sev in deine Freundesliste auf AIM-Name von Sev: / YIM-Name von Sev: / MSN Passport-Profil von Sev anzeigen Skype-Name von Sev: /
das goldene Trio das goldene Trio ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 28.09.2008
Alter: 39



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Also meiner Meinung nach kann man nicht diese jahrelange Fehde und Feindschaft auf diese Beleidigung von James zurückführen und diesem die Schuld dafür geben. Genauso wenig wie man Snape die "Urschuld" geben kann, weil er verächtlich geschnaubt hat, als James erklärte, er wolle nach Gryffindor...
Diese Feindschaft hat sich jahrelang aufgebaut und wahrscheinlich nahm sich da keiner was. (Die wenigen Male, wo wir einen Einblick hatten, waren natürlich auch sehr Snapelastig.)


Bzgl. der Lupin - Werwolf Sache denke ich auch, dass Snape was gesucht hat, um einen seiner alten gehassten Feinde zu beleidigen. Was die Sache an sich natürlich nicht viel besser macht...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von das goldene Trio: 10.03.2009 20:13.

10.03.2009 20:10 das goldene Trio ist offline Beiträge von das goldene Trio suchen Nehme das goldene Trio in deine Freundesliste auf
Kathrina Kathrina ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-26179.jpg

Dabei seit: 11.09.2005
Herkunft: Schweiz



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Also meiner Meinung nach kann man nicht diese jahrelange Fehde und Feindschaft auf diese Beleidigung von James zurückführen und diesem die Schuld dafür geben. Genauso wenig wie man Snape die "Urschuld" geben kann, weil er verächtlich geschnaubt hat, als James erklärte, er wolle nach Gryffindor...
Diese Feindschaft hat sich jahrelang aufgebaut und wahrscheinlich nahm sich da keiner was. (Die wenigen Male, wo wir einen Einblick hatten, waren natürlich auch sehr Snapelastig.)
[/quote]
Du sagst es. Ich möchte hinzufügen:

Und warum konnten wir nie die andere Seite anhören? Hm?

Wir haben eine Parteibehauptung. Und dies war nicht einmal ein Tatsachenbericht, sonder eine einzige, aus dem Zusammenhang gerissene Erinnerung, die mit 'Snapes schlimmste Erinnerung' bezeichnet wurde.

Sogar in dieser Erinnerung, so verabscheuungswürdig das Verhalten von Sirius und James sein mag, kann man sehen, dass Severus zwar gedemütigt wird, aber er der Einzige ist, der Dunkle Magie anwendet (Severus bezeichnet selber 'Sectumsempra' als Dunkle Magie, und wir erfahren, dass solche Wunden offensichtlich nur mit Severus' Spezialspruch geheilt werden, ansonsten sie ihr Opfer 'verkrüppeln').

Andererseits sagt Severus ('die Flucht des Prinzen') dass James ihn nur angegriffen habe, sobald das Kräfteverhältnis 4:1 gewesen sei. Weil dieser 'ein Feigling gewesen ist', so die Deutung von Severus. Oder vielleicht, weil sei keine Lust hatten, wegen ungesalzenen Scherzen plötzlich ein Ohr zu verlieren?

Und die andere Male?

Sirius UND Lupin sagen Harry, sie seien alle damals jung gewesen und beide Seiten hätten ausgeteilt und eingesteckt; keine Seite sei besser gewesen als die Andere, so Lupin.

Auf Harrys Einwand, er sei auch so alt wie James damals, reagiert Lupin beschämt. Severus hingegen denkt immer noch in diesen Kategorien.

__________________


Bitte meldet euch!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Kathrina: 10.03.2009 21:23.

10.03.2009 21:20 Kathrina ist offline E-Mail an Kathrina senden Homepage von Kathrina Beiträge von Kathrina suchen Nehme Kathrina in deine Freundesliste auf
Sev Sev ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-48017.png

Dabei seit: 21.02.2009
Alter: 26
Herkunft: Berlin, Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Nun, hätte James aber nichts gesagt, oder hätte Snape nicht geschnaubt wäre das verhältnis vielleicht um einiges entspannter geworden. Sie wären sicher nie Freunde geworden, sie hätten sich sicher auch so oder so gehasst, aber manchmal ist es schon ein Wort die eine Feindschaft entstehen lässt oder eine Geste. Das hab ich selbst auch miterlebt.

Ich denke das beide, James + Anhang und Snape, verdammt stur sind. Keiner der beiden (in jugendlichen alter) würden wohl seine Fehler zugeben oder sich entschuldigen. Sie waren Jugendliche und die Todesser waren sicher schon aktiv. Es ist kein wunder das sie sich so verhalten haben. Trotzdem ist es falsch.

__________________




''

ein herzliches Dankeschön an die mir mein Sniefelus-Set gemacht hat.
10.03.2009 22:15 Sev ist offline E-Mail an Sev senden Homepage von Sev Beiträge von Sev suchen Nehme Sev in deine Freundesliste auf AIM-Name von Sev: / YIM-Name von Sev: / MSN Passport-Profil von Sev anzeigen Skype-Name von Sev: /
~Lana~ ~Lana~ ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-59939.jpg

Dabei seit: 31.07.2008



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich finde ihn bemitleidenswert. Immerhin hat er in seinem Leben fast nichts bekommen was er immer wollte. Er hat sich den falschen Leuten angeschlossen, dadurch seine groÃče Liebe verloren und am Ende hat er sich geopfert.
Ich fands ganz schön traurig, aber für mich ist Snape dadurch ein Held. Jahrelang dachte man er gehört zu den bösen, aber am Ende war er einer der besten und mutigsten von allen. Ich finde ihn toll. Top
So ein trauriges Ende hat er echt nicht verdient.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ~Lana~: 30.03.2009 17:45.

30.03.2009 17:44 ~Lana~ ist offline E-Mail an ~Lana~ senden Beiträge von ~Lana~ suchen Nehme ~Lana~ in deine Freundesliste auf
bloody_hell
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



so sehe ich es auch...es ist schon schade für ihn, das er nicht mit seiner groÃče liebe zusammen sein kann und dass man in den ersten büchern denkt, er wäre so böse und ihn deshalb hasst (ich jedenfalls^^)
08.04.2009 12:15
Soriso Soledico Soriso Soledico ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-38381.jpg

Dabei seit: 05.03.2007
Alter: 446
Herkunft: CH



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich mag Snape und mir hat er irgendwie von Anfang an gefallen. Ich fand ihm immer als Mystische Figur, die sein wahres Ich nicht preis geben wird. Als er am sterben war zog er Harry an sich und sagte schau mir in die Auge. Ich denke er wollte mit Lillis Blick sterben.
Ich finde es auch sehr schade, dass er sterben musste.

__________________
Liebe Grüsse
Soriso
''
12.04.2009 00:15 Soriso Soledico ist offline E-Mail an Soriso Soledico senden Homepage von Soriso Soledico Beiträge von Soriso Soledico suchen Nehme Soriso Soledico in deine Freundesliste auf
Kathrina Kathrina ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-26179.jpg

Dabei seit: 11.09.2005
Herkunft: Schweiz



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Allen charakterlichen Mängeln zum Trotz, ich zitiere eine Fanfiction, die sich nicht einmal auf Snape bezieht, aber auf ihn wunderbar anzuwenden ist:

"Wenn es nach mir ginge, würde ich dich in den Himmel aufnehmen. Denn durch die Hölle bist du schon gegangen."

__________________


Bitte meldet euch!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kathrina: 13.04.2009 01:07.

13.04.2009 01:06 Kathrina ist offline E-Mail an Kathrina senden Homepage von Kathrina Beiträge von Kathrina suchen Nehme Kathrina in deine Freundesliste auf
Deathdrinker Deathdrinker ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63721.png

Dabei seit: 18.02.2009
Alter: 37
Herkunft: Niedersachsen
Pottermore-Name: SternDraconis10332



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Kathrina

Top Das ist wirklich sehr zutreffend!

Nach so einem verkorksten Leben gönnt man ihn auch mal ein wenig Frieden!

__________________

13.04.2009 13:32 Deathdrinker ist offline E-Mail an Deathdrinker senden Homepage von Deathdrinker Beiträge von Deathdrinker suchen Nehme Deathdrinker in deine Freundesliste auf
Voldy
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ob der Himmel um so vieles besser ist?
In der Hölle wäre er auf ewig Voldemort und seinen Todessern zusammen. Im Himmel trifft er auf Lily, James und die restlichen Rumtreiber. Ach, und Dumbledore darf man auch nicht vergessen!!!

Ich kann mir die himmlichen Dauerdiskussionen schon vorstellen. breites Grinsen



breites Grinsen breites Grinsen breites Grinsen
13.04.2009 16:04
Seiten (22): « erste ... « vorherige 16 17 18 [19] 20 21 22 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Bücher » Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Findet ihr Snape bemitleidenswert??

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH