Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Politik und Gesellschaft » Internetgeneration » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Internetgeneration 4 Bewertungen - Durchschnitt: 10,004 Bewertungen - Durchschnitt: 10,004 Bewertungen - Durchschnitt: 10,004 Bewertungen - Durchschnitt: 10,004 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jausti Jausti ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-61976.png

Dabei seit: 22.11.2008
Herkunft: Krähenfeld



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich bemerks langsam auch. die meisten hocken einfach lieber zuhause vorm pc, als irgendwas zu unternehmen. allerdings finde ich es heutzutage vor allem für jugendliche auch schwer einen ort zu finden, an dem sie sich nachmittags treffen oder was unternehmen können.

man kann ja nicht ständig ins kino oder in die stadt gehen, das kostet ja auch jedesmal was. und in parks abhängen? heutzutage für den durchschnittsjugendlichen kein so einfaches unterfangen mehr. sogenannte "asis" treiben überall ihr unheil, so schade es ist. ich persönlich habe keine lust neben pöbelnden, randalierenden, saufenden jugendlichen abzuhängen, das ist mir zu blöd.

nicht richtig finde ich aber auch die kinder, die sich ihr ganzes leben über das internet aufbauen. in der wirklichen welt machen sie nie was, haben kaum freunde und im internet verstecken sie sich dann vor der realität. sowas kann einem nur leid tun...

__________________
[/COLOR]
08.04.2009 16:30 Jausti ist offline Beiträge von Jausti suchen Nehme Jausti in deine Freundesliste auf
Susi_Derkins
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

08.04.2009 17:51
Dr._Wohnung
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

In meinem Freundeskreis ist das zum Glück nicht so. In deinem Fall, Susi, ist das schon traurig. Da würde ich dir empfehlen, dich mal nach einem neuen Freundeskreis umzuschauen.

Zum Thema ausgehen: Man muss ja nicht immer dahin gehen, wo Geld lassen muss. Man kann ja auch Fahrrad fahren, jetzt im Sommer ins Freibad oder wenn ein See in der Nähe ist zum See gehen oder an einen WE mit einem Wochenendticket mal an die Ostssee fahren. Auf ein Wochenendticket können bis zu 5 Personen mit fahren und kostet, soweit ich weiÃč nur 35,- Glocken. Man kann auch Grillen und so. Also es gibt ne menge Möglichkeiten was mit seinen Freunden zu unternehmen. Die müssen nur wollen Augenzwinkern

Also jetzt in der Sommerzeit bin ich kaum zu Hause. Da hab ich wohl mit meinem Freundeskreis Glück gehabt Zunge raus
09.04.2009 15:32
Susi_Derkins
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Susi_Derkins: 09.04.2009 15:58.

09.04.2009 15:56
lily-luna
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo!
Ich antworte jetzt mal kurz auf die Anfangsfragestellung:
Ich bin dankbar, dass es das Internet gibt. Es ist natürlich schade, wenn die Freunde, die eigentlich um die Ecke wohnen, nur über das Internet zu erreichen sind, aber für mich ist es eine sehr sinnvolle Erfindung.
Da ich zur Zeit in Frankreich bin und ab dem Sommer in Spanien sein werde, brauche ich Programme wie icq, um mit meinen Freunden in Deutschland in Kontakt zu bleiben. AuÃčerdem habe ich Freunde in Amerika und GroÃčbritannien, die ich nur selten im realen Leben sehe- ist irgendwie sehr teuer Fröhlich
Aber ich habe auch "virtuelle" Freunde, wie es hier so schön genannt wurde. Einige davon verstehen mich besser, als die "realen".

Mir ist allerdings aufgefallen, dass Kinder schon viel zu früh anfangen, mit Technik als Ersatz für Spielzeug zu hantieren. Ich bin Aupair und die Kinder sind 6 und 9 und können den heimischen PC teilweise besser bedienen, als ich meinen eigenen. AuÃčerdem gehen sie so gut wie nie raus, einfach nur auf einen Spielplatz oder ähnliches. Aktivitäten, die ich als Landkind gewöhnt bin. Und auch diese beiden sind Landkinder. Konsolen zähle ich jetzt einfach mal zusätzlich dazu, denn sobald sie anfangen Nintendo DS zu spielen, sind sie nicht mehr ansprechbar, in einer anderen Welt.

Das war jetzt ein bisschen Offtopic- Entschuldigung!
Aber irgendwie fängt es ja damit schon an.

Also: Internet- ja, aber in MaÃčen.

Liebe GrüÃče, Lils
09.04.2009 18:38
Simon Black
Schüler

images/avatars/avatar-40328.jpg

Dabei seit: 24.01.2008
Alter: 25
Herkunft: Grimmauldplatz



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ Justi Das denke ich auch meine ehemaligen Freunde wollten alle in Parks abhängen oder ins Internet Onlinespiele spielen das amchen sie immer noch, ich gehe jetzt aber fast jeden Tag mit meinen neuen Freunden zur Skaterbahn und skate da Fröhlich

Aber mal wieder zum Thema ich finde das im Fernseh auch zu viel Werbung für das Internet gemacht wird wie z.b für WoW und andere SPiele

__________________
Ein Zyniker ist ein Mensch, der von jedem Ding den Preis und von keinem den Wert kennt.


09.04.2009 19:33 Simon Black ist offline E-Mail an Simon Black senden Beiträge von Simon Black suchen Nehme Simon Black in deine Freundesliste auf Füge Simon Black in deine Kontaktliste ein Skype-Name von Simon Black: Tatze95
Susi_Derkins
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



09.04.2009 20:58
Simon Black
Schüler

images/avatars/avatar-40328.jpg

Dabei seit: 24.01.2008
Alter: 25
Herkunft: Grimmauldplatz



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich kann sowas ja gar nicht verstehen bis in die Morgenstunden WoW zu spielen Fröhlich Ich habe mal einen bericht gesehen wo die WoW Spieler noch nicht mal aufs Klo gehen und der gleichen, weil ja in der Zeit was in WoW passieren könnte.

In meiner Klasse haben wir auch 3 von solchen Typen die nur Pc zocken die haben auch keine Freunde.

__________________
Ein Zyniker ist ein Mensch, der von jedem Ding den Preis und von keinem den Wert kennt.


09.04.2009 22:43 Simon Black ist offline E-Mail an Simon Black senden Beiträge von Simon Black suchen Nehme Simon Black in deine Freundesliste auf Füge Simon Black in deine Kontaktliste ein Skype-Name von Simon Black: Tatze95
Voldy
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Immer ganz ruhig mit den Pferden!

Wisst ihr, was man vor 30 Jahren über "die Jugend" dachte?

Diese Jugend, die gefährlichen Rock'n Roll hörte (der zum Satanismus verleitete) und so komische neumodische Wörter wie "geil" verwendete! Ach ja, und dann wollten die noch sexuelle Aufklärung!

Geht ja gar nicht! breites Grinsen


Geht alles vorbei, meine Lieben. Nur nicht die Pferde scheu machen.
10.04.2009 15:09
Alienor Alienor ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-55383.png

Dabei seit: 12.05.2008
Alter: 31
Herkunft: Berlin



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ja, ja, das gute Internet. Wer kann heutzutage schon ohne? Egal ob in der Schule, auf der Uni oder im Arbeitsleben, überall braucht man das Internet und die meisten können sich ein Leben ohne gar nicht mehr vorstellen. Keine Ahnung Ich bin in dem Fall keine Ausnahme.
Ich bin oft online, meistens jeden Tag mehrere Stunden, aber das auch erst, seit ich zuhause einen eigenen Internetanschluss habe. Vorher musste ich immer ins Internetcafé gehen und war höchstens alle zwei bis drei Tage on. Ich bin auch nicht süchtig; wenn ich mal eine längere Zeit kein Internet zur Verfügung habe, dann stört es mich auch nicht weiter.
Mein Freundeskreis besteht nur aus Personen, die ich im realen Leben kennen gelernt habe, zwar habe ich auch sogenannte "Internetfreunde", aber ,wie der Name schon sagt, sind es für mich eben Internetfreunde und keinesfalls mit realen Freunden gleich zu setzen. Viele von ihnen sind aus Amerika und ohne das Internet hätte gar nicht die Möglichkeit, mich mit ihnen auszutauschen.

Insofern bietet das Internet natürlich einen eindeutigen Vorteil, der leider auch ein Nachteil sein kann: Kommunikation. Wie andere vor mir auch schon gesagt haben, hat man durch das Internet die Gelegenheit, Menschen aus aller Welt kennen zu lernen und man findet auch viel leichter Personen, die die gleichen Interessen haben (zum Beispiel durch Foren wie dieses hier breites Grinsen ).

Ein Kumpel von mir wird auch so langsam internetsüchtig: Er geht kaum noch raus, hat wenige Freundschaften auÃčerhalb des WWW und kapselt sich immer mehr ab. Wenn ich ihn mal frage, was er denn heute so gemacht hat, kommen meistens solche Antworten wie: "Nicht viel." oder "War einkaufen und online." Sicher, er geht schon weg, aber den GrotÃčeil seiner Freizeit verbringt er im Internet, insbesondere in "Second Life". Traurig
Ich erinnere mich nur allzu gut an einen Abend, an dem ich mit ihm und meiner besten Freundin im Kino war. Hinterher wollten wir eigentlich noch in die Cocktailbar, aber er meinte, er hätte keine Zeit, aufgrund seines "Jobs". Hinterher stellte sich heraus, dass dieser sogenannte "Job" in "Second Life" stattfand. Vogel zeigen
Ich weiÃč echt nicht mehr, was ich machen soll mit ihm. Er vernachlässigt sein Studium und alles Andere, kommt nicht mehr aus der virtuellen Welt raus und er will sich auch nicht helfen lassen bzw. weiÃč nicht, wie er wieder davon loskommen soll. .... Keine Ahnung

Wenn die Onlinesucht solche AusmaÃče annimmt, ist es einfach nur schrecklich, sowohl für die Betroffenen, als auch deren Angehörige. Traurig Deswegen ist es für mich auch eben wichtig, dass ich oft weggehe und soviel Zeit mit meinen Freunden wie möglich verbringe.

Was ich allerdings überhaupt nicht nachvollziehen kann, ist, wenn manche Menschen virtuelle Freundschaften mit realen gleichsetzen, denn für mich besteht da ein himmelweiter Unterschied. Wenn man Leute nur online kennt, dann kennt man sie nicht wirklich; im Internet kann jeder lügen und wenn man die Personen noch nie getroffen hat, weiÃč man nicht, wie sie im realen Leben sind, da kann man sich auch noch so viele E-Mails schreiben oder noch so oft chatten.
11.04.2009 21:49 Alienor ist offline E-Mail an Alienor senden Beiträge von Alienor suchen Nehme Alienor in deine Freundesliste auf
Lucy_van_Pelt
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

12.04.2009 20:59
Susi_Derkins
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

12.04.2009 23:51
Dr._Wohnung
unregistriert


Internetgeneration: Cyber Mobbing und Happy Slapping Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Was noch interessant wäre ist, dass scheinbar durch das Internet auch negative Sachen wie oder hervorgerufen werden.

Ich kannte mal eine Zeit, da wurde man einfach in der Schule gemobbt, hat sich geprügelt. Doch dann, irgentwann war die Schule vorbei und man hat die Idioten nie wieder gesehen und hat das Kapitel einfach abgeschlossen...
Heute allerdings kann mit Hilfe des Internets einem Schüler das ganze Leben versaut werden, indem z. B. ein Klassenkammerad ein falsches Profil des Opfers im Netz wie Schüler VZ erstellt und ihn damit zum Volldeppen macht...

Das Thema wäre auch interessant Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dr._Wohnung: 13.04.2009 20:15.

13.04.2009 20:14
Krissy Black Krissy Black ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-54527.png

Dabei seit: 08.10.2007
Herkunft: Regenbogenland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Einen "Happy Slapping"- Theard gibt's bereits



__________________

13.04.2009 20:21 Krissy Black ist offline E-Mail an Krissy Black senden Beiträge von Krissy Black suchen Nehme Krissy Black in deine Freundesliste auf
Dr._Wohnung
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Das weiÃč ich. Aber ein gibts noch nicht Zunge raus

Nee ich wollte nur mal erwähnen, dass das ja auch unter dem Thema fällt... Augenzwinkern
13.04.2009 20:25
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Politik und Gesellschaft » Internetgeneration

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH