Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Euer Song für den finalen Abspann (Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2)   14.06.2010 14:25 von >Rumtreiberin<   13.981 56   04.07.2011 09:47 von alicefan4  
Zweiter Teil des Finales. Was wird vorkommen? (Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes)   02.01.2011 18:58 von Killerkitty 2011   1.271 2   02.01.2011 19:32 von hermine-luna-lily  
zeit für eine bilanz - eure finalen figuren top5 (Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes)   21.09.2007 09:34 von Furry Little Problem   38.086 192   21.03.2010 00:42 von Voldemort  
Unterschrift für John Williams als Komponist für fin [...] (Forum: Film 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes)   27.04.2008 10:02 von -Mithrandir-   7.981 15   25.09.2009 15:51 von GrangerHermine  
Warnerbros. HBP NEUES UPDATE! FINALE ENGLISCHE HOMPAGE [...] (Forum: Film 6 - Harry Potter und der Halbblutprinz)   01.08.2008 21:21 von HP6   8.362 39   17.06.2009 18:17 von élève modèle  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » HP-Finale: immer nach den Prüfungen??? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen HP-Finale: immer nach den Prüfungen???
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Anne_ Anne_ ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 08.11.2003



HP-Finale: immer nach den Prüfungen??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Soo... wir sind gerade dabeigewesen an der Fortsetzung von Soul of Darkness zu schrieiben, und haben über den strukturellen Aufbau diskutiert.
Was uns dabei aufgefallen ist: es ist immer dasselbe!
1: Harry bei den Dursleys, evtl. zur abwechslung mal kurz woanders
2: Harry in Hogwarts, Schule
3: Harry und das Finale....

und gerade jenes Finale findet immer nur am ende des Schuljahres statt, so als ob Voldemort jedemal warten würde á la: "Ach, lass sie erst mal die Prüfungen schreiben, und dann...."
Irgendwie nicht gerade einfallsreich, oder? Zwar kommt ein Romanfinale imer erst am schluss, aber es wirkt doch sehr einfallslos dass Harry immer am Ende nach den Prüfungen ne Runde kämpfen muss und damit dann mehr oder wneiger erfolgreich in die verdienten erholsamen Ferien entlassen wird....

Was haltet ihr davon?

__________________

18.11.2003 16:45 Anne_ ist offline E-Mail an Anne_ senden Beiträge von Anne_ suchen Nehme Anne_ in deine Freundesliste auf
woolly
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

hmhm...irgendwie hast du recht.
Vielleicht baut sie es ja mal anders auf.
Wär auch mal gut wenn gleich am anfang was großes mit voldi passieren würd und dann schule und dann wieder was mit voldi Augenzwinkern
18.11.2003 17:22
Nama
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich kann JKR verstehen, weil viele ja nur auf den Höhepunkt warten und einige sicher das Buch weglegen, wenn alles Spannende bereits zu Beginn passiert und danach nur noch Schulzeugs kommt...
18.11.2003 17:38
Carrie
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Na ja, dieser typische Aufbau gehört aber irgendwie auch dazu, und wenn der Anfang etwas langweiliger ist freut man sich (als treier und leidenschtlicher Leser) umso mehr wenn die Handlung richtig los geht
18.11.2003 17:41
Azrael
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

das ist mir auch schon aufgefallen. Voldi wartet immer brav, bis alle die entsprechenden Verteidigungen etc. gelernt und Zeit zum Kämpfen haben.
Aber wie soll JKR das Problem mit den Prüfungen lösen?
Es gibt doch nur drei Möglichkeiten:

1. Das ganze findet weit den Prüfungen statt. Mit der Konsequenz, daß der Rest des Buches ziemlich langweilig wird, wenn dann das Ende des Schuljahres beschrieben wird.

2. Das ganze findet statt. Harry & Co. lassen die Prüfung ausfallen, mit der Folge daß sie "sitzen bleiben". Da man sie aber net einfach so sitzen bleiben lassen kann, würde Dumbi ihnen die Prüfung gewissermaßen "schenken", was erstens unfair wäre und zweitens den Neid der anderen Schüler verständlicherweise auf sie ziehen würde.

3. Finale der Prüfung: ist zwar ein bißchen abgedroschen, aber immer noch besser als 1 und 2 ...

Ach ja im Band 2 fallen die Prüfungen übrigens aus soweit ich mich erinnern kann Grinsen

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Azrael: 18.11.2003 18:28.

18.11.2003 18:27
Brina-S
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Das ist halt das typische für harry Potter. Es gibt eine bestimmte Struktur von der JKR auch nicht abweichen wird. Deswegen denke ich auch, dass Snape nie DADA unterrichten wird, denn das würde nicht ins Konzept passen.
18.11.2003 19:15
Sabi Slytherin Sabi Slytherin ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-15350.jpg

Dabei seit: 09.11.2003
Alter: 39
Herkunft: Regensburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht ist es ja im 7. Buch dann ganz anders als man erwartet, aber ich denke mal, dass das JKRs Stil ist. Wobei so schlecht find ich das garnicht, aber ihr habt schon recht. Ein bisschen Abwechslung könnte nicht schaden. breites Grinsen

LG

Sabi

__________________

18.11.2003 21:09 Sabi Slytherin ist offline E-Mail an Sabi Slytherin senden Beiträge von Sabi Slytherin suchen Nehme Sabi Slytherin in deine Freundesliste auf Füge Sabi Slytherin in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Sabi Slytherin anzeigen
Fleur*Delacour
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

18.04.2004 13:42
Claire
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich finde das nicht schlimm. Das Finale muss sich ja erst mal auf der Handlung aufbauen und außerdem passiert seit band 4 und 5 auch am Anfang was (Bd. 4: Das dunkle Mal, die WM, Bd.5: Dementorenangriff, Orden des Phönix). Es wäre doch total dumm, wenn der Höhepunkt einfach irgendwo in der Mitte ist, dann wäre der rest doch total langweilig. Ein Roman baut auf der Spannung, die zum Höhepunkt immer größer wird, auf. Das ist einfach so.

Das mit der Prüfung stimmt, aber meistens war es so, dass der Höhep. ist. Das fand ich eigentlich ganz ok.
18.04.2004 13:49
Parvati 89 Parvati 89 ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-15786.jpg

Dabei seit: 13.04.2004
Alter: 31
Herkunft: Niedersachsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Naja, es ist ja eigentlich klar, dass der finale Höhepunkt immer am Ende des Buches kommt, auch wenn es vielleicht mit der Zeit langweilig wird... Ich hätte jetzt aber auch keine Idee, wie JKR das ändern könnte, denn vor und während der Prüfungen wäre ja auch nicht optimal, wie Azrael schon geschrieben hat...

Ich würde es jedenfalls klasse finden, wenn JKR in den folgenden Bänden mal ganz von der gewohnten Struktur abweichen würde, ohne dass das Buch an Spannung verliert. Hab halt nur keinen blassen Schimmer, wie sie das hinkriegen könnte...

__________________

18.04.2004 14:05 Parvati 89 ist offline E-Mail an Parvati 89 senden Homepage von Parvati 89 Beiträge von Parvati 89 suchen Nehme Parvati 89 in deine Freundesliste auf
sandwitch sandwitch ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-2254.jpg

Dabei seit: 23.11.2003
Herkunft: *kommt gerade aus Snapes Keller* o.o
Pottermore-Name: UnicornDream28



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Der witzige Gedanke das Voldemort immer erst abwartet ist mir auch schonmal gekommen. breites Grinsen

In Buch 1 brauchen Quirrel/Voldemort fast ein Jahr um sich vorzubereiten, oder? (mir fällt keine andere Formulierung ein.. aber müsste hinkommen. *g*)

In Buch 2 kommt "der" Voldemort ja garnicht vor und Harry braucht halt ein Jahr lang, bis er hinter alles kommt.

In Buch 3 braucht Sirius ein Jahr lang bis er es schafft an Pettigrew ranzukommen.

Und ich Buch 4 hat Voldemort ja mit Absicht ein Jahr lang gewartet. (die letzte Aufgabe...)

In Buch 5 hat Voldemort ein Jahr lang dafür gebraucht Harry endlich in das Ministerium zu locken...

Ich weiß jetzt garnicht wieso ich das alles aufgezählt habe. *g* Und wahrscheinlich habe ich auch noch ein bisschen Blödsinn verzapft? Ich hoffe mal nicht. Falls doch, dann sagt es mir. *g* Wollte nur eine kleine Übersicht schreiben. Grinsen

Aber es wäre doch mal wirklich eine schöne Abwechslung für uns (für Harry natürlich nicht *g*) wenn Voldemort mitten im Jahr mal zuschlagen würde. Ich meine, es muss ja nicht das erste und letzte Ereignis sein. Voldemort kann am Ende des Jahres ja nochmal auftauchen.

Vielleicht ändert JKR ja in den nächsten Büchern ja mal ihren Handlungsablauf. Schaden kann es nicht. Augenzwinkern

__________________

18.04.2004 17:53 sandwitch ist offline E-Mail an sandwitch senden Homepage von sandwitch Beiträge von sandwitch suchen Nehme sandwitch in deine Freundesliste auf
EmmaWatson1
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe auch das Voldemort jetzt nach seiner "Auferstehung" wieder öfter zum Zuge kommt.
Auch fand ich, um erlich zu sein, im fünften buch die Sache um Cho und Harry zu ausführlich. Obwohl sie auch hätte schreiben können wie sie sich geküsst hatten
18.04.2004 18:21
Liza
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Irgendwie ist das gar nicht so falsch, doch ich finde es nicht langweilig, oder ihr etwa *g*?
In Band 5 zum Beispiel hat alles schon viel früher begonnen und die Prüfung wurde durch die Visionen unterbrochen, usw.
08.05.2004 19:04
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » HP-Finale: immer nach den Prüfungen???

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH