Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
1 Dateianhänge enthalten Das ultimative Harry Potter Quiz (Forum: Koboldstein-Klub)   04.11.2003 17:55 von Lukullus   1.225.417 14.494   04.05.2017 23:40 von Lupin_Fan  
Wann hast du das letzte mal? (Forum: Koboldstein-Klub)   24.07.2011 19:37 von Der Bozz   185.260 5.415   28.04.2017 13:01 von Schneeh├Ąschen  
4 Dateianhänge enthalten Pottermore - Das sind die Fakten [letztes Update: 06.0 [...] (Forum: Pottermore)   31.07.2011 20:06 von TIMBOlino   90.261 413   13.11.2016 17:49 von Sucher  
Das Ende eines Kontinents (Forum: Literatur)   12.02.2016 22:08 von Lord_Slytherin   1.051 0   15.03.2016 19:06 von Lord_Slytherin  
Das Inquisitionskommando im Raum der Wünsche - Rollenspiel (Forum: Koboldstein-Klub)   10.03.2013 15:25 von *Bonnie*   33.176 642   28.02.2016 19:34 von thefatlady  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Bücher » Buch 6 - Harry Potter und der Halbblutprinz » Das Gift in der Höhle » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (20): « erste ... « vorherige 6 7 8 [9] 10 11 12 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Das Gift in der Höhle 15 Bewertungen - Durchschnitt: 8,0015 Bewertungen - Durchschnitt: 8,0015 Bewertungen - Durchschnitt: 8,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hornschwanz Hornschwanz ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-25672.jpg

Dabei seit: 04.02.2006
Herkunft: Bonn



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Diese Argumentation ist unlogisch. Wenn LV nicht fürchten müÃčte, dass eine oder mehrere Personen von den Horkruxen erfahren, hätte er sie ja gar nicht so mächtig schützen müssen.
Nein, wir wissen, das LV mindestens über Slughorn weiÃč; von ihm hat er schlieÃčlich Infos über das Erschaffen von Horkruxen. In wie weit das Wissen von dort weitergeht oder andere von sich aus herausbekommen, kann LV nicht vorhersagen, insofern macht es Sinn daÃč sich das Becken von selbst auffüllt, falls mehrere andere Zauberer dieser Horkruxe (nacheinander) auf die Schliche kommen.



Weil DD in der Höhle bewertet, wie er den Schutz fand. Und er sagt sowas, wie dass er ihn am Ende doch herausragend gut empfand. Ich will sagen, dass wohl nur ein DD ebenbürtiger Zauberer so etwas geschafft hätte (Immerhin hat DD ihn nicht magisch entkräften können, sondern musste tatsächlich den Trank trinken - wie vorgesehen). Wohl etwas, dass nicht Regulus geschafft hätte, der als eher unbedeutender Todesser bezeichnet wurde.

Hornschwanz

__________________

11.02.2006 12:20 Hornschwanz ist offline E-Mail an Hornschwanz senden Beiträge von Hornschwanz suchen Nehme Hornschwanz in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Hornschwanz anzeigen
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Doch, würde er (meiner Meinung nach). Voldemort ist generell miÃčtrauisch und würde etwas, an dem ihm liegt, auf jeden Fall schützen, auch wenn er nicht ernsthaft einen Angriff erwartet (er hält sich ja sowieso für den tollsten Zauberer überhaupt). Das heiÃčt aber nicht, er würde schlampig arbeiten.



Wieso? Dumbledore fand "den Schutz insgesamt gut ausgedacht" - dass heiÃčt, er fand das Prinzip des Schutzes - also die Idee dahinter - clever (und nicht notwendigerweise die Zusammensetzung des Trankes, die kann ganz einfach sein). Hingegen fand er die Idee der Tür, das der Gegner sich selbst körperlich schwächen muÃč, um eintreten zu können, enttäuschend, weil Voldemort körperliche Schmerzen über- und seelische unterschätzt - klar, wer kaum noch ein Stück Seele übrig hat, was soll da noch wehtun?

__________________


FF (Alternative zu Band 7):
11.02.2006 14:21 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Hornschwanz Hornschwanz ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-25672.jpg

Dabei seit: 04.02.2006
Herkunft: Bonn



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Ich finde unplausibel und gewagt, daraus abzuleiten, dass LV der Horkruxe nur einen "Einmal"-Schutz spendierte.
Auf jeden Fall stützt es nicht die These, dass das was DD getrunken hat, von RAB stammt. Und wenn es nicht von RAB stammt, muÃč sich das Becken wieder aufgefüllt haben, oder RAB an die Horkruxe gekommen sein, ohne den Trank angerührt zu haben (Letzteres halte ich für ausgeschlossen, weil nichtmals DD es schaffte).



Also wenn man behauptet, dass RAB den Trank erneuert hat, bzw. der Trank von ihm stammen soll (und das tut man, wenn man sagt, dass sich das Becken nicht wieder auffüllte und RAB nicht mit einem Trick an die Horkruxe gelangt ist), fehlen hier entscheidende Punkte:

1. Welches Motiv sollte RAB haben, einen Trank dazulassen?
2. Warum hatte er einen solchen Trank dabei? Will sagen: Wie konnte er darauf vorbereitet sein? Alternativ: Wie sollte er den Trank vor Ort gebraut haben, nachdem er selber LVs Trank zu sich nahm? Er hatte ja offensichtlich anderes vor in der wenigen verbleibenden Zeit, die er noch hatte, nämlich die Zerstörung der Horkruxe.

Hornschwanz

__________________

11.02.2006 15:31 Hornschwanz ist offline E-Mail an Hornschwanz senden Beiträge von Hornschwanz suchen Nehme Hornschwanz in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Hornschwanz anzeigen
TonksLupin TonksLupin ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-24032.gif

Dabei seit: 31.12.2005
Alter: 27
Herkunft: Nähe Mannheim/Heidelberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich denke das der Kelch das nicht wirklich gemerkt hätte, doch so wie ich es mit vorstelle ist es eine gerade Plattform oder? Und wenn man das Zeug da runter schöpft also auf den Boden, dann flieÃčt das in den See und dann wird der ja auch von etwas berührt was nicht herein gehört...

Muss halt kommen wie es kommt!

__________________

11.02.2006 15:58 TonksLupin ist offline E-Mail an TonksLupin senden Beiträge von TonksLupin suchen Nehme TonksLupin in deine Freundesliste auf Füge TonksLupin in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von TonksLupin anzeigen
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



@Hornschwanz (übrigens prima Name: Muy macho ...) Stimmt, meine Theorie geht davon aus, dass wir nicht wissen, welcher Art der Schutz war, den Voldemort hinterlieÃč, und wie auch immer R.A.B. es geschafft hat, den zu überwinden. Ich tippe persönlich auf irgend was, das ebenfalls am Ende die Inferi weckt, sowas Brachiales passt zu Voldemort. Aber auch irgendein Gift, wie auf dieser Seite alle voraussetzen, scheint mir möglich zu sein. Aber kurz gesagt - ich habe keinen Schimmer, wie Voldemorts Schutz ursprünglich aussah.



Um Voldemort zu töten, natürlich (den Horkrux hofft R.A.B. dann zerstört zu haben). Das es mehrere gibt, ist ja äuÃčerst ungewöhnlich, diejenigen, die bisher welche gemacht hatte, wagten ja nur, ihre Seele in zwei Teile zu reiÃčen. Der von mir vermutete "Bereue-deine Taten-Trank" R.A.B.s muÃčte nach seiner Kenntnis auch nur wirken: gegen Voldemort selbst. Da wäre auch das "Auffüll-Problem " vom Tisch.

Hornschwanz

Das ist schon schwerer zu sagen. Also, vielleicht hat R.A.B. erst einmal den Horkrux mitgenommen und Hause was ausgedacht, um am nächsten Tag zurückzukehren und Voldemort eine Falle zu stellen, wenn er nach seinem Horkrux schauen sollte. Vielleicht ist R.A.B. aber auch gut vorbereitet in der Höhle erschienen und das Becken mit dem Trank war komplett seine Idee.

__________________


FF (Alternative zu Band 7):

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Polaris: 11.02.2006 18:14.

11.02.2006 18:11 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Hornschwanz Hornschwanz ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-25672.jpg

Dabei seit: 04.02.2006
Herkunft: Bonn



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Fröhlich



Interessant. Ich glaube aber nicht daran. Trank trinken, Höllenqualen durchmachen, Wasser benötigen aber keines ausser dem aus dem See benutzen können und dann die Inferi wecken finde ich die diabolsche Handschrift Voldemorts. Dass daran in irgend einer Weise RAB beteiligt war glaube ich nicht. Ich denke, Harry macht auch eine Bemerkung darüber als er feststelle dass er kein Wasser beschwören kann.



Naja, ich bestreite immer noch, dass Regulus in der Lage wäre, das magische Setup (auch wenn er einen Trank mischen kann) so aufzustellen, dass Voldemort den Trank wirklich trinken müÃčte. Dafür ist LV im Vergleich zu RAB einfach zu mächtig. Auch DD hat keine Möglichkeit gefunden, so mächtig ist RAB einfach nicht.



Das ist mir zu weit hergeholt: Mitgenommen, wiedergekommen und wie gesagt: Das Becken in der Mitte des Sees mit dem Track und der Notwendigkeit Wasser von den Inferi zu trinken ist ja in die Höhle integriert. Das ist alles so sehr ineinander verwoben und aus einem Stück, da kommt nix von RAB.

Klar kann man auch eine andere Hypothese aufstellen, diese erscheint mir aber so weit hergeholt und unwahrscheinlich, dass ich lieber bei einer so einfachen Theorie bleibe, dass sich das Becken wieder von selbst auffüllt. Der ganze Rest ist dann plausibel und es gibt keine Widersprüche. In diesem Falle muÃč man keine schwierigen anderen Theorien bemühen, die die Fantasie zu stark strapazieren.

Hornschwanz

__________________

11.02.2006 19:26 Hornschwanz ist offline E-Mail an Hornschwanz senden Beiträge von Hornschwanz suchen Nehme Hornschwanz in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Hornschwanz anzeigen
True Romance True Romance ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-14248.jpg

Dabei seit: 28.11.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube nicht, dass R.A.B. versucht hat, LV selbst zu töten (weswegen auch der Trank ein Original von LV sein dürfte). In seiner Botschaft in dem falschen Medaillon spricht er sinngemäÃč davon, dass er davon ausgeht, bald sterben zu müssen und hofft, dass LV, wenn er irgendwann in der Zukunft auf SEINEN Meister trifft (womit er sich also offensichtlich nicht selbst meint), wieder sterblich ist. Und damit von "seinem Meister" getötet werden kann.

Nochmal: DDs Besuch mit Harry in der Höhle war gewissermaÃčen eine Lehrstunde für Harry, um ihm aufzuzeigen, was ihn bei der Horkruxjagd vermutlich erwartet. Wenn die Fallen in der Höhle schon nicht mehr die von LV sind und DD ihm das NICHT sagt, wie soll Harry dann das Richtige daraus lernen?

__________________



11.02.2006 19:58 True Romance ist offline E-Mail an True Romance senden Homepage von True Romance Beiträge von True Romance suchen Nehme True Romance in deine Freundesliste auf
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Woher sollte denn Dumbledore wissen, dass der Horkrux gefälscht und der Trank nicht von Voldemort ist (wie ich oller Muggel annehme)? DD hat nicht nachgesehen, was im Medallion verborgen war, und am Becken stand auch kein Schild "Dieser Trank wird Ihnen präsentiert von Warsteiner ..."

__________________


FF (Alternative zu Band 7):

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Polaris: 11.02.2006 21:33.

11.02.2006 21:32 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Morgana Morgana ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-1612.gif

Dabei seit: 22.12.2003
Alter: 49
Herkunft: Avalon



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube auch, dass der Trank mit allen seinen Konsequenzen von Voldemort stammt. Denn was hier schon geschrieben wurde: Dumbledore selbst konnte ihn nicht überwinden. Da waren die beiden mächtigsten Zauberer am Werk. Quasi ein Kampf der Giganten.
Nur genau hier ist das Rätsel, für das ich keine Lösung habe.
Wie konnte RAB, wer immer er sein mag, den Trank aus dem Becken entfernen, das Medaillon holen und einen Zettel reinlegen und dann wieder verschwinden. Es mag ja sein, dass er wusste, dass ein Medaillon darin liegen würde. Es kann auch noch sein, dass RAB vor dem Trinken den Zettel geschrieben hat. Aber wie konnte er das Bassin leertrinken und noch den Zettel reinlegen? Da bleibt doch nur die Möglichkeit, dass zwei Personen dort waren. Die Inferi waren ja recht leicht zu vertreiben. Das hätten andere bedachte Magier auch geschafft. Also müssen zwei Leute dagewesen sein.
Da fällt mir dann eine alte Idee ein.
Wie wäre es, wenn tatsächlich Snape dabei gewesen wäre. Dumbledore appariert huckepack mit Harry dorthin. Also weiÃč Harry absolut nicht, wo er hingerät. Dumbledore sagt Harry, er hätte die Höhle schon seit Jahren gesucht. Es könnte sein, dass Snape mit RAB dort war, ebenfalls huckepack. Er hätte dann Dumbledore erzählen können, dass es die Höhle gibt, aber hätte dann nicht wissen können, wo sie sich befindet.
Allerdings ist es dann weiter fraglich, was in der Höhle passiert sein könnte, denn Snape dürfte dann ja nicht wissen, dass RAB den Horcrux genommen hat. Das könnte nur sein, wenn Snape getrunken hätte, RAB den Horcrux getauscht hätte und mit Snape die Höhle verlassen hätte. Draussen war ja Wasser. Ãťbrigens habe ich mich bei der Szene in der Höhle gefragt, warum Harry nicht das Medaillon genommen, Dumbledore ins Boot gehievt und rausgerudert ist. Warum musste Dumbledore an Ort und Stelle trinken? Weil Harry Angst hatte, dass er sonst sterben würde. Diese Idee, dass Snape mit RAB dort war, würde auch erklären, weshalb Dumbledore von Harry verlangt, dass er das machen muss, was er gesagt kriegt. Dann hätte Dumbledore nämlich in etwa gewusst, was auf ihn zu kommt.

__________________



11.02.2006 21:46 Morgana ist offline Beiträge von Morgana suchen Nehme Morgana in deine Freundesliste auf
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@morgana

Hab ich jetzt nicht ganz verstanden: Keine Ahnung Glaubst du, DD war schon in der Höhle und wuÃčte was da kommen würde?

__________________


FF (Alternative zu Band 7):
11.02.2006 22:09 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Grissom
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

3 Punkte dazu:

1. Ich denke auch, am meisten Sinn der (für uns momentan durchschaubaren) Möglichkeiten macht ein 'refill' Bassin. Warum LV es so ausstatten sollte, obwohl er sich sicher war, dass nur das locket holen/benutzen wird:
Ist genau wie die Frage "Warum leckt sich der Hund seine.....? Weil er es kann!" breites Grinsen

2. Als RAB den Zettel mit dem "wenn Du Deinen Meister finden wirst"- Text schrieb, musste er da nicht zwangsläufig von der Prophezeiung wissen? Für mich klingt das sehr danach!

3. @morgana: Dass Snape mit in der Höhle war, bezweifle ich! Umarmen Aber was, wenn der sterbende RAB Snape - den begeisterten Giftmischer - um Hilfe gebeten hat und so Snape zumindest den Schimmer einer Ahnung hatte, was LV so alles an Tricks einfällt? Die Rettung DDs nach der Ringzerstörung scheint er ja sehr souverän gemeistert haben, so als hätte er schon mal geübt! Verletzungen von horcruxen dürften ja nicht standardmäÃčig im Repertoire eines Potion-Masters sein!
11.02.2006 22:09
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



... Kann aber auch sein, dass er irgendwen meint, der es mit Voldemort aufnehmen kann, oder?

__________________


FF (Alternative zu Band 7):
11.02.2006 22:13 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Morgana Morgana ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-1612.gif

Dabei seit: 22.12.2003
Alter: 49
Herkunft: Avalon



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@Grissom. mir persönlich ist das ja auch ein wenig viel Snape. (Wenn man auch nie genug von ihm kriegen kann StoÃčen )
Ich wollte diese Idee auch nur mal in den Raum stellen. Man ist so hin und her gezerrt, dass einem der Kopf qualmt.
Es hört sich doch so an, als hätte Dumbledore gewusst, dass es so eine Höhle gegeben hat. Er wusste aber die ganze Zeit nicht, wo sie sich befindet. Endlich hat er sie gefunden.
Warum geht er nicht alleine hin? Nur weil er Harry sagte, das nächste Mal nimmt er ihn mit? Warum hat er ihm das eigentlich zugesagt?
Deshalb dachte ich, er müsste von jemandem erfahren haben, dass es eine Höhle gibt und er müsste gewusst haben, dass es dort eine Aufgabe gibt, die er nicht alleine lösen kann.
Dumbledore hätte ja auch einen ausgebildeten Zauberer seines Vertrauens mitnehmen können. Aber das ging ja nicht. Und schon wieder hört es sich so an, als wisse er das schon im voraus. Aber woher weiÃč er das nur?
Deshalb dachte ich, Snape und RAB wären gemeinsam über den See gefahren. Zu dieser Zeit wog vielleicht die Magie der beiden zusammen noch nicht so schwer, wie die Voldemorts alleine.
Auf der anderen Seite hatte RAB schon seinen Plan. Er hatte das Medaillon heimlich mitgebracht, inklusive Zettel. Nun muss einer das Zeug trinken. Also Snape, trink! Der wird bewusstlos und kriegt nix mehr mit. RAB flöst ihm den ganzen Trank ein und legt das Fake in den Kelch, schnappt sich den Gefährten oder gibt ihm Wasser und verschwindet dann - das ist eigentlich egal. DrauÃčen erzählt er dem anderen, der ja vielleicht doch kein ganz so abtrünniger Todesser ist, dass die Mission fehlgeschlagen sei und das Horcrux noch an Ort und Stelle. Den Rest kann man sich denken - vielleicht ist Snape ausgeflippt, dass er das widerliche Zeug umsonst getrunken hat und bringt RAB deshalb um - das war jetzt natürlich ein Witz...
Na ja, so ähnlich war meine Ãťberlegung. Dann hätte Dumbledore von Snape die Geschichte erfahren können und die Handlung wäre logisch. Wo allerdings der tiefere Sinn läge, kann ich beim besten Willen nicht ergründen.

@Polaris, deine Frage dürfte damit auch geklärt sein. Ich denke nicht Dumbledore könnte dort gewesen sein, sondern Snape, der es dann Dumbledore erzählt haben könnte. Sehr spekulativ, ich weiÃč.

__________________



11.02.2006 22:40 Morgana ist offline Beiträge von Morgana suchen Nehme Morgana in deine Freundesliste auf
True Romance True Romance ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-14248.jpg

Dabei seit: 28.11.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@Morgana
Warum sollte ein nicht ganz abtrünniger Todesser bei einer Mission mitmachen, die seinem Herrn und Meister schaden soll?

Meint ihr, dass R.A.B. wusste, welchen "Austauschgegenstand" er mit in die Höhle nehmen musste, oder war er zweimal da?

__________________



11.02.2006 23:53 True Romance ist offline E-Mail an True Romance senden Homepage von True Romance Beiträge von True Romance suchen Nehme True Romance in deine Freundesliste auf
IchebTorres IchebTorres ist männlich
Schüler

Dabei seit: 24.09.2005
Alter: 44



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi zusammen,

was das Austausch-Locket und den Zettel betrifft, sollte dies eigentlich kein Problem für einen Zauberer oder eine Hexe darstellen. Ich denke beide Dinge und auch noch einen Stift dazu kann man herbeizaubern. Es wird nur davon gesprochen, dass Harry kein Wasser herbeizaubern konnte.

Sorry, viel mehr kann ich im Moment leider nicht beitragen, da doch alles sehr komplex und verwirrend ist ...

LG
Ichy
12.02.2006 01:32 IchebTorres ist offline E-Mail an IchebTorres senden Beiträge von IchebTorres suchen Nehme IchebTorres in deine Freundesliste auf
Seiten (20): « erste ... « vorherige 6 7 8 [9] 10 11 12 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Bücher » Buch 6 - Harry Potter und der Halbblutprinz » Das Gift in der Höhle

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH