Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Mitspieler für HP Online Spiel dringend gesucht (Forum: Der Sprechende Hut)   04.05.2017 09:31 von Dilli   1.080 0   04.05.2017 09:31 von Dilli  
Die fehlende Generation (Forum: Bücher allgemein)   17.04.2010 10:23 von Lord_Slytherin   14.152 31   03.02.2017 20:57 von Westlicht1  
Fehlende Buchstelle Deutsche Ausgabe S. 386 / 369 (Forum: Buch 3 - Harry Potter und der Gefangene von Askaban)   10.02.2007 12:30 von grabus   37.872 105   26.01.2017 22:02 von Lord_Slytherin  
1 Dateianhänge enthalten [User-Fanfiction] FFs von MIR: To Be Alive (Lily), Dunkle Tage (Harrys K [...] (Forum: User-Fanfictions)   20.11.2008 17:04 von MIR   135.382 913   22.11.2016 14:54 von Sucher  
bewegende Geschichten (Forum: Fantastisches und Unerklärliches)   16.06.2013 23:48 von SynthiaSeverin   2.865 3   23.10.2016 00:12 von JasiLu  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » Harrys Psyche oder: Happy End: Impossible? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Harrys Psyche oder: Happy End: Impossible?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MrBakerman
unregistriert


traurig Harrys Psyche oder: Happy End: Impossible? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe, der Thread ist ok. Es gibt zwar schon ein paar "Ende"-Themen, aber die basieren nicht wirklich auf Harrys Psyche.

Die Frage kam mir, als ich mal wieder diese "Wird Harry am Ende überleben"-Thematik vor die Augen bekam.

Was gehört denn zu einem Happy End(ing)?
Im "schlimmsten" Fall: Der strahlende Held lebt mit seiner Angebeteten glücklich bis zum Ende seiner Tage.

Die Frage ist nur: _Kann_ Harry überhaupt noch so ein Leben führen? Sorgenfrei? Ohne Kummer? Gibt es überhaupt eine Möglichkeit für ein "Happy End"?
Meiner Meinung nach nämlich nicht. Harry ist nicht Blade, nicht Rambo oder der Terminator. Er hat eine mehr als traurige Kindheit hinter sich, die Jugend war mit weiteren Verlusten, Ermordungen, Folter, mehrfach fast sicherem Tod, Kampf und diversen Traumata auch nicht wirklich "glücklich". Allein da passte meiner Meinung nach schon ein Happy End nicht. Ich sehe für Harry keine "Rückkehr zur Normalität", er wird -ähnlich Frodo- zwar seine Aufgabe erfüllen, aber -wenn er überhaupt überlebt (das zweifle ich nämlich _ganz_ stark an)- wohl ein gebrochener Mensch sein.
Ein richtiges Happy End passt meiner Meinung nach einfach gar nicht.
14.12.2005 10:52
Nicman Nicman ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-21137.jpg

Dabei seit: 25.03.2005
Alter: 33
Herkunft: Belsdorf



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Wenn du von "Rückkehr zur Normalität" sprichst, besteht erst mal die Frage, was denn für dich normal ist. Meinst du damit ein intaktes Familienleben und ein ruhiges Leben oder dass ab und zu auch mal etwas unvorhergesehenes passieren kann. Ich denke eine allgemein gültige Normalität gibt es nicht. Jeder Mensch erlebt andere Dinge, die für ihn normal sind, aber jeder sieht es anders. Wenn für Harry das Leben in seinen Augen "normal" wird, muss es für uns nicht zwangsläufig zutreffen, denn m.E. gibt es keinen klaren Übergang zwischen "normal" und "unnormal". Das sind Begriffe, die jeder für sich selbst definiert und ich denke, dass jeder da andere Vorstellungen hat.
(Wusste gar nicht, dass ich so rumschwafeln kann Augenzwinkern )

Ich hoffe auf jeden Fall auf ein Happy End, das bedeutet für mich, dass die Welt wieder Frieden vor Voldemort hat. Ein schöner Zusatz wäre es natürluich, wenn Harry und seine Freunde überleben, aber ich denke einige von unseren geliebten Cahrakteren werden noch sterben. Traurig

lg,
Nicman

__________________
"Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee."(Goethe)

"Liebe den Menschen, den du liebst, hasse den Menschen, den du hast, aber hasse niemals den Menschen, den du einmal geliebt hast."



Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Nicman: 14.12.2005 16:23.

14.12.2005 16:21 Nicman ist offline E-Mail an Nicman senden Beiträge von Nicman suchen Nehme Nicman in deine Freundesliste auf Füge Nicman in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Nicman anzeigen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » Harrys Psyche oder: Happy End: Impossible?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH