Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
1 Dateianhänge enthalten Wichtig: Wie seid ihr zu eurem Nicknamen gekommen? (Forum: Der Sprechende Hut)   25.04.2004 14:01 von Mona Mondschein   289.747 1.237   28.03.2017 21:25 von GinnyFan2  
2 Dateianhänge enthalten Wer ist eure Lieblingsfußballmanschaft? (Forum: Sport)   03.06.2006 13:20 von Sirius B.   122.932 336   27.03.2017 19:15 von GinnyFan2  
Wie sehen eure Bücher aus?? (Forum: Bücher allgemein)   25.01.2006 20:57 von Severus Snape 84   44.471 160   02.03.2017 17:07 von JasiLu  
Hat sich eure Einstellung zu HP im Laufe der Zeit geändert? (Forum: Bücher allgemein)   15.05.2013 19:59 von AngelEmily   3.718 3   08.01.2016 15:11 von Bloody Merry Potter  
1 Dateianhänge enthalten Wer ist eure absolute Lieblingsband? (Forum: Musik)   18.12.2004 15:36 von Loki   147.554 688   26.08.2015 03:47 von Eisrose91  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Literatur » Eure Gedichte » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (44): « vorherige 1 [2] 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Eure Gedichte 13 Bewertungen - Durchschnitt: 9,2313 Bewertungen - Durchschnitt: 9,2313 Bewertungen - Durchschnitt: 9,2313 Bewertungen - Durchschnitt: 9,23
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Elaine
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

*g* bitte

Das hier war mein erstes richtiges ^^



Ich fühle mich so einsam.
Ich schaue mich in meinem Zimmer um.
Alles ist so trostlos.
Ich ziehe die Decke um mich.
Alles scheint so leer zu sein.
Ich bin allein.

Wo ist der Freund, den ich brauche?
Wo ist die Schulter, an die ich mich lehnen kann?
Wo ist das Glück, das ich mir herbeisehne?

Ich schaue aus dem Fenster.
Ich bin allein.
Ich fühle mich einsam.
Ich denke an glückliche Tage,
die lange vorbeischeinen.

Wo ist der Freund, den ich brauche?
Ich fühle mich einsam.
Ich schaue mich in de Zimmer um
und ich weiß ich,
ich bin allein.
15.11.2005 18:06
Willow Black
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Weinen DAs ist traurig aber great...... Ich hab zwar auch noch welche aber die sind auf meinem pc und der ist kaputt, da komm ich im moment nicht ran aber sobald der wieder geht, kommen auch meine anderen
15.11.2005 18:09
Elaine
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Meer

Ich wandere am Meer entlang.
Die Gedanken schweifen ab.
Die Wellen rauschen.
Ich stelle mir vor,
Bewohner dieses Meeres zu sein.

Ich wär ein Delphin,
würde im Meer tollen,
ich wäre unter Freunden,
die um mich springen.
Fröhlich würde ich durch das Meer schwimmen,
neugierig und auf der Suche nach etwas Neuem.

Oder ich wär ein Fisch,
bunt und schön.
Fröhlich würde ich durch Korallen schwimmen,
vor großen Fischen fliehen,
mich von Strömen treiben lassen.

Doch bin ich nur ein Mensch.
Doch auch auf dem Land kann man Schönes erleben.
Und doch bleiben die Träume,
die Sehnsucht nach dem Meer


Mhh mein PC hat im Mom nen Virus drauf das nervt, werd alles vom PC runterschmeißen müssen. Na ja ich freu mich auf weitere Gedichte von dir
15.11.2005 18:11
Willow Black
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hier ist noch eins:



Manche hassen sie,
manche lieben sie,
manche leben in ihr,
die Dunkelheit.

Sie bringt schutz,
bringt verderben,
ja, sogar den Tod,
die Dunkelheit.

Ich lebe in ihr,
ich habe mich an sie gewöhnt.
Sie ist mein Leben,
die Dunkelheit.

In ihr kann ich mich frei bewegen,
so sein wie ich bin,
sie akzeptiert mich ohne wenn und aber,
die Dunkelheit.

Aber oft verzehrt sie mich,
lässt mein Herz weinen,
meine Seele schreien,
die Dunkelheit.

Ich kann nicht mehr hinaus,
kann nicht weglaufen,
sie hält mich fest,
die Dunkelheit.

Aber andere haben noch Kraft,
lasst sie nicht allein.
sonst holt sie die auch,
die Dunkelheit.

Für mich ist es zu spät.
16.11.2005 16:48
Feuerkelch
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

das gedicht ist die wahrheit auch für mich ist es zu spät
16.11.2005 16:50
Willow Black
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß gerade nicht ob du das ironisch meinst oder nicht. Nachdenken
16.11.2005 16:52
Feuerkelch
unregistriert


ironisch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

meinte es ironisch Zunge raus



sorry Sorry
16.11.2005 16:58
Willow Black
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich hab ja nichts dagegen wenn dir mein gedicht nicht gefällt, aber lass diese sinnlosen kommentare nächste mal bitte.

Sorry
16.11.2005 17:05
Feuerkelch
unregistriert


traurig so meint ich es net Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ey so meint ich es net das ist echt gut. soll ich dir meine schreiben?




Nur so hatt ich Lust mich zu verlieben, in wen das
weist du nicht.
Der jenige ist ein Freund von mir, du kennst ihn nicht.
Er ist komisch, manchmal, aber doch lieb
zu mir. Ich weis nicht was es ist das mich
an ihn anzieht. Ich liebe ihn zu sehr
um ihn zu vergessen. Er ist wie ein Vogel, selten zuhaus.
Vermisse ihn denn er ist alles für mich. Wenn
ich ihn nicht seh dann bin ich traurig, tot unglücklich.
Fühle mich verlassen. Allein gelassen. Weis nicht
was ich tuen soll. Sag was soll ich machen? Hilf mir.
Meist seh ich nur ein weg. Nicht mehr da
zusein. Das werd ich jetzt auch. Danke für deine Hilfe
Aufwiedersehn und Goodbye.












Freunde sind wertvoll.Du musst sie hüten wie dein
eigenes Leben, wie ein Schatz. Du musst selber
entscheiden ob sie gut oder schlecht für dich sind. Denk
immer dran Sie sind für dich da. Die an-
dere Sorte von Freunden, machen dich schlecht in der
Umgebung, selbst wenn du da bist. Wenn du
keine mehr hast bist du am Ende. Du kannst dich
nicht halten. Geriets auf die falsche Seite, ins
dunkle. Ih war auch schon da unten, am Ende
der Zeit. Ich konnte nicht mehr, hatte versucht
nicht mehr da zusein um der Welt die last zunehmen.
Dann kam es über mir. Freude ein un-
bekanntes Gefühl. Ich hatte wieder jemanden.
Mein Glück ist noch da. Dein Glück wird
auch noch kommen.DU, darfst nicht dich runter
ziehen lassen. Versteh mich. Denk immer
an dein Glück. Vergiss es nie


Feuerkelch









Liebe ist tückisch, verräterisch. Liebe kann
wehtun, aber auch Glück bringen.
Ich hab es auch mal gespürrt. Vor langer Zeit.
Dann war es Weg, nicht mehr da.
Habe viel verloren. War am Boden zerstört.
Er wollte nichts mehr mit mir zu
tun haben. Wollte sich nicht mehr an mich erin-
nern. Das Gefühl war bei uns noch da. Bei
mir wie bei ihn. Doch dann kam eine Wende, nach
langer Zeit. Er kannte mich wieder. Er be-
grüßt mich wie vorher, als wäre nix passiert. Mein
Gefühl ist noch da oder schon wieder, bei dem
Gefühl, wie es mal war.



Feuerkelch










Warum gerade er? Er den ich schon lange hinter
her traure. Ich möchte ihn küssen, möchte ihn anfassen
ihn spüren.
Er ist so weit weg, aber dennoch nah. Er ist komisch,
gemein zu mir, aber dennoch lieb.
Weis nicht was ich machen soll. Soll ich es ihm sagen
oder soll ich es für mich behalten? Soll ich "LEBEN"
oder "STERBEN"? Hilf mir! Sag was soll ich tun. Ich
bin mit dem Nerven am Ende. Ich will "LEBEN" aber
es geht nicht mehr. Werde bald "STERBEN"!
Denke nach! Sag mir bescheid! Werden bald
wieder beisammen sein!

DANKE!!!


2 Tage später: Mulet G., Ana C. wied tot an einem
Baum gefunden! Es war wie die
Polizei berichtet Selbstmord. Sie war...






an meinem gedichten ist was wares dran



Feuerkelch
16.11.2005 17:50
Willow Black
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Jetzt bin ich beruhigt. Das war bei mir ja nicht böse gemeint, aber da ich jetzt weiß das du auch welche schreibst. Da darfst du auch sinnlose kommentare abgeben...



DEine find ich gut Applaus
16.11.2005 18:00
Feuerkelch
unregistriert


Zunge raus! echt gott sei dank Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

hey danke aber wenn es net war ist bin ich beleidigt nee spas.


danke das ich komentare (sinnlose) abgebem


mulet g., ana c. bin ich.




erzähl wiebiste dazu gekommen gedichte zu schreiben? Nachdenken


feuerkelch
16.11.2005 18:04
Willow Black
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß nicht.... Nachdenken

Ich saß an meinem schreibtisch und hab mir blatt und stift genommen und angefangen, meisten fühle ich mich nicht so wie ich es geschrieben hab, Ich hab dann meist so ne idee,
Ich kann mich gut in gefühle hineinversetzen (schauspielerisches Talent) und dann überlege ich, und schreib los....

Und wie ist es bei dir
16.11.2005 18:08
Feuerkelch
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

meist wahre geschichten. meistens gehts um tod sein und so.

und keine ahnung wie es kam hatte dann einfach zu viel und hab meine seele rausgeschireben Grinsen aber naja.
16.11.2005 18:13
Willow Black
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Dafür sind gedichte ja auch da....

Nur eben eine andere art tagebuch zu schreiben
16.11.2005 18:14
Feuerkelch
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich find die aber irgendwo voll prutal


ja möchte nimmer weider leben und so


was meinst du?
16.11.2005 18:21
Seiten (44): « vorherige 1 [2] 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Literatur » Eure Gedichte

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH