Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Homosexualität auf Hogwarts? (Forum: B├╝cher allgemein)   25.12.2003 09:35 von catpas   8.911 57   01.12.2012 07:20 von SynthiaSeverin  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Politik und Gesellschaft » Homosexualität » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (28): « erste ... « vorherige 25 26 27 [28] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Homosexualität 12 Bewertungen - Durchschnitt: 8,6712 Bewertungen - Durchschnitt: 8,6712 Bewertungen - Durchschnitt: 8,6712 Bewertungen - Durchschnitt: 8,67
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
StraÃčentaube
Schüler

Dabei seit: 27.03.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ja, in dem Punkt stimme ich natürlich zu. Augenzwinkern
Nur hatte ich eben nicht das Gefühl, als würde sich cal50cartridge direkt auf den Teil beziehen, der dies nur zur Profilierung tut, sondern sofort jeden einzelnen sofort scheiÃče/auslachenswert findet, unabhängig davon, ob sie sich so geben, wie sie sich fühlen oder ob sie sich nur in eine Rolle zwängen.
Nicht jeder, der irgendwie auffälllt, der einem Klischeebild entspricht, verstellt sich gleichzeitig, um Aufmerksamkeit zu erhalten.

Dass alle, die sich nur der Selbstdarstellung wegen so geben, zum kotzen sind, da stimme ich zu. Aber die machen eben nicht den gleich den kompletten Teil der Sorte aus.
29.12.2011 17:50 StraÃčentaube ist offline Beiträge von StraÃčentaube suchen Nehme StraÃčentaube in deine Freundesliste auf
Finding.Neverland Finding.Neverland ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-61165.jpg

Dabei seit: 29.08.2011
Alter: 29
Herkunft: Hogsmeade



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Das stimmt wohl (Der Mensch neigt nur sehr oft zur Verallgemeinerung). Ich bin zwar jetzt auch kein Fan der Männer, die in hautengen, rosa Netzshirts rumrennen, aber wenn die sich darin wohlfühlen und es nicht nur aus den bereits mehrfach genannten Gründen machen, dann ist es natürlich nicht "auslachenswert". Unterstützen muss man es ja nicht, aber akzeptieren/tolerieren sollte man das schon, da stimme ich der StraÃčentaube über mir einfach mal zu.

Nur ... wie oben schon erwähnt: Der Mensch neigt zu Verallgemeinerungen. Da sieht man ein paar von den knallbunten Szeneschwulen und meint somit gleich alle Homosexuellen zu kennen. Im Ãťbrigen finde ich dieses "Man erkennt es Schwulen ja auch an" total nervig. Das mag auf einige (vielleicht auch viele) zutreffen, aber doch längst nicht auf alle.

Wir arbeiten momentan übrigens auch einem (Theater-)Stück, dass wir an die Schulen bringen wollen, welches den Fokus auf die Normalisierung von Homosexuellen legt. Bin mal gespannt wie der Arbeitsprozess sich noch entwickelt und ob es letztendlich bei dem Thema bleibt. Ich finde es zumindest sehr wichtig, dass man das mal anspricht (und zwar mal ganz anders als in Schulen, wenn es denn mal angesprochen wird).

__________________

29.12.2011 18:36 Finding.Neverland ist offline E-Mail an Finding.Neverland senden Beiträge von Finding.Neverland suchen Nehme Finding.Neverland in deine Freundesliste auf
cal50cartridge cal50cartridge ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-57093.jpg

Dabei seit: 24.12.2010
Alter: 34
Herkunft: Papenburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Eben auf jenen Teil bezog sich das Ganze aber Augenzwinkern

Genau bei solchen Typen, nehmen wir mal z.B. diesen Ross Anthony, geht mir das ganz gewaltig auf die Ketten.
"Seht mich an, ich bin schwul, also haltet mich jetzt gefälligst für toll, mutig, was ganz besonderes und totaaaaaaaal liebenswert weil ich so offen mit meiner Sexualität umgehe."
Anne Will z.B. kanns doch auch.
Ich finde diese Frau total sympathisch. Die hats ein mal gesagt um die Ãľffentlichkeit davon in Kenntnis zu setzen und Spekulationen vorzubeugen und nu isses absolut kein Thema mehr.
Genau so bei Hape Kerkeling.


Ich geh doch auch nicht ins Fernsehen und schrei rum das ich hetero bin, auf Möpse stehe und jetzt gefälligst erst mal dafür gelobt werden will.

Um ehrlich zu sein kotzen mich beide Extreme an.

Ein mal die Leute die meinen sie wären was besonderes nur weil sie aufs gleiche Geschlecht stehen und das zur Schau stellen wie ein (schwuler) Pfau.
Und andererseits finde ichs genau so bescheuert zu sagen das Homosexuelle abnormal, krank und pervers sind.

__________________
Jeder Tag an dem man nicht gelacht hat, ist ein verlorener Tag
(Charlie Chaplin)
30.12.2011 17:57 cal50cartridge ist offline E-Mail an cal50cartridge senden Beiträge von cal50cartridge suchen Nehme cal50cartridge in deine Freundesliste auf
StraÃčentaube
Schüler

Dabei seit: 27.03.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


In Ordnung, dann habe ich natürlich etwas falsch verstanden. breites Grinsen
30.12.2011 18:07 StraÃčentaube ist offline Beiträge von StraÃčentaube suchen Nehme StraÃčentaube in deine Freundesliste auf
Lola-Amber Lola-Amber ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-61357.jpg

Dabei seit: 16.03.2011
Alter: 28
Herkunft: Hamburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Für mich ist Homosexualität was total Normales, was aber anscheinend auch daran liegt, dass ich es als Kind nicht anders kennengelernt habe, weil meine Mama einen schwulen besten Freund hat. Augenzwinkern

Was ich zum Kotzen finde, ist diese typisch männliche Aussage: 'Ich hab nichts gegen Schwule, die sollen mich nur in Ruhe lassen.'

Ãähm ja, du bist auch so sexy, dass Männlein und Weiblein auf dich fliegen! Vogel zeigen

Schwul, lesbisch, bi oder hetero - ist doch alles das selbe. Eigentlich dürfte es diesen Thread hier gar nicht geben - über selbstverständliche Dinge wird doch nicht diskutiert, oder?

__________________

29.01.2012 11:35 Lola-Amber ist offline Beiträge von Lola-Amber suchen Nehme Lola-Amber in deine Freundesliste auf
Der Bozz Der Bozz ist männlich
Schüler

Dabei seit: 18.06.2011
Alter: 28
Herkunft: Gryffindor



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Das groÃče Problem ist das sich viele Männer vor Schwulen ekeln,weil sie nicht "angemacht" werden wollen.
Soweit ich das als hetero beurteilen kann haben homosexuelle Menschen aber nicht unbedingt eine ausgeprägtere Sexualität als heterosexuelle.Und wenn ich mich mit einer Frau unterhalte heiÃčt das doch nicht das ich etwas mit ihr anfangen will.
Das heiÃčt man kann sich vollkommen normal mit Schwulen/Lesben unterhalten und es ist ein furchtbares Vorurteil,das sie sich gleich anmachen!!!

__________________
"Freiheit,du bist für jeden was Anderes
Umso paradoxer ist es, wenn man Politiker um dich handeln lässt." Curse
29.01.2012 11:49 Der Bozz ist offline E-Mail an Der Bozz senden Beiträge von Der Bozz suchen Nehme Der Bozz in deine Freundesliste auf
StraÃčentaube
Schüler

Dabei seit: 27.03.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich behaupte mal ganz frech, dass ein groÃčer Teil (wenn nicht sogar alle) dieser Herren fürchten, sie könnten homosexuelle Tendenzen an sich selbst entdecken oder in irgendeiner Weise von anderen als homosexuell wahrgenommen werden.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von StraÃčentaube: 29.01.2012 12:36.

29.01.2012 12:35 StraÃčentaube ist offline Beiträge von StraÃčentaube suchen Nehme StraÃčentaube in deine Freundesliste auf
lari el fari
Schüler

images/avatars/avatar-63341.jpg

Dabei seit: 12.01.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Seit einiger Zeit wird wieder verstärkt über Homosexualität sehr kontrovers auch in der Ãľffentlichkeit diskutiert. Anlass diesen Thread zu aktualisieren ist ein sehr guter Kommentar von Georg Diez auf Spiegel Online:



__________________
âÇťUm ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muÃč man vor allem ein Schaf sein.âÇŁ
Albert Einstein
14.02.2014 18:35 lari el fari ist offline E-Mail an lari el fari senden Homepage von lari el fari Beiträge von lari el fari suchen Nehme lari el fari in deine Freundesliste auf
Beatrix Beatrix ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 01.03.2007
Herkunft: Bayern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Das schlimmste an diesen neuen Rechten ist in meinen Augen, dass sie ihre Hetze auch noch unter Meinungsfreiheit rechtfertigen wollen. Wenn man sie kritisiert für ihren Müll, den sie von sich geben, darf man sich gerne mal anhören, man gehöre ja zur grün- linken- feministischen- gender- Ideologie- Weltverschwörung. Vogel zeigen
Selber lassen sie aber z.B. kritische Kommentare in Foren nicht zu. Ist mir bei Birgit Kelle passiert, der ich mal ihr Frauen und Männerbild zurechtrücken wollte. So viel zum Thema Meinungsfreiheit. Für sich selber einfordern, aber bei anderen natürlich unterdrücken.

Kritik an Homosexualität (wie sich das anhört!) ist schwer salonfähig und in Mode gekommen.
13.03.2014 18:52 Beatrix ist offline Beiträge von Beatrix suchen Nehme Beatrix in deine Freundesliste auf
lari el fari
Schüler

images/avatars/avatar-63341.jpg

Dabei seit: 12.01.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Auch wenn es sich nach der "Forums-Nettiquette" nicht gehört:
"Vielen Dank für deinen Beitrag!"

âÇ×Freiheit ist immer Freiheit des Andersdenkenden.âÇť (Rosa Luxemburg)

larifari, Elternteil, ziemlich alt und selbstdenkender Mensch

__________________
âÇťUm ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muÃč man vor allem ein Schaf sein.âÇŁ
Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von lari el fari: 13.03.2014 20:33.

13.03.2014 20:33 lari el fari ist offline E-Mail an lari el fari senden Homepage von lari el fari Beiträge von lari el fari suchen Nehme lari el fari in deine Freundesliste auf
Annemaus
Schüler

Dabei seit: 14.06.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich frage mich, ob der Tod von Guido Westerwelle und die Tränen seines Witwers etwas in der Gesellschaft verändern werden. SchlieÃčlich wurde auch schon seinem "Ehemann" kondoliert. Das ist zumindest ein erster Schritt.

__________________
Hogwarts will always be there to welcome you home.
(JKR)

Sieh mich an!
(Severus Snape)

Who´s James Bond! Severus Snape is the best british agent ever!
20.04.2016 12:38 Annemaus ist offline E-Mail an Annemaus senden Beiträge von Annemaus suchen Nehme Annemaus in deine Freundesliste auf
HannaLuisa
Schüler

images/avatars/avatar-64510.png

Dabei seit: 25.07.2015



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich möchte ich diesem Thema keine Bedeutung geben, weil ich diese Idioten nicht ernst nehmen möchte.
Jetzt habe ich aber einen Kommentar gelesen, den ich sehr teilenswert finde:

Homophobie tötet: Orlando geht uns alle an!

Nur einen Gedanken zum Anschlag von Orlando: Was wäre wohl geschehen, wenn sich der Anschlag in Orlando gegen Schwarze, gegen Juden oder gegen Christen gerichtet hätte? Dieses Land hätte sich solidarisiert, hätte Rassismus, Antisemitismus oder Hass gegen Christen zum Thema gemacht - zurecht! Aber jetzt: Ein Angriff auf Schwule und Lesben, und die Politiker - von ein paar Ausnahmen abgesehen - schweigen darüber, wem dieser Anschlag eigentlich gegolten hat. Kein deutlicher Aufruf gegen Homophobie, die in Orlando 50 Menschen das Leben kostete. Keine ausdrückliche Solidarität mit einer Community, deren Vertreter in zahlreichen Ländern dieser Welt noch immer verfolgt, gedemütigt, ermordet werden. Kein klares Wort der Kanzlerin, des Bundespräsidenten oder der Kirche. Als handele es sich um eine Minderheit, die nicht des besonderen Schutzes bedürfe - und nicht der Solidarität einer Gesellschaft, die sich doch sonst so gerne als frei bezeichnet.

Georg Restle
14.06.2016 19:28 HannaLuisa ist offline E-Mail an HannaLuisa senden Beiträge von HannaLuisa suchen Nehme HannaLuisa in deine Freundesliste auf
Seiten (28): « erste ... « vorherige 25 26 27 [28] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Politik und Gesellschaft » Homosexualität

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH