Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Warum wir uns auf "Fantastische Tierwesen" freuen... (Forum: Filme allgemein)   30.07.2016 16:07 von Alan Snape   8.267 34   18.11.2016 23:11 von JasiLu  
Wie können Zauberer so lange leben? (Forum: Bücher allgemein)   08.11.2016 14:47 von ThePottering   1.384 0   08.11.2016 14:47 von ThePottering  
Und wieder was Neues - drei E-Books über die Zaubererwelt (Forum: Joanne K. Rowling)   16.10.2016 16:04 von Witchcraft   2.393 2   19.10.2016 12:50 von Witchcraft  
Warum war Lupin Sirius verdächtigt? (Forum: Buch 3 - Harry Potter und der Gefangene von Askaban)   19.06.2016 13:14 von Exkalipoor   2.686 7   29.07.2016 16:28 von gardo  
Warum kein Pflanzenname für Harry? (Forum: Bücher allgemein)   19.02.2016 12:41 von Annemaus   1.940 2   19.02.2016 19:19 von Teekon  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » Warum sind die Zauberer so weltfremd » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Warum sind die Zauberer so weltfremd
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Saphir Saphir ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63188.jpg

Dabei seit: 08.04.2008
Alter: 43



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Okay, das habe ich verstanden. Geht demnach in die Richtung wie die Aussagen, ich wäre gerne Todesser oder ich mag Voldemort. In der Realität, wenn derjenige selbst in der Situation wäre, würde er das vermutlich anderes sehen.


Okay, dass ist dann aber dein persönlicher Eindruck, denn ich habe das nicht so empfunden. Und die meisten Diskussionen, wie z.B. wie sich die Dinge und Gewohnheiten der Zauberer wohl in der realen Welt machen würde, sehe ich auch nicht als fehlende Differenzierung zwischen Realität und Märchen. Sondern als was wäre wenn Träumerei.

Denn vieles kann man sich sehr wohl (würden Zauberer existieren) auch in der realen Welt vorstellen, obwohl man weiß, dass das Phantasie und Träumerei ist.


Ja, stimmt. Die Sachen möchte ich auch nicht missen. Wobei es natürlich auch Dinge in der HP Welt gibt die ich nicht mag und kritisiere, obwohl es nicht real ist. Also so rum geht es auch. Augenzwinkern

Wobei, ich habe vor einigen Jahren ein Buch über Afrika gelesen und dort gibt es einige Stämme, wo es ganz normal ist das schon Kinder mit auf die Jagd gehen oder Stunden und Tagelang durch die Wüste laufen um das Dorf mit Wasser zu versorgen. Und auf den Strecken können nicht nur gefährliche Wildtiere lauern, die den Tod bedeuten würden, sondern auch Angriffe von anderen Stämmen oder von den verschiedenen Rebellen dort. Die sogar Kinder entführen und als Soldaten ausbilden. Nicht zu sprechen von den vielen (auch positive) anderen “Abenteuern“ die die dort lebenden Kindern erleben und ich habe dieses Buch trotzdem geliebt (und tue es noch heute). Ich war einerseits schockiert über die Zustände dort, dachte immer wieder wie ungerecht das ist, wie viel Glück wir haben, dass wir hier leben, wie leid mir dort die Kinder tun, aber auch das Gefühl von Erleichterung, dass mir das nicht widerfahren ist und auf der anderen Seite war ich fasziniert, erstaunt und voller Neugier über die Kinder, ihren Alltag, wie sie ihr Leben meistern, wie viel Wissen sie über das Überleben haben und wie viel Geschick sie besitzen, wie sehr sie das Leben lieben, selten (bzw. nicht so schnell) aufgeben und wie viel Freude sie noch empfinden können, trotz der harten Bedingungen.

Also nur weil viele Menschen hier in Deutschland so ein “behütetes“ und nicht derart gefährliches/hartes Leben führen, heißt es nicht, dass es wo anders auch so ist. Und das ist Real.

Also solche Zustände (natürlich ohne Magie und all die magischen Wesen) wie in der HP Welt gibt es heute durchaus noch auf unserer Erde. Augenzwinkern

Und deshalb habe ich in den vorherigen Postings die Meinung geäußert, dass die HP Welt sehr wohl in unserer realen Welt eingebettet werden kann bzw. vorstellbar ist.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Saphir: 13.02.2014 18:36.

13.02.2014 18:33 Saphir ist offline E-Mail an Saphir senden Beiträge von Saphir suchen Nehme Saphir in deine Freundesliste auf
Jon K Bowling Jon K Bowling ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-11836.jpg

Dabei seit: 30.09.2004
Alter: 106

Themenstarter Thema begonnen von Jon K Bowling


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Der Vergleich mit Stämmen in Afrika passt zwar ein stückweit..
Allerdings sind diese räumlich sehr weit von modernen Städten entfernt und nicht mitten in England.
Auch so Leute wie die Amish people leben ziemlich abgeschieden.

Wenn die Zauberer auch im Urwald oder in den kanadischen Wäldern zu Hause wären, hätte ich diesen Thread sicher nicht gestartet breites Grinsen
13.02.2014 19:02 Jon K Bowling ist offline E-Mail an Jon K Bowling senden Beiträge von Jon K Bowling suchen Nehme Jon K Bowling in deine Freundesliste auf
Saphir Saphir ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63188.jpg

Dabei seit: 08.04.2008
Alter: 43



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Zauberer brauchen keinen Urwald oder kanadische Wälder um ihre eigene Kultur und Gewohnheiten auszuleben, denn sie haben Magie die ihre Welt vor neugierigen und störenden/eingreifenden Muggeln schützt. Zunge raus

__________________

13.02.2014 22:42 Saphir ist offline E-Mail an Saphir senden Beiträge von Saphir suchen Nehme Saphir in deine Freundesliste auf
Jon K Bowling Jon K Bowling ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-11836.jpg

Dabei seit: 30.09.2004
Alter: 106

Themenstarter Thema begonnen von Jon K Bowling


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Das war ja nur ein Beispiel. Wenn sie so abgelegen wohnen würden, wäre das verständlicher, dass einer noch nicht einmal Frauenkleider kennt.
14.02.2014 07:08 Jon K Bowling ist offline E-Mail an Jon K Bowling senden Beiträge von Jon K Bowling suchen Nehme Jon K Bowling in deine Freundesliste auf
Lily-Petunia Lily-Petunia ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62993.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Alter: 42
Herkunft: Baden-Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Dass einer noch nicht mal Muggel-Frauenkleider kennt, finde ich durchaus nachvollziehbar. Es gibt in der magischen Welt durchaus auch Menschen, die tatsächlich völlig abgeschieden leben.
Als wir von dieser Person erfahren, befinden wir uns bei der Quidditch-WM, da kommen bekanntlich Menschen aus vielen verschiedenen Ländern zusammen. Da kann ja mal einer darunter sein, der mit den Gewohnheiten der Muggel so überhaupt nicht vertraut ist.

__________________

14.02.2014 09:37 Lily-Petunia ist offline Beiträge von Lily-Petunia suchen Nehme Lily-Petunia in deine Freundesliste auf
Saphir Saphir ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63188.jpg

Dabei seit: 08.04.2008
Alter: 43



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Ja, in der Situation kann das wirklich der Grund sein. Und da die Zauberer eher so alttraditionell sind, ist bei einigen vielleicht das Reisen nicht so verbreitet wie bei Muggel oder noch jüngeren Menschen. Da kann ein Zauberer schon sein Lebenslang (außer zu Quidditch WM) in einem Dorf verbringen. War ja (bei den Muggel) vor paar hundert Jahren auch nicht anders.

Alles andere ist wohl überwiegend Ignoranz und auch JKR Stil gewisse Dinge überspitzt darzustellen und zu karikieren. Denn das Arthur nicht einmal Elektrizität ausspreche kann ist schon sehr merkwürdig. Außer er leidet unter einer Sprachbehinderung. ;oP

Es gibt ja auch Zauberer z.B. Crouch der die Vorschrift “Muggelkleidung anziehen“ (um nicht aufzufallen) perfekt umsetzen kann. Also einige scheinen sich dann doch richtig zu informieren und schlau zu machen was Muggel so tragen. Augenzwinkern

__________________

14.02.2014 14:37 Saphir ist offline E-Mail an Saphir senden Beiträge von Saphir suchen Nehme Saphir in deine Freundesliste auf
Jon K Bowling Jon K Bowling ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-11836.jpg

Dabei seit: 30.09.2004
Alter: 106

Themenstarter Thema begonnen von Jon K Bowling


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Elektrizität - in der Tat..
Das ist ja auch verdammt neumodisch Scheinheilig
14.02.2014 18:57 Jon K Bowling ist offline E-Mail an Jon K Bowling senden Beiträge von Jon K Bowling suchen Nehme Jon K Bowling in deine Freundesliste auf
Stephan87 Stephan87 ist männlich
Schüler

Dabei seit: 02.06.2009
Alter: 33
Herkunft: München



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Ich verstehe auch was du meinst und deinen ersten Beitrag fand ich sogar so gut dass ich mich seit Jahren mal wieder in meinen Account eingeloggt habe Augenzwinkern

Ich finde du hast mit allem Recht was du sagst. Die Zauberer sind ein Völkchen mit ganz schön vielen gesellschaftlichen Problemen. Genau davon handelt die Buchreihe ja auch. Letztlich findet da eine Revolution durch extremistische Faschisten statt, die ganz am Ende von der Gegenbewegung niedergeschlagen wird.

Daneben teile ich die Auffassung, dass die Zauberer ziemlich ignorant gegenüber den Muggeln sind. Aber das wurde jetzt ja von mehreren hier schon erklärt. Ist halt auch ein Stück weit der Story geschuldet. In dem Buch geht es nunmal nicht um das Zusammenleben Muggel / Zauberer sondern nur um die Zauberer und das was wir jetzt als Ignoranz gegenüber unserer Welt auslegen soll uns wahrscheinlich beim Lesen einfach nur zum Lachen bringen Augenzwinkern


Mal etwas zum Thema Muggel-Technologie in HP:
Wenn man sich vor Augen führt, dass ein Muggel dank Smartphone, Internet und Google jede erdenkliche Information innerhalb von ein paar Sekunden recherchieren kann, muss man schon etwas schmunzeln wenn sich Hermine tagelang in der Bibliothek einbunkert. In die gleiche Kerbe schlägt die, verglichen mit E-Mail lächerlich wirkende, Kommunikation per Eule.

Man muss da aber bedenken, dass HP dann doch schon vor einiger Zeit geschrieben wurde. Was Rowling damals halt gar nicht auf dem Schirm hatte ist die Informations- und Kommunikationstechnologie. Das die sich so entwickelt war meiner Meinung nach 2001 aber auch noch nicht abzusehen.
Das Internet gab es da natürlich auch schon, es war aber noch kein Massenphänomen und noch ziemlich umständlich.

Hätte sie Harry Potter in der heutigen Zeit geschrieben, dann hätte sie sich vielleicht angemessene Antworten für Wikipedia, SMS und Facebook ausgedacht.

Alle anderen Technologien finde ich ganz gut abgedeckt. Besonders um das Reisen beneide ich die Zauberer...stellt euch nur mal vor wie unsere Welt aussehen würde wenn wir eine Port-Schlüssel-Technologie hätten... Scheinheilig "Sollen wir das Wochenende auf Hawaii verbringen? - Neee, ich hätte eher Lust auf Party in Manhattan."

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Stephan87: 04.03.2014 23:54.

04.03.2014 23:50 Stephan87 ist offline E-Mail an Stephan87 senden Beiträge von Stephan87 suchen Nehme Stephan87 in deine Freundesliste auf
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 56
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________

05.03.2014 18:46 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
Lily-Petunia Lily-Petunia ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62993.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Alter: 42
Herkunft: Baden-Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

[/quote]
Mal abgesehen davon, dass diese Ausführungen zutreffen, möchte ich noch dazu sagen, dass für mich gerade die Informationsbeschaffung in der Bibliothek und der Informationsaustausch per Eule den zauberhaften Charme der Geschichte unterstreichen.

__________________

05.03.2014 18:50 Lily-Petunia ist offline Beiträge von Lily-Petunia suchen Nehme Lily-Petunia in deine Freundesliste auf
Jon K Bowling Jon K Bowling ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-11836.jpg

Dabei seit: 30.09.2004
Alter: 106

Themenstarter Thema begonnen von Jon K Bowling


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Wahrscheinlich hätten die Zauberer heute bei den Muggles abgeschaut und selber etwas erfunden (beim Stadion und dem Lautsprecher per Zauberstab hat man sich doch sicher auch an unserer Welt orientiert).

Vielleicht ein Googlearium, man steckt den Kopf in einen Nebel und kann sich Informationen erfragen. Oder ein IPadarium mit Touchmirror, ein neu entwickelter Zauberspiegel, mit dem man kommunizieren und bewegliche Fotos machen kann etc.
07.03.2014 11:46 Jon K Bowling ist offline E-Mail an Jon K Bowling senden Beiträge von Jon K Bowling suchen Nehme Jon K Bowling in deine Freundesliste auf
Annemaus
Schüler

Dabei seit: 14.06.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Beim Unterricht in Hogwarts frage ich mich manchmal, wie es mit Künstlern in der Zauberwelt aussieht: Es gibt zwar Sänger, aber anscheinend keine Schriftsteller oder Dichter, die etwas anderes außer Sachbücher schreiben. Selbst Hermine sieht man nie mit einem Roman in der Hand. Bei Malern sieht es anscheinend genauso aus.

Das größte Problem sehe ich darin, dass nur in magischen Fächern ausgebildet wird. Mein Vorschlag wäre, dass man Hogwarts vielleicht ein Jahr verlängert und dafür auch die normalen Muggelfächer unterrichtet. Zum Abschluss bekommt jeder Schüler dann zwei Zeugnisse, eins mit den magischen und eins mit den Muggelfächern.
Gerade für beispielsweise Remus wäre das eine Erleichterung gewesen. Er hätte an einer Muggeluni studieren können (vielleicht auch im Fernstudium). Und wenn er sich dann selbstständig gemacht hätte (vielleicht als Anwalt oder Architekt), hätte er sein Arbeitsleben um seine Krankheit herum organisieren können. Er hätte sich vielleicht noch ein oder zwei Geschäftspartner gesucht, die er eingeweiht hätte und das Geschäft in seiner Abwesenheit führen.
Aber solange es Schulräte wie Lucius gibt, wird es wahrscheinlich nicht machbar sein.

Das sich die Zauberwelt seperat von der Muggelwelt entwickelt hat, sieht man auch schon an der Namensmode: Ronald, Ginevra, Draco, Sirius, Remus, Severus...

__________________
Hogwarts will always be there to welcome you home.
(JKR)

Sieh mich an!
(Severus Snape)

Who´s James Bond! Severus Snape is the best british agent ever!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Annemaus: 24.10.2015 13:46.

24.10.2015 13:44 Annemaus ist offline E-Mail an Annemaus senden Beiträge von Annemaus suchen Nehme Annemaus in deine Freundesliste auf
Alan Snape Alan Snape ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 24.03.2009
Herkunft: Hessen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Oh doch, so ein paar Künstler gibt es schon, von denen wir etwas mitbekommen.
- Jemand muss doch die ganzen Zauberergemälde in Schloss Hogwarts (oder in Privathäusern: Black, Malfoy bestimmt auch) malen.
- Wir wissen von den Märche von Beedle, das ist auch kein Sachbuch
- Die vielen magischen Gegenstände, Kleidung oder aufwändige Möbelstücke (Schränke, Stühle,...) werden auch von irgendwem hergestellt, also allgemein so Handwerker der magischen Gemeinschaft könnten auch als Künstler durchgehen, finde ich.
- Crouch erwähnt im 4. Band als er im Wahn ist, dass er mit Fudge und dessen Frau ins "Konzert" geht. Man erfährt es natürlich nicht genau, aber ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass die ein normales Muggel-Konzert besuchen.
- Sänger gibt es wie du erwähnst, einige (Celestina, die Shicksalsschwestern)

Dennoch gebe ich dir Recht, dass es scheinbar fast nur Sahbücher zu geben scheint. Beedles Märchen ist das einzige nicht Sachbuch, von dem wir erfahren oder?

__________________

25.10.2015 13:58 Alan Snape ist offline E-Mail an Alan Snape senden Beiträge von Alan Snape suchen Nehme Alan Snape in deine Freundesliste auf
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 56
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lord_Slytherin: 25.10.2015 15:07.

25.10.2015 15:06 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
Alan Snape Alan Snape ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 24.03.2009
Herkunft: Hessen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Stimmt. breites Grinsen Und mir fällt auch noch Kimmkorns Biographie von Dumbledore ein.

__________________

25.10.2015 17:32 Alan Snape ist offline E-Mail an Alan Snape senden Beiträge von Alan Snape suchen Nehme Alan Snape in deine Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » Warum sind die Zauberer so weltfremd

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH