Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Denn, ich lebe mein Leben <3 (Forum: User-Fanfictions)   31.05.2012 16:53 von Lily Potter   2.428 1   24.05.2017 21:55 von potterspinnerin  
Zauberstabmacher stellt sich vor! (Forum: Der Sprechende Hut)   11.10.2015 19:18 von SRG-Wands   11.240 44   24.05.2017 17:48 von SRG-Wands  
6 Dateianhänge enthalten Harry-Potter-Treffen in Berlin! Jeder ist herzlich Wil [...] (Forum: King's Cross)   17.08.2004 14:47 von GinnyWeasley   115.500 910   20.05.2017 16:52 von potterspinnerin  
Ankündigung: Vorschläge und neue Ideen für den FF-Bereich (Forum: Fanfiction)   24.05.2010 15:28 von HarrysPate   16.174 40   24.04.2017 18:35 von LittleShadow  
Wer bin ich...aus Harry Potter (Forum: Koboldstein-Klub)   30.08.2009 15:03 von Justine   972.888 17.742   02.04.2017 14:19 von DoraThePan  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃe Halle » Joanne K. Rowling » "Ich habe es gehasst, einige dieser Leute getötet zu haben" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen "Ich habe es gehasst, einige dieser Leute getötet zu haben"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
lari el fari
Schüler

images/avatars/avatar-63341.jpg

Dabei seit: 12.01.2011



"Ich habe es gehasst, einige dieser Leute getötet zu haben" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Nach der vieldiskutierten Aussage zu Hemione & Ron hat JKR sich erneut zu den Büchern geäuÃert:


Auf


__________________
âUm ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muà man vor allem ein Schaf sein.â
Albert Einstein
02.05.2014 14:47 lari el fari ist offline E-Mail an lari el fari senden Homepage von lari el fari Beiträge von lari el fari suchen Nehme lari el fari in deine Freundesliste auf
Laila Malfoy Laila Malfoy ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-53979.jpg

Dabei seit: 04.03.2010
Alter: 22
Pottermore-Name: LightNiffler27223



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich versteh das nicht...
Mal ehrlich, es ist ihre Buchserie sie hätte die Leute nicht töten müssen und keiner wäre ihr böse gewesen.
Gegen die Toten, die für den Plot sterben mussten, sag ich ja gar nichts. Sirius, Snape und Dumbledore sind solche Kandidaten.
Lupin und Tonks kann man auch noch irgendwo nachvollziehen, von wegen Wiederholung der Waisen-Sache mit Teddy und glücklichere Kindheit als Harry und alles.

Und dann gibt es solche wie Fred. Hätte sich jemand beschwert, wenn der noch leben würde? Sicher nicht.
Ich bin ohnehin der Meinung, dass es viel tragischer gewesen wäre, wenn es Percy erwischt hätte. Da hat er gerade erst auf die gute Seite zurückgefunden und dann stirbt er. Dramatik pur. Aber die Zwillinge auseinander zu reiÃen, war grausam.

__________________
[COLOR=darkblue]
03.05.2014 22:37 Laila Malfoy ist offline E-Mail an Laila Malfoy senden Beiträge von Laila Malfoy suchen Nehme Laila Malfoy in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also ich versteh das Problem gar nicht mal.
Sie hat doch damals schon gesagt, dass es ihr bei einigen Figuren (besonders Lupin,ihre Lieblingsfigur, und Fred) schwer gefallen ist. Eigentlich nur eine Wiederholung anders ausgedrückt, also nichts Neues. Und wo man da rausliest, dass sie es "bereut" verstehe ich auch nicht ganz. Ein reiner Gedanke zum Jahrestag der Schlacht.

(Und dann noch diese Abschweifung zum Wonderlandartikel. Der ist jetzt fast 2 Monate raus ist sich aber noch immer nur die Darstellung der Sunday Times wiedergegeben wird... unwichtig, nur persönliches Böse )
03.05.2014 23:06 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Vampire Heart Vampire Heart ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62564.jpg

Dabei seit: 02.12.2008
Alter: 229
Herkunft: In Ramnikul in Transylvanien sah ich ein Plakat, drauf stand, dass der Graf Drakula zum Fest geladen hat...



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich würde mal behaupten, dass jeder Autor es hasst, Charaktere, die er erschaffen hat umzubringen.
Das ist meiner Ansicht nach keine Meldung wert. Aber vielleicht wollte sie so Fans besänftigen, die sauer auf sie waren/sind...

__________________

07.05.2014 15:24 Vampire Heart ist offline E-Mail an Vampire Heart senden Beiträge von Vampire Heart suchen Nehme Vampire Heart in deine Freundesliste auf Füge Vampire Heart in deine Kontaktliste ein
Witchcraft Witchcraft ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-55114.jpg

Dabei seit: 15.10.2005
Herkunft: Bruchtal



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

So langsam finde ich es wirklich nicht mehr lustig, wenn JKR alle paar Monate ihren Frust über ihr eigenes Werk verlauten lässt. Muss sie nach so langer Zeit extra hervorheben, dass sie es bedauert, bestimmte Charaktäre totgeschrieben zu haben? Soll das ein später Trost für die Fans sein? So etwas sollte sie uns und sich selbst wirklich ersparen. Genauso wie das Statement zu Ron und Hermine. Das ist nicht nur ein Schlag ins Gesicht aller H/Hr-Shipper, sondern auch in das der Ron/Hermine-Fans.

Ich hoffe, Frau Rowling verschont uns in Zukunft mit solchen Aussagen. Traurig

__________________


07.05.2014 16:11 Witchcraft ist offline E-Mail an Witchcraft senden Beiträge von Witchcraft suchen Nehme Witchcraft in deine Freundesliste auf Füge Witchcraft in deine Kontaktliste ein
DoraThePan DoraThePan ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62560.jpg

Dabei seit: 20.02.2012
Alter: 212
Herkunft: Münchhausen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Sie hat weder Frust über ihr eigenes Werk verlauten lassen, noch hebt sie hervor, dass sie irgendwas bedauert.

Vielleicht sollten ihre Fans sich mal mit Rita Skeeter und dem Tagespropheten beschäftigen und darüber ein wenig nachdenken, und soviel Englisch lernen, dass sie einfach nachlesen können, was JKR wirklich gesagt hat.



Und ich hoffe, dass ihre Fans werden irgendwann erwachsen werden.
07.05.2014 17:10 DoraThePan ist offline E-Mail an DoraThePan senden Beiträge von DoraThePan suchen Nehme DoraThePan in deine Freundesliste auf
Witchcraft Witchcraft ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-55114.jpg

Dabei seit: 15.10.2005
Herkunft: Bruchtal



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Und ich finde solche Aussagen überflüssig. Punkt.

Du kannst gerne anderer Meinung sein, aber ich wäre dir sehr verbunden, wenn du in Zukunft einen anderen Ton anschlagen würdest. Danke.

__________________


07.05.2014 21:03 Witchcraft ist offline E-Mail an Witchcraft senden Beiträge von Witchcraft suchen Nehme Witchcraft in deine Freundesliste auf Füge Witchcraft in deine Kontaktliste ein
NamYensa NamYensa ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63679.jpg

Dabei seit: 07.06.2013
Herkunft: Nordseeküste



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Auch wenn ich mich jetzt vielleicht bei einigen unbeliebt mache: Hat mal jemand daran gedacht, dass solche ÃuÃerungen von JKR einen ganz profanen Grund haben könnten? Vielleicht sind sie oder ihre Werke nach so vielen Jahren als Gesprächsthema einfach nicht mehr wichtig genug, da muss man dann eben ein bisschen nachhelfen, damit man wieder ins Gespräch kommt. In meinen Augen ist das eine reine PR-Aktion, mehr nicht.

Und mal ehrlich: Eine Schweigeminute für fiktive Figuren? Nee, oder? Das ist ein Schlag ins Gesicht all derer, die tatsächlich tagtäglich irgendwo auf der Welt im Kampf sterben und nach denen kein Hahn kräht.

__________________
LG
NamYensa
_________



Und hier mein


08.05.2014 08:25 NamYensa ist offline Beiträge von NamYensa suchen Nehme NamYensa in deine Freundesliste auf
SynthiaSeverin SynthiaSeverin ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 01.11.2012
Alter: 33
Herkunft: Stadt mit altem Schloss ;)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Natürlich sind sie das - was sonst. Unabhängig von der Wertung des Werks an sich, ist J.K. Rowling jemand, der weiÃ, wie sie sich verkauft. Und hin und wieder muss man sich in Erinnerung bringen.

Ansonsten stimme ich Nise und Vampire Heart zu. ich verstehe auch nicht, was an der Meldung nun eine Meldung wert ist. Das hat sie ja schon vor Jahren gesagt. Gab es da nicht irgendwo ein Interview, in dem sie sagte, sie hätte geweint, als sie beschloss, Remus und Tonks über die Klinge gehen zu lassen? Also neu ist das nun wirklich nicht. Und unabhängig davon, wie ernst sie das nun meint oder nicht, ist es generell für mich jetzt auch kein sooo groÃer Widerspruch es zu hassen, Charaktere über die Klinge gehen zu lassen - und es trotzdem zu schreiben. Aus eigener Erfahrung kann ich zumindest sagen, dass man durchaus in die Situation kommen kann, seine Charakter lieb gewonnen zu haben - aber auf der anderen Seite einen Plot zu haben, den man durchziehen will. Und vermutlich wäre der Buchmarkt auch um einige spannende Tragödien, Dramen, Triller, Krimis ect. ärmer, wenn Autoren ihre nicht ihre Figuren töten würden, obwohl sie es hassen.

__________________



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SynthiaSeverin: 09.05.2014 00:40.

09.05.2014 00:32 SynthiaSeverin ist offline E-Mail an SynthiaSeverin senden Beiträge von SynthiaSeverin suchen Nehme SynthiaSeverin in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Wobei ich mir aber gar nicht so sicher bin ob diese PR bei dem Interview letztens so gelaufen ist wie JKR sich das gedacht hat.
Und damit mein ich gar nichtmal, dass die Aussagen über Hermine, Ron und Harry unvollständig und aus aus dem Zusammenhang gerissen waren, sondern dass eben nur darüber berichtet wurde. Ãber den Teil wegen des Pahantastic Beasts hab ich nirgendwo etwas gelesen oder gehört (halt auÃer in der Abschrift des Gesammtinterviews selbst). Und ich vermutete, dass dieser Teil "eigentlich" die Hauptsache war.
09.05.2014 23:19 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
neville-longbottom
Schüler

Dabei seit: 26.04.2014



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube, mit dem Tod von Remus und Tonks hat sie einen Kreis geschlossen. Die Reihe beginnt mit dem Tod zweier Eltern, die ein Kleinkind zurücklassen, und endet auch damit. Remus und Tonks wurden zwar nicht wie Lily und James voVoldemord persönlich getötet, allerdings von seinen Todessern. So wächst Ted, wie auch Harry, als Waise auf.
22.07.2014 19:22 neville-longbottom ist offline E-Mail an neville-longbottom senden Beiträge von neville-longbottom suchen Nehme neville-longbottom in deine Freundesliste auf
BlackWidow BlackWidow ist weiblich
Vertrauensschüler


Dabei seit: 25.10.2007
Alter: 60
Herkunft: vom Donaustrand



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass sich Rowling aus geschäftlichen Gründen immer wieder über ihre Bücher äuÃert. Geld hat sie schlieÃlich genug damit verdient. Und dass Harry Potter längst zu Weltliteratur gehört, ist ja wohl unbestritten, also werden die Bücher sicher immer wieder gekauft. (Goethe und Schiller können ja auch nichts mehr tun, dass sich ihre Werke auch heute noch verkaufen, und trotzdem werden sie noch gelesen Cool )

Aber ich denke oft daran, wie schwierig es für Rowling sein muss, aus dieser von ihr geschaffenen HP-Welt gedanklich wieder rauszufinden. Wenn schon wir Leser nach Jahren immer noch nicht davon loskommen, hier im Forum darüber diskutieren, Fanfictions schreiben, Filme immer wieder anschauen ...
Wie muss es dann erst der Person gehen, die diese Welt erfunden hat und sich somit um ein Vielfaches länger und intensiver damit auseinandergesetzt hat?

Ich denke, da macht man sich einfach Jahre später immer noch Gedanken darüber, ob man alles richtig gemacht hat. Und man lebt und leidet mit seinen Charakteren eben viel mehr mit - auch wenn sie nur fiktiv sind, leben (und sterben) sie im Gefühl eines Autors irgendwie "echt".

__________________
Meine aktuellen Fanfictions:
Das Tagebuch der Arabella Doreen Figg


Was wurde eigentlich aus ...?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von BlackWidow: 17.08.2014 17:12.

17.08.2014 17:09 BlackWidow ist offline E-Mail an BlackWidow senden Beiträge von BlackWidow suchen Nehme BlackWidow in deine Freundesliste auf
Minerva McG. Minerva McG. ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 07.01.2013
Alter: 40
Herkunft: München
Pottermore-Name: MagicCentaur6075



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Auch ich will mich nicht unbeliebt bei euch machen, aber ich finde, JKR hat irgendwie Recht. Gerade WEIL sie sich mit irgendeiner Weise mit den von ihr geschaffenen Charakteren identifiziert (Mir würde es als Autorin genauso gehen.) und WEIL nach wie vor viele über ihre Werke diskutieren (sowohl positiv, als auch negativ), fragt sie sich, ob sie alles "richtig" gemacht hat.
Klar, niemand lässt Charaktere "gerne" sterben (Besonders jene, die bei vielen Lesern beliebt sind.), aber gehört nicht der Tod zum realen Leben, wie auch zum fiktiven?
Minerva McG.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Minerva McG.: 06.09.2014 18:52.

06.09.2014 18:36 Minerva McG. ist offline E-Mail an Minerva McG. senden Beiträge von Minerva McG. suchen Nehme Minerva McG. in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃe Halle » Joanne K. Rowling » "Ich habe es gehasst, einige dieser Leute getötet zu haben"

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH