Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
3 Dateianhänge enthalten Schuldig oder Unschuldig? (Forum: Koboldstein-Klub)   09.03.2014 18:57 von Lily-Petunia   124.408 4.131   26.06.2017 23:08 von Schneehäschen  
6 Dateianhänge enthalten Harry-Potter-Treffen in Berlin! Jeder ist herzlich Wil [...] (Forum: King's Cross)   17.08.2004 14:47 von GinnyWeasley   119.550 910   20.05.2017 16:52 von potterspinnerin  
Harry-Potter-Erwähnungen in anderen Werken (Forum: Bücher allgemein)   29.01.2016 19:47 von Lord_Slytherin   9.128 26   12.05.2017 22:03 von Lord_Slytherin  
[User-Fanfiction] Die FFs von BlackWidow, der Autorin mit dem Faible fü [...] (Forum: User-Fanfictions)   19.08.2011 21:07 von BlackWidow   52.868 275   29.04.2017 16:18 von BlackWidow  
1 Dateianhänge enthalten Der User nach mir... (Forum: Koboldstein-Klub)   24.07.2011 17:59 von Der Bozz   331.229 8.103   28.04.2017 13:06 von Schneehäschen  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Buch 5 - Harry Potter und der Orden des Phönix » Der Reread 2013/2014 - Teil 5 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (84): « erste ... « vorherige 32 33 34 [35] 36 37 38 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Reread 2013/2014 - Teil 5 5 Bewertungen - Durchschnitt: 9,605 Bewertungen - Durchschnitt: 9,605 Bewertungen - Durchschnitt: 9,605 Bewertungen - Durchschnitt: 9,605 Bewertungen - Durchschnitt: 9,60
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 56
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________

24.09.2013 20:16 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
Lily-Petunia Lily-Petunia ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62993.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Alter: 41
Herkunft: Baden-Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Ich will jetzt auch nicht groß die alte Ron ist dumm/nein ist er nicht Disskusion ausbuddeln, nur umso mehr ich in den Büchern auf ihn achte umso weniger passend empfinde ich auch "nicht der Hellste". Also abgesehen von seinen Verständnisproblemen Mädchen insbesondere Hermine gegenüber, würd ich das sogar absolut nicht so sehen.[/quote]

Ich sehe ihn jetzt auch nicht gerade auf einer Schiene mit einem Troll Fröhlich
Mit "nicht der hellste" meinte ich lediglich, dass er oftmals etwas schwer von Begriff ist - und das nicht nur, was Mädchen angeht. Liegt mitunter sicher auch an seiner Bequemlichkeit und an seiner daraus resultierenden Gewohnheit, sich doch sehr oft auf andere zu verlassen.
Aber ich weiß, da gehen die Meinungen doch sehr auseinander...

__________________

24.09.2013 20:24 Lily-Petunia ist offline Beiträge von Lily-Petunia suchen Nehme Lily-Petunia in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Naja, sie haben wohl geschnallt wie es gemeint ist. Und wenn man vermutet, dass für die meisten Elfen, eine Befreiung ein persönlicher Weltntergang ist, dann könnte, dass sie Jemand befreien will, wohl schon beleidigend augefasst werden.

@Lily Petunia, aber genau das meine ich unter Anderem. Also mit dem Schwer von Begriff. Das finde ich erlich gesagt in den Büchern garnicht mal(Wobei ich auch sagen muss, dass ich jetzt Sprüche wie "mit einem Halsband würde er wirklich wie ein Armleuchter aussehen" auch mehr als Witz als ernstgemeint ansehe)
Ähm ja, wie gesagt,eine Disskusion hierrüber will ich eigentlich auch gar nicht anfangen, aber dass Ron sich (auch noch oft) auf Andere verlassen würde, versteh ich jetzt erlich gesagt gar nicht.

Ah- Mist fast dazu. Es stand war leider schon im letzten Kapitel, hab ich aber schon während der letzten Bände immer wieder darauf geachtet.
Dieser Dialog im letzten Kapitel-
Nur dass in den vrherigen Bäden mehrmals erwähnt wurde, dass Hermine die zwei "nie" abschreiben lassen hat und es auch nicht gerade gut findet, wenn die Jngs vneinander abschreiben (in der besagten Szene Harry von Ron - mal einfach dazugesagt).

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Nise: 24.09.2013 20:57.

24.09.2013 20:38 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Krabbentaucher Krabbentaucher ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-50145.jpg

Dabei seit: 21.05.2007
Herkunft: Vogelfelsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Zur : Dolores heißt im Lateinischen nicht Schmerz, sondern leitet sich nur aus dem lateinischen Wort für Schmerz (dolor) ab. Witzig finde ich, daß der Name Dolores sich auf Maria bezieht, die die schmerzhafte Erfahrung macht, die Kreuzigung, den Tod und die Bestattung ihres Sohnes mitansehen zu müssen. Man kann nicht gerade sagen, daß Dolores Umbridge leidet. Das gibt der Überschrift noch eine zusätzliche ironische Note.

Die Sache mit den ist rätselhaft, denn an sich handelt es sich um Kleidung, die Hermine den Elfen schenkt und nicht Hogwarts. Dobby erläutert es in HP2, S. 192:



Später in HP2 erleben wir die einzige Elfenbefreiung der gesamten Buchreihe (bei Winkys Befreiung bzw. Freisetzung waren wir nicht dabei). Hier schenkt Mr Malfoy Dobby in unserem zivilrechtlichen Sinne die Socke zwar nicht, aber er wirft sie weg, um sie loszuwerden, und Dobby fängt sie auf. Offenbar ist eine Handlung unterhalb einer echten Schenkung ausreichend, nämlich eine Art der Dereliktion mit Übergabe an den Elfen.

Trotzdem: Im Fall der Elfenhüte wirft Hogwarts sie ja nicht weg, sondern Hermine. Insofern ist es durchaus folgerichtig, daß Hermine die Hüte im Müll versteckt und nicht in der Schmutzwäsche. Offenbar wird sämtlicher Müll, der in den Gemeinschaftsräumen anfällt, zu Müll von Hogwarts. Indem die Hauselfen den Befehl haben, den Müll zu beseitigen, erhalten sie auch die Hüte, an denen Hogwarts für eine juristische Sekunde Eigentum hatte, das Eigentum daran aber aufgegeben hat.

Ich finde es übrigens klasse, wie trotz ihrer ruppigen Art ihre Schüler aufbaut. Das sieht man daran, wie sie Neville mitteilt, auch er könnte einen ZAG in Verwandlung bauen.

__________________

24.09.2013 22:35 Krabbentaucher ist offline E-Mail an Krabbentaucher senden Beiträge von Krabbentaucher suchen Nehme Krabbentaucher in deine Freundesliste auf
Minerva McG. Minerva McG. ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 07.01.2013
Alter: 41
Herkunft: München
Pottermore-Name: MagicCentaur6075



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich finde es übrigens klasse, wie McGonagall trotz ihrer ruppigen Art ihre Schüler aufbaut. Das sieht man daran, wie sie Neville mitteilt, auch er könnte einen ZAG in Verwandlung bauen.
@ Krabbentaucher:
Da muss ich dir beipflichten. Ich finde es auch toll, wie Minerva trotz ihrer Strenge ("ruppig" ist hier, glaube ich, das falsche Wort.) ihre Schüler psychisch wieder hochzieht.
25.09.2013 09:17 Minerva McG. ist offline E-Mail an Minerva McG. senden Beiträge von Minerva McG. suchen Nehme Minerva McG. in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hmm- also ich hab gestern beim googeln auch gefunden, dass Dolores auf latein und spanisch"Schmerzen" bedeuten soll. Aber ja, mehr im Sinne von Schmerzen erleiden. Naja...
25.09.2013 09:47 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Minerva McG. Minerva McG. ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 07.01.2013
Alter: 41
Herkunft: München
Pottermore-Name: MagicCentaur6075



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Stimmt!
25.09.2013 09:59 Minerva McG. ist offline E-Mail an Minerva McG. senden Beiträge von Minerva McG. suchen Nehme Minerva McG. in deine Freundesliste auf
DoraThePan DoraThePan ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62560.jpg

Dabei seit: 20.02.2012
Alter: 213
Herkunft: Münchhausen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

dolores heißt doch nicht Schmerz, sondern 'Schmerzen' (Plural Nominativ, konsonantische Deklination).

Die Überschrift würde dann also heißen 'Nachsitzen mit Schmerzen'. Das passt doch gut
(Dass man hier den in Deutsch erforderlichen Dativ oder den in Latein erforderlichen gleichlautenden Ablativ nehmen und 'Detention with Doloribus' schreiben muss, das wird ja wohl hoffentlich keiner verlangen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von DoraThePan: 25.09.2013 14:51.

25.09.2013 14:40 DoraThePan ist offline E-Mail an DoraThePan senden Beiträge von DoraThePan suchen Nehme DoraThePan in deine Freundesliste auf
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 56
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________

25.09.2013 16:13 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
DoraThePan DoraThePan ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62560.jpg

Dabei seit: 20.02.2012
Alter: 213
Herkunft: Münchhausen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Wieso muss das ein Problem sein, wenn die meisten Elfen, wie es ja anscheinend der Fall ist, weggeworfene Kleidung extra nicht an sich nehmen, um befreit zu werden. - Bei Elfen wie Dobby ist es natürlich was anderes, aber dessen Einstellung war ja dem Besitzer, Lucius Malfoy, ja offensichtlich nicht bewusst, sonst hätte er den Socken wohl kaum Dobby zugeworfen.

Mal in die Hand nehmen und endgültig wegzuwerfen führt wohl ebenso wenig zur Befreiung wie Wäsche in die Hand nehmen und waschen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es nicht nur eine magische Regel ist, sondern dass ein Elf dann befreit ist, wenn er daran glaubt, dass er nun befreit ist. Zumindestens könnte es auch eine wichtige Rolle spielen.
25.09.2013 16:51 DoraThePan ist offline E-Mail an DoraThePan senden Beiträge von DoraThePan suchen Nehme DoraThePan in deine Freundesliste auf
Lily-Petunia Lily-Petunia ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62993.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Alter: 41
Herkunft: Baden-Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Auch im aktuell diskutierten Kapitel gibt es zum Thema "Ron verlässt sich gerne auf andere" ein schönes Beispiel: Und zwar auf Seite 298, als das Trio sich gerade an die Hausaufgaben von Snape machen will. Ron schreibt fein säuberlich die Aufsatz-Überschrift auf sein Pergament und schaut dann erwartungsvoll zu Hermine auf Fröhlich Fröhlich !!

__________________

25.09.2013 19:22 Lily-Petunia ist offline Beiträge von Lily-Petunia suchen Nehme Lily-Petunia in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hm hm hmm.
Also ich würd ja nie behapten, Ron wäre nicht irgendwie hausaufgabenfaul. Im 2.Band versucht Ron auch Hermine zu überzeugen, ihn ihren Geschichtsaufsatz lesen zu lassen, weil ihm noch 6cm fehlen - aber eben vergeblich.
Man könnte so höchstens sagen, er versucht es immer wieder sich die Arbeit zu erleichtern, aber nicht dass er sich ernsthaft auf Hermine bzw Andere verlassen würde oder überhaupt könnte.
Das Problem bei der Sache ist aber dann doch dieser Umschwung zwischen den letzten Büchern und dem besagten Satz im letzten Kapitel. Bis Band 3 heißt es auf jeden Fall Hermine würde nie abschreiben lassen, allerdings liest sie sich später schon die Hausaufgaben durch und korrigiert sie bzw. gibt ihnen dann auch die richtigen Antworten. Im 4 Band- ich mag mich irren, aber ich glaub da stand gar nichts darüber. Weder dass sie es nicht dürften, aber eben auch nicht, dass sie es plötzlich doch dürften- weshalb ich davon eigenlich auch nicht ausgehen würde. Und hier liest es sich dann auf einmal so, als hätte Hermine sie doch "immer" abschreiben lassen, zumidest in Geschichte.
26.09.2013 09:34 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Marii
Schüler

images/avatars/avatar-59703.jpg

Dabei seit: 23.11.2007
Herkunft: Niedersachsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich habe diesen Satz immer auf etwas anderes bezogen.
Hier geht es, so wie ich dachte, um die Notizen zum Unterricht. Also das Mitschreiben des Inhalts.
Ich kann mir gut vorstellen, dass Ron und Harry die am Ende des Jahres komplett von Hermine abschreiben, damit sie irgendwas zum Lernen haben.
Hausaufgaben allerdings, also "selbst Erdachtes", lässt Hermine nie abschreiben.

__________________

26.09.2013 14:05 Marii ist offline E-Mail an Marii senden Beiträge von Marii suchen Nehme Marii in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Wobei dann immernoch die Frage wäre, wie sie die Hausaufgaben-Aufsätze für Geschichte hingekriegt haben. - Hm oder sie schreiben die Notizen nach jeder Stunde ab und die Aufsätze dazu müssen sie selbst schreiben.
Könnte so hinhauen.
26.09.2013 14:32 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Mark Maritain Mark Maritain ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63469.jpg

Dabei seit: 15.10.2010
Herkunft: Nykerien, Myra



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Ich denke nicht, dass Hermine Luna mangelnde Inteligenz vorwirft sondern Dummheit. Dummheit in dem Sinne, dass Luna nicht bereit ist, die Geschichten des Klitterers im Licht ihrer Ausbildung in Hogwarts und des dort vermittelten Wissens zu bewerten. Entsprechend glaubt Luna an den Schrumpfhörnigen Schnarchkackler, während Hermine weiß, dass der nicht existiert. Diese Ignoranz von Wissen kann Hermine natürlich nur sehr schwer ertragen und deswegen ihr abfälliges Urteil über Luna.
Ron hingegen ist stets bereit von Hermine zu lernen und vertraut ihren Urteil über die magische Welt. Diese Lernbereitschaft ist Hermine natürlich willkommen, mit Rons unvollständigem Wissen kann sie viel besser umgehen als mit Lunas Ignoranz.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mark Maritain: 26.09.2013 19:52.

26.09.2013 19:51 Mark Maritain ist offline E-Mail an Mark Maritain senden Beiträge von Mark Maritain suchen Nehme Mark Maritain in deine Freundesliste auf
Seiten (84): « erste ... « vorherige 32 33 34 [35] 36 37 38 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Buch 5 - Harry Potter und der Orden des Phönix » Der Reread 2013/2014 - Teil 5

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH