Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Könnte man mit dem Adava Arvadek nicht die Narbe vers [...] (Forum: B├╝cher allgemein)   27.05.2014 09:39 von WandernderHorkrux   1.792 4   19.10.2014 08:42 von Hairy Otter  
Umfrage: Verbindung zum 2. Weltkrieg *?* (Forum: B├╝cher allgemein)   10.06.2004 20:32 von Tianka   24.717 86   08.04.2012 12:34 von Laila Malfoy  
Verbindung zu Deutschland? (Forum: Joanne K. Rowling)   18.02.2012 18:00 von harrypotter1997   2.759 4   22.02.2012 20:58 von Lola-Amber  
War Snapes Mutter mit Tom zusammen? oder: Verbindung [...] (Forum: Buch 6 - Harry Potter und der Halbblutprinz)   02.10.2005 12:01 von shilohin   7.584 20   14.08.2011 13:25 von Der Bozz  
1 Dateianhänge enthalten Umfrage: Wahlen 2009 (Forum: Politik und Gesellschaft)   11.05.2009 20:13 von *┬░magic┬░*   22.022 148   29.09.2009 21:54 von Caliena  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Politik und Gesellschaft » Wahlen... und alles was damit in Verbindung steht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (134): « erste ... « vorherige 105 106 107 [108] 109 110 111 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wahlen... und alles was damit in Verbindung steht 4 Bewertungen - Durchschnitt: 9,254 Bewertungen - Durchschnitt: 9,254 Bewertungen - Durchschnitt: 9,254 Bewertungen - Durchschnitt: 9,25
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bernhard Nowak Bernhard Nowak ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-61441.jpg

Dabei seit: 26.08.2004
Alter: 56
Herkunft: Rödermark



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hochrechnungen Bundestag

ARD:
CDU/CSU: 42,0
SPD: 26,0
FDP: 4,7
Linke: 8,3
Grü: 8,1
AfD: 4,9

ZDF:
CDU/CSU: 42,3
SPD: 26,3
FDP: 4,7
Linke: 8,5
Grü: 8,0
AFD: 4,8

Hochrechnungen Hessen:
HR-Fernsehen:
CDU: 39%
SPD: 31%
FDP: 4,8%
Grü: 10,5%
Linke: 6%

Das ZDF hat jetzt die Prognose des HR-Fernsehens übernommen. Der Erfolg der Linkspartei hat zwei Gründe: ein sehr gutes Auftreten von Frau Wissler (nach allgemeiner Auffassung) in der Runde der Spitzenkandidaten und offenbar Stützungen der Linkspartei durch SPD- und Grüne-Wähler, die nach den letzten Prognosen fürchten mussten, dass schwarz-gelb die relative Mehrheit vor rot-grün bekomme und die Linkspartei drauÃčen sei.

__________________
King: You're a monster, Urquhart.
Urquhart:You might very well think that, Sir, but your opinion doesn't count for very much now, does it? Good day, Sir. Grinsen

Ian Richardson in: "House of cards, Teil 2: To play the King"

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Bernhard Nowak: 22.09.2013 18:46.

22.09.2013 18:24 Bernhard Nowak ist offline E-Mail an Bernhard Nowak senden Homepage von Bernhard Nowak Beiträge von Bernhard Nowak suchen Nehme Bernhard Nowak in deine Freundesliste auf
mandragora mandragora ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 29.12.2006

Themenstarter Thema begonnen von mandragora


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Sagte ich nicht, ich traue INSA am meisten zu? Was war das gleich nochmal, ekelhafter und infamer Diskussionsstil?

Ein Ziel scheint erreicht, die AfD hat die FDP rausgeschossen. Ob sie selber noch reinkommt, muss man abwarten.

__________________
"Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung." (Peter Scholl-Latour)
22.09.2013 18:28 mandragora ist offline Beiträge von mandragora suchen Nehme mandragora in deine Freundesliste auf
Cellmorbasg
Schüler

Dabei seit: 03.01.2006



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Nun, es sind auch die 42% für die Union, die die FDP zur auÃčerparlamentarischen Opposition machen. Nur noch in acht Landesparlamenten, dort nächstes Jahr im Herbst drei zu verteidigen und nur noch in einer Landesregierung, auch diese steht nächstes Jahr zur Disposition. Das wird noch sehr interessant, was aus dieser Partei werden wird.
22.09.2013 18:35 Cellmorbasg ist offline E-Mail an Cellmorbasg senden Beiträge von Cellmorbasg suchen Nehme Cellmorbasg in deine Freundesliste auf
Bernhard Nowak Bernhard Nowak ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-61441.jpg

Dabei seit: 26.08.2004
Alter: 56
Herkunft: Rödermark



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Die AFD hat die FDP aus dem Bundestag geworfen! Geil! Fröhlich Fröhlich Fröhlich
Aufgrund der Ãťberhangmandate keine absolute Mehrheit für die Union! Fröhlich Fröhlich Fröhlich

__________________
King: You're a monster, Urquhart.
Urquhart:You might very well think that, Sir, but your opinion doesn't count for very much now, does it? Good day, Sir. Grinsen

Ian Richardson in: "House of cards, Teil 2: To play the King"
22.09.2013 18:37 Bernhard Nowak ist offline E-Mail an Bernhard Nowak senden Homepage von Bernhard Nowak Beiträge von Bernhard Nowak suchen Nehme Bernhard Nowak in deine Freundesliste auf
Cellmorbasg
Schüler

Dabei seit: 03.01.2006



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Eben auf ZDf: 12% der AfD-Wähler kommen von der FDP.
22.09.2013 18:38 Cellmorbasg ist offline E-Mail an Cellmorbasg senden Beiträge von Cellmorbasg suchen Nehme Cellmorbasg in deine Freundesliste auf
mandragora mandragora ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 29.12.2006

Themenstarter Thema begonnen von mandragora


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

FDP jetzt bei 4,4 im ZDF, 4,9 AfD. Also ZDF-Trend: FDP fallend, AfD steigend Grinsen

Keine Ãänderung beim ARD. Einzug der FDP zunehmend unwahrscheinlicher.

__________________
"Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung." (Peter Scholl-Latour)
22.09.2013 18:51 mandragora ist offline Beiträge von mandragora suchen Nehme mandragora in deine Freundesliste auf
Marii
Schüler

images/avatars/avatar-59703.jpg

Dabei seit: 23.11.2007
Herkunft: Niedersachsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Traurig sind weiterhin die 42% für die CDU. Ich mag die "Mutti" echt nicht mehr sehen.

__________________

22.09.2013 18:55 Marii ist offline E-Mail an Marii senden Beiträge von Marii suchen Nehme Marii in deine Freundesliste auf
Cellmorbasg
Schüler

Dabei seit: 03.01.2006



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Bei der Regierungsbildung alle sehr vorsichtig. AuÃčer Kretschmann im Phoenix-Ticker: für schwarz-grüne Gespräche. Frau Lemke sagte noch was anderes.

Edit: Und im Moment sieht es noch günstiger für die Union aus. Bitte, bitte, keine absolute Mehrheit.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Cellmorbasg: 22.09.2013 19:00.

22.09.2013 18:57 Cellmorbasg ist offline E-Mail an Cellmorbasg senden Beiträge von Cellmorbasg suchen Nehme Cellmorbasg in deine Freundesliste auf
mandragora mandragora ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 29.12.2006

Themenstarter Thema begonnen von mandragora


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

FDP jetzt bei 4,6 Prozent bei der ARD, runter von 4,7. AfD unverändert 4,9.

Ich hoffe, dass sich bei den Grünen nach diesem Debakel die Vernunft in Gestalt der Südwest-Grünen durchsetzt.

__________________
"Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung." (Peter Scholl-Latour)
22.09.2013 19:00 mandragora ist offline Beiträge von mandragora suchen Nehme mandragora in deine Freundesliste auf
Bernhard Nowak Bernhard Nowak ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-61441.jpg

Dabei seit: 26.08.2004
Alter: 56
Herkunft: Rödermark



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ARD: absolute Mehrheit der Union an Sitzen: 302
aber: Einschränkung, nur ländliche Gebiete ausgezählt.
AFD 4,9%
ZDF: absolute Mehrheit für CDU/CSU an Sitzen mit 1 Stimme, AFD: 4,9%

__________________
King: You're a monster, Urquhart.
Urquhart:You might very well think that, Sir, but your opinion doesn't count for very much now, does it? Good day, Sir. Grinsen

Ian Richardson in: "House of cards, Teil 2: To play the King"

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Bernhard Nowak: 22.09.2013 19:04.

22.09.2013 19:00 Bernhard Nowak ist offline E-Mail an Bernhard Nowak senden Homepage von Bernhard Nowak Beiträge von Bernhard Nowak suchen Nehme Bernhard Nowak in deine Freundesliste auf
Cellmorbasg
Schüler

Dabei seit: 03.01.2006



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ob schwarz-grün in der Situation sinnvoll ist, mag ich schon bezweifeln, aber ansonsten durchaus Zustimmung.

Edit: Vielleicht schonmal ein paar historische Einordnungen: Die Union mit ihrem besten Ergebnis seit 1990. Der Abstand zur zweitstärksten Partei war zuletzt 1957 gröÃčer.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Cellmorbasg: 22.09.2013 19:07.

22.09.2013 19:02 Cellmorbasg ist offline E-Mail an Cellmorbasg senden Beiträge von Cellmorbasg suchen Nehme Cellmorbasg in deine Freundesliste auf
lari el fari
Schüler

images/avatars/avatar-63341.jpg

Dabei seit: 12.01.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Bei dem momentanen Stand der Hochrechnungen wünsche ich mir die absolute - knappe - Mehrheit für die CDU. Man stelle sich vor: Angela Merkel und Vizekanzler "König" Horst. Endlich wieder "lebendige" Politik.
Andererseits wären die Abgeordneten der Union zu bedauern, im Zweifelsfall müsste man sie bei wichtigen Abstimmungen (wieder) aus dem Krankenhaus zu der Wahlurne schaffen.

__________________
âÇťUm ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muÃč man vor allem ein Schaf sein.âÇŁ
Albert Einstein
22.09.2013 21:59 lari el fari ist offline E-Mail an lari el fari senden Homepage von lari el fari Beiträge von lari el fari suchen Nehme lari el fari in deine Freundesliste auf
Krabbentaucher Krabbentaucher ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-50145.jpg

Dabei seit: 21.05.2007
Herkunft: Vogelfelsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Im Moment sieht es so aus, als würde sich die CDU knapp unter der absoluten Mehrheit stabilisieren. Ich glaube, wenn die CDU die absolute Mehrheit geholt hätte, hätte ich mich nicht einmal mit dem Rausfliegen der FDP trösten können. Nichts hat an diesem Abend so viel SpaÃč gemacht, wie die bedröppelten Gesichter der gelb-blauen Besserverdienenden im Fernsehen zu sehen, als die Ergebnisse eingeblendet wurden. Wie schon die Heute Show gestern gefragt hat: Ist das noch Partei oder kann das weg?

Man muÃč aber sagen, daÃč der CDU-Erfolg wohl doch mit ihrem Programm zu tun hat: Merkel hat die ehemalige Bauern-, SpieÃčbürger- und Militaristenpartei sehr gründlich umgekrempelt und sozialdemokratisiert und auch ein wenig begrünt. Auch wenn andere vor der CDU auf Dinge wie Mindestlohn und Atomausstieg gekommen sind, so ist nun einmal Fakt, daÃč sich die CDU diese Themen recht erfolgreich zu eigen gemacht hat. Ein Copyright auf politische Einzelpositionen gibt es nunmal nicht.

Neben dieser Riesen-SPD mit konservativer Ausrichtung hatte die echte SPD ziemlich wenig Chancen, und so kann sie den Stimmenzuwachs als Erfolg verbuchen - nach meinem Eindruck übrigens ein Erfolg trotz und nicht wegen Peer Steinbrück.

Tja, die Grünen haben das gemacht, was sie am besten können: Sich selbst zerlegt. Kinderfickerschutz in der weit zurückliegenden Vergangenheit thematisiert man nun mal nicht im Bundestagswahlkampf, der Veggie-Day - so wenig miÃčverständlich er eigentlich war - erinnerte an die Neigung der Grünen zur Ãľkodiktatur und zur Erziehung erwachsener Menschen, und dann hat man offenbar nicht bedacht, daÃč ein GroÃčteil der Anhängerschaft eben doch aus Besserverdienenden und nicht nur aus Abiturienten und Studenten besteht. Grüne Politik muÃč sich eben auch finanziell erst mal leisten können. Aber offenbar wollte man sich nicht alles leisten müssen.

Die Linken sind ja mindestens drei Parteien, also im Westen die Spinner und im Osten pragmatische Linke einerseits und SEDler und Stasis andererseits. Insgesamt also eine sichere Stimmenbasis aber keine Basis für eine Koalition auf Bundesebene.

Die FDP wird jetzt mal wieder ihre Spitze austauschen, aber ich glaube nicht, daÃč es am Fröschekoch lag. Vielleicht gibt es einfach nicht genügend Besserverdienende im Land.

Ich gehe erstmal von einer groÃčen Koalition aus. Schwarz-grün mag im Kleinen gut funktionieren und vielleicht auf Landesebene, aber nicht auf Bundesebene, wo es auch mal um grundsätzliche Dinge geht. Anderersseits stellt sich die Frage, ob die groÃče Kaolition der SPD nicht eher schadet. Die letzte groÃče Kaolition hatte ihr jedenfalls nicht gutgetan am Wahlsonntag vor vier Jahren.

__________________

22.09.2013 22:45 Krabbentaucher ist offline E-Mail an Krabbentaucher senden Beiträge von Krabbentaucher suchen Nehme Krabbentaucher in deine Freundesliste auf
Bernhard Nowak Bernhard Nowak ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-61441.jpg

Dabei seit: 26.08.2004
Alter: 56
Herkunft: Rödermark



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

So paradox es klingen mag: meine These ist, dass der Wahlsieg in Niedersachsen dafür verantwortlich ist, dass die FDP im Bund unter 5% abgestürzt ist. Die FDP hat sich in Niedersachsen buchstäblich "zu Tode gesiegt" und daher ihre Anhänger - und auch schwarz-gelbe Unionswähler - in falscher Sicherheit gewogen.

Denn die Unionsanhänger waren sich zu sicher, dass die FDP - wie auch in Niedersachsen - die Sperrklausel überwinden würde. Bayern wurde - vorschnell, wie sich jetzt herausstellt (war übrigens auch mein Irrtum) - als regionaler "Sonderfall" für die FDP abgestempelt. Patrick Döring, der FDP-Generalsekretär, grinste über das ganze Gesicht, als er letzten Sonntag die FDP-Niederlage in Bayern kommentierte. Dann gab es den Streit zwischen Union und FDP, als Brüderle erklärte, FDP sei "Merkel-Stimme". Da platzte ja Seehofer der Kragen. Und als die Institute - die in Bezug auf die FDP alle falsch gelegen haben - am Freitag einmütig den Einzug der Partei in den Bundestag prognostizierten, war es - wenn die Briefwähler jetzt nicht noch die "Wende" für die FDP bringen, was ich noch nicht ausschlieÃče - um die FDP geschehen.

__________________
King: You're a monster, Urquhart.
Urquhart:You might very well think that, Sir, but your opinion doesn't count for very much now, does it? Good day, Sir. Grinsen

Ian Richardson in: "House of cards, Teil 2: To play the King"

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bernhard Nowak: 22.09.2013 23:11.

22.09.2013 23:10 Bernhard Nowak ist offline E-Mail an Bernhard Nowak senden Homepage von Bernhard Nowak Beiträge von Bernhard Nowak suchen Nehme Bernhard Nowak in deine Freundesliste auf
mandragora mandragora ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 29.12.2006

Themenstarter Thema begonnen von mandragora


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

In Sachen "politische Kultur". ZDF eben: "Herr" Sascha Lobo ist für mich ab sofort, unwiderruflich und für alle Zeiten unten durch.

__________________
"Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung." (Peter Scholl-Latour)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von mandragora: 22.09.2013 23:14.

22.09.2013 23:13 mandragora ist offline Beiträge von mandragora suchen Nehme mandragora in deine Freundesliste auf
Seiten (134): « erste ... « vorherige 105 106 107 [108] 109 110 111 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Politik und Gesellschaft » Wahlen... und alles was damit in Verbindung steht

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH