Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Zauberstabmacher stellt sich vor! (Forum: Der Sprechende Hut)   11.10.2015 19:18 von SRG-Wands   13.651 44   24.05.2017 17:48 von SRG-Wands  
1 Dateianhänge enthalten Der User nach mir... (Forum: Koboldstein-Klub)   24.07.2011 17:59 von Der Bozz   331.350 8.103   28.04.2017 13:06 von Schneehäschen  
Die eine Macht, die der dunkle Lord nicht kennt (Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes)   04.08.2011 13:53 von geissbockjuenger   8.404 14   13.05.2016 10:07 von Stephan87  
6 Dateianhänge enthalten User-Treffen in der Schweiz (Forum: King's Cross)   12.03.2006 01:51 von Schnuffel   68.066 361   16.02.2016 20:24 von Bubbly Cauldron  
Macht der FC Bayern die Bundesliga langweilig ? (Forum: Sport)   28.03.2014 01:00 von Stretz   8.574 15   29.10.2015 20:24 von Alex22  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Computer und Internet » Gibt es hier Mac-User? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Gibt es hier Mac-User?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Narzissa Malfoy Narzissa Malfoy ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63170.png

Dabei seit: 05.08.2013
Alter: 30
Herkunft: Malfoy Manor
Pottermore-Name: GoldNessel17508



Gibt es hier Mac-User? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo, gibt es hier in der Userschaft auch MAC-Nutzer?

Ich habe seit kurzem ein MAC Book Pro und bin recht glücklich damit. Bei mir ist es ein Umstieg von Vista auf OS X.

Das mit der iMessage finde ich super, gerade da ich auch ein iPhone habe und somit wirklich jede Nachricht ankommt.

Aber einige Sachen brauch ich noch, zum Beispiel ein Schreibprogramm mit allem drum und dran und ein Grafikprogramm.

Was nutzt ihr so, für Schreibprogramme? Mir wurde einerseits das kostenlose Latex und andererseits das kostenpflichte iWork angetragen. Habe mich aber noch nicht entschieden.

__________________
Magische GrüÃe Zissa Tanzen

''
11.08.2013 10:55 Narzissa Malfoy ist offline E-Mail an Narzissa Malfoy senden Beiträge von Narzissa Malfoy suchen Nehme Narzissa Malfoy in deine Freundesliste auf
Colin Creevey Colin Creevey ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-46687.jpg

Dabei seit: 12.09.2004
Alter: 30
Herkunft: BaWü



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi, ich hab schon länger ein Macbook und kann dir vielleicht ein paar Tipps dazu geben.

Erstmal zur :

- würde ich ehrlich gesagt nicht empfehlen, schau dir am besten mal ein paar Screenshots dazu an. Das ist nicht ein "normales" Textverarbeitungsprogramm mit dem man kurze Dokumente erstellt, sondern eher darauf ausgelegt für lange Arbeiten, wie Bachelor-/Master-/Diplomarbeiten oder sowas. Es ist auch nicht wirklich intuitiv zu benutzen.

- ist an sich nicht schlecht und bringt im Prinzip alles mit was man braucht. Ich hatte mir das auch am Anfang geholt. Aber teilweise gibt's selbst hier Probleme, wenn man Vorlagen die in Microsoft Word/Excel erstellt wurden bearbeiten will.

- Am besten ist meiner Meinung nach mit (weitem) Abstand , aber die lassen sich ihre Software halt auch gut bezahlen.

- Kostenlose Office-Suiten gibt's noch von und . Schau dir am besten mal eine von den beiden mal an, wenn das nix ist, kannst du immer noch wechseln.


Bei den kommt es halt drauf an, was du genau brauchst/willst: Nur ein Programm zum standardmäÃigen "Fotos verbessern" oder ein "richtiges" Grafikprogramm (sorry, ich kann's nicht besser erklären).
Die (kostenlosen) Klassiker hier sind und .


Wenn irgendwas dazu nicht klar ist oder du sonst noch Fragen hast, frag ruhig. Grinsen

__________________

Kick-Ass

(\__/) Das ist Hasi.
( °.° ) Kopiere Hasi in deine Signatur
( >< ) und hilf ihm die Welt zu erobern.
11.08.2013 13:18 Colin Creevey ist offline E-Mail an Colin Creevey senden Homepage von Colin Creevey Beiträge von Colin Creevey suchen Nehme Colin Creevey in deine Freundesliste auf
lari el fari
Schüler

images/avatars/avatar-63341.jpg

Dabei seit: 12.01.2011



RE: Gibt es hier Mac-User? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Einen Mac nutze ich zwar nicht (Preis-/Leistungsverhältnis), kenne mich mit den Teilen aber aus. Als Officepaket empfehle ich LibreOffice, Nachfolger von OpenOffice (s. ). Das Paket nutze ich seit vielen Jahren, bin mehr als zufrieden und immer mehr meiner Kunden steigen von MS-Office um - Preis-/Leistungsverhältnis. breites Grinsen



Als würde ich GIMP vorschlagen, das Programm genügt auch professionellen Ansprüchen.


__________________
âUm ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muà man vor allem ein Schaf sein.â
Albert Einstein
11.08.2013 15:04 lari el fari ist offline E-Mail an lari el fari senden Homepage von lari el fari Beiträge von lari el fari suchen Nehme lari el fari in deine Freundesliste auf
Narzissa Malfoy Narzissa Malfoy ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63170.png

Dabei seit: 05.08.2013
Alter: 30
Herkunft: Malfoy Manor
Pottermore-Name: GoldNessel17508

Themenstarter Thema begonnen von Narzissa Malfoy


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

So ein Schreibprogramm habe ich, Gimp wird gerade geladen.

Eine (evt. total blöde) Frage hätte ich noch, ich stell mir die Handhabung mit Gimp und dem Touchpad, zb. beim freihandauschneiden sehr schwierig vor.

Nehmt ihr dafür dann ne normale Maus oder ein Grafiktablet?

__________________
Magische GrüÃe Zissa Tanzen

''
04.09.2013 18:34 Narzissa Malfoy ist offline E-Mail an Narzissa Malfoy senden Beiträge von Narzissa Malfoy suchen Nehme Narzissa Malfoy in deine Freundesliste auf
developer developer ist männlich
Schüler

Dabei seit: 27.08.2013



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Bin auch MAC-User

Für präziseres Arbeiten nehme ich dann doch lieber meine Magic Maus von Apple. Aber jede handelsübliche Maus tut es natürlich auch Augenzwinkern

Ich will damit natürlich nicht sagen, dass das Trackpad zu mies ist, aber schneller komme ich persönlich mit der Maus voran Grinsen


Hoffe ich konnte helfen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von developer: 04.09.2013 19:40.

04.09.2013 19:37 developer ist offline E-Mail an developer senden Beiträge von developer suchen Nehme developer in deine Freundesliste auf
lari el fari
Schüler

images/avatars/avatar-63341.jpg

Dabei seit: 12.01.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

In einer Werbeagentur deren Rechenknechte ich warte wurden sogenannte "Gamer Mäuse" angeschafft. Die Teile besitzen eine Auflösung bis 4.000 dpi, ermöglichen ein sehr präzises Arbeiten und übertreffen preiswertere Grafiktablets.

Achten sollte man auf die Treiberunterstützung, nicht alle Hersteller bieten MacOS-Treiber an.

Preise um 50,00 â¬



Durch den Tod eines Freundes wurde ich Besitzer eines Mac mini von 2007. Nach stundenlangen Suchen im Netz und unglaublicher Frickelei, vor allem dem Anschluss einer PC-Tastatur und Maus da das Apple Keyboard nicht richtig und die Apple Magic Mouse während des Bootvorgang überhaupt nicht erkannt wurde, gelang es das von ihm gesetzte Userpasswort zu entsorgen und neue PWDs zu vergeben.

Allerdings bestätigt die Kiste - jenseits der Glaubenskriege der Applefans und der Windoofsfraktion - restlos ALLE Vorbehalte gegen Apple-Computer:

- Preis/Leistung (auch bei Gebrauchtkäufen) schlichtweg unterirdisch.

- Lahm! Ein Dell-Notebook Latitude D620 von 2006, gekauft für schlappe 60 ⬠mit identischem Professor, gleichem Speicherausbau und Platte arbeitet sogar unter Windoofs 7 erheblich schneller.

- Der ärgerlichste Punkt: Upgrade(s) sind nur eingeschränkt möglich, beim OS nur bis Version Snow Leopard (10.6.8) möglich, Safari lässt sich nicht aktualisieren, freie Software wie z.B. LibreOffice laufen in der aktuellen Version nicht.

Fazit: Auch bei der Hardware verfolgt Apple seine restriktive Verkaufpolitik, ein Rechner von 2007 lässt sich nicht mehr auf den aktuellen Stand bringen! Das ist nicht nur in Hinblick auf die Sicherheit der (persönlichen) Daten absolut SCHEISSE. Im Gegensatz dazu lieà sich ein uraltes HP-Notebook von 2001 problemlos auf Win7 upgraden.

Von einem Kauf eines Applerechners kann man aufgrund dieser Erfahrungen nur dringend abraten, steht doch zu befürchten, dass sich auch neuere Geräte nach einigen Jahren in sicherheitstechnischer Hinsicht nicht auf einem aktuellen Stand halten lassen.


Werde mal nach Linux für Macs schauen, vielleicht kann man das Teil damit ja brauchen.

__________________
âUm ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muà man vor allem ein Schaf sein.â
Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von lari el fari: 30.10.2013 08:38.

05.09.2013 10:35 lari el fari ist offline E-Mail an lari el fari senden Homepage von lari el fari Beiträge von lari el fari suchen Nehme lari el fari in deine Freundesliste auf
Igelmonster Igelmonster ist männlich
RPG-Betreuer


images/avatars/avatar-7218.jpg

Dabei seit: 17.10.2004
Alter: 45
Herkunft: Hadamar
Pottermore-Name: AscheSichel35



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Auch ich bin ein Apple-Jünger. Seit ich den ersten besaà brauche ich kein Windoof mehr. Es gibt meiner Meinung nach eben im Moment nichts besseres und vorallem schöneres.

Ich lese immer wieder solch einen Humbug wie einen 2006er kann man nicht aufrüsten, nicht auf den neuesten Stand bringen etc. Ja aber bitte wie bringt man einen 7 Jahre alten Windows-PC auf den neuesten Stand? Board, CPU, RAM, Hdd tauschen ja klar, aber dann ist es ja auch nicht mehr der rechner der es mal war. Nur noch das Gehäuse ist das gleiche. Und selbst da musst du Angst haben dass das alte 200W Netzteil nicht mehr ausreicht.

Ich habe angefangen mit einem weiÃen 17" iMac, mit nem Core2Duo, bin danach auf den 20" weiÃen iMac hoch. Ich habe dem Gerät lediglich mal ein RAM upgrade auf 4GB verpasst. Dieser weiÃe iMac ist ein Late 06 und den habe ich immernoch. Urspürunglich war da Tiger drauf, hab immer weiter bis zu Snow Leppard die Betriebssysteme geholt. Der iMac startet immernoch schneller als der Dell mit i5 und Win7 meines Vaters. Auch Word Excel Powerpoint sind schneller da und verfügbar als auf dem Kollegen mit den Fenstern breites Grinsen

Mittlerweile habe ich auch alles andere beim angebissenen Obst. Ein iPad2, ein iPhone 5S/64GB/silber, ein 4S/64GB/weià und ein Macbook Air mid 2013 sind mein Applezeugs. So lange alles so toll funktioniert und auch immer noch so gut wieder verkauft werden kann, also die Preisstabilität bzw. der Werterhalt, werde ich nicht wieder zu einer anderen Marke zurück gehen.

Im Endeffekt ist es aber, wie bei allem, absolute Geschmackssache. Der einen fährt eben gern Skoda und der andere Mercedes. Weiter isst der eine gern 'Ja'-Produkte der andere eben 'Marken'.

Das wird auch immer so bleiben.

Anfangs hatte ich immer noch via Bootcamp Win7 oder eine VM via Parallel mit Win7 installiert. Gestartet hab ich die allerdings nur alle paar Monate mal zum Updates fahren. SchlieÃlich hab ich es bleiben lassen.

Als Programme nutze ich Adobe CS4/Mac, Microsoft Office 2011, Skype, Archiver, und eben die normalen kleinen Helferlein wie zB Teamviewer und so. Filezilla, Cyberduck und editera.

LG Igelmonster

__________________

02.11.2013 18:42 Igelmonster ist offline E-Mail an Igelmonster senden Beiträge von Igelmonster suchen Nehme Igelmonster in deine Freundesliste auf AIM-Name von Igelmonster: Igelmonster Skype-Name von Igelmonster: Igelmonster
developer developer ist männlich
Schüler

Dabei seit: 27.08.2013



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich brauchte fürs Studium ein taugliches Notebook. Hierbei ging es nicht um die reine Rechenpower oder Performance, sondern viel eher um ein stimmiges Gesamtpaket. Wichtig waren mir u.a. extrem lange Laufzeit, eine beleuchtete Tastatur und hohe Mobilität, da ich auch die ein oder andere Stunde in Zügen (IC, ICE) verbringe. Das Betriebssystem war mir gar nicht so wichtig, aber mit meinen Kriterien ängte sich der Kandidatenkreis schon recht stark ein. Besonders die beleuchtete Tastatur machte es schwer. Aber die muss leider sein. Ausgeben wollte ich kein Vermögen, deshalb schlossen sich Mac´s eigentlich schon von vornherein aus, denn wie lari el fari bereits angemerkt hat, ist Apple für besonders attraktive Preisgestaltung nicht gerade bekannt.

Trotzdem war, auch bedingt durch iPhone und iPad, schon die Idee vorhanden, mir auch ein Macbook zu holen. Ausschlaggebend war der Refresh des Air diesen Sommer mit deutlich verbessertem Akku und Grafikleistung bei geringerem Preis gegenüber des Vorgängers. Habe schlussendlich mit Education Rabatt für das Basismodell 964 Euro gelöhnt inklusive eines 80 Euro iTunes Gutscheins, der sich vor allem am Anfang bezahlt gemacht hat.
Im Endeffekt also gute 884 Euro und das ist m.M.n auf jedenfall in Ordnung.

Abgesehen davon, dass das Air meine oben erwähnten Ansprüche restlos erfüllt, bin ich von dem Betriebssystem auch mehr als begeistert. Macht einfach Spass damit zu arbeiten. Würde es wohl wieder bestellen, auch wenn man bei der Konkurrenz "mehr" bekommt.
02.11.2013 19:34 developer ist offline E-Mail an developer senden Beiträge von developer suchen Nehme developer in deine Freundesliste auf
lari el fari
Schüler

images/avatars/avatar-63341.jpg

Dabei seit: 12.01.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



larifari ist Profi, bezieht knappe 40% seines Einkommens aus dem Wissen wie die diversen Rechenknechte ticken, erfand für sich selber das Wort von der Computerseelsorge. Es geht hier auch nicht um den bescheuerten quasireligiösen Konflickt zwischen Apfelkitsche- und Windoofsfans.

Insofern widerspreche ich Igelmonster, eventuell habe ich mich meinerseits auch nicht deutlich genug geäuÃert. Es ging und geht nicht um mehr Power der Hardware, meine Aussage bezüglich "ein Rechner von August 2007 lässt sich NICHT auf dem Stand der Dinge halten", bezieht sich ganz klar auf die Tatsache das sich weder MacOS noch integrale Bestandteile aktualisieren lassen: Das nennt man geplante Obsoleszenz!

Selbst in den von Apple gesponserten Foren kann jede(r) Interessierte(r) diesen Fakt nachlesen. Investitionssicherheit ist bei Apple nicht gegeben.

Im Klartext: Einen Rechner oder sonstiges Gerät zu kaufen, welches auÃer einem wirklich gelungenem Design vor allem mit einem grottigem Preis/Leistungsverhältnis aufwartet, sich nach wenigen Jahren in Hinblick auf das Betriebssystem und andere wichtige Bestandteile wie den Browser nicht mehr aktualisieren lässt, sollte man/frau sich wirklich überlegen
.
Es bleibt bei dem Fazit: Einen überteuerten Rechenknecht, der sich nach SECHS! Jahren nicht mehr absichern lässt, zu kaufen, muss Geschmackssache sein. Von der Tatsache, dass MacOS auch in der aktuellsten Inkarnation vor allem durch neue - und nicht behobene alte Bugs - glänzt, mal abgesehen. Kann man/frau auch in Apple-Foren nachlesen.

PS
Apple ist einer der willfährigsten Helfer der NSA - nach Microsoft.

__________________
âUm ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muà man vor allem ein Schaf sein.â
Albert Einstein
02.11.2013 21:23 lari el fari ist offline E-Mail an lari el fari senden Homepage von lari el fari Beiträge von lari el fari suchen Nehme lari el fari in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Computer und Internet » Gibt es hier Mac-User?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH