Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Ankündigung: Vorschläge und neue Ideen für den FF-Bereich (Forum: Fanfiction)   24.05.2010 15:28 von HarrysPate   17.497 40   24.04.2017 18:35 von LittleShadow  
"Quidditch im Wandel der Zeit" und "Phantastische Tierwesen" (Forum: Bücher allgemein)   21.03.2010 20:41 von Sabine   21.229 102   23.03.2017 13:37 von onepound  
1 Dateianhänge enthalten [User-Fanfiction] FFs von MIR: To Be Alive (Lily), Dunkle Tage (Harrys K [...] (Forum: User-Fanfictions)   20.11.2008 17:04 von MIR   138.081 913   22.11.2016 14:54 von Sucher  
Zaubertränke in Filmen und Büchern (Forum: Hagrids Hütte)   14.11.2016 11:25 von evergreen   1.643 1   17.11.2016 08:00 von Jon K Bowling  
[User-Site] Potterheads Around the World - Umfrage (Forum: Flohnetzwerk)   22.10.2016 16:38 von LoonyRadieschen   1.116 1   22.10.2016 17:42 von phoenix 7  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Und Voldemoert selbst muss es tun, das ist entscheidend » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Und Voldemoert selbst muss es tun, das ist entscheidend
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Alan Snape Alan Snape ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 24.03.2009
Herkunft: Hessen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich muss gestehen, dass ich diese Thematik auch nie wirklich durchblickt habe. Vor allem das "Voldemort muss es selbst tun".
Mal denke ich, ich hätte es kapiert und es macht Sinn so, dann wieder bin ich so verwirrt wie ihr alle. Zunge raus

Wie auch immer, ich würde von meiner Seite mal probieren Licht ins Dunkel bringen bezüglich der Sache, dass Harry nicht mehr zurückkommen könne, weil Voldemort ja auch im "Limbus" ist. (Jetzt mal egal, ob Nagini noch lebt oder nicht) Voldemorts Körper verbleibt ja im Wald in der Welt der Lebenden und hält somit auch Harrys Blut ans Leben gebunden. Ich gehe hier mal davon aus, dass Voldemort nur ohnmächtig war und medizinisch/physisch nicht tot. Ich denke, die Todesser hätten da nochmal anders reagiert, wenn er ne halbe Minute (oder wie lang auch immer das gedauert hat) ohne Herzschlag, Atmung usw. dagelegen hätte.
Also wie gesagt: Da Voldemorts Körper noch lebt, lebt auch der Blutschutz für Harry weiter. Das, was von den beiden nach Kings Cross geht sind nur ihre Seelen/Seelenbruchstück und eben nicht ihre Körper.

Aber das sehe ich nicht als Hauptproblem (wie hier auch schon gesagt wurde), sondern eher die Frage, ob Harry pauschal die Möglichkeit hat zurückzukehren, egal von wem ergetötet wird, oder ob es eben durch Voldemort und zudem auch noch freiwillig geschehen muss... Ich habe leider noch keine wirklich zufriedenstellende Antwort gefunden. Evtl. müsste man auch akzeptieren, dass das ganze ein Logikfehler ist... Keine Ahnung

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Alan Snape: 25.03.2013 00:21.

25.03.2013 00:19 Alan Snape ist offline E-Mail an Alan Snape senden Beiträge von Alan Snape suchen Nehme Alan Snape in deine Freundesliste auf
Sonnenhang Sonnenhang ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-60511.jpg

Dabei seit: 13.03.2010
Herkunft: Berlin



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen





eigentlich leicht zu erklären. sieh mal: Harry is zum lebenden horkrux geworden. und der muss zerstört werden. es wird nicht gesagt, dass der urheber den zerstören muss aber wenn voldemort harry attackiert zerstört er den horkrux (so wie im buch) und wenn - mal angenommen - hermine ihn angreifen würde, würde sie Harry töten.
so denke ich es mir zumindest

voldemort kann erst sterben, wenn alle horkruxe zerstört werden. und Harry kann jeder zeit sterben. es ist nicht voldemort, der Harry am leben hält. harry hält voldi am leben, da er ein horkrux von ihm is
voldi hatte ja erst ein teil seiner seele zerstört und war damit nur geschwächt. tot wäre er erst, wenn man ihn körperlich angegriffen hätte



[QUOTE=]Aber das sehe ich nicht als Hauptproblem (wie hier auch schon gesagt wurde), sondern eher die Frage, ob Harry pauschal die Möglichkeit hat zurückzukehren, egal von wem ergetötet wird, oder ob es eben durch Voldemort und zudem auch noch freiwillig geschehen muss...[/QUOTE]

ich denke, dass Harry von jedem getötet werden kann aber es is dramatischer, wenn voldi es tut und wie gesagt, vllt hängt das mit dem horkrux zsm
deswegen glaube ich auch, dass er zurück kehren wird, er war sozusagen "ohnmächtig"

__________________
The world isn't split into good people and Death Eaters. We've all got both light and dark inside of us. What matters is the part we choose to act on. That's who we really are. - Sirius Black
30.03.2013 18:38 Sonnenhang ist offline E-Mail an Sonnenhang senden Beiträge von Sonnenhang suchen Nehme Sonnenhang in deine Freundesliste auf
SynthiaSeverin SynthiaSeverin ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 01.11.2012
Alter: 34
Herkunft: Stadt mit altem Schloss ;)

Themenstarter Thema begonnen von SynthiaSeverin


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Dann war aber "er hat dich ans Leben gebunden solange er lebt" ziemlich unglücklich/ungenau formuliert. Denn der Satz für sich genommen heißt ja, solange Voldemort lebt, kann Harry nicht sterben.

__________________



06.05.2013 14:12 SynthiaSeverin ist offline E-Mail an SynthiaSeverin senden Beiträge von SynthiaSeverin suchen Nehme SynthiaSeverin in deine Freundesliste auf
Stretz Stretz ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63710.jpg

Dabei seit: 09.04.2011
Alter: 27



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Ich versuchs mal zu erklären Grinsen
Das ganze steht und fällt ja mit der Aussage: "Solange Voldemort lebt, lebt Harry auch". Die ist soweit auch richtig, jedoch muss man sie in einem anderen Licht sehen. Voldemort hat Harry ans Leben gebunden weil Voldemort jedem Todesser mehr als klar gemacht hat, dass er es um jeden Preis sein will, der Harry letztendlich tötet. Das weiß Dumbledore und deswegen sagt er zu Harry in Kings Kross, dass Voldemort ihn ans Leben gebunden hat solange Voldemort lebt.

Was würde also mal rein angenommen passieren, wenn Snape Harry versucht mit einem Avada umzubringen. Meiner Meinung nach würde Harry einfach sterben und mit ihm das Seelenteil von Voldemort. Um das zu verstehen muss man sich nur mal anschaun, was der Schutz von Lily eigentlich genau für eine Wirkung hat und zwar Voldemort wiedergeboren wird. Der Schutz besagt, dass Harry vor Voldemort geschützt ist und zwar nur vor Voldemort. Jeder andere könnte ihn töten. Das ist auch der Hauptgrund, warum Dumbledore über das Haus der Dursleys den Schutz legt. Voldemort nimmt 14 Jahre später in Little Hangleton Harrys Blut und damit den Schutz in sich auf. Und zwar den Schutz der ihn bisher ausschließlich vor Voldemort geschützt hat. Warum sollte dieser Schutz Harry nun unverwundbar machen ? Er schützt ihn weiterhin nur vor Voldemort aber dann auch nur wenn Harry sich freiwillig stellt, was er im Wald ja auch tut. Nur dann aktiviert sich der Schutz, der nun in Voldemort steckt und hält ihn am Leben. In Harry steckt aber seit Godrics Hollow noch ein anderes Seelenteil. Dieses Stück lebt seit 17 Jahren in Harry und wird nun getötet. Das befördert meiner Meinung nach Harry nach Kings Kross, aber da Voldemort noch am Leben ist und somit auch der Schutz, kann Harry wieder zurückkehren, aber auch nur weil Voldemort ihn versucht hat umzubringen und auch nur weil er sich freiwillig für all die anderen geopfert hat. Hätte ihn ein anderer Todesser umgebracht, wäre er für immer tot gewesen.

Aber da jeder weiß, dass nur Voldemort Harry töten "darf", hat Voldemort Harry so ans Leben gebunden, solange er lebt. Die Vorraussetzung ist natürlich immer noch, dass Harry sich freiwillig opfert.

__________________



Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Stretz: 06.05.2013 17:46.

06.05.2013 17:44 Stretz ist offline E-Mail an Stretz senden Beiträge von Stretz suchen Nehme Stretz in deine Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Und Voldemoert selbst muss es tun, das ist entscheidend

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH