Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Sport » Taekwondo...Tschaaaaagga.... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « erste ... « vorherige 4 5 6 [7] 8 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Taekwondo...Tschaaaaagga.... 2 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Danke. Grinsen
Nein, es war eigentlich keine besonders starke Gegnerin mit dabei. Regional ist meine Gewichtsklasse meistens ziemlich schwach besetzt.[/QUOTE]

Fröhlich Meine Altersklasse ist bei den Poomse-Turnieren in der Regel so schwach besetzt, dass ich nur antreten muss um zu gewinnen. Macht aber irgendwie so gar keinen SpaÃč... Beleidigt



In welchem Bundesland wohnst du? NRW hat naturgemäÃč einen guten Kader, da einwohnerstärkstes Bundesland. Aber ist schon toll, dass du es so jung so weit geschafft hast. Ich wollte, ich hätte TKD schon viel früher entdeckt! Aber da fand ich Kampfsport noch bööööh! Ãätsch



Tja, die Fortschritte sind halt immer nur gering und es ist schwer am Ball zu bleiben. Aber wenn ich mir ansehe, wie steif und unkoordiniert ich zu Anfang war, dann sehe ich schon, dass das kontinuierliche Training was bringt. Apropros Kontinuität: Ich fürchte, dass viele das Training schmeiÃčen, weil sie eben keine Geduld haben, irgendwann schleifen lassen, so dass sich dann wirklich nichts mehr tut. In meinem Verein bin ich die einzige, die seit Trainingsstart an allen Prüfungen teilgenommen hat. Da bin ich dann schon stolz drauf, obwohl ich leistungsmäÃčig (und wohl auch altersbedingt) eher im Mittelfeld rumdümpel.



Ich glaube, das hilft dir auch im "wahren Leben" weiter, z.B. später bei den Schulprüfungen 8besonders im Abi, falls du das anstrebst).

Poosmae ist mein Hassfach: Im Training und allein geübt komme ich gut klar, sobald mir jemand zusieht, verliere ich die Konzentration. Aber da hilft nur üben und - wie du geraten hast - nicht auf die FüÃče gucken!

Interessanterweise mag ich Pratzentraining gar nicht, bin aber in den Prüfungen bisher ausgerechnet da am besten. Adrenalin ist besser als ein Raketenantrieb! Lachen



Wanderurlaub haben wir früher auch immer gemacht, da schlappt man nicht ganz ab. Grinsen Wo wart ihr denn? Schon mal einen Klettersteig gegangen? Oder eine Tour von Hütte zu Hütte? Oh, diese Art von Urlaub vermisse ich wirklich... Weinen

Fünf Wochen Brasilen im Sommer war für mich echt Gift (besonders all das unbekannte leckere Essen, und man kann da nicht mal eben auf der StraÃče eine Runde joggen: entweder zu heiÃč oder zu gefährlich). Ich habe mit meiner Gasttochter (mit der ich damals beim Taekwondo gelandet bin, weil ich dachte, dass sie im Verein schnell Anschluss findet, was dann auch der Fall war) bei ihrem Tanztraining "Forro" (spricht man Fo-hoh) mitgemacht. Total anstrengend, hat aber auch sehr viel SpaÃč gemacht. Nur sind die brasilianischen Männer meistens kleiner als ich, das ist sehr ungewohnt. Fröhlich



Habe ich auch noch nicht erlebt - aber ich will um keinen Preis die erste sein! *Dobok über den Kopf zieht und unter dem Hallenboden aus der Halle krabbelt*



Na, einmal ist keinmal! Augenzwinkern

Was läuft dieses Wochenende?

Ich mach mich jetzt mal daran, meine Theorie-Aufgabe für die Prüfung zu schreiben. Ich habe nämlich keine Lust, wie ein Schulmädchen vor dem Prüfer zu stehen und Vokabeln abfragen zu lassen. Darum habe ich mich entschieden, eine Abhandlung darüber zu verfassen, wie man Erwachsene jenseits der 30, 40 oder sogar 50 dazu veranlassen kann, mit Taekwondo anzufangen... breites Grinsen

__________________


FF (Alternative zu Band 7):
01.11.2012 11:07 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Tonks Lupin Tonks Lupin ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-61264.jpg

Dabei seit: 24.06.2011
Alter: 23
Herkunft: Aus einer Welt mit Meer und Land :D
Pottermore-Name: SchlusselPhonix7329



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Also kennst du dieses Gefühl auch gut. Augenzwinkern
Bei Poomsaeturnieren wär meine LK und Altersgruppe gut besetzt, aber ich beleg da sowieso immer einen der hintersten Plätze.
Das ist so garnicht mein Ding, und mir bleibt bei den ganzen Vollkontaktwettkämpfen eigentlich viel zu wenig Zeit mal alle Poomsaen zu üben und zu verbessern.



Ich komm aus Bayern.
Stimmt, ihr habt ja auch Yanna Schneider und Helena Fromm. Augenzwinkern
Wir haben auch einige echt gute Sportler im Kader, eigentlich ziemlich alle. Besonders in den Damen und Herrengewichtsklassen, aber auch zum Teil bei der Jugend.

Ich bin so froh, dass ich so früh angefangen habe, aber ich werd mich noch mein Leben lang darüber ärgern, dass ich erst so spät angefangen hab, an Wettkämpfen teilzunehmen. Da hätte ich viel fürher anfangen sollen, mein Trainer hat ja immer gesagt ich hätte solch groÃčes Talent.
Aber ich hab mich erst vor 2 Jahren dazu überreden lassen, und seitdem will ich kein Turnier mehr auslassen.
Hätt ich nur vorher angefangen - aber nein, ich musste ja poomsaevernarrt in einem Wettkampfverein sein. Mittlerweile hat sich meine Ansicht da aber komplett umgekehrt. Augenzwinkern



Aber du bleibst am Ball, und das find ich echt gut.
Du kannst ja trotzdem noch viel erreichen. Muss ja kein Weltmeistertitel beim Kämpfen sein, sondern du kannst ja auch mal über Trainerlizenz oder ähnliches nachdenken.

Das Gefühl hab ich auch manchmal, aber weniger im Erwachsenenbereich, sondern mehr im Jugendbereich, wenn es mal viel Stress in der Schule oder Arbeit gibt.
Die sehen dann irgendwann das Training nicht mehr als Ausgleich, sondern als zusätzliche Belastung und dann schwindet die Motivation.



Ja, das glaub ich auch auf jeden Fall. Es gibt auch total viel Selbstvertrauen. Das merk ich immer wieder, wenn in der Schule, wo ich eben auch Freunde hab, die keinen Kampfsport ausüben.
Abi will ich auch machen, aber bei der Berufswahl danach hab ich eher noch weniger Pläne. Studium plane ich eigentlich nicht, weil ich jetzt daheim so fest verwurzelt bin, und eher anstrebe mein eigenes Geld zu verdienen und nicht noch viel Jahre für Studium, Wohnung und Versorgung zu zahlen.

Bei der Poomsae komm ich eigentlich ganz gut zurecht, wenn ich sie vor Publikum laufe.
Früher war das auch nicht so einfach, aber mittleiweile kann ich unter der Poomsae auch den Punkterichtern, Prüfern oder wem auch immer in die Augen schauen, und komm zum Glück nicht draus.

Pratzentraining liebe ich. <3 Das ist mit dem Kämpfen das, was ich am liebsten mache. Aber schade finde ich hier, dass das bei den Danprüfungen nicht geprüft wird. Naja, wie sollte man das prüfen, es trainiert ja schlieÃčlich jeder Verein unterschiedliche Pratzenübungen.

Adrenalin ist wirklich ein Wundermittel.
Ich habs unter Wettkämpfen schon fertiggebracht, dass ich garnichts gespürt hab und danach merk ich nach ewiger Zeit mal (war auch schon am Tag danach), was mir eigentlich alles wehtut.
Hab mich auch im Training schon schlimmer am Zeh verletzt (musst dann genäht werden) und habs nicht gespürt. Adrenalin kann wirklich Wunder wirken.



Wir sind immer in Ãľsterreich im Hochgebirge.
Nein, leider noch nicht, weil mein kleiner Bruder das wahrscheinlich konditionell nicht schaffen würde. Des hat(te) (Kälte)Anstrengungsasthma und da wagen wir uns lieber nicht zu schnell an anstrengendere Sachen heran. Aber das ist zum Glück mittlerweile besser geworden.

warst du dieses Jahr in Brasilien ?? Hört sich eigentlich ganz gut an, aber ziemlich lang.
AustauschmäÃčig, also sowas wie Au-pair?

Das stell ich mir auch gut vor, ein solches Tanztraining. Wenn ich mal so fragen draf, wie groÃč sind brasilianische Männer denn ungefähr ?? breites Grinsen



Das wirst du auch nicht sein.
Aber die Vorstellung, wie du unter dem Hallenboden aus der Halle krabbelst finde ich amüsant. Augenzwinkern Nicht böse gemeint. Augenzwinkern



Nächstes mal hab ich die in der Tasche. Augenzwinkern
Hatte dieses Wochenende ziemliche Probleme mit meinen FüÃčen. Das hat so gezogen, dass ich mit lockeren Paltungs auf Gürtelhöhe schon Probleme hatte, und mit Dollyos will ich garnicht anfangen. Hab mir da Video von dem Kampf nochmal angeschaut (das unser lieber Herr Kampfrichter ja auch noch in facebook stellen musste) noch ein paar Mal angeschaut und bin zu dem Schluss gekommen, dass sie für mich, wenn ich in normaler Form bin keine unbesiegbare Gegnerin darstellt.

Dieses Wochenende ist auch wieder viel los.
Am Samstag richten wir ein Nachwuchsturnier aus, wo ich mich wahrscheinlich hauptsächlich um unser Wettkampfteam kümmern werde und am Sonntag nehmen wir an einem, ich nenn es mal Freundschaftsturnier, unter ein paar Vereinen teil. Ist auch jedes Jahr ziemlich lustig.

Gibt es das bei euch auch, dass man die Theorienote durch eine schriftliche Arbeit bekommen kann?
Bei uns is das eher so, dass die Erwachsenen oder Jugendlichen wenn überhaupt nur ehr kurz etwas zur Theorie gefragt werden, und dann war es das wieder.

Ich finde diese Art der Theorieprüfung aber eigentlich viel sinnvoller, als die Art, wie es bei uns gehandhabt wird.


Gibt es bei dir irgendwas neues zu berichten ??

__________________

01.11.2012 16:07 Tonks Lupin ist offline E-Mail an Tonks Lupin senden Homepage von Tonks Lupin Beiträge von Tonks Lupin suchen Nehme Tonks Lupin in deine Freundesliste auf
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Grinsen Yanna Schneider war auch auf dem Breitensportlehrgang... echt tolles Mädchen! Persönlich wie sportlich. Mir sind fast die Augen rausgefallen, als die losgelegt hat! Top

Bayern ist toll, meine Tochter studiert da seit September, gefällt ihr gut. Nur euer Dialekt ist für uns Rheinländer gewöhnungsbedürftig... macht nichts, sie ist sehr gut in Fremdsprachen und versteht schon ab und zu, was die Eingeborenen sagen! Fröhlich Jetzt muss Bayern nur noch die doofen Studiengebühren abschaffen wie NRW. Augenzwinkern



Unser Verein macht ausschlieÃčlich Poomsae-Wettkämpfe. Nur ab und zu gehen wir zusammen zu einem Freikampftunier, zum SpaÃč und als Prüfungsvorbereitung. Aber es nützt alles Training nicht: Wir sind allesamt leider grottige Kämpfer. Traurig Weinen Ich komme mir vor wie beim F-Jugend-Handball: Alles rennt und fuchtelt voller Elan, aber ohne Plan, Sinn und Verstand.

Ich habe am Dienstag meinen Lieblings-Trainingsparter (erst 14, aber unser bester Sportler) übel im Gesicht erwischt und ihm am Freitag so unglücklich voll in den Magen getroffen, dass er trotz Wettkampfweste weiÃč wie die Wand wurde. Der arme Kerl... Unglücklich ich habe voll das schlechte Gewissen udn ihm am Samstag schon Haribo zur Entschuldigung mitgebracht... wenn das so weitergeht, wird der noch fett wie ein Sumoringer. Nachdenken





Da denke ich in letzter Zeit öfter drüber nach. Ich glaube, das würde mir SpaÃč machen.



Meine Familie hat schon gemeckert, mein Sport würde in letzter Zeit überhand nehmen und sie würden sich freuen, wenn ich nach der Prüfung einen gang runterschalten würde. Aber es macht mir wirklich gerade so viel SpaÃč, dass ich lieber zum Training gehe als auf dem Sofa abzuhängen oder auf eine Party zu gehen.



Ich verstehe, dass du Heimatverbunden bist - das ist bei uns auch so und ich vermisse meine Tochter sehr. Wir telefonieren täglich miteinander. Trotzdem halte ich es für besser, wenn man sich einen Beruf aussucht, an dem das Herz hängt, was auch immer man dafür tun muss - und früher oder später muss man ohnehin von zu Hause und der Familie und den Freunden fort. Alle Trennung ist schwer, doch jede Veränderung birgt auch die Chance, dass etwas Gutes daraus entsteht.

Ich wollte auch nie von meiner Heimatstadt weg - und als ich dann schlieÃčlich doch für ein paar Jahre nach Rheinland-Pfalz (Nähe Bad Dürkheim) umziehen musste, habe ich dort viele liebe Freunde gefunden, mit denen ich heute noch Kontakt habe. Ich habe sogar manchmal heftiges "Heimweh" nach der Pfalz, besonders im Herbst, wenn die Weinberge so wundervoll leuchten oder im Frühjahr, wenn die Mandelbäume blühen... *schnief* *schnüff* *schnell eine Freundin anruf*



Ich habe noch bei keiner Dan-Prüfung zugesehen, darum weiÃč ich nicht, was da geprüft wird. Ist noch so weit weg... Sind bei euch die Prüfungen öffentlich?




Das stimmt, man merkt Verletzungen kaum. Aber man springt auch höher und tritt fester, finde ich. Auf der Prüfung ist mir der gesprungene Yop-Chagi (war nur eine "Kann-Ãťbung", der Prüfer wollte sehen, ob wir noch was anderes drauf haben als unser Prüfungsprogramm) schon ganz passabel gelungen, im Trainig aber noch eine Gurke. Traurig



Ah, ich habe auch Asthma. Schon solange ich denken kann. Ging zwischenzeitlich mal richtig gut nach eienr Kur auf Amrum, ist aber seit ca. acht Jahren wieder zurück. Blöde Sache. Zunge raus SchieÃčt mich im Moment auch gelegentlich konditionell ab (z.B. letzten Samstag) - natürlich immer dann, wenn ich meinen Inhalator nicht mitgenommen habe! *Zähne knirsch* Haben deine Eltern mal überlegt, mit deinem Bruder eine Kur zu machen? Wie gesagt, hat mir fast drei Jahrzehnte relative Ruhe beschert!



Beinahe... meine Tochter hat in der 11. Klasse ein Austauschjahr in Brasilien gemacht. Wir haben dieses Jahr erst ihre Gasteltern und Freunde in Rio Grande do Sul (ganz im Süden Brasiliens, noch ziemlich europäisch) besucht. Danach waren wir noch zwei Wochen in der Familie unserer Gasttochter (die war im selben Zeitraum in unserer Familie zu Gast - total nettes Mädel, ist für mich wie ein eigenes Kind) aus dem Bundesstaat Bahia (total anders als hier bei uns... Kulturschock! Fröhlich breites Grinsen ).

Anstrengend, aufregend, total chaotisch - aber wunderschön und seeeeeehr spannend! Brasilien will ich unbedingt wieder besuchen!




Mit 1,70 m ist dort ein Mann eher groÃč... Augenzwinkern Und im Norden sind fast alle Menschen dunkelhäutig mit wunderschönen schwarzen Augen. breites Grinsen



Höhö! Fröhlich Zunge raus Ich glaube, die Beulen gehen nie mehr raus! Lachen



Ich habe kein facebook - gibt es dich auch wo anders, z.B. auf Youtube? (Link per PM?)



Und, wie war's? Grinsen



Ja, man kann den Trainer darum bitten und wird auch gern gesehen, sofern die Ausführungen einigermaÃčen ansehnlich und originell sind. Muss ja keine "Doktorarbeit" werden. Ich wurde bisher auch immer nur kurz gefragt. War aber trotzden ein blödes Gefühl, da ich dann neben den ganzen Kindern stehe und mir vorkomme wie 30 Mal sitzengeblieben in der Grundschule!




Am Samstag hat der Trainer gemeckert meine Tritte wären "Schulli-Pulli"-Murks und meine Kondition wäre auch nicht die beste... Weinen Mit den Tritten hat er recht, leider, ich bin bei der 5. Form noch so mit anderem beschäftigt, dass ich nicht richtig Power reinlege. Ich mache eigentlich gerade viel Sport (pro Woche dreimal Training, einmal Schwimmen, zweimal Fitnesstudio), und sonst ist meine Kondi auch nicht so übel... ob es daran lag, dass ich aus Zeitmangel nicht gefrühstückt hatte? Oder ist es das **** Verärgert -Asthma?

Und, was war bei dir los? Grinsen

Edit:

Ich hab's geschafft, 4. Kup! Tanzen Zaubern Star Lief wirklich prima bei mir, und ich habe - zum ersten Mal! - meine Poomsae nicht vergeigt! Und der Theorievortrag kam super an, der Prüfer hat mich sogar gebeten, ihn selbst in seinem Verein verwenden zu dürfen. Ich bin gerade richtig glücklich... Cool

Tatsächlich gab es aber auch eine böse Ãťberraschung: Zwei Teilnehmer sind durchgefallen. Der Trainer war stinksauer, kann ich aber auch verstehen. Sie wurden zusammen mit einem WeiÃčgurt geprüft, und der hat sie echt alt aussehen lassen.. sowas darf einem Grüngurt nicht passieren. Aber der WeiÃčgurt war auch wirklich prima engagiert und hat wirklich toll ausgesehen, aus dem wird bestimmt was!

Wir probieren gerade im Verein alle deine Dehnübung aus und finden, dass sie wirklich helfen - ich komme schon ein paar Zentimeter weiter runter. Nicht viel, aber wenn ich das weiter durchziehe, dann wird das noch was. Ich war heute selbst erstaunt, wie viel höher ich bei den Yopchagis und Dollyos komme. War sicher auch das Adrenalin dran schuld. Augenzwinkern

__________________


FF (Alternative zu Band 7):

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Polaris: 24.11.2012 21:28.

12.11.2012 14:10 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Tonks Lupin Tonks Lupin ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-61264.jpg

Dabei seit: 24.06.2011
Alter: 23
Herkunft: Aus einer Welt mit Meer und Land :D
Pottermore-Name: SchlusselPhonix7329



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Ich hab sie persönlich noch nicht getroffen, aber ich hab sie mir bei Raab im TV angeschaut und sie hat echt einen sympathischen Eindruck gemacht. Grinsen

Bayern ist halt einfach dass schönste Deutschland. Augenzwinkern Das erinnert mich andersrum wieder an ein Ereignis bei den NRW Masters: Unser Trainer wollte einen Kaffe kaufen und hat schön nach bayrischer Art mit "I griag an Kaffee bitte." bestellt. Die Reaktion der Verkäuferin war, dann, dass sie ihm auf englisch geantwortet hat: "Yes, coffee. Here is sugar, here is milk."

Da merkt man einfach wieder, wie unterschiedlich man Deutsch reden kann. breites Grinsen

Und gegen die Abstimmung der Studiengebühren bin ich auch. Aber das sieht ja im Moment zum Glück eh gut aus. Grinsen



Da sind wir dann das genaue Gegenteil zu euch. Wir sind das ganze Jahr eigentlich nur im Vollkontaktbereich unterwegs und einmal im Jahr treten wir dann bei einem Poomsaeturnier an.
Dieses Jahr haben wir im Team sogar eine Meddallie holen können (3. Platz), aber alles in allem kommen wir uns da so vor, wie du es beschrieben hast.

Das Gefühl kenn ich auch. WeiÃč wie die Wand ist er zum Glück noch nicht geworden, aber ich hab ihn vor einiger Zeit mal total mit einem Pandae getroffen und erst gestern wieder mit einem Dollyo. Das tut mir so leid...

Hmm, ich glaube bis zum Sumoringer schafft er es nicht. Er hat ja Training, wo er es wieder abtrainieren kann. Augenzwinkern



Dann hast du ja für dich was gefunden, dass du mal probieren kannst. Ist ein tolles Gefühl, wenn man sein Wissen an andere Taekwondosportler weitergeben kann, und wenn man dann zusehen kann, wie die Sportler eine erfolgreiche Gürtelprüfung ablegen.
Macht mir groÃče Freude, nur leider muss ich noch warten, bis ich die Ãťbungsleiter bzw. Trainerlizenz machen kann.



Ich kenn dieses Gefühl so ähnlich auch. Als ich mit dem Wettkampf angefangen hab (das erste Jahr war ich ja nicht oft weg) war mein Vater total dagegen, dass ich so viele Trainings mache und so viele Wochenenden mit meine Taekwondoleuten auf Wettkämpfen oder Lehrgängen bin, weil ich ja sonst garkein anderes Leben habe.
So nach dem Motto "Was machst du, wenn du mal mit dem Taekwondo aufhörst und sonst garkein anderes Leben hast?"
Das war damals ziemlich aktuell, weil eine erfolgreiche Wettkampfsportlerin kurz davor mit dem Taekwondo aufgehört hatte und dann laut ihrer Mutter nicht gewusst hat, was sie jetzt mit ihrer freien Zeit anfangen sollte.

Aber ohne mein Taekwondo fehlt mir was. Und wieso sollte ich jetzt was anderes machen und mir ein zweites Leben komplett ohne Taekwondo aufbauen. Dazu hab ich doch auch noch Zeit, wenn ich wirklich mal keine Lust auf Taekwondo mehr hab, und danach sieht es ja nicht aus.



Ich glaube, das ist bei den meisten Leuten so.
Ich bin grade im Moment irgendwie dabei mir meinen Weg zu suchen. Hab eigentlich noch keine genauen Ahnungen, was ich mit meinem Leben anfangen will und jetzt probiere ich zur Zeit über Praktika verschiedene Berufe aus.
Für dieses Jahr versuche ich noch ein Praktikum bei einer Werbeagentur zu bekommen, und nächstes Jahr möchte ich es in der Physiotherapie probieren. Ich weiÃč, das sind eigentlich zwei grundverschiedene Berufe, aber trotzdem zieht es mich irgendwie in beide Richtungen zugleich.
Und ich hoffe ich finde den richtigen Weg für mich.

Ich finde das toll, wenn du trotzdem noch so viel Kontakt zu deinen Freunden in der Pfalz hast.
Im Sommer ist eine gute Freundin von mir umgezogen, und sie hat eigentlich nur noch Kontakt zu ein paar von ihren Freunden gehalten und zu den anderen hat sie ihn leider abgebrochen.



So weit ist das eigentlich garnicht, meiner Meinung nach.
Je früher du dir das Ziel nimmst, desto besser.

Ãľffentlich, nicht öffentlich, das ist schwer zu sagen.
Ich würd eher sagen mehr öffentlich.
Also bei Kup-Prüfungen schauen oft Eltern, Freunde und so zu, und die Danprüfung ist eigentlich wirklich mehr oder weniger öffentlich.
Es muss einen halt interessieren, weil eine Danprüfung für Zuschauer eigentlich ziemlich unspektakulär ist, weil ziemlich oft das gleiche gezeigt wird.



Für sowas ist Adrenalin wirklich gut. Das braucht man beim Kampfsport einfach. Der gesprungene Yop-chagi finde ich ist auch super anzusehen, und man kann ihn auch bei Danprüfungen noch als Bruchtest machen.



Oh, Asthma ist keine gute Sache.
Hast du da jetzt auch noch die Möglichkeit nochmal eine Kur zu machen.

Kur stand bei uns eigentlich noch nicht zur Rede. Ist aber in diesem Fall zum Glück auch egal, weil das zum Glück Kindheitsasthma ist, dass sich beim älterwerden bessert.
Und durch das Asthmaspray, dass mein Bruder eine Zeit lang regenmäÃčig nehmen musst zum Glück auch um einiges besser geworden.
Das braucht er zum Glück seit einiger Zeit auch nicht mehr, sodass er jetzt nur noch sein Spray für den Notfall immer mit dabei haben muss. Das hat er aber zum letzten Mal während einer schlimmen Erkältung gebraucht, und die liegt mittlerweile auch schon über ein halbes Jahr zurück.

Wir trauen uns jetzt nur erstmal nicht anstrengendere Bergtouren mit ihm zu machen, dass vorher vielleicht erstmal Kondition aufgebaut werden kann, weil er ja so keinen Sport als Hobby machen will.

Verstehe ich aber an seiner Stelle auch, weil das Sportangebot für Jungs bei uns wirklich sehr klein ist.
Es gibt eigentlich nur Taekwondo, Tennis, FuÃčball, und Hockey.
Taekwondo will er nicht machen, weil man da ja "geschlagen wird" Augenzwinkern
Im Tennis sind glaube ich in seiner Altersgruppe auch nur wenige Jungs, und dass wäre dann auch entweder am Samstag Vormittag oder am Freitag Abend, aber auch nur im Sommer.
FuÃčball hat er auch schon mal eine Zeit lang ausprobiert, aber da haben die ganzen Jungs eigentlich alle schon viel früher angefangen, sodass er dann der schlechteste war, und bei den Spielen nicht mitspielen durften.
AuÃčerdem gibts es bei uns auch die sogenannte FuÃčballerclique, und in die kann er nicht mehr reinkommen.
Das ist bei uns so ein wirklich fester Kreis. Die Väter spielen zusammen in der Seniorenmannschaft, die Mütter kennen sich auch gut und machen wirklich JEDEN SCHEIÃč zusammen und die Kinder spielen auch zusammen FuÃčball und treffen sich total oft.
Da verstehe ich dann auch, wenn ihm die Lust daran vergangen ist.

Und Hockey ist in seinem Alter auch so eine Sache, weil die Altersgruppen daso weit gefasst sind, und er dann einer von den kleinsten und jüngsten wäre, und da geht es ja dann auch mal zur Sache.



Nein, zum Glück nicht. Augenzwinkern Puh



Beides super. Haben dieses Jahr beim Freundschaftsturnier sogar mal bei Poomsae abgeräumt. Im Team bei der Jugend dritter Platz. Augenzwinkern Und da bei uns, die wir ja eigentlich das ganze Jahr nicht für Poomsae trainieren.



Das ist finde ich eine gute Sache. Bei uns im Verein geht die Theorie bei den Prüfungen leider ein bisschen unter. Die kleinen werden ein bisschen was gefragt, aber bei den Ãälteren hält sich das eigentlich in Grenzen.



Ich glaub es könnte wirklich an dem fehlenden Frühstück liegen. Das Gefühl kenne ich auch, und mir ist das in letzter Zeit auch bei einigen aus meinem Verein aufgefallen, die "vor lauter Stress keine Zeit mehr hatten schnell was zu essen". Da waren sie dann auch nicht so besonders in Form.

Glückwunsch !! Grinsen Blumen
Freu mich jetzt total für dich mit, und vorallem das mit dem Theorievortrag finde ich super. Grinsen Was war denn dein Thema ??

Da kann ich deinen Trainer auch verstehen, das gleiche kenne ich ja aus unserem Verein auch, nur bei uns sind bis jetzt noch alle durchgekommen.
Ich finde, die sollten dann garnicht die Erlaubnis bekommen die Prüfung mitzumachen.

Für die Dehnübung an der Wand hätte ich auch noch zwei andere Möglichkeiten: Zum einen die gleiche Ãťbung wie mit dem Dollyo-chagi ebenfalls mit Partner, nur mit Nareo-chagi.

Und die letzte wäre, wieder ein Partner stellt sich an die Wand und der andere hebt dessen Bein ungefähr so weit an, dass die Beine einen 90°- Winkel einschlieÃčen. Der FuÃč sollte in einem 90°-Winkel zum Bein sein und der Partner sollte selbst noch Druck auf den FuÃč richtung Wand ausüben. Das sollte an der Unterseite des Beins ziehen.
Dabei muss der Partner an der Wand darauf achten, dass er die Hüfte trotzdem gerade hält und keine Ausweichbewegung macht.

Hoffe, ich habe die Ãťbung verständlich rübergebracht. Augenzwinkern

Bei mir gibt es auch wieder etwas zu berichten. Hab im Dezember bei einem internationalen Turnier nach drei Kämpfen Gold geholt.

Wünsch dir nachträglich noch ein frohes, gutes, gesundes und vor allem glückliches neues Jahr !! Grinsen

Und schon wieder sorry, dass ich für meine Antwort solange gebraucht hab, war einfach zu wenig Zeit uns zu viel zu tun.

__________________

05.01.2013 21:25 Tonks Lupin ist offline E-Mail an Tonks Lupin senden Homepage von Tonks Lupin Beiträge von Tonks Lupin suchen Nehme Tonks Lupin in deine Freundesliste auf
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Fröhlich

Ich stehe bei Original-Bayern auch schön auf dem Schlauch. Zunge raus Bei uns sprechen leider nur noch wenige Mundart. Meine Eltern sprechen noch Platt, ich verstehe es aber nur noch.



Bayern ist derzeit das einzige Bundesland, das noch Gebühren erhebt. Wartet mal ab, wenn die Hürde fällt, dann wollen noch mehr Leute aus ganz Deutschland bei euch studieren. Augenzwinkern


Gratulation! Star Bronze



Dafür hat mich mein Partner in der Prüfung voll auf dem Solarplexus erwischt und ich habe einen halben Salto rückwärts gemacht... ist aber nichts passiert. Nur der Prüfer war niedlich besorgt - bei einer alten Tante wie mir gibt's da schonmal den Omi-Bonus. Grinsen War aber komplett meine Schuld, ich bin stehen geblieben, wo ich hätte ausweichen müssen. War schon früher beim Handball so, dass ich ab und an einfach einen Aussetzer habe, bei dem ich komplett denkfrei bin und wie Gemüse in der Gegend rumstehe.



Wenn er jemals zunimmt, halte ich ihm keine Pratzen mehr... nein, ernsthaft, der wiegt kaum mehr als eine Pusteblume, hat aber einen gigantischen Krawumms! Wir haben übrigens seit einigen Monaten einen Dachdecker in der Mannschaft, der (noch) WeiÃčgurt ist. Wenn der aber jemals in die höheren Kups kommt, dann wächst da, wo der hinlangt, kein Gras mehr.



Naja, ich will mal sehen, wie's so läuft. Im März wollen wir mit 4 Trainingseinheiten starten. Halt mir die Daumen! *bibber*



Mir fehlt auch was, und zwar gewaltig! Die zwei Wochen ohne Training haben sich gezogen wie Kaugummi, und ich war viel schlechter drauf als sonst.

Ich denke auch, dass sich deine freie Zeit schnell füllt, wenn du mal aufhören solltest und den SpaÃč daran verlierst. Aber warum sich heute schon darum sorgen?

Mein Sohn hat sich übrigens in der Schule im Durchschitt von 3,5 auf 1,9 (!) verbessert, nachdem er mit dem Sport angefangen hatte, trotz des immensen Zeitaufwandes (er macht jeden Tag Sport und muss ca. 1 Stunde hin- und Rückfahrzeit einplanen).




Ich sehe schon, du bist sehr zielorientiert, da wirst du garantiert deinen Weg machen! Praktika finde ich eine hervorragende Idee!



Ich denke, dass ich nach dem 3. Kup mal anfangen werde, bei den Danprüfungen in der Umgebung zuzuschauen und mir zu überlegen, woran ich noch arbeiten muss und wie ich meine Prüfung gestalten könnte. Du hast schon recht, man sollte sich frühzeitig darüber Gedanken machen.

Ich würde ja gerne die Prüfung mit einem sehr netten Vereinskameraden machen (seit November 1. Kup). Er ist noch etwas älter als ich und will eigentlich nicht zur Dan-Prüfung. Aber mal sehen, bis ich soweit bin, vielleicht ändert er seine Meinung ja noch. Grinsen



Unser Verband hat gerade eine neue Prüfungsordnung herausgegeben. Danach sind die Bruchtests jetzt frei wählbar, theoretisch kann man sogar zweimal dieselbe Technik vorführen (was ich für eine bescheuerte Idee halte...). Ich werde sicher demnächst mal intensiv den gesprungenen Yop-Chagi trainieren, ich finde ihn nämlich auch toll anzusehen.



Oh, Anträge über Anträge... Ich glaube, ich mache lieber nochmal 14 Tage Urlaub im Frühjahr oder Herbst auf einer Nordseeinsel. Ich liebe die Nordsee bei Sturm! Top

Zu deinem Bruder: Das ist wirklich schwierig mit Sport, wenn man eher ländlich wohnt. In der Stadt ist das Angebot einfach gröÃčer. Obwohl es auch hier die Cliquenbildung gibt. Ich fand manche Eltern oft richtig nervig, wenn sie so ehrgeizig waren. Alle Kinder sind zukünftige Nationalmannschaftskicker .. nur meiner spielte lieber mit dem Gegner auf dem Ascheplatz Burgen bauen... *hust*

Aber vielleicht findet er ja später noch eine komplett andere Sportart, die ihm SpaÃč macht? Meine Tochter spielte bisher Handball, hat aber jetzt an der Uni keine Mannschaft gefunden und spielt daher seit dem Sommer Lacrosse. Sie findet's super!



Nix Puh - ich find's schade! breites Grinsen





Ja, so muss das sein! Mein Glückwunsch! Applaus



Verrückt! Geschockt Wir werden immer ausgequetscht wie die Zitonen. Wütend Ich hasse das, wenn mich jemand auf dem falschen FuÃč erwischt, darum lerne ich davor immer wie ein Verrückter.




Thema war, wie man neue Mitglieder für Taekwondo im Erwachsenenbereich finden kann. Augenzwinkern Im März probieren wir es aus, und ich hoffe, dass sich ein paar Leute einfinden. Ist ja immer schwierig, weil die meinsten Taekwondo für eine Art organisierte Klopperei für Dumpfbacken halten ... *seuftz*



Oh, der Trainer siebt schon vorher kräftig aus, hat auch schon oft Ãärger deswegen gegeben. Ich denke aber, dass in diesem Fall die beiden echt zu selbstverliebt waren und dachten, ihnen könne auf der Prüfung nichts passieren. Tja, da kann man sich irren...



Werden wir ausprobieren!

Die Ãťbung zur Seitwärtsdehnung (an der Wand liegen und ein Buch lesen...) mache ich übrigens immer noch. Ich habe schon ein paar zentimeter mehr geschafft, aber ich finde, das zieht schon ab so zwanzig Minuten echt eklig... *bischen Weinen * breites Grinsen



Geschockt Geschockt Geschockt Ja, sag mal! Toll! Ich bin (fast) sprachlos! Du bist ja eine echte Kanone! Wenn Stefan raab dich demnächst einlädt, dann wink mir mal in die Kamera! - SpaÃč beiseite, super! Herzlichen Glückwunsch! Zaubern



Das wünsche ich dir auch - und weiterhin so viel SpaÃč und Erfolg beim Sport!



Grinsen Auch in diesem Jahr: Kein Problem! Umarmen

__________________


FF (Alternative zu Band 7):

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Polaris: 10.01.2013 16:16.

10.01.2013 16:10 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Tonks Lupin Tonks Lupin ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-61264.jpg

Dabei seit: 24.06.2011
Alter: 23
Herkunft: Aus einer Welt mit Meer und Land :D
Pottermore-Name: SchlusselPhonix7329



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Das ist bei uns in Bayern leider bei den meisten Leuten genauso. Zum Glück gehöre ich noch zu den wenigen, die noch Dialekt sprechen.



Und es haben ja jetzt zum Glück die Unterschriften gegen Studiengebühren ausgereicht. Grinsen Mal schauen, wie es jetzt in dem Bereich weiter geht.



Dankeschön!! Umarmen



Irgendwann gleichen sich die ganzen "Fehltritte" meistens wieder aus. Einer von meinen Trainingspartnern hat sich letztens an meinem Oberschenkel den kleinen Zah gebrochen uns dafür hat er mich erst neulich voll am Kopf erwischt. Augenzwinkern

Solche Aussetzer hab ich aber auch manchmal, und im nachhinein muss ich eigentlich immer drüber lachen. breites Grinsen



Oh ja, der männliche Teil hat Kraft. Augenzwinkern Unsere Anfänger entwickeln sich in letzter Zeit auch dazu, die Kraft in richtige Taekwondotechniken zu stecken. Da muss man jetzt langsam auch aufpassen. breites Grinsen



Top Daumen sind fest gedrückt!!



Ab Montag heiÃčt es für mich zum Glück endlich wieder Training! Ich kenn das Gefühl so gut...

Da würde mir sicher was einfallen, selbst wenn es Schule heiÃčen würd. Sin ja maximal 3 Stunden pro Tag. Und auÃčerdem ist mein Motto ja sowieso "Lebe den Tag".

Das ist ein gewaltiger Unterschied zu vorher!! Respekt! Ich glaube ich würde mich ohne Sport auch deutlich verschlechtern.
Was macht dein Sohn denn für eine Sportart ??



Das ist finde ich eine super Einstellung! Du hast da genau die Richtige Einstellung dazu. Unsere diesjährigen Danprüflinge hatten da leider nicht den richtigen Ernst. Sie haben die Prüfung zwar alle vier recht gut bestanden, aber eigentlich auf die leichte Schulter genommen. Da hat unser Trainer sie schon einige Male ermahnen müssen, öfter ins Training zu kommen.

Ich drück dir die Daumen! Das wäre für euch zwei echt super. Dann hättet ich schon im Vorhinein einen guten Trainingspartner und danach auch jemanden, mit dem ich euch über die bestandene Prüfung freuen könnt. Augenzwinkern



Ja, dass hab ich auch mitbekommen... aber ich hab mir immer noch nicht die Zeit genommen, sie mal ganz durchzulesen. Soll sich ziemlich viel geändert haben, auch wenn ich das mit den Bruchtests eigentlich nicht so sinnvoll finde.

Den Kick finde ich auch echt toll. Am besten gleich über eine ganze Menge Leute, die am Boden kauern.



*Bibber* Wenn es stürmt ist es ja meistens drauÃčen so kalt. breites Grinsen Ich bin dann doch eher für Urlaub in mediterraner Richtung. Augenzwinkern

Die Cliquen gibt es leider überall.
Solche Eltern kenne ich leider auch, und finde sie genauso wie du echt nervig. Was haben denn die Kinder davon, wenn sie nur für die Eltern Sport machen, und nicht für sich selbst. Und überhaupt, den Leistungszwang durch die Eltern finde ich echt asozial. Da haben die Kinder dann erst Recht keine Lust mehr, den Sport zu machen, und es soll ja eigentlich jeder selber wissen, was ihm SpaÃč macht. Das muss nicht für jeden bedeuten, irgendwelche besonderen Titel zu erreichen.

Ja, jetzt kann er einfach mal abwarten und sehen, ob sich etwas findet, dass ihm SpaÃč macht.



Das war bei einer früheren Prüferin bei uns genauso. Da habe ich auch immer wie verrückt gelernt, es hat sich aber ausgezahlt: Prüfungsbeste und Theorienote 5,0. breites Grinsen



Das ist interessant und sinnvoll. Darf ich denn mal lesen ?? Augenzwinkern
Wir haben das Problem im Moment eher im Kinderbereich. Traurig
Ich drück euch die Daumen, dass ihr neue Mitglieder dazu gewinnen könnt.
Ja, leider... Aber theoretisch kann man jede Sportart so oder so interpretieren, auch wenn sie dann meistens falsch interpretiert werden.

FuÃčball ist ja eigentlich auch nicht mehr, als dass 20 Laute einem Ball nachlaufen und sich die Beine blau schlagen. breites Grinsen



Aber die zwei werden ihre Lektion jetzt hoffentlich gelernt haben.



So lange hab ich die Ãťbung noch nie gemacht. Geschockt Aber meinen Respekt!! Ich kann die leider zu Hause nicht machen. Wir haben wirklich fast keinen Zentimeter freie Wand. Und wenn sie dann mal nicht vollgestellt ist, glaub ich auch nicht, dass meine Eltern so begeistert wären, wenn ich mit meinen Beinen den Kalkputz wegreibe. breites Grinsen



Dankeschön !! Umarmen So weit wird es hoffentlich nicht kommen, und selbst wenn würd ich mich auf jeden Fall drücken. Augenzwinkern breites Grinsen



Dankeschön!! Umarmen Das hab ich ganz vergessen... wünsch ich dir natürlich auch von ganzem Herzen.

__________________

02.02.2013 15:35 Tonks Lupin ist offline E-Mail an Tonks Lupin senden Homepage von Tonks Lupin Beiträge von Tonks Lupin suchen Nehme Tonks Lupin in deine Freundesliste auf
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Nachdenken Naja, Taekwondo ist halt auch kein Hallenhalma... trotzdem sind die meisten anderen Sportarten verletzungsintensiver - wenn ich nur an das Geschubse und Gezerre beim Handball denke und die unkontrollierten Stürze dort. Bei uns kostet einmal böse erwischen eine Tüte Haribo, da hat das "Opfer" dann später wenigstens einen kleinen Trost.

Diese Woche hat der Trainer angekündigt, dass Wettkampftraining ausfällt, weil einige von uns auf ein Formenturnier gehen und da natürlich nicht durch Verletzungen gehandicapt sein sollen. Ich würde es mir wirklich sehr gerne ansehen und meine Leute unterstützen, aber wir fliegenab Freitag für eine Woche in Urlaub *freu*. breites Grinsen



breites Grinsen Humor hilft immer! Zunge raus Trotzdem ist es schon reichlich dämlich... Schlafen



Ich habe gerade angefangen, mich in Sachen Selbstverteidigung mal in anderen Vereinen umzusehen. Selbstverteidigung macht mir persönlich am meisten SpaÃč, geht aber m.M. nach so ein bischen unter gegenüber den anderen Disziplinen, die ja auch Wettkampfrelevant sind.

Als erstes nehme ich jetzt an einem zehnwöchigen Kurs "Selbstverteidigung für Frauen" teil. Ich wollte mich da erstmal ganz dumm stellen, um nicht aufzufallen und in Ruhe zu spinxen, was denn da so angeboten wird. Hat aber nicht funktioniert - nicht-abrollen Können geht eben nicht. Da kam ich dann mit dem Trainer ins Gespräch, und es stelle sich heraus, dass das Angebot als Schnupperkurs für ein ständiges Taekwondotraining für Frauen gedacht ist (allerdings ITF und damit Hyongs).

Dabei wäre ich dann die einzige Höhergraduierte unter lauter Anfängerinnen, auch wenn ich natürlich erstmal die Stilunterschiede, etwas andere Bezeichnungen und natürlich die Hyongs lernen müsste (was ich keineswegs als Problem sehe, wäre mir im Gegenteil eine Freude). Nichts gegen Anfänger, aber ich habe da schon ein kleines Problem damit - ich stehe nicht gerne im Mittelpunkt und möchte nicht, dass die anderen denken, ich hielte mich für was Besonderes. Aber ab und zu habe ich halt mal eine weiterführende Frage bzw. brauche für eine Technik jemanden, der weiss, wie man fällt bzw. der einen nicht dauernd versehentlich in den Magen boxt *hmpf* oder die Arme blau schlägt *aua!*.

Allerdings passt die Trainingszeit so gar nicht ins Familienzeitplankonzept, so dass es zu Hause schon kräftig Knatsch gab. Ich könnte halt nicht regelmäÃčig dort hin ... hmm... *grübel* Also, es gefällt mir schon dort, aber es gibt halt noch viele Fragezeichen.

Tja, und dann erzählte der Trainer noch von seinem "eigentlichen" Verein, die moderne Selbstverteidigung machen, ebenfalls auf der Basis von (ITF) Taekwondo, aber mit dem Schwerpunkt auf Selbstverteidigung und eben nicht auf den anderen Gebieten, die ich in "meinem" Verein hauptsächlich mache. Ich habe dann letzten Freitag "gefremdelt" und dort an einem Probetrainig teilgenommen, und das war wirklich klasse! Die Gruppe ist gemischt Frauen und Männer, jung und alt, und ich hätte endlich einmal ein paar Frauen, die, wenn auch nicht altersmäÃčig, so doch wenigstens in meiner Gewichtsklasse bzw. sogar darüber sind. Meine derzeitige Trainingspartnerin ist 13, wirklich sehr nett und hat den gleichen Kup, ist aber so ein richtig zartes Fliegengewicht, so dass z.B. Bodentechniken kaum trainiert werden können). Der Trainer dort ist ebenfalls total nett und hat sich viel Zeit genommen - kurz, ich bin total begeistert. Allerdings liegen da die Trainingszeiten direkt hinter meinem regulären Training, und ich muss erst noch ca. 20 Minuten durch die Gegend fahren ... *seuftz* Mir fällt gerade die Entscheidung total schwer, weil ich alles gerne machen würde und die Familie natürlich möchte, dass ich ab und zu auch mal zu Hause bin! Also, "meinem" Verein bleibe ich auf jeden Fall treu, keine Frage! Dafür mag ich die Leute udn den Trainer viel zu sehr. Friends




Gute Einstellung! Top



Bujinkan Budo Taijutsu (Ninjutsu) und Tricking, ab und zu schaut er auch nochmal bei uns beim Taekwondo vorbei (das hat er nach dem 6. Kup aufgegeben, weil er die Formen hasst und Taekwondo ihm zu realitätsfern ist).



Danke! Grinsen Ich denke ja sowieso, dass die meisten am "Do" in Taekwondo scheitern bzw. hinwerfen und nicht an "Tae" oder "Kwon". Augenzwinkern



Stimmt - auch wenn man die Prüfungen ja nicht eigentlich wegen der urkunde und dem neuen Gürtel macht, ist es trotzdem ein Ansporn und eine Freude, wenn man's hingekriegt hat. Ich jedenfalls bin dann immer richtig glücklich.

Die Leute von der "Modernen Selbstverteidigung", von denen ich oben geschrieben habe, würden übrigens meinen Gürtel anerkennen, d.h. ich dürfte ihn im Dojang tragen. Ich müsste die Prüfungen dann nur noch pro Forma mitmachen und im Laufe der Zeit meine Grauierung bestätigen. Möchte ich aber nicht, ich fange lieber mit WeiÃčgurt an, wie alle anderen auch. - Ich fand's aber trotzdem nett! Grinsen



Lohnt sich zu lesen - und in meinem Verein finden wir einige Regelungen recht merkwürdig, obwohl die mit dem Bruchtest mir persönlich entgegen kommt.



breites Grinsen Ich glaube, damit warte ich, bis ich sicherer bin! Fröhlich


[



Top Super!



Klar! Schick mir eine PM mit deiner Emailadresse, dann sende ich dir die Datei (Word-Format) zu!

.

Echt?! Kinder haben wir genug, auch wenn sie leider allzu oft nicht lange dabei bleiben. Aber Erwachsene finden ist schwierig - wie man auch am "Konkurrenzangebot" (der zehnwöchige Lehrgang Selbstverteidigung für Frauen, von dem ich oben geschrieben habe, der ja auch in Taekwondo münden soll) sieht.



Ja-woll ! Lachen



Lachen Ganz neue Wandgestaltung...



Aber nein - ich will doch ins Studio kommen und dir applaudieren!

Falls deine Mannschaft mal nach NRW kommt, lass von dir hören! Vielleicht kann ich euch ja mal zusehen!

Ach ja, wir hatten zwischenzeitlich noch ein Training bei einem GroÃčmeister (6. Dan). Das war total super, ich habe soooo viel gelernt und jetzt dermaÃčen viele "Baustellen", an denen ich arbeiten sollte... aber davon berichte ich dir das nächste Mal. Jetzt geht's erstmal in Urlaub!

Ich wünsche dir für alle Wettkämpfe, die in der nächsten Zeit anstehen, viel Erfolg!

Umarmen Polaris

__________________


FF (Alternative zu Band 7):
12.02.2013 12:54 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Christina McQueen Christina McQueen ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62792.png

Dabei seit: 29.07.2007
Alter: 33
Herkunft: Wien



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

wow da gibts einen Taekwon-do thread und ich habs nicht mitbekommen Zunge raus
hab mich grad etwas durch eure unterhaltung gelesen und wollte mich nur mal schnell als leidenschaftliche Kämpferin zu erkennen geben XD
ich mach taekwon-do in österreich (ITF) und finds immer wieder witzig dass bewegungsformen so viele namen haben, bei einigen hyong, bei andren poomse bei uns heiÃčens tul ^^

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Christina McQueen: 21.02.2013 23:57.

21.02.2013 23:28 Christina McQueen ist offline E-Mail an Christina McQueen senden Homepage von Christina McQueen Beiträge von Christina McQueen suchen Nehme Christina McQueen in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Christina McQueen anzeigen
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Umarmen Willkommen, @Christina McQueen! Grinsen



Mein Verein ist im WTF (bzw. der DTU), also machen wir Poomsae. Aber ich habe gerade in zwei anderen Vereinen reingeschnuppert. In dem einen ist es eine reine Frauengruppe. Eine 13-Jährige - meine Trainingspartnerin übrigens, mit der ich mich sehr gut verstehe, die mir kaum bis zur Schulter reicht und ein zierliches Fliegengewicht ist - und ich sind nämlich in unserem Verein im Moment die einzigen weiblichen Mitglieder im Erwachsenentraining. Ich mag aber auch mal Sachen trainieren, die mit Männern/Jungs eben nicht so gut gehen (insbesondere im Selbstverteidigungsbereich). Andererseits mag ich das Training mit Männern aber auch sehr: Nachdem sie inzwischen inzwischen zumindest im Dojang vergessen haben, dass ich eine Frau bin, nehmen sie auch keine besondere Rücksicht mehr, was, wie ich finde, durchaus herausfordert, sein bestes zu geben. Naja, wie auch immer: Die Frauengruppe trainiert nach ITF, und das heiÃčt, dass ich jetzt auch Hyongs lernen müsste, falls ich dabei bleiben will. Obwohl, schlecht ist das bestimmt nicht! Fröhlich

Der andere Verein macht "Moderne Selbstverteidigung", ebenfalls auf Basis von ITF-Taekwondo. Alles Erwachsene und mehr oder weniger in meinem Alter, aber eben mit groÃčem Schwerpunkt auf Selbstverteidigung und nicht auf Wettkampf oder Formen. Allerdings sind mir die Kolleginnen da ein wenig zu ... mhh, zimperlich trifft es eigentlich nicht. Ich finde, sie haben kaum Körperspannung und legen sich nicht sonderlich ins Zeug, sondern fuchteln halt viel und greifen recht lasch, setzen die Hebel nicht konsequent, deuten die Würfe nur an usw... Ich will ja auch meinem Trainingspartner nicht wehtun, aber wenn man deshalb die Techniken nur halbherzig macht, bringt es m.M. nach gar nichts. Man kann ja abschlagen, sobald es unangenehm wird.

Dafür war mein Trainingspartner, zu dem ich dann später gewechselt bin, wirklich super und er hat mir total viel gezeigt. Top Das fand ich dann echt Applaus Besonders gefallen hat mir, dass er kein "Fallobst" war und im Gegensatz zu seinen Kolleginnen auch nicht nachgegeben hat, wenn ich die Technik nicht richtig angesetzt hatte.Einziges Manko: dieses Training ist Dienstags genau nach meinem regulären Training *stöhn* und Freitags zeitgleich, so dass ich ab und zu schummeln und mich zum anderen Training schleichen müsste. *seuftz* Tja, mal sehen, wie sich's so entwickelt in den nächsten Wochen, noch habe ich ja nur Probetraining.

Was sind den "Tul" - eher wie Poomsae, wie Hyongs oder total anders? Ich glaube, ihr habt auch andere Gürtelfarben, oder?

__________________


FF (Alternative zu Band 7):

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Polaris: 25.02.2013 14:28.

25.02.2013 14:08 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Christina McQueen Christina McQueen ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62792.png

Dabei seit: 29.07.2007
Alter: 33
Herkunft: Wien



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

danke danke breites Grinsen
ich finds toll das thema gefunden zu haben breites Grinsen



Haha .. so is es bei uns auch. also wir haben wirklich keine erwachsenen weiblichen schülerinnen. wir haben schon kinder und jugendliche ... sogar recht viele mädchen mittlerweile aber auÃčer mir (und bevor sie schwanger wurde meine schwester ^^)

ich muss ehrlich zugeben dass bei uns leider auch zu wenig selbstverteidigung geübt wird. die meisten schauen dann bei den höheren gürtelprüfungen blöd drein aber wir bemühen uns echt das zu verbessern Grinsen

an trainingstagen bin ich auch ausgelastet... hab bei mir auch den montag wo ich potentiell in 2 trainingsstätten trainiere... oft lass ichs einfach XD
aber ich bin bei uns im verein so zufrieden. ich hab vorher echt viel versucht ... hab ein paar kyus in karate und jiu gesammelt und einen anderen taekwon-do verein ausprobiert bevor ich mich dann für meinen entschieden hab. ich denke dass es echt wichtig ist zu vergleichen und zu schauen wos einem am besten gefällt. bei mir zumindest hieÃč das dann 12 jahre zufriedenheit... bis jetzt breites Grinsen

also tuls sind fast so wie hyongs. vom ablauf her zumindest was ich bis jetzt gesehen. wir haben jedoch ein ganz anderes "verhältnis" zu kraft was bewegungsformen angeht.

__________________

26.02.2013 12:40 Christina McQueen ist offline E-Mail an Christina McQueen senden Homepage von Christina McQueen Beiträge von Christina McQueen suchen Nehme Christina McQueen in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Christina McQueen anzeigen
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Bei mir steht im Sommer die Prüfung zum 3. Kup an und ich habe ebenfalls nicht die Absicht, vor dem Prüfer dumm dazustehen. Traurig Verwirrt Es gibt wohl immer irgend einen Teil, den der jeweilige Trainer selbst nicht so gerne mag und deshalb ein wenig hinter seinen Favoriten anstellt. Obwohl ich ehrlicherweise zugeben muss, dass ich mich um manche Sachen auch nicht gerade reiÃče... Die gesprungenen Drehtritte und ich werden niemals, niemals, niemals Freunde werden! Kämpfen mag ich auch nicht sooo sehr - ich denke, dazu bin ich einfach zu alt. Verwirrt Unglücklich , Aber, wie man so schön sagt: "Wat mut, dat mut!"



Ich war gestern bei beiden Vereinen trainieren, und zufällig waren die Schwerpunkte beider Einheiten ähnlich: Tritte und Kraftübungen. Heute habe ich die Quittung bekommen: Ein tierischer Muskelkater wie seit mindestens einem halben Jahr nicht mehr, ich komme kaum die Treppen rauf und runter. AuÃčerdem war ich nach dem zweiten Training total aufgedreht und konnte, endlich kurz vor 23 Uhr zu Hause, ewig nicht einschlafen. Verärgert Oooch, nö! Dabei macht es wirklich riesig SpaÃč.

Okay, heute Abend sind die TKD-Mädels (ITW) wieder dran. Mal sehen, wie's läuft. Ich habe schon gehört, dass das Angebot erstmal befristet nach den Osterferien für drei Monate weitergeführt werden soll, aber eben noch kein ständiges Angebot des Vereins ist. Wieder so eine Zwisckmühle!



Ich finde auch, dass sowohl das Vereinsprogramm als auch die Mitglieder zu einem passen müssen, sonst bringt das alles nix. Ich hatte Glück, bei mir hat's die letzten drei Jahre auf Anhieb gepasst. Grinsen 12 Jahre ist aber auch schon eine recht lange zeit, toll! Cool



Interessant! Zaubern Kannst du das näher erläutern?

Ich habe gestern schon festgestellt, dass "meine" ITF-ler auf die Atmung achten, aber keinen Kiap einsetzen (jedenfalls habe ich das in den drei Einheiten noch nicht erlebt). Auch die Block- und Tritt-Techniken sind etwas anders, aber nicht komplett neu.

Die Ausführungen sind m.M. nach oft Geschmacksache: Mal sind weitausholende, beinahe tänzerische Bewegungen "In" - und kaum hat man die drauf, sind plötzlich kurze, knackige Abläufe gefragt.

By the way: Wenn ich noch einmel "Eye of the Tiger" als Musikuntermalung zum Training oder zu einer Vorführung hören muss, falle ich ins Olle-Kamellen-Koma oder laufe im Dojo Amok und singe lauthals volkstümliche Schunkellieder! Böse Kann nicht mal jemand was anderes auflegen?! Wie wäre es mit "Princes of the universe" von Queen, "Wild thing" oder "Smoke over water" usw., nur bitte, bitte, nicht mehr das Tigerauge! Myrte

__________________


FF (Alternative zu Band 7):

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Polaris: 27.02.2013 11:55.

27.02.2013 11:52 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Christina McQueen Christina McQueen ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62792.png

Dabei seit: 29.07.2007
Alter: 33
Herkunft: Wien



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

fleiÃčig fleiÃčg 3. kup is eh schon ordentlich Grinsen



Naja ich versuche mein Training recht ausgewogen zu gesalten. Auch sachen die ich selbst nicht so gut beherrsche versuch ich regelmäÃčig einzubringen.
meistens nehm ich mir dann einen von den talentierten schülern... erklär ihm was die übung is und der muss es dann vorzeigen.
sprungtechniken sind und waren nie meine spezialität aber nach so vielen jahren training behersch ich doch schon ein paar. XD

Das Gefühl zu viel zu trainiert zu haben kenn ich nur all zu gut. vorallem wenn du wirklich zwei trainingseinheiten hintereinander machst is es schwierig weil du beide male einen abschluss zB krafttraining hast aber auch beide male aufwärmen und dehnen musst ^^ das mag der körper glaub ich ned so gerne Zunge raus



Ja total. UNd ich muss sagen obwohl meiner ein Verein für Männer is XD bin ich sehr zufrieden hier. mein Cheftrainer unterstützt mich total und meine Schüler sind einfach zu genial breites Grinsen



Interessant! Zaubern Kannst du das näher erläutern?[/quote]
Naja bei vielen Taekwon-do Richtungen geht es bei den Bewegungsformen neben dem richtigen Ablauf eher um Geschwindigkeit als um Kraft. Zumindest ist das meine Erfahrung. Genau kann ich es nicht sagen da ich in keiner anderen abzweigung lange genug war.
Bei uns is das auf jeden fall so dass es 5 punkte gibt auf die bei einer bewegungsform geachtet wird (die dann bei wettkämpfen auch die schiedsrichter bewerten): richtiger Ablauf, Kraft, Balance, Rhytmus & Atmung
ich glaube am besten kann man das anhand von einem video zeigen Augenzwinkern
und
wenn du genau drauf achtest sind es die selben techniken ^^



Du tust mir leid. das is der grund warums bei uns nie musikalische untermalung gibt ^^
bei vorführungen und ähnliches versuchen wir immer die musik zu wechseln... super lieder findet man überall im internet
vielleicht solltest deinem trainer einfach mal deine musik in die hand drücken oder du leihst ihm einen andren kampfsportfilm wo er sich die inspiration holen kann XD

__________________

27.02.2013 14:47 Christina McQueen ist offline E-Mail an Christina McQueen senden Homepage von Christina McQueen Beiträge von Christina McQueen suchen Nehme Christina McQueen in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Christina McQueen anzeigen
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Du hast doch ganz sicher schon einen oder gar mehrere Dans. Augenzwinkern

Darf ich dich fragen, in welcher Gegend von Ãľsterreich du wohnst?

Noch ist's ja bei mir nur der vierte Kup... Aber ich arbeite daran. Augenzwinkern

Obwohl ich seit Mittwoch jetzt erstmal eine mindestens vierwöchige Zwangspause einlegen muss: meine Trainingspartnerin hat mir bei einer Selbstverteidigungstechnik versehentlich de Mittelhandknochen gebrochen. Sie ist Anfängerin und daher ist's echt meine Schuld. Blöd, diese Zwangspause! Wütend

Richtig geärgert habe ich mich allerdings über ein paar Reaktionen aus meinem Umfeld, so nach dem Motto: siehst du, das hast du jetzt davon, dass du so viel Sport machst, und dazu auch noch Kampfsport! - Schon klar, euren viel zu hoher Blutdruck, Diabetes Typ II und die Depressionen habt ihr garantiert nicht vom Sport, und beim "Extrem-Couchpotatoing" bricht man sich auch nur selten die Finger in der Chipstüte! Verärgert Und ich hasse es, wenn man aus allem ein Drama macht - schlieÃčlich ist es Hand, die kaputt ist, und ich finde den Unfall definitiv nur hinderlich und nichts weiter.




Ja, das mache ich auch so. Unser Prüfer, der mit meinem Trainer befreundet ist, hält ab und zu ein Wochenendtraning ab und gibt uns Tipps - zum Beispiel den, ene Art Tagebuch zu führen über das, was man verbessern will und welche Fortschritte man dabei macht. Ich habe das gerade angefangen und finde es Wirklich hilfreich, denn ich gehe sonst gerne zu viele "Baustellen" auf einmal an und bringe sie dann nicht zu Ende. Insgesamt finde ichh es immer gut, wenn man mal woanders trainiert und sich Feedback einholt. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit meinem Trainer, aber der sieht oder kommentiert auch nicht alles, was so schief läuft.




breites Grinsen Glaube ich dir gerne!

Ich bin auch ein Fan des alten Rätsels: Wie kommt ein Musiker in die Carnegie-Hall? Antwort: Ãťben, üben, üben!



Also, meine schon leicht morschen Gebeine mögen das auch nicht. War ein echter Mörder-Muskelkater, ich hab nach drei Tagen immer noch was davon. Traurig Ich neige schon dazu, etwas überehrgeizig zu sein und nehme das als Warnschuss. Obwohl, es macht mir wirklich sehr viel SpaÃč... *seuftz*



Grinsen Cool

Ich fühle mich unter "meinen" Männern auch sehr wohl und genieÃče beim Training die Abwesenheit jeglichen Zickenalarms und des immerwährenden und fast unvermeidbaren Contests unter Frauen: "Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste, Tollste, Beste im ganzen Land?" Spiegel



Bis auf Atmung bestehen diese Kriterien auch bei uns. Ich habe auch in allen Punkten Probleme, in einem Bereich mehr, in anderen etwas weniger. Unglücklich Nachdenken Ich hätte mir nie träumen lasen, das etwas, das so simpel aussieht so schwierig sein kann - nicht (nur) für den Körper, sondern besonders für den Kopf!



Top Danke!



Bei uns zum Glüch auch nur bei einer Trainerin (die für Vollkontakt). breites Grinsen Aber sie hat wohl nur die eine CD...



Ich hab vor einigen Wochen schonmal zaghaft quasi mit dem Taschentuch gewunken; ich denke, ich sollte mal deinem Rat folgen und das Taschentuch gegen einen Zaunpfahl austauschen und eine eigene CD mitbringen. Oder unsere Jugendlichen bitten, mal was aus ihren IPods rauszurücken.

Umarmen

__________________


FF (Alternative zu Band 7):
01.03.2013 10:50 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Christina McQueen Christina McQueen ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62792.png

Dabei seit: 29.07.2007
Alter: 33
Herkunft: Wien



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Joa ... naja ich trainer schon recht lange. Momentan hab ich den 3. Dan, bin aber noch lange nicht dort angekommen wo ich hin will breites Grinsen
Ich wohne am rand von wien und trainiere in 3 randorten von wien und in einem verein in wien.



oh oh nein Traurig na da wünsch ich dir eine gute besserung und dass du ganz bald wieder trainieren kannst Augenzwinkern
hast eine gips hand?

ja die umfeld reaktionen sind immer so unnötig weil sein wir mal ehrlich.. ich trainiere lieber und mache etwas das spaÃč macht wenn ich dafür alle paar jahre mal eine verletzung einbüse als wenn ich in meinem leben nichts auÃčer meinem job hätte. oh mein gott ist das unnötig..
am schlimmsten ist die reaktion von so allwissenden pädagogen und kinderbetreuern (haha bin selbst kindergärtnerin) die meinen dass so eine sportart schlecht ist und für kinder eigentlich nicht zugängig sein sollte weil da kommen die ganzen gewalttätigen jugendlichen raus.
und ich denk mir nur dass es genau das gegenteil ist. klar hat man manchmal anfänger dabei die bissl zu heftig sind aber ich würde meine hand ins feuer legen dass keiner meiner schüler die schon länger dabei sind... sagen wir jetzt mal 8. kup oder aufwärts .. jemanden leid zufügen würde -.-



Ja ich auch. also ich versuche so viele gelegenheiten zu nutzen bei andren trainern zu trainieren einfach auch um mir trainingstricks abzuschauen breites Grinsen
leider ist es als 3. Dan in Ãľsterreich eine sehr magere auswahl was höher graduierte angeht... wir sind ein kleiner Taekwon-do staat ^^
ich fahre aber wahnsinnig gerne auf internationale seminare, trainingslehrgänge und wettkämpfe da lernt man echt viel 3

was den trainer angeht ... der sieht schon vieles was er nicht anspricht Augenzwinkern
und das is auch gut so.. wie du sagst dass du an vielen baustellen auf einmal arbeiten möchtest sieht das auch der trainer und sagt die sicher nicht alle kleinigkeiten auf einmal Augenzwinkern
ich seh es bei mir... man muss immer schauen was am wichtigsten ist und dann versuchen schrittweiÃče zu verbessern



ja stimmt. also wir hatten schon öfter frauen dabei die einfach nach ganz kurzer zeit wieder abgesprungen sind ... oft weil einfach fast keine frauen im verein sind .. manchmal weil sie nicht damit klar kommen wenn jemand anderes besser is als sie. also da sind männer echt besser drauf ^^


ich finds auf jedenfall total genial dass man in deinen texten lesen kann wie viel spaÃč du am taekwon-do hast <3

__________________

01.03.2013 14:13 Christina McQueen ist offline E-Mail an Christina McQueen senden Homepage von Christina McQueen Beiträge von Christina McQueen suchen Nehme Christina McQueen in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Christina McQueen anzeigen
Polaris
Schüler

images/avatars/avatar-19516.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Herkunft: o,7 Grad vom Himmelsnordpol



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



breites Grinsen Dachte ich mir doch!

Ich finde es super, dass du dich nicht auf deinen DANs ausruhst. Mein Trainer geht auch immerzu auf Fortbildungen, Lehrgänge usw.

Ganz ehrlich, der 1. DAN ist auch mein geheimes Ziel. Ich weiss zwar nicht, ob ich den noch schaffe, aber versuchen werde ih es auf jeden Fall, sofern mir nicht was ernstes dazwischen kommt.



Top Super schöne Stadt! Wenn ich mal wieder dorthin komme, darf ich mich mal bei dir melden und beim Training zusehen?



Danke!



Ja. Zunge raus Mein erster Gips ever!



Das kann ich absolut unterschreiben! Unsere Jugendlichen im Verein sind schon tolle Persönlichkeiten, de haben es nicht nötig, sich zu beweisen.

Mein Sohn, der schon einige Jahre Kampfsport macht, hatte jahrelang übel Stress mit einem Klassenkameraden. Irgendwann eskalierte das Ganze an der Bushaltestelle, als der Junge in die Jacke griff und meinte, er habe ein Messer in der Jackentasche und würde ihn jetzt damit abstechen - da hat mein Sohn dann ernsthaft Angst bekommen und ihm einen Dollyochagi an den Kopf verpasst (zum Glück nur kurzes Knockout ohne Folgeschäden). Das gab dann natürlich mächtig Ãärger, zumal sich der Spruch als Angeberei entpuppte, aber letztendlich haben die beiden dann eine Art "Waffenstillstandsabkommen" getroffen, an das sich beide (und die jeweilige Freundesclique) bis zum Ende der gemeinsamen Schulzeit gehalten haben.

Gerade unter Jungs ist die körperliche Ãťber- bzw. Unterlegenheit ein viel gröÃčeres Thema als bei Mädchen. Ich fände es gut, wenn viel mehr Jungs im geregelten Rahmen des Kampfsports ihre Kräfte messen könnten. Da würde dann so mancher Maulheld und Möchtegernmobber frühzeitig vom vermeindlichen "Opfer" einen Dämpfer verpasst kriegen - eine Lektion fürs Leben.



Grinsen Ich liebe Lehrgänge! Da lernt man so viel Neues und hat auch noch Spass dabei, lernt nette Leute kennen...

Unser Prüfer (ein Freund vom Trainer, unsere Vereine trainieren gelegentlich zusammen, veranstalten gemeinsame Schulungen usw.) hat den 6. DAN im Taekwondo (WTF) und den 3. DAN im Hapkido. Am 20.4. hält er ein Seminar für Selbstverteidigung. Falls du Zeit & Lust hast, Nordrhein-Westfalen kennen zu lernen, bist du gerne eingeladen, bei mir zu wohnen. Gäste aus Ãľsterreich hatten wir im Verein noch nie! Friends



Fröhlich Wäre ja auch frustrierend, mit der Litanei an Unzulänglichkeiten konfrontiert zu werden. Ich selbst kann Kritik erstmal gar nicht ab und brauche etwas"Grummelzeit", bis ich mich darauf einlassen kann. Aber mein Trainer hat mich da schon ganz gut im Griff! Fröhlich



Ich habe genau die gleichen Erfahrungen gemacht. Ich hatte auch ca. ein dreiviertel Jahr lang eine Frau, die früher einmal TKD gemacht hatte und wierdereingestiegen ist. Bei der ersten Kup-Prüfung hat der Prüfer sie aber nicht als so gut eingestuft, dass sie sofort den gelben Gürtel bekommen hätte, was sie wohl erwartet hatte. Danach ist siedann leider nicht mehr zum Training gekommen. Weinen Unglücklich Schade, ich mochte sie wirkich, sie war auch nicht zickig... Tja, eht schade eben!

Ich bin, von der objektiven Leistung her, natürlich die Schlechteste in den höheren Schülergraduierungen. Und ja, manchmal macht mir das sehr wohl was aus! Aber ich kann realistischerweise nicht mehr erwarten, so mithalten zu können, wie ich mir das wünsche. Andererseits war ich echt angenehm überrascht, dass der Trainer in dem All-Style-Selbstverteidigungsverein meine Leistung offenbar gar nicht so schecht fand (wie gesagt, ich habe ja nur selten Vergleichsmöglichkeit). Hebt die Motivaton ungemein, zumal er nicht wusste, dass ich mir hinter ihm die Schuhe anzog und so versehentlich mithörte, was er mit dem Co-Trainer besprach.



Oh ja! Top Applaus Hätte mir vor zehn Jahren jemand gesagt, dass ich auf einen Kampfsport dermaÃčen abfahre, und das in meinem Alter, ich hätte ihm einen Vogel zeigen gezeigt. Fröhlich

__________________


FF (Alternative zu Band 7):
01.03.2013 20:28 Polaris ist offline Homepage von Polaris Beiträge von Polaris suchen Nehme Polaris in deine Freundesliste auf
Seiten (8): « erste ... « vorherige 4 5 6 [7] 8 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Sport » Taekwondo...Tschaaaaagga....

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH