Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Umfrage: Hogwartsumhänge oder Alltagskleidung? (Forum: Filme allgemein)   04.08.2007 16:23 von Ginny*   9.308 47   21.05.2013 20:53 von Nise  
Kleidung? (Forum: Bücher allgemein)   01.05.2007 12:12 von Cissy   2.208 11   11.02.2010 01:34 von Mathilda Moore  
Muggelkleidung (Forum: Filme allgemein)   15.06.2008 19:38 von ginny:-)Potter   1.294 6   16.06.2008 18:47 von GinHerm  
Die Sache mit der Kleidung für die Elfen (Forum: Buch 5 - Harry Potter und der Orden des Phönix)   05.01.2004 15:04 von ichselbst   6.109 39   20.04.2006 13:51 von Radcliffe251  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Politik und Gesellschaft » Kleidung Bewerbungsgespräche » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kleidung Bewerbungsgespräche
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
nicetumor nicetumor ist weiblich
Lehrerin im Ruhestand

images/avatars/avatar-61371.gif

Dabei seit: 13.04.2004
Alter: 33
Herkunft: Wien



Kleidung Bewerbungsgespräche Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Gestern hat sich ein Headhunter bei mir gemeldet und für nächste Woche habe ich bereits ein Bewerbungsgespräch. Jetzt stellt sich für mich in unserer Gesellschaft ein wesentliches Problem:

Die Kleidung beim Bewerbungsgespräch!

Ich bin derzeit Arbeiten, es würde wahrscheinlich verdammt komisch aussehen wenn ich an diesem Tag mit meinem Hosenanzug komme, den ich genau einmal in der Firma anhatte (beim Bewerbungsgespräch!).

In der Familie haben wir gestern bereits alle möglichen Szenarieren durch, aber ein wirklich zufriedenstellende Lösung gibt es nicht.

Erwarten Headhunter trotzdem Kostüm, Hosenanzug, etc. oder ist Ihnen klar dass man natürlich aus der Arbeit kommt und reicht z.B. eine Schwarze Jeans, Bluse und Blazer? Heimfahren und Umziehen kostet verdammt viel Zeit. Dann müsste ich bereits 2 Stunden früher gehen, ist es trotzdem besser?

Ich könnte echt Hilfe brauchen...
Danke im Voraus

__________________

02.02.2012 11:38 nicetumor ist offline E-Mail an nicetumor senden Beiträge von nicetumor suchen Nehme nicetumor in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von nicetumor anzeigen
*Bonnie* *Bonnie* ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63014.jpeg

Dabei seit: 20.01.2011
Herkunft: Hufflepuff
Pottermore-Name: TrankUlme12918



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Auch Headhunter sind Menschen Augenzwinkern
Erzähl dem Headhunter dein Problem und er müßte es eigentlich verstehen. Wenn du zur Arbeit in Vorstellungsgespräch-Kleidung erscheinst, können die in deiner Firma mißtrauisch werden.
Du kannst dem Headhunter ja sagen, daß du zum Vorstellungsgespräch beim Mandanten in angemessener Kleidung erscheinen würdest.

__________________



02.02.2012 12:09 *Bonnie* ist offline E-Mail an *Bonnie* senden Beiträge von *Bonnie* suchen Nehme *Bonnie* in deine Freundesliste auf
Struppi Struppi ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63744.jpg

Dabei seit: 05.09.2008



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Fährst du mit dem Auto zum Gespräch? Kannst du nicht besagten Anzug im Auto deponieren und dich da drin umziehen? Vorraussetzung wäre da, du kannst dein Oberteil zur Arbeit wie zum Gespräch tragen. Du wechselst quasi nur Jacke und Hose!
Natürlich wäre das nicht optimal und eine Tiefgarage wäre schon prima oder wenigstens ein abgelegener Parkplatz, nicht das der Headhunter dich noch beim wechseln der Klamotten sieht. Also am besten nicht direkt bei der alten Firma vor der Tür und auch nicht bei der neuen Firma auf dem Parkplatz umziehen, irgendwo zwischen drin anhalten, wäre wohl am besten.

So würde ich und so habe ich das auch schon getan! Find ich besser als durch Unsicherheit über die richtigen Klamotten irgendwas zu verhauen!
In der absoluten Not würde ich auch eine öffentliche Toilette zum umziehen benutzen!

Übrigens eine Bekannte hat sich mal bei mir umgezogen, käme das für dich in Frage? Wohnt eine Freundin in der Nähe oder auf dem Weg dorthin oder so?

Vielleicht war ja eine Idee für dich dabei!


lg struppi

PS: Würde das Thema nicht besser in McGonagalls Büro passen?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Struppi: 02.02.2012 12:54.

02.02.2012 12:53 Struppi ist offline E-Mail an Struppi senden Beiträge von Struppi suchen Nehme Struppi in deine Freundesliste auf
nicetumor nicetumor ist weiblich
Lehrerin im Ruhestand

images/avatars/avatar-61371.gif

Dabei seit: 13.04.2004
Alter: 33
Herkunft: Wien

Themenstarter Thema begonnen von nicetumor


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

So da sind wir wieder genau bei meiner Problematik, was wirkt echt?
2 Beiträge und beide klaffen auseinander...


Umziehen bei -15°C die wir derzeit haben + mein MiniAuto stell ich mir verdraxt vor. Und leider wohnt absolut niemand in der Nähe den ich Fragen könnte. Auto muss ich ganz wo anders abstellen, da es bei uns in der Innenstadt so gut wie keine Parkplätze gibt.

Die Frage auf der anderen Seite ist auch, was wird erwartet. Headhunter müssten es doch eigentlich gewöhnt sein, dass nicht jeder Overdressed erscheint. Wirkt es dann nicht so als ob man sich verstellen würde wenn man mit Hosenanzug auftaucht?!?


@Struppi
Ich habe mich absichtlich für dieses Forum entschieden - weil dieses Thema vor allem in unserer Gesellschaft eigenartig verankert ist. Es gibt viele Länder wo nicht so ein Tam-Tam über die klassische Kleidung erfolgt, sondern Hygiene, Sauberkeit und eigener Stil mehr gefragt sind.

__________________

02.02.2012 13:17 nicetumor ist offline E-Mail an nicetumor senden Beiträge von nicetumor suchen Nehme nicetumor in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von nicetumor anzeigen
mandragora mandragora ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 29.12.2006



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Das kommt sehr darauf an, um welche Art von Stelle es geht. Ich scheue mich etwas, nachzufragen, weil es doch recht persönlich ist. Aber es macht schon einen Unterschied, ob die Stelle irgendwo im Backoffice ist oder sehr stark mit Kundenkontakt und womöglich Repräsentationsaufgaben verbunden. Im letzteren Fall könnte es schon sein, dass sich ein Headhunter auch in einem Vorgespräch ein Bild machen will.

Außerdem kenne ich die Gepflogenheiten in Österreich nicht. Deutsche Erfahrungen sind vielleicht nicht eins zu eins übertragbar.

__________________
"Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung." (Peter Scholl-Latour)
02.02.2012 13:21 mandragora ist offline Beiträge von mandragora suchen Nehme mandragora in deine Freundesliste auf
*Bonnie* *Bonnie* ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63014.jpeg

Dabei seit: 20.01.2011
Herkunft: Hufflepuff
Pottermore-Name: TrankUlme12918



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Tja, ich kenne natürlich nicht den genauen Fall. Aber Headhunter suchen meistens Mangelqualifikationen. Da ist man froh, Kandidaten, die passen, gefunden zu haben und muß nicht noch die Kleidung als Unterscheidungsmerkmal hinzunehmen.
Bin übrigens selbst Headhunter Augenzwinkern
Aber ich habe dich nicht angesprochen, hab derzeit kein Projekt in Österreich..

__________________



02.02.2012 13:38 *Bonnie* ist offline E-Mail an *Bonnie* senden Beiträge von *Bonnie* suchen Nehme *Bonnie* in deine Freundesliste auf
Struppi Struppi ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63744.jpg

Dabei seit: 05.09.2008



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Du wolltest ja Meinungen haben hier bekommst du verschiedene.
Das das Umziehen nicht grad angenehm im Auto ist weiß ich, ich hab keine keine Limosine! Aber wenn man fährt wird so ein Auto in der Regel auch warm und ich bin beim umziehen schnell...
Wie die örtlichen Begebenheiten sind, weiß ich ja nicht!

Zu deinem Anzug du brachtest den doch ins Spiel, weil er ja schon einmal funktioniert hat oder nicht?
Du hast den einmal angehabt und den Job bekommen... dann nie wieder... also ich nenn das verstellen... und das Gute daran ist: es hat geklappt! Immerhin hast du den besagten Job ja bekommen!
Wie Mandra gesagt hat, wir wissen nicht was für eine neue Stelle es ist, die du haben möchtest! Aber wenn deine erster Gedanke zu diesem Anzug ging, wird es seinen Grund haben?!
Wenn er dir dabei zu overdressed vorkommt, dann zieh etwas an in dem du dich wohl fühlst und ein gutes Gespräch haben kannst!
Wenn es sich mit deiner bisherrigen Arbeitskleidung kombinieren lässt und du nicht arg "schwitzt" geht es auch noch nach einem Arbeitstag für ein Gespräch in Ordnung, wenn nicht such dir eine Toilette zum umziehen. Oder geh früher an dem Tag.
Es gibt viele Möglichkeiten.
Und jeder Mensch denkt wohl anders darüber!
Wohlfühlen sollte man sich in seiner Kleidung bei so einem Termin wohl immer, der Rest macht schon nervös genug, wenn ich da noch ständig an der Kleidung zieh und zerre weil ich mich nicht wohl fühle.. *ein Graus*

Das du das Thema unter diesen Aspekt hier reingepackt hast, wusste ich ja auch nicht, hast du ja nicht erwähnt! Ich denke, es ist nicht Landabhänig! Ich denke, es ist Jobabhänig was vom Kleiderkodex erwartet wird! Aber ich hab da nicht so die Erfahrungen in anderen Ländern, vielleicht weiß manch anderer User zu berichten!
Ich wünsch dir viel Glück!


lg struppi
02.02.2012 14:02 Struppi ist offline E-Mail an Struppi senden Beiträge von Struppi suchen Nehme Struppi in deine Freundesliste auf
nicetumor nicetumor ist weiblich
Lehrerin im Ruhestand

images/avatars/avatar-61371.gif

Dabei seit: 13.04.2004
Alter: 33
Herkunft: Wien

Themenstarter Thema begonnen von nicetumor


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Die Stelle ist definitiv Backoffice mit viel Telefonkontakt. Solange das Telefonierenaber weitgehend ohne Bildschirme abläuft, glaub ich brauch ich mir gar keine Sorgen machen breites Grinsen ... @mandragora - Buchhaltung mit ersten Controllingtätigkeiten

@Struppi
Ich wollte vor allem Pros und Contras die ich noch nicht kenne, von daher bin ich über jede Meinung dankbar. Schlussendlich muss ich sowieso meine Entscheidung treffen und damit leben.
Anzug ist klassisch, aber wie zeitgerecht ist er noch, wo die meisten Leute eher casual in der Firma auftauchen und sich nicht mehr kleiden wie vielleicht vor 20 oder 30 Jahren. Wenn ich da an Fotos meiner Mutter denke (schrechliche Kostüme ...), merkt man doch dass die Zeit vorangeschritten ist. Das Bewerbungsgespräch ist aber mehr oder weniger immer noch an einen gewissen Dresscode gebunden. Einige Branchen stechen vielleicht heraus, aber die breite Masse nutzt noch immer diesen Dresscode was doch sehr verunsichert.

@*Bonnie*
Wärst dus, hätte ich wenigstens schon das erste Fettnäpfchen hinter mir. Interessant auch die andere Sicht kennenzulernen.

Landabhängig vermute ich deswegen, weil eine Freundin von mir direkt nach der Uni in die U.S.A. gegangen ist und ihr wurde dort geraten keinen Anzug, Kostüm, etc. anzuziehen. Dort gilt es authentisch rüber zukommen!

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von nicetumor: 02.02.2012 14:25.

02.02.2012 14:24 nicetumor ist offline E-Mail an nicetumor senden Beiträge von nicetumor suchen Nehme nicetumor in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von nicetumor anzeigen
mandragora mandragora ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 29.12.2006



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also wenn es so ist, würde ich mir keinen allzu großen Kopf machen. Ich würde vllt versuchen, die Jeans zu vermeiden und irgendeine zum Blazer passende Hose nehmen. Aber Hosenanzug oder gar Kostüm ist da glaub ich nicht notwendig.

__________________
"Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung." (Peter Scholl-Latour)
02.02.2012 16:06 mandragora ist offline Beiträge von mandragora suchen Nehme mandragora in deine Freundesliste auf
Lord Dingsda Lord Dingsda ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-26902.gif

Dabei seit: 21.08.2006
Alter: 33
Herkunft: London bzw. Hannover



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Im Zweifelsfall ist es bei Bewerbungsgesprächen immer besser etwas zu smart als zu legere zu erscheinen. Beste Lösung wäre glaube ich eine etwas feinere Hose (besser keine Jean, auch wenn sie schwarz ist) und einen dazu passenden Blazer. Den Blazer kannst du ja im Auto liegen lassen und dass du mal mit einer etwas förmlicheren Hose als sonst bei der Arbeit erscheinst wird vermutlich niemandem so direkt auffallen.

__________________

05.02.2012 14:49 Lord Dingsda ist offline E-Mail an Lord Dingsda senden Beiträge von Lord Dingsda suchen Nehme Lord Dingsda in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Politik und Gesellschaft » Kleidung Bewerbungsgespräche

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH