Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Warum war Lupin Sirius verdächtigt? (Forum: Buch 3 - Harry Potter und der Gefangene von Askaban)   19.06.2016 13:14 von Exkalipoor   2.082 7   29.07.2016 16:28 von gardo  
Patronus auf Pottermore (Forum: Pottermore)   17.05.2015 18:31 von Krissi   2.250 1   17.05.2015 18:49 von pray4kittens  
1 Dateianhänge enthalten Umfrage: In welcher Familie würdet ihr am liebsten leben?? (Forum: Charaktere)   19.02.2006 15:33 von -Ginny Potter-   71.331 461   22.01.2015 23:32 von Ohmi  
Welcher war der beste Lehrer in Verteidigung gegen die [...] (Forum: Charaktere)   21.12.2005 18:35 von katie*bell   51.422 226   22.01.2015 22:49 von Ohmi  
Fred und George, welcher Satz? (Forum: Buch 5 - Harry Potter und der Orden des Phönix)   07.04.2014 13:48 von Mabji   5.325 17   20.09.2014 14:22 von Hermine Granger-036  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Charaktere » Remus Lupin - welcher Patronus? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Remus Lupin - welcher Patronus? 3 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 55
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________

06.03.2011 13:01 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
*Bonnie* *Bonnie* ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63014.jpeg

Dabei seit: 20.01.2011
Herkunft: Hufflepuff
Pottermore-Name: TrankUlme12918



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hab es eben nachgelesen. Außer der Aussage "Die Schultern schrumpften" gibt es keinen Hinweis, ob der Werwolf Lupin zwei- oder vierbeinig herumsprintete Augenzwinkern
Die Google-Bildersuche "Werwolf" ergab sehr viele Abbildungen zweibeiniger Werwölfe.

Aber eigentlich ging es ja um den Patronus von Lupin. Den stelle ich mir als vierbeinigen (Wer-)Wolf vor.

__________________



06.03.2011 18:38 *Bonnie* ist offline E-Mail an *Bonnie* senden Beiträge von *Bonnie* suchen Nehme *Bonnie* in deine Freundesliste auf
Lord_Slytherin Lord_Slytherin ist männlich
Xperts Fanfiction Wettbewerb Silber-Award-Winner

images/avatars/avatar-2583.jpg

Dabei seit: 29.04.2004
Alter: 55
Herkunft: aus der Mitte Deutschlands, auch Thüringen genannt
Pottermore-Name: DraconisNox24



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



__________________

06.03.2011 19:34 Lord_Slytherin ist offline E-Mail an Lord_Slytherin senden Homepage von Lord_Slytherin Beiträge von Lord_Slytherin suchen Nehme Lord_Slytherin in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hab eigentlich gedacht, die Bezeichnung Werwolf wäre Oberbegriff für Lupis Zustand allgemein. Dass er grundsätzlich ein Werwolf ist, wei er sich eben zu Vollmond in einen Wolf verwandelt.
06.03.2011 19:44 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Saphir Saphir ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63188.jpg

Dabei seit: 08.04.2008
Alter: 42



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi!


Richtig.

Ich stelle mir einen Werwolf nicht auf zwei Beinen, mit menschlicher Haut usw. vor, wie im Film, sonder schon Wolfsähnlich.

Und trotzdem ist ein Werwolf nicht gleich Wolf nur weil viele äußere Merkmale übereinstimmen bzw. sich ähneln.

Vogel ist ja auch nicht gleich Vogel oder Affe gleich Mensch. ;o)

Das Remus´ Patronus ein Werwolf sein könnte glaube ich überhaupt nicht. Warum soll ein Patronus die Gestalt eines Wesens haben, dass man fürchte bzw. verflucht, ein Wesen das blutrünstig und böse ist? Das ergibt überhaupt keinen Sinn. Wäre ja so als würde Rons Patronus eine Spinne sein.

Gruß

Saphir

__________________

06.03.2011 22:15 Saphir ist offline E-Mail an Saphir senden Beiträge von Saphir suchen Nehme Saphir in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Remus fürchtet oder verflucht seine Gestalt in die er sich verwandelt nicht. Er hasst/verflucht das Leben was er als Werwolf hat. Vorurteile, Anfeindungen, Misstrauen, Arbeitslosigkeit...

Als Junge muss er es gar nicht so schlecht gefunden haben, mit seinen Freunden verwandelt herumgestreift zu sein.
zumindest antwortet er mit "schön wärs" als Sirius sagt "Wenn doch nur Vollmond wäre." Als Harry in Snapes Erinnerung ist.

Er kann in der Zeit vom 5. bis 7. Schuljahr mit seinen Freunden sehr schöne Erinnerungen in seiner Wolfsgestallt gesammelt haben, weshalb sein Patronus sehr gut möglich diese Gestalt annehmen kann.

Zum Werwolf, wie ich mir das vorgestellt hab, passt die Erklärung über den mythologischen Werwolf auf Wikipedia Artikel ganz gut.

Hab die Erklärung bestimmt früher schon mal so in der Art gehört und die ist mir im Hinterkopf hängen geblieben.
07.03.2011 10:07 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Saphir Saphir ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63188.jpg

Dabei seit: 08.04.2008
Alter: 42



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hi!


Das “schön wär´s” ist doch ironisch gemeint. ;o) Deshalb heißt es auch weiter: “sagte Lupin düster hinter seinem Buch“ (Zitat 5. Buch, S.758).

Das einzige was Lupin an der Werwolfsache gut finden könnte, ist das seine Freunde bei ihm waren und ihn in der schweren Zeit begleitet haben. Den Umstand, dass er sich einmal im Monat zum Werwolf verwandelte, fand er jedoch schlimm und beängstigend. Nicht um sonst ist Remus´ Irrwicht ein Vollmond.


Nein, er hasst nicht nur die Ausgrenzung aus der Gesellschaft, sondern auch die Wandlung zum Werwolf…also das Wesen selbst.

Welcher “normale“ Mensch würde eine blutrünstige Bestie nicht fürchten/hassen zu der er selbst wird, überhaupt keine Kontrolle über sie hat und jede Zeit damit rechnen muss, dass er andere Menschen anfällt, sie ebenfalls ansteckt oder sogar tötet und verspeist!?

Nein, Remus´ Patronus ist gewiss kein Werwolf.

Gruß

Saphir

__________________

07.03.2011 11:06 Saphir ist offline E-Mail an Saphir senden Beiträge von Saphir suchen Nehme Saphir in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Dass er es düster sagt, hab ich eigentlich daraf bezogen, dass sie noch Verwandlung haben. Lieber Vollmond als Prüfung.
Hm hab jetzt hin und her überlegt, vieleicht liegts an der Übersetzung, aber ich kann den Wortlaut "schön wärs" einfach nicht irionisch klingen lassen, höchstens mal mehr mal weniger nachdrücklch zustimmend. Anders wärs mit dem Wortlaut "ja, wär ganz toll"

Das mit dem Irrwicht stimmt schon.
Und sicher wird er Angst gehabt haben, dass irgendwann doch mal was passiert. Auch die ersten 4 Jahre müssen scheiße gewesen sein, oder die Zeit nach der Schule.
Trotzdem glaube ich dass er damals verwandelt mit seinen Freunden auch schöne Erlebnisse gehabt haben kann.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Nise: 07.03.2011 12:05.

07.03.2011 11:36 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Medivel Medivel ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-62811.jpg

Dabei seit: 29.08.2005
Alter: 33



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Es liegt tatsächlich an der Übersetzung, dass diese Stelle so komisch rüberkommt.
Zitat aus der xperts-Gurkensammlung:


"Eingetaucht in Snapes schlimmste Erinnerung erlebt Harry wie u. a. Sirius sich gelangweilt nach der nächsten Vollmondnacht sehnt: 'I'm bored', said Sirius, 'Wish it was fullmoon' Lupins Reaktion: 'You might!' Lupin said darkly behind his book. - "'Schön wärs!', sagte Lupin düster hinter seinem Buch." (S. 758)

Der Übersetzer mag ja ebenso wie der 15jährige Sirius vergessen, dass die schmerzhafte monatliche Zwangsverwandlung in einen Werwolf für Betroffene nicht bloß ein spannendes Abenteuer sein kann, Lupin aber vergisst es bestimmt auch dann nicht, wenn die Begleitumstände vergleichsweise optimal sind. "Das könnte dir so passen!" träfe es wohl besser."
07.03.2011 12:20 Medivel ist offline E-Mail an Medivel senden Beiträge von Medivel suchen Nehme Medivel in deine Freundesliste auf
Nise Nise ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 14.07.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Na toll. Hat mir der Übersetzer dann mal wieder eine Falsche Vorstellung eingetrichtert.
07.03.2011 13:28 Nise ist offline E-Mail an Nise senden Beiträge von Nise suchen Nehme Nise in deine Freundesliste auf
Naughty
Schüler

Dabei seit: 22.04.2007



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

"You might" könnte man auch mit "du vielleicht" übersetzen. So ist es ja auch gemeint.
"Mir ist langweilig. Wünschte es wäre Vollmond"
"Du vielleicht" sagte Remus düster hinter seinem Buch ( ich nicht )
08.03.2011 00:04 Naughty ist offline E-Mail an Naughty senden Beiträge von Naughty suchen Nehme Naughty in deine Freundesliste auf
Plenty Plenty ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-59104.jpg

Dabei seit: 26.07.2011
Alter: 24
Herkunft: DE/AT



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also ich denke bei Lupins Patronus schon immer an einen Wolf. Das ist zwar nicht sehr kreativ aber was anderes kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Grinsen

Ich wüsste auch nicht warum er nicht diese Gestalt annehmen sollte. Man kann sie sich ja nicht selbst aussuchen und auch wenn Lupin sicher nicht glücklich mit seiner Situation ist, bestimmt sie doch sein ganzes Leben, seine Handlungen und auch seinen Charakter. Ein Patronus richtet sich ja nicht immer nur nach den eigenen Eigenschaften sondern anscheinend auch nach Dingen die dir emotional nahe gehen. So wie bei Tonks die jetzt einen Werwolf als Patronus hat.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Plenty: 27.07.2011 08:12.

27.07.2011 08:11 Plenty ist offline E-Mail an Plenty senden Beiträge von Plenty suchen Nehme Plenty in deine Freundesliste auf
GinnyPotter3 GinnyPotter3 ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-58911.jpg

Dabei seit: 14.07.2011
Herkunft: Hogwarts



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich denke überhaupt nicht, dass Lupins Patronus der eines Wer-/Wolfes war.

Jede Patronusform ist irgendwie emotional an die Person gebunden, z.B. Harrys Patronus ist ein Hirsch, weil sein Vater ein Animagus (ein Hirsch) war.
Außerdem heißt die Formel "Exspecto Patronum", was soviel heißt wie "Ich erwarte den Schutzheern".
Und ich glaube nicht, das Lupin als "Schutzherrn" einen Werwolf betrachtet.
Ich könnte mir aber vorstellen, dass sein Patronus ein Löwe ist, da der Löwe auch das Haus Gryffindor repräsentiert. Und Gryffindor bzw.Hogwarts war für ihn ja der erste Ort, wo er glücklich war und Freunde hatte.

Tonks hingegen sah als "Schutzherrn" Lupin, der durch den Werwolf repräsentiert wird. Daher ist ihr Patronus ein Werwolf.
(Ein Patronus ist nämlich immer ein Tier. Grinsen )
Es gibt aber noch die Möglichkeit, dass sich sein Patronus in HP 6 auch verändert hat und ein Werwolf geworden ist (so wie Tonks'), was ich allerdings nicht denke.

__________________

28.07.2011 02:00 GinnyPotter3 ist offline E-Mail an GinnyPotter3 senden Beiträge von GinnyPotter3 suchen Nehme GinnyPotter3 in deine Freundesliste auf
burkana burkana ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-62849.png

Dabei seit: 07.01.2011
Alter: 21
Herkunft: Deutschland
Pottermore-Name: AsphodelusThestral29 814



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hmm...
Einerseits würde ich ja auch zum Wolf tendieren... Ich meine, auch Tonks lässt ihre Seele ja von einem Wolf beschützen...

Aber davor könnte ich mir vorstellen, dass es die Animagusgestalten seiner Freunde waren, also ein Hund mit Geweih auf dem Kopf und Rattenschwanz.
Nach Allerheiligen 81 dürfte der Hund sich in einen überdimensionalen Rattenkörper mit Hirschbeinen verwandelt haben. Fröhlich

__________________




- FG
- Tom Riddle
29.07.2011 20:55 burkana ist offline E-Mail an burkana senden Beiträge von burkana suchen Nehme burkana in deine Freundesliste auf
Sirius15 Sirius15 ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-61723.gif

Dabei seit: 07.07.2005
Alter: 29
Herkunft: Österreich
Pottermore-Name: RunePatronus2478



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube, dass er nicht immer in der Lage war, einen wirklichen gestaltlichen Patronus zu erschaffen. Es gab sicher Zeiten in seinem Leben, in denen einfach so viel furchtbares auf einmal passiert ist, dass es ihm nur sehr schwer möglich war, sich überhaupt auf eine glückliche Erinnerung zu konzentrieren.
Was die Gestalt selbst angeht, tendiere ich wie die meisten hier dazu, dass es in seiner Jugend sicher ein Hund (repräsentativ für seine drei besten Freunde) oder ein Löwe (für sein Haus und seine erste Heimat Gryffindor) war. Später, spätestens zu dem Zeitpunkt, als Remus sich in Tonks verliebt, was meiner Meinung nach gegen Ende des 5. Buches passiert, hat sich der Patronus in etwas verwandelt, was ihr ähnelt. Was genau, weiß ich selber nicht. Manchmal stelle ich mir dabei eine Katze vor, manchmal einen Fuchs.

__________________


meine alternative history zu Band 7
16.11.2011 22:51 Sirius15 ist offline E-Mail an Sirius15 senden Homepage von Sirius15 Beiträge von Sirius15 suchen Nehme Sirius15 in deine Freundesliste auf Füge Sirius15 in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Sirius15 anzeigen Skype-Name von Sirius15: violetangel33
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Charaktere » Remus Lupin - welcher Patronus?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH