Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
1 Dateianhänge enthalten [User-Fanfiction] Tage wie diese (Forum: User-Fanfictions)   22.06.2013 21:05 von Readingrat   3.545 5   02.05.2017 16:18 von psimo_de  
1 Dateianhänge enthalten Wichtig: Wie seid ihr zu eurem Nicknamen gekommen? (Forum: Der Sprechende Hut)   25.04.2004 14:01 von Mona Mondschein   252.445 1.237   28.03.2017 21:25 von GinnyFan2  
Umfrage: Wie hat euch "Phantastische Tierwesen ..." gefallen? ( [...] (Forum: Filme allgemein)   22.11.2016 15:28 von MIR   11.220 26   16.03.2017 22:06 von Lord_Slytherin  
Wie sehen eure Bücher aus?? (Forum: B├╝cher allgemein)   25.01.2006 20:57 von Severus Snape 84   35.410 160   02.03.2017 17:07 von JasiLu  
Filmzitateraten (Forum: Koboldstein-Klub)   04.11.2003 17:03 von Aya Wolf   486.167 7.707   05.02.2017 08:17 von JasiLu  

Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Verfilmungen » Film 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 » [SPOILER] Wie fandet ihr den Film? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (20): « erste ... « vorherige 11 12 13 [14] 15 16 17 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [SPOILER] Wie fandet ihr den Film? 10 Bewertungen - Durchschnitt: 9,8010 Bewertungen - Durchschnitt: 9,8010 Bewertungen - Durchschnitt: 9,8010 Bewertungen - Durchschnitt: 9,8010 Bewertungen - Durchschnitt: 9,80
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Teach Teach ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-50746.jpg

Dabei seit: 22.11.2004
Alter: 37
Herkunft: Göttingen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Im Film stirbt er ja nicht durch seinen eigenen abgelenkten Fluch, sondern weil all seine Seelenstücke zerstört sind und seine Kraft schwindet. [/quote]Also ich finde schon recht eindeutig, wie sich das grüne Licht immer mehr im Elderstab hocharbeitet und ihn schlieÃčlich erreicht. Das hätten sie ja nicht so zeigen müssen, wenn er nur durch die Zerstörung der Horkruxe stirbt.[/quote]

Schau es dir nochmal an, der Fluch trifft ihn nicht. Er wird nach der Vernichtung der Schlange extrem schwach und zerfällt dann zu Staub. Ist halt ein anderer Ansatz als im Buch.
17.07.2011 12:27 Teach ist offline E-Mail an Teach senden Beiträge von Teach suchen Nehme Teach in deine Freundesliste auf Füge Teach in deine Kontaktliste ein
Kayara Kayara ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-59128.png

Dabei seit: 27.10.2008
Alter: 37



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



ausverkauft. und die meisten hattetn online tickets gehabt, die dann bei de rkontorlle eingescannt wurden

__________________

17.07.2011 17:06 Kayara ist offline Homepage von Kayara Beiträge von Kayara suchen Nehme Kayara in deine Freundesliste auf Füge Kayara in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Kayara anzeigen Skype-Name von Kayara: xxkayaraxx
Luna Ariana Helena Luna Ariana Helena ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 16.04.2011
Alter: 30
Herkunft: das schöne Weserbergland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Habe ihn jetzt auch endlich gesehen und er hat mir im groÃčen und ganzen wirklich sehr gut gefallen. Ich würde ihn auch jederzeit weiter empfehlen.
Ich fand den Film von seinen Bildern her wirklich beeindruckend, das war einfach alles sehr gut in Szene gesetzt. Das ist auf jeden Fall das erste dicke Plus.



- das mit dem Stein der Auferstehung im Wald, das war sehr schön und emotional gemacht.
-die Erinnerungen von Snape, auch wenn ich die teilweise (für Nicht-Kenner des Buches) etwas verwirrend fand. Aber auch das haben sie sonst sehr schön gemacht und in Szene gesetzt.
-die Szene mit Harry und Dumbledore bei King's Cross. Das war auch einfach rührend.
-der Epilog, den haben sie auch sehr gut in Szene gesetzt. Vor allem die letzte Szene fand ich als endgültigen Abschluss wunderschön, als man die drei nochmal in Nahaufnahme gesehen hat. Da schossen mir auf Anhieb die Bilder aus dem ersten Film durch den Kopf und wie begeistert ich damals davon war
-alle Szenen mit Luna. Sie ist und bleibt einfach spitze!! breites Grinsen



-dass man in der einen Szene ganz kurz Rowena Ravenclaw sieht. Ich hab immer gehofft, dass es wenigstens einer der Gründer nochmal in einen der Filme schafft. Denn sie sind ja sehr wichtige Persönlichkeiten und ich finde man hätte die Filme sehr schön z.B. mit Rückblenden von ihnen ausschmücken können. Also dafür auch ein dickes Plus. Auch wenn man sie wie gesagt nur sehr kurz sieht und ich mich zuerst gefragt habe, wer das denn jetzt sein soll. Aber als man dann das Wappen gesehen hat, war es ja klar.
- dass Neville "verrückt nach Luna" ist!! breites Grinsen Viele Fans haben ja immer geglaubt dass die beiden mal ein Paar werden, auch wenn es dann im Buch leider nicht so war. Aber ich finde es sehr gut, dass sie das hier scheinbar aufgegriffen haben, was die Fans schon lange gedacht haben. Auch wenn ja am Ende nicht wirklich rauskommt, ob sie ein Paar werden. Die Szene, als sie in der groÃčen Halle nebeneinander sitzen, könnte aber darauf hindeuten.



- das mit Ariana Dumbledore. Das was Aberforth dazu sagt, ist meiner Meinung nach für jeden, der das Buch nicht kennt, nicht wirklich verständlich. Es kam so rüber, als hätte Ariana Albus immer als groÃčen Bruder bewundert und ist dann "nur" früh gestorben, was Albus leider nicht verhindern konnte. Dass sie aber in ihrem Zustand wahrscheinlich niemanden mehr bewundern konnte und dass das, worunter Dumbledore sein Leben lang am meisten gelitten hat, war, dass er nicht wusste, ob er seine eigene Schwester getötet hat, wurde leider nicht erwähnt. Das hätte meiner Meinung nach einfach in den Film gehört und ich finde es sehr schade, dass es so verharmlost bzw. verändert wurde.
-genauso ist es mit der (im Film nicht vorhandenen) Geschichte der Grauen Dame. Das ganze wurde auch völlig aus dem Zusammenhang gerissen. Jeder, der das Buch nicht kennt, muss sich doch fragen:
Was hat sie für ein Problem mit dem Diadem?
Warum möchte sie auch, dass es zerstört wird, wenn es von ihrer Mutter stammt?
Was ist da evtl. zwischen ihr und ihrer Mutter vorgefallen?
Auch das hätten sie reinbringen müssen, schon wegen dem Verständnis.
AuÃčerdem wäre das mal eine sehr passende Gelegenheit für eine oben genannte Rückblende gewesen. Ich hab auch bis zum Ende der beiden Szenen mit ihr gehofft, dass da vielleicht doch noch was kommt. Leider nicht. Traurig
-dass das mit Dumbledore, Grindelwald und den Heiligtümern nicht weiter ausgebaut wurde. Ganz ehrlich, da hätte man Grindelwald in Teil 1 gar nicht erst erwähnen müssen.

__________________

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Luna Ariana Helena: 17.07.2011 18:45.

17.07.2011 18:32 Luna Ariana Helena ist offline E-Mail an Luna Ariana Helena senden Beiträge von Luna Ariana Helena suchen Nehme Luna Ariana Helena in deine Freundesliste auf
Cho13 Cho13 ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-36655.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Alter: 27
Herkunft: Godric's Hollow



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Dann möchte ich meine Meinung zum Film auch einmal los werden, da ich sowieso mit allen Leuten nur noch darüber rede versuche ich das ganze mal zu verschriftlichen. Nachdem ich den Film gesehen habe, und das war direkt in der Mitternachtspremiere, konnte ich diese Frage hier nicht beantworten. Ich war so durcheinander und voll von den Eindrücken die ich zuvor gemacht hatte.
Ich muss sagen das mich keine Szene komplett überzeugt hat auÃčer der Epilog, weil ich mir zu dem keine groÃče Vorstellung gemacht hatte und so nicht enttäuscht werden konnte. Allles andere hat mich irgendwie nicht ganz überzeugen wolllen. Die Szenen waren alle so furchtbar knapp angeschnitten gewesen.
AuÃčer die Gespräche am Anfang und das zwischen Harry und Dumbledore, aber die waren irgendwie unwichtig. Vorallem das Gespräch mit Dumbledore war so unaufschlussreich, da hätte Harry auch mit nem Wasserspeier reden können. Alle anderen Szenen lieÃčen es irgendwie nicht zu, dass ich mich richtig auf sie einlassen konnte.

Snapes Tod und Memory hat mir jedoch gefallen, denn Alan Rickman hat hier endlich mal zeigen können was er kann, doch das war so viel auf einmal und mit den ganzen schwarzen Verwischungen wurde es irgendwie unübersichtlich. Muss ich aber auch noch mal sehen.

Die Szene wo Voldemort vor Neville steht hat mir auch sehr gut gefallen. Voldemorts Lache an der einen Stelle war einfach nur klasse.

Werde den Film auf jeden Fall noch einmal sehen, aber diesmal in 2D. Der Film wirkte dadurch nämlich so, als würde er nicht in die Harry Potter Filme Reihe passe. Zudem bekam ich Kopfschmerzen davon und mir wurde schwindelig. Irgendwann konnten meine Augen nicht mehr und ich musste die Brille absetzen. Ich hab sie dann immer nur an bestimmten Stellen aufgesetzt. Zuvor hatte ich Avatar schon in 3D angesehen und da war alles in Ordnung gewesen, also sehr eigenartig.

Ich bin aber nicht enttäuscht es wird einfach nie etwas besseres als die Harry Potter Filme geben Grinsen

__________________
Harry *Harry Potter forever*
! Dumbledore
meine fan-fiction

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Cho13: 17.07.2011 19:06.

17.07.2011 19:04 Cho13 ist offline E-Mail an Cho13 senden Beiträge von Cho13 suchen Nehme Cho13 in deine Freundesliste auf
Der Bozz Der Bozz ist männlich
Schüler

Dabei seit: 18.06.2011
Alter: 27
Herkunft: Gryffindor



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich muss sagen der Film hat meine .Die Schlacht ist recht gut umgesetzt worden,die Kings Cross Szene gefällt mir auch.Severus Snapes Geschichte wir d sehr gut dargestellt.Der Epilog gefiel mir schon im Buch überhaupt nicht und war auch im Film .Ich bin sehr bewegt aus dem Kino gegangen.In mir war so ein Gefühl von Leere.Erst ein paar Stunden später wurde mir bewusst,dass fies jetzt der letzte Film dieser genialen Serie gewesen war.Irgendwie bin ich ziemlich traurig,denn ich verfolge diese Bücher und Filme doch schon seit 11 Jahren und jetzt ist die Geschichte vorbei.Ich werde mir den Film aber noch 2-mal ansehen.

__________________
"Freiheit,du bist für jeden was Anderes
Umso paradoxer ist es, wenn man Politiker um dich handeln lässt." Curse
17.07.2011 19:11 Der Bozz ist offline E-Mail an Der Bozz senden Beiträge von Der Bozz suchen Nehme Der Bozz in deine Freundesliste auf
kleines_steinchen kleines_steinchen ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-63057.jpg

Dabei seit: 24.05.2007
Alter: 31
Herkunft: Wolfenbüttel
Pottermore-Name: RainFeather100



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Kurze Frage, aber wo sieht man denn Rowena Ravenclaw? Nachdenken

__________________

17.07.2011 20:40 kleines_steinchen ist offline E-Mail an kleines_steinchen senden Homepage von kleines_steinchen Beiträge von kleines_steinchen suchen Nehme kleines_steinchen in deine Freundesliste auf
CandyBoy CandyBoy ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-55505.jpeg

Dabei seit: 15.07.2009
Alter: 28



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Luna Ariana Helena meinte gewiss Helena Ravenclaw alias die Graue Dame und das Ravenclaw-Wappen, welche Harry bei seiner Vision mit dem ausflippenden Voldemort sieht!
17.07.2011 20:58 CandyBoy ist offline E-Mail an CandyBoy senden Beiträge von CandyBoy suchen Nehme CandyBoy in deine Freundesliste auf
SluggySnape SluggySnape ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-34700.jpg

Dabei seit: 16.05.2007
Alter: 42
Herkunft: Mainz



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich habe den Film noch nicht gesehen, hätte aber eine Anmerkung zu Ted Lupin:

Im ersten Teil des Films in der Szene "Die 7 Potters", als alle in das Haus der Dursleys kommen, will Tonks es ihnen erzählen. ("Remus und ich wollen euch etwas schönes sagen...") oder so ähnlich, aber Mad Eye fällt ihr ins Wort. Ich meine, er hätte so etwas ähnliches wie "Kaffekränzchen können wir später halten" gesagt...

Freu mich schon riesig auf den Film, noch 2 Tage! Grinsen
17.07.2011 21:31 SluggySnape ist offline E-Mail an SluggySnape senden Beiträge von SluggySnape suchen Nehme SluggySnape in deine Freundesliste auf Füge SluggySnape in deine Kontaktliste ein Skype-Name von SluggySnape: Joxy666
Kayara Kayara ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-59128.png

Dabei seit: 27.10.2008
Alter: 37



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich hab dem film am mittwoch abend gesehen. und ich bin immer noch so zwiespältig.




top:
die anfangsszene mit snape am "fenster" - da wurd richtig deutlich, dass jetzt andere zeiten sind. auch wenn ich das mit dem marschieren übertrieben fand.

das cottage - ich fand das haus an sich total schön

griphock kam so gut rüber wie im buch

alle szenen mit snape - auch wenn es die zum teil nicht im buch gab (hab die szene mit mcgonogall und snape auf dem flur vermisst, wo sie meint "oh I forgot, deatheaters have an other mean of communication" oder sö ähnlich.)

die meisten neville szenen, seine wandlung über die ganzen jahre waren sehr gut zu sehen.

mcgonogall.... ich liebe die dame einfach. sie ist ein gryffindor mit leib und seele

snapes erinnerungen und sein tod. ich muss zugeben, ich war schon immer riesen snape fan und hab ich auch im buch geheult, aber bei dem filmen flossen bisher (ausser dobbys tod) nie tränen, von daher hab ich zwar emotionen erwartet, aber das war einfach nur wow.³ hab durchgeheult bis aus harry aus dumbis büro ist

die waldszenen. wieder tränen. wunderbar. ein ganz groÃčes plus geht dabei an die szene mit den toten, hagrid und narcissa

kings cross - genauso wie beschrieben und ich mir vorgestellt habe. auch das mit den resten von voldi



flop:

bill hat mehr worte als die twins... mit einer unwichtigeren rolle - strange

freds tod... warum haben sie ihn nicht gleich weggelasssen, scheinen ja alle ganz gut verarbeitet zu haben innerhalbe kurzer zeit

neville und luna - überflüssige beilage

nevilles "auftritt" auf de rbrücke mit den greifern und sien absturz. ja er hat sich entwickelt, aber der buch neville würd sowas trotzdem nicht machen
nevilles "rede" kam fast so rüber als wäre e sihm egal, dass einer seiner besten freunde, nicht mehr lebt

mcgonogalls "spell" satz... die buch mcgonogall hat humor und an und für sich wars auch witzig, aber sie würde das nie sagen in so einer situation. da wäre das mit dem "to use common phrase: he's done a bunk" oder wie das nochmal war, als sie im buch snapes verschwinden erklärte besser gewesen, aber da sie ja da alles änderten ging das natürlich nicht

snapes art die gedanken zu übergeben und der hinweis zum pensieve damit zu gehen. harry ist keine 11 mehr und er weiÃč, wie das mit denkarium funktioniert. btw. warum sagt er "harry"?!

die schlacht an sich, weil zuviel verändert und aneinandergestückelt wurde

die erste hälfte des filmes war zu schnell.

die gringotts szenen ab dem verlies, wobei mir vor allem die darstellung vom verdoppeln und vererifeachen des zeugs und die art wie harry den horkrus gefunden hat nciht gefiel. + die achterbahnfahrt.

das ron und hemrine in der kammer küssen okay, aber die zerstörung der horkruxes war nen witz mit dem nass werden.

genauso wie die zerstörung des diadems. warum lassen sie das nciht das feuer kaputt machen

warum zum teufel erzählt harry, hermione udn ron dass er sich opfert?!?!?!?!?!? die filmcharas waren indem fall OOC im buch vermeidet er es ja gerade, weil sie ihn nciht gehen lassen würden

spropos OOC: luna auf der treppe, als sie harry aufhält

die fehlende rawenclaw turmszene(n) (hab so gehofft die sind mitdabei. zum einen wegen mcgonogall und wegen harrys crucio)

das ende auf der brücke mit dem zerbrochenden stab

superman/superantural aktion aka harry und tom stürzen sich vom turm. a) voldi würd das nicht mitmachen im buch b) wars offensichtlich, dass das nur für den film aufgebauscht wurde c) wirkte das sehr lächerlich, dass harry das fast ohne schramme davon gekommen ist. und dann noch das auflösen in rauch.
meiner meinung hätten sie grad da sende so lassen sollen. in de rhalle, wie im buch und alle sehen zu

bella ist also auf einer höhe mit voldi und löst sich auf, ahja

voldi umarmt draco? XD und die sprüche bei nevile? XD witzig gedacht, aber kam eher lächerlich rüber.

neville wurde die ganze zeit wie DER mann drgestellt, aber dnan wirkt es wie nen zufall, dass er die schlange umbringt. strange



bei den szenen mit rowena bin ich gespalten. sie war verdammt lang, aber erfahren hat man nciht wirklich was




ich bin froh, dass ich das buch kenne. viele der zuschauer gingen mit fragzeichen aus den film, weil der film stellenwesie mehr fragen aufwarf, als gelöst hat. im gegensatz zum buch.

ich war stellenweise einfach nur genervt und am kopfschütteln, am lachen (weil es dumm oder wirklich lustig war), verdammt beeindruckt (sowohl gewissen schauspielerischen leistungen (wozu aber dieses mal nicht das trio gehört) aber auch erzeugten bildern/kulissen) oder am durchheulen

den epilog fand ich eigentlich ziemlich gut gemacht (wenn man davon absieht, dass ginny noch hässliche raussah als eh schon) das gespärch mit harry und sienem sohn fand ich gut umgesetzt. mir hat nur rons ruf mit dem "that's because I'm very famous" gefhlt.




fazit: eine schwache punktzahl kann ich nich tgeben, weil dafür zu viele gute umsetzungen und szenen bei waren, eine volle punktzahl aber auch nicht, weil dazu zuviel anders und schlecht war.

als reinen film (ohne buch vorlage) würde er so um die 7-8/10 bekommen.
betrachtet man das in verbindung mit dem wirklich guten (trotz vieler änderungen) ersten teil eine 6

ingesamt kann ich mich aber nicht entscheiden. es ist einfach ein hassliebe film. vielleicht ändert sich das noch, wenn ich den mal auf deutsch sehe(n sollte).


übrigens kam dieses "das wars also" gefühl nicht direkt nach dem film, sondern erst ein paar tage später, nachdem ich zufällig an einem plakat vom film vorbei kam. and it all ends....

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kayara: 18.07.2011 01:20.

18.07.2011 01:10 Kayara ist offline Homepage von Kayara Beiträge von Kayara suchen Nehme Kayara in deine Freundesliste auf Füge Kayara in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Kayara anzeigen Skype-Name von Kayara: xxkayaraxx
Mrs James Potter Mrs James Potter ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-51075.jpg

Dabei seit: 25.07.2009
Alter: 32



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich komme gerade auch aus dem Kino, nachdem ich gemeinsam mit Freunden das gesamte Wochenende die ersten 7 Teile auf DVD geschaut habe. Dementsprechend emotional geladen bin ich gerade und denke, dass es ganz gut wäre, hier im Forum jetzt mal noch die Eindrücke und Gedanken zum letzten Film festzuhalten Grinsen

Also grundsätzlich fande ich den Film sehr, sehr gelungen. Nur leider habe ich an der Schlussszene keinen Gefallen finden können und das diese Szene ja nun mal am Schluss war, hat sie dem Film nun leider einen etwas fahlen Beigeschmack gegeben.



Auf jeden Fall die Szene im Wald mit James, Lily, Remus und Lupin! Diese Szene war schon im Buch mit Abstand meine Lieblingsszene und ich habe verdammt viele Erwartungen da hinein gesetzt und sie wurden erfüllt. Die Dialoge waren sehr schön und ich habe Rotz und Wasser geheult.

Gelungen war auch die Gringottsszene. Helena Bonham Carter hat wieder geglänzt wie eh und je und generell entsprach die Szene meinen Vorstellungen.

Visuell hat mir v.a. die Entstehung des Schutzschildes um Hogwarts gefallen.

Der Kuss von Ron und Hermine war auch sehr toll im Vergleich zu den eher schwachen Filmküssen bisher.

Snapes Tod - Seine letzten Worte an Harry waren wirklich sehr gut gewählt und auch die Erinnerungen haben sie relativ gut umgesetzt. Einige Bilder haben mir nicht ganz so gut gefallen, wie andere und natürlich kommen sie an die Ausführlichkeit im Buch nicht heran, aber für die filmischen Möglichkeiten war es toll gemacht und ich hatte Tränen im Auge, v.a. bei dem kleinen Baby Harry.


Sämtliche Dialoge nachdem Voldemort Harry "umgebracht" hat. V.a. die Dialoge zwischen Dumbledore/Harry und Harry/Voldemort haben mir total gefehlt. Es fehlten einfach viele schlüssige Erklärungen (z.B. das Harry mit seinem Opfer all seine Freunde "unverwundbar" gemacht hat, Harry als Besitzer/Erbe der Heiligtümer des Todes, Voldemorts "Läuterung" durch Harrys Erklärungen, das Reparieren seines eigenen Zauberstabs durch den Elderstab,...) und meines Erachtens ist DUmbledore bei der ganzen Sache nicht gut weggekommen. In den Erinnerungen von Snape und durch die Erzählungen seines Bruders wird das unangreifbare Bild, das man von ihm immer hatte, angegriffen und der unbelesene Zuschauer fragt sich, ob Dumbledore Harry wirklich einfach so ohne mit der Wimper zu zucken "geopfert" hat. Die Aufklärung passiert in Kings Cross und genau da hat das Drehbuch angefangen Schwäche zu zeigen. Wirklich schade, das hätte man besser hinkriegen können.

Der Epilog - Daran haben sich ja schon seit Juli 2007 die Geister geschieden, aber grundsätzlich fand ich ihn immer sehr gelungen. Denn Harry Potter hat als Kindermärchen einmal begonnen und hat mit diesem Kapitel zu seinem Ursprung zurück gefunden. Leider hat der Film ein groÃčes Manko - die Darstellung der Charaktere 19 Jahre später funktioniert in des Lesers Fantasie einfach besser, im Film ist das für mich leider zur Lachnummer geworden. Man konnte Harry als Vater nicht vollnehmen, Ginny hatte 'ne furchtbare Frisur und furchtbare Klamotten und auch Malfoy war etwas merkwürdig. Auch fand ich hier etwas schade, dass das Motiv des Friedens etwas untergegangen ist. Im Buch wirkte die riesige Erleichterung über Voldemorts Tod viel stärker und nachhaltiger. Der Film schwächelt hier.

Aber das letzte Bild von Ron, Hermine und Harry war zu der Musik ein schöner Abschluss.

Nunja, jetzt ist es vorbei. Ich habe sowohl die Filme als auch die Bücher abgöttisch geliebt und wage zu bezweifeln, dass es zu meinen Lebzeiten noch einmal etwas Vergleichbares geben wird, das mein Leben so derartig prägt. Aber es war eine zauberhafte Zeit und vielleicht kann ich sie irgendwann mal mit meinen eigenen Kindern nocheinmal erleben!

__________________



18.07.2011 01:18 Mrs James Potter ist offline E-Mail an Mrs James Potter senden Homepage von Mrs James Potter Beiträge von Mrs James Potter suchen Nehme Mrs James Potter in deine Freundesliste auf
Kayara Kayara ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-59128.png

Dabei seit: 27.10.2008
Alter: 37



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



das hat arry doch auf der brücke erklärt ganz am ende erkklärt.


achja, wa sich vergessen hab: gut fand ich auch bellatrix in der bank.

und beim schlechten kommt noch die anzahl der todersser gegenüber der verteidiger dazu. hogwarst wäre im buch damit komplette gefallen.

__________________

18.07.2011 01:25 Kayara ist offline Homepage von Kayara Beiträge von Kayara suchen Nehme Kayara in deine Freundesliste auf Füge Kayara in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Kayara anzeigen Skype-Name von Kayara: xxkayaraxx
Mrs James Potter Mrs James Potter ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-51075.jpg

Dabei seit: 25.07.2009
Alter: 32



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Naja, er hat nur über den Elderstab geredet. Den Stein hat er gegenüber seinen Freunden nicht erwähnt und über den Umhang haben sie nicht einmal ein Wort verloren. Sozusagen ist dem Zuschauer vorenthalten worden, dass Harry ein Nachfahre von Ignotus Peverell ist.

__________________



18.07.2011 09:00 Mrs James Potter ist offline E-Mail an Mrs James Potter senden Homepage von Mrs James Potter Beiträge von Mrs James Potter suchen Nehme Mrs James Potter in deine Freundesliste auf
emma_dan_y
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich mochte den film sehr! bei einigen szenen musste ich zwar lange weinen aber ich bin sehr zufrieden mit dem film und kann nichts schlechtes über ihn sagen! deshalb habe ich mich auch entschlossen ihn öfter im kino anzuschauen!
18.07.2011 16:38
Lara the Lioness
Schüler

Dabei seit: 12.12.2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich fand den Film sehr gut. Er war einigermaÃčen spannend und sehr bildreich. Was mich nur gestört hat, war dass so viele (teils auch wichtige Sachen) weggelassen wurden und zum Teil auch neu dazuerfunden wurden. Es gibt hier auch einen wunderbaren , in dem diverse Film- bzw. Logikfehler aufgezählt werden, die es vorallem den Leuten, die die Bücher nicht kennen, schwer gemacht haben, den Film zu verstehen.

Was mich vorallem gestörthat, waren die Tode. Bei Voldemort und Bellatrix fand ich sie sehr übertrieben und Fred, Tonks und Lupin wurden einfach nur mal eben erwähnt (zumindest die beiden letzteren).

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lara the Lioness: 18.07.2011 18:39.

18.07.2011 18:39 Lara the Lioness ist offline Beiträge von Lara the Lioness suchen Nehme Lara the Lioness in deine Freundesliste auf
Luna Ariana Helena Luna Ariana Helena ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 16.04.2011
Alter: 30
Herkunft: das schöne Weserbergland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Genau die Szene meinte ich. Ja, es kann auch sein dass es die Graue Dame ist. Die Person ist ja nur sehr kurz zu sehen. Aber hinterher hat Harry ja gesagt, als es um den Horcrux in Hogwarts ging, dass er Rowena Ravenclaw gesehen hat und es etwas mit ihr zu tun haben muss. Deshalb dachte ich: Ok, das sollte wohl Rowena sein.
Aber vielleicht hat Harry es auch nicht besser gewusst bzw. verwechselt.

__________________

18.07.2011 18:58 Luna Ariana Helena ist offline E-Mail an Luna Ariana Helena senden Beiträge von Luna Ariana Helena suchen Nehme Luna Ariana Helena in deine Freundesliste auf
Seiten (20): « erste ... « vorherige 11 12 13 [14] 15 16 17 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die GroÃče Halle » Verfilmungen » Film 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes » Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 » [SPOILER] Wie fandet ihr den Film?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH