Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Literaturnobelpreis (Forum: Literatur)   19.09.2004 11:49 von Cliodna   2.922 8   13.10.2014 14:36 von Glaedr  
Meine Top5-Literatur-Charaktere (Forum: Literatur)   27.03.2013 22:15 von Teekon   2.337 7   16.07.2014 00:39 von Bernhard Nowak  
Literatur-Fandoms (Forum: Literatur)   04.05.2014 15:58 von Lord_Slytherin   1.226 5   15.05.2014 14:02 von Winkelgassler  
Literaturempfehlung - wer kennt sich aus? (Forum: Literatur)   01.09.2011 19:51 von Vi83   7.743 42   24.04.2012 02:49 von casey  
Wie Social Media Lesegewohnheiten und Zugänge zu Lite [...] (Forum: McGonagalls B├╝ro)   04.11.2011 00:27 von iriS   1.639 1   09.11.2011 09:18 von samuel  

Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Literatur » Homoerotische Literatur » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Homoerotische Literatur
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
casey
Schüler

Dabei seit: 09.07.2009



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Seltsam, dass du das Wort "Argument" in den Mund nimmst, ich habe nämlich in deinem Post keins entdecken können auÃčer "ich mag das aber nicht lesen!"

1. Lese ich keine erotische Literatur, weder homo noch hetero.
2. Ist homoerotische Literatur für mich gar kein Genre, weder "Sub" noch sonstwas.
3. Ging es bei rais Beispiel in ihrem letzten Post gar nicht um homoerotische Literatur, sondern um "normale" Romane, deren Protagonisten nur zufälligerweise schwul oder lesbisch sind. Und sich zu weigern, sowas zu lesen, finde ich bei jungen Leuten doch etwas bedenklich.

Wie soll das denn weiter gehen? Mal angenommen, Harry wäre wirklich schwul. Das macht HP nicht zu homoerotischer Literatur, es bleibt ein Fantasy/Abenteuerroman. Soll es dann in jeder Abteilung ein eigenes Regal geben für "Literatur, in der homosexuelle Personen eine Rolle spielen"? Sieht dann im Buchladen so aus:
"Fantasy/Science Fiction" "Homo-Fantasy/Homo-Science Fiction" "Horror" "Homo-Horror" "Krimi" "Homo-Krimi"...

"Verzeihung, wo finde ich den neuen Nick Hornby?" "Bei Belletristik, neben dem Homo-Frauenliteratur-Regälchen!"

Was leben wir in einer fortschrittlichen Welt.

__________________


02.04.2011 15:37 casey ist offline E-Mail an casey senden Beiträge von casey suchen Nehme casey in deine Freundesliste auf
Lord Potter Lord Potter ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-63417.jpg

Dabei seit: 23.05.2007
Alter: 29
Herkunft: M bald L



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Verdammt, es gibt keinen Smilie mit dem Finger den ich will... dann nehm ich halt den Daumen Flop
Du hast zwar nicht mich gefragt aber ich persönlich kann nicht damit leben, weil es homophob und diskriminierend ist.

Euch ist kein bisschen bewusst, was ihr hier für rasende Homophobie verbreitet, oder?
(und jetzt kommt mir bloÃč nicht mit schwulen Freunden oder Nachbarn)

Lord Potter, komm mir doch nicht mit diesem Blödsinn dass eine homoerotische Geschichte "aufgesetzt" wäre. Auf eine Ron/Harry-Schiene hätte man mehrere Bücher hinarbeiten können. Gib doch wenigstens ehrlich zu dass du die Bücher dann nicht gelesen hättest weil's ja eklig ist.
[/quote]

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich hab geschrieben das ich es nicht schlimm gefunden hätte wenn es darauf hin gearbeitet hätte. Nur hätte ich es dann nicht noch mal gelesen. Aber in deinem blinden Gutmenschanfall... hast du vielleicht den kleinen unbedeutenden Schwulen nebencharakter Dumbledore vergessen? Oder zählt das nicht weil wir keine heiÃče Sexszene mit ihm und Grindelwald gelesen haben?

Ich sehe nicht was daran Homophob sein soll. Nur weil ich jetzt keine Schwulen oder Lesben Romane lese und sie auch nicht wirklich lesen will bin ich ein böser diskriminierender Mensch? Sorry, aber was für eine verquere Logik ist das den?
Das hat alles nichts mit Homophobie sondern einfach mit nicht gefallen solcher Geschichten zu tun.

__________________

02.04.2011 15:51 Lord Potter ist offline E-Mail an Lord Potter senden Homepage von Lord Potter Beiträge von Lord Potter suchen Nehme Lord Potter in deine Freundesliste auf Füge Lord Potter in deine Kontaktliste ein
HarrysPate HarrysPate ist männlich
Lehrer im Ruhestand

images/avatars/avatar-57879.jpg

Dabei seit: 16.04.2004
Alter: 32



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Achtet bitte mal wieder auf euren Ton und viel mehr noch auf euren Aussagen. Diskriminierung jeglicher Art sind und bleiben verboten und selbst, wenn gewisse Kommentare hier möglicherweise "aus SpaÃč" gepostet wurden oder sarkastisch gemeint sein sollen, so heiÃčt das noch lange nicht, dass es okay ist.

Niemand verbietet es euch, eure Meinung zu posten, worum es hier geht, ist die Art und Weise. Kommt also bitte wieder zum Thema und diskutiert, wie es sich gehört, dann kann ich von weiteren Schritten absehen.


LG HarrysPate
HarryPotter-Xperts-Team
02.04.2011 16:02 HarrysPate ist offline E-Mail an HarrysPate senden Beiträge von HarrysPate suchen Nehme HarrysPate in deine Freundesliste auf
elbenstein elbenstein ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-52666.jpg

Dabei seit: 16.04.2005
Alter: 49
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von elbenstein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo? Geschockt

Ich wollte nicht, dass ihr hier streitet. Traurig

Ich hab doch nur gefragt, wer homoerotische Literatur mag.
Mir ist doch klar, dass es kein riesengroÃčes Genre ist, aber es hat seine Fans und basta! Beleidigt




Ich BIN auf der Bestsellerliste von Amazon (natürlich in der "Abteilung" Gaybooks) - meistens auf dem 1. Platz. Beleidigt

Und du wirst lachen - mein Buch hat es sogar auf Platz 49 von erotischen Romanen ALLGEMEIN geschafft. Dabei kommt im ganzen Roman nur zweimal Sex vor. breites Grinsen

Beruhigt euch bitte wieder, Kinder. Augenzwinkern

__________________

02.04.2011 16:38 elbenstein ist offline E-Mail an elbenstein senden Homepage von elbenstein Beiträge von elbenstein suchen Nehme elbenstein in deine Freundesliste auf
casey
Schüler

Dabei seit: 09.07.2009



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Da kann man echt neidisch werden... Glückwunsch Top

__________________


02.04.2011 16:55 casey ist offline E-Mail an casey senden Beiträge von casey suchen Nehme casey in deine Freundesliste auf
elbenstein elbenstein ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-52666.jpg

Dabei seit: 16.04.2005
Alter: 49
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von elbenstein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

danke, Casey Grinsen

Hier der Link zu den Bestsellern der "Abteilung schwul" ( Lachen ):




Ich kann euch den dead soft Verlag empfehlen - da gibt es ausschlieÃčlich Bücher mit vieeeeel Handlung Fröhlich , denn wenn ich mir teilweise die Cover so ansehe ... ähem ... *räusper* Geschockt Lachen

Liebe GrüÃče,
Verena

__________________

02.04.2011 17:32 elbenstein ist offline E-Mail an elbenstein senden Homepage von elbenstein Beiträge von elbenstein suchen Nehme elbenstein in deine Freundesliste auf
Persephone Persephone ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-57698.jpg

Dabei seit: 28.12.2010
Herkunft: 9 Monate Oberwelt, 3 Monate Hades



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



1. zu Xilly
Gerade wegen Leuten wie dir gehören Bücher mit homosexuellen Figuren in die Sparte 'normale' Literatur. breites Grinsen Top
Wenn du es nicht magst, dann kauf es eben nicht. SchlieÃčlich hat jedes Buch einen Klappentext, der über den Inhalt informiert. Und keine Angst, nur weil du solche Bücher anfasst, wirst du nicht homosexuell. Augenzwinkern

2. zu elbenstein
Ich werde allerdings auch den Verdacht nicht los, dass du hier deine Eigenproduktionen promoten willst. Das gehört meines Erachtens nicht in ein nicht kommerzielles Forum, ungeachtet dessen, was die Forumsregeln erlauben.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Persephone: 02.04.2011 18:29.

02.04.2011 18:22 Persephone ist offline E-Mail an Persephone senden Beiträge von Persephone suchen Nehme Persephone in deine Freundesliste auf
elbenstein elbenstein ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-52666.jpg

Dabei seit: 16.04.2005
Alter: 49
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von elbenstein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ja natürlich. Augenzwinkern

Im Literaturforum habe ich einen extra Thread für mein Buch und in diesem Thread fragte ich allgemein nach, wer denn Homoerotik liest.
Wie gesagt gibt es tolle Autor(inn)en auf diesem Gebiet, die ich euch empfehlen wollte. Augenzwinkern

Das hier ist zum Beispiel ein tolles Buch von Marion Zimmer Bradley:



Leider ist es nur noch ganz schwer zu bekommen, ich habs mir damals bei Ebay ersteigert. Augenzwinkern

Bitte überlege dir, liebe Persephone, ob du dich wirklich von mir gestört fühlst. Nachdenken Im Literaturforum macht man Werbung für Literatur - ob seine eigene oder die von anderen Autoren. Dein Problem verstehe ich wirklich nicht. Keine Ahnung

Schöne GrüÃče,
Verena

__________________

02.04.2011 18:42 elbenstein ist offline E-Mail an elbenstein senden Homepage von elbenstein Beiträge von elbenstein suchen Nehme elbenstein in deine Freundesliste auf
Silvermoon Silvermoon ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-45281.gif

Dabei seit: 06.06.2005
Alter: 30



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



...... LOL Fröhlich

Och Mensch, hier geht's doch gar nicht darum, ob homoerotische Romane jetzt super sind oder der letzte Schrott, sondern darum, ob Fans anderen Fans vielleicht Empfehlungen machen können. Wenn du das nicht lesen willst, bitte, lass es - nur weshalb du dann hier rumposaunen musst, wie doof du diese "miese kleine Sparte" findest, die anscheinend ja doch ein, zwei Menschen interessiert ist mir echt ein Rätsel.

Achso: Ich lese keine homoerotische Literatur; also jedenfalls nicht im Sinne von "Hm ich hätt jetzt gern ein Buch mit nem Schwulenpärchen drin, mal schaun wo es sowas gibt". Aber ich schrei auch nicht "iiiiiiih, wie ekehaft", wenn sich zwei Typen in einem Buch küssen (was schon öfter der Fall war) und hör auf weiterzulesen. Kommt's vor, dann kommt's vor, wenn nicht dann nicht. Ich such halt nicht bewusst danach.

__________________

02.04.2011 20:33 Silvermoon ist offline E-Mail an Silvermoon senden Beiträge von Silvermoon suchen Nehme Silvermoon in deine Freundesliste auf
Persephone Persephone ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-57698.jpg

Dabei seit: 28.12.2010
Herkunft: 9 Monate Oberwelt, 3 Monate Hades



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@ elbenstein
Nur weil ich mich kritisch über das äuÃčere, was du hier schreibst, heiÃčt das doch nicht automatisch, dass ich ein Problem mit dir habe. Ich glaube, dass du da etwas überbewertest.

__________________

02.04.2011 22:16 Persephone ist offline E-Mail an Persephone senden Beiträge von Persephone suchen Nehme Persephone in deine Freundesliste auf
xilly xilly ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-60596.jpg

Dabei seit: 03.05.2009



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



DR. Rai komm und rette mich mit meiner Homophobie... breites Grinsen
Nur weil ich nicht an schwulen sex interessiert bin, muss ich sofort geheilt werden... ich find auch sm literatur eklig! kannst du mir da auch was "verschreiben"?

Geschmäcker sind nunmal verschieden und du kannst uns keine Feindseligkeit gegenüber schwulen vorwerfen, nur weil wir sowas net lesen wollen und 3 Sätze drüber geschrieben haben.

Bei hp hätte ich in keinster weise was gegen ein schwules oder lesbisches pärchen gehabt... auch das mit dem alten dumbledore und seinen Grindelwald fand ich immer sehr erfrischend... ich meine dumbledore muss doch so die ROSA brille getragen haben.. aber hallooo Lachen
Nur wenn ein Hauptcharapaar gleich geschlechtlich ist ,möchte ich schon drüber informiert sein... mir reicht dabei das schildchen über dem buch regal... aber der klappentext tut von mir aus auch, nur sollten die betreiber des buchladens sich dann nicht wundern das sie kunden verlieren...

@Casey: was hättest du denn gern für argumente?
Es geht hier um die eigene Meinung und das ist meine..du hast deine. das andere literatur auch getrennt ist hatte schon jemand erwähnt.
mehr gibt es da einfach auch nicht, dafür ist das genre zu klein.

Wenn du denen kein genre geben möchtest, ist doch gut. die mehrheit findet es wohl doch so in ordnung.

@Elbenstein: gratuliere. und störts dich in welche sparte du auf platz eins bist? oder wärste gerne bei allg. bestsellern auf platz 9998?
Kinder überlese ich mal, weil da könnte ich mich nun aufregen, weil ich keines bin, aber ich mag einfach nicht. Augenzwinkern

@Persephone: ich kauf auch keine homoerotische literatur... nur bekomm ich auch oft bücher geschenkt... von leuten, die nicht erst klappen text lesen.. sondern auf das fantasy regal zugehen, ein nettes buch greifen und zur kasse maschieren. bleiben die genres sowie sie sind, gibt es dabei niemals probleme, ganz einfach.
das du meinst mir homosexuallität als krankheit verkaufen zu müssen, tut mir leid für dich.

@silvermoon: Weil hier "rumposaunt" wurde das das alle lesen wollen und dem ist nicht so, wie du selber sagst.
02.04.2011 22:19 xilly ist offline E-Mail an xilly senden Beiträge von xilly suchen Nehme xilly in deine Freundesliste auf
elbenstein elbenstein ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-52666.jpg

Dabei seit: 16.04.2005
Alter: 49
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von elbenstein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@Persephone

Okay. Augenzwinkern Dann is ja gut.

@Xilly

Danke Augenzwinkern Warum sollte es mich stören? Nachdenken Im Gegenteil - ich bin mächtig stolz auf Paltz 1 in "meinem" Genre zu sein. Ãťbrigens bin ich bei "allgemeinen Bestsellern" sogar grad auf Platz 3 865 breites Grinsen


Ich lese übrigens überwiegend "normale" Literatur. Homoerotik lese ich selbst nur immer wieder mal zwischendurch. Grinsen

__________________

02.04.2011 22:56 elbenstein ist offline E-Mail an elbenstein senden Homepage von elbenstein Beiträge von elbenstein suchen Nehme elbenstein in deine Freundesliste auf
rai
Schüler

images/avatars/avatar-45209.png

Dabei seit: 17.09.2005



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

@elbenstein
Bestsellerlisten, Glückwunsch Top


@xilly Tut mir leid, Ignoranz ist noch nicht komplett heilbar, auch wenn ich's mir wünschen würde. Bildung hilft, hab ich gehört, aber die ist zeitintensiv, wenn auch im Zeitalter des Internets nicht mehr teuer. (Den Doktortitel kannst du übrigens weglassen, ich hab grad mal den B.A. fertig Augenzwinkern



Ich les da immer noch Homophobie raus, aber versuchen wir uns mal zu verstehen.

Was du nicht lesen willst, sind mit gleichgeschlechtlichen Paaren, richtig? Also Bücher, in denen es um nicht viel anderes als die Romanze geht, Twilight- oder Cecilia Ahern-Style.

Wenn die Romanze allerdings nicht im Vordergrund steht, z.B. Hermine und Ginny am Ende von HP Harry mit Luna da stehen lassen (na jetzt hab ich mich auf ne Idee gebracht) oder Robert Langdon im nächsten Dan Brown-Thriller mal seinem männlichen Sidekick am Ende die Zunge in den Hals schiebt, dann ist das okay?

__________________

03.04.2011 07:36 rai ist offline E-Mail an rai senden Beiträge von rai suchen Nehme rai in deine Freundesliste auf
Harry62442 Harry62442 ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-56600.jpg

Dabei seit: 11.10.2005
Alter: 27
Herkunft: MäcPomm



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen


Ich bin zwar nicht die angesprochene Person, aber möchte dieses Zitat aber mal als Aufhänger für meinen Beitrag benutzen.

Denn genau das, was du da beschrieben hast, ist das, was meiner Meinung nach im Klappentext erwähnt werden müsste. Wenn nun in Detail beschrieben würde, was Langdon mit seinem männlichen Nebencharakter alles macht, dann würde ich schon gerne darauf hingewiesen werden.
Ich habe nichts gegen Homosexuelle. Und die sollen genauso ihre Sexualität ausleben, wie es Heteros tun, ebenso, wie sie die gleichen gesellschaftlichen Rechte haben sollten.
Ich möchte einfach nicht zu genau informiert werden, was da explizit zwischen zwei schwulen Männern abgeht. Und deswegen würde ich ein Buch, von dem ich direkt vorher weiÃč, dass es in aller Ausführlichkeit beschrieben wird, nicht kaufen.

Ich denke, dass zur Toleranz gegenüber Homosexuellen gehört, mit ihnen normal umzugehen und ihre Rechte in der Gesellschaft zu unterstützen. Man kann das, was sie miteinander machen, trotzdem durchaus abstoÃčend finden.
Andere stehen dem neutral gegenüber oder mögen es- das ist völlig egal, so lange alle zusammen sich in der Toleranz gegenüber Homosexuellen einig sind.

Und wer es mag, soll doch gerne auch die Bücher von elbenstein lesen, die schriftstellerisch wirklich gut sein mögen.

__________________



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Harry62442: 03.04.2011 10:22.

03.04.2011 10:21 Harry62442 ist offline E-Mail an Harry62442 senden Beiträge von Harry62442 suchen Nehme Harry62442 in deine Freundesliste auf
casey
Schüler

Dabei seit: 09.07.2009



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen



Ich glaube, du hast da was falsch verstanden. Eigentlich bist DU diejenige, die "denen" (auch ne schöne Wortwahl) ein Genre geben will, denn du willst doch ein Extra-Regal in der Buchhandlung. Ich dagegen finde es vollkommen egal, ob in einer erotischen Geschichte die Protagonisten homo oder hetero sind. Das Geschlecht der Protagonisten ist schlichtweg nicht wichtig genug, um deswegen direkt ein neues Genre einzurichten. Ob der Inhalt dann nun homo oder hetero ist, kann man im Klappentext nachlesen, falls man etwas bestimmtes sucht.
Deswegen will ich kein extra Genre, nicht, weil ich "denen" zuviel Aufmerksamkeit oder was auch immer geben will. Und deswegen will ich auch kein gesondertes Regal.

__________________


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von casey: 03.04.2011 10:31.

03.04.2011 10:27 casey ist offline E-Mail an casey senden Beiträge von casey suchen Nehme casey in deine Freundesliste auf
Seiten (6): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Muggelwelt » Literatur » Homoerotische Literatur

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH